Neueste Rezepte

10 Rezepte für Schokoladenkekse, die Sie mit Ihren Kindern zubereiten können

10 Rezepte für Schokoladenkekse, die Sie mit Ihren Kindern zubereiten können



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Thinkstock

10 Rezepte für Schokoladenkekse, die Sie mit Ihren Kindern zubereiten können

Wenn Ihre Kinder zu Hause sind und Sie nicht möchten, dass sie von den Wänden abprallen, sie mit dir in der küche kochen lassen kann eine große Ablenkung sein. Es gibt ihnen die Möglichkeit, Aromen und Techniken kennenzulernen und Anweisungen zu befolgen – und das Beste daran ist, dass sie das fertige Produkt essen können. Wenn Sie mit Ihren Kindern kochen, beginnen Sie am besten mit kleinen Rezepten wie einfachen Sandwiches, Cupcakes oder ... Keksen.

Bittersüße Schokoladenkekse

Schokoladenkekse #1

Schokoladenkekse #2

Lassen Sie für dieses Rezept Ihre Kinder das schwere Heben übernehmen: das Mischen. Geben Sie alle Zutaten in eine Schüssel und lassen Sie alles verrühren. Als Leckerbissen gönnen Sie ihnen einen zusätzlichen Keks, wenn alles fertig ist.

Für das Rezept für Schokoladenkekse klicken Sie hier.

Zimt-Schokoladenkekse

Thinkstock

Klassische Schokoladenkekse

Thinkstock

Glutenfreie Schokoladen Stück Kekse

Thinkstock

Nutella-Schokoladenkekse

Kürbis-Schokoladenkekse

Pfannen-Schokoladenkeks

Zebra-Schokoladenkekse


Rezeptzusammenfassung

  • 1 Tasse Butter, weich
  • 1 Tasse fest verpackter brauner Zucker
  • ⅔ Tasse weißer Zucker
  • 4 Eier
  • 2 Teelöffel Vanilleextrakt
  • ½ Teelöffel Salz
  • 2 Tassen Allzweckmehl
  • 2 Tassen halbsüße Schokoladenstückchen, geteilt
  • 1 ½ Tassen Puderzucker
  • ¾ Tasse Butter, weich
  • 2 Teelöffel Vanilleextrakt

Backofen auf 350 Grad F (175 Grad C) vorheizen. Eine 10 1/2x15 1/2-Zoll-Backform einfetten und mit Wachspapier auslegen.

Schlagen Sie 1 Tasse Butter, braunen Zucker und weißen Zucker in einer Schüssel mit einem elektrischen Mixer zusammen, bis sie glatt und cremig sind. Fügen Sie jeweils 1 Eier hinzu und schlagen Sie nach jeder Zugabe gut, bis sie glatt sind. Mischen Sie 2 Teelöffel Vanilleextrakt und Salz in die Buttercreme-Mischung. Rühren Sie nach und nach das Mehl in die Rahmbutter, bis es gerade eingearbeitet ist, falten Sie 1 Tasse Schokoladenstückchen in den Teig. Teig in die vorbereitete Pfanne streichen.

Im vorgeheizten Backofen 20 bis 25 Minuten backen, bis die Ränder leicht gebräunt sind. Aus dem Ofen nehmen und vollständig abkühlen.

Schmelzen Sie die restlichen 1 Tasse Schokoladenstückchen oben in einem Wasserbad über kochendem Wasser, rühren Sie häufig um und kratzen Sie die Seiten mit einem Gummispatel ab, um ein Anbrennen zu vermeiden. Puderzucker und 3/4 Tasse Butter in einer Schüssel mit einem elektrischen Mixer glatt rühren, geschmolzene Schokolade und 2 Teelöffel Vanilleextrakt hinzufügen und mischen, bis der Zuckerguss glatt ist. Verteilen Sie das Frosting auf dem abgekühlten Kekskuchen.


Rezeptzusammenfassung

  • 1 Tasse Butter, weich
  • 1 Tasse fest verpackter brauner Zucker
  • ⅔ Tasse weißer Zucker
  • 4 Eier
  • 2 Teelöffel Vanilleextrakt
  • ½ Teelöffel Salz
  • 2 Tassen Allzweckmehl
  • 2 Tassen halbsüße Schokoladenstückchen, geteilt
  • 1 ½ Tassen Puderzucker
  • ¾ Tasse Butter, weich
  • 2 Teelöffel Vanilleextrakt

Backofen auf 350 Grad F (175 Grad C) vorheizen. Eine 10 1/2x15 1/2-Zoll-Backform einfetten und mit Wachspapier auslegen.

Schlagen Sie 1 Tasse Butter, braunen Zucker und weißen Zucker in einer Schüssel mit einem elektrischen Mixer zusammen, bis sie glatt und cremig sind. Fügen Sie jeweils 1 Eier hinzu und schlagen Sie nach jeder Zugabe gut, bis sie glatt sind. Mischen Sie 2 Teelöffel Vanilleextrakt und Salz in die Buttercreme-Mischung. Rühren Sie nach und nach das Mehl in die cremige Butter, bis es gerade eingearbeitet ist, falten Sie 1 Tasse Schokoladenstückchen in den Teig. Teig in die vorbereitete Pfanne streichen.

Im vorgeheizten Backofen 20 bis 25 Minuten backen, bis die Ränder leicht gebräunt sind. Aus dem Ofen nehmen und vollständig abkühlen.

Schmelzen Sie die restlichen 1 Tasse Schokoladenstückchen oben in einem Wasserbad über kochendem Wasser, rühren Sie häufig um und kratzen Sie die Seiten mit einem Gummispatel ab, um ein Anbrennen zu vermeiden. Puderzucker und 3/4 Tasse Butter in einer Schüssel mit einem elektrischen Mixer glatt rühren, geschmolzene Schokolade und 2 Teelöffel Vanilleextrakt hinzufügen und mischen, bis der Zuckerguss glatt ist. Verteilen Sie das Frosting auf dem abgekühlten Kekskuchen.


Rezeptzusammenfassung

  • 1 Tasse Butter, weich
  • 1 Tasse fest verpackter brauner Zucker
  • ⅔ Tasse weißer Zucker
  • 4 Eier
  • 2 Teelöffel Vanilleextrakt
  • ½ Teelöffel Salz
  • 2 Tassen Allzweckmehl
  • 2 Tassen halbsüße Schokoladenstückchen, geteilt
  • 1 ½ Tassen Puderzucker
  • ¾ Tasse Butter, weich
  • 2 Teelöffel Vanilleextrakt

Backofen auf 350 Grad F (175 Grad C) vorheizen. Eine 10 1/2x15 1/2-Zoll-Backform einfetten und mit Wachspapier auslegen.

Schlagen Sie 1 Tasse Butter, braunen Zucker und weißen Zucker in einer Schüssel mit einem elektrischen Mixer zusammen, bis sie glatt und cremig sind. Fügen Sie nacheinander Eier hinzu und schlagen Sie nach jeder Zugabe gut, bis sie glatt sind. Mischen Sie 2 Teelöffel Vanilleextrakt und Salz in die Buttercreme-Mischung. Rühren Sie nach und nach das Mehl in die Rahmbutter, bis es gerade eingearbeitet ist, falten Sie 1 Tasse Schokoladenstückchen in den Teig. Teig in die vorbereitete Pfanne streichen.

Im vorgeheizten Backofen 20 bis 25 Minuten backen, bis die Ränder leicht gebräunt sind. Aus dem Ofen nehmen und vollständig abkühlen.

Schmelzen Sie die restlichen 1 Tasse Schokoladenstückchen oben in einem Wasserbad über kochendem Wasser, rühren Sie häufig um und kratzen Sie die Seiten mit einem Gummispatel ab, um ein Anbrennen zu vermeiden. Puderzucker und 3/4 Tasse Butter in einer Schüssel mit einem elektrischen Mixer glatt rühren, geschmolzene Schokolade und 2 Teelöffel Vanilleextrakt hinzufügen und mischen, bis der Zuckerguss glatt ist. Verteilen Sie das Frosting auf dem abgekühlten Kekskuchen.


Rezeptzusammenfassung

  • 1 Tasse Butter, weich
  • 1 Tasse fest verpackter brauner Zucker
  • ⅔ Tasse weißer Zucker
  • 4 Eier
  • 2 Teelöffel Vanilleextrakt
  • ½ Teelöffel Salz
  • 2 Tassen Allzweckmehl
  • 2 Tassen halbsüße Schokoladenstückchen, geteilt
  • 1 ½ Tassen Puderzucker
  • ¾ Tasse Butter, weich
  • 2 Teelöffel Vanilleextrakt

Backofen auf 350 Grad F (175 Grad C) vorheizen. Eine 10 1/2x15 1/2-Zoll-Backform einfetten und mit Wachspapier auslegen.

Schlagen Sie 1 Tasse Butter, braunen Zucker und weißen Zucker in einer Schüssel mit einem elektrischen Mixer zusammen, bis sie glatt und cremig sind. Fügen Sie nacheinander Eier hinzu und schlagen Sie nach jeder Zugabe gut, bis sie glatt sind. Mischen Sie 2 Teelöffel Vanilleextrakt und Salz in die cremige Buttermischung. Rühren Sie nach und nach das Mehl in die cremige Butter, bis es gerade eingearbeitet ist, falten Sie 1 Tasse Schokoladenstückchen in den Teig. Teig in die vorbereitete Pfanne streichen.

Im vorgeheizten Backofen 20 bis 25 Minuten backen, bis die Ränder leicht gebräunt sind. Aus dem Ofen nehmen und vollständig abkühlen.

Schmelzen Sie die restlichen 1 Tasse Schokoladenstückchen oben in einem Wasserbad über kochendem Wasser, rühren Sie häufig um und kratzen Sie die Seiten mit einem Gummispatel ab, um ein Anbrennen zu vermeiden. Puderzucker und 3/4 Tasse Butter in einer Schüssel mit einem elektrischen Mixer glatt rühren, geschmolzene Schokolade und 2 Teelöffel Vanilleextrakt hinzufügen und mischen, bis der Zuckerguss glatt ist. Verteilen Sie das Frosting auf dem abgekühlten Kekskuchen.


Rezeptzusammenfassung

  • 1 Tasse Butter, weich
  • 1 Tasse fest verpackter brauner Zucker
  • ⅔ Tasse weißer Zucker
  • 4 Eier
  • 2 Teelöffel Vanilleextrakt
  • ½ Teelöffel Salz
  • 2 Tassen Allzweckmehl
  • 2 Tassen halbsüße Schokoladenstückchen, geteilt
  • 1 ½ Tassen Puderzucker
  • ¾ Tasse Butter, weich
  • 2 Teelöffel Vanilleextrakt

Backofen auf 350 Grad F (175 Grad C) vorheizen. Eine 10 1/2x15 1/2-Zoll-Backform einfetten und mit Wachspapier auslegen.

Schlagen Sie 1 Tasse Butter, braunen Zucker und weißen Zucker in einer Schüssel mit einem elektrischen Mixer zusammen, bis sie glatt und cremig sind. Fügen Sie nacheinander Eier hinzu und schlagen Sie nach jeder Zugabe gut, bis sie glatt sind. Mischen Sie 2 Teelöffel Vanilleextrakt und Salz in die Buttercreme-Mischung. Rühren Sie nach und nach das Mehl in die Rahmbutter, bis es gerade eingearbeitet ist, falten Sie 1 Tasse Schokoladenstückchen in den Teig. Teig in die vorbereitete Pfanne streichen.

Im vorgeheizten Backofen 20 bis 25 Minuten backen, bis die Ränder leicht gebräunt sind. Aus dem Ofen nehmen und vollständig abkühlen.

Schmelzen Sie die restlichen 1 Tasse Schokoladenstückchen oben in einem Wasserbad über kochendem Wasser, rühren Sie häufig um und kratzen Sie die Seiten mit einem Gummispatel ab, um ein Anbrennen zu vermeiden. Puderzucker und 3/4 Tasse Butter in einer Schüssel mit einem elektrischen Mixer glatt rühren, geschmolzene Schokolade und 2 Teelöffel Vanilleextrakt hinzufügen und mischen, bis der Zuckerguss glatt ist. Verteilen Sie das Frosting auf dem abgekühlten Kekskuchen.


Rezeptzusammenfassung

  • 1 Tasse Butter, weich
  • 1 Tasse fest verpackter brauner Zucker
  • ⅔ Tasse weißer Zucker
  • 4 Eier
  • 2 Teelöffel Vanilleextrakt
  • ½ Teelöffel Salz
  • 2 Tassen Allzweckmehl
  • 2 Tassen halbsüße Schokoladenstückchen, geteilt
  • 1 ½ Tassen Puderzucker
  • ¾ Tasse Butter, weich
  • 2 Teelöffel Vanilleextrakt

Backofen auf 350 Grad F (175 Grad C) vorheizen. Eine 10 1/2x15 1/2-Zoll-Backform einfetten und mit Wachspapier auslegen.

Schlagen Sie 1 Tasse Butter, braunen Zucker und weißen Zucker in einer Schüssel mit einem elektrischen Mixer zusammen, bis sie glatt und cremig sind. Fügen Sie nacheinander Eier hinzu und schlagen Sie nach jeder Zugabe gut, bis sie glatt sind. Mischen Sie 2 Teelöffel Vanilleextrakt und Salz in die Buttercreme-Mischung. Rühren Sie nach und nach das Mehl in die Rahmbutter, bis es gerade eingearbeitet ist, falten Sie 1 Tasse Schokoladenstückchen in den Teig. Teig in die vorbereitete Pfanne streichen.

Im vorgeheizten Backofen 20 bis 25 Minuten backen, bis die Ränder leicht gebräunt sind. Aus dem Ofen nehmen und vollständig abkühlen.

Schmelzen Sie die restlichen 1 Tasse Schokoladenstückchen oben in einem Wasserbad über kochendem Wasser, rühren Sie häufig um und kratzen Sie die Seiten mit einem Gummispatel ab, um ein Anbrennen zu vermeiden. Puderzucker und 3/4 Tasse Butter in einer Schüssel mit einem elektrischen Mixer glatt rühren, geschmolzene Schokolade und 2 Teelöffel Vanilleextrakt hinzufügen und mischen, bis der Zuckerguss glatt ist. Verteilen Sie das Frosting auf dem abgekühlten Kekskuchen.


Rezeptzusammenfassung

  • 1 Tasse Butter, weich
  • 1 Tasse fest verpackter brauner Zucker
  • ⅔ Tasse weißer Zucker
  • 4 Eier
  • 2 Teelöffel Vanilleextrakt
  • ½ Teelöffel Salz
  • 2 Tassen Allzweckmehl
  • 2 Tassen halbsüße Schokoladenstückchen, geteilt
  • 1 ½ Tassen Puderzucker
  • ¾ Tasse Butter, weich
  • 2 Teelöffel Vanilleextrakt

Backofen auf 350 Grad F (175 Grad C) vorheizen. Eine 10 1/2x15 1/2-Zoll-Backform einfetten und mit Wachspapier auslegen.

Schlagen Sie 1 Tasse Butter, braunen Zucker und weißen Zucker in einer Schüssel mit einem elektrischen Mixer zusammen, bis sie glatt und cremig sind. Fügen Sie nacheinander Eier hinzu und schlagen Sie nach jeder Zugabe gut, bis sie glatt sind. Mischen Sie 2 Teelöffel Vanilleextrakt und Salz in die Buttercreme-Mischung. Rühren Sie nach und nach das Mehl in die Rahmbutter, bis es gerade eingearbeitet ist, falten Sie 1 Tasse Schokoladenstückchen in den Teig. Teig in die vorbereitete Pfanne streichen.

Im vorgeheizten Backofen 20 bis 25 Minuten backen, bis die Ränder leicht gebräunt sind. Aus dem Ofen nehmen und vollständig abkühlen.

Schmelzen Sie die restlichen 1 Tasse Schokoladenstückchen oben in einem Wasserbad über kochendem Wasser, rühren Sie häufig um und kratzen Sie die Seiten mit einem Gummispatel ab, um ein Anbrennen zu vermeiden. Puderzucker und 3/4 Tasse Butter in einer Schüssel mit einem elektrischen Mixer glatt rühren, geschmolzene Schokolade und 2 Teelöffel Vanilleextrakt hinzufügen und mischen, bis der Zuckerguss glatt ist. Verteilen Sie das Frosting auf dem abgekühlten Kekskuchen.


Rezeptzusammenfassung

  • 1 Tasse Butter, weich
  • 1 Tasse fest verpackter brauner Zucker
  • ⅔ Tasse weißer Zucker
  • 4 Eier
  • 2 Teelöffel Vanilleextrakt
  • ½ Teelöffel Salz
  • 2 Tassen Allzweckmehl
  • 2 Tassen halbsüße Schokoladenstückchen, geteilt
  • 1 ½ Tassen Puderzucker
  • ¾ Tasse Butter, weich
  • 2 Teelöffel Vanilleextrakt

Backofen auf 350 Grad F (175 Grad C) vorheizen. Eine 10 1/2x15 1/2-Zoll-Backform einfetten und mit Wachspapier auslegen.

Schlagen Sie 1 Tasse Butter, braunen Zucker und weißen Zucker in einer Schüssel mit einem elektrischen Mixer zusammen, bis sie glatt und cremig sind. Fügen Sie jeweils 1 Eier hinzu und schlagen Sie nach jeder Zugabe gut, bis sie glatt sind. Mischen Sie 2 Teelöffel Vanilleextrakt und Salz in die cremige Buttermischung. Rühren Sie nach und nach das Mehl in die Rahmbutter, bis es gerade eingearbeitet ist, falten Sie 1 Tasse Schokoladenstückchen in den Teig. Teig in die vorbereitete Pfanne streichen.

Im vorgeheizten Backofen 20 bis 25 Minuten backen, bis die Ränder leicht gebräunt sind. Aus dem Ofen nehmen und vollständig abkühlen.

Schmelzen Sie die restlichen 1 Tasse Schokoladenstückchen oben in einem Wasserbad über kochendem Wasser, rühren Sie häufig um und kratzen Sie die Seiten mit einem Gummispatel ab, um ein Anbrennen zu vermeiden. Puderzucker und 3/4 Tasse Butter in einer Schüssel mit einem elektrischen Mixer glatt rühren, geschmolzene Schokolade und 2 Teelöffel Vanilleextrakt hinzufügen und mischen, bis der Zuckerguss glatt ist. Verteilen Sie das Frosting auf dem abgekühlten Kekskuchen.


Rezeptzusammenfassung

  • 1 Tasse Butter, weich
  • 1 Tasse fest verpackter brauner Zucker
  • ⅔ Tasse weißer Zucker
  • 4 Eier
  • 2 Teelöffel Vanilleextrakt
  • ½ Teelöffel Salz
  • 2 Tassen Allzweckmehl
  • 2 Tassen halbsüße Schokoladenstückchen, geteilt
  • 1 ½ Tassen Puderzucker
  • ¾ Tasse Butter, weich
  • 2 Teelöffel Vanilleextrakt

Backofen auf 350 Grad F (175 Grad C) vorheizen. Eine 10 1/2x15 1/2-Zoll-Backform einfetten und mit Wachspapier auslegen.

Schlagen Sie 1 Tasse Butter, braunen Zucker und weißen Zucker in einer Schüssel mit einem elektrischen Mixer zusammen, bis sie glatt und cremig sind. Fügen Sie nacheinander Eier hinzu und schlagen Sie nach jeder Zugabe gut, bis sie glatt sind. Mischen Sie 2 Teelöffel Vanilleextrakt und Salz in die Buttercreme-Mischung. Rühren Sie nach und nach das Mehl in die Rahmbutter, bis es gerade eingearbeitet ist, falten Sie 1 Tasse Schokoladenstückchen in den Teig. Teig in die vorbereitete Pfanne streichen.

Im vorgeheizten Backofen 20 bis 25 Minuten backen, bis die Ränder leicht gebräunt sind. Aus dem Ofen nehmen und vollständig abkühlen.

Schmelzen Sie die restlichen 1 Tasse Schokoladenstückchen oben in einem Wasserbad über kochendem Wasser, rühren Sie häufig um und kratzen Sie die Seiten mit einem Gummispatel ab, um ein Anbrennen zu vermeiden. Puderzucker und 3/4 Tasse Butter in einer Schüssel mit einem elektrischen Mixer glatt rühren, geschmolzene Schokolade und 2 Teelöffel Vanilleextrakt hinzufügen und mischen, bis der Zuckerguss glatt ist. Verteilen Sie das Frosting auf dem abgekühlten Kekskuchen.


Rezeptzusammenfassung

  • 1 Tasse Butter, weich
  • 1 Tasse fest verpackter brauner Zucker
  • ⅔ Tasse weißer Zucker
  • 4 Eier
  • 2 Teelöffel Vanilleextrakt
  • ½ Teelöffel Salz
  • 2 Tassen Allzweckmehl
  • 2 Tassen halbsüße Schokoladenstückchen, geteilt
  • 1 ½ Tassen Puderzucker
  • ¾ Tasse Butter, weich
  • 2 Teelöffel Vanilleextrakt

Backofen auf 350 Grad F (175 Grad C) vorheizen. Eine 10 1/2x15 1/2-Zoll-Backform einfetten und mit Wachspapier auslegen.

Schlagen Sie 1 Tasse Butter, braunen Zucker und weißen Zucker in einer Schüssel mit einem elektrischen Mixer zusammen, bis sie glatt und cremig sind. Fügen Sie jeweils 1 Eier hinzu und schlagen Sie nach jeder Zugabe gut, bis sie glatt sind. Mischen Sie 2 Teelöffel Vanilleextrakt und Salz in die Buttercreme-Mischung. Rühren Sie nach und nach das Mehl in die Rahmbutter, bis es gerade eingearbeitet ist, falten Sie 1 Tasse Schokoladenstückchen in den Teig. Teig in die vorbereitete Pfanne streichen.

Im vorgeheizten Backofen 20 bis 25 Minuten backen, bis die Ränder leicht gebräunt sind. Aus dem Ofen nehmen und vollständig abkühlen.

Schmelzen Sie die restlichen 1 Tasse Schokoladenstückchen oben in einem Wasserbad über kochendem Wasser, rühren Sie häufig um und kratzen Sie die Seiten mit einem Gummispatel ab, um ein Anbrennen zu vermeiden. Puderzucker und 3/4 Tasse Butter in einer Schüssel mit einem elektrischen Mixer glatt rühren, geschmolzene Schokolade und 2 Teelöffel Vanilleextrakt hinzufügen und mischen, bis der Zuckerguss glatt ist. Verteilen Sie das Frosting auf dem abgekühlten Kekskuchen.