Die neuesten Rezepte

Komm auf deinen Schoß

Komm auf deinen Schoß



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Es dauerte:

  • warme Milch - 300 ml
  • geschmolzene Butter - 60 gr
  • 1 Ei + 2 Eigelb
  • Zucker - 80 gr
  • Salz - 1/2 Teelöffel
  • Zitronenschale und Orange - ein Teelöffel
  • Mehl - 700 gr
  • frische Hefe - 25gr

Füllung:

  • Kuhkäse - 400-500 gr
  • 3 Esslöffel fettige saure Sahne
  • Zucker - 100 gr
  • Eier - 2 Stück
  • geriebene Zitronenschale
  • in Rumessenz getränkte Rosinen - 100 gr

Für Gesalbte:

  • 1 Eigelb + 1 Esslöffel Milch
  • brauner Zucker - 2 EL
  • + Puderzucker zum Dekorieren

Portionen: 12

Vorbereitungszeit: weniger als 90 Minuten

REZEPTVORBEREITUNG Fußhocker:


  • Für den Teig die Hefe in der warmen Milch auflösen, 2 EL Zucker und 2 EL Mehl dazugeben, gut vermischen und 10 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.

  • In eine Schüssel mit Mehl eine Prise Salz, geriebene Zitronen- und Orangenschale, Vollei und die beiden Eigelb und Zucker geben. Mischen Sie etwas und fügen Sie die Milch mit der aktivierten Hefe hinzu. Langsam mit dem Mehl mischen und etwas zerlassene Butter hinzufügen. Von Hand durchkneten, mehr geschmolzene Butter hinzufügen und alle Zutaten gut einarbeiten.

  • Legen Sie das Mehl auf den Tisch und drehen Sie den Teig um und kneten Sie ihn etwa 10 Minuten lang, bis er an Ihren Händen klebt. Es ist fertig, wenn der Teig elastisch und fluffig ist. Dann in eine mit etwas Öl gefettete Schüssel geben, mit Frischhaltefolie abdecken und an einem warmen Ort etwa eine Stunde lang wachsen lassen.

  • In der Zwischenzeit die Füllung vorbereiten: Den gut abgetropften Hüttenkäse mit Sauerrahm, Eiern und Zucker mischen. Etwas Zitronenschale abreiben und die in Rumessenz getränkten Rosinen hineingeben.

  • Nachdem der Teig aufgegangen ist, teilen Sie ihn in zwei Teile und verteilen Sie jeweils ein rechteckiges Blatt, etwa einen halben cm dick. In Quadrate schneiden, einen großen Löffel der Füllung in die Mitte geben und die gegenüberliegenden Enden nach innen führen. Gut verkleben, damit der Käse beim Backen nicht herauskommt.

  • Dann die Käse in ein Blech mit Backpapier legen, mit Abstand voneinander platzieren und mit einem sauberen Tuch abdecken, da sie noch 30 Minuten aufgehen. Sie erhalten ungefähr zwei Tabletts, also stopfen Sie sie nicht.

  • Nachdem sie aufgegangen sind, fetten Sie sie mit dem mit einem Esslöffel Milch vermischten Eigelb ein und streuen Sie braunen Zucker darüber.

  • Es muss 20 Minuten im heißen Ofen bei 180 Grad bleiben, bis es anschwillt und leicht bräunt. Wenn sie fertig sind, lassen Sie sie abkühlen und streuen Sie Puderzucker darüber.


Rumänisches Rezept: Poale & # 039n Brau Cheese Pies

Dieses Rezept stammt aus der Region Moldau in Rumänien (im Norden des Landes), und wenn die wörtliche Übersetzung ist. na ja, nicht sehr appetitlich - nennen wir es einfach eine erstaunliche Käsepastete. „Poale in brau“ bedeutet ungefähr „die Unterseite des Rocks, die bis zum Bauchband angehoben ist“ und veranschaulicht in gewissem Maße die Form des Kuchens mit den gefalteten Rändern.

Wie auch immer, abgesehen von der kurzen Sprachstunde, fangen wir an zu kochen.

Für 25 Fuß benötigen Sie

Zuerst den Teig bearbeiten. Das Mehl in eine Schüssel geben und in die Mitte ein kleines Loch für die zerbröckelte Hefe und das Glas warmes Wasser bohren. Vorsichtig umrühren, um die Hefe aufzulösen. Dann das Glas Öl, 100 g Zucker, die Hälfte der Zitronenschale und zwei Eier dazugeben. Das Mehl langsam in diese Mischung einarbeiten, bis ein elastischer, nicht klebriger Teig entsteht. Einige Minuten energisch kneten, dann an einem warmen Ort ruhen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.

Danach etwas Mehl auf den Tisch oder die Arbeitsfläche geben und aus dem Teig mit dem Nudelholz eine fingerdicke Schicht formen. Schneiden Sie diese Schicht in viele Quadrate mit einer Seitenlänge von etwa 15 cm.

Währenddessen die Füllung vorbereiten. Den Käse mit den Rosinen, einem Ei, 100 g Zucker, der restlichen Zitronenschale mischen. Jeweils einen Löffel dieser Füllung in die Mitte der Teigquadrate geben und dann jede Ecke zu einem Umschlag falten. Achten Sie darauf, jede Ecke zu drücken, damit sie zusammen bleiben. Dann falten Sie die Ecken dieser neuen Form wieder zur Mitte.

Fetten Sie das Backblech oder Blech ein und geben Sie dann eine dünne Schicht Mehl darauf - oder verwenden Sie spezielles Backpapier - und legen Sie die Kuchen darauf, wobei Sie einige Zentimeter dazwischen lassen, da sie im Ofen aufgehen. Bemalen Sie die Pasteten mit Ei - die Zusammensetzung für Rührei, da sie eine schöne Farbe erhält. Dann lassen Sie sie noch zehn Minuten stehen. Danach legen Sie sie für eine halbe Stunde in den Ofen. Wenn sie fertig sind, mit Puderzucker bestäuben und servieren.


Teigzutaten

25 g frische Hefe (oder 8 Trockenhefe)

115 gr Butter (in meinem Fall 82% Fett)

1 Esslöffel Zitronenschale

2 Päckchen Vanillezucker

2 Päckchen Vanillezucker

1 Teelöffel rumfrei

100 gr Grieß (je nach Käse)

ANWEISUNGEN

  • Kneten Sie den Teig, wie Sie im Videorezept sehen können. Etwa eine Stunde gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.
  • Bereiten Sie den Käse vor.
  • Breiten Sie ein großes Blatt mit einer Dicke von 0,5 mm aus und teilen Sie es in 9 oder 12 Stücke. Es hängt davon ab, wie groß Sie die Torten machen möchten.
  • Mit Käse füllen und 30 Minuten gehen lassen.
  • Mit Eigelb einfetten und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C, Ober- und Untertemperatur ohne Umluft 30 Minuten backen. (in meinem Fall)

Rezeptvideo & # x1f449POALE-N BRAU

Streit

Sie haben mich lange gebeten, das Rezept für Käse mit Süßkäse und Rosinen zu veröffentlichen. Heute ist es soweit und ich habe euch Schritt für Schritt vorgestellt, wie ich dieses moldawische Rezept (Poale-n Brau) zubereite.

Um andere Gebäckrezepte zu genießen, empfehle ich das türkische Açma-Rezept


Moldauische Runde

Wer hat noch nicht gegessen poale-n brau moldovenesti oder kitschig, müssen Sie sie mindestens einmal probieren. Für mich fand das erste Treffen mit den Füßen auf dem Schoß nicht in Moldawien, sondern in Siebenbürgen statt.

Da es sich um ein traditionelles moldauisches Rezept handelt, wäre es normal gewesen, es in Moldawien zu essen oder zumindest von einer erfahrenen moldauischen Hausfrau zuzubereiten, aber nein, die ersten Käsekuchen wurden von einer alten Frau aus Siebenbürgen in einem Holzofen gekonnt gebacken. Wie gut sie waren! Wenn ich die Augen schließe, spüre ich immer noch den duftenden Geschmack der hausgemachten Kuhkäsefüllung und des Teigs, der in dem flauschigen Mund zerschmolz.

Heute habe ich, "inspiriert" von dem schlechten Wetter draußen, zwei flauschige und leckere Revers gebastelt. Das Rezept ist nicht schwer zuzubereiten, es mag für diejenigen, die weniger an Teig gewöhnt sind, ein wenig akribisch erscheinen, aber ich versichere Ihnen, dass das Ergebnis die Mühe wert ist.


Teigzutaten

25 g frische Hefe (oder 8 Trockenhefe)

115 g Butter (in meinem Fall 82% Fett)

1 Esslöffel Zitronenschale

2 Päckchen Vanillezucker

2 Päckchen Vanillezucker

1 Teelöffel rumfrei

100 gr Grieß (je nach Käse)

ANWEISUNGEN

  • Kneten Sie den Teig, wie Sie im Videorezept sehen können. Etwa eine Stunde gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.
  • Bereiten Sie den Käse vor.
  • Breiten Sie ein großes Blatt mit einer Dicke von 0,5 mm aus und teilen Sie es in 9 oder 12 Stücke. Es hängt davon ab, wie groß Sie die Torten machen möchten.
  • Mit Käse füllen und 30 Minuten gehen lassen.
  • Mit Eigelb einfetten und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C, Ober- und Untertemperatur ohne Umluft 30 Minuten backen. (in meinem Fall)

Rezeptvideo & # x1f449POALE-N BRAU

Streit

Sie haben mich lange gebeten, das Rezept für Käse mit Süßkäse und Rosinen zu veröffentlichen. Heute ist es soweit und ich habe euch Schritt für Schritt vorgestellt, wie ich dieses moldawische Rezept (Poale-n Brau) zubereite.

Um andere Gebäckrezepte zu genießen, empfehle ich das türkische Açma-Rezept

Siehe das KÄSE-Rezept


Teigzutaten

25 g frische Hefe (oder 8 Trockenhefe)

115 g Butter (in meinem Fall 82% Fett)

1 Esslöffel Zitronenschale

2 Päckchen Vanillezucker

2 Päckchen Vanillezucker

1 Teelöffel rumfrei

100 gr Grieß (je nach Käse)

ANWEISUNGEN

  • Kneten Sie den Teig, wie Sie im Videorezept sehen können. Etwa eine Stunde gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.
  • Bereiten Sie den Käse vor.
  • Breiten Sie ein großes Blatt mit einer Dicke von 0,5 mm aus und teilen Sie es in 9 oder 12 Stücke. Es hängt davon ab, wie groß Sie die Torten machen möchten.
  • Mit Käse füllen und 30 Minuten gehen lassen.
  • Mit Eigelb einfetten und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C, Ober- und Untertemperatur ohne Umluft 30 Minuten backen. (in meinem Fall)

Rezeptvideo & # x1f449POALE-N BRAU

Streit

Sie haben mich lange gebeten, das Rezept für Käse mit Süßkäse und Rosinen zu veröffentlichen. Heute ist es soweit und ich habe euch Schritt für Schritt vorgestellt, wie ich dieses moldawische Rezept (Poale-n Brau) zubereite.

Um andere Gebäckrezepte zu genießen, empfehle ich das türkische Açma-Rezept


Zutaten

Für den Teig

600-650 g Mehl

50 g Zucker

25 g frische Hefe

3 Eigelb

350 ml Milch

100 g Butter, Zimmertemperatur

½ Zitronenschale

Eine Prise Salz

Für die Käsefüllung

500 g fettiger Hüttenkäse

1 oder

200 g Zucker

100 g Rosinen

Samen von 1 Vanilleschote

100 g Grieß

Eine Prise Salz

1 Ei zum Einfetten des Käses


Käse-Rezept-Video & # 8211 Pasteten am Gürtel

Käserezeptvideo & # 8211 Lap-in-the-pie-Kuchen gefüllt mit süßem Käse. Wie macht man süße Käsekuchen? Eines der beliebtesten rumänischen Desserts, mit süßem Käse gefüllte Pasteten, präsentiert in einem Schritt-für-Schritt-Rezept, mit der Liste der Zutaten und der Zubereitung, einschließlich Video-Tutorial.

Ich gestehe, in meiner Kindheit habe ich nichts davon gehört Schoß in der Taille. Aber mehrmals in der Woche kaufte ich von der berühmten Pastete "La Stoica" in Timisoara, die strategisch zwischen meinem Haus und meiner Schule lag, einige grausam rötlich und duftend, großzügig mit Vanillezucker bestäubt. Die Hälfte dieses Zuckers verteilte sich zwischen meiner Nasenspitze und der blauen Schürze, die ich trug. Ich überwand dieses kleine Hindernis mit der einfachen und völlig berechtigten Freude, diese flauschigen Käse mit Vanillefüllung zu verschlingen. Ich verehre sie! Dieses tiefe Gefühl habe ich auch heute noch für Käse, deshalb habe ich ihm einige sehr gelungene Rezepte gewidmet. Mögen Rosenkäse (entdecken Sie das Rezept mit einem Klick) oder auch & # 8230 gesalzener Käse.

Nun, heute dachte ich daran, ein Rezept für Käse auf meinem Schoß zu veröffentlichen, mit diesem frechen Aussehen, das sie berühmt gemacht hat. Radu Anton Roman beschwört in seinem Buch Rumänische Gerichte, Weine und Bräuche, die heiße Erinnerung an einen Teenager, der mit erhobenen Füßen auf die Schenkel von Frauen beim Wäschewaschen am Fluss spähte, um nicht nass zu werden. Er sagte, die Idee von "Lap-in-the-Belt"-Kuchen hätte ihm "heiße Träume und aktive Schlaflosigkeit" beschert.

ANDERE REZEPTE VON SÜßKÄSEKUCHEN UND KUCHEN

Nun, diese Käsesorten erinnern an das unschuldige, lustvolle Schulmädchen, von dem ich Ihnen oben erzählt habe. Obwohl die Pasteten meiner Kindheit als Verpackung genau diese Form hatten, mag meine Vorstellungskraft zu jung und auf jeden Fall desinteressiert an allem anderen als dem Geschmack der Pasteten sein, es führte mich zu keiner schuldigen Fantasie. Als vielleicht zur Sünde der Gier, mir noch einen Kuchen zu wünschen.

Aus den Zutaten auf der Liste unten, die einigen sehr wenige erscheinen, ergeben sich 8 ziemlich große Kuchen, etwa 12 * 12 cm. Es ist ein flauschiger, kuchenartiger Teig, und die Kuchen wachsen beim Backen viel. Mehr vermeide ich, denn sie fressen alles, egal wie viel ich tue, am nächsten Tag bekomme ich definitiv nichts. Wir sind vier, zwei Kuchen pro Kopf reichen. Wenn Sie mehr Kuchen backen möchten, verdoppeln Sie die Zutatenliste.


Teigzutaten

25 g frische Hefe (oder 8 Trockenhefe)

115 g Butter (in meinem Fall 82% Fett)

1 Esslöffel Zitronenschale

2 Päckchen Vanillezucker

2 Päckchen Vanillezucker

1 Teelöffel rumfrei

100 gr Grieß (je nach Käse)

ANWEISUNGEN

  • Kneten Sie den Teig, wie Sie im Videorezept sehen können. Etwa eine Stunde gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.
  • Bereiten Sie den Käse vor.
  • Breiten Sie ein großes Blatt mit einer Dicke von 0,5 mm aus und teilen Sie es in 9 oder 12 Stücke. Es hängt davon ab, wie groß Sie die Torten machen möchten.
  • Mit Käse füllen und 30 Minuten gehen lassen.
  • Mit Eigelb einfetten und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C, Ober- und Untertemperatur ohne Umluft 30 Minuten backen. (in meinem Fall)

Rezeptvideo & # x1f449POALE-N BRAU

Streit

Sie haben mich lange gebeten, das Rezept für Käse mit Süßkäse und Rosinen zu veröffentlichen. Heute ist es soweit und ich habe euch Schritt für Schritt vorgestellt, wie ich dieses moldawische Rezept (Poale-n Brau) zubereite.

Um andere Gebäckrezepte zu genießen, empfehle ich das türkische Açma-Rezept


Pie in der Taille

2-3 Esslöffel Mehl mit kochendem Wasser vermischen, bis eine dickere Paste entsteht und abkühlen lassen. Hefe in warmem Wasser auflösen
mit einem Esslöffel Zucker und einem Teelöffel Salz über das angebrühte und abgekühlte Mehl gießen, noch mehr Mehl dazugeben bis eine Paste entsteht
dicker als Sahne. 15 Minuten gehen lassen.

Eier mit restlichem Zucker und Joghurt verquirlen, Mayonnaise und restliches Mehl dazugeben und gut durchkneten. Fügen Sie das Öl hinzu und kneten Sie noch ein wenig. Du verlässt ihn
säuern, bis sich das Volumen verdoppelt hat.

Den Käse mit dem Zucker, den Eiern, der Essenz nach Geschmack und den Rosinen mischen, die zuvor in lauwarmem und abgetropftem Wasser eingeweicht wurden. Gut homogenisieren. Breiten Sie ein 1 cm dickes Blatt aus und schneiden Sie die Quadrate so groß wie Ihre Handfläche. Auf jeden Käse geben, einwickeln (die Ecken in die Mitte bringen und gut festkleben), mit geschlagenem Ei einfetten und in ein gefettetes Blech legen. Im vorgeheizten Backofen bei schwacher Hitze etwa eine Stunde backen. Nehmen Sie sie heraus, fetten Sie sie mit Honig ein und decken Sie sie mit einem sauberen Handtuch ab.


Rezeptvideo zu Käsezutaten & # 8211 Pies von den Füßen bis zur Taille Schritt für Schritt

für 8 Kuchen mit Beilage

  • 250 Gramm Mehl
  • 120ml. aus Milch
  • 12 Gramm Frischhefe oder ½ Päckchen Trockenhefe
  • 2 Eigelb
  • 40 Gramm Butter mit 82% Fett
  • 40 Gramm Zucker
  • 1 Prise Salz
  • abgeriebene Schale von 1 Zitrone (nur der gelbe Teil)
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • zusätzlich etwas Mehl zum Bestreuen der Arbeitsplatte

Füllung und Veredelung:

  • 200 Gramm fettiger Hüttenkäse, gut abgetropft von Molke
  • 75 Gramm Zucker
  • abgeriebene Schale von 1 Zitrone (nur der gelbe Teil an der Oberfläche)
  • 1 Esslöffel Vanilleextrakt
  • 1 Prise Salz
  • 1 Esslöffel Grieß oder Semmelbrösel
  • 1 Esslöffel Rosinenspitze (optional)
  • 2 Eigelb
  • zum Fertigstellen von Pasteten 1 Eigelb mit 2-3 EL Milch vermischt
  • Vanillepuderzucker

Käserezept-Rezeptvideo & #8211 Pie-in-the-Pies Schritt für Schritt

Videorezept zur Käsezubereitung & # 8211 Lap-in-the-Pie-Kuchen Schritt für Schritt & # 8211 Text zum Ausdrucken

1. Geben Sie die Hefe in eine Schüssel. Fügen Sie 1 Esslöffel Zucker hinzu (von den insgesamt empfohlenen 40 Gramm). Mit einem Löffel gut einreiben, bis sich die Hefe verflüssigt. Wenn Sie Trockenhefe verwenden, lösen Sie diese einfach in etwas warmer Milch auf.

2. Erhitzen Sie die Milch zusammen mit der Butter, bis die Butter vollständig geschmolzen ist. Restlichen Zucker und Vanille hinzufügen. Gut mischen.

3. Das Eigelb gut mit Salz einreiben, dann mit Milch mit Butter verdünnen, die auf eine Temperatur von 35-36 ° C abgekühlt sein muss. Nachdem das Eigelb perfekt mit der Milch homogenisiert ist, wird die aktivierte Hefe über die flüssige Mischung gegeben.

4. Das Mehl in eine große Schüssel sieben. Die abgeriebene Zitronenschale dazugeben und gut vermischen. Machen Sie in der Mitte Platz und gießen Sie die Flüssigkeiten unter ständigem Rühren mit einem Holzlöffel ein. Nachdem der Holzlöffel nicht mehr hilfreich ist, kneten. Kräftig kneten, bis ein glatter Teig mit kuchenartiger Konsistenz entsteht. Zu einer Kugel formen und in der umwickelten Schüssel an einem warmen Ort gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat (ca. 1 Stunde).

Kuchenfüllung in der Taille

5. Während der Teig wächst, den Hüttenkäse, der gut von der Molke abgetropft sein muss, mit Zucker, Zitronenschale, Vanille, Salz, Grieß oder Semmelbrösel, 2 Eigelb und Rosinen (falls verwendet) mischen. Gut mischen und beiseite stellen.

Modellieren und Kuchen backen

6. Wenn der Teig aufgegangen ist, die Arbeitsfläche mit Mehl bestäuben und den Teig aus der Schüssel gießen. Es erstreckt sich mit den Handflächen in Form eines Rechtecks ​​etwa 20 * 40 cm. In 8 gleich große Quadrate schneiden.

7. Auf jedes Quadrat 1 Esslöffel Füllung in die Mitte geben. Wir müssen nicht zu viel geben, da der Käse beim Backen knackt. Die gegenüberliegenden Ecken des Quadrats über der Füllung zusammenfassen und fest andrücken, gut klebend. Somit ist diese spezielle Form von Schoß-zu-Taille-Kuchen gegeben. Legen Sie den so entstandenen Käse in ein mit Backpapier belegtes Blech, mit Abstand dazwischen, da er viel nachwächst.

8. Decken Sie das Blech mit einem sauberen, doppelten Küchentuch ab und lassen Sie unseren Käse eine weitere Stunde gehen. In der Zwischenzeit den Ofen einschalten und auf 190 ° C, statisch einstellen.

9. Fetten Sie den Käse vor dem Backen mit einem weichen Backpinsel mit der Mischung aus Eigelb und Milch ein. Im vorgeheizten Backofen bei 190 °C auf mittlerer Höhe 15-18 Minuten backen, bis sie schön gebräunt sind.

10. Herausnehmen, in der Pfanne etwas abkühlen lassen und mit Vanillepuderzucker bestäuben. Sie eignen sich gut, um leicht warm oder ganz kalt zu servieren.