Neueste Rezepte

Würden Sie Blueberry Pie oder fruchtige Oreos mit Kieselsteingeschmack probieren?

Würden Sie Blueberry Pie oder fruchtige Oreos mit Kieselsteingeschmack probieren?



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Oreo testet wieder neue Geschmacksrichtungen: Diesmal sind es Heidelbeerkuchen und fruchtig-knackig, und ihr könnt über euren Favoriten abstimmen

Zwei Keksaromen für den Sommer. Wir können es kaum erwarten.

Oreo testet wieder neue Geschmacksmischungen. Sie kennen den Drill: Diese Geschmacksrichtungen werden nur für begrenzte Zeit und an begrenzten Orten erhältlich sein. Dieses Mal werden wir mit zwei neuen Sorten verwöhnt: Blueberry Pie und Fruity Crisp (denken Sie an Fruity Pebbles Müsli).

Der Blaubeerkuchen-Geschmack sieht aus wie ein Keks mit Graham-Cracker-Fruchtgeschmack mit einer hellblauen Crème-Füllung, und die fruchtig-knackige Sorte ist mit Vanille-Creme (vielleicht mit Milchgeschmack?) gefüllt, gesprenkelt mit echten "bunten Reischips!"

Den Blaubeerkuchen Oreos gibt es ab dem 6. Juni bei Target und den fruchtig-knackigen Geschmack ab dem 1. Juni bei Wegmans, Winn Dixie, Price Chopper und anderen ausgewählten Einzelhandelsgeschäften , fruchtige sommerliche Oreo-Aromen halten nicht lange.

Wir hoffen, dass diese fruchtigen Sommeraromen besser sind als die Wassermelonen-Oreos, die letztes Jahr veröffentlicht wurden. Diese haben den Geschmack nicht ganz reduziert.


Buttermilch-Heidelbeer-Frühstückskuchen

Ich habe diesen Frühstückskuchen von beäugt Alexandra’s Küche seit einiger Zeit und endlich hart durchgegriffen und musste es schaffen! Es ist absolut WUNDERBAR! Ich liebe Frühstückskuchen und die Blaubeeren und Buttermilch in diesem Kuchen machen ihn zu etwas ganz Besonderem :)


  • ½ Tassen Butter, weich
  • ¾ Tasse Zucker
  • 1 Ei, Zimmertemperatur
  • 1 Teelöffel. Vanille
  • 2 Tassen Mehl
  • 2 TL. Backpulver
  • 1 TL Salz
  • 2 Tassen frische Blaubeeren
  • ½ Tassen Buttermilch
  • 1 Esslöffel. Zucker, zum darüberstreuen
  1. Den Ofen auf 350 °F vorheizen. Butter und Zucker schaumig schlagen.
  2. Fügen Sie das Ei und die Vanille hinzu und schlagen Sie, bis sich alles verbunden hat.
  3. Die Blaubeeren mit ¼ Tasse Mehl vermischen.
  4. In einer separaten Schüssel restliches Mehl, Backpulver und Salz verrühren.
  5. Die Mehlmischung nach und nach in den Teig geben, abwechselnd mit der Buttermilch. Blaubeeren unterheben.
  6. Eine quadratische 9-Zoll-Backform mit Antihaftspray einfetten. Teig in der Pfanne verteilen. Teig mit restlichem Esslöffel Zucker bestreuen. 35-45 Minuten backen. Mit einem Zahnstocher prüfen, ob es gar ist. Vor dem Servieren mindestens 15 Minuten abkühlen lassen.

Teile diesen Beitrag

Wenn du dieses Rezept machst, mach ein Foto und Hashtag #chefintraining und/oder #chefintrainingblog. Ich würde gerne sehen, wie diese Rezepte in Ihrer Küche Gestalt annehmen.

Aktie:

Hinterlasse einen Kommentar Antwort verwerfen


Buttermilch-Heidelbeer-Frühstückskuchen

Ich habe diesen Frühstückskuchen von beäugt Alexandra’s Küche seit einiger Zeit und endlich hart durchgegriffen und musste es schaffen! Es ist absolut WUNDERBAR! Ich liebe Frühstückskuchen und die Blaubeeren und Buttermilch in diesem Kuchen machen ihn zu etwas ganz Besonderem :)


  • ½ Tassen Butter, weich
  • ¾ Tasse Zucker
  • 1 Ei, Zimmertemperatur
  • 1 Teelöffel. Vanille
  • 2 Tassen Mehl
  • 2 TL. Backpulver
  • 1 TL Salz
  • 2 Tassen frische Blaubeeren
  • ½ Tassen Buttermilch
  • 1 Esslöffel. Zucker, zum darüberstreuen
  1. Den Ofen auf 350 °F vorheizen. Butter und Zucker schaumig schlagen.
  2. Fügen Sie das Ei und die Vanille hinzu und schlagen Sie, bis sich alles verbunden hat.
  3. Die Blaubeeren mit ¼ Tasse Mehl vermischen.
  4. In einer separaten Schüssel restliches Mehl, Backpulver und Salz verrühren.
  5. Die Mehlmischung nach und nach in den Teig geben, abwechselnd mit der Buttermilch. Blaubeeren unterheben.
  6. Eine quadratische 9-Zoll-Backform mit Antihaftspray einfetten. Teig in der Pfanne verteilen. Teig mit restlichem Esslöffel Zucker bestreuen. 35-45 Minuten backen. Mit einem Zahnstocher prüfen, ob es gar ist. Vor dem Servieren mindestens 15 Minuten abkühlen lassen.

Teile diesen Beitrag

Wenn du dieses Rezept machst, mach ein Foto und Hashtag #chefintraining und/oder #chefintrainingblog. Ich würde gerne sehen, wie diese Rezepte in Ihrer Küche Gestalt annehmen.

Aktie:

Hinterlasse einen Kommentar Antwort verwerfen


Buttermilch-Heidelbeer-Frühstückskuchen

Ich habe diesen Frühstückskuchen von beäugt Alexandra’s Küche seit einiger Zeit und endlich hart durchgegriffen und musste es schaffen! Es ist absolut WUNDERBAR! Ich liebe Frühstückskuchen und die Blaubeeren und Buttermilch in diesem Kuchen machen ihn zu etwas ganz Besonderem :)


  • ½ Tassen Butter, weich
  • ¾ Tasse Zucker
  • 1 Ei, Zimmertemperatur
  • 1 Teelöffel. Vanille
  • 2 Tassen Mehl
  • 2 TL. Backpulver
  • 1 TL Salz
  • 2 Tassen frische Blaubeeren
  • ½ Tassen Buttermilch
  • 1 Esslöffel. Zucker, zum darüberstreuen
  1. Den Ofen auf 350 °F vorheizen. Butter und Zucker schaumig schlagen.
  2. Fügen Sie das Ei und die Vanille hinzu und schlagen Sie, bis sich alles verbunden hat.
  3. Die Blaubeeren mit ¼ Tasse Mehl vermischen.
  4. In einer separaten Schüssel restliches Mehl, Backpulver und Salz verrühren.
  5. Die Mehlmischung nach und nach in den Teig geben, abwechselnd mit der Buttermilch. Blaubeeren unterheben.
  6. Eine quadratische 9-Zoll-Backform mit Antihaftspray einfetten. Teig in die Pfanne streichen. Teig mit restlichem Esslöffel Zucker bestreuen. 35-45 Minuten backen. Mit einem Zahnstocher prüfen, ob es gar ist. Vor dem Servieren mindestens 15 Minuten abkühlen lassen.

Teile diesen Beitrag

Wenn du dieses Rezept machst, mach ein Foto und Hashtag #chefintraining und/oder #chefintrainingblog. Ich würde gerne sehen, wie diese Rezepte in Ihrer Küche Gestalt annehmen.

Aktie:

Hinterlasse einen Kommentar Antwort verwerfen


Buttermilch-Heidelbeer-Frühstückskuchen

Ich habe diesen Frühstückskuchen von beäugt Alexandra’s Küche seit einiger Zeit und endlich hart durchgegriffen und musste es schaffen! Es ist absolut WUNDERBAR! Ich liebe Frühstückskuchen und die Blaubeeren und Buttermilch in diesem Kuchen machen ihn zu etwas ganz Besonderem :)


  • ½ Tassen Butter, weich
  • ¾ Tasse Zucker
  • 1 Ei, Zimmertemperatur
  • 1 Teelöffel. Vanille
  • 2 Tassen Mehl
  • 2 TL. Backpulver
  • 1 TL Salz
  • 2 Tassen frische Blaubeeren
  • ½ Tassen Buttermilch
  • 1 Esslöffel. Zucker, zum darüberstreuen
  1. Den Ofen auf 350 °F vorheizen. Butter und Zucker schaumig schlagen.
  2. Fügen Sie das Ei und die Vanille hinzu und schlagen Sie, bis sich alles verbunden hat.
  3. Die Blaubeeren mit ¼ Tasse Mehl vermischen.
  4. In einer separaten Schüssel restliches Mehl, Backpulver und Salz verrühren.
  5. Die Mehlmischung nach und nach in den Teig geben, abwechselnd mit der Buttermilch. Blaubeeren unterheben.
  6. Fetten Sie eine quadratische 9-Zoll-Backform mit Antihaftspray ein. Teig in der Pfanne verteilen. Teig mit restlichem Esslöffel Zucker bestreuen. 35-45 Minuten backen. Mit einem Zahnstocher prüfen, ob es gar ist. Vor dem Servieren mindestens 15 Minuten abkühlen lassen.

Teile diesen Beitrag

Wenn du dieses Rezept machst, mach ein Foto und Hashtag #chefintraining und/oder #chefintrainingblog. Ich würde gerne sehen, wie diese Rezepte in Ihrer Küche Gestalt annehmen.

Aktie:

Hinterlasse einen Kommentar Antwort verwerfen


Buttermilch-Heidelbeer-Frühstückskuchen

Ich habe diesen Frühstückskuchen von beäugt Alexandra’s Küche seit einiger Zeit und endlich hart durchgegriffen und musste es schaffen! Es ist absolut WUNDERBAR! Ich liebe Frühstückskuchen und die Blaubeeren und Buttermilch in diesem Kuchen machen ihn zu etwas ganz Besonderem :)


  • ½ Tassen Butter, weich
  • ¾ Tasse Zucker
  • 1 Ei, Zimmertemperatur
  • 1 Teelöffel. Vanille
  • 2 Tassen Mehl
  • 2 TL. Backpulver
  • 1 TL Salz
  • 2 Tassen frische Blaubeeren
  • ½ Tassen Buttermilch
  • 1 Esslöffel. Zucker, zum darüberstreuen
  1. Den Ofen auf 350 °F vorheizen. Butter und Zucker schaumig schlagen.
  2. Fügen Sie das Ei und die Vanille hinzu und schlagen Sie, bis sich alles verbunden hat.
  3. Die Blaubeeren mit ¼ Tasse Mehl vermischen.
  4. In einer separaten Schüssel restliches Mehl, Backpulver und Salz verrühren.
  5. Die Mehlmischung nach und nach in den Teig geben, abwechselnd mit der Buttermilch. Blaubeeren unterheben.
  6. Eine quadratische 9-Zoll-Backform mit Antihaftspray einfetten. Teig in der Pfanne verteilen. Teig mit restlichem Esslöffel Zucker bestreuen. 35-45 Minuten backen. Mit einem Zahnstocher prüfen, ob es gar ist. Vor dem Servieren mindestens 15 Minuten abkühlen lassen.

Teile diesen Beitrag

Wenn du dieses Rezept machst, mach ein Foto und Hashtag #chefintraining und/oder #chefintrainingblog. Ich würde gerne sehen, wie diese Rezepte in Ihrer Küche Gestalt annehmen.

Aktie:

Hinterlasse einen Kommentar Antwort verwerfen


Buttermilch-Heidelbeer-Frühstückskuchen

Ich habe diesen Frühstückskuchen von beäugt Alexandra’s Küche seit einiger Zeit und endlich hart durchgegriffen und musste es schaffen! Es ist absolut WUNDERBAR! Ich liebe Frühstückskuchen und die Blaubeeren und Buttermilch in diesem Kuchen machen ihn zu etwas ganz Besonderem :)


  • ½ Tassen Butter, weich
  • ¾ Tasse Zucker
  • 1 Ei, Zimmertemperatur
  • 1 Teelöffel. Vanille
  • 2 Tassen Mehl
  • 2 TL. Backpulver
  • 1 TL Salz
  • 2 Tassen frische Blaubeeren
  • ½ Tassen Buttermilch
  • 1 Esslöffel. Zucker, zum darüberstreuen
  1. Den Ofen auf 350 °F vorheizen. Butter und Zucker schaumig schlagen.
  2. Fügen Sie das Ei und die Vanille hinzu und schlagen Sie, bis sich alles verbunden hat.
  3. Die Blaubeeren mit ¼ Tasse Mehl vermischen.
  4. In einer separaten Schüssel restliches Mehl, Backpulver und Salz verrühren.
  5. Die Mehlmischung nach und nach in den Teig geben, abwechselnd mit der Buttermilch. Blaubeeren unterheben.
  6. Eine quadratische 9-Zoll-Backform mit Antihaftspray einfetten. Teig in der Pfanne verteilen. Teig mit restlichem Esslöffel Zucker bestreuen. 35-45 Minuten backen. Mit einem Zahnstocher prüfen, ob es gar ist. Vor dem Servieren mindestens 15 Minuten abkühlen lassen.

Teile diesen Beitrag

Wenn du dieses Rezept machst, mach ein Foto und Hashtag #chefintraining und/oder #chefintrainingblog. Ich würde gerne sehen, wie diese Rezepte in Ihrer Küche Gestalt annehmen.

Aktie:

Hinterlasse einen Kommentar Antwort verwerfen


Buttermilch-Heidelbeer-Frühstückskuchen

Ich habe diesen Frühstückskuchen von beäugt Alexandra’s Küche seit einiger Zeit und endlich hart durchgegriffen und musste es schaffen! Es ist absolut WUNDERBAR! Ich liebe Frühstückskuchen und die Blaubeeren und Buttermilch in diesem Kuchen machen ihn zu etwas ganz Besonderem :)


  • ½ Tassen Butter, weich
  • ¾ Tasse Zucker
  • 1 Ei, Zimmertemperatur
  • 1 Teelöffel. Vanille
  • 2 Tassen Mehl
  • 2 TL. Backpulver
  • 1 TL Salz
  • 2 Tassen frische Blaubeeren
  • ½ Tassen Buttermilch
  • 1 Esslöffel. Zucker, zum darüberstreuen
  1. Den Ofen auf 350 °F vorheizen. Butter und Zucker schaumig schlagen.
  2. Fügen Sie das Ei und die Vanille hinzu und schlagen Sie, bis sich alles verbunden hat.
  3. Die Blaubeeren mit ¼ Tasse Mehl vermischen.
  4. In einer separaten Schüssel restliches Mehl, Backpulver und Salz verrühren.
  5. Die Mehlmischung nach und nach in den Teig geben, abwechselnd mit der Buttermilch. Blaubeeren unterheben.
  6. Fetten Sie eine quadratische 9-Zoll-Backform mit Antihaftspray ein. Teig in die Pfanne streichen. Teig mit restlichem Esslöffel Zucker bestreuen. 35-45 Minuten backen. Mit einem Zahnstocher prüfen, ob es gar ist. Vor dem Servieren mindestens 15 Minuten abkühlen lassen.

Teile diesen Beitrag

Wenn du dieses Rezept machst, mach ein Foto und Hashtag #chefintraining und/oder #chefintrainingblog. Ich würde gerne sehen, wie diese Rezepte in Ihrer Küche Gestalt annehmen.

Aktie:

Hinterlasse einen Kommentar Antwort verwerfen


Buttermilch-Heidelbeer-Frühstückskuchen

Ich habe diesen Frühstückskuchen von beäugt Alexandra’s Küche seit einiger Zeit und endlich hart durchgegriffen und musste es schaffen! Es ist absolut WUNDERBAR! Ich liebe Frühstückskuchen und die Blaubeeren und Buttermilch in diesem Kuchen machen ihn zu etwas ganz Besonderem :)


  • ½ Tassen Butter, weich
  • ¾ Tasse Zucker
  • 1 Ei, Zimmertemperatur
  • 1 Teelöffel. Vanille
  • 2 Tassen Mehl
  • 2 TL. Backpulver
  • 1 TL Salz
  • 2 Tassen frische Blaubeeren
  • ½ Tassen Buttermilch
  • 1 Esslöffel. Zucker, zum darüberstreuen
  1. Den Ofen auf 350 °F vorheizen. Butter und Zucker schaumig schlagen.
  2. Fügen Sie das Ei und die Vanille hinzu und schlagen Sie, bis sich alles verbunden hat.
  3. Die Blaubeeren mit ¼ Tasse Mehl vermischen.
  4. In einer separaten Schüssel restliches Mehl, Backpulver und Salz verrühren.
  5. Die Mehlmischung nach und nach in den Teig geben, abwechselnd mit der Buttermilch. Blaubeeren unterheben.
  6. Fetten Sie eine quadratische 9-Zoll-Backform mit Antihaftspray ein. Teig in die Pfanne streichen. Teig mit restlichem Esslöffel Zucker bestreuen. 35-45 Minuten backen. Mit einem Zahnstocher prüfen, ob es gar ist. Vor dem Servieren mindestens 15 Minuten abkühlen lassen.

Teile diesen Beitrag

Wenn du dieses Rezept machst, mach ein Foto und Hashtag #chefintraining und/oder #chefintrainingblog. Ich würde gerne sehen, wie diese Rezepte in Ihrer Küche Gestalt annehmen.

Aktie:

Hinterlasse einen Kommentar Antwort verwerfen


Buttermilch-Heidelbeer-Frühstückskuchen

Ich habe diesen Frühstückskuchen von beäugt Alexandra’s Küche seit einiger Zeit und endlich hart durchgegriffen und musste es schaffen! Es ist absolut WUNDERBAR! Ich liebe Frühstückskuchen und die Blaubeeren und Buttermilch in diesem Kuchen machen ihn zu etwas ganz Besonderem :)


  • ½ Tassen Butter, weich
  • ¾ Tasse Zucker
  • 1 Ei, Zimmertemperatur
  • 1 Teelöffel. Vanille
  • 2 Tassen Mehl
  • 2 TL. Backpulver
  • 1 TL Salz
  • 2 Tassen frische Blaubeeren
  • ½ Tassen Buttermilch
  • 1 Esslöffel. Zucker, zum darüberstreuen
  1. Den Ofen auf 350 °F vorheizen. Butter und Zucker schaumig schlagen.
  2. Fügen Sie das Ei und die Vanille hinzu und schlagen Sie, bis sich alles verbunden hat.
  3. Die Blaubeeren mit ¼ Tasse Mehl vermischen.
  4. In einer separaten Schüssel restliches Mehl, Backpulver und Salz verrühren.
  5. Die Mehlmischung nach und nach in den Teig geben, abwechselnd mit der Buttermilch. Blaubeeren unterheben.
  6. Eine quadratische 9-Zoll-Backform mit Antihaftspray einfetten. Teig in die Pfanne streichen. Teig mit restlichem Esslöffel Zucker bestreuen. 35-45 Minuten backen. Mit einem Zahnstocher prüfen, ob es gar ist. Vor dem Servieren mindestens 15 Minuten abkühlen lassen.

Teile diesen Beitrag

Wenn du dieses Rezept machst, mach ein Foto und Hashtag #chefintraining und/oder #chefintrainingblog. Ich würde gerne sehen, wie diese Rezepte in Ihrer Küche Gestalt annehmen.

Aktie:

Hinterlasse einen Kommentar Antwort verwerfen


Buttermilch-Heidelbeer-Frühstückskuchen

Ich habe diesen Frühstückskuchen von beäugt Alexandra’s Küche seit einiger Zeit und endlich hart durchgegriffen und musste es schaffen! Es ist absolut WUNDERBAR! Ich liebe Frühstückskuchen und die Blaubeeren und Buttermilch in diesem Kuchen machen ihn zu etwas ganz Besonderem :)


  • ½ Tassen Butter, weich
  • ¾ Tasse Zucker
  • 1 Ei, Zimmertemperatur
  • 1 Teelöffel. Vanille
  • 2 Tassen Mehl
  • 2 TL. Backpulver
  • 1 TL Salz
  • 2 Tassen frische Blaubeeren
  • ½ Tassen Buttermilch
  • 1 Esslöffel. Zucker, zum darüberstreuen
  1. Den Ofen auf 350 °F vorheizen. Butter und Zucker schaumig schlagen.
  2. Fügen Sie das Ei und die Vanille hinzu und schlagen Sie, bis sich alles verbunden hat.
  3. Die Blaubeeren mit ¼ Tasse Mehl vermischen.
  4. In einer separaten Schüssel restliches Mehl, Backpulver und Salz verrühren.
  5. Die Mehlmischung nach und nach in den Teig geben, abwechselnd mit der Buttermilch. Blaubeeren unterheben.
  6. Eine quadratische 9-Zoll-Backform mit Antihaftspray einfetten. Teig in die Pfanne streichen. Teig mit restlichem Esslöffel Zucker bestreuen. 35-45 Minuten backen. Mit einem Zahnstocher prüfen, ob es gar ist. Vor dem Servieren mindestens 15 Minuten abkühlen lassen.

Teile diesen Beitrag

Wenn du dieses Rezept machst, mach ein Foto und Hashtag #chefintraining und/oder #chefintrainingblog. Ich würde gerne sehen, wie diese Rezepte in Ihrer Küche Gestalt annehmen.

Aktie:

Hinterlasse einen Kommentar Antwort verwerfen


Schau das Video: Persevering Noms - Food Tasting 1 - Blueberry Pie Oreos (August 2022).