Neueste Rezepte

CafTea: Wo sich Kaffee und Tee in Puerto Rico treffen

CafTea: Wo sich Kaffee und Tee in Puerto Rico treffen



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Puerto Ricos historisches koloniales Old San Juan bietet zahlreiche Getränkeerlebnisse: Mojito-Herstellung in Airenumo, Rumverkostung im Don Q Rum Museum und Besichtigung der Old Harbour Brewery. Obwohl sich alles lohnt, war meine faszinierendste Entdeckung bei der Erkundung dieser Gegend ein Café in Puerto Rico namens PR Tea Co., da das Unternehmen ein cleveres Getränk entwickelt, das Kaffee und Tee in einer Tasse kombiniert.

Der große Traum eines Mannes

PR Tea Co. wurde am 28. August 2009 mit 140 US-Dollar in losem Blatttee geboren. Ihr Hauptproblem bestand anfangs darin, Investoren dazu zu bringen, die Idee zu unterstützen, da die meisten nicht glaubten, dass Tee etwas ist, an dem Puertoricaner interessiert sein würden, insbesondere bei einer so reichen lokalen Kaffeekultur.

"An diesem Punkt wusste ich, 'in diesem Kampf bin ich ganz allein und gegen alle'", erklärt Ricardo Torres, der Gründer von PR Tea Co. "Tief im Inneren wusste ich, dass sie falsch lagen. PR Tea Co. ist nicht meine" Großmutters Tee. Das ist Gourmet-Tee. Außerdem würde ich nicht so leicht aufgeben."

Dann erhielt Torres eines Tages ein Zeichen. Er las die Zeitung und sah eine Anzeige für einen Businessplan-Wettbewerb, bei dem es um ein Geschäftshaus ging. Obwohl er keine Erfahrung mit der Erstellung von Geschäftsplänen hatte, wusste Torres, dass er diesen Wettbewerb gewinnen würde. Und am selben Tag, an dem seine Tochter Camila geboren wurde, erhielt er einen Anruf von der örtlichen Bank, in der er sagte, er habe den Wettbewerb gewonnen. Obwohl PR Tea Co. viel mehr Hilfe brauchen würde, um auf den Weg zu kommen, war dies ein großer Anfang.

„Wir haben recyceltes Holz verwendet, gebrauchte Geräte auf Auktionen gekauft und sogar eine Kaffeemaschine gemietet“, sagt Torres. "Das Geld war knapp, also musste ich alle Holzarbeiten selbst machen. Ich wusste nichts über Holzbearbeitung, also benutzte ich Google, um es mir beizubringen. Das gleiche mit der Website und dem Grafikdesign. Was mir wirklich geholfen hat, war positiv denken, trotz der Zweifel anderer."

Die Geburt von CafTea

Nach vielen Stößen auf dem Weg kam PR Tea Co. endlich zum Tragen, ebenso wie das innovative Produkt CafTea. Während die meisten Puertoricaner Kaffee trinken, war Torres ein sehr hyperaktives Kind und seine Mutter gab ihm Tee, um ihn zu beruhigen. Diese Erziehung führte ihn dazu, die Kluft zwischen Kaffee- und Teetrinkern zu überbrücken und etwas zu schaffen, das beide Lager ansprechen könnte. Aufgrund von Marktbeschränkungen glaubte Torres, dass das Getränk eher ein Kaffeegetränk mit einem kleinen Tee-Einfluss sein müsste; Nach einem Gespräch mit einer Freundin, einer ehemaligen Miss Universe von Aruba, gab sie ihm jedoch die Antwort, nach der er gesucht hatte.

"Warum machen Sie nicht die Tee- und Kaffeemischungen, von denen Sie immer sprechen?" sagte sie einfach, aber sicher.

Und dort wurde nach einem kurzen Gespräch CafTea geboren.

Der innovative Coffein Fix ist ein handwerklich hergestelltes Heißgetränk, das die gesundheitlichen Vorteile von Tee mit den warmen Aromen von 100 Prozent Arabica-Kaffee kombiniert und natürliche handgemahlene Gewürze hinzufügt. Wie bei allen Getränken des Unternehmens werden keine künstlichen Aromen zugesetzt und nur die besten Zutaten verwendet. Bei meinem Besuch führt mich Torres durch die Fabrik, die eigentlich eine kleine Küche mit Drucker und Kartonschneidemaschine ist. Danach setzt er mich zu einer Verkostung von süßem und schaumigem Kokos-Trüffel-CafTea.

Das Getränk wird mit einem Tropfbecher zubereitet, bei dem ein biologisch abbaubarer Beutel CafTea über eine Tasse gelegt und langsam Wasser darüber gegossen wird, damit die Aromen ohne Bohnen oder Mahlen in die Tasse tropfen können. Darüber hinaus wird ganzblättriger Tee in ein Teesieb gegeben und mit heißem Wasser übergossen, um einen ähnlichen Effekt zu erzielen. Insbesondere im Coconut Truffle CafTea wird reichhaltiger schwarzer Tee mit Kakaobohnen, gerösteter Kokosnuss, Bio-Honigbusch und 100 Prozent puertoricanischem Arabica-Kaffee zu einem dekadenten Getränk gemischt. Um das Erlebnis zu verbessern, kreiert der Barista Kunstwerke im schaumigen Oberteil, mit lächelnden Gesichtern, Blumen oder einer Nachricht mit der Aufschrift "Enjoy!".

Es ist klar, dass Sie die gesundheitlichen Vorteile des Tees und die Stimulation des Kaffees erhalten, aber ein weiterer Grund, CafTea zu genießen, ist, dass er zwar genug Koffein enthält, um Sie bei Energiemangel aufzuwecken, aber 33 Prozent weniger Koffein als normaler Kaffee enthält . Dies bedeutet, dass Sie die Jitter weniger wahrscheinlich bekommen.

Ein Getränk mit Bedeutung

Wenn Sie Ihren CafTea für den Heimgebrauch kaufen, erhalten Sie ihn sogar in einer nachhaltigen Verpackung aus Materialien aus der Region. Schachteln werden aus Recyclingpapier und umweltfreundlicher Tinte mit einer Maschine hergestellt, die Designs schneidet und Schachteln herstellt. Für Torres bedeutete die Entdeckung dieser Maschine alles für seinen grünen Geschäftsplan.

„Jedes Mal, wenn ich das Cla Cla Cla dieser Maschine höre, die das Papier schneidet, ist es wie eine Symphonie“, strahlt er. „Mit der Maschine konnte ich Dosen, Standbodenbeutel und teure Etikettendrucker loswerden. Ganz zu schweigen von den Albträumen, Etiketten richtig auf Beutel zu kleben!“

Ich schaue mir die Verpackung einer der CafTea-Boxen genau an und bemerke, dass das Logo von El Coqui ist, einem Frosch, der das offizielle Maskottchen von Puerto Rico ist, und von El Morro, einer Festung am Eingang des Hafens von San Juan.

„El Morro ist mein Lieblingsort zum Meditieren. Einer der Gründe, warum ich nach Old San Juan gezogen bin, war die Nähe dazu“, erklärt Torres die Inspiration für das Logo. "'El Coqui dorado' hat eine eigene Bedeutung. Als ich meine erste Hydrokultur-Kaffeemaschine kreierte, fand ich nach wenigen Tagen heraus, dass ein Coqui-Dorado-Frosch darauf lebte. Sie sind sehr selten und galten einst als ausgestorben. Also fügte ich hinzu der Coqui, während er in El Morro meditierte, als Hauptkunst der Verpackung. Alles hat eine Bedeutung in meiner Verpackung und meinem Produkt."

Während ich an meinem warmen CafTea nippe, beginnt eine Frau zu singen. Ich kann nicht ganz verstehen, was sie sagt, da die Worte auf Spanisch sind, aber ich bin immer noch fasziniert von dem Klang. Als Teil der Mission von PR Tea Co, Gästen ein unvergessliches Erlebnis zu bieten, wird an bestimmten Wochentagen Live-Unterhaltung geboten. Ich bekomme nicht nur einen Vorgeschmack auf ein Gourmet-Getränk, sondern auch auf das lokale Erbe. Eines ist sicher, Cafteas sind so einzigartig und schmackhaft wie unsere Kultur.

Neben dem Angebot von CafTea – von denen einige Geschmacksrichtungen Chocolate Chai, Toffee Hazlenut und French Vanilla Bean umfassen – verkauft PR Tea Co. eine Reihe von handwerklich hergestellten Kaffees und medizinischen losen Tees, darunter eine Reihe von Smart Tea Wellness Infusions, die machen Sie Ihr Gehirn leistungsfähiger. Es gibt auch Früchte-, Weiß-, Grün-, Rot-, Schwarz-, Oolong- und Kräutertees sowie Mate. Wir sind gespannt, wie sich PR Tea Co. entwickelt und ob CafTea zu einem neuen Koffein-Fix für Kaffeetrinker wird.

— Jessica Festa, Genuss & Kultur

Mehr von Genuss & Kultur:

Die besten Alkoholerlebnisse in Puerto Rico

#FoodPorn: Jumbo Gambas al Chicaito auf der Insel Vieques in Puerto Rico

Eine Einführung in die singapurische Kopi-Kultur

Wie Kaffee zum Weltfrieden beiträgt


Das Old San Juan mit Löffel-Food-Touren genießen

Während wir sprechen, werden die grünen Kochbananen zerschmettert, eingehüllt in die leuchtenden Gelb-, Orange- und Rottöne der Gebäude, die uns umgeben, während Pablo Garcia, unser Führer - eher wie ein alter Freund, den wir an dieser Stelle besuchen - erklärt, warum das Kopfsteinpflaster unter unseren Füßen schimmert ein schwaches metallisches Blau.

„Diese werden als Adoquine bezeichnet“, sagt er. „Die Ziegel stammen aus Liverpool, England. Diese wurden von 1891 bis 1895 verwendet, und die blauen Farben sind darauf zurückzuführen, dass sie von der Eisenhüttenindustrie hergestellt wurden.

"Der obere halbe Zoll besteht aus Eisenschlacke, die mit der Oberseite verschmolzen ist", fügte Garcia hinzu.

Fasziniert schlendern wir mit gesenktem Kopf entlang, fotografieren die eisenverkleideten Backsteine, bevor wir ein gemütliches Restaurant betreten, in dem wir wie eine Familie mit offenen Armen und herzlichem Lächeln begrüßt werden.

Der Duft von gebratenen Kochbananen erfüllt den Raum und als wir uns setzen, wird uns eine Schüssel Mofongo präsentiert.

Dieses traditionelle puertoricanische Gericht beginnt mit frischen grünen Kochbananen, die zerdrückt und gebraten werden und in diesem Fall mit Hühnchen in einer Knoblauch-Sahnesauce belegt werden.

Es ist das vierte Gericht, das wir bisher probiert haben, aber irgendwie haben wir Appetit auf mehr und können es kaum erwarten, reinzuschnuppern.

Garcia, der seine tiefe Leidenschaft für Küche und Geschichte vermittelt, hat diese Wirkung auf Sie. Er ist der Manager von Löffel-Food-Touren, und wir sind dabei Old San Juan Walk & Taste Tour, verloren in seinen fesselnden Erklärungen.


Bad Bunny’s adidas Forum Low Buckle „The First Café“ Collaboration

Bad Bunny schlägt auf der ganzen Welt Wellen. Der puertorikanische Künstler hat uns nicht nur 2020 mit drei Alben gesegnet — YHLQMDLG, LAS QUE KEINE IBAN A SALIR und EL ULTIMO TOUR DEL MUNDO — Er veröffentlichte auch Crocs für im Dunkeln leuchtende Clogs und wurde der „WWE 24/7 Champion“. Und jetzt hat er gerade sein Kommen angekündigt adidas Forum Low „Das erste Café“ Zusammenarbeit.


Wir freuen uns sehr, dass Sie hier sind!

Danke fürs Anmelden! Sie wurden erfolgreich zur E-Mail-Liste von www.russianflora.com hinzugefügt. Jetzt können Sie unsere exklusiven Aktionen genießen, lustige und interessante Tipps erhalten und sich über unsere Aktivitäten auf dem Laufenden halten. Wir stellen sicher, dass Sie über neue Geschenke, Lieferorte und Dienstleistungen auf dem Laufenden sind. Als Dankeschön für Ihre Anmeldung können Sie jetzt den Gutscheincode verwenden WLC7 zu 7 USD sparen bei Ihrer ersten Bestellung bei uns.

Stellen Sie sicher, dass Sie unsere Newsletter und zukünftigen Angebote erhalten, indem Sie sich einen Moment Zeit nehmen, um unsere E-Mail-Adresse [email protected] zu Ihrer Liste sicherer Absender hinzuzufügen. Sie können sich jederzeit einfach und sicher abmelden, indem Sie auf den Link am Ende einer unserer E-Mails klicken. Sie fragen sich vielleicht, ob Ihre Daten sicher sind. Seien Sie versichert, wir schätzen Ihre Privatsphäre und bemühen uns, Ihre persönlichen Daten zu schützen. Erfahren Sie hier mehr über unsere Datenschutzerklärung.

Und jetzt ist es Zeit für ein bisschen Spaß. Gehen wir einkaufen!
Denken Sie daran, zu verwenden WLC7 Pro $7 USD Rabatt deine Bestellung.


CafTea: Wo sich Kaffee und Tee in Puerto Rico treffen - Rezepte

Wir besuchten San Juan zunächst auf einer Cocktailtour und kehrten später aufgrund der großartigen Getränke und des freundlichen Personals zurück. Fragen Sie nach dem Maverick! Es ist ein Rum-Cocktail mit lokalem Geschmack. Atmosphäre ist elegant und edel. Interessante Geschichte auch an diesem Ort. Ein Muss!

9 - 13 von 323 Bewertungen

In den letzten 10 Jahren haben wir mehrere Abende bei Carli verbracht und hatten immer eine tolle Zeit. Die Atmosphäre ist ruhig, elegant, stilvoll und ein perfekter Ort für ein Abendessen zu besonderen Anlässen. Das Personal ist so aufmerksam und wunderbar. Es gibt eine Reihe von Essensmöglichkeiten und jedes, das wir probiert haben, war köstlich. Carli war so freundlich, uns bei unseren Jubiläumsessen, die wir schon oft dort hatten, ein Lied zu spielen/zu widmen und uns Coquito bei unserem ersten Mal vorzustellen. Wir haben viele großartige Restaurants in OSJ wie Marmalade, Barrachina und mehr genossen, aber Carli's ist ein Muss. Es ist ein kleiner Ort, daher würde ich eine Reservierung vornehmen, um sicher zu gehen. VIEL SPASS!!

Das Restaurant gehört der Jazzmusikerin Carli Muñoz, ehemals Beach Boys. Samstags spielt er hier. Er Essen ist ausgezeichnet. Die Musik ist natürlich top. Es ist ein Lokal für Einheimische. Wenn Sie Puertoricaner treffen möchten, setzen Sie sich einfach an die Bar und Sie werden viele neue Freunde treffen.


CafTea: Wo sich Kaffee und Tee in Puerto Rico treffen - Rezepte

Mein Freund und ich haben hier zu Abend gegessen und es war sehr gut. Ich hatte die Hühnchenglasur und sie die Hummerravioli. Beides war lecker! Toller Wein und die Jazz-Live-Musik war ein Bonus. Das Personal war freundlich und aufmerksam. Sehr empfehlenswert!

8 - 12 von 323 Bewertungen

Wir besuchten San Juan zunächst auf einer Cocktailtour und kehrten später aufgrund der großartigen Getränke und des freundlichen Personals zurück. Fragen Sie nach dem Maverick! Es ist ein Rum-Cocktail mit lokalem Geschmack. Atmosphäre ist elegant und edel. Interessante Geschichte auch an diesem Ort. Ein Muss!

In den letzten 10 Jahren haben wir mehrere Abende bei Carli verbracht und hatten immer eine tolle Zeit. Die Atmosphäre ist ruhig, elegant, stilvoll und ein perfekter Ort für ein Abendessen zu besonderen Anlässen. Das Personal ist so aufmerksam und wunderbar. Es gibt eine Reihe von Essensmöglichkeiten und jedes, das wir probiert haben, war köstlich. Carli war so freundlich, uns bei unseren Jubiläumsessen, die wir schon oft dort hatten, ein Lied zu spielen/zu widmen und uns Coquito bei unserem ersten Mal vorzustellen. Wir haben viele großartige Restaurants in OSJ wie Marmalade, Barrachina und mehr genossen, aber Carli's ist ein Muss. Es ist ein kleiner Ort, daher würde ich eine Reservierung vornehmen, um sicher zu gehen. VIEL SPASS!!

Das Restaurant gehört der Jazzmusikerin Carli Muñoz, ehemals Beach Boys. Samstags spielt er hier. Er Essen ist ausgezeichnet. Die Musik ist natürlich top. Es ist ein Lokal für Einheimische. Wenn Sie Puertoricaner treffen möchten, setzen Sie sich einfach an die Bar und Sie werden viele neue Freunde treffen.


Puerto Rico lehnt wichtigen Deal mit Gläubigern zum Schuldenabbau ab

SAN JUAN, Puerto Rico (AP) – Der Gouverneur von Puerto Rico gab am Dienstag bekannt, dass ein Bundeskontrollausschuss eine wichtige Vereinbarung getroffen hat, die die Gesamtverschuldung des US-Territoriums um fast 80 % senken würde, dass seine Regierung dies jedoch aufgrund von Bedenken hinsichtlich der Kürzungen der bröckelndes staatliches Rentensystem.

Die Sackgasse zwischen dem Gouverneur und einem Gremium, das die Finanzen von Puerto Rico überwacht, droht, Versuche, einen bankrottähnlichen Prozess für eine Regierung zu beenden, die vor sechs Jahren ihre Staatsschulden von mehr als 70 Milliarden US-Dollar für unbezahlbar erklärt hat, in die Schwebe zu werfen.

Der Deal wurde mit Gläubigern geschlossen, die allgemeine Obligationen und Anleihen der öffentlichen Baubehörde halten, die von der Regierung von Puerto Rico verkauft wurden, und würde laut dem Vorstand Schulden im Wert von 35 Milliarden US-Dollar begleichen. Es würde auch die Schulden dieser Gläubiger von 18,8 Milliarden US-Dollar auf 7,4 Milliarden US-Dollar reduzieren, was einer Reduzierung um 61 % entspricht, und ihnen unter anderem 7,4 Milliarden US-Dollar in Anleihen und 7 Milliarden US-Dollar in bar zur Verfügung stellen.

Der Vorstand sagte, der Deal würde jährlich mehr als 300 Millionen US-Dollar für staatliche Dienstleistungen freisetzen, und dass anstelle der 30 Cent für jeden Dollar an Steuern und Gebühren, die die Regierung von Puerto Rico einnimmt, die einst an die Gläubiger gingen, es weniger als 8 Cent wären .

„Es wird Puerto Rico auf den Weg bringen, die Insolvenz zu beenden“, sagte Vorstandsvorsitzender David Skeel. "Wir denken, dass dies ein sehr, sehr großer Moment in der Genesung von Puerto Rico ist."

Gouverneur Pedro Pierluisi war anderer Meinung.

Er sagte in einer Erklärung, dass die Vereinbarung zwar in vielerlei Hinsicht positiv für Puerto Rico sei, seine Regierung jedoch den Deal, der nächsten Monat vor Gericht vorgelegt werden soll, nicht unterstützt und die endgültige Zustimmung eines Bundesrichters bedarf, der den insolvenzähnlichen Prozess überwacht.

„Der Anpassungsplan sollte nicht so gestaltet werden, dass er unsere Rentner noch mehr betrifft“, sagte er.

Pierluisi fügte hinzu, dass der Abschluss der Restrukturierung eines Teils der Schulden von Puerto Rico für seine Verwaltung eine Priorität sei, jedoch nicht auf Kosten der Rentner: „Das Insolvenzverfahren hinter uns zu lassen, ist ein grundlegender Schritt zur Erholung und wirtschaftlichen Entwicklung unserer Insel.“

Natalie Jaresko, die Exekutivdirektorin des Verwaltungsrats, sagte, sie verstehe die Bedenken des Gouverneurs, fügte jedoch hinzu, dass sie nicht voraussetzen wolle, was in Zukunft passieren könnte und was die fehlende Unterstützung von Pierluisi für die Umschuldungsbemühungen bedeuten könnte.

„Ich hoffe, dass die Leute im Laufe der Zeit verstehen, dass dies wahrscheinlich die fairste und bestätigbarste Lösung für den Ausstieg aus der Insolvenz ist“, sagte sie. "Hoffentlich erreichen wir einen Konsens."

Jaresko stellte fest, dass mehr als 70 % der Renten nicht gekürzt werden würden und dass die meisten Lehrer und Polizisten unter der Schwelle von 1.500 US-Dollar lägen. Sie fügte hinzu, dass der Vorstand auch einen Pensionsreserve-Trust einrichten werde, da er Haushaltsdefizite in den kommenden Jahren prognostiziere und dass das Geld im Trust nicht verwendet werden könne, um der Regierung zu helfen, über die Runden zu kommen.

Puerto Rico hat die Schulden nach Jahrzehnten des Missmanagements, der Korruption und der übermäßigen Kreditaufnahme angehäuft, um die Haushalte auszugleichen. Ein ehemaliger Gouverneur erklärte es 2015 für unbezahlbar, und zwei Jahre später meldete die Regierung die größte US-Kommunalpleite in der Geschichte an.

Beamte restrukturieren jetzt einen Teil dieser Schulden inmitten einer fast 15-jährigen Wirtschaftskrise, die sich nach dem Hurrikan Maria, einer Reihe starker Erdbeben vor einem Jahr und der anhaltenden Pandemie verschärfte.

Die an der Transaktion beteiligten Gläubigergruppen halten Anleihen im Wert von mehr als 11 Milliarden US-Dollar. Diejenigen, die mehr als 8 Mrd.

„Dieser weithin unterstützte Kompromiss wird Puerto Rico dabei helfen, Jahre kostspieliger, ablenkender Rechtsstreitigkeiten abzuwenden und den lang erwarteten Ausstieg der Insel aus dem Konkurs im Jahr 2021 endlich zu beschleunigen“, heißt es in einer Erklärung.

Der nächste Schritt besteht darin, dass das Gericht eine Anhörung abhält, in der Einzelheiten des Plans bekannt gegeben werden. Eine Mehrheit der Anleihegläubiger müsste dann für den Deal stimmen, damit er genehmigt wird, und dann würde eine Anhörung zur Bestätigung stattfinden. Derzeit unterstützen 60 % der Anleihegläubiger den Deal.

Der Vorstand sagte, dass die Mediation mit Gläubigern fortgesetzt wird, die andere Arten von Anleihen halten, einschließlich der Rentensysteme für Arbeitnehmer.

Das Gericht in Singapur friert Vermögenswerte von Hin Leongs Lims in Höhe von 3,5 Milliarden US-Dollar ein

6 Blue-Chips, die eine Transformation durchlaufen: Teil 2

Argumente gegen einen freiwilligen CPF-Beitrag

Premium-Kreditkarten: Was bietet hohen Einkommensverdienern den besten Wert?

US-Vorschlag weckt Hoffnungen auf globales Mindeststeuerabkommen

Wild Knights besiegten Sungoliath mit 31:26 im Top-League-Finale

Der ehemalige Wallabies-Trainer Robbie Deans führte die Panasonic Wild Knights zu einem 31-26-Sieg gegen den ewigen Rivalen Suntory Sungoliath am Sonntag im Finale der japanischen Rugby-Top-Liga. Sungoliath und die Wild Knights haben sich seit Beginn des Turniers im Jahr 2003 10 Titel geteilt. Deans hat seinen fünf Super League-Titeln mit den in Christchurch ansässigen Crusaders nun vier Titel in der Top League hinzugefügt.

Großbritanniens Neptune Energy plant Börsengang im Wert von 7 Milliarden Pfund – The Times

Laidlaw, der frühere Chef von Centrica war, steht kurz vor der Ernennung von JP Morgan, um Optionen für Neptune zu prüfen, einschließlich einer Notierung oder eines Verkaufs an einen Konkurrenten, heißt es in dem Bericht https://www.thetimes.co.uk/article/ex-centrica -chief-sam-laidlaw-readies-gas-giant-neptune-for-7bn-float-hd56q3cnc. Neptune Energy reagierte nicht sofort auf eine Anfrage von Reuters nach einem Kommentar. Es hat Niederlassungen in Europa, Nordafrika und im asiatisch-pazifischen Raum, heißt es auf seiner Website.

Warum gefällt Ihnen diese Anzeige nicht?

AnzeigeLegen Sie auf Reisen eine Tasche auf Ihren Autospiegel

Brilliante Autoreinigungs-Hacks Lokale Händler wünschen, Sie hätten es nicht gewusst

Jedward: Edward Grimes nach „lebensbedrohlichem“ Notfall im Krankenhaus

Sänger aktualisierte die Fans von seinem Krankenhausbett, nachdem er sich einer Operation unterzogen hatte, um seinen Blinddarm zu entfernen

EM 2020 Trikots: Jedes Heim- und Auswärtstrikot wird bewertet und bewertet

Die Fußballtrikots der Euro 2020 wurden vom besten zum schlechtesten bewertet

Ein Ausflug in die Stadt bringt nach Hause, was wir durchgemacht haben…

Ein Ausflug in die Stadt bringt nach Hause, was wir durchgemacht haben… Es rückt auch das Töpfchentraining in den Fokus „Klar, die Fähigkeit von Kleinkindern, ihren Darm zu kontrollieren, ist beeindruckend…“ Foto: Getty Images

Washington verschärft seine Haltung zur Bekämpfung der Gräueltaten in Äthiopien

Washington verschärft seine Haltung zur Bekämpfung von Gräueltaten in ÄthiopienJoe Bidens Regierung erhöht den Druck auf die Regierung von Premierminister Abiy Ahmed, die Menschenrechtsverletzungen des äthiopischen Premierministers Abiy Ahmed zu beenden. Die WHO bezeichnete die Situation in seinem Land kürzlich als „schrecklich“. Foto: Tiksa Negeri/Reuters

Vom Fluss bis zum Meer müssen Juden und Araber eine gemeinsame Zukunft schmieden

Vom Fluss bis zum Meer müssen Juden und Araber eine gemeinsame Zukunft schmieden. In diesem erbitterten Konflikt muss jede Seite die Ängste und Bestrebungen des anderen erkennen Skyline der Altstadt von Jerusalem an der Klagemauer und dem Tempelberg. Foto: Sean Pavone/Alamy

Helen George sieht sich bei Vorsprechen wegen der Rolle von ⟊ll the Midwife' mit Snobismus konfrontiert, sagt aber, dass die Show ein 'sicherer Hafen' für weibliche Schauspieler ist

Der Star der Show sagt, dass viele Leute in der Branche immer noch auf sie herabschauen.

Journalist aus Bangladesch, der die Reaktion auf Viren kritisiert, erhält Kaution

Einer führenden Journalistin aus Bangladesch, die die Reaktion der Regierung auf die Covid-19-Pandemie kritisiert, wurde am Sonntag gegen Kaution freigelassen, nachdem ihre Inhaftierung tagelange landesweite Proteste auslöste.

Chelsea FC XI gegen Aston Villa: Voraussichtliche Aufstellung, bestätigte Teamnachrichten, aktuelle Verletzungsupdates heute

Thomas Tuchel hat auch bestätigt, dass N’Golo Kante für das Champions-League-Finale fit sein wird – und noch im Villa Park spielen könnte. Chelsea weiß, dass der Sieg den dritten Platz sichert, was Tuchel zugibt, dass er den Druck auf das Champions-League-Finale mit Manchester City nächste Woche verringern wird.

COVID-19: 22 lokale Infektionen unter 25 neu entdeckten Fällen

Das Gesundheitsministerium (MOH) bestätigte am Sonntag (23. Mai) den Nachweis von 25 neuen Fällen von COVID-19-Infektionen in Singapur, wodurch sich die Gesamtzahl der Fälle des Landes auf 61.795 erhöht.

Hollyoaks' Amy Conachan teilt ihre Gedanken zur Geschichte von Courtney und Sid

Courtney spricht über ihre Hoffnungen für die Zukunft der Handlung.

Tintenfisch-Rezension – ein Krautrock-Drachen, der in einem Prog-Rock-Wind gefangen wurde

Tintenfisch-Rezension – ein Krautrock-Drachen gefangen in einer Prog-Rock-Sturmbö The Cornish Bank, FalmouthDie vielseitige Brighton-Band eröffnet am Eröffnungsabend ihrer lang erwarteten Tour „A Gig! A Gig!’: Squid auf der winzigen Bühne der Cornish Bank, Falmouth. Foto: Brian Robinson Fotografie

„Niemand hat geglaubt, dass meine Schwester in Gefahr ist“: Wie die Rasse missbrauchte Frauen in Gefahr bringt

„Niemand glaubte, dass meine Schwester in Gefahr war“: Wie die Rasse missbrauchte Frauen in Gefahr bringtUm die häusliche Tötung von Frauen aus Minderheiten zu stoppen, müssen Polizei und Behörden lernen, Hilferufe zu hören – und entsprechend zu handeln unsere Töchter? Von links: Banaz Mahmod, das Opfer eines sogenannten „Ehrenmordes“ Avan Najmadiein, erstach Dutzende Male Quyen Nguyen, der gefoltert und lebendig verbrannt wurde. Foto: Metropolitan Police/Northumbria Police/PA

Tyson Fury gegen Anthony Joshua verzögert sich, als Fury sich zum Trilogie-Kampf gegen Deontay Wilder verpflichtet

Tyson Fury hat seinen Vertrag zum dritten Mal im Kampf gegen Deontay Wilder unterzeichnet, um den Schwergewichtstitel des World Boxing Council am 24. Juli in Las Vegas zu verteidigen. Der Veranstaltungsort sowie die Vereinbarung von Wilder müssen noch offiziell gemacht werden. Fury schien auf Kurs zu sein, um Anthony Joshua Ende dieses Sommers in Saudi-Arabien um die unbestrittene Schwergewichtskrone zu treffen, aber der reichste Kampf in der britischen Boxgeschichte, mit einer Gebühr von 107 Millionen Pfund, die vom Gastgeberland angeboten wurde, brach vor einer Woche zusammen, als a Richter in den USA entschied, dass Wilder das vertragliche Recht auf einen dritten Wettbewerb mit dem "Zigeunerkönig" hatte. Fury, der vor 15 Monaten den WBC-Gürtel von Wilder durch die Unterbrechung in der siebten Runde in Las Vegas gewonnen hat, war am Samstagabend beim Top Rank-Event von Promoter Bob Arum in Las Vegas anwesend, bei dem der Schotte Josh Taylor den unbestrittenen Super-Leichtgewichts-Titel holte mit Sieg über Jose Ramirez. Fury unterzeichnete seinen Kampfvertrag bei der Veranstaltung öffentlich. Fury versprach, dass Wilder "ernsthaft in Stücke zerschmettert" würde. sagte Wut. "Ich werde ihm eine weitere Schulterverletzung zufügen, eine Bizepsverletzung. Eine Runde, du gehst. Ich habe deine Seele, dein Mojo, alles. Ich besitze dich." Von Joshua wird unterdessen erwartet, dass er im August die IBF-, WBA- und WBO-Gürtel gegen den ehemaligen unbestrittenen Champion im Cruisergewicht Oleksandr Usyk verteidigen wird. Wenn Joshua und Fury ihre jeweiligen Wettbewerbe gewinnen, haben beide Seiten gesagt, dass die Gespräche über den Kampf wieder aufgenommen werden und dass die Blockbuster-Veranstaltung 2021 noch stattfinden könnte um die Linie kämpfen. Aber zwei Kämpfe stehen im Weg. „[Fury-Wilder III] geht voran“, sagte Arum gegenüber Telegraph Sport. „Jeder ist an verschiedenen Orten. Es ist ein zweiseitiges Dokument, weil wir die Bedingungen aus dem vorherigen Geschäft haben. Alle sind sich einig. Die Unterzeichnung wird heute [Samstag] abgeschlossen und meiner Meinung nach ist der Deal abgeschlossen.“ Arum räumte ein, dass das Schiedsurteil des pensionierten Richters Daniel Weinstein ein "schockierender Moment" war. „Ja, völlig, ich war absolut in einem Schockzustand. Aber hören Sie, ich bin selbst kein Anwalt und dachte, unsere Position sei glasklar und der Vertrag ausgelaufen. Aber wenn Sie sich ein Baseballspiel ansehen und der Pitcher einen Ball wirft und der Schiedsrichter es einen Strike nennt, ist der Pitch ein Strike. Obwohl es eigentlich ein Ball ist, der eigentlich Ball genannt werden sollte. Das ist es. Der Schiedsrichter sah es anders als wir und kam zu einem anderen Schluss und entschied wie er. Das ist es. Du kannst nicht einfach zum Himmel weinen sagen. "Das Urteil ist ergangen, und Sie gehen gemäß dem Urteil vor. Es ist eine grundlegende Sache. Hätten wir den Fall gewinnen sollen? Jawohl. Haben wir den Fall gewonnen? Nein. Sie müssen also mit diesen Fakten fortfahren.“ Arum glaubt, dass Fury Wilder besiegen wird. „Er weiß, dass der beste Weg, Wilder zu bekämpfen, darin besteht, es ihm zu bringen. Der Veranstalter erwartet, dass die Kampfgespräche mit Joshua im August wieder aufgenommen werden. "Bis dahin denke ich, dass es ermutigender ist, dass es in einer Welt und einer Situation sein wird, in der Covid im Rückspiegel ist. Und dieser Kampf gehört, egal was das Geld ist, nach Großbritannien. Sagen wir im November oder Dezember in Cardiff, wo es diese große Indoor-Arena gibt. Das wäre unglaublich, unglaublich. Ich schließe Saudi-Arabien nicht aus, ich schließe nichts aus. Aber der größte Kampf in der britischen Geschichte, der in Großbritannien stattfindet, hat etwas Poesisches.“

Eurovision 2021: Zuschauer reagieren auf die „harte“ und „urkomische“ Nullpunktzahl des britischen Beitrags

James Newmans Aufführung von „Embers“ kam zuletzt in der Nacht

Arsenal FC vs Brighton: Vorhersage, Anstoßzeit, TV, Live-Stream, Teamnachrichten, Aufstellungen, h2h-Ergebnisse, Quoten

Arsenal bleibt auch heute auf der Jagd nach europäischem Fußball, da es am letzten Tag der Premier League-Saison gegen Brighton antritt. Die Saison 2020/21 war für Arsenal eine der Höhen und Tiefen – meistens Tiefen, wenn wir brutal ehrlich sind –, aber die Gunners waren trotz ihrer Enttäuschung im Halbfinale der Europa League in letzter Zeit in Form und scheinen sich abzumelden auf hoch. Arsenal steht vor der Aussicht, zum ersten Mal seit 25 Jahren nicht mehr in Europa zu spielen, wird sich jedoch für die neue Europa Conference League qualifizieren, wenn sie Brighton schlagen und Tottenham und Everton am Sonntag beide nicht gewinnen.

Glastonbury’s Live at Worthy Farm, Kritik: Das Livestream-Festival war ein Triumph – trotz seiner technischen Probleme

Die meisten Glastonburys beinhalten Rennen, um einen geheimen Gastslot zu erwischen, von dem Sie gehört haben, dass er Taylor Swift sein wird, aber sich als Thom Yorke herausstellt, der Karotten durch einen Aktenvernichter zwingt, und dieser war keine Ausnahme


Unser Team

Mardiks Public Relations ist eine Zusammenarbeit einiger der besten und klügsten Köpfe der Reise-PR. Wir sind ein hochgradig vernetztes Team von Reise-, Tourismus- und Lifestyle-Marketing-Kommunikationsexperten, die für jeden einzelnen Kunden handverlesen werden.

Kunden erhalten individuelle, praxisorientierte Seniorenbetreuung und sind nicht an starre Strukturen und die damit verbundenen Kosten gebunden. Darüber hinaus bieten wir Teammitglieder mit spezialisierter Nischenexpertise in den Bereichen Food/Wein und Spirituosen, Unterhaltung, multikulturelles Marketing und LGBTQ+-Märkte.

Charles Mardiks: Präsident

Charles Mardiks verfügt über mehr als zwei Jahrzehnte Erfahrung in strategischer Marketingkommunikation und Öffentlichkeitsarbeit im globalen Reise- und Tourismussektor. Zuvor war er Geschäftsführer der PR-Abteilung von MMGY Global, einer integrierten Marketingagentur. 2002 war er Mitbegründer der in New York ansässigen MMG Mardiks, Inc., einer der am schnellsten wachsenden PR-Agenturen mit Reisespezialist. 2012 fusionierte MMG Mardiks mit Ypartnership zu MMGY Global

Davor war er Senior Vice President bei KWE Associates, einer führenden PR-Agentur für Reise- und Tourismusbranche. Kreditkarten/Zahlungssysteme, Hotels und Resorts, Reiseveranstalter, Destinationen und Verbände. Charles hat mit Kunden in den USA, Kanada, Mexiko, der Karibik, Europa, dem Nahen Osten, Afrika und Asien zusammengearbeitet.

Charles war der Architekt hinter image- und besuchsfördernden Public Relations und digitalen Kampagnen für Reiseziele wie Colorado Sarasota, Florida Ft. Myers/Sanibel, Florida Portland, Oregon, Deutschland und Hongkong. Er leitete auch laufende PR-Programme für Hertz Midwest Airlines Rocky Mountaineer Travel Guard Insurance Hyatt Hotels and Resorts Rezidor Hotel Group Hotel Missoni Regent Hotels and Resorts Peninsula Hotel Group The May Fair Hotel, London und Atlantis, Bahamas, um nur einige zu nennen. Seine Beziehungen zu Medien und Industrie sind groß.

Charles bringt Kunden mit einer breiten Palette von Konsum- und Luxusprodukten und -dienstleistungen, Einzelhändlern und führenden Influencern zusammen und war maßgeblich an der Schaffung vieler hochkarätiger Verbraucher- und Medienveranstaltungen, strategischer Allianzen und Geschäftsaufbaukampagnen beteiligt. Er war als Krisenkommunikationsexperte und Berater für Unternehmen und Regierungen in Zeiten von Naturkatastrophen, Terrorismus und militärischen Konflikten tätig.

Seine Arbeit wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, darunter dem Adrian Award des Hotel Sales and Marketing International (HSMAI) und dem Silver Anvil der Public Relations Society of America (PRSA). Er wurde in solchen Verkaufsstellen vorgestellt wie The New York Times, NBC News, Inc. Magazine, Huffington Post, PR Week und O’Dwyers PR-Nachrichten und war Gastredner bei Branchenveranstaltungen auf der ganzen Welt. Er ist Mitglied der Society of American Travel Writers (SATW) und der Association of Travel Marketing Executives (ATME). Charles ist Absolvent der S.I. Newhouse School of Public Communications und der School of Management der Syracuse University.

Elisa Fershtadt: Regisseurin

Elisa Fershtadt ist Spezialistin für Öffentlichkeitsarbeit und Medienkommunikation mit langjähriger Reise- und Tourismuserfahrung.

Ihre weitreichenden Medienkontakte zu führenden Print-, Rundfunk- und digitalen Medien haben ihre Kunden vor einem nationalen und internationalen Publikum gelandet. Geschichten sind erschienen in The Wall Street Journal, The New York Times, NBCs TODAY Show, ABCs Good Morning America und CBS Sonntagmorgen sowie große Tourismusblogs und Handels- und Geschäftsstellen. Ihr Wissen und die sorgfältige Überprüfung der Top-Lifestyle-Influencer haben ihren Kunden erfolgreiche Partnerschaften ermöglicht. Luxusreise-Features sind erschienen in Elite Traveler, The Robb Report, Zigarrenliebhaber, Private Clubs, und Das „T“-Magazin der New York Times, unter anderen.

Sie hat sich eine große Berichterstattung, einschließlich Titelgeschichten, in den führenden Reisehandels- und Tagungspublikationen der Branche gesichert, darunter Travel Weekly, Reisebüro, Luxusreiseberater, Tagungen und Kongresse und Erfolgreiche Besprechungen.

Elisa verfügt über Expertise in Marketingaktionen, Partnerschaften, Produktplatzierung und Krisenkommunikation. Zu den Partnerschaftsaktionen und strategischen Allianzen gehören Jazz at Lincoln Center, die New Yorker Broadway-Community, ArtHamptons und „Taste of Summer“ von Central Park Conservancy.

Elisa entwickelte die strategischen Pläne für Multi-Millionen-Dollar-Konten wie das Jamaica Tourist Board und leitete die Medienaktivitäten für das Tourismusbüro der Regierung von Monaco, Meet Puerto Rico, Steve und Doris Colgate Offshore Sailing School, Forbes Travel Guide, Mexikos Tourismusministerium, Puerto Rico Tourism Company, The Lee County Florida Visitor & Convention Bureau, Four Seasons Hotels & Resorts, Radisson Blu Edwardian Hotels, Regent Hotels & Resorts, The May Fair Hotel in London and the Ritz Hotel in Paris, among others.

She launched New York Sports Tours and the lifestyle division of Bedside Reading.

Lanny Grossman: Senior Associate

For the past 15 years, Lanny Grossman has specialized in public relations, luxury lifestyle marketing and consumer outreach for some of the world’s preeminent brands. From media outreach to marketing partnerships and corporate branding, Lanny applies an analytical and goal-oriented approach to creating marketing solutions for clients around the world.

He has developed and implemented campaigns for hotels, resorts and restaurants in Africa, Europe and North, South and Central America. He has also been instrumental in positioning Global Vision International (GVI) as one of the most well respected and prominent international volunteering organizations in the world.

He began his career working with notable hotel properties such as the famed Waldorf-Astoria in New York and Le Byblos Hotel in Saint-Tropez, handling U.S.-based public relations efforts on behalf of the properties. He has recently worked with Lario Hotels in Cumo, Grand Hotel via Veneto in Rome and Flemings May Fair, London.

After excelling within an agency environment, Lanny was recruited to become the director of public relations for two of America’s highest grossing and famous New York restaurants--Tavern on the Green and the Russian Tea Room. Following his time on the restaurant scene, Lanny returned to luxury hospitality as the director of public relations for the five-star New York Palace Hotel & Towers, an independent, luxury hotel in the heart of Manhattan.

Building upon his previous experience in the luxury hospitality sector, Lanny was recruited to be the director of brand communications for Small Luxury Hotels of the World (SLH), an international hotel consortium whose portfolio boasts over 520 hotels in more than 70 countries. He raised the brand’s visibility during his more than five-year tenure through high-profile media placements and effective brand affiliations.

Lanny is on the board of OneKid, OneWorld that funds schools and education projects in Kenya, He is a member of the Society of American Travel Writers (SATW), Public Relations Society of America (PRSA) and The International Spa Association (ISPA).


When travelers brave the &lsquotough sells,&rsquo it&rsquos possible everyone wins

In Egypt, the pyramids of Giza. MOHAMED HOSSAM/EPA-EFE/REX/Shutterstock

Lara Eurdolian was only weeks away from a long-planned vacation to Mexico City when a major earthquake struck there in September.

The Belmont-born world traveler considered canceling her trip, or heading to Mexico anyway and volunteering to help in some way.

“We had a lot of hesitation,’’ Eurdolian said. “We didn’t feel right about going on tours and things when people there were having a hard time.’’

But after seeing that Mexican tourism agencies had quickly whipped up the slogan “Tourism Helps Mexico,’’ she decided that the best thing to do was go.

“What they needed was money from tourism,’’ said Eurdolian, who writes a fashion, beauty, and travel blog. “I’m just glad we went ahead. The city was totally vibrant. People were very gracious, very nice.’’

At a time of natural disasters and political turmoil, an increasing number of tourism-dependent destinations have become tough sells. But travelers and industry representatives say this makes many of them cheaper and less crowded, with populations more warmly welcoming to visitors and the business they bring.

They’re also even more interesting than usual.

“Yes, tourism has gone down — mass tourism’’ — since the turbulent Arab Spring, said Manal Kelig, cofounder of Gateway to Egypt and executive director for the Middle East and North Africa of the Adventure Travel Trade Association.

“But we’re seeing an increase in interest from different types of travelers who want to come and learn about these destinations now. They are hungry for more modern than ancient history.’’


Saturday, January 21, 2006

¡El que quiere puede!

posted by La Ventanita at 3:12 PM | -->

The sound of me falling on my ass (excuse my language please). We've all covered the Stooge Curly story of how he is giving heating oil to the poor in the US through the CITGO corporation. We've all wondered what his motives are, probably trying to buy himself some support, you know, so the poor in this country start paying attention to him, his revolution, his rhetoric and worse, start believing it. The other day I read a story where it stated that the "discounted oil" (I thought it was free) would also be distributed in Rhode Island. Rhode Island? How come I have not heard of this? My husband and I live about $7k above poverty level, and received a $450.00 subsidy this year to cover heating oil costs - which mind you only went as far as December and January, thank God for the mild winter we are having. Otherwise, it would've only covered one month. The life of the student is a poor one, but we make ends meet. So I was surprised they would be giving this discounted oil and we hadn't heard anything about this, since you know, we are poor!

Well, be careful what you wish for, today we got the letter that entitles us to 250 gallons at 40% discount! See the letter !

posted by La Ventanita at 2:37 PM | -->

Cuban Baseball in Perspective

I'm not fond of covering this, as all the hoopla surrounding the Cuban Baseball team makes me sick. But for us Cuban-Americans, it's a divisive topic that tugs at our very own heartstrings and at the very fiber of feeling Cuban. We feel bad for the players, but we don't want Fidel to gain any ground. It's a classic catch 22 situation, or as we say in Spanish nos pone entre la espada y la pared. All the MSM has cared about is Cuba playing. The Cuban-American community, as well as the Cubans living in exile have been entirely ignored. But perhaps the biggest crime has been committed against the Cuban baseball players that reside in the US. Who will they play for? Why will they not be allowed to play? Where is Bud Selig and the IFB on this topic? Why will these freedom and opportunity seekers not be allowed to represent their country? The Dominicans, Venezuelans, Mexicans and Puerto Ricans playing in the MLB are allowed to go play for their country's team, why not the Cubans? So I ran into this article from New Jersey, which I publish in its entirety. The emphasis are my own. I think we should all read it, it is as close of a true factual report on the situation as we are going to get from the media. For me this article hits the nail in the head. I just found out there's more out there. The Miami Herald has a wonderful editorial from Dan Le Batard, you can read it here and I strongly suggest you do. Babalu has a post with comments from Senator Mel Martinez-R, regarding the issue of the players here .

News that Cuba will be allowed to play in the World Baseball Classic was received with mixed feelings among North Jersey's Cuban-Americans on Friday. Some welcomed the reports with nationalistic pride, yet others vowed to root for the American team.

"These things always create mixed feelings," said Remberto Perez of Tenafly. "I'm a big baseball fan, and I always want to see good baseball. But this will remind us of how these players are used by Cuba."

Perez said he doesn't expect his American friends to understand.

"In the Anglo community, they can't really see why we are not ecstatic about this, because they take the simplistic approach that it is only a baseball game," er sagte. "But [Cuban leader Fidel] Castro has always made politics out of sports, especially the baseball teams. He uses them for propaganda. So that is the part that is hurtful to us."

In Paterson, Cuban-American Marcia Sotorrio saw it a little differently.

"It's good that they will be allowed to play, because the more exposure they get to what's happening outside of Cuba, the more they see what freedom is like, the more motivated they will be to seek change in Cuba,"Sie sagte. "It could start a psychological revolution once they return to the miserable lives they have to live there."

Cuba's application to participate in the 16-nation tournament, which begins in Puerto Rico, had been denied in mid-December, when the U.S. Treasury Department determined that allowing the Cubans to play for money would violate the U.S. embargo against the communist-ruled island.

But after Cuba vowed to donate its profits to the victims of Hurricane Katrina, a Treasury spokeswoman announced Friday that a license had been granted for the Cuban team to participate under an agreement that "ensures that no funding will make its way into the hands of the Castro regime."

Bei der coffee stands (this would be Las Ventanitas)of Hudson County, where Cuban baseball and politics are the main topics of discussion on any given day, Friday was especially intense. The news led to heated, arm-waving discussions. (can't you completely picture this?)

"I don't think the Cubans should be allowed to play," said Alberto Diaz, 81, of West New York.
"They don't represent Cuba. They represent repression."

Hiroland Garcia, 72, of Union City agreed. "If Cuba wins, it will not be treated as a baseball victory," he said. "Castro will say it was a victory over Yankee imperialism."

Garcia said he will root for the American team when the tournament begins in March "because I'm not for anything that would give Fidel a victory." His friend, Ruben Alvarez, 78, of Union City, said he will support any team playing against his countrymen "because I did that even when I still lived in Cuba."

Yet other Cuban-Americans on Hudson County's Bergenline Avenue said they welcomed the inclusion of the Cuban team in the baseball series. "[The United States] had to let them play because Cuba has the best players," said Angela Lopez, a waitress at El Artesano Restaurant in Union City, where the menu is as Cuban as the political discussions.

"If the Cubans didn't play it would not be a legitimate series. How could the winners call themselves champions without beating the Cubans?"

Another waiter, Ignacio Alfonso, 42, said: "We should not mix sports with politics. Let's leave that to Castro."

The Cubans should be allowed to play, said customer Felipe Gomez, "as long as they are not violating the embargo."

"Some of them will find a way to defect," Gomez added. "And once they do they will show the world that they are against that regime and that in Cuba there is a lot of talent that is suppressed."

weil this tournament will allow the immigrant stars of American baseball to play for their respective home countries, Cuban-Americans say their own players - including some who have defected from the communist island - should also be allowed to play on the Cuban team. They don't think Castro would allow defectors on his team, but they say that should be a condition for letting Cuba participate in the tournament.(I could not agree with this statement more)

"If you want to see real Cuban baseball, without politics, let them all play together," said Perez, the New Jersey representative of the anti-Castro Cuban-American National Foundation. "I think that way a lot of us would be watching without remorse." (this is so TRUE).


Schau das Video: MissBlue Kaffefilter - Friskbrygget kaffe (August 2022).