Die neuesten Rezepte

Hai-hui auf Papamond - Flauschige Kohlköpfe von Salzburg nach Salzdorf

Hai-hui auf Papamond - Flauschige Kohlköpfe von Salzburg nach Salzdorf



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Salzburg - Salzdorf. Was soll man sie binden? Der erste ist Mozart. Der zweite hat nichts. Die erste ist eine schöne Stadt eines kaiserlichen Österreichs. Das zweite ist ein Naturwunder, derzeit geschlossen, isoliert, in Reparatur. Über die Verbindungen der ersteren mit Salz (n.a. salz auf Deutsch bedeutet Salz) ist nicht viel bekannt. Im zweiten jedoch ist die Erde voller Salz mit einzigartigen Eigenschaften. Es behandelt Knochen-, Haut-, gynäkologische und sogar endokrine Erkrankungen. Nun, Salzdorf ist nichts anderes als der deutsche Name für Cojocna (Kreis Cluj).

Von Cluj aus gelangt man schnell nach Cojocna. Bis Dej sind es nur ca. 30 km nördlich von Cluj. Die Straße ist gut. Aber wenn Sie dort ankommen, können Sie die Bäder nicht mehr finden, die die kleine Stadt zu einem balneoklimatischen Juwel des Kommunismus gemacht haben. Sie sind wegen Rehabilitation geschlossen. Am 14. Juli soll es wieder seine Tore für Touristen geöffnet haben. Auf keinen Fall. Voraussichtlich im September, wenn die Welt daran festhält und die Wirtschaftskrise uns nicht auffrisst.

Cojocna ist seit dem ersten Jahrhundert v. Chr. dokumentiert. Die Römer schätzten sein Salz ebenso wie die Österreicher. Um 1800 wurden die Salzbergwerke jedoch aufgegeben und brachen später zusammen. Sie bildeten zwei Seen, deren Wasser im Kommunismus als Heilbadpotential voll ausgeschöpft wurde. Jetzt sind nur noch die Erinnerungen und Tante Veturia vom Kurort Cojocna übrig ... Tante Veturia ist ein Wunder einer Frau, die aus Maisbrot Engel macht und die Geschichten des Ortes auf traditionelle Kleidung näht. Er ist einer von denen, die den Ort heiligen, wo immer sie erscheinen. Er hat viel durchgemacht und viel gemacht. Das Leben gab ihn, der Tod nahm eines der Kinder. Er weigerte sich aufzugeben. Und anstatt die Tränen seine Kraft trocknen zu lassen, nähte er. Er erinnerte sich, dass ein ungarischer Dorfbewohner aus Cojocna während der gärtnerischen Besetzung des 2. Und sie fing wieder an, Blumen auf Blusen und Steppdecken zu nähen wie vor dem Krieg. "Sie haben das Modell getötet, deshalb habe ich es genäht", sagt Tante Veturia gelassen, die in den letzten Jahren die Welt geschlagen hat.

Sie repräsentierte Rumänien in Straßburg mit den Traditionen, die ihre verzauberte Nadel auf der Leinwand festhielt; er erstaunte Italien, als er die Fahne aus der Nadel webte, und machte die Italiener sprachlos, als er ihnen einen Tontopf schenkte, den sie für ein Museumsstück hielten.

Auf der Messe bei der "Weißen Nacht der Museen" im Mai 2009 hätten sich Rumänen und Ausländer fast um ihren Korb gekämpft, eingewickelt in ein von ihr genähtes Handtuch mit traditionellen rumänischen Mustern. Im Inneren waren hausgemachte Kuchen und Kohlsorten versteckt !!! Oder wissen Sie, die Clujer haben etwas mit dem Kohl zu tun, den sie traditionell auf die gleiche Weise kochen. Und Tante Veturia macht Kohl mit Kindheitsgeschmack.

  • Für den Teig:
  • 700 gr Mehl 480/650
  • 30 g frische Hefe
  • 2 Eier
  • 250 ml Joghurt
  • 200 ml Milch
  • 100 gr Butter
  • 1 Teelöffel Salz
  • 3 Esslöffel Honig
  • Für die Füllung:
  • 1 frischer Kohl von 500 gr
  • Salz, Pfeffer, Chili, Rosmarin, Kreuzkümmel, Muskatnuss

Portionen: -

Vorbereitungszeit: weniger als 90 Minuten

REZEPTVORBEREITUNG Hai-hui auf Papamond - Flauschige Kohlköpfe von Salzburg nach Salzdorf:

1. Mehl, Salz und Zucker mischen und Hefe, ein Vollei, geschmolzene und abgekühlte Butter, Joghurt und warme Milch hinzufügen. Mischen und bei Bedarf Mehl hinzufügen, um einen geeigneten weichen Teig zu erhalten. Kneten, bis sich der Teig von der Hand und der Schüssel löst und rot wird. Mit einem sauberen Tuch bedeckt in der Hitze gehen lassen.

2. Kohl fein hacken, mit einer Prise Salz bestreuen. Den Kohl nach einigen Minuten auspressen und eine Prise Chili, etwas Rosmarin, einen halben Teelöffel Kreuzkümmel und eine Prise gemahlene Muskatnuss hinzufügen. Fügen Sie das Eiweiß hinzu, leicht geschlagen.

3. Nachdem der Teig aufgegangen ist, Kugeln in Tennisballgröße formen, den Teig rund ausrollen und den Kohl in die Mitte legen. Verschließen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Lassen Sie es erhitzen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.

4. Mit geschlagenem Eigelb mit einem Esslöffel Wasser einfetten und mit grobem Salz und Kreuzkümmel bestreuen.

5. Bei mittlerer Hitze im vorgeheizten Backofen backen.


Video: Ce-am patit in hotelul lui Trump din New York! Rockefeller Center si Empire State Building (August 2022).