Neueste Rezepte

Türkei Enchiladas Adobo

Türkei Enchiladas Adobo



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Zutaten

  • 8 Maistortillas mit einem Durchmesser von 6 Zoll
  • 1 mittelgroße Zwiebel, grob gehackt
  • 1 16-Unzen-Dose oder ein Glas Enchilada-Sauce
  • 6 EL gehackter frischer Koriander, geteilt
  • 2 Teelöffel gehackte Chipotle-Chilis aus der Dose plus 1 Teelöffel Adobo-Sauce
  • 2 Tassen (ca. 10 Unzen) gewürfelter gebratener Truthahn
  • 3/4 Tasse 1/3-Zoll-Würfel sortierte rote, grüne, gelbe und/oder orange Paprika, geteilt
  • 1 Tasse (verpackt) geriebener Monterey-Jack-Käse oder Käsemischung nach mexikanischer Art (ca. 4 Unzen)

Rezeptvorbereitung

  • Backofen auf 350 °F vorheizen. Tortillas stapeln und in Folie wickeln. Im Ofen erwärmen, bis sie durchgewärmt sind, etwa 15 Minuten.

  • In der Zwischenzeit Öl in einer 12-Zoll-ofenfesten Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Fügen Sie Zwiebel hinzu und sautieren Sie, bis sie weich sind, ungefähr 5 Minuten. Enchilada-Sauce, 2 EL Koriander und gehackte Chilis unterrühren. Bei mittlerer Hitze 5 Minuten köcheln lassen, um die Aromen zu vermischen, dabei oft umrühren.

  • Während die Enchilada-Sauce köchelt, mischen Sie Truthahn, 1/2 Tasse Paprika, 2 Esslöffel Koriander und 1 Teelöffel Adobo-Sauce in einer kleinen Schüssel. Tortillas auspacken und in einer Schicht auf der Arbeitsfläche anrichten. Füllen Sie jede Tortilla mit etwa 1/4 Tasse Truthahnmischung und rollen Sie sie auf.

  • Grill vorheizen. Enchiladas mit der Naht nach unten in die köchelnde Sauce legen und jeweils etwas Sauce darüber löffeln. Vom Herd nehmen. Mit Käse und restlichen 1/4 Tasse Paprika bestreuen. Legen Sie die Pfanne in den Grill und kochen Sie, bis die Enchiladas durchgeheizt sind und der Käse geschmolzen ist, etwa 4 Minuten.

  • Enchiladas mit den restlichen 2 EL Koriander bestreuen und servieren.

Rezept von Brooke Dojny, Melanie BarnardReviews Section

Puten-Kürbis-Enchiladas

Backofen auf 375 Grad F (190 Grad C) vorheizen. Sprühen Sie eine 9x13-Zoll-Backform mit Kochspray ein.

Mischen Sie den gekochten Truthahn, die Bohnen, das Kürbispüree und das Taco-Gewürz in einer Schüssel. Gießen Sie Tomatensauce in einen Mixer und fügen Sie Chipotle-Pfeffer und Hühnerbouillon-Granulat hinzu, bis sie glatt sind, etwa 30 Sekunden.

Legen Sie eine Tortilla auf eine Arbeitsfläche und löffeln Sie die Truthahnfüllung großzügig in einer Linie in der Mitte der Tortilla. Falten Sie eine obere und untere Klappe der Tortilla zur Mitte und falten Sie die Seiten nach innen, um die Füllung zu umschließen. Die Enchilada mit der Naht nach unten in die Auflaufform legen. Mit den restlichen Tortillas und der Füllung wiederholen. Die Sauce über die gefüllten Tortillas gießen und mit Cheddar-Käse bestreuen.

Im vorgeheizten Ofen backen, bis der Käse geschmolzen ist und die Sauce sprudelt, 35 bis 45 Minuten.


Puten-Enchiladas mit Kürbis-Chipotle-Sauce

Diese Puten-Enchiladas mit Kürbis-Chipotle-Sauce sind eine großartige Möglichkeit, übrig gebliebenen Thanksgiving-Truthahn zu verwerten, aber sie sind zu jeder Jahreszeit genauso gut. Die einfach zuzubereitenden Enchiladas haben eine Putenfüllung und werden mit einer hausgemachten Sauce überzogen, die Kürbispüree und Chipotle-Paprika für einen würzig-süßen Abgang verwendet.

Bei der Zubereitung der Enchiladas beginne ich mit der Sauce. Ich verwende Kürbispüree aus der Dose, Tomatenmark, etwas Knoblauch und gehackte Chipotle-Paprikaschoten in Adobo-Sauce. Ich mag es, wenn meine Enchiladas scharf sind, daher neige ich dazu, meiner Sauce etwas mehr Pfeffer hinzuzufügen, wenn ich sie zubereite. Fühlen Sie sich frei, nach Bedarf etwas mehr (oder etwas weniger) hinzuzufügen, wenn Sie Ihre Sauce zubereiten. Sobald die Soße zubereitet ist, füllen Sie leicht erwärmte Maistortillas mit Ihrem zerkleinerten Truthahn und bedecken Sie sie vor dem Backen mit der Soße. Normalerweise füge ich meiner Füllung eine sehr kleine Handvoll Käse hinzu, aber ich lege das meiste davon auf das Gericht, damit es einen schönen goldenen Belag ergibt.

Ich backe dieses Gericht als Auflauf, lege meine gefüllten Maistortillas in eine große Auflaufform und bedecke sie mit Soße. Es ist eine einfache Art, sie zuzubereiten, aber ich finde, dass es mir auch ermöglicht, ein paar zusätzliche Portionen aus dem Gericht herauszuholen, was immer von Vorteil ist, wenn Sie entweder eine große Menge zu servieren haben oder einfach nur Reste mögen. Ich verwende hauptsächlich Mozzarella-Käse, und ich füge auch etwas frischen Cohita-Käse hinzu (es gibt tatsächlich viele Marken von leicht salzigen frischen mexikanischen Käsesorten, die Sie anstelle der Cohita verwenden können, falls Sie sie nicht finden können), weil es eine schöne ist Salzigkeit der Mozzarellaschicht.

Wenn Sie keinen Truthahnrest zur Hand haben, wissen Sie, dass dieses Rezept sehr gut mit gebratenem Hühnchen funktioniert. Es ist einfach genug, sich für ein Abendessen unter der Woche zuzubereiten, wenn Sie auch mit einem Brathähnchen aus dem Supermarkt beginnen.

Puten-Enchiladas mit Kürbis-Chipotle-Sauce
1 15-Unzen-Dose Kürbispüree
1 8-Unzen-Dose Tomatenmark
1 EL gehackter Chipotle-Pfeffer in Adobo-Sauce
2 Knoblauchzehen, gehackt
1/2 TL gemahlener Kreuzkümmel
2 Tassen Hühnerbrühe/Brühe
4 Tassen zerkleinertes Putenfleisch
4 Frühlingszwiebeln, gewürfelt
8-10 Maistortillas
2 1/2 Tassen geriebener Mozzarella-Käse, geteilt
1/2 Tasse Cohita-Käse oder anderer frischer mexikanischer Käse
Salz und Pfeffer nach Geschmack

Backofen auf 375F vorheizen.
In einem großen Topf Kürbispüree, Tomatenmark, Chipotle, Knoblauch, Kreuzkümmel und Hühnerbrühe mischen. Gut umrühren und zum Köcheln bringen. 10 Minuten kochen lassen, damit sich die Aromen vermischen.
In einer mittelgroßen Schüssel Truthahn und Frühlingszwiebeln mischen. 1/2 Tasse Mozzarella dazugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Beiseite legen.
Wickeln Sie die Tortillas 40 Sekunden lang in ein sauberes, feuchtes Geschirrtuch und stellen Sie sie in die Mikrowelle, bis sie warm sind (Sie können sie auch dämpfen).
Verteilen Sie etwa 1 Tasse Sauce auf dem Boden einer 9吉-Zoll-Auflaufform.
Rollen Sie mit jeweils einer Tortilla eine knappe 1/2 Tasse Truthahnmischung auf und legen Sie die Tortillas mit der Naht nach unten in die Auflaufform. Sie sollten in der Lage sein, 8-10 Tortillas in die Schüssel zu geben, je nachdem, wie viel Füllung Sie in jede einzelne geben und wie groß Ihre Tortillas sind. Tortillas mit der restlichen Sauce bedecken. Mozzarella-Käse gleichmäßig über die Sauce streuen. Den Cohita-Käse zerbröseln und gleichmäßig über den Mozzarella streuen.
25 Minuten backen, bis der Käse goldbraun ist.
Sofort servieren.


Bewertungen

Einfach eine gute Möglichkeit, übrig gebliebenen Truthahn zu verwenden. Wenn ich es noch einmal machen würde, würde ich Paprika oder Poblanos in die Füllung geben, die im Vergleich zur Sauce etwas langweilig war.

Ausgezeichnete Verwendung unserer Thanksgiving-Truthahnreste! Wir haben die meisten Chipotle-Paprikaschoten weggelassen, um einige der Gaumen der Kinder zu erfreuen, und es war immer noch ausgezeichnet. Ich habe Weizentortillas verwendet, weil ich sie hatte, und habe sie einfach ohne Öl in der Pfanne erhitzt. Ich würde das auf jeden Fall wieder machen!

Diese sind köstlich! Sie sind ein Grundnahrungsmittel nach Thanksgiving und eignen sich gut für übrig gebliebenes Hühnchen. Ich brate die Tortillas nicht und verwende grüne Zwiebeln in der Füllung. Yum!

Diese werden jedes Mal angefordert, wenn ich einen Truthahn koche, also koche ich jetzt einen größeren Vogel, nur um Reste für Truthahn-Enchiladas zu haben!

Nicht gut - mein Freund warf die gesamte Pfanne weg, nachdem er sie gegessen hatte (und ich hatte keine Bedenken, sie wegzuwerfen). Ich habe grüne Soße verwendet. Diese könnten mit Hühnchen besser schmecken. Ich habe eine Mischung aus hellem und dunklem Fleisch verwendet - vielleicht besser nur mit hellem Fleisch. Ich habe die Tortillas vorher nicht in der Pfanne gebraten, aber ich denke, das war ein wichtiger Schritt, den ich nicht hätte überspringen sollen. Ich habe schon viele Enchiladas gemacht, ohne die Tortillas zuerst zu braten, aber aus irgendeinem Grund waren diese feuchter.

Dies ist zu einem beliebten Rezept für gekochten Truthahn geworden. Ich habe ein GF-Enchilada-Rezept verwendet, als ich es nicht zubereitet finden konnte. Familie liebt sie!

Dies ist seit über einem Jahrzehnt ein Familienfavorit, mit einigen Modifikationen. Wir haben Brathähnchen zerkleinert und die Chipotles durch gehackte Chilis aus der Dose ersetzt. Diese Enchiladas sind die besten!

Das war sooooo gut! Sehr würzig. Auf jeden Fall ist eine andere Verwendung dieses Truthahnrestes [anstatt der üblichen Sandwiches, Pot Pie, Suppe usw.] Anstelle von saurer Sahne habe ich die Enchiladas mit zerkleinertem Salat und geschnittener Avocado belegt. Das werde ich auf jeden Fall wieder machen!

Ich hatte die üblichen Gerichte mit übrig gebliebenen Truthahn satt und beschloss, dies zu versuchen. Es war ein Hit, aber ich habe definitiv Änderungen vorgenommen. Ich habe der grünen Enchilada-Sauce etwa das Doppelte der Chipotle-Chilis und viel Adobo-Sauce sowie mehr Koriander hinzugefügt. Anstelle von Sauerrahm in der Füllung habe ich etwa 4 Unzen Frischkäse in Würfel geschnitten und hinzugefügt. Ich habe auch Pfeffer-Jack-Käse in der Füllung verwendet und es mit etwas Cheddar belegt. Sie waren eine tolle Geschmacksveränderung für Truthahn. Wäre auch gut mit gebackenem Hühnchen. Ich werde beim nächsten Mal versuchen, meine eigene Enchilada-Sauce zuzubereiten.

Das war sehr gut - nicht fantastisch - aber sehr gut. Wenn ich könnte, würde ich 3,5 Gabeln geben. Der rauchige Geschmack der Chipotle-Chilis in Adobo-Sauce war mir egal, wenn ich das nächste Mal ein paar Jalapeños würfeln werde. Außerdem habe ich mehr Käse verwendet und es war immer noch nicht genug - das sollte ich jetzt wissen! Ich denke auch, eine Mischung aus Cheddar und Jack könnte etwas besser sein und ich würde der Mischung in Scheiben geschnittene Oliven hinzufügen und vor dem Backen über den Käse streuen. Handgemachte, frische Maistortillas würden einen besseren Geschmack verleihen als im Laden gekaufte und könnten etwas besser halten.

Fantastisches Abendessen für übrig gebliebenen Truthahn (oder auch Hühnchen) - es war ein großer Hit an unserem Tisch mit vier Erwachsenen. Ich habe grüne Enchilada-Sauce verwendet, da dies meine Vorliebe ist, und Kirschtomaten, da dies vom Festtag übrig blieb. Ich habe die Tortillas nicht im Öl zubereitet, sondern in die warme Sauce getaucht - indem ich sie etwa eine Minute darin gelassen habe, werden sie sehr schön weich. Und wenn sie kaputt gehen, na ja, die Soße darüber gießen und dann etwas geriebenen Käse überdecken und niemand merkt es! Ich werde es vor dem nächsten Thanksgiving auf jeden Fall wieder schaffen.

Sehr gute, einfache, ausgezeichnete Verwendung von übrig gebliebenem Thanksgiving-Truthahn (oder jedem anderen Geflügel, würde ich mir vorstellen). Das nächste Mal werde ich eine Enchilada-Sauce aus der Dose verwenden, die NICHT grün ist (bei den Tomaten war das Endprodukt auf der grauen Seite) und gewürfelte Tomaten aus der Dose (1-14.5oz Dose) anstelle der frischen zu dieser Jahreszeit. Ich bin mir nicht sicher, warum Sie den Schritt des Garens der Tortillas in Öl überspringen sollten, damit sie schön weich werden (ich mache das auch mit Huevos Rancheros): Verwenden Sie 1 EL Öl für zwei Tortillas, stapeln Sie sie übereinander und wenden Sie sie dann und drehen, so dass jede Tortilla-Seite insgesamt 20-30 Sekunden gekocht wird.

Hallo!! Happy Thanksgiving.Danke für das Teilen dieses Thanksgiving-Rezepts. Ich werde Thanksgiving Turkey Enchiladas in dieser Thanksgiving-Feier für meine Familie und Freunde probieren. Thanksgiving-Rezepte umfassen eine umfangreiche Speisekarte mit Truthahn, verschiedenen Desserts, Maiszubereitungen, zerdrückten Süßkartoffeln, Brot, Preiselbeersauce und anderen Gerichten.

Ich fand dies ein fantastisches Rezept, um sowohl Fasan als auch wildes Truthahnkeulen- / -keulenfleisch zu verbrauchen, das viele Leute nicht einmal aufbewahren. Fleisch mit etwas Geflügelgewürz köcheln lassen, bis sich Knochen und Sehnen leicht ziehen lassen und schon kann es losgehen. Fabelhafte Ergebnisse!

Dieses Rezept ist außergewöhnlich, wenn es genau nach dem Rezept zubereitet wird, ist aber auch sehr vielseitig und kann je nach Vorhanden verändert werden. Ich habe es mehrmals gemacht, sowohl nach dem Rezept als auch mit Variationen. Ich habe es heute Abend für meine außergewöhnlich wählerischen Geschwister gemacht und sie haben es geliebt. Gewinnen!

Ich habe im Laufe der Jahre verschiedene Enchilad-Rezepte ausprobiert und fand diese großartig! Aber ein paar Hinweise für zukünftige Benutzer dieses Rezepts. Zum einen fand ich, dass es viel zu viel Soße machte - ich hatte TONNEN übrig! Ich würde vorschlagen, die Saucenportionen zu halbieren. Um der Sauce ein wenig Körper zu verleihen, habe ich sie mit einem Tauchmixer ein paar Mal kurz geschüttelt - kein vollständiges Püree, sondern ein Teil, damit die Sauce noch etwas Textur hat. Das Rezept macht viel, und alle meine Gäste waren wirklich begeistert von den Enchilads. Einfach und gut – meine Lieblingsrezeptkombination!

Habe dies mit meinem übrig gebliebenen Truthahn gemacht und wir haben es wirklich genossen! Ich mischte rote und grüne Enchilada-Sauce, fügte der Putenmischung etwas Kreuzkümmel hinzu und servierte sie mit einem schwarzen Bohnen-, Tomaten- und Feldsalat mit frischem Limettensaft. Mein Mann sagte, mach das auf jeden Fall wieder!

Dies ist ein außergewöhnliches Gericht. An der Ostküste scheinen die mexikanischen Restaurants nie mit der Westküste zu vervollständigen. Dies ist ein Gericht, das die Erwartungen übertrifft und besser ist als jedes Restaurant. Kann es kaum erwarten, es wieder zu machen. Oh, und ich habe leichte saure Sahne verwendet. Genau so gut.

Habe es gerade mit Truthahnresten gemacht und ich muss sagen, es war außergewöhnlich (hat alles gemacht, außer dem Tortilla-Schritt, den ich nicht wirklich verstanden habe). Das Lebensmittelgeschäft, in dem ich anhielt, hatte nicht zufällig Enchilada-Sauce in Dosen, also kaufte ich Tomatenmark und machte selbst ein einfaches Rezept. Aß mit Guacamole und einem Spinatsalat. Sehr empfehlenswert!

Zwei Gäste und mein Partner sagten, dies seien die leckersten Enchiladas, die sie je gegessen haben. Ich muss zustimmen. Jetzt die Modifikationen, die ich gemacht habe: Grüne Enchilada-Sauce 5 Erbstücktomaten aus meinem Garten 2 TL Chipotle-Paste (nichts frisches in meinem Laden) 2 Tassen Koriander (einige zum Garnieren verwendet) Gekaufte handgemachte Tortillas (Kräuter und Chipotle) ​​Nach dem Kochen der Soße nach Rezept für 15 Minuten Ich habe den Truthahn gehackt für die restlichen 5 Minuten dazugegeben, dann den Truthahn abgetropft und mit etwas Käse und Koriander in die Maistortillas gelegt, aufgerollt, in eine Auflaufform gelegt und die restliche Soße darüber gegossen oben. Mit extra Käse bestreut und gebacken. Lecker!

Eine großartige Möglichkeit, diese Thanksgiving-Truthahnreste zu verwenden. Ich habe 21 Unzen verwendet. von Salsa Verde anstelle von Enchilada-Sauce, übrig gebliebene Creme Fraiche anstelle von Sauerrahm, und den Tortilla-Schritt übersprungen. Ist gut geworden und Mann liebte sie!

Ich mache diese jetzt mit Hühnchen, das meiner ganzen Familie in diesem Gericht besser schmeckt. Ich überspringe auch den Tortilla-Kochschritt. Ich serviere es mit einem schwarzen Bohnen- und Feldsalat mit frischem Limettensaft. Yum.


Puten-Enchiladas-Rezept

Als erfahrener Blogger (Ich blogge hier seit vier Jahren!), denke ich mehr über das Timing von Themen nach, wenn ich jetzt poste.

Als ich anfing, schrieb ich darüber, was ich wollte, egal wann. Schließlich kann ich der einzige sein, der ein paar Tage nach Weihnachten noch ein paar Weihnachtsleckereien macht. Richtig?

Aber ehrlich gesagt, obwohl das Schreiben von Rezeptposts über saisonale Artikel im Nachhinein einigen Leuten helfen könnte, hilft es wirklich mehr Menschen, wenn ich früher poste, damit die maximale Anzahl von Menschen davon profitieren kann.

Mit diesem Gedanken habe ich mich gefragt, ob ich diesen Beitrag für Weihnachten oder sogar für das nächste Thanksgiving aufheben sollte. Aber diese Enchiladas waren wirklich gut. Ich liebe Enchiladas, aber ich hasse die Enchiladas-Sauce in Dosen. Wenn Sie noch nie Enchiladas mit hausgemachter Sauce gegessen haben (die super einfach zuzubereiten ist!), dann verpassen Sie es total. Ich schwöre. Wie auch immer, ich hoffe, Sie haben nichts gegen dieses Resterezept, obwohl Thanksgiving schon eine ganze Woche her ist.

Apropos, überraschenderweise hatte ich an diesem Thanksgiving keinen Überschuss an Resten. Zumindest von der Putensorte. Von dem, was übrig war, gab ich etwas an meine Gäste, machte einen Shepherd&rsquos Pie und verwendete den Rest, um dieses Gericht zuzubereiten: rauchige, reichhaltige Puten-Enchiladas mit einem Zing am Ende. Diese sind per se scharf, aber am Ende haben sie etwas Schärfe.

Sind sie kinderfreundlich? Das hängt davon ab. Ich denke, Will würde diese gerne mit Avocado essen, aber ich denke, Paige würde sich über die Hitze lustig machen. Liebt Ihr Kind einen Hauch von Wärme, wenn es mit einem kühlenden Bissen gemildert wird? Wenn ja, werden sie dies wahrscheinlich genießen. Ansonsten behalte es für die Erwachsenen.

Hey, es ist in Ordnung, manchmal auch eine erwachsenenfreundliche Mahlzeit zu sich zu nehmen, oder?

Wenn Sie keinen Truthahn mehr haben, machen Sie sich keine Sorgen, Sie können diese auch mit übrig gebliebenen Hühnchen zubereiten.


Feuerwerkskörper-Enchiladas

In einem mittelgroßen Topf das Öl bei mittlerer Hitze erhitzen. Fügen Sie zwei Drittel der Zwiebel hinzu und kochen Sie, bis sie weich sind, etwa 5 Minuten. Mehl einrühren und 2 Minuten kochen lassen. 1 1/2 Tassen Wasser einrühren und die Tomatensauce, Chilipulver, Kreuzkümmel und Salz zum Kochen bringen. 5 Minuten köcheln lassen, beiseite stellen.

Den Grill vorheizen. In einer großen Schüssel das Hühnchen, zwei Drittel des Käses und die Chilis vermischen.

1 Tasse Enchilada-Sauce in einer großen Auflaufform verteilen. Tauchen Sie 1 Tortilla in die restliche Sauce, um beide Seiten zu beschichten, und geben Sie sie auf einen Teller. Mit Hähnchenmischung füllen, aufrollen und mit der Nahtseite nach unten in die Auflaufform geben. Mit den restlichen Tortillas und der Füllung wiederholen. Mit der restlichen Zwiebel, der Sauce und dem Käse übergießen, bis sie goldbraun sind, 5 bis 7 Minuten. Schalten Sie den Grill aus und lassen Sie die Enchiladas im Ofen, bis sie durchgewärmt sind, etwa 5 Minuten.


Truthahn Enchiladas

In einem mittelgroßen Topf Brühe, Truthahn, das getrocknete Chilipapier, Petersilie, 2 Knoblauchzehen, zerdrückt, 1 der Zwiebeln (grob in 8 Stücke geschnitten), Salz und Oregano vermengen. Aufkochen und bei mittlerer Hitze, teilweise zugedeckt, 20-25 Minuten garen, bis sich das Fleisch mit einer Gabel leicht trennen lässt. Die Brühe abseihen und aufbewahren, dann Petersilie und Chilischote entfernen und die Hühnermischung mit einer Gabel zerkleinern. Die andere Zwiebel in Scheiben schneiden, die restlichen 2 Knoblauchzehen hacken und in einem mittelgroßen Topf in Olivenöl etwa 5 Minuten weich dünsten. Geben Sie 3/4 Tasse der Brühe mit den Tomaten, Tomatenmark, Chipotle-Paprika und Adobo-Sauce zurück in den Topf und kochen Sie sie etwa 15 Minuten lang, bis die Mischung ziemlich dick ist. Unter Truthahn rühren.

1 kleine Dose grüne Chilisauce auf Tomatenbasis (8-10 oz)
3 Esslöffel Sauerrahm
Habanero-Sauce nach Geschmack (grün, wenn du sie findest)

Weitere Zutaten für Enchiladas:
8 Maistortillas
1/2 Tasse geriebener Cheddar
1/2 Tasse gefrorener Spinat, gekocht und gepresst (um überschüssiges Wasser zu entfernen)

Ofen auf 375 vorheizen. Tortillas 1 Minute in der Mikrowelle oder im Dampfgarer erwärmen, bis sie biegsam sind. Für jede Enchilada eine Tortilla von beiden Seiten in grüne Soße tauchen, 3 Esslöffel Hühnchenmischung in die Mitte geben und einen Esslöffel Spinat und etwas Käse hinzufügen. Falten Sie eine Seite der Tortilla über die Mischung und dann die andere Seite und legen Sie die gefaltete Seite nach unten in eine rechteckige Backform. Wiederholen Sie dies mit jeder der Tortillas. Gießen Sie die restliche grüne Sauce über die Enchiladas und streuen Sie den restlichen Käse darüber. 10 Minuten backen oder bis der Käse geschmolzen ist.


Rezeptzusammenfassung

  • Grobes Salz und gemahlener Pfeffer
  • 3 Hähnchenbrusthälften ohne Knochen und Haut (je 6 bis 8 Unzen)
  • 2 Esslöffel Pflanzenöl, z. B. Distel
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1/4 Tasse Allzweckmehl
  • 1 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
  • 1 bis 2 Esslöffel gehackte Chipotle aus der Dose in Adobo
  • 1 Dose (14 1/2 Unzen) natriumreduzierte Hühnerbrühe
  • 8 Maistortillas (6 Zoll)
  • 1/2 Tasse geriebener Monterey Jack Käse (2 Unzen)

In einer großen Pfanne mit dicht schließendem Deckel 1 Zoll Salzwasser zum Kochen bringen. Hühnchen hinzufügen. Deckel auf mittlere Hitze reduzieren. 5 Minuten köcheln lassen, Pfanne vom Herd nehmen. Lassen Sie das Huhn zugedeckt 12 bis 14 Minuten dämpfen, bis es ganz undurchsichtig ist. Übertragen Sie das Huhn mit zwei Gabeln in eine mittelgroße Schüssel. Beiseite legen.

Während das Hühnchen kocht, Sauce zubereiten: In einem mittelgroßen Topf Öl auf mittlerer Stufe erhitzen. Fügen Sie Knoblauch hinzu, bis er duftet, 1 Minute. Fügen Sie Mehl, Kreuzkümmel und Chipotles in Adobo-Koch hinzu und schlagen Sie 1 Minute lang. Brühe einrühren und 1/2 Tasse Wasser zum Kochen bringen. Auf ein Köcheln reduzieren und unter gelegentlichem Rühren kochen, bis die Sauce leicht eingedickt ist, 5 bis 8 Minuten mit Salz und Pfeffer würzen. Übertragen Sie 1 Tasse Sauce in eine Schüssel mit Hühnchen-Wurf, um sie zu kombinieren.

Backofen auf 400 Grad vorheizen. Gießen Sie 1/4 Tasse Sauce in den Boden einer 8-Zoll-Quadrat-Backform, die beiseite gestellt wird. Stapeln Sie Tortillas und wickeln Sie sie in eine doppelte Schicht feuchter Papiertücher, bis sie heiß sind, etwa 1 Minute lang. Jede Tortilla mit Hähnchenmischung füllen, fest aufrollen und mit der Naht nach unten in eine Auflaufform legen. Mit restlicher Sauce bedecken und mit Käse bestreuen. 15 bis 20 Minuten backen, bis sie heiß und sprudelnd ist. Vor dem Servieren 5 Minuten abkühlen lassen.


Rezeptzusammenfassung

  • 3 Esslöffel Butter
  • 3 Esslöffel Olivenöl
  • 1 große Zwiebel, gehackt
  • 1 grüne Paprika, gehackt
  • 1 gelbe Paprika, gehackt
  • 1 orange Paprika, gehackt
  • 2 Teelöffel koscheres Salz
  • 2 Teelöffel gemahlener schwarzer Pfeffer
  • ½ Teelöffel gemahlener Chipotle-Chili-Pfeffer
  • ½ Teelöffel gemahlener Ancho-Chili-Pfeffer
  • 2 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
  • 1 ½ Teelöffel Paprika
  • 1 Tasse Sauerrahm
  • ⅓ Tasse Sahne
  • 1 (8 Unzen) Packung Frischkäse, in Stücke geschnitten
  • 5 Tassen zerkleinerter gekochter Truthahn
  • 2 ½ Tassen geriebener Cheddar-Käse
  • 1 Teelöffel Peperonisauce oder nach Geschmack
  • 22 (6 Zoll) Maistortillas
  • 1 Tasse Pflanzenöl zum Braten
  • 1 ½ Tassen geriebener Cheddar-Käse, geteilt

Heizen Sie einen Ofen auf 375 Grad F (190 Grad C) vor. 2 9x12 Zoll Backformen einfetten.

Butter und Olivenöl in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Die Zwiebel und die gehackten grünen, gelben und orangefarbenen Paprikaschoten einrühren und rühren, bis die Paprikaschoten weich sind und die Zwiebel durchscheinend geworden ist, etwa 10 Minuten. Fügen Sie das koschere Salz, schwarzen Pfeffer, Chipotle-Pfeffer, Ancho-Pfeffer, Kreuzkümmel und Paprika hinzu. Kochen und umrühren, bis die Gewürze anfangen zu duften, etwa 5 weitere Minuten.

Gießen Sie die saure Sahne und die Sahne ein und fügen Sie den Frischkäse hinzu. Gut umrühren und bei schwacher Hitze kochen, bis die Mischung durchgewärmt und cremig ist, etwa 5 Minuten. Nehmen Sie die Pfanne vom Herd und lassen Sie die Mischung etwa 10 bis 15 Minuten abkühlen. Die Masse teilen und die Hälfte zum Bestreichen aufheben.

Kombinieren Sie geschredderten Truthahn mit 2 1/2 Tassen geriebenem Cheddar-Käse in einer großen Schüssel. Die Hälfte der abgekühlten Sahne-Pfeffer-Mischung dazugeben und leicht verrühren. Beiseite legen.

Pflanzenöl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen, bis das Öl heiß ist, aber nicht raucht, etwa 2 Minuten. Schieben Sie eine Tortilla nach der anderen in das Öl und lassen Sie sie etwa 20 bis 30 Sekunden lang erhitzen, bis die Tortilla heiß und biegsam ist. Stapeln Sie die erwärmten Tortillas und decken Sie sie ab, um die Hitze zu halten.

Um die Enchiladas zusammenzusetzen, lege 1/4 Tasse cremige Truthahnfüllung in einer Linie in die Mitte jeder Tortilla, rolle die Tortillas und lege 11 Enchiladas mit der Nahtseite nach unten in jede vorbereitete Auflaufform. Jedes Gericht mit der Hälfte der reservierten Sahne-Pfeffer-Mischung belegen. Die Pfannen 20 bis 25 Minuten im Ofen backen, bis die Enchiladas durchgewärmt sind und die Sauce anfängt zu bräunen und zu sprudeln.

Nehmen Sie die Pfannen aus dem Ofen, bestreuen Sie jede mit etwa 3/4 Tasse geriebenem Cheddar-Käse und kehren Sie zum Backen in den Ofen zurück, etwa 15 weitere Minuten, bis der Belag geschmolzen, gebräunt und sprudelnd ist. Vor dem Servieren etwa 10 Minuten ruhen lassen.


Truthahn & Schwarze Bohnen Enchiladas

1. FÜR DIE SOSSE: Stellen Sie den Ofenrost auf die mittlere Position und heizen Sie den Ofen auf 400 Grad vor. Anchos in einer 12-Zoll-Antihaftpfanne bei mittlerer Hitze unter häufigem Rühren 2 bis 3 Minuten erhitzen, bis sie duften. Anchos in eine Schüssel geben, Brühe hinzufügen und abgedeckt in die Mikrowelle stellen, bis sie etwa 2 Minuten dampft. Stehen lassen, bis er weich ist, etwa 5 Minuten. Anchos und Brühe in den Mixer geben und Chipotle hinzufügen.

2. Öl in der nun leeren Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen, bis es schimmert. Fügen Sie Zwiebeln hinzu und kochen Sie unter gelegentlichem Rühren, bis sie durchscheinend sind, etwa 5 Minuten. Fügen Sie Knoblauch hinzu und kochen Sie, bis er duftet, ungefähr 1 Minute. Die Hälfte der Zwiebelmischung in eine große Schüssel geben und beiseite stellen. Bringen Sie die Pfanne mit der restlichen Zwiebelmischung auf mittlere Hitze und fügen Sie Tomatenmark und Kreuzkümmel hinzu. Kochen Sie unter häufigem Rühren, bis das Tomatenmark dunkler wird, 3 bis 5 Minuten. Übertragen Sie die Zwiebelmischung in die Pfanne mit der Anchomischung in den Mixer und verarbeiten Sie sie etwa 1 Minute lang, bis sie glatt ist. Sauce mit Salz abschmecken.

3. FÜR DIE ENCHILADAS: 1 Esslöffel Öl in der nun leeren Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen, bis es schimmert. Fügen Sie Rindfleisch, Kreuzkümmel, Koriander und ½ Teelöffel Salz hinzu und kochen Sie 2 Minuten lang, wobei Sie das Fleisch mit einem Holzlöffel in ¼-Zoll-Stücke brechen. Beibehaltene Zwiebelmischung hinzufügen (Schüssel nicht waschen) und weiterkochen, bis das Rindfleisch nicht mehr rosa ist, 3 bis 4 Minuten länger. Geben Sie die Rindfleischmischung in die Schüssel zurück, fügen Sie 1½ Tassen Monterey Jack, Koriander und ¼ Tasse Sauce hinzu und rühren Sie um. Mit Salz abschmecken.

4. Verteilen Sie ½ Tasse Sauce über den Boden einer 13 x 9-Zoll-Backform. Beide Seiten der Tortillas mit den restlichen 2 Esslöffeln Öl bestreichen. Tortillas überlappend auf einem umrandeten Backblech anrichten und ca. 5 Minuten backen, bis sie warm und biegsam sind. Verteilen Sie ¼ Tasse Füllung in der Mitte jeder Tortilla. Jede Tortilla fest um die Füllung rollen und mit der Naht nach unten in die Form legen. Enchiladas in 2 Reihen über die Breite der Form anordnen.

5. Die restliche Sauce über die Enchiladas verteilen. Mit restlichen ½ Tasse Monterey Jack bestreuen. Backen, bis der Käse leicht gebräunt ist und die Sauce an den Rändern sprudelt, etwa 15 Minuten. 10 Minuten abkühlen lassen. Mit Frühlingszwiebeln und Koriander bestreuen. Servieren, Sauerrahm und Limettenspalten separat passieren.


Schau das Video: Street-Style Enchiladas with Homemade Adobo Sauce (August 2022).