Die neuesten Rezepte

Bittere Kirschmarmelade

Bittere Kirschmarmelade



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Ich habe auch die Bitterkirschen gepflückt, das war's, sie sind vorbei. Schade, sie waren sehr gut, ich habe gerade Marmelade daraus gemacht, leider waren es nicht allzu viele.

  • 7 Tassen Kirschen ausgewählt aus Samen
  • 1 kg Zucker
  • 2 lg-ite Zitronensalz

Portionen: -

Vorbereitungszeit: weniger als 90 Minuten

REZEPTVORBEREITUNG Bitterkirschmarmelade:

Die Kirschen werden gewaschen und aus den Kernen gepflückt, wobei darauf geachtet wird, dass der Saft nicht verschwendet wird, eine Güte.

Dann in eine Schüssel geben und den Zucker darauf geben.

Lassen Sie es für ein paar Stunden oder bis zum Morgen so.

Dann den Topf auf schwache Hitze stellen und kochen lassen, bis der Sirup bindet.

Zum Schluss geben wir das Zitronensalz und bringen noch ein paar Furunkel.

Vom Herd nehmen und abkühlen lassen, dann in trockene Gläser füllen.

Abkühlen lassen und Deckel drauf.

Auf den Kopf stellen und die Gläser eingewickelt lassen, bis sie vollständig abgekühlt sind, dann abkühlen lassen.

Dieser süße Leckerbissen ist gut