Neueste Rezepte

Rezept für Iced Angel Food Cake

Rezept für Iced Angel Food Cake



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Kuchen
  • Feierkuchen
  • Geburtstagskuchen

Ein superleichter und leckerer Biskuitkuchen, der sich perfekt für besondere Anlässe und den täglichen Genuss eignet. Der Kuchen ist mit süßem Zuckerguss belegt, kann aber nach Belieben weggelassen werden.

48 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 14

  • Für den Kuchen
  • 140g einfaches Mehl
  • 1 Esslöffel Maisstärke
  • 90g Puderzucker
  • 350ml Eiweiß
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • 1 1/2 Teelöffel Weinstein
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 1/4 Teelöffel Mandelextrakt
  • 200g Puderzucker
  • Für das Sahnehäubchen
  • 240g Puderzucker
  • 50g Butter, weich
  • 3 Esslöffel Sahne
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt

MethodeVorbereitung:30min ›Kochen:1h ›Extra Zeit:1h Abkühlen › Bereit in:2h30min

  1. Backofen auf 190 C / Gas vorheizen 5. Rohrkuchenform in heißem Seifenwasser waschen, um sicherzustellen, dass sie vollständig sauber ist. Vollständig trocknen lassen. Mehl, Maisstärke und 90 g Puderzucker dreimal zusammen sieben; beiseite legen.
  2. In der Rührschüssel Eiweiß und Salz bei hoher Geschwindigkeit schaumig schlagen. Fügen Sie Weinstein, 1 Teelöffel Vanille- und Mandelextrakt hinzu; schlagen, bis sich weiche Spitzen bilden. Die Spitzen sollten weich genug sein, damit sie sich an den Spitzen leicht biegen. Nach und nach 200 g Puderzucker hinzufügen und weiterschlagen, bis sich steife Spitzen bilden. Etwa 1/4 der Mehlmischung über das Eiweiß sieben und mit einem flachen Spatel schnell aber vorsichtig unter das Eiweiß heben. Wiederholen Sie dies jedes Mal mit 1/4 der Mehlmischung. Teig in eine saubere Rohrkuchenform füllen. Schneiden Sie den Teig vorsichtig mit einem Messer durch, um Lufteinschlüsse zu entfernen.
  3. 30 bis 35 Minuten backen oder bis ein eingesteckter Spieß sauber herauskommt. Die Form auf ein Gitter stürzen, um 1 Stunde abkühlen zu lassen.
  4. 240 g Puderzucker, Butter, Sahne und 1 TL Vanille glatt rühren. Nach Bedarf mehr Sahne oder Puderzucker hinzufügen. Eis den abgekühlten Kuchen.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(48)

Bewertungen auf Englisch (43)

von BRIDGET_ANNE

Ich bin ein echter Kochanfänger, und dies war das erste Mal, dass ich Angel Food Cake (zum Geburtstag meines Mannes) gemacht habe und es war lecker. Aber es war irgendwie schwer! Ich hatte einige Schwierigkeiten, den Kuchen aus der Form zu bekommen und musste ihn ein wenig herauskratzen; Ich frage mich, ob es daran liegt, es nicht lange genug abkühlen zu lassen? Oder zu lange kochen? Außerdem denke ich, dass ich möglicherweise -26. November 2003

von CCRUMP

Das war sooo einfach zu machen! Ich habe den Kuchen in große Muffinformen gelegt, um schneller zu kochen (verkürzen Sie die Kochzeit, also passen Sie auf sie auf). Ich habe eine Vanillepuddingsauce mit der Hälfte des Eigelbs, 1/4 Tasse Zucker, 1 1/2 Tasse Milch und 1 EL Vanille über einem Wasserbad gemacht und ich hatte ein wunderbares schnelles Dessert, das ganze 30 Minuten dauerte.-04 Jan 2003

von AQUA

Ich habe das am Wochenende zum Geburtstag meiner Tochter gemacht, weil sie Engelskuchen liebt. Ich hatte noch nie eine von Grund auf neu gemacht. Das war so gut, dass ich nie wieder eine Box machen werde. Ihr Freund möchte, dass ich morgen noch einen mache, das ist genau ihr Geburtstag, weil sie es so geliebt haben!-30. Mai 2000


Angel Food Cake mit 7-Minuten-Glasur

Klassischer Engelskuchen mit klassischer weißer, flauschiger Glasur.

Zutaten

  • FÜR DEN KUCHEN:
  • 1-½ Tasse gesiebter Puderzucker
  • 1 Tasse gesiebtes Kuchenmehl
  • 1-½ Tasse Eiweiß
  • 1-½ Teelöffel Weinstein-Creme
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • ½ Teelöffel Mandelextrakt
  • 1 Tasse Kristallzucker
  • Für Zuckerguss
  • 1-½ Tasse Kristallzucker
  • 2 Esslöffel heller Maissirup
  • ¼ Tassen Wasser
  • 6 ganze Eiweiß
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt

Vorbereitung

Den Ofen auf 350F vorheizen und das Ofengestell in die niedrigste Position bringen.

Sieben Sie den Puderzucker und das Kuchenmehl zusammen.

In einer großen Schüssel Eiweiß, Weinstein und beide Extrakte mischen. Mit einem elektrischen Mixer bei mittlerer Geschwindigkeit schlagen, bis sich weiche Spitzen bilden. Dann langsam den Kristallzucker ein paar Esslöffel auf einmal hinzufügen. Weiter schlagen, bis sich steife Spitzen bilden.

Als nächstes sieben Sie die Mehl / Puderzucker-Mischung 3/4 Tasse auf einmal und falten Sie jedes Mal vorsichtig, bis sie vollständig vermischt ist.

Gießen Sie den Kuchenteig in eine ungefettete 10-Zoll-Kuchenform. Gehe vorsichtig mit einem Buttermesser durch den Teig, um Lufteinschlüsse zu entfernen.

40-45 Minuten backen, oder bis die Oberseite federnd ist und gerade anfängt zu knacken. Nicht überkochen. Drehen Sie die Pfanne entweder auf den Flaschenhals oder auf einen erhöhten Rost, um sicherzustellen, dass Luft darunter gelangen kann. Lassen Sie es vor dem Vereisen gründlich abkühlen.

Machen Sie einfachen Sirup, indem Sie den Zucker, Maissirup und 1/4 Tasse Wasser kochen. Einige Minuten kochen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Wenn es sich nicht auflöst, fügen Sie mehr Wasser hinzu. Vom Herd nehmen.

Während der Sirup kocht, das Eiweiß bei mittlerer Geschwindigkeit schlagen, bis sich weiche Spitzen bilden. Dann die Geschwindigkeit etwas reduzieren und weiter schlagen, während der Sirup langsam in das Eiweiß gegossen wird. Vanille hinzufügen. 7 Minuten schlagen, bis die Glasur glänzend und dick ist.


15 Burger zum Sabbern für den 4. Juli und darüber hinaus

Die Gründung eines eigenen Unternehmens kann sich ohne ein Netzwerk von Frauen isolieren anfühlen, die Ideen abprallen, Fragen stellen und Sie auf dem Weg anfeuern. Nehmen Sie an Selfmade teil, dem 10-wöchigen, hochinteraktiven virtuellen Kurs von Brit + Co, der Top-Unternehmerinnen zusammenbringt, um Ihnen beizubringen, wie Sie ein neues Geschäft aufbauen – vom Geschäftsplan bis zur Promotion – oder Ihr bestehendes ausbauen.

Der beste Teil? Selfmade bietet jetzt ein persönliches Mentoring mit erfolgreichen Unternehmern, die dort waren, wo Sie gerade sind und denen es wichtig ist, für Frauen in der Wirtschaft etwas zu bewegen. Dazu gehören Geschäftsinhaber, Gründer, VCs und Fachexperten in Branchen wie Finanzen, Werbung, Marketing, Lizenzierung, Mode und Medien.

Unser Sommer-Mentorenprogramm wird eine Vielzahl neuer Mentoren umfassen, mit denen wir uns gerne in Verbindung setzen, darunter:

Linda Xu, Unternehmerin und E-Commerce-Expertin

Linda ist Mitbegründerin und Chief Growth Officer von Cart.com, einer Series-A-E-Commerce-Technologieplattform, die mit Marken zusammenarbeitet, um sie beim Wachstum zu unterstützen. Linda war Head of Growth bei Sitari Ventures, wo sie die Strategie und das operative Geschäft beaufsichtigte. Sie hat als Private-Equity-Investor Technologie- und Konsumgüterunternehmen bei globalen Unternehmen wie The Riverside Company und Lazard erworben und beraten. Darüber hinaus verbrachte Linda eine kurze Zeit im Team, das Uber Freight einführte. Sie liebt alles, was mit Essen und Pflanzen zu tun hat.

Stephanie Cartin, Social Media Expertin + Unternehmerin

Im Herzen eine Unternehmerin, verließ Stephanie ihre Karriere im Jahr 2012, um ihrer Leidenschaft zu folgen und Socialfly zu gründen, eine führende Social-First-Digital- und Influencer-Marketing-Agentur mit Sitz in New York City. Socialfly hat sich seitdem auf über 30 Vollzeitbeschäftigte entwickelt und wurde zwei Jahre in Folge zu den am schnellsten wachsenden Privatunternehmen von Inc. 5000 ernannt. Die Agentur hat mit über 200 bekannten Marken zusammengearbeitet, darunter Girl Scouts, WeTV, Conair, Nest Fragrances, 20th Century Fox und Univision. Stephanie ist Co-Moderatorin des Entreprenista Podcasts und Co-Autorin von Like, Love, Follow: Der Leitfaden für Unternehmer zur Nutzung sozialer Medien zum Wachstum Ihres Unternehmens. Sie hat auch kürzlich den SmartCEO Brava Award erhalten, der die besten weiblichen CEOs in New York und einen Stevie Award für den Women Run Workplace of the Year würdigt.

Kristina Ross, Content Creator + Social Media Whiz

Kristina Makes #Content ist Social-Media-Funtrepreneurin, kreative Strategin und Rednerin für alles, was mit dem Internet zu tun hat. Vier Jahre als Zeitschriftenredakteurin und Produzentin/Texterin in der Welt der Werbung (Mercedes, Cancer Research, French Kiss Records) packte Kristina ihre Koffer und beschloss, Social Media zu nutzen, da sie eine boomende Branche sah. Seitdem hat sie @thefabstory in nur 18 Monaten von 10.000 auf 1 Mio. Follower aufgebaut und ist heute auf kreative Strategien hinter Social-Media-Werbung und Nutzerakquise spezialisiert. Ihre Kampagnen haben Apps aus den Top 50 über Nacht auf Platz 1 in ihren App-Store-Kategorien gebracht. Kristinas Arbeit und Erfahrungen wurden in Forbes, Thrive Global vorgestellt und hielt mehrere Vorträge an der Harvard Business School über die große böse Welt der #Inhalte.

EIN V. Perkins, Selfmade-Alaun und Schöpfer von AVmachtwas

EIN V. ist ein DIY-Experte und Schöpfer von Avdoeswhat.com. Was als traditioneller Do-It-Yourself-Blog begann, hat sich zu einer Lifestyle-Plattform entwickelt, die Kunsthandwerk, Upcycling-Möbel und Popkultur umfasst. Als digitaler Moderator für HGTV Handmade, zusammen mit Auftritten in Hektik, The Pioneer Woman und BuzzFeed, A.V. ist entschlossen, sparsamen Millennials zu helfen, zu erkennen, dass das Leben besser ist, wenn Sie es selbst tun! EIN V. ist auch Mitbegründer von University of Dope, einem aufregenden Kartenspiel, das zum Nachdenken anregt, das die Hip-Hop-Kultur feiert. Das erste seiner Art.

David Mesfin, Creative Director + Markenexperte

David ist ein multidisziplinärer Designer und Creative Director mit preisgekröntem Hintergrund integrierter Kampagnen, einschließlich Super Bowl, FIFA, NFL und globaler Launch-Kampagne. Er hat globale Partnerschaften geschaffen, um die Markenbekanntheit durch traditionelle, digitale, soziale und experimentelle Marketingkampagnen zu steigern, und arbeitet mit C-Suite-Führungskräften von Genesis, Hyundai, Honda, Sony, Adidas, Oakley, Toyota, Neutrogena, Land zusammen, um mehr über die Kommunikation ihres Unternehmens zu erfahren Vision durch Kreativität und Marketing. Er hat Auszeichnungen von Cannes, One Show, Clio, Webby, EFFIE, Communication Arts, Google Creative Sandbox, OC und LA ADDY, DIGIDAY, TED erhalten | Ads Worth Spreading, American Advertising Federation, FWA, The A-List Hollywood Awards, IAB Mixx und Graphis.

Jasmine Plouffe, Markenstrategin

Jasmin ist eine Markenstrategin/Grafikdesignerin, die Unternehmerinnen hilft, ihre Traumkunden zu gewinnen, indem sie ihre Geschichte teilt und ihr Branding und Grafikdesign auf ein ganz neues Niveau hebt.

Außerdem wird Sie unser Selfmade Alum auf Ihrem Weg begleiten! Gehen Sie vom Alleinsein zu einer tiefen Verbundenheit mit einer Gemeinschaft gleichgesinnter Frauen. Unsere professionellen Business- und Karrierecoaches ermutigen Sie, die nächste Schritt für Schritt zu Ihren Geschäftszielen mit wöchentlichen Accountability Pods. Die Studierenden haben Zugang zu einer breiten Community gleichgesinnter Unternehmer, darunter Experten, Gründer, zukünftige Geschäftspartner, Freiberufler und mehr.

Zu den Selfmade-Coaches gehören in diesem Sommer Niki Shamdasani, Mitbegründerin und CEO von Sani, einer südasiatisch inspirierten Modemarke Emily Merrell, Gründerin und Chief Networking Officer der frauenorientierten Networking-Organisation Six Degrees Society Dr. Annie Vovan, deren Karriere die Unternehmenswelt, Non-Profit-Bereiche sowie Dienstleistungs- und E-Commerce-Unternehmen sowie Cachet Prescott, Coach und Stratege für Business-Mindset.

Sind Sie bereit, Ihre Geschäftsidee auf die nächste Stufe zu heben? Melden Sie sich noch heute für die Selfmade Summer Session an!


Icebox Lemon Angel Food Cake

Dies Icebox Lemon Angel Food Cake ist ein weiteres &ldquofast hausgemachtes&rdquo-Rezept. Da ich zu faul war, alles von Grund auf neu zu machen, habe ich mich für einen &ldquosemi-hausgemachten&rdquo Zitronenkuchen entschieden, der mein Verlangen nach Leichtem, Süßem und &ldquolemony stillen würde.&rdquo

ICEBOX LEMON ENGEL FOOD CAKE

Zutaten:

  • Eine Schachtel Angel Food Cake Mix
  • 4 1/2 Unzen Zitronen-Jello-Pulver (eine 3-Unzen-Box und 1/2 einer anderen 3-Unzen-Box (normal oder zuckerfrei)
  • 24 Unzen leichte kühle Peitsche (ein 16-Unzen-Behälter mit leichter kühler Peitsche und ein 8-Unzen-Behälter mit leichter kühler Peitsche)
  • Den Engelskuchen nach Packungsanweisung mischen und in zwei 9-Zoll-Rundformen backen.

  • Jetzt sind diese Kuchen schwierig aus der Form zu bekommen, also befolgen Sie die Anweisungen auf der Schachtel zum Abkühlen.
  • Meine waren perfekt, aber der Belag deckt eine Vielzahl von Unvollkommenheiten ab.
  • Wenn der Kuchen abgekühlt ist, mischen Sie die aufgetaute kühle Peitsche und das Wackelpudding (die gleiche Mischung wie mein gefrorenes Zitronendessert).

    • Legen Sie eine kleine Schicht Topping auf die Kuchenform und legen Sie dann Ihre erste Schicht darauf.
    • Dann eine Schicht des Toppings darüber geben. Den zweiten Boden darauf legen und dann den ganzen Kuchen mit dem Rest der Belagmasse bedecken.
    • Gut kühlen. Ich stelle meine sogar gerne in den Gefrierschrank, weil sie den Belag festigt und glatt und schön schneidet und ich die Textur mag.
    • Im Kühlschrank oder Gefrierschrank aufbewahren. Ich mag den Gefrierschrank, bis ich servierfertig bin. Es taut schnell auf.

    Aufschneiden und servieren. Es war so leicht und erfrischend für einen heißen Nachmittag, und alle hier haben es genossen.


    Rezeptzusammenfassung

    • 1 Tasse Kuchenmehl (gelöffelt und geebnet)
    • 1/4 Teelöffel Salz
    • 12 große Eiweiße, Zimmertemperatur
    • 1 Teelöffel Weinstein
    • 1 1/4 Tassen Zucker
    • 2 Teelöffel reiner Vanilleextrakt
    • Beeren und Sahne zum Servieren (optional)

    Ofen vorheizen auf 350 Grad. Mehl und Salz in ein Sieb über einer Schüssel geben, in eine Schüssel sieben und beiseite stellen. Mit einem Mixer das Eiweiß auf mittlerer bis hoher Stufe schaumig schlagen, etwa 1 Minute. Fügen Sie Weinstein hinzu, schlagen Sie, bis sich weiche Spitzen bilden. Weiter schlagen und nach und nach Zucker hinzufügen, bis sich steife Spitzen bilden, etwa 2 Minuten. Fügen Sie Vanille-Beat hinzu, um zu kombinieren.

    Die Eiweißmischung vorsichtig in eine große, breite Schüssel geben. In vier Portionen, wieder durch das Sieb, die Mehlmischung über die Eiweißmischung sieben. Während Sie die Schüssel drehen, verwenden Sie einen Gummispatel, um die Mischung unterzuheben, indem Sie die Mitte abschneiden und die Seiten hochziehen.

    Löffeln Sie den Teig vorsichtig in eine ungefettete Angel-Food-Kuchenform mit einer abnehmbaren glatten Unterseite. Schneide ein Messer oder einen kleinen Spatel durch den Teig, um Luftblasen freizusetzen. Backen, bis der Kuchen goldbraun ist und bei leichtem Drücken zurückspringt, 35 bis 40 Minuten. Umdrehen Pfanne in Pfanne abkühlen lassen, 1 Stunde. Fahre mit einem Messer um die Innenseite der Pfanne und um das Rohr herum, um den Kuchen zu lösen, und entforme ihn. Verwenden Sie ein Messer, um den Kuchen vom Boden der Pfanne zu lösen und entfernen Sie ihn.


    Rezeptzusammenfassung

    • 2 1/2 Tassen Zucker
    • 1 1/2 Tassen Allzweckmehl
    • 1/4 Teelöffel Salz
    • 2 1/2 Tassen Eiweiß
    • 1 Teelöffel Weinstein
    • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
    • 1 Teelöffel frischer Zitronensaft
    • Zitronen-Frischkäse-Zuckerguss
    • Garnituren:
    • Gumdrop Rosenblätter
    • Frische Minzblätter

    Backofen auf 375° vorheizen. Boden und Seiten einer 13 x 9-Zoll-Pfanne mit Aluminiumfolie auskleiden, sodass sich 2 bis 3 Zoll über die Seiten der Pfanne erstrecken. (Pfanne oder Folie nicht einfetten.) Die ersten 3 Zutaten zusammensieben.

    Eiweiß und Weinstein mit hoher Geschwindigkeit mit einem leistungsstarken elektrischen Standmixer schlagen, bis sich steife Spitzen bilden. Die Zuckermischung nach und nach unterheben, 1/3 Tasse auf einmal, falten, bis sie nach jeder Zugabe vermischt sind. Vanille und Zitronensaft unterheben. Teig in die vorbereitete Pfanne geben. (Pfanne wird sehr voll sein. Der Teig reicht fast bis zum oberen Rand der Pfanne.)

    Backen Sie bei 375° auf einem Ofenrost ein Drittel über dem Boden des Ofens 30 bis 35 Minuten oder bis ein Holzstäbchen in der Mitte des Kuchens sauber herauskommt. Den Kuchen auf ein leicht gefettetes Kuchengitter umdrehen und mit der Pfanne über dem Kuchen 1 Stunde oder bis zum vollständigen Abkühlen abkühlen lassen. Entfernen Sie die Pfannenfolie vom Kuchen. Kuchen auf eine Servierplatte geben. Zitronen-Sahne-Käse-Frosting gleichmäßig auf dem Kuchen verteilen. Garnieren, falls gewünscht.


    Easy Angel Food Cake mit milchfreiem Vanillepudding, Blaubeersauce oder Vanilleglasur

    Ich muss zugeben, ich hatte Angst, als ich zum ersten Mal die Idee hatte, Angel Food Cake in meiner eigenen Küche zu backen. So viele Eiweiße, die zu steifen Gipfeln geschlagen wurden – war es eine Soufflé-Katastrophe, die darauf wartete, zu passieren? Glücklicherweise ist milchfreier Angel-Food-Kuchen nicht nur einfach zu backen, sondern auch ziemlich idiotensicher – vertrau mir. Dies ist das Rezept, nach dem ich seit Jahren arbeite, und ich hatte noch nie eine schlechte Beteiligung. Nachfolgend finden Sie die verschiedenen milchfreien Topping-Rezepte, die wir auf diesem milchfreien Engelskuchen genossen haben.

    Cremiger, milchfreier Vanillepudding

    Dies ist eine großartige Möglichkeit, einige der übrig gebliebenen Eigelbe aufzubrauchen, und es eignet sich gut als Füllung oder als Topping für den Kuchen. Auf der Oberseite eines Doppelgrills verquirlen 1/3 Tasse Zucker, 1/4 Tasse gentechnikfreie Maisstärke, 2 Eigelb, und 1 Tasse Original oder milchfreies Milchgetränk mit Vanille. Über siedendem Wasser 8 bis 10 Minuten kochen oder bis es eingedickt ist, dabei ständig rühren. Die Mischung vom Herd nehmen und einrühren 1 Esslöffel milchfreier Butteraufstrich und 1 Teelöffel Vanille. Den Pudding in eine Schüssel geben und Frischhaltefolie direkt auf den Pudding legen, damit sich keine Haut bildet. Vor dem Servieren mindestens 2 Stunden kalt stellen.

    Schnelle milchfreie Vanilleglasur oder Glasur

    Wenn Sie wenig Zeit haben, ist dieses schnelle Sahnehäubchen ein Glücksfall. 1 Esslöffel milchfreien Butteraufstrich in einer mittelgroßen Schüssel schmelzen. Einrühren 1 Esslöffel gentechnikfreier Maissirup (kann Agavennektar ersetzen), 1 Esslöffel Milchgetränk ohne Milch oder Vanille, 1/4 Teelöffel Vanilleextrakt, und 1/8 Teelöffel Salz. Einsieben 1 1/2 Tassen Puderzucker und glatt rühren. Bei Bedarf mehr Milchgetränk einrühren, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Gießen Sie die Glasur über den Kuchen.

    Ich habe es noch nicht ausprobiert, aber hinzufügen Vanilleschote zu sowohl diesem Sahnehäubchen als auch dem Kuchen wäre wohl lecker.

    Mehr milchfreie Toppings

    gefällt mir auch gut Fruchtpeitsche, Dulce de Coco, und Schokoladen-Ganache Rezepte in Go Dairy Free: Der ultimative Leitfaden und das ultimative Kochbuch zum Bestreichen dieses milchfreien Engelskuchens. Außerdem diese Rezepte:

      – Ich habe diesem Topping seine eigene Rezeptseite gegeben! mit frischem Obst – Sie können den Kuchen mit einer Schüssel mit frischen Beeren zum Aufnehmen und einer Schüssel mit milchfreier Schlagsahne (kann im Voraus zubereitet werden) servieren.
  • Schokoladen-Schlagsahne – Steigern Sie die Dinge mit meinem geliebten Schokoladenpeitschenrezept.
  • Karamell-Sauce – Dieses vegane Rezept ist eine großartige Möglichkeit, einen Hauch von süßer Fülle hinzuzufügen.

  • Sylvia Weinstocks Angel Food Cake mit Blutorangenbuttercreme

    Sylvia Weinstock, genannt "der Leonardo da Vinci der Hochzeitstorten" von Bon Appétit Magazin, vereiste die Schichten dieses Meisterwerks mit Limetten-, Kokos- und Blutorangen-Buttercremes"Aromen, die zu dir singen", sagt sie.

    Dieser Kuchen ist eine von 10 süßen Kreationen zur Feier von Ö10. Geburtstag.

    • 3 Tassen Kuchenmehl (nicht selbstaufgehend)
    • 1 Esslöffel. Backpulver
    • 1/2 TL. Salz
    • 1/2 Tasse Vollmilch
    • 1 Teelöffel. Vanilleextrakt | Holen Sie sich das Rezept!
    • 12 EL (1 1/2 Stäbchen) ungesalzene Butter, bei Zimmertemperatur
    • 2 Tassen Zucker
    • 6 große Eiweiße, bei Zimmertemperatur
    • 1 Tasse Zucker
    • 3 große Eigelb, Zimmertemperatur
    • 24 EL (3 Sticks) ungesalzene Butter, bei Zimmertemperatur
    • 1/3 Tasse geschredderte ungesüßte Kokosnuss, geröstet
    • 3/4 TL. fein geriebene Blutorangenschale oder Orangenschale
    • 1 Esslöffel. Blutorangensaft oder Orangensaft
    • 1 Tasse Zucker
    • 4 große Eiweiße, bei Zimmertemperatur
    • 24 EL (3 Sticks) ungesalzene Butter, bei Zimmertemperatur
    • 2 TL. fein abgeriebene Limettenschale
    • 1 Esslöffel. frischer Limettensaft
    • 4 TL. Vanilleextrakt, vorzugsweise klar

    Notiz: Dieses Rezept ist für einen klassischen, einstöckigen Schichtkuchen. Klarer Vanilleextrakt hält die Buttercreme reinweiß, erhältlich von Wilton und King Arthur.

    Kuchen backen: Passen Sie 2 Ofengestelle an, um den Ofen in Drittel zu teilen. Backofen auf 350° vorheizen. Fetten Sie 3 (9 "x 1 1/2") runde Kuchenformen ein. Boden mit Backpapier, Fettpapier und Kehrbleche mit Mehl auslegen, überschüssiges Mehl abklopfen.

    Mehl, Backpulver und Salz in eine Schüssel sieben. Kombinieren Sie Milch, 1/2 Tasse Wasser und Vanille in einer anderen kleinen Schüssel.

    Im Standmixer mit Paddelaufsatz Butter bei niedriger Geschwindigkeit cremig schlagen. Fügen Sie 1 3/4 Tassen Zucker hinzu und schlagen Sie bei mittlerer Geschwindigkeit, bis sie flauschig sind, etwa 4 Minuten, wobei Sie die Schüssel gelegentlich auskratzen. Mit dem Mixer auf niedriger Stufe die Mehlmischung zu Dritteln hinzufügen, abwechselnd mit der Milchmischung, beginnend und endend mit der Mehlmischung. Nur glatt schlagen, Schüssel gelegentlich mit Gummispatel abkratzen. Teig in eine große Schüssel geben.

    In einer sauberen Schüssel einer Küchenmaschine mit Schneebesenaufsatz das Eiweiß bei mittlerer Geschwindigkeit schaumig schlagen. Nach und nach den restlichen 1/4 Tasse Zucker einrühren. Mit dem Mixer auf mittlerer bis hoher Geschwindigkeit schlagen, bis sich weiche Spitzen bilden. In 2 Portionen das Eiweiß mit einem großen Gummispatel vorsichtig unter den Teig heben, bis keine weißen Streifen mehr übrig sind. Teig auf die vorbereiteten Pfannen verteilen und gleichmäßig verteilen.

    Versetzen Sie die Pfannen auf den Ofengestellen, indem Sie 2 Schichten auf die untere Schiene und 1 auf die obere Schiene legen, damit die Pfannen nicht direkt übereinander liegen. 20 bis 25 Minuten backen oder bis ein Zahnstocher in der Mitte des Kuchens sauber herauskommt. Pfannen auf einem Rost 10 Minuten abkühlen lassen. Führen Sie ein Messer um die Seiten der Pfannen und drehen Sie die Kuchen auf die Roste, entfernen Sie das Pergament. Kuchen wenden und vollständig abkühlen lassen.

    Buttercreme-Füllung herstellen: Kombinieren Sie Zucker und 1/3 Tasse Wasser in einem kleinen Topf und bringen Sie es bei mittlerer Hitze zum Kochen und rühren Sie um, um den Zucker aufzulösen. Dann ohne Rühren kochen, bis der Sirup auf einem digitalen Thermometer 240° erreicht, etwa 6 Minuten.

    In der Zwischenzeit das Eigelb in einem Standmixer mit Schneebesenaufsatz bei mittlerer Geschwindigkeit etwa 2 Minuten schlagen, bis es leicht eingedickt ist. Gießen Sie bei laufendem Mixer nach und nach heißen Sirup in einem dünnen Strahl ein. Vermeiden Sie es, Sirup auf den Schneebesen zu gießen. Erhöhen Sie die Geschwindigkeit auf mittelhoch und schlagen Sie, bis die Eigelbmischung dick und kühl ist, etwa 8 Minuten. Mit dem Mixer auf mittlerer Geschwindigkeit die Butter jeweils 1 Esslöffel hinzufügen und nach jeder Zugabe schlagen, bis sie vermischt ist. (Falls Buttercreme geronnen erscheint, erhöhen Sie die Geschwindigkeit auf hoch und schlagen Sie, bis sie glatt ist, reduzieren Sie dann die Geschwindigkeit auf mittlere und schlagen Sie weiter in Butter.) Verteilen Sie die Buttercreme gleichmäßig auf zwei Schüsseln, rühren Sie die Kokosnuss in eine Schüssel und die Blutorangenschale und den Saft in die andere.

    Buttercreme-Glasur herstellen: Kombinieren Sie Zucker und 1/2 Tasse Wasser in einem kleinen Topf und bringen Sie es bei mittlerer Hitze zum Kochen, rühren Sie um, um den Zucker aufzulösen. Kochen Sie ohne zu rühren, bis der Sirup auf einem digitalen Thermometer 240° erreicht, etwa 6 Minuten.

    In der Zwischenzeit in einem Standmixer mit Schneebesenaufsatz das Eiweiß bei mittlerer bis hoher Geschwindigkeit schlagen, bis sich weiche Spitzen bilden. Bei mittlerer Geschwindigkeit des Mixers nach und nach heißen Sirup in einem dünnen Strahl einfüllen, vermeiden Sie es, Sirup auf einen Schneebesen zu gießen. Erhöhen Sie die Geschwindigkeit auf mittel-hoch und schlagen Sie, bis sich steife Spitzen bilden und die Mischung abgekühlt ist, etwa 8 Minuten. Reduzieren Sie die Geschwindigkeit auf mittel und fügen Sie jeweils 1 Esslöffel Butter hinzu und schlagen Sie nach jeder Zugabe. (Wenn Buttercreme zu irgendeinem Zeitpunkt geronnen erscheint, schlagen Sie auf hoher Stufe, bis sie glatt ist, reduzieren Sie dann die Geschwindigkeit auf mittlere und schlagen Sie weiter in Butter.) Sobald die gesamte Butter hinzugefügt ist, schlagen Sie auf hoher Geschwindigkeit, bis die Buttercreme glatt und flaumig ist, etwa 1 Minute. Limettenschale, Limettensaft und Vanille unterrühren.

    Kuchen zusammenstellen: 1 Tortenboden auf Tortenständer oder Servierplatte legen. Mit Kokos-Buttercreme-Füllung bestreichen. Mit einem weiteren Tortenboden bestreichen, der mit Orangen-Buttercreme-Füllung bestrichen ist. Mit der letzten Kuchenschicht belegen, mit der Oberseite nach oben. Verteilen Sie die Seiten und die Oberseite des Kuchens mit etwa 1 Tasse Buttercreme-Zuckerguss, um den Kuchen zu krümeln. Kuchen 15 Minuten kalt stellen. Frost Seiten und Oberseite des Kuchens mit restlicher Buttercreme-Glasur. Wenn nicht sofort serviert, kühl stellen. Wenn der Kuchen gekühlt ist, lassen Sie ihn vor dem Servieren 1 Stunde bei Raumtemperatur stehen.


    Um dieses Rezept für Feenkuchen zuzubereiten, heizen Sie den Ofen auf 200 ° C Umluft, 180 ° C Umluft, Gas 6 vor. Legen Sie die Feenkuchenförmchen in eine 12-Loch-Brötchenform, damit sie beim Backen eine gute gleichmäßige Form behalten.

    Messen Sie alle Zutaten in eine große Schüssel und schlagen Sie sie 2-3 Minuten lang, bis die Mischung gut vermischt und glatt ist. Füllen Sie jede Papierhülle mit der Mischung.

    Im vorgeheizten Backofen 15-20 Minuten backen, bis die Kuchen gut aufgegangen und goldbraun sind. Heben Sie die Papierförmchen aus der Brötchenform und kühlen Sie die Kuchen auf einem Kuchengitter aus.

    Puderzucker in eine Schüssel geben und das warme Wasser nach und nach einrühren, bis eine ziemlich steife Glasur entsteht. Auf den Kuchen löffeln und mit Süßigkeiten dekorieren.


    Iced Angel Food Cake Rezept - Rezepte

    Auch genannt: Engelkuchen

    Amerikanischer traditioneller Kuchen, beliebt seit dem neunzehnten Jahrhundert. Hauptsächlich Eiweiß, Zucker und Mehl, diese Art von Kuchen für diejenigen, die auf ihre Fettaufnahme achten. Obwohl es ein einfaches Rezept ist, gibt es Tricks, damit der Kuchen aufgeht, feucht bleibt und schön aussieht. Es gibt Variationen zu diesem Rezept, einschließlich Cupcakes.

    Dies wäre ein großartiger Kuchen zum Backen für die Feste der Engel, am 29. September und 2. Oktober, und auch zum Fest der Verkündigung.

    RICHTUNGEN

    Eiweiß bereit halten. Sie sollten mindestens 3 Tage alt sein, etwa 60° bis 70°, und kurz vor der Verwendung getrennt werden. Diese sind dem übrig gebliebenen Eiweiß vorzuziehen. Teilen Sie die Schlagzeit in 4 Viertel. Während des ersten Viertels das Eiweiß vorsichtig schaumig schlagen. Fügen Sie Salz, Weinstein und flüssiges Aroma hinzu. Stellen Sie sicher, dass der Weinstein in einem gut verschlossenen Behälter aufbewahrt wurde. Es wird in der Mitte des ersten Viertels des Schlagens zugegeben und kontrolliert sowohl die Stabilisierung des Schaums als auch den Weißgrad des Kuchens. Beenden Sie das erste Viertel des Schlagens mit zunehmender Geschwindigkeit und fügen Sie nach und nach, während Sie weiter mit hoher Geschwindigkeit schlagen, drei Viertel des im Rezept angegebenen Zuckers hinzu. Am besten eignet sich feiner Kristallzucker.

    Wenn Sie einen elektrischen Mixer verwenden, beginnt diese Zuckerzugabe im zweiten Viertel, da sie ein Überschlagen des Weißen verhindert. Wenn Sie von Hand mit einem flachen Schlagbesen schlagen – und dies führt zu den besten Ergebnissen – oder einem Drehbesen, erfolgt die allmähliche Zugabe von Zucker in der letzten Hälfte der Schlagzeit. In beiden Fällen wird das restliche Viertel des Zuckers mit dem Kuchenmehl gesiebt, damit das Mehl gut verteilt bleibt, wenn es in die Ei-Zucker-Mischung gefaltet wird. Das Falten sollte niemals maschinell erfolgen, es sei denn, Sie verwenden eine Mischung. Befolgen Sie in diesem Fall die Packungsanweisungen. Wie bei allen Handfaltungen ist die Bewegung sanft und fest, aber schnell. Vermeiden Sie das Aufbrechen der Zellstruktur des Eiweißes, das Luft eingeschlossen hat.

    Die Wahl der Pfanne und deren sorgfältige Zubereitung sind für ein gutes Ergebnis entscheidend. Wählen Sie eine Rohrpfanne mit abnehmbarem Rand. Da der Teig leicht ist, hilft ein Mittelrohr, ihn beim Aufgehen zusätzlich zu stützen. Die Pfanne nicht einfetten. Wenn es für andere Zwecke verwendet wurde und andere Fettrückstände vorhanden sind, geht der Teig nicht auf. Waschen Sie eine verdächtige Pfanne mit Reinigungsmittel und schrubben Sie sie gründlich, um jede Spur von Fett zu entfernen. Nachdem Sie den Teig in die Pfanne gegeben haben, ziehen Sie einen dicken Spatel vorsichtig durch den Teig, um große Lufteinschlüsse zu zerstören.

    Es wurden endlose Experimente zum Backen von Engelkuchen durchgeführt – beginnend mit einem kalten Ofen und endend mit einem sehr heißen Ofen. Aber der beste Ofen ist einer, der nicht so langsam ist, dass er den Kuchen trocknet und zäh macht, und nicht so heiß, dass er das Protein des Weißen festsetzt, bevor es sich zu seinem vollen Volumen ausdehnen kann. Mit anderen Worten, das Ideal ist ein vorgeheizter mäßiger Ofen. Für die hier angegebenen Rezepte verwenden wir 350° für ca. 45 Minuten. Stellen Sie die Pfanne auf einen Rost im unteren Drittel des Ofens. Wenn der Kuchen fertig ist, drehen Sie die Form um, wenn Sie ihn aus dem Ofen nehmen. Verwenden Sie einen umgekehrten Trichter oder eine Softdrinkflasche, um die Pfanne darauf zu stellen, wenn das Rohr nicht hoch genug ist, um den Kuchen über der Tischoberfläche zu halten. Lassen Sie den Kuchen ca. 1 1/2 Stunden hängen, bis er vollständig fest ist. Vor dem Aufbewahren unbedingt aus der Form nehmen. Einen frischen Engels- oder Biskuitkuchen nicht mit einem Messer schneiden, sondern den Kuchen mit einem Kuchenteiler oder 2 hintereinander eingesetzten Gabeln vorsichtig auseinanderhebeln.

    Ofen auf 350 ° F vorheizen. Den Zucker zweimal sieben. Das Mehl vor dem Messen separat sieben, dann das Mehl dreimal mit 1/4 Tasse gesiebtem Zucker und Salz erneut sieben.

    In einer separaten Schüssel die Eiweiß-Wasser-Zitronen-Mischung schaumig schlagen. Weinstein hinzufügen. Das Eiweiß steif schlagen, aber nicht trocken. Vanille- und Mandelextrakt unterheben.

    Nach und nach, etwa 1 Esslöffel auf einmal, den restlichen gesiebten Zucker einschlagen. Etwa 1/4 Tasse der Mehl-Zucker-Mischung über den Teig sieben. Leicht und kurz unterheben. Fahren Sie fort, bis die gesamte Mischung verbraucht ist. Den Teig in eine ungefettete Tubenpfanne geben. 45 Minuten backen. Zum Abkühlen siehe Über Angel Cakes. Über diesen Kuchen träufeln wir gerne European Chocolate Icing (siehe Rezept) etwas verdünnt mit einem zusätzlichen Esslöffel Schlagsahne.

    Aromatisierter Engelskuchen: Zum Mehl 1 Teelöffel Zimt, 1/2 Teelöffel Muskatnuss und 1/4 Teelöffel Nelken geben. Oder zerdrücken Sie mit einem Nudelholz 1/3 Tasse weiche Pfefferminzstangen. Die Bonbons unter die Ei-Mehl-Mischung heben. Dies wird gut mit Boiled White Icing eisgekühlt, zu dem Sie mehr zerdrückte Süßigkeiten für die Farbe hinzufügen können, oder, wenn Sie den Gewürzkuchen verwenden, fügen Sie 1 bis 2 Teelöffel Instantkaffee hinzu.

    Engel Cupcakes oder Kugeln: Machen Sie den Engelskuchen I oder II oder den aromatisierten Engelskuchen. Teig in tiefe Muffinförmchen mit gefettetem Boden geben. 20 Minuten backen, die Cupcakes waagerecht teilen und füllen. Für einen luxuriösen Teekuchen Eis mit einer eher weichen Glasur und in gehackten Nüssen oder gehackter Kokosnuss rollen.

    Rezeptquelle: Freude am Kochen Allzweck-Kochbuch von Irma S. Rombauer und Marion Rombauer Becker, Bobbs-Merrill Company, 1975