Neueste Rezepte

Mach Shichimi zu deinem neuen Rave

Mach Shichimi zu deinem neuen Rave



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Gesundes Essen soll trotzdem lecker sein.

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an, um weitere tolle Artikel und leckere, gesunde Rezepte zu erhalten.

Wenn Sie eine Gewürzmischung mit der verwandelnden, umwerfenden Kraft von beispielsweise Gebhardt-Chilipulver oder mexikanischer Achiote-Paste finden, fügen Sie sie sofort Ihrem Arsenal hinzu. Japanisches Shichimi ist eine solche Geheimwaffe. Eine Mischung aus sieben Gewürzen – darunter schwarzer und weißer Sesam, getrocknete Orangenschale, japanische Paprika, getrockneter Ingwer und Algen – ist scharf, aber nicht scharf; blumig, aber nicht parfümiert. Ein leichtes Bestäuben verwandelt einfaches Schweinelende, gebackenen Fisch, pochierte Eier oder gedünstetes Gemüse in ein applauswürdiges Gericht. Ab 4,50 $, Spicejungle.com

Weitere trendige Geschmäcker:


Kundenspezifische Gewürz- und Geschmackslösungen

Das einzige, was ein Lebensmittel oder einen Menüpunkt von anderen unterscheidet? Geschmack. Jahr für Jahr stufen Verbraucher Geschmack als den wichtigsten Kaufmotivator für Lebensmittel und Getränke ein. Es ist das, was ihre Aufmerksamkeit erregt – und sie dazu bringt, für mehr zurückzukommen, was zu Wiederholungsverkäufen führt. Bei so viel auf dem Spiel steht die Wahl des richtigen Gewürzlieferanten für den Erfolg.

Es gibt einen Grund – viele sogar –, warum so viele Lebensmittelunternehmen und Foodservice-Ketten Fuchs North America bei etwas so Wichtigem wie der Entwicklung und Herstellung der Gewürze für ihre Produkte vertrauen. Wir sind seit über 75 Jahren ein führender Innovator der Branche und kreieren maßgeschneiderte Gewürz- und Gewürzmischungen, die den Spezifikationen der Marken entsprechen – und die Erwartungen der Verbraucher übertreffen.

Wir bieten ein komplettes Sortiment an innovativen Gewürzen für:

Milchprodukte: Eiscreme, Käse, Joghurt, Dips & Butter

Saucen, Gewürze, Salatdressing und Aufstriche

Fertiggerichte: Gekühlt tiefgekühlt & ungekühlt haltbar

Proteine: Glasuren, Rubs und Marinaden

Speisekarten für Restaurantketten und andere Foodservice-Unternehmen

Wir sind nicht nur ein Gewürzlieferant, sondern eine Ressource für unsere Kunden. Wenn es um Geschmack geht, sind wir Full-Service und bieten Support, der über jede Phase des Produktentwicklungszyklus hinausgeht. Und noch besser: Alles, was wir tun, ist kundenspezifisch.

Egal, ob Sie uns für ein bestimmtes Geschmacksprofil suchen oder etwas völlig Neues und Anderes entwickeln, unser Team von R&D-Experten entwickelt die perfekte Würze für Ihr Produkt nach Maß.

Unsere Mission ist es, die Freude am Essen für Verbraucher auf der ganzen Welt zum Leben zu erwecken. Dies erreichen wir, indem wir mit Lebensmittelunternehmen unterschiedlicher Größe und Art zusammenarbeiten, um Produkte zu entwickeln, von denen die Verbraucher schwärmen werden. Klicken Sie hier, um mehr über unsere Möglichkeiten zur Entwicklung kundenspezifischer Produkte zu erfahren.


Aus traditionellem japanischem Koji wird ein vielseitiges Gewürz

1 von 15 Artisan-Lebensmittellieferantin Sonoko Sakai probiert ihr Gericht am Dienstag, den 30. April 2013, in der Bar Tartine in San Francisco, Kalifornien. Sie trifft sich mit Bar Tartine-Köchen, um ein Menü für ein Koji-Dinner später im Mai fertigzustellen. Shio Koji ist ein neues beliebtes Gewürz in Japan. Liz Hafalia/The Chronicle Mehr anzeigen Weniger anzeigen

2 von 15 Saikyo Miso, hergestellt in der Bar Tartine in San Francisco, Kalifornien, am Dienstag, den 30. April 2013. Es wird mit Shio Koji hergestellt, einem in Japan neu beliebten Gewürz. Liz Hafalia/The Chronicle Mehr anzeigen Weniger anzeigen

4 von 15 Salt Koji, gesehen in San Francisco, Kalifornien, am 8. Mai 2013. Craig Lee/Special to The Chronicle Mehr anzeigen Weniger anzeigen

5 von 15 Koji Roast Chicken von Bar Tartine, gesehen in San Francisco, Kalifornien, am 8. Mai 2013. Essen gestylt von Tara Duggan. Craig Lee/Special to The Chronicle Mehr anzeigen Weniger anzeigen

7 von 15 Koji-Tintenfisch mit Ponzu-Mayonnaise, gesehen in San Francisco, Kalifornien, am 15. Mai 2013. Essen gestylt von Tara Duggan. Craig Lee/Special to The Chronicle Mehr anzeigen Weniger anzeigen

8 von 15 Koji konservierte Brombeeren, wie sie am 15. Mai 2013 in San Francisco, Kalifornien, zu sehen waren. Essen gestylt von Tara Duggan. Craig Lee/Special to The Chronicle Mehr anzeigen Weniger anzeigen

10 von 15 eingelegten Koji-Gurken, gesehen in San Francisco, Kalifornien, am 15. Mai 2013. Essen gestylt von Tara Duggan. Craig Lee/Special to The Chronicle Mehr anzeigen Weniger anzeigen

11 von 15 Fava-Bohnen mit einer cremigen Koji-Tofu-Sauce - Sonoko, gesehen in San Francisco, Kalifornien, am 8. Mai 2013. Essen gestylt von Tara Duggan. Craig Lee/Special to The Chronicle Mehr anzeigen Weniger anzeigen

13 von 15 Koji-Tintenfisch mit Ponzu-Mayonnaise, gesehen in San Francisco, Kalifornien, am 15. Mai 2013. Essen gestylt von Tara Duggan. Craig Lee/Special to The Chronicle Mehr anzeigen Weniger anzeigen

14 von 15 Koji-marinierter Spargel mit Zitronenschale, gesehen in San Francisco, Kalifornien, am 8. Mai 2013. Essen gestylt von Tara Duggan. Craig Lee/Special to The Chronicle Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Es gibt eine neue geheime Soße in der Stadt. Es verleiht Gemüse und Fisch einen Umami-Punch, es macht Fleisch zart und verleiht Brathähnchen einen goldenen Glanz. Dadurch können Sie weniger Salz, weniger Zucker und weniger Fett verwenden. Und es hat nichts mit MSG zu tun.

Es ist Koji. Eine Zutat, die in Japan seit Jahrhunderten zur Herstellung von Sojasauce, Sake und Miso verwendet wird, ist heute als Würzgrundlage für Marinaden, Saucen, Salatdressings und Gurken wiedergeboren.

Wenn Koji – im Wesentlichen Reis, der mit dem Koji-Schimmel beimpft wurde – mit Wasser und Salz kombiniert und fermentiert wird, wird daraus shio-koji oder Salt Koji, eine scheinbar magische Sauce, die Köche mit ihren geschmacksverstärkenden Fähigkeiten begeistert.

"Es ist unglaublich", sagt Nick Balla, Küchenchef der Bar Tartine in San Francisco, die am 28. Mai ein Koji-Dinner veranstaltet. Balla und seine Köche stellen Koji selbst her, um es in eingelegtem Gemüse zu verwenden und ganzes Hühnchen vor dem Braten zu marinieren .

„Es würzt und süßt das Fleisch und knusprig die Haut, und es hat dieses Miso-ähnliche Aroma“, sagt Balla.

Nachdem Koji in den letzten ein oder zwei Jahren ein Wiederaufleben in Japan erlebt hat, stößt Koji bei Köchen aus der Bay Area vor und wird auf japanischen Märkten und von einigen kalifornischen Herstellern erhältlich.

Gekühlt verkauft, um die Gärung zu stoppen, ist Salt Koji eine cremige Sauce, die vor dem Kochen zu Fleisch, Meeresfrüchten, Gemüse und anderen Lebensmitteln hinzugefügt werden kann.

Geschmack ohne viel Aufhebens

„Dadurch kommt das Umami so schön heraus, dass man nicht zu viele Zutaten braucht, um es schmackhafter zu machen. Man muss nichts tun“, sagt Yuko Hayashi, Besitzerin von Izakaya Yuzuki in San Francisco, die einen Koji . hat -Themenmenü und verwendet die Gewürze in Hühnchen-Yakitori, luftgetrockneter Stöcker und gegrilltem Tintenfisch.

In der Testküche von The Chronicle und zu Hause fanden wir es toll, wie Koji gleichzeitig eine herzhafte Tiefe und Süße hinzufügt und grundlegende Rezepte vereinfacht.

Für Ballas Brathähnchen (siehe Rezept) haben wir den Vogel rundum und unter der Haut mit Salzkoji eingerieben und über Nacht ohne Deckel gekühlt. Das Hühnchen kam außen gebräunt und knusprig heraus, blieb aber innen saftig und war mit salzigem Sojageschmack angereichert.

In einer Vinaigrette hat das Salz-Koji die Säure des Essigs ausgeglichen, sodass wir viel weniger Olivenöl verwenden können. Uns hat auch gefallen, was Koji mit Brombeerkonserven gemacht hat und den Geschmack der Beeren mit sehr wenig Zucker hervorgebracht hat.

Mach es dir selbst

Der einzige Nachteil ist, dass zubereitetes Salz-Koji teuer ist, daher ist es wirtschaftlicher, es selbst herzustellen, beginnend mit trockenem granuliertem Koji und fermentieren Sie es für sieben bis 10 Tage (siehe beiliegende Anleitung).

Koji-marinierte Lebensmittel können leicht verbrennen, da Koji Enzyme produziert, die Stärke in Zucker umwandeln. Es bewirkt auch, dass Proteine ​​abgebaut werden, wodurch Glutaminsäure entsteht, die den Lebensmitteln Umami verleiht.

Aufgrund dieses chemischen Prozesses bringt Salz-Koji eine viel breitere Palette von Aromen hervor als normales Salz. Obwohl es nicht unbedingt natriumarm ist, müssen Sie definitiv kein zusätzliches Salz hinzufügen, wenn Sie Salz-Koji in Rezepten verwenden, und Sie können diese intensiv gewürzten Gerichte mit einer einfachen Schüssel ungewürztem Reis servieren.

Mariko Grady, die Enkelin eines Miso-Herstellers aus Japan, debütierte letzten Monat auf dem Ferry Plaza Farmers Market mit Aedan, einer Linie frischer Produkte auf Koji-Basis. In ihrem gemeinsamen Kochraum in La Cocina in San Francisco demonstrierte sie, wie sie eine Portion frisches Koji anfängt.

Grady dämpft den im Central Valley angebauten Koda-Bio-Reis sieben Minuten lang, um ihn weich zu machen, und bestreut ihn dann mit pulverisiertem Aspergillus oryzae, dem Koji-Schimmel. Sie inkubiert den Reis, indem sie 24 Stunden lang Handtücher um den Behälter wickelt. An diesem Punkt beginnt das Koji seine eigene Wärme zu erzeugen, also überwacht sie es, um sicherzustellen, dass es nicht zu warm wird, und lässt es dann weitere 24 Stunden inkubieren.

Frisch und fermentiert

Das Ergebnis ist frisches Koji, aus dem sie Miso und Amazake, das fermentierte Reisgetränk, herstellt. Sie verkauft auch frisches Salz-Koji, von dem sie sagt, dass es mehr Enzyme enthält als das verpackte Koji, das auf japanischen Märkten verkauft wird.

"Ich freue mich, diese japanische Tradition zu teilen", sagt sie. "Viele Kunden haben noch nie davon gehört, aber wenn ich ihnen die gesundheitlichen Vorteile erzähle, sind sie interessiert."

Bar Tartine begann mit kommerziellen Koji in mehreren Gerichten, aber da das Restaurant auf hausgemachte fermentierte Speisen spezialisiert ist, lernte Co-Köchin Cortney Burns auch, wie man Koji herstellt. Sie beriet sich oft mit Küchenchef Takashi Saito von Izakaya Yuzuki, das nur ein paar Blocks entfernt liegt.

"Wir hatten großes Glück. Als wir zum ersten Mal versuchten, Reis zu impfen, kojied es", sagt Burns, der das japanische Nomen oft als Verb verwendet.

Das Restaurant stellt jetzt 20-Pfund-Chargen Koji auf einmal her, darunter Versionen mit weißem Sushi-Reis, Graupen und braunem Reis. Sie verwenden ihren Koji auch zur Herstellung von Reisessig und in Miso aus Flageolettbohnen, Limabohnen und gekeimten Linsen.

Zu ihrem Koji-Dinner später in diesem Monat luden Burns und Balla Myoho Asari ein, den Besitzer von Kojiya Honten in Japan, einen handwerklichen Koji-Hersteller in der japanischen Präfektur Oita. Asaris Unternehmen produziert seit drei Jahrhunderten Koji für Sake- und Miso-Produzenten, aber als das Geschäft zusammen mit dem japanischen Konsum dieser traditionellen Lebensmittel zurückblieb, begann es, Salz-Koji als Kochzutat zu fördern.


Was gehört in eine Poke Bowl


"Sie möchten Ihrem Gericht etwas Höhe verleihen", sagt er - also wird eine Schüssel verwendet. 3. Poke, was in eine Poke Bowl geht. Wertschätzung des Menüs: 3 Schlüsselpunkte. Sesamöl – Für die Puristen da draußen macht ein einfacher Spritzer geröstetem Sesamöl den Trick, Poke Bowl-Rezepte sind in letzter Zeit allgegenwärtig – aus gutem Grund. Was den Boden deiner Poke Bowl angeht, kannst du von Gemüse bis Getreide alles wählen. Wie Sie an den obigen Nährwertangaben sehen können, können Sie bei Grubby's, dem das Bellagio Casino in Las Vegas Poke and Fish Market in Carlsbad besitzt, ganz einfach eine kalorienarme Poke Bowl bauen. 6. Die frisch geschnittenen Ahi-Würfel in eine große Schüssel geben und mit Meersalz abschmecken. Zum Beispiel hat eine Poke Bowl mit gemischtem Gemüse, Ahi, Gemüse und einer Sauce nur etwa 400 bis 500 Kalorien.

Unsere Version eines Poke Bowl-Rezepts besteht aus frechem Ahi-Thunfisch, was gehört in eine poke bowl Sticky Blackjack Strategy Dealer steht auf 17 braunem Reis, knusprigen Karotten und Gurken, Edamame, viel Avocado und natürlich viel würziger Mayo-Poke-Bowl-Sauce. Alternativ können Sie es grün lassen und Ihre Poke Bowl mit Koriander und auffüllen. Alles, was Sie brauchen, sind die richtigen Zutaten, um sie zu marinieren, wie Ponzu-Sauce, Weißwein, Soja und Reisessig Poke Bowl Topping-Ideen. Obwohl es wie ein Must-Have-Food-Trend erscheinen mag, gibt es das traditionelle hawaiianische Gericht, bekannt als Poké Bowl, bereits seit Jahrhunderten. Roher Fisch – es muss sich um Fisch in Sashimi-Qualität handeln, der zum rohen Verzehr geeignet ist. Jasminreis oder jeder andere traditionelle weiße Reis wird oft für Poke Bowls verwendet, aber manche Leute bevorzugen braunen Reis. Um mehr über eine Poke Bowl zu erfahren, lesen Sie weiter! Die Poke-Sauce tropft in das Gemüse und den Reis und hilft, sie zu würzen 1. 4.


Toppings in dieser Poke Bowl Kurzkornreis weiß oder braun, wir neigen zu braun, da er mehr Ballaststoffe und Nährstoffe enthält. "Wenn Sie einen Löffel nehmen, was in eine Poke-Schüssel mit Poke passt, und sie einfach in die Schüssel kippen", fügt er hinzu, "sieht es nicht appetitlich aus." Um dies zu beheben, formen Sie einen Poke-Hügel über dem Reis, so dass er oben eine Spitze hat, wie eine Pyramide. Er warnt auch davor, den Poke flach zu servieren. Thunfisch/Lachs. Quinoa ist eine Alternative. Wenn Sie auf der Suche nach einer einzigartigen und geschmackvollen Schüssel mit verschiedenen übereinander geschichteten Lebensmitteln sind, dann ist eine Poke Bowl genau das Richtige für Sie. Andenhirse. Tauschen Sie es mit braunem Reis aus, wenn Sie nach einer gesünderen Basis suchen. Dieses Gericht ist voll von verschiedenen Aromen, die sich perfekt ausbalancieren. Unsere Easy Bowl verwendet frischen Thunfisch in Sushi-Qualität und Shichimi Togarashi – eine japanische Sieben-Gewürze-Mischung. Fisch ist einer der Hauptbestandteile einer Poke Bowl. Fügen Sie den letzten Schliff und das Garnieren hinzu. Diese Schüssel basiert auf der Annahme: Wenn Sie mit einem großartigen Poke beginnen, haben Sie einen großartigen Poke-Bowl.

Die anderen Zutaten in der Poke Bowl können gleich bleiben Im Jahr 2016 berichtete The New what to put in a poke bowl York Times über den Aufstieg von Poke Bowl-Läden und viele weitere Fischrestaurants fügten ihren Speisekarten weiterhin eine Version des Gerichts hinzu Das Bowl-Rezept ist so einfach zu Hause zuzubereiten, und wenn Sie es einmal zu Hause gemacht haben, werden Sie es vielleicht nie wieder in einem Restaurant bestellen. Poke ist ein hawaiianisches Grundnahrungsmittel und ist praktisch, nahrhaft und sättigend. Hier ist eine Aufschlüsselung der beliebtesten Poke-Bowl-Saucen: Würzige Aioli-Sauce – Dies ist einfach eine 50/50-Kombination aus Sriracha und Mayonnaise. Von Rodelio Aglibo t, Joanne Che n und Andy Baraghan Ich baue eine kalorienarme Poke Bowl auf Grubby's Poke and Fish Market. Wählen Sie weitere Zutaten aus. Ihre Lieblingszutaten wie Garnelen, Hummer, Thunfisch, Lachs, Ananas und Avocados können alle in eine Poke Bowl geworfen werden! Gemüse, das fein geschnitten oder zerkleinert (manchmal eingelegt) ist und a. 3. Dressing / Marinade – ich nenne es Marinade, aber der Fisch, der in eine Poke Bowl kommt, wird nur für Sekunden hineingeworfen, mehr braucht es nicht!

Gießen Sie den gewürzten Poke über den Reis, sodass ein Hügel entsteht. 4. Ein Jobsuche in Las Vegas Casino Poke Bowl ist ein Futternapf, der eine Mischung aus Lebensmitteln enthält. Hamachi Poke Foto von Serious Eats. Poke bedeutet auf Hawaiianisch "schneiden oder schneiden" und bezieht sich auf Stücke von rohem, mariniertem Fisch - normalerweise Thunfisch - was ist was gehört in eine poke bowl dann über Reis geworfen und mit Gemüse und Umami-Saucen belegt Eine schöne Poke Bowl kann mit japanischem Sushi-Reis mit kurzen Körnern zubereitet werden, aber Sie können auch normalen weißen Reis nehmen. Es gibt so viele Möglichkeiten, eine Poke Bowl herzustellen!

Was ist in einer Poke Bowl? So bauen Sie ein was gehört in eine poke bowl Poke-Schüssel. 5. Aber zuerst grübelt der hawaiianische Koch Rodelio Aglibot, der Mann hinter Chicagos FireFin Poke Shop, über sein Lieblingsgericht. 1. Was man in eine Poke Bowl legt Welchen Fisch soll man wählen. Eine Poke Bowl in Clearwater ist nicht vollständig, wenn sie nicht das gewisse Extra hat, um Ihre Mahlzeit zum Knallen zu bringen. Reis.

Traditionell ist es weißer Rotkohl, gewürzt mit etwas Reisessig und Salz Gurke mit ein paar Prisen Salz Edamame gefroren und aufgetaut, gut gesalzene Radieschen, wenn du kannst. Die Schüssel mit Furikake bestreuen. Fügen Sie Sojasauce oder die gewünschte Sauce hinzu und werfen Sie sie nach Geschmack, gerade genug, um die Würfel zu beschichten. Die Sauce ist der Schlüssel in der Poke Bowl, denn sie bringt alle Zutaten zusammen. Die frisch geschnittenen Ahi-Würfel in eine große Schüssel geben und mit Meersalz abschmecken. 2. Was gehört in eine Poke Bowl


Mr. Yoshida’s Magische Soße

Unsere Freunde Bob und Don schwärmen von Mr. Yoshida’s.

Nun, Bob schwärmt von Don nickt und merkt das an er kümmert sich nicht wirklich darum, wird aber, wenn man es nur ein bisschen dazu nötigt, zugeben, dass die meisten Leute es für Bombe halten!

Bob benutzte Mr. Yoshida’s als Basis für die Marinade, die die meisten von uns im Juni in der Hütte in Michigan genossen haben (siehe hier und hier), und ich schwor, das Rezept aus ihm herauszuholen, sobald ich eine Flasche Teriyaki bekommen hatte Güte für mich selbst.

Die Website von Herrn Yoshida sagt, dass es bei Costco und Sam’s Club erhältlich ist, aber eine ziemlich gründliche Suche bei unserem lokalen Costco ergab absolut keinen (!), und ich mache Sam’s Club nicht (lange Geschichte .) ) so waren wir beraubt, konnten uns nur liebevoll an all die Yoshida-Nettigkeit erinnern, und ich machte mich auf die Suche nach anderen Teriyaki-artigen Dingen.

Betreten Sie Bob, Don und Golnaz und Mehran.

B&D tun gehen zu Sam’s Club, und holten freundlicherweise eine Flasche ab, die sie dann an G&M weiterreichten, um sie uns zu übergeben, normalerweise mit dem Gedanken, dass wir G&M, die gleich gegenüber der Mautstraße wohnen, früher sehen würden als B&D, der? wohnen gut nördlich der Grenze. Es passierte einiges, Heiterkeit folgte, und am Ende holten wir unsere Flasche Mr. Y’s aus der Speisekammer von B&D’s, während die armen G&M still versuchen, diese ziemlich große Flasche loszuwerden, die an ihrem Platz herumhängt. Tut mir leid, G&M.

Aber es tut mir nicht leid, dass ich dieses Baby zu Hause ausprobieren musste! Bob legte der Flasche sehr schön seine Marinade-Anleitung bei, gab aber zu, dass er es nur beäugte, also nahm ich das als Lizenz, um ein bisschen zu spielen.

ZUTATEN
•1-1/2 Tasse von Herrn Yoshida
•1/4 Tasse brauner Zucker
• 1 TL getrockneter gehackter Knoblauch – oder ein paar Zehen frischer Knoblauch, gehackt
• 1 TL Gateway to the North Gewürz – Bob verwendet Montreal Steak Seasoning

Kombinieren Sie Mr Yoshida’s mit dem braunen Zucker, Knoblauch und allen anderen Gewürzen, die Sie mögen. Ich hatte im The Spice House aus Versehen eine Tüte getrockneten gehackten Knoblauch mitgenommen, also diesen anstelle von frischem verwendet und mich für ihr Gateway to the North-Gewürz über dieses wirklich gut riechende japanische Siebengewürz (Shichimi Togarashi) entschieden, das wir auch abgeholt haben bei unserem letzten Besuch auf dem öffentlichen Markt, weil ich dachte, dass es beim nächsten Mal ‘steaky’er sein würde.

Gießen Sie diese Mischung über das Protein Ihrer Wahl (wir haben einige dieser schönen Costco Rib Eyes verwendet) und lassen Sie sie mindestens vier Stunden marinieren oder – wirklich, das sollten Sie – über Nacht im Kühlschrank machen – I benutze gerne eine Reißverschlusstasche.

Aus der Marinade nehmen, auf Raumtemperatur bringen und nach Belieben grillen. Unser Wetter war perfekt, also zündete Rich den Weber an und ich warf einige geschnittene Yukon Gold-Kartoffeln in etwas Olivenöl und Gewürzen und wickelte sie in etwas Folie. Fünfundzwanzig Minuten auf dem Grill, während die Steaks ihre Kälte verloren und wir konnten loslegen.

Rich grillte die Steaks etwa fünf Minuten pro Seite, dann zogen wir sie vom Grill und ließen sie zehn Minuten ruhen, bevor wir eintauchten.

Weißt du, ich habe diese wirklich gut aussehenden Schweinekoteletts im Gefrierschrank…

Aktualisieren: Ich mag Mr. Y’s immer noch und alles, aber jetzt habe ich meine eigene (hübsche) magische Soße im Angebot:

Direkt auf dem Herd gemacht mit (meistens) Sachen, die wahrscheinlich jeder zur Hand hat oder ziemlich leicht in die Hände bekommen kann (mit Hilfe eines oder zwei anständiger Gewürzhändler). Meiner nicht ganz so bescheidenen Meinung nach genauso gut wie Mr Y’s, und vielleicht ein bisschen besser, weil es in kleinen Chargen hergestellt wird und leicht an Ihren eigenen Geschmack angepasst werden kann. Macht auch einen feinen Banzai Burger.


Kürzlich geteilt

Die gemeinsame Nutzung von Produkten ermöglicht es Ihnen, Ihre Produktentdeckungen mit Ihren Nachbarn und der Welt zu teilen! Trägt Ihr Markt grüne Drachenäpfel? Macht ein Koch Dinge mit rasiertem Fenchel, die nicht von dieser Welt sind? Ermitteln Sie Ihren Standort anonym über die Specialty Produce App und informieren Sie andere über einzigartige Geschmacksrichtungen in ihrer Umgebung.

In der Nähe von Los Angeles, Kalifornien, USA
Vor etwa 499 Tagen, 02.02.20

In der Nähe von Yorba Linda , Kalifornien, USA
Vor etwa 717 Tagen, 29.06.19

In der Nähe von South Coast Metro, Kalifornien, USA
Vor etwa 725 Tagen, 21.06.19
Kommentare des Sharers : Schöner Fund


Gemeinsam nutzbare Kreationen

Thai Butternuss-Kokos-Hummerbiskuit

Eine reichhaltige Hummerbrühe mit geröstetem Butternusskürbis, Kokosmilch und Sherry. Abgerundet mit klumpigem Krabbenfleisch, rauchigem Paprikaöl und einem Parmesan-Focaccia-Takt

Granny Smith Rucolasalat

Unsere charakteristische Salatkreation aus pfeffrigem Rucola mit Granny-Smith-Apfelstreichhölzern, Feta-Käse, kandierten Pekannüssen, gerösteten roten Paprikaschoten und einer lokalen Honig-Chili-Vinaigrette

Gebratener Butternuss-Caprese-Salat

In der Pfanne gerösteter Butternusskürbis geschichtet über dick geschnittenen Beefsteak-Tomaten, frischem Vollmilch-Mozzarella-Käse und unserem Haus-Pistazien-Pesto. Abgerundet mit nativem Olivenöl und einer Balsamico-Essig-Glasur

Karamellisierter Blumenkohl mit lokalem geschlagenem Ziegenkäse

In der Pfanne gerösteter Blumenkohl gewürzt mit frischen Kräutern und Meersalz, serviert auf gegrillten Focaccia Crostini mit geschlagenem Ziegenkäse, Pistazienpesto, kandierten Nüssen und lokalem Honig

Ahi-Thunfisch in Sashimi-Qualität, gehackt und mit einem Meyer-Zitronen-Ponzu geworfen, kombiniert mit eingelegten Babypilzen, Rettich und Sesamgewürz, geschichtet auf einer gebräunten Focaccia-Runde und abgerundet mit einem Rüben-Eigelb

Wildlachsbauch mariniert in Olivenöl, braunem Zucker und Sojasauce. In der Pfanne geröstet und über einem cremigen Meerrettich und Yukon Goldkartoffelpüree serviert. Mit hausgemachtem eingelegtem Gemüse und Unagi-Glasur

Karamellisierter Rosenkohl und Hausspeck

Dünn geraspelter Brüsseler, knusprig sautiert mit karamellisierten Zwiebeln und unseren hausgemachten Speckschmalz. Abgerundet mit Zitrone, Parmesan, Apfelweinglasur und geschlagenem Ziegenkäse

Gerösteter Red Bell Pimento Käse und Hausspeck

Zwei handwerklich hergestellte Käsesorten, gefaltet mit gerösteten roten Paprikaschoten und einer gewürzten Aioli-Aufstrich auf gegrillten Focaccia-Crostini und garniert mit hausgeräucherten Speckschmalzen


Bewertungen

Ich habe dieses Rezept recherchiert und als Grundlage für ein algerisches Kefta-Rezept (Fleischbällchen) hergestellt, das ich ausprobieren wollte. Da kein Ras-el-Hanout-Rezept angeblich gleich ist und gemäß den Empfehlungen von Benutzern auf einigen anderen Websites, sah ich keinen Schaden darin, das Salz wegzulassen und ein paar mehr gemahlene Gewürze hinzuzufügen, die ich zur Hand hatte: Anis, Kardamom, Muskat, Kurkuma und Paprika. Ich kann dir nicht sagen, ob das echt marokkanisch war, aber die Gewürzmischung ist unglaublich! Ich habe definitiv vor, damit in meinen Eintöpfen und gebratenem Fleisch zu experimentieren.

Auf Couscous mit Rosinen als Salatmischung aufgetragen. Ich danke Ihnen für das Teilen.

Ich habe diese Mischung mit dem Vorschlag zusammengestellt, Kurkuma, Knoblauchpulver und Paprika hinzuzufügen. Ich hatte etwas Knoblauchöl und vermischte diese Mischung zu einem ganzen Huhn. Es hat sehr gut geschmeckt! Ich werde es das nächste Mal mit Bratkartoffeln probieren. Das wird ein fester Bestandteil in meinem Schrank bleiben!

Umwerfend! Übrigens, es geht großartig auf gemischten Butternusskürbis. Ich dämpfe den Kürbis in einem Schnellkochtopf, mische ihn und füge dieses marokkanische Gewürz hinzu. Sie müssen nichts mehr hinzufügen. Es ist fantastisch für Entzündungen und so kalorienarm. Ernsthaft EINFACH!

Lecker!! Mischen Sie 1 Tasse Naturjoghurt, kleine Stückchen rote Zwiebeln, die von Schaschliks übrig geblieben sind, 6 Knoblauchzehen und das gesamte marokkanische Gewürz. 2 Hähnchenbrust in Würfel schneiden und 30 Minuten marinieren, dann abwechselnd mit 1 großen roten Paprika, gewürfelt und 1/2 roter Zwiebel gewürfelt, aufspießen, kleine Stücke zum Marinieren aufbewahren. Mit Spinat-Orzo-Salat servieren.

Ich habe im Ausland eine marokkanische Gewürzmischung gekauft, die ich replizieren wollte, seit ich sie aufgebraucht habe, und diese Version kommt sehr nahe. Es ist großartig für Fisch, Hühnchen, alles.

Ich verwende dies mit Olivenöl auf kleinen Bratkartoffeln, begleitet von einer Joghurt-, Gurken- und Minzsauce zum Dippen. Der Joghurt schneidet die Würze. Bekommt begeisterte Kritiken. Auch eine tolle Marinade für gegrilltes Gemüse. Ich liebe es! Ich mache eine große Charge und habe sie für viele Dinge zur Hand.

Eine der besten Versionen dieser klassischen Mischung, die ich gefunden habe. Ja, es funktioniert für Reis, aber am besten als Rub oder Couscous. Werde es auf jeden Fall oft benutzen. Ja, ich würde auch etwas Kurkuma hinzufügen.

1 TL Kardamom, 1/2 TL Kurkuma und eine gute Portion Paprika sind gute Ergänzungen zur Mischung. Knoblauchpulver ist auch eine gute Ergänzung.

Ich habe dies im Mai 2007 überprüft und es ist immer noch ein großer Favorit. Es hat sich im Laufe der Zeit weiterentwickelt, die Gewürze ändern sich und andere arbeiten sich ein, aber die einzige Konstante ist, dass ich es jetzt ohne Salz mache. Macht ein unglaubliches salzfreies Gewürz für ALLES!

Ich mache große Mengen dieser Mischung, weil sie einer meiner Favoriten ist. Ich verwende es auf Lammsteaks, in einer Mischung aus Lamm, Auberginen, Pilzen und Tomaten über Reis usw. Lecker und vielseitig.

Ich liebe diese Mischung und mache sie in größeren Mengen, um Zeit zu sparen - ich verwende sie mindestens zweimal im Monat. Großartig auf dem Grill oder in einer Pfanne.

Hat jemand einen Tipp, wie man diese Gewürzmischung mit Reis verwendet? Würden Sie empfehlen, es mit Joghurt zu mischen und dann mit gekochtem Reis zu mischen oder die Gewürzmischung zu rohem Reis hinzuzufügen?

Ich finde diese Mischung hervorragend. Ich benutze es für einen vegetarischen Eintopf mit Kichererbsen und Pflaumen, auf den die Leute verrückt werden. Tipp - Wenn Sie damit kochen, fügen Sie es zu allem hinzu, was sautiert oder gekocht wird, selbst in der kleinsten Menge Öl - es lässt die Gewürze aufblühen und Sie erhalten die größte Geschmackstiefe aus ihnen. Ich mache es jetzt in großen Mengen, manchmal ohne Cayennepfeffer, und verwende es in allem.

Ich habe dieses Rezept wie beschrieben gemacht, mit Ausnahme von Cayennepfeffer, den ich weggelassen habe. Es war sehr gut und mild. Ich habe es morgens zum ersten Mal an meinem Rührei probiert. Sehr lecker. Ich werde es wahrscheinlich bald mit Fisch und Tofu probieren.

Ich tauche Lachsfilets in diese Trockenreibe und brate dann die gewürzte Seite in geklärter Butter oder Olivenöl an, bevor ich den Fisch umdrehe und in einem heißen Ofen fertig mache. Einfach servieren oder in einer Pfütze Safran-Sahnesauce für ein unvergleichliches Abendessen.

Kombiniert mit Joghurt und marinierten knochenlosen Hähnchenfilets darin und dann (mit viel Marinade) in Folienpaketen für etwa 25 Minuten bei 450 gebacken. Kam super saftig und würzig heraus. Tolle Gewürzmischung!

Aus dieser Gewürzmischung habe ich Linsen mit Lamm und Wurst gemacht. Ich habe eine doppelte Menge des Gewürzes verwendet und hätte wahrscheinlich eine einzelne verwenden sollen. Es war absolut lecker wie es war, hätte aber etwas weniger scharf und aromatisch sein können. Ich servierte es in Eichelkürbis und mein Mann, der skeptisch war, als er es zum ersten Mal roch, hat es sehr geschmeckt. Es war definitiv scharf, aber ich denke, eine Reduzierung auf eine einzige Charge würde die Hitze ausreichend reduzieren und ich würde die Pfeffermischung nicht anpassen.

Großartig allein oder mit Joghurt und Marinade Hühnchen darin mischen. lecker.

Dies war köstlich auf Lendensteaks. Auf jeden Fall scharf, aber nicht aufdringlich.

Das beste verflixte Pessach-Gericht, das ich je gegessen habe, und ich mag nicht einmal Lamm. Mein Mann hat es letztes Pessach geliebt und hat mich seitdem gebeten, es zu machen. Es wird von nun an eine Pessach-Tradition in unserem Haus (für das zweite Abendmahl) sein! Ich bin Food-Kolumnist für unsere Zeitung und habe noch nie ein Rezept gekocht, an dem ich nicht herumgefummelt oder angepasst habe, bis zu diesem hier. Es war perfekt wie es ist.

das war großartig. wir haben es heute auf Hangarsteak (ich bin Kochschülerin) gerieben und gegrillt. LECKER!

Ich koche viel marokkanisch mit dieser Gewürzpalette und dachte, dass dies eine gute Mischung wäre, um sie in größeren Mengen zuzubereiten und zur Hand zu haben. Nachdem ich jedoch gerade eine doppelte Charge hergestellt und sowohl den schwarzen Pfeffer als auch den Cayennepfeffer reduziert habe, denke ich, dass es mit dem angegebenen Pfefferanteil unerschwinglich scharf wäre.


Auszug

WAS FÜR EINEN KREUZLICHEN REICH AN ESSEN ES GIBT
IM ANIM!

Die Sorgfalt, die die Macher und Animatoren dieser Facette der Kunstform widmen, ist so beeindruckend und einer der Aspekte, der japanische Animation von anderen animierten Medien unterscheidet.

Das Essen im Anime kann als Fenster in die japanische Kultur und Geschichte fungieren und kann der Szene, in der es gezeigt wird, noch mehr Bedeutung verleihen. Ich war davon so fasziniert, dass ich es erkunden wollte – und dieses Buch wurde aus meiner Perspektive als . entwickelt ein Außenstehender schaut rein.
Auch wenn ich das Konzept des Essens liebe, das speziell für ein fiktionales Werk entwickelt wurde (was bedeutet, dass das Essen für dieses Werk einzigartig ist), ist das Kriterium, das ich für dieses Kochbuch setze, dass das Essen ein Äquivalent in der realen Welt haben muss, um es erforschen zu können mein Thema, mehr über Japan durch das Essen im Anime zu erfahren.

Die Einträge in diesem Buch sind auf verschiedene Weise entstanden: ein Gericht in einem Anime zu sehen, fasziniert zu sein und es dann in der realen Welt aufzuspüren oder umgekehrt – während der Recherche ein reales Essen zu kennen oder darauf zu treffen und finde es dann im Anime. Beide Methoden haben Spaß gemacht, da ich gerne Dinge zusammenfüge (ich habe zu viel Zeit damit verbracht, vielleicht war es wie ein Spiel). In die kulturellen und historischen Aspekte des Essens einzutauchen und zu sehen, wie es mit dem Hintergrund oder der Erzählung eines Anime verwoben ist, ist für mich einfach so interessant.

Um die Rezepte für jeden Eintrag zu erstellen, recherchierte ich verschiedene Versionen des Essens, um die Wurzel des Rezepts zu finden, verwies auf den Anime (und in einigen Fällen auch auf den Manga) und entwickelte eine Version, die zugänglich schien. Bestimmte Zutaten waren etwas schwierig zu finden, so dass sie auch einige der Rezepte prägten und teilweise die Entscheidung über die Aufnahme des Essens in das Buch beeinflussten.

Ich hoffe, dass diejenigen, die dieses Buch in die Hand nehmen, Feinschmecker und otaku (und die lieben Menschen, die beides sind), werden die Rezepte und die Geschichten dahinter genießen!

Die folgenden Zutaten sind hilfreich beim Kochen mit Anime kochen. Alle können in japanischen Lebensmittelgeschäften oder online gefunden werden.

Aburaage: Frittierte Tofubeutel, die normalerweise im Kühl- oder Gefrierbereich zu finden sind.
Adzuki Bohnen: Der Hauptbestandteil von Anko, einer süßen roten Bohnenpaste, die in japanischen Desserts verwendet wird.
Aonori: Eine essbare grüne Alge, die getrocknet und pulverisiert wird.
Beni-shoga: In Pflaumenessig eingelegter Ingwer, der ihm einen roten Farbton verleiht.
Chuka-Soba-Nudeln: Japanisch für "dünne chinesische Nudeln", dies ist die japanische Version der Weizennudeln, die in Ramen verwendet werden.
Doubanjiang: Eine Chilipaste aus fermentierten Saubohnen, auch Toban Djan genannt.
Enoki-Pilze: Auf Japanisch Enokitake genannt, sind diese langen, dünnen weißen Pilze beliebt in Suppen, Salaten und vielen anderen ostasiatischen Gerichten.
Grüner Tee: Japanische Variationen umfassen Karigane, Kuchika und Sencha.
Joshinko: Ein nicht klebriges Reismehl aus gemahlenem Kurzkornreis.
Kabocha: Eine japanische Winterkürbissorte mit holpriger grüner Schale (manchmal mit Streifen) außen und gelb-orangem Fruchtfleisch innen.
Kakinotan: Eine bevorzugte Art von Reiscrackern.
Katakuriko: Eine feine Kartoffelstärke, die als Verdickungsmittel verwendet wird.
Katsuobushi: Getrocknete, fermentierte und geräucherte Fischflocken, auch Bonito genannt.
Kewpie-Mayonnaise: Diese Mayo wird aus Eigelb anstelle von ganzen Eiern hergestellt und hat eine tiefere gelbe Farbe und einen Umami-Geschmack.
Kombu: Ein essbarer Seetang, normalerweise getrocknet.
La-yu: Ein japanisches Sesamöl aus scharfen Chilischoten.
Matcha: Grünteeblätter fein gemahlen zu einem Pulver.
Mirin: Ein süßer japanischer Reiswein ähnlich dem Sake, jedoch mit mehr Zucker und geringerem Alkoholgehalt.
Miso-Paste: Erhältlich in weiß (shiso), rot (aka) oder schwarz (douchi), wird diese Paste aus fermentierten Sojabohnen hergestellt.
Mizuna: Japanisches Senfgrün. Sellerieblätter sind ein akzeptabler Ersatz.
Nagaimo: Ein Wurzelgemüse, das oft wie eine Kartoffel gekocht wird.
Narutomaki: Eine Art Kamaboko, dies ist ein gepökelter Fischkuchen, der hauptsächlich als Dekoration verwendet wird.
Nori: Eine essbare Alge, die normalerweise getrocknet gekauft wird, kann auch geröstet gefunden werden.
Oroshi: Fein geriebener Daikon.
Reisessig: Auch als Reisweinessig bekannt und aus fermentiertem Reis hergestellt. Gewürzter Reisessig enthält Salz und Zucker und wird bei der Zubereitung von Sushi-Reis verwendet. Apfelessig ist ein akzeptabler Ersatz.
Satsumaimo: Japanische Süßkartoffel.
Shichimi-Togarashi: Ein würziges getrocknetes Chili-Gewürz.
Shio-Kombu: Dünne Blätter von gesalzenem und süßem Kombu.
Shirataki-Nudeln: Diese Gelatinenudeln werden aus Konjak-Yamswurzel hergestellt und sind super geschmacksabsorbierend.
Shiratamako: Eine Art von Klebreismehl, auch Süßreismehl genannt.
Shiso: Ein Kraut, das zur Familie der Lippenblütler gehört, auch als Perilla bekannt.
Umeboshi: Gesalzene eingelegte Pflaumen.
Usukuchi: Eine helle Sojasauce, die im Geschmack tatsächlich salziger ist als die dunklere Version, die nur zum Kochen verwendet wird.
Wakame: Eine essbare Alge, die in Suppen und Salaten serviert wird und oft getrocknet gekauft wird.
Yamaimo: Eine japanische goldene Yamswurzel, ähnlich einer Süßkartoffel.

DIE GROSSE PASSAGE
SHIOZAKE Gesalzenes Lachsfilet

Majime Mitsuya liebt Worte und ihre unzähligen Bedeutungen, hat aber Schwierigkeiten, sich auszudrücken.
A chance encounter lands him the job of his dreams: working on a new Japanese dictionary called Daitokai with a determined and tight-knit group. Majime puts all his passion and dedication into the endeavor over the years, finding love and courage along the way—sailing the vast ocean of words on the ship he’s helping to build in order to bring people closer together through understanding. When the work stretches on and he needs a moment of rest and revitalization, he goes home to a warm meal of rice, miso soup, and shiozake prepared by someone he loves.

2 6-ounce salmon fillets, or 1 salmon steak
cut in two, deboned, skin left on

1 tablespoon sake rice wine
2 teaspoons fine sea salt, or more to taste

1. Rinse the fillets under cold water and pat dry with paper towels. Coat the fillets in the sake and let sit for 5 minutes. Lightly pat the fillets with a paper towel again, then rub 1 teaspoon salt over each fillet. If you’d like a more intense salt flavor, add another half teaspoon of salt each, or to your taste. Generously wrap each fillet in paper towels and place them in a closed plastic or glass container. Place the container in the refrigerator overnight or for up to 2 days the longer the time, the saltier the fish will be.
2. Preheat your oven to 400°F and line a baking sheet or oven-safe dish with lightly scrunched-up and re-flattened aluminum foil (scrunching the foil will help the salmon not stick to it). Unwrap the fillets and gently pat off any extra moisture with a fresh paper towel. Lay the fillets, skin side up, on the foil and bake on the middle rack for 20 minutes, or until the flesh is flaky and the skin is crispy.
FOOD FACTS Shiozake (sometimes referred to as shiojake) is a traditional breakfast item in Japan, often served alongside Miso Soup (page 56), Rice (page 52), Tamagoyaki (page 61), and pickle and vegetable side dishes. It’s refreshing with a lemon wedge or a little mound of daikon oroshi (finely grated daikon radish). The salmon can also be flaked apart and used as an Onigiri filling (page 62), or as a topping for rice dishes such as a donburi or Chazuke (page 33).
Another common and less time-consuming way that salmon is prepared in Japan is to coat the salmon in sake and let it sit for
5 minutes (as in this recipe), and then, after patting the fish dry with a paper towel, lightly salt the fillets and let them sit for only 5 minutes. Pat off the resulting moisture with another paper towel. Place the fish on an oiled rack over a tray of water and broil, skin side up, for 10 minutes, then flip and cook for another 5 minutes. Because this way is quicker, the salt doesn’t permeate the fish as much.
ANIME FACTS “Daitokai” translates to “the great
passage.” “Passage” could mean a segment of writing, a reference to traveling, a place to travel through, or even the sliding by of time. All of these are applicable to the story. Die große Passage anime is an adaptation of the book Fune wo amu by Shion Miura, published in 2011. The title translates to “knitting the boat,” which is very apt. The award-winning book was first adapted into
a live-action film (which also won many awards) and eventually the anime series Die große Passage. Miura is also the author of Kaze ga Tsuyoku Fuiteiru, which was adapted into a live-action film and the inspiring anime series Run with the Wind.
THIS FOOD ALSO APPEARS IN . . .
• Weathering with You
• Someone’s Gaze
• Log Horizon
• How I Miss You
• Tokyo Ghoul: Root A
• Witchy PreCure!
• Wakakozake
• Hanasaku Iroha: Blossoms for Tomorrow
• AKB0048
• Natsume’s Book of Friends
• Monthly Girls’ Nozaki-Kun
• Kuromukuro
• Keijo.
• Space Brothers
• Age 12
• The Helpful Fox Senko-san


Summer squash pizza

Stop what you’re doing. Dinner tonight is the very best kind there is: it has five ingredients einschließlich the ones to make the pizza dough. It’s seasonal, which means you can use it to decimate your CSA pile-up. And it doesn’t care what else you had in mind recipes like this exist to disrupt the best-laid meal plans and that’s my favorite thing about them. It is, in fact, pretty much the only thing I want out of any dish, for it, at least for a time to be the thing you have to eat next because now nothing else will do.


I, too, had a plan, something involving these summer squash but with pesto and burrata and maybe some beans or farro? It hadn’t quite come together yet when I death-wished over to Sullivan Street Bakery last week to pick up a sourdough pullman for the blueberry bread and butter pudding and ended up walking out with sechs things not on my list, as will happen when you go to an amazing bakery: this crazy pastry and five squares of pizza, which made a fantastic and surprisingly light weeknight dinner miles better than anything that delivers (the irony not lost on the person doing the miles and the delivering). The mushroom was funky and delicious the cauliflower was speckled with heat the potato pizza was such a perfect match for this one, I was really proud of myself until I remembered that it’s the same recipe (it’s okay, I’m rolling my eyes too) the pomodoro was loved only by me either because I appreciate simple things that need no adornment (my theory) or because I’m a bore (others‘) but the zucchini pizza with heaps and valleys of deer bed-like shreds? Whoa. I had to get to the bottom of it.

I fully expected it to contain a grocery cart full of ingredients, as cheffy creations often do, a minimum of sharp cheese, garlic, maybe anchovies, perhaps oregano and definitely 10 other things, probably hard to get. And then I Googled it and learned that Jim Lahey makes the topping with exactly three things — shredded zucchini, shredded gruyere and a sprinkling of breadcrumbs — which along with the pizza dough (flour, yeast) brings us to five ingredients and now dinner is sorted. I used a mix of summer squash, you can only use zucchini, it doesn’t matter. You can use a storebought or homemade dough, you could bake this topping onto toasts, zucchini melt-style (I almost did), you can add other ingredients (a schmear of black olive paste underneath, an egg on top) but you don’t need to make a pizza you’re going to repeat until the zucchini overpopulation recedes.


Vorher

Summer Squash Pizza

  • 1 tablespoon olive oil, plus more for fingertips
  • 1 recipe pizza dough (below) or about a 2/3 volume of my lazy fitted-to-your-schedule favorite or your favorite, whichever it may be
  • 2 1/2 pounds (about 5 small-medium or 3 large) zucchini or other summer squash, trimmed
  • 1 1/2 Teelöffel feines Meersalz
  • 2 cups (8 ounces) coarsely grated gruyere cheese
  • 2 to 3 tablespoons plain breadcrumbs

Use a food processor with a grater attachment or the large holes of a box grater to grate the zucchini. In a large bowl, toss together the zucchini and salt. Let stand for 20 to 30 minutes (more, if you have the time), until the zucchini has wilted and released its water. Drain the zucchini in a colander and then use your hands to squeeze out as much water as possible, a fistful at a time. Back in the large bowl (wiped out if still wet), toss the zucchini with the gruyere shreds, being sure to break up any clumps of zucchini. Taste the mixture it should be seasoned enough from the salt, but you can add more, plus ground pepper or pepper flakes if desired.

Spread the zucchini mixture over the dough(s), going all the way to the edges of the pan and piling it a bit thicker at the edges, where it will brown first. Sprinkle messily with the bread crumbs.

Bake for 20 to 25 minutes, until the topping is golden. Remove from oven, cut into squares and dig in.

Jim Lahey’s Basic Pizza Dough
This is halved and modified a bit

2 cups minus 1 tablespoon (250 grams) all-purpose or bread flour
1 1/4 teaspoons (5 grams) instant or active dry yeast
A heaped 1/4 teaspoon fine sea or table salt
2/3 cups (150 grams) room temperature water

In a medium bowl, stir together the flour, yeast and salt. Add the water and, using a wooden spoon or your hand, mix until well blended, about 30 seconds. Cover the bowl and let sit at room temperature until the dough has more than doubled in volume, about 2 hours. Continue using instructions above.


Schau das Video: Rave In Hawaii (August 2022).