Neueste Rezepte

Rezept für Ananas-Kirsch-Kekse

Rezept für Ananas-Kirsch-Kekse



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Zutaten

  • 1/2 Tasse brauner Zucker
  • 1/2 Tasse Kristallzucker
  • 1 Ei
  • 1/2 Tasse Verkürzung
  • 2 Tassen Mehl
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1/2 Teelöffel Backpulver
  • Prise Salz
  • 1/2 Tasse Maraschino-Kirschen
  • 1/2 Tasse zerdrückte Ananas
  • 1/4 Tasse Kokosraspeln zum Garnieren

Richtungen

Backofen auf 350 Grad vorheizen.

In einer Schüssel den Zucker mischen und das Backfett einrühren. Fügen Sie das Ei hinzu und schlagen Sie gut. In einer anderen Schüssel Mehl, Backpulver, Natron und Salz vermischen. Die trockene Mischung langsam in die nasse Mischung einarbeiten. Der Teig wird auf der trockenen oder krümeligen Seite sein.

Die Kirschen in kleine Stücke schneiden, aber eine zum Garnieren aufbewahren. Gehackte Kirschen und Ananas dazugeben und gut vermischen. Legen Sie ein Backblech mit Pergamentpapier aus und lassen Sie 1 Esslöffel Teig pro Keks im Abstand von etwa 5 cm fallen. Garnieren Sie jeden Keks mit Kokosraspeln und einer ganzen oder halben Kirsche obenauf.

In den Ofen stellen und etwa 15 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und servieren.

Nährwerte

Portionen8

Kalorien pro Portion348

Folatäquivalent (gesamt)13µg3%


Hawaiianische Ananas-Kokos-Kekse

Willkommen! Sind Sie Abonnent? Klicken Sie hier, um meinen wöchentlichen Newsletter zu erhalten. Danke für den Besuch!

Hawaiianische Ananas und Kokosflocken vereinen sich hier zu einem feuchten, zähen, süßen Leckerbissen Rezept für hawaiianische Ananaskekse.

Dieser Beitrag wurde ursprünglich am 16. Mai 2012 veröffentlicht. Der Titel und die Bilder wurden aktualisiert und der Beitrag wurde am 11. Mai 2016 erneut veröffentlicht.

Es mag Sie überraschen, dass ich am Muttertag den ganzen Nachmittag gekocht habe. Wirklich! Ich weiß, ich sollte es ruhig angehen, aber mein Sohn wollte nur etwas backen. Ich hatte wirklich Lust auf hausgemachte Kekse und hatte 5 Rezepte in meinem vorgemerkt Clabber Girl Kochbuch, Also holten wir unsere Zutaten heraus und machten uns an die Arbeit, um diese hawaiianischen Ananas-Kokos-Kekse zu backen.


Meine Jungs lieben süße Kekse wirklich (und wirklich, wer tut das nicht?), aber ich mag es nicht, Keksen viel Zucker zuzusetzen, um sie süß zu machen. Ich würde lieber natürlichen Zucker verwenden, wie man ihn in Obst findet. Deshalb hat mich dieses hawaiianische Ananas-Kokos-Keks-Rezept angezogen.
Diese Cookies sind so einfach zu machen. Ich habe sie ein paar Mal gemacht und jedes Mal füge ich hier und da ein bisschen etwas hinzu, um sie zu ändern. Manchmal füge ich gehackte oder gehobelte Mandeln hinzu, aber dann teile ich sie natürlich auch außerhalb unseres Hauses. Nussallergien können manchmal schwer zu backen sein.

Ich werde das Originalrezept posten, wie es geschrieben wurde von Clabber-Mädchen. Fühlen Sie sich frei, Änderungen vorzunehmen, wie Sie es für richtig halten, aber probieren Sie das Originalrezept einmal aus und ich denke, Sie werden sehen, dass sie verdammt gut sind, während das Rezept geschrieben ist.


Ananas-Kokos-Kirsch-Traumriegel

Wir haben mit Rhabarber Dream Bars einen großen Hit in unseren Händen, also habe ich mich entschieden, es zu machen Ananas-Kokos-Kirsch-Traumriegel. Alle diese Aromen sind wunderbar zusammen und die Kirsche fügt den richtigen Farbtupfer hinzu!! Riegel sind ein sehr einfaches Dessert und ich mag auch die Größe, keine große Portion am Ende einer Mahlzeit.

Sie sind ziemlich üppig aussehende Aren&rsquot sie. Sie können Ihre Hand direkt hineinstecken und eine greifen, wenn Sie möchten. Sie wünschen sich nicht, dass es so einfach wäre, aber das Nächstbeste ist, dass Sie diese einfachen Ananas-Kokos-Kirsch-Traumriegel im Handumdrehen zubereiten können!

Kekskrusteboden und dann ein Topping aus Ananas, Kirschen, Kokosnuss und Walnüssen. Nüsse machen für mich so ein Dessert, ich muss sie drin haben.


Rezept für weiche Ananas-Kuchen-Mix-Kekse

  • 1 (18,25 Unzen) Packung Gelb- oder Gewürzkuchenmischung
  • 1 8-Unzen-Dose zerdrückte Ananas, abgetropft mit Saft reserviert
  • 1/4 Tasse Pflanzenöl
  • 1 großes Ei
  • 1 Tasse gesüßte Kokosnuss, optional
  • 1/2 Tasse gehackte Macadamianüsse, optional
  • 1 1/2 Tassen Puderzucker
  • 2 bis 4 Esslöffel Flüssigkeit (verbleibender Ananassaft, Milch und/oder Zitronensaft)

Um die Ananasplätzchen zu machen:

  1. Backofen auf 350F Grad vorheizen. Die besten Ergebnisse erzielen Sie, wenn Sie Backbleche mit Pergamentpapier oder Silikonfolien auslegen. Alternativ die Backbleche leicht mit Kochspray einsprühen und beiseite stellen.
  2. In einer großen Schüssel die Hälfte der trockenen Kuchenmischung, Ananas, 2 Esslöffel des reservierten Saftes, Öl und Ei mit einem elektrischen Mixer bei mittlerer Geschwindigkeit 1 bis 2 Minuten lang gut vermischen und glatt rühren.
  3. Die restliche Kuchenmischung (und ggf. Kokosnuss und Nüsse) mit einem Holzlöffel einrühren, bis alles gut vermischt ist.
  4. Lassen Sie den Teig teelöffelweise im Abstand von 2 Zoll auf die vorbereiteten Backbleche fallen.
  5. Bestreuen Sie die Kekse mit Kokosnuss und/oder gehackten Macadamianüssen, wenn Sie sie verwenden, und drücken Sie sie vorsichtig hinein, damit sie an der Oberseite des Keksteigs haften.
  6. 10 bis 13 Minuten backen, oder nur bis die Ränder fest sind, aber die Mitten noch weich und gerade noch fest sind, wenn man sie leicht mit der Fingerspitze drückt.
  7. Aus dem Ofen nehmen und die Kekse auf dem Backblech 1 bis 2 Minuten abkühlen lassen und dann die Kekse auf ein Kuchengitter legen, um sie vollständig abzukühlen.
  1. In einer mittelgroßen Schüssel den Puderzucker und die Flüssigkeit verquirlen, bis eine gute Konsistenz zum Beträufeln entsteht.

Um die Ananas-Kekse einzufrieren:

Legen Sie die Kekse in einen luftdichten Behälter und trennen Sie jede Schicht mit Wachspapier. Im Kühlschrank bis zu 2 Wochen lagern.


Geschichtete Ananas-Kirsch-Quadrate

( 6 Stimmen)

Sie müssen angemeldet sein, um eine private Notiz hinzuzufügen. Anmelden | Registrieren

Meine Notizen

Wir fügen das Rezept Ihrer Rezeptbox hinzu.

Dies wurde Ihrer Rezeptbox hinzugefügt.

Sie müssen angemeldet sein, um ein Rezept hinzuzufügen. Anmelden | Registrieren

Teile dieses Rezept

Kirschen und Kokos vereinen sich in unseren Layered Ananas Cherry Squares zu einem fruchtigen und köstlichen Dessert. Außerdem haben wir durch die Verwendung von im Laden gekauftem Halbmondteig die Arbeitsbelastung verringert, sodass Sie diese im Handumdrehen zusammenwerfen können.


Bereiten Sie sich auf Applaus vor, wenn Sie zu Ihrem nächsten Potluck mit diesem atemberaubenden Ananas-Käsekuchen auf dem Kopf erscheinen. Mit seinem bäckereiähnlichen Topping aus Ananasringen und leuchtenden Maraschino-Kirschen geht es schnell. Lassen Sie den Kuchen einige Stunden im Kühlschrank abkühlen, bevor Sie ihn schneiden und servieren.


Wie man den BESTEN Dump Cake macht

Viel Liebe und minimale Zutaten. Wie ich schon sagte, ist dieses Rezept wahnsinnig einfach, denn alles, was Sie tun, ist, alles in die Pfanne zu werfen. Verwenden Sie jedoch einen Spatel, auch wenn es nur kippt, und stellen Sie sicher, dass die Ananas-, Kirschkuchen-Füllung und die Kuchenmischung gleichmäßig verteilt sind und bis zum Rand reichen. So haben Sie jedes Mal den &ldquobesten Biss&rdquo. Die Butterpads oben geben ihm die schöne knusprige Oberfläche, die mein Lieblingsteil dieses Kuchens ist!

Meine Mutter hat es immer geschafft, als ich aufwuchs, und ich kann mich erinnern, dass ich mich mit meinem Vater um das letzte Stück gestritten habe. Wir waren die beiden, die die Naschkatzen in der Familie hatten und hellip immer noch tun!

Als ich nach Texas zog, leitete ich Montagabends ein Bibelstudium für Frauen und machte dieses Dessert gelegentlich. Als ich es das erste Mal gemacht habe, haben sich die Mädchen in es verliebt und beschlossen, ihm einen eigenen Namen zu geben. Der nannte es &ldquoKirsche Jubiläum&rdquo, weil die Kirschen ein Jubiläumsfest im Mund gemacht haben. Haha:)

Ich habe es vor kurzem für meinen Sohn gemacht. Er sah es irgendwie an. &bdquoUgh.. was ist das? Ich weiß nicht, ob es mir gefällt.&rdquo

Und wie die meisten Dinge sagte ich ihm, „Probiere es aus&rdquo. Dann grinste ich, weil ich wusste, dass er es liebte, und gab ihm eine Portion. Natürlich hatte ich recht. Das Kind verschlang diesen Kuchen in 3 Sekunden flach, stellte seinen Teller in die Spüle und sagte &ldquomami, das war so gut.. Ich LIEBE diesen Kuchen.&rdquo

haha.. Er ist definitiv mein Sohn!

Okay, jetzt zum wichtigen Teil.


Ananas-Kokos-Kirsch-Traumriegel

Wir haben mit Rhabarber Dream Bars einen großen Hit in unseren Händen, also habe ich mich entschieden, es zu machen Ananas-Kokos-Kirsch-Traumriegel. Alle diese Aromen sind wunderbar zusammen und die Kirsche fügt den richtigen Farbtupfer hinzu!! Riegel sind ein sehr einfaches Dessert und ich mag auch die Größe, keine große Portion am Ende einer Mahlzeit.

Sie sind ziemlich üppig aussehende Aren&rsquot sie. Sie können Ihre Hand direkt hineinstecken und eine greifen, wenn Sie möchten. Sie wünschen sich nicht, dass es so einfach wäre, aber das Nächstbeste ist, dass Sie diese einfachen Ananas-Kokos-Kirsch-Traumriegel im Handumdrehen zubereiten können!

Kekskrusteboden und dann ein Topping aus Ananas, Kirschen, Kokosnuss und Walnüssen. Nüsse machen für mich so ein Dessert, ich muss sie drin haben.


21 leckere Rezepte mit Kirschen

Egal, ob Sie eine Fülle frischer Kirschen aus Ihrem Kirschbaum zur Hand haben, eine Dose Kirschkuchen in Ihrer Speisekammer oder einen Vorrat im Gefrierschrank zum Kochen haben, diese Kirschrezepte sind der perfekte Weg, um es aufzubrauchen diese köstliche Prämie. Von Cupcakes über Kekse bis hin zu Kuchen und mehr, Sie werden überrascht sein, wie viele verschiedene Rezepte es gibt, um den Geschmack von Kirschen zu genießen. Während wir es lieben, Desserts mit Kirschfüllung zuzubereiten, genießen wir auch einen Hauch von Obst in unseren Abendgerichten. Die süßen und herben Aromen verleihen herzhaften Gerichten einen hellen Geschmack. Frische Kirschen inspirieren uns immer zum Kochen oder Backen, aber diese Rezepte nutzen Kirschen zu jeder Jahreszeit dank der Optionen, die Kirschkuchenfüllung oder Dosenkirschen erfordern. Für jeden gibt es ein Rezept. Der schwierigste Teil kann die Entscheidung sein, welches dieser Süßkirschenrezepte zuerst zubereitet werden soll.


Ananas-Kirsche-Pekannuss-Häcksler

Ich liebe einfache Kekse. Hey, ich spreche von einfach zu machen, aber nicht einfach zu schmecken! Diese Ananas-Kirsch-Pekannuss-Chips haben einen klassischen köstlichen Teig: Butter, Süße, Mehl und Ei sowie ein wenig Backpulver. Geschmacksverstärker wie Ananassaft, Vanille, Salz und Zimt fügen der Mischung hinzu. Außerdem vereinen sie eine Kombination aus gehackten Sauerkirschen und getrockneter Ananas, was ihnen eine fruchtig-tropische Note verleiht. Fügen Sie die nussige Fülle von Pekannüssen und weißen Schokoladenstückchen hinzu&8230 und Sie haben etwas Großartiges!

Diese stammen von der mehrjährigen Backkandidatin, Hausfrau und Lebensmitteleinkäuferin Christine Rienecker aus Indianapolis. Sie gewann den 1. Platz und ein blaues Band für sie bei der Indiana State Fair 2016. Ihre zusätzlichen Tipps? Verwenden Sie Morenci-Kirschen für den Reißverschluss, rösten Sie die Pekannüsse, bevor Sie sie in den Teig mischen, und überziehen Sie die fertigen Kekse unbedingt mit einer Puderzucker-Ananas-Saft-Glasur.

Machen und genießen Sie diese bald Leute!

Ananas-Kirsche-Pekannuss-Häcksler

2 Stangen (1/2 Tasse) Butter, Zimmertemperatur

1 Tasse fest verpackter brauner Zucker

1/2 Teelöffel Mandelextrakt

1 1/2 Teelöffel Backpulver

1/2 Tasse getrocknete Sauerkirschen, gehackt

1/2 Tasse getrocknete Ananaswürfel

1/2 Tasse gehackte Pekannüsse, geröstet

1 Tasse weiße Schokoladenstückchen

1 Tasse gesiebter Puderzucker

2 Esslöffel + 1 Teelöffel Ananassaft

Backofen auf 350 °F vorheizen. Stellen Sie den Rost auf die oberste Schiene im Ofen ein. In einer großen Rührschüssel die Butter mit dem Zucker cremig schlagen. Ananassaft, Ei, Vanille, Mandelextrakt, Backpulver, Salz und Zimt hinzufügen. Gut schlagen. Fügen Sie das Goldmedaillenmehl hinzu und schlagen Sie es gut, wobei Sie die Schüssel gelegentlich auskratzen. Fügen Sie die Kirschen, getrocknete Ananas, Pekannüsse und Schokoladenstückchen bei niedriger Geschwindigkeit hinzu, bis sie gut vermischt sind, und kratzen Sie gelegentlich die Schüssel. Lassen Sie gut abgerundete Esslöffel auf ungefettete Backbleche fallen und halten Sie den Teig etwa 3 Zoll auseinander. 16 bis 17 Minuten goldbraun backen. Falls gewünscht, eine Minute nach dem Herausnehmen aus dem Ofen die Oberseiten mit der Ananasglasur (Puderzucker und Ananassaft) bestreichen. Kekse mit einem Spatel lösen. Nach 3 bis 4 Minuten auf ein Kuchengitter nehmen. Macht 36.

-Gewinnerin der Indiana State Fair: Christine Rienecker aus Indianapolis, Rezept mit freundlicher Genehmigung der Blue Ribbon Group