Neueste Rezepte

Pizza mit Früchten und Kekskruste

Pizza mit Früchten und Kekskruste



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Zutaten

  • 1 18-Unzen-Rolle gekühlter Zucker-Keksteig
  • 1 8-Unzen-Packung Frischkäse, Raumtemperatur
  • 1 7-Unzen-Glas Marshmallow-Creme
  • In Scheiben geschnittenes Obst (wie geschälte Erdbeeren, geschälte Kiwis, geschälte Bananen, geschälte entkernte Ananas) plus ganze Himbeeren
  • Gekaufte Karamellsauce, erwärmt

Rezeptvorbereitung

  • Backofen auf 350 °F vorheizen. Pizzapfanne mit 12 Zoll Durchmesser aus Butter und Mehl. Keks-Teig-Rolle quer in 1/3-Zoll-dicke Scheiben schneiden; auf vorbereiteter Pfanne anrichten. Teig mit nassen Fingerspitzen gleichmäßig in die Form drücken, bis eine Pizzakruste entsteht.

  • Backen Sie die Kruste, bis sie tief goldbraun ist, etwa 15 Minuten. Ins Regal übertragen. Mit der Kante des Metallspatels die Krustenränder eindrücken, um eine gleichmäßige Runde zu bilden. Vollständig abkühlen.

  • Frischkäse in einer mittelgroßen Schüssel glatt rühren. Marshmallow-Creme einrühren. Verteilen Sie die Füllung gleichmäßig über die Kruste und lassen Sie einen 1/2-Zoll-Ebenenrand. DO AHEAD Crust mit Füllung kann 45 Minuten im Voraus zubereitet werden. Bei Zimmertemperatur stehen lassen. Nach Belieben mit Obst belegen; mit warmer Karamellsauce beträufeln und servieren.

Rezept von Renee Davis Cadiz Ohio, Fotos von Dasha Wright EwingReviews Section

Zuckerplätzchen-Fruchtpizza-Rezept

Dieses köstliche Rezept kommt garantiert allen gut an! Zuckerplätzchen-Fruchtpizza ist so lecker und sieht wunderschön aus mit all den Früchten obendrauf. Sie können jede beliebige Frucht verwenden. Dieses Dessert ist einfach und lecker!


Zuckerkekskruste. Um zu beginnen, fetten Sie eine runde Pizzaform leicht mit Antihaftspray ein. Drücken Sie den Teig in die Pfanne. Sie möchten, dass die Kruste etwa 1/8 Zoll dick ist. Den Teig ein paar Mal mit einer Gabel einstechen. Backen Sie bei 350 ° F für 8-10 Minuten, bis die Ränder leicht golden sind. Dann vollständig abkühlen lassen.

Frischkäse Zuckerguss. Während die Kruste backt, machen Sie das Frischkäse-Frosting. In einer großen Schüssel Frischkäse, Zucker und Vanille schaumig schlagen. Dann die kühle Peitsche unterheben. Sobald die Kekskruste abgekühlt ist, das Frosting mit einem Spatel gleichmäßig darauf verteilen.

Fruchtbelag. Jetzt ist es Zeit, mit Ihrem Lieblingsobst zu toppen! Wir verwenden gerne Himbeeren, Erdbeeren, Mandarinen, Kiwi, Bananen, Kirschkuchenfüllung, Pfirsichkuchenfüllung usw. Wenn Sie Dosenobst verwenden, stellen Sie sicher, dass überschüssige Flüssigkeit abgelassen wird, damit die Kruste nicht matschig wird. Es macht so viel Spaß, einzigartige Designs zu kreieren und sie super hübsch zu machen. :)


Dies ist das beste Fruchtpizza-Rezept aller Zeiten! Dieses einfache Obstpizza-Rezept ist wunderschön und lecker! Eine weiche Zuckerkekskruste mit Frischkäse-Zuckerguss und gekrönt mit geschnittenen Früchten. Diese Fruchtpizza ist ein Grundrezept für den Sommer! Ich liebe es, es jeden Sommer mindestens einmal zu machen und es mit einer bunten Vielfalt an saisonalen Früchten zu toppen. Mit einem Keks mit einem reichen, würzigen Zuckerguss und viel frischem Obst können Sie einfach nichts falsch machen. Jeder liebt das! Sie erhalten eine zähe Zuckerkeksbasis, die mit einem köstlichen Frischkäse-Topping bedeckt und mit einer großzügigen Menge frischer Früchte mit kräftigem Geschmack überzogen ist.

Abgerundet wird sie mit einer süßen Aprikosenmarmelade, die der Pizza den perfekten Glanz verleiht. Wie Sie sehen werden, sind Fruchtpizzas in hohem Maße an Ihre Geschmacksvorlieben anpassbar und erfordern nur sehr wenig Aufwand für einen beeindruckend aussehenden Genuss!

Wenn es ein beeindruckenderes Dessert gibt, das so wenig Aufwand erfordert, wissen wir nicht, was es ist! Das zeitsparende Geheimnis dieser schönen Obstpizza ist eine Kruste aus gekühltem Zuckerkeksteig, und der Wow-Faktor kommt vom Regenbogen aus frischen Früchten. Frischkäse-Fruchtpizza ist den ganzen Sommer über in unserem Haus beliebt und diese Version könnte nicht einfacher sein. Es ist bunt, hell und voller frischer Früchte!

Süß, cremig, saftig und fruchtig von Rand zu Rand. Jeder Bissen ist mit verschiedenen Früchten gefüllt, die zum Frischkäse-Zuckerguss und der weich gebackenen Kekskruste passen. Fruit Pizza ist so einfach zuzubereiten und jeder, Jung und Alt, wird es absolut lieben!


Wenn Sie Obst hacken können, können Sie das heutige Rezept zubereiten. Es ist so einfach! Für das vollständige Rezept scrollen Sie zum Ende der Seite.

  1. Machen Sie den Zucker-Keksteig. Als Kruste verwenden wir mein klassisches Zuckerkeksrezept und backen es auf einer Pizzapfanne. Ich füge dem Teig ein wenig Maisstärke hinzu, um ihn besonders weich zu machen. Kühlen Sie den Keksteig vor dem Backen 30 Minuten lang, um zu verhindern, dass er über die Seiten Ihrer Pizzaform läuft.
  2. Den Keksteig auf eine Pfanne drücken und backen. Die Kruste ist fertig, wenn die Ränder ganz leicht gebräunt sind. Sie benötigen eine vollständig abgekühlte Kruste zum Dekorieren, um den Vorgang zu beschleunigen, legen Sie die gebackene Kruste nach 10 Minuten Abkühlen bei Raumtemperatur in den Kühlschrank.
  3. Hacken Sie die Früchte, während die Kekskruste abkühlt. Verwenden Sie alle Arten von bunten Früchten.
  4. Machen Sie den Zuckerguss. Wir verwenden Frischkäse-Frosting für die “Sauce” auf der heutigen Obstpizza. Dies ist das gängigste Zuckerguss, das ich in meiner Küche verwende. Es ist glatt, cremig und lässt sich leicht auf der Kruste verteilen. Sein Geschmack ist die perfekte Balance zwischen süß und würzig und Sie benötigen insgesamt nur 5 Zutaten. Um es zu vermischen, versuchen Sie, einen Teelöffel Zitronensaft für einen süßen Zitronen-Frischkäse-Zuckerguss hinzuzufügen.
  5. Zusammenbauen und dekorieren. Viel Spaß beim Dekorieren der Pizza mit geschnittenen frischen Früchten. Machen Sie hübsche Designs oder stapeln Sie alles darauf. Kleine Bäcker lieben es, bei diesem Schritt zu helfen!


Kann ich diese Fruchtpizza im Voraus zubereiten?

Ja, du kannst! Wenn Sie die Pizza einige Stunden im Voraus zubereiten möchten, können Sie die ganze Pizza zusammenstellen (Honig aufbewahren), mit Plastikfolie abdecken und bis zum Servieren im Kühlschrank aufbewahren (kurz vor dem Servieren mit Honig bedecken). Wenn Sie es ein oder zwei Tage im Voraus machen möchten, empfehle ich dringend, mit der Montage zu warten. Machen Sie die Kekskruste und decken Sie sie nach dem Abkühlen fest in Plastikfolie und lagern Sie sie bis zu 2 Tage bei Raumtemperatur. Sie können das Frischkäse-Frosting auch 1 bis 2 Tage vorher zubereiten, einfach in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank aufbewahren und kurz vor dem Servieren auf der Kekskruste verteilen.


Eine 16 & rdquo Kuchenform ist eine gängige Pfanne und Sie können sie definitiv für dieses Rezept verwenden. Wenn Sie die gesamte Pfanne füllen möchten, möchten Sie alle anderen Zutaten um etwa 1/2 erhöhen. Verwenden Sie 1 ½ Päckchen Teig, 1 ½ Päckchen Frischkäse usw.

Eine andere Möglichkeit wäre, nur einen 11-Zoll-Kreis in der 16-Zoll-Pfanne zu machen (weil wir einen ½ Zoll genau wie bei einer 12-Zoll-Pfanne zulassen) und die gleichen Anteile der Zutaten zu verwenden.

Mit dieser Methode erhalten Sie möglicherweise keinen perfekten Kreis, aber Sie können eine Pizzapfanne verwenden, die Sie möglicherweise bereits haben.


KANN MAN OBST-PIZZA EINFRIEREN?

Sobald Ihre Obstpizza zubereitet ist, wird sie im Gefrierschrank sehr hart und die Textur ändert sich nach dem Auftauen.

Sie können die Kekskruste und die Früchte bei Bedarf separat einfrieren. Tauen Sie einfach die Kruste und die Früchte auf und fügen Sie das Frischkäse-Frosting hinzu, wenn Sie es genießen möchten.


Wie man eine Fruchtpizza macht:

Lassen Sie uns als Nächstes darüber sprechen, wie man Obstpizza macht! Einfach…

  1. Bereite deine Pfanne vor. Fetten Sie entweder eine Viertelblechpfanne, eine 9 x 13-Zoll-Backform oder eine runde 12-Zoll-Pizzapfanne mit Kochspray ein.
  2. Bereiten Sie den Keksteig vor. Normale Keksteig-Vibes – einfach die trockenen Zutaten verquirlen, Butter und Zucker leicht und flaumig schlagen, Ei und Extrakte untermischen und dann die trockenen Zutaten unterheben, bis sie sich gerade vermischt haben.
  3. Den Teig in die Pfanne/Auflaufform drücken. Drücken Sie den Teig gleichmäßig in Ihre vorbereitete Form und benetzen Sie Ihre Finger bei Bedarf mit Wasser, damit der Teig nicht daran kleben bleibt. (Ich finde es auch hilfreich, den Teig etwa 10 Minuten lang zu kühlen, bevor er in die Pfanne gedrückt wird, aber das ist optional, wenn Sie Zeit sparen möchten.)
  4. Backen. Backen, bis der Teig leicht golden ist. Übertragen Sie dann die Kekskruste auf ein Kuchengitter, um sie abkühlen zu lassen.
  5. Bereiten Sie das Frosting und die Früchte vor. Die Zutaten für das Frosting verquirlen, bis sie miteinander verbunden sind. Sammeln und hacken Sie (falls nötig) die Früchte, die Sie als Belag verwenden möchten.
  6. Dekorieren und servieren. Dann das Frosting darauf verteilen, die Früchte darüberstreuen, nach Belieben mit etwas Honig beträufeln und servieren! Ich finde, diese Pizza schmeckt sofort serviert am besten. (Nach ein paar Stunden kann es etwas matschig werden.) Reste können Sie jedoch gerne bis zu 48 Stunden in einem verschlossenen Behälter im Kühlschrank aufbewahren.