Neueste Rezepte

Grünes Curry-Huhn

Grünes Curry-Huhn



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Grünes Curry-Hühnchen ist eine einfache, würzige und schmackhafte Mahlzeit. Perfekt für geschäftige Abendessen unter der Woche. MEHR+WENIGER-

Aktualisiert am 11. September 2017

1

Esslöffel natives Olivenöl extra

3

Esslöffel grüne Currypaste

1

Dose (14,5 oz) Kokosmilch

1

lb Hähnchenbrust oder Tender, in mundgerechte Stücke geschnitten

1

Dose (14,5 oz) ganzer Babymais

1/2

Tasse grob gehackter Koriander, plus mehr zum Garnieren

Bilder ausblenden

  • 1

    Das Öl in einer großen Pfanne auf mittlerer bis hoher Stufe erhitzen. Currypaste dazugeben und etwa eine Minute in das Öl drücken, um den Duft freizusetzen. 1/4 Tasse Kokosmilch einrühren, bis sie mit der Paste vermischt ist. Dann gehen Sie weiter und gießen Sie den Rest ein. 3 Minuten köcheln lassen.

  • 2

    Hähnchen dazugeben und 4 Minuten köcheln lassen. Dann Spinat, rote Paprika, die Hälfte der Frühlingszwiebeln, die Hälfte des Korianders und den Mais unterrühren. Bedecken Sie und kochen Sie weitere 5 Minuten, bis das Huhn durch ist.

  • 3

    Deckel abnehmen und den größten Teil des Limettensaftes hineinpressen. Umrühren, um zu kombinieren.

  • 4

    Curry mit Reis servieren und mit dem restlichen Koriander, Frühlingszwiebeln und einem weiteren Spritzer Limette garnieren.

Für dieses Rezept sind keine Nährwertangaben vorhanden

Mehr über dieses Rezept

  • Es gibt kein Leben ohne Curry. Ich weiß, das klingt dramatisch und verrückt oder was auch immer, aber: A) Kennst du mich überhaupt? und B) Kennst du mich überhaupt? Ich habe das Gefühl, dass viele Leute gerne Curry machen, aber kommen Sie hierher. Setzen Sie sich für eine Sekunde hin. Reden wir darüber.Curry ist eigentlich eeeee-zzzzzz an einem Strang zu ziehen. Wenn Sie die vorgefertigte Currypaste kaufen, sparen Sie eine Bazillion Stunden UND es schmeckt, als hätte ein verdammter Zauberer einen magischen Voodoo-Tanz mit seinem besten Zauberstab darin gemacht. Curry ist ein Gesundheits-Vergnügungspark, den SIE GESTALTEN KÖNNEN. Wähle dein Protein. Marmelade mit Gemüse einpacken. Rühren Sie diese seidige Kokosmilch ein. Am wichtigsten ist, dass Curry nur ein süßes Wort ist. Curry-Curry-Curry. Kneif dir die Nase und mach das.Siehst du?Okay, jetzt Video das und schick es mir. Kthanksbye. Servieren Sie das köstliche Freak-your-face-off-Curry über heißem Jasminreis. Nicht vergessen: VIEL Limettensaft und noch mehr Kräuter zum Schluss. Das hat eine halbe Stunde gedauert! Ich meine es ernst! SO ERNST! Okay, ich werde chillen.

Grünes Thaicurry

Thai Green Curry in 30 Minuten von im Laden gekaufte Currypaste auffrischen ODER mit a hausgemachte grüne Currypaste! Welchen Weg Sie auch gehen, der einzig wesentliche Schritt, um ein wirklich großartiges grünes Curry zuzubereiten, ist: die Currypaste anbraten.

Mach das mit Hähnchen oder sogar ganz fleischfrei. Mit einer so guten Sauce können Sie alles hineingeben – und es wird fantastisch schmecken!


Rezeptzusammenfassung

  • 4 Stängel frisches Zitronengras, untere 10 cm in dünne Scheiben geschnitten
  • 6 Jalapeños, entkernt und grob gehackt
  • 3 Knoblauchzehen, zerdrückt
  • Ein 2-Zoll-Stück geschälter frischer Ingwer, in dünne Scheiben geschnitten
  • 2 Schalotten, in dünne Scheiben geschnitten
  • 1/4 Tasse gehackter Koriander
  • 1 Teelöffel gehackte Limettenschale
  • 1 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
  • 1 Teelöffel gemahlener Koriander
  • 1/2 Teelöffel frisch gemahlener Pfeffer
  • 1 Esslöffel thailändische Fischsauce
  • 1 Esslöffel frischer Limettensaft
  • 3 Esslöffel Erdnussöl
  • 1 1/2 Pfund Hähnchenschenkel ohne Haut, ohne Knochen, in 1/2 Zoll breite Streifen geschnitten
  • 1/2 Pfund Shiitake-Pilze, entstielt, Kappen geviertelt
  • Eine 14-Unzen-Dose Kokosmilch
  • 2 Tassen Hühnerbrühe oder natriumarme Brühe
  • 8 Limettenblätter oder 2,5 cm breite Streifen Limettenschale
  • 1 Esslöffel grüne Pfefferkörner in Salzlake, abgetropft
  • 2 Esslöffel thailändische Fischsauce
  • 1 Tasse gehackter Koriander
  • 1/2 Tasse geriebenes Basilikum
  • Gedämpfter Reis und Limettenspalten zum Servieren

In einer Küchenmaschine alle Zutaten mischen und zu einer Paste pulsieren.

In einer großen, schweren Kasserolle das Erdnussöl erhitzen. Fügen Sie die Hälfte des Huhns hinzu und kochen Sie es bei starker Hitze, bis es rundum gebräunt ist, etwa 6 Minuten. Übertragen Sie das Huhn auf einen Teller. Mit dem restlichen Huhn wiederholen. Fügen Sie die Champignons in die Auflaufform und kochen Sie sie bei mäßiger Hitze, bis sie weich sind und gerade anfangen zu bräunen, etwa 4 Minuten. Kokosmilch, Brühe, Limettenblätter, Pfefferkörner, 1 Esslöffel Fischsauce, 1/2 Tasse Koriander, 1/4 Tasse Basilikum und eine gehäufte 1/4 Tasse Currypaste hinzufügen. Zum Kochen bringen und 10 Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen. Geben Sie das Huhn und alle angesammelten Säfte in den Auflauf zurück. 1 Esslöffel Currypaste dazugeben und 5 Minuten köcheln lassen. (Bewahren Sie die restliche Currypaste für eine andere Verwendung auf.)

Kurz vor dem Servieren die restlichen 1 Esslöffel Fischsauce, 1/2 Tasse Koriander und 1/4 Tasse Basilikum hinzufügen. Servieren Sie das Hühnchen-Curry in tiefen Schüsseln mit Reis und Limettenspalten.


Planen Sie Ihre Mahlzeiten, bauen Sie Ihre digitale Speisekammer, speichern Sie Rezepte und vieles mehr!

  • 1 Dose (13,66 Unzen) Thai Kitchen® Glutenfreie ungesüßte Kokosmilch
  • 1/3 Tasse Gemüse- oder Hühnerbrühe*
  • 1/4 Tasse gehackte Basilikumblätter
  • 2 bis 3 Esslöffel Thai Kitchen® Glutenfreie Premium Fischsauce
  • 1 bis 4 Esslöffel Thai Kitchen® Glutenfreie grüne Currypaste
  • 2 Esslöffel brauner Zucker
  • 1 1/2 Tassen verschiedenes geschnittenes Gemüse, wie rote Paprika, Zucchini, Karotten und Erbsen
  • 3/4 Pfund knochenlose Hähnchenbrust ohne Haut, in 1-Zoll-Stücke geschnitten
  • Gekochter Jasminreis

Schlüsselprodukte


Grünes Thai Chicken Curry

Danielle Centoni ist eine in Portland ansässige, mit dem James Beard Journalism Award ausgezeichnete Food-Autorin und Kochbuchautorin, deren Vorstellung von einem perfekten Tag immer Butter, Zucker, Mehl und einen Ofen beinhaltet.

Die Fichte / Diana Chistruga

&mal
Nährwertangaben
Portionen: 4
Menge pro Portion
Kalorien 759
% Täglicher Wert*
Gesamtfett 30g 39%
Gesättigtes Fett 21g 105%
Cholesterin 147mg 49%
Natrium 567mg 25%
Gesamtkohlenhydrat 61g 22%
Ballaststoffe 2g 9%
Gesamtzucker 3g
Protein 61g
Vitamin C 28mg 138%
Kalzium 105mg 8%
Eisen 9mg 52%
Kalium 1024mg 22%
*Der % Tageswert (DV) gibt an, wie viel ein Nährstoff in einer Portion zu einer täglichen Ernährung beiträgt. 2.000 Kalorien pro Tag dienen der allgemeinen Ernährungsberatung.

Currys sind ein wesentlicher Bestandteil der thailändischen Küche. Farbenfroh, duftend und mit einer Armee frischer Aromen angereichert, gibt es Currys in vielen Varianten, aber alle folgen einigen Grundlagen und basieren alle auf einigen wichtigen Zutaten, um die klassische Geschmackstiefe zu erreichen. Grünes Curry ist dick, cremig, sättigend und hell. Letzteres ist zwischen Rot, Gelb oder Grün eines der berühmtesten und begehrtesten Gerichte – wunderschön lebendig dank der Zugabe von Thai-Basilikum, Koriander und Makrut-Limettenblatt und -schale.

Obwohl grünes Curry normalerweise mit Hühnchen oder Rindfleisch zubereitet wird, gibt es auch Varianten mit Fischknödel und andere, die das tierische Protein für extra festen Tofu ersetzen. Dieses aromatische thailändische grüne Curry ist eine perfekte Balance aus salzig, würzig, süß und sauer und passt wunderbar zu Jasminreis, oder für ein ballaststoffreiches Gericht verwenden Sie stattdessen gedünstete Quinoa.

Unser Rezept verwendet das klassische Hühnerprotein und enthält alle einfachen Anweisungen, um die Currypaste von Grund auf neu herzustellen, indem Sie eine Auswahl an frischen und getrockneten Kräutern mit Fischsauce und Kokosmilch in einer Küchenmaschine kombinieren. Achten Sie für ein perfektes Gericht darauf, das Hühnchen in kleinere Stücke zu schneiden, damit das Fleisch gründlich gegart werden und alle Aromen aufsaugen kann, und verwenden Sie immer Vollfett-Kokosmilch aus der Dose.


Grünes Thai-Curry mit Hühnchen

Nur wenige Gerichte sind so befriedigend wie ein frisch zubereitetes grünes Curry.

Die Currypaste selbst, die hier aus frischen Korianderstängeln, Zitronengras, Schalotten, Chilis und Ingwer hergestellt wird, ist ein Genuss zum Inhalieren.

Mit Hühnchen, Kokosmilch, frischen Kräutern und Limette zu einem einfachen, reichhaltigen Currygericht zubereitet, haben Sie ein atemberaubendes Gericht zum Bewundern, Riechen, und schmecken.

Frische Currypaste erfordert, dass Hausköche ein paar obskure Zutaten beschaffen, aber die Zubereitung ist recht einfach. Die Belohnung für diese Arbeit liegt im Geschmack – frisches grünes Curry hat einen lebendigen Geschmack, den eine im Laden gekaufte Paste einfach nicht erreichen kann.

Makrut (auch bekannt als Kaffir) Limettenblätter werden wahrscheinlich die schwierigste Zutat sein. Sie verleihen der Currypaste eine Tonne Zitrus-Pop. Sie sind in vielen Fachgeschäften erhältlich, gemischt mit den frischen Gewürzen, die in Muschelschalen verkauft werden. Es gibt wirklich keinen Ersatz für diese Zutat, also lass sie einfach weg, wenn du Schwierigkeiten hast, sie zu finden.

Der Einfachheit halber verwendet dieses Rezept Hähnchenschenkel ohne Haut und ohne Knochen. Obwohl sie keine Haut haben, brate ich die Hähnchenschenkel gerne zu Beginn des Garvorgangs an, um etwas Fett zu machen und dem Hühnchen etwas Farbe und Geschmack zu verleihen.


Schau das Video: Fråder Fredag: Bøfsandwich (August 2022).