Neueste Rezepte

Rezept für Auberginen-Pfeffer-Dip

Rezept für Auberginen-Pfeffer-Dip



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Vorspeisen

Dieser Aufstrich basiert auf der italienischen Caponata, mit Optimierungen. Gekühlt als Vorspeise mit Brot oder Crackern servieren.

11 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 10

  • 4 Esslöffel Olivenöl
  • 1 große Aubergine, geschält und grob gehackt
  • 1 mittelgroße rote Paprika, in dünne Streifen geschnitten
  • 1 grüne Paprika, in dünne Streifen geschnitten
  • 1 große Zwiebel, gewürfelt
  • 100g geriebene Karotte
  • Salz nach Geschmack
  • zerdrückte Chilis nach Geschmack

MethodeVorbereitung:1 Std. ›Kochen:40 Min. ›Zusatzzeit:1 Std. Kühlen › Fertig in:2 Std.40 Min.

  1. Aubergine in ein Sieb geben, leicht salzen und etwa 45 Minuten abtropfen lassen.
  2. Olivenöl in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Aubergine, rote und grüne Paprika, Zwiebel und Karotte hinzufügen; rühren, um zu beschichten. Hitze reduzieren und 40 Minuten kochen lassen, dabei gelegentlich umrühren oder bis die Mischung die Konsistenz von grober Marmelade hat. Mit Salz und zerstoßenen Chilis abschmecken.
  3. Abdecken und mindestens 1 Stunde kalt stellen. Gekühlt als Gewürz zu Ihrem Lieblingsbrot oder -cracker servieren.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(20)

Bewertungen auf Englisch (14)

von ROBINBRADY

Ich habe alle Zutaten (außer den Karotten) frisch aus meinem Garten gepflückt und wartete darauf, in einem neuen Rezept verwendet zu werden. Ich habe die Aubergine gewürfelt und gesalzen und dann das restliche Gemüse zubereitet. Alles zusammen langsam und unter häufigem Rühren anbraten, Salz und rote Pfefferflocken hinzufügen und es war fertig. Ich habe es nicht gekühlt, sondern nur etwas warm mit Multi-Grain Club Crackern gegessen und es war sehr lecker. Ein tolles uns von Auberginen.-28 Jun 2011

von TradeMark Gunderson

So lecker! Überraschend, wie wenig gekocht wird, aber nicht nur als kalter Belag für Brote, sondern auch warm mit Reis. Ein tolles vielseitiges herzhaft-gesundes Gericht für uns Vegetarier.-31. Dez. 2010


  • 2 rote Paprika, in dünne Scheiben geschnitten
  • 2 gelbe Paprika, in dünne Scheiben geschnitten
  • 1 rote Zwiebel, dick geschnitten
  • 1 Aubergine, in 15 mm Streifen geschnitten
  • 800 g Strauchtomaten, geviertelt
  • 1 rote Chili, grob gehackt
  • 1 TL gemahlener Kreuzkümmel
  • 1 TL geräucherter Paprika
  • 2 EL Olivenöl
  • 4 Eier aus Freilandhaltung
  • Meersalz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • eine Handvoll frischer Koriander, grob gehackt, zum Servieren
  • Fladenbrot oder Pittabrot, erwärmt, zum Servieren

Backofen auf 220 °C/200 °C Umluft/Gas vorheizen 7.

Paprika, Zwiebel, Aubergine, Tomaten, Chili, Gewürze und Öl in einen großen Bräter geben. Mit Salz und Pfeffer würzen und rühren, bis das Gemüse vollständig mit Öl und Gewürzen bedeckt ist. 25 Minuten rösten.

Reduzieren Sie die Ofentemperatur auf 180 ° C / 160 ° C Umluft/Gas 4.

Die gerösteten Tomaten mit einem Spatel oder Schaumlöffel in eine Schüssel geben und mit einem Holzlöffel oder Kartoffelstampfer zu einer dickflüssigen Sauce zerdrücken. Zurück in die Gemüseform rühren. Abschmecken und nachwürzen.

Machen Sie vier Vertiefungen in der Gemüsemischung. mit der Rückseite eines Löffels. In jedes Loch ein Ei aufschlagen und mit etwas Salz und Pfeffer bestreuen. 10 Minuten backen, oder bis die Eier gerade gesetzt oder nach Belieben gekocht sind.

Mit Koriander bestreuen und sofort zu den erwärmten Fladenbroten servieren.

Rezepttipps

Für eine nicht-vegetarische Version fügen Sie etwas Chorizo ​​oder 'Nduja zusammen mit dem Gemüse hinzu.


Was ist Zacusca?

Zacusca ist ein Gemüseaufstrich, der hauptsächlich aus gerösteten Auberginen und Paprika hergestellt wird, aber es enthält auch Zwiebeln, Tomaten, Öl und Gewürze unter anderen möglichen variablen Zutaten, je nach Koch. Es gilt als rumänischer Auberginen- und Pfefferaufstrich, obwohl es als Sauce oder Salsa charakterisiert werden kann. Der Spread ist ziemlich ähnlich zu Ajvar, eine beliebte serbische geröstete Paprika-Auberginen-Sauce.

Die verwendeten Paprikaschoten heißen die Gogosari-Pfeffer (Sorte von Capsicum annuum), gekennzeichnet durch ihre großen, runden, tiefroten Schoten. Die Pfefferwände sind dick und fleischig und haben einen süßen Geschmack. Sie werden seit hundert Jahren in Rumänien angebaut.

Sie können rote Paprikaschoten verwenden, wie ich es für dieses Rezept getan habe, obwohl auch große Paprikaschoten großartig sind. Sie können Zacusca mit jeder dickwandigen roten Paprika jeder Schärfe zubereiten, wählen Sie also nach Ihren Vorlieben und der Verfügbarkeit von Paprika.

Zacusca wird normalerweise nach reichlichen Ernten in großen Mengen hergestellt und dann zur Konservierung in Dosen oder Gläsern verpackt, sodass Familien das ganze Jahr über genießen können.

Lassen Sie uns darüber sprechen, wie wir Zacusca herstellen, oder?


Rezeptzusammenfassung

  • 1 Pfund Aubergine, in 1/2-Zoll-Scheiben geschnitten
  • 1 rote Paprika
  • 1 Poblano-Pfeffer
  • 1 Jalapenopfeffer, entkernt
  • 3 Frühlingszwiebeln, gehackt
  • 1 Esslöffel gehackter Knoblauch oder nach Geschmack
  • 1 EL Zitronensaft oder nach Geschmack
  • 1 EL Balsamico-Essig oder nach Geschmack
  • 1 Teelöffel Olivenöl
  • Salz und gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack

Heizen Sie einen Außengrill auf mittlere bis hohe Hitze vor und ölen Sie den Rost leicht ein.

Grillen Sie Auberginen, rote Paprika, Poblano-Pfeffer und Jalapeno-Pfeffer, bis sie weich sind, 20 bis 30 Minuten. Entfernen Sie die Samen von roter Paprika und Poblano-Pfeffer. Auberginen und Paprika hacken.

Auberginen-Paprika-Mischung, Frühlingszwiebeln, Knoblauch, Zitronensaft, Balsamico-Essig, Olivenöl, Salz und Pfeffer in einer Küchenmaschine fein hacken und streichfähig machen.


Auberginenrezepte

Aubergine (auch als Aubergine bekannt) eignet sich hervorragend zum Aufsaugen von Aromen und eignet sich gut für Eintöpfe, Salate und Currys. Probieren Sie sie gebacken, gegrillt oder gegrillt als vegetarisches Hauptgericht oder in Beilagen.

Gebratene Auberginen mit Gulaschsauce & Süßkartoffelpommes

Probieren Sie Auberginen für eine sättigende vegetarische Mahlzeit, die einem Sonntagsessen würdig ist. Kombiniert mit einer Gulaschsauce und Süßkartoffelchips können Sie alle fünf Ihrer 5-am-Tage einpacken

Steak & Auberginensalat

Rascheln Sie diesen proteinreichen Salat in nur 25 Minuten. Hergestellt aus Lendensteak, gebratenen Auberginen und Feta in einem pikanten Dressing ist es ein tolles Sommergericht

Gegrilltes Gemüse mit schmelzenden Auberginen

Packen Sie alle fünf Ihrer 5-am-Tage in ein gesundes veganes Gericht. Mit Knoblauch, Zitrone und Kräutern aromatisiert, ist es köstlich auf dem Herd gegrillt oder auf dem Grill zubereitet

Aubergine & Kichererbsenbissen

Kombinieren Sie Kichererbsen und Auberginen mit Knoblauch und Kreuzkümmel für diese leckeren, gesunden veganen Canapés. Jeder wird sie lieben, serviert mit unserem Harissa-Joghurt

Gegrillte Aubergine, Wassermelone & Sesamsalat

Kombinieren Sie Aubergine, Wassermelone, schwarzen Reis und Feta zu diesem skurrilen Sommersalat. Es ist mit Sesamsplittern gekrönt für zusätzliche Dramatik und Textur

Auberginencurry mit Lammkoteletts

Ein aufsehenerregendes Familiencurry, perfekt für einen besonderen Anlass. Kombinieren Sie die klobigen gewürzten Auberginen- und Kurkuma-überzogenen Lammkoteletts mit Reis und kühlendem Joghurt

Gebratene Auberginen mit Joghurt & harissa

Auf der Suche nach einer einfachen Beilage oder Vorspeise, die Geschmack liefert? Suchen Sie nicht weiter als gebratene Auberginen mit Joghurt und Harissa. Es ist vegetarisch und glutenfrei

Gebrannte Aubergine Raita

Machen Sie diese Auberginen-Raita als Beilage für ein sommerliches Barbecue. Mit Joghurt, Frühlingszwiebeln und Minze ein erfrischender Begleiter zu Fleischgerichten

Chinesisches Rindfleisch & Aubergineneintopf

Machen Sie diesen Rindereintopf, wenn die Nächte hereinbrechen. Mit Auberginen und chinesischen Gewürzen wärmen die Aromen und es wird langsam gegart, um köstlich zartes Fleisch zu erhalten

Artischocke & Auberginenreis

Diese Aubergine und Artischocke ist nicht nur lecker, sondern auch fettarm, kalorienarm und kostengünstig. Machen Sie eine große Portion und essen Sie es am nächsten Tag kalt

Weichgekochte Eier mit schwarzem Reis & Aubergine

Dieser einfache vegetarische Salat aus schwarzem Reis mit gerösteten Auberginen ist ein perfektes Muntermacher-Abendessen oder ein einfaches Mittagessen. Mit einem weich gekochten Ei und einem Joghurtdressing belegen

Cheat’s Aubergine Parmigiana

Ein Trick, um dieses klassische italienische Gericht, Aubergine Parmigiana, mit nur vier Zutaten und ohne viel Aufwand zu kreieren. Stellen Sie dieses familienfreundliche Essen in wenigen Minuten zusammen

Gebrannte Auberginen-Gemüse-Chili

Diese wärmende Auberginen-Chili ist fettarm und vier Ihrer fünf am Tag. Servieren Sie dieses rauchig gewürzte Abendessen mit braunem Reis und all Ihren Lieblingszutaten

Gebratene Auberginen & Tomatencurry

Leicht süß mit zusätzlicher Reichhaltigkeit der Kokosmilch ist dieses einfache vegane Curry ein Gewinner. Es kann auch eingefroren werden, wenn Sie eine schnelle Lösung unter der Woche benötigen

Baba Ganoush & Sesamcracker

Dieser intensive, rauchige Auberginen-Dip ist ideal für eine Partyplatte mit vielen Crackern für Serienfresser. Die geschwärzte Haut verleiht dem Geschmack Tiefe

Bratpfannenpizza mit Auberginen, Ricotta & Minze

Dieses Rezept sorgt für eine Pizza mit knusprigem Boden, ohne jemals den Ofen einzuschalten. Es ist einfach, vegetarisch und 2 Ihrer 5-am-Tage

Slow Cooker Auberginen

Ein einfaches vegetarisches Slow Cooker-Rezept voller sommerlicher Aromen - ideal, wenn Sie beschäftigt sind, einfach morgens aufsetzen und zum Abendessen ist es fertig

Aubergine, Kartoffel & Ziegenkäse überbacken

Dieses gesunde Auberginen-Gratin ist eine köstliche Beilage zu Lamm, kann aber auch pflanzlich gegessen werden

Auberginen-Polpettine

Kleine sizilianische herzhaft-süße Häppchen, ein bisschen wie Fleischbällchen, aber mit aromatischem Auberginenfleisch. Pur oder mit einer frischen Tomatensauce zum Dippen servieren

Gebratene Aubergine & Kokos-Curry

Schwarzer Kardamom passt wunderbar zu Auberginen. Es hat einen unverwechselbaren rauchigen Geschmack, obwohl er in diesem Gericht subtil ist

Curry-Auberginen mit Bavette

Cremige Kokosnuss und leicht gewürzte Aubergine passen wunderbar zu Bavette-Steak. Fühlen Sie sich frei, das Naan gegen Reis oder sogar hausgemachte Poppadums einzutauschen

Verkohlte Babyaubergine & gerösteter Quinoa-Salat

Ein frischer Sommersalat, der das Gemüse-Feeling auch in der Grillsaison nicht vergessen lässt. Gegrilltes Gemüse, Kräuter, Quinoa und knackige Haselnüsse ergeben eine Vielzahl von herrlichen Texturen und Aromen


  • 2 Pfund rote Paprika (ungefähr 5 mittelgroße Paprika)
  • 1 mittelgroße Aubergine (ca. 3/4 Pfund)
  • 5 Teelöffel frisch gehackter Knoblauch (ca. 5 mittelgroße Zehen)
  • 1/4 Tasse Sonnenblumen- oder Olivenöl
  • 1 Esslöffel weißer Essig
  • 1 Teelöffel koscheres Salz, plus mehr nach Geschmack
  • Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer, nach Geschmack
  • Art des Feuers:zweizonen indirekt
  • Grillhitze:mittel-hoch

Zünde einen Schornstein voller Holzkohle an. Wenn die gesamte Holzkohle angezündet und mit grauer Asche bedeckt ist, gießen Sie die Kohlen aus und ordnen Sie sie auf einer Seite des Holzkohlerosts an. Grillrost aufsetzen, Grill abdecken und 5 Minuten vorheizen lassen. Reinigen und ölen Sie den Grillrost. Paprika auf die heiße Seite des Grills legen und 10-15 Minuten garen, bis sie rundum schwarz sind. Pfeffer in eine große Schüssel geben, mit Plastikfolie abdecken und etwa 20 Minuten ruhen lassen, bis er abgekühlt ist. Verkohlte Haut, Kerne und Kerne von Paprika entfernen.

Während die Paprika abkühlen, die Haut der Auberginen mit einer Gabel überall einstechen. Auberginen auf die kühle Seite des Grills legen. Bedecken Sie und kochen Sie, bis die Haut dunkler wird und Falten entsteht und Auberginen beim Drücken mit einer Zange gleichmäßig weich sind, etwa 30 Minuten. Auberginen vom Grill nehmen und etwa 10 Minuten ruhen lassen, bis sie zum Anfassen abgekühlt sind. Auberginen oben abschneiden und längs aufschlitzen. Mit einem Löffel das Fruchtfleisch der Auberginenhaut herauskratzen.

Geröstete rote Paprika, Auberginenmark und Knoblauch in eine Küchenmaschine mit einer Stahlklinge geben. Pulsieren bis grob gehackt. Fügen Sie Öl, Essig und Salz hinzu und pulsieren Sie, bis sie eingearbeitet sind und die Paprika fein gehackt sind.

Sauce in einen mittelgroßen Topf geben. Bei mittlerer bis hoher Hitze zum Köcheln bringen, dann die Hitze auf mittlere bis niedrige Hitze reduzieren und 30 Minuten köcheln lassen, dabei gelegentlich umrühren. Vom Herd nehmen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Auf Raumtemperatur abkühlen lassen und dann sofort verwenden oder in einen luftdichten Behälter umfüllen und bis zu zwei Wochen im Kühlschrank aufbewahren.


Ähnliches Video

Ich habe seit Jahren eine Variation davon gemacht, die fast genau so ist, wie es hier geschrieben wurde. Ich füge immer frisch gemahlenen Kreuzkümmel und Cayenne hinzu. Wie die Idee, eingeweichte sonnengetrocknete Tomaten hinzuzufügen. Werde das auf jeden Fall versuchen.

Fabelhafter Dip und eine schöne Basis für alles in MEINER Küche. von Hummus über Sauce zu Dip bis zum Füllen eines Teufelsei (mit dem Eigelb vermischt). Ich werde beim nächsten Mal auf jeden Fall getrocknete Tomaten hinzufügen, um den Nährwert und den Geschmack zu steigern.

Meine Gäste schwärmten von diesem Dip, aber ich änderte es ein wenig. Ich habe 1 TL hinzugefügt. Paprika, 1 TL. Kreuzkümmel und 1 TL Chilipulver, 1 TL. Zucker. Ich pürierte die Aubergine, rote Paprika, Zitronensaft, Knoblauch und fügte etwas italienische Petersilie hinzu. Dann köchelte ich die Mischung mit dem gehackten Jalapeno. Dieser Dip eignet sich auch gut als Belag auf Weißfisch (Heilbutt).

Ich gebe ihm 3 Gabeln, weil der Geschmack gut war, aber die Textur war ein wenig seltsam. Also habe ich eine Dose Kichererbsen hinzugefügt und es war großartig. Ich würde sagen, das ist auch eine gute Ergänzung zu Hummus.

Dies ist auch eine großartige Basis für einen Lammeintopf nach marokkanischer Art!

Ich verstehe nicht, wie alle dieses Rezept so hoch bewertet haben. Ich habe die Bewertungen gelesen und stimme dem letzten Rezensenten zu. Dies ist eine große Enttäuschung. Ich werde das wahrscheinlich in den Müll werfen, weil es mir zu peinlich ist, es zu servieren.

Ich weiß, dass ich in der Minderheit bin, aber meine Gäste und ich waren von diesem Rezept nicht beeindruckt. Es war in Ordnung, aber nichts besonderes. Dies ist das erste Mal, dass ich von einem Epicurious-Rezept enttäuscht wurde, das so begeisterte Kritiken erhielt. Ich liebe die Seite und habe viele, viele Rezepte gemacht. Dieser war einer der wenigen, der seinen Bewertungen nicht standhielt.

Dies ist ein "sicher" Rezept für Unterhaltung. Es ist einfach zuzubereiten und jeder liebt es – sogar diejenigen, die Auberginen nicht mögen. Ich benutze dieses Rezept seit Jahren immer wieder. Passt auch gut zu gegrillter Hähnchenbrust oder gebackener Polenta.

wunderbar. Ich mache es seit 3 ​​Jahren und ich habe nicht die Absicht aufzuhören :-)

Ich habe den Dip ohne Zugabe der Peperoni und des Öls gemacht. Der Geschmack entwickelt sich mit der Zeit weiter. Ein paar Tage später habe ich dem übrig gebliebenen Dip Hühnerbrühe hinzugefügt und daraus eine köstliche, gesunde Suppe gemacht.

Mit mehr Zeit im Kühlschrank schmeckt es definitiv besser. Ich mag rote Paprika nicht ganz, also habe ich nur 2 Paprika mit 2 Auberginen hinzugefügt. Und ich habe getrocknete Chilis verwendet (die chinesischen, die in Kung Pao Hühnchengerichten verwendet werden), da ich keine frischen habe. Ist überraschend gut geworden! Das nächste Mal werde ich es mit mehr Auberginen machen.

Habe das Rezept genau befolgt. Obwohl die Pita-Chips verschlungen wurden, wurde der Dip von meiner Firma kaum berührt. Ich hatte so viel übrig, dass ich die Reste mit Putenwurst und frischem Parmesan über Penne servierte - das entspricht drei Gabeln.

Köstlicher Geschmack. Ich servierte es mit knusprigen Pita-Wedges, die bei der Babynahrungsstruktur halfen. Verwenden Sie den ganzen Zitronensaft. Ich fand, dass es eine sehr gute Idee war, es zu sautieren - es verdickte es, kochte den Knoblauch und mischte die Aromen. Ich habe es mit "Spanakopita" und "Gurken-Joghurt-Dip nach griechischer Art mit Dill" von dieser Seite serviert und es war ein Hit.

Köstlicher Geschmack. Ich servierte es mit knusprigen Pita-Wedges, die bei der Babynahrungsstruktur halfen. Verwenden Sie den ganzen Zitronensaft. Ich fand, dass es eine sehr gute Idee war, es zu sautieren - es verdickt, den Knoblauch gekocht und die Aromen gemischt.

Liebte das Rezept, sah aber keinen Grund für den letzten Kochschritt, es sei denn, Sie können den rohen gehackten Knoblauch und die Jalapenos nicht verarbeiten. Ich habe auch das hinzugefügte Öl und den Zitronensaft reduziert (wahrscheinlich nur je 1 TL). Mit diesen Modifikationen ist es wie ein Baba Ganouj.

Super einfach und super lecker! Ist viel besser geworden, als ich erwartet hatte. An den Koch, dessen Dip zu wässrig war. Ja, Sie haben zu viele Tomaten verwendet, da das Rezept keine verlangt.

Dieses Rezept hat gut geschmeckt, aber ich fand es etwas zu wässrig, um es als Dip zu verwenden (vielleicht habe ich zu viele Tomaten verwendet). Ich hatte mehr Erfolg damit, es als Pastasauce und als Sauce zu Fisch zu verwenden - es gab diesen Gerichten definitiv einen tollen Kick!

Dies war einfach zuzubereiten und war eine tolle Vorspeise. Anfangs habe ich nicht genug Salz hinzugefügt, aber als meine Gäste meinten, es sei zu süß, habe ich etwas mehr Salz hinzugefügt und es kam großartig heraus. Ich würde aber aufpassen, dass ich nicht zu viel salze. Dem fertigen Produkt sollte nach und nach Salz hinzugefügt werden, bis die Süße der Paprika nachlässt.

Es hat die Aromen von Ratatouille, aber in pürierter Form. Es ist so einfach und sehr vielseitig. Ich habe mich kaum an das Rezept gehalten - alle Zutaten verwendet, war mir aber nicht sicher, mit wie viel Auberginen ich anfangen musste. Fügen Sie so wenig oder so viel Knoblauch hinzu, wie Sie möchten. Ich ließ es vor dem Essen über Nacht ruhen und die Aromen verschmolzen gut.

Ich spielte mit diesem Rezept herum und beschloss, den Knoblauch um 2 Zehen zu reduzieren, fügen Sie 8 Unzen hinzu. zerbröckelter Feta-Käse und etwa 1/4 Tasse gehackte Datteln. und es war Fabelhaft! Die leicht süßliche Zugabe der Datteln, die im Mixer gewirbelt wurden, ergänzte die anderen Zutaten wirklich.

DAS IST EIN SOMMERFAMILIENLIEBLING GEWORDEN. ES IST EINFACH ZU ZUBEREITEN UND SEHR WIRTSCHAFTLICH IM VERGLEICH ZU FERTIGGESTELLTEN DIPS


Mediterranes Auberginen-Dip-Rezept

Dies ist so ein wunderbar gesundes Auberginen-Dip-Rezept.

Es vereint die Aromen des Mittelmeers, darunter Auberginen, Knoblauch, Tomaten, Zitronensaft und Olivenöl. Fügen Sie einfach etwas frisch gemahlenen Pfeffer und etwas Salz hinzu und Sie haben ein sehr gesundes Vorspeisen- oder Snackrezept.

Dies ist ein sehr vielseitiges Rezept. Sie können ihn mit rohem Gemüse als Dipper servieren oder mit Crackern, frischem knusprigem Brot oder gerösteten Baguettescheiben servieren.

Sie können ihn auch über heißem Quinoa oder Couscous servieren. Lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf und lassen Sie diese gesunden Aromen für sich arbeiten.

Als Partyfood ist dies ein wunderbar gesundes Rezept. Ja, Sie können Spaß haben und sich gleichzeitig gesund ernähren. Dieses Auberginen-Dip-Rezept ist ein großartiges Beispiel dafür.

Dieser vegetarische Dip ist ein großartiges Beispiel für ein gesundes mediterranes Diätrezept. Es kombiniert die erstaunlichen Aromen von mediterranem Gemüse mit einem Zitronensaft-Olivenöl-Dressing. Einfach, voller wunderbar gesunder Nährstoffe und vor allem schmeckt es wunderbar, sodass Familie und Freunde es gerne aufessen.

Sehen Sie sich außerdem die Nährwertangaben für diesen Dip an. Dieses Rezept ist kalorien- und fettarm (und das darin enthaltene Fett ist durch das Olivenöl sehr gesund) und kohlenhydratarm. Es passt in fast jeden gesunden Ernährungsplan, einfach perfekt, auch glutenfrei. Es ist auch ein wunderbares Rezept für Diabetiker.


Süße geröstete rote Paprika & Auberginen-Dip

Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten. Bitte lesen Sie meine Offenlegung für weitere Informationen.

Jede Art von Auberginen-Dip wird niemals Auszeichnungen im Bereich des guten Aussehens gewinnen, und ich fürchte, dieser Dip ist keine Ausnahme, wirklich &ndash, aber wofür dieser Dip definitiv Bestnoten bekommen könnte, ist sein Geschmack und &lsquoGesundheitsfaktor&rsquo!

Da ich meine Posts nach meinen vielen Jahren hier sowieso ab und zu mit griechischen (oder griechisch-artigen) Rezepten würze, dachte ich besonders, dass ich auf dieser letzten Griechenlandreise verrückt werde, alles Griechische zu kochen. Oder zumindest war ich das bis vor ein paar Tagen, als ich zum ersten Mal über den lokalen Markt schlenderte, der jeden Montag so ziemlich am Ende meiner Straße stattfand. Aber dort angekommen und vor den frischen mediterranen Produkten, die sich hoch auf den Ständen stapelten, spürte ich die schwache, aber immer noch wärmende Wintersonne auf meinem Gesicht, tauschte Höflichkeiten mit den Marktverkäufern aus (&lsquoHol deine Zitronen hier, schön und bitter!&rsquo schrie der Mann auf dem Zitrusstand mit einem frechen Augenzwinkern &hellip), Mr. Scrummy und ich kämpften uns bald den Hügel hinauf zu unserer Wohnung mit Plastiktüten voller praller Tomaten, Auberginen, Oliven und Gurken (1 Euro für 5 Gurken? 5 &hellip)

Stecken Sie diese Knoblauchzehen in die Aubergine, damit sie zusammen mit dem Gemüse röstet und dann können Sie sie für etwas gerösteten Knoblauch in den Dip zerquetschen.

Als wir nach Hause kamen, machten wir als erstes einen großen, fetten griechischen Salat und verschlangen ihn mit herrlich frischem Toastbrot auf unserem Balkon mit Bergblick. Mmm & hellip Glückseligkeit! Und dann dachte ich über all die schönen Dinge nach, die ich mit all den leckeren Produkten machen könnte, die ich gerade gekauft habe &hellip hmm, ich könnte das machen oder ich könnte das machen &hellip

Jetzt hat es zu lange gedauert, bis ich mich für diesen süßen gerösteten Paprika-Auberginen-Dip entschieden habe. Am Vortag habe ich in einer von meinen und Mr. Scrummys Lieblingstavernen gegessen und etwas ziemlich Ähnliches bestellt. Normalerweise ist Auberginen-Dip (&lsquomelitzanosalata&rsquo, überall in Griechenland zu finden) köstlich, aber ein ziemlich unappetitlich aussehender Grau-Beige-Ton. Dieser sah viel heller aus mit süßen gerösteten Paprikaschoten, die zusammen mit einer Prise Tomate und etwas gehackter frischer Petersilie hinzugefügt wurden.

Der Dip war so unglaublich süß und rauchig, dass ich ehrlich gesagt den ganzen Teller mit dem leckeren warmen Fladenbrot, das als Beilage serviert wird, hätte ausschöpfen können. Da ich jedoch ein nettes, höfliches Mädchen bin, wirst du froh sein zu wissen, dass ich einige für meine Freunde aufgehoben habe! Was es meiner Meinung nach so lecker gemacht hat, war, dass es mit nur wenigen einfachen, aber wirklich sehr hochwertigen Zutaten hergestellt wurde. Es waren insgesamt nur fünf, möglicherweise sechs Zutaten drin, aber es brauchte wirklich noch etwas hinzugefügt werden. Jede Zutat glänzte und harmonierte perfekt mit den anderen.

Ich bin mir sicher, dass meine Version nicht genau die gleiche ist wie der Dip, den ich im Restaurant gegessen habe, aber es ist wirklich wichtig, weil er von mir und Mr. Scrummy beide Daumen hoch bekommen hat. Alles, was ich getan habe, war, eine Aubergine (für mich Aubergine!) Paprika geschält, entkernt und gehackt, Knoblauch zerdrückt und mit etwas nussigem Tahini, einem Spritzer Zitronensaft und einem Esslöffel Tomatenmark vermischt. Oh, und dann habe ich es mit etwas frisch gehackter Petersilie belegt und mit etwas nativem Olivenöl extra beträufelt.

Das Endergebnis ist ein rauchiger, süßer, cremiger, super gesunder und sehr frisch schmeckender Dip, der sich wunderbar dick auf geröstetes frisches Brot streichen und mit Feta-Käsescheiben belegen lässt. Mmmh &hellip oh mein Gott, es schmeckt göttlich! So zu essen macht es natürlich eher zu einem Crostini-Topper als einem Dip, aber es wäre genauso fabelhaft mit Pitta-Brot oder Pitta-Chips, Tortilla-Chips, Brotstangen oder sogar Crackern. Ich konnte sogar sehen, dass es wunderbar durch Pasta gerührt schmeckte. Die Zugabe von Feta ist optional, aber ich würde dringend empfehlen, diesen Teil nicht zu verpassen!

Die andere Sache, die Sie tun könnten, ist, den Dip zu einer glatten Paste zu zerkleinern. Ich habe hier drüben keine Küchenmaschine, aber ich habe vor, das zu versuchen, wenn ich nach Hause komme.

Den Dip auf geröstetem frischem Brot verteilen und mit Feta belegen für ein leckeres & nahrhaftes Mittagessen & hellip mmmm!

Ich entschuldige mich also nicht dafür, Ihnen diese Woche &lsquoye ein weiteres&rsquo griechisches Rezept zu präsentieren. Ich hoffe wirklich, dass Sie es versuchen und wenn Sie dies tun, würde ich gerne wissen, was Sie denken!


Tapenade aus gerösteter Paprika und Auberginen

Es ist Grillsaison Leute! Du weisst, was das bedeutet? Momma ist zum Abendessen vom Haken! Mein Mann (alias der Grillmeister) verbringt viel Zeit vor diesem heißen Metalltier, während ich mich entspanne, ähm, an den Beilagen arbeite, während ich versuche, den Hund davon zu überzeugen, Reste vom heißen Grill zu lecken, und das Kleinkind davon zu überzeugen, an den Stahl zu denken Utensilien sind Spazierstöcke. Wie auch immer Ihre BBQ-Szene aussieht, diese Tapenade aus geröstetem Paprika und Auberginen ist ein Muss, um sie auf Ihrem gegrillten Protein Ihrer Wahl zu verteilen.

Burger sind so ziemlich ein Grundnahrungsmittel beim Grillen im Sommer – das wissen wir alle als universelle Wahrheit. So wie Kaffee für Mütter mit Schlafmangel erfunden wurde, waren Aschenputtels Füße wie eine Größe vier, und Oliventapenade macht alles besser. Aber manchmal sollen unsere traditionellen Überzeugungen beeinflusst werden.

Stellen Sie sich für einen Moment vor, Ihr Rindfleisch-Patty mit einem zarten und saftigen Fischburger zu unterlegen, der mit herzhaft geröstetem rotem Pfeffer und Auberginen-Tapenade belegt ist.

WOAH, das hast du NICHT kommen sehen, oder? Fisch – in Burgerform? Mit einem gerösteten Gemüseaufstrich? Ist das auch schmackhaft? Sie glauben es besser – so stark, wie Sie sich wünschen, Sie hätten Stil wie Aschenputtel und einen lebenslangen Vorrat an Starbucks.

Trident Seafoods® Alaskan Pollock Burger könnten das unkonventionelle Grundnahrungsmittel für den Sommer sein, das Sie davon überzeugt, Ihren traditionellen Burger zu tauschen. Wenn Sie nach einer gesünderen Alternative suchen, die reich an Omega-3-Fettsäuren ist und weniger Fett und Kalorien enthält als ein Rindfleisch-Hamburger, dann ist this.is.it. Ich rede 178% weniger Fett, 94% weniger Kalorien und 25% weniger Cholesterin! WOAH – überzeugt dich das, deinen Burger zu tauschen?

Aaaaaa und weil meine Marmeladen schnell, einfach und gesund sind, liebe ich das Leben, wenn ich eine Packung davon bei meinem nächsten Costco abholen, die Naben ein paar auf den Grill werfen und diese Low-Carb verschlingen kann, glutenfreie, proteinreiche Burger zum Abendessen in der Summa Summa Summa Zeit.

Ich weiß, wenn du an Fisch denkst, knallt Tatarensauce in deinem Gehirn. Oder bin das nur ich? Versteh mich nicht falsch, ein großer Klecks würziger Tartersauce auf einem Fischfilet oder Burger kann genau das Richtige sein, ABER als ich diese geröstete Paprika-Auberginen-Tapenade kreiert hatte, hatte Tartersauce keine Chance.

Denn seien wir ehrlich, Tartersauce ist großartig zu Fisch und allem, aber Sie können sie nicht als Dip für Cracker verwenden oder über Hühnchen ersticken oder ein oder zwei Löffel über Rührei hinzufügen. YUCK. Sie können mit diesem gerösteten Gemüseaufstrich. Mmmh leicht angebratene Aubergine, geröstete rote Paprika, würziger Balsamico mit frischem Basilikum und Zitronensaft kombiniert mit einem Hauch Knoblauch zu einem stückigen und vielseitigen Brotaufstrich? Trauen Sie sich, mir zu sagen, dass das nicht sooooooooo lecker klingt.

Diese Sommertapenade/Dip/Aufstrich/Gewürz/wie auch immer Sie es nennen möchten- ist eine großartige Ergänzung, um alles, was in Ihrem Grill brutzelt, zu verstärken. Außerdem ist es Paleo, Vegan und Whole30-konform.
Um dies selbst zuzubereiten, schneiden Sie eine kleine Aubergine in 2 dicke Scheiben. Von einer roten Paprika die Oberseite abschneiden, die Kerne entfernen und dann halbieren. Die Auberginenscheiben und die Paprika mit etwas Olivenöl bestreichen, dann direkt auf den Grillrost bei 400 Grad für 6 Minuten legen, dann wenden und weitere 4-5 Minuten kochen, oder bis die Paprika leicht verkohlt und weich ist , und die Auberginenscheiben sind weich mit Kohleflecken.

Lassen Sie die rote Paprika und Aubergine abkühlen. Dann vorsichtig die Haut von der roten Paprika entfernen – diese sollte sich relativ leicht abziehen lassen, wenn die Paprika gut geröstet ist. Legen Sie die Auberginenscheiben und die rote Paprika in eine große Küchenmaschine und fügen Sie das frische Basilikum hinzu. Pulsieren Sie einige Male, gerade genug, um das Gemüse zu kombinieren, aber die Mischung stückig zu halten.

Als nächstes das Olivenöl, Balsamico-Essig, Zitronensaft, Salz und zerdrückten Knoblauch hinzufügen. Pulsen Sie noch einmal ein paar Mal, gerade genug, um sich zu kombinieren. Sofort servieren oder in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank aufbewahren.

Schmeißen Sie diese schönen Fischburger auf den Grill, braten Sie das Gemüse an und erfinden Sie das traditionelle Sommer-BBQ „Hamburger und Ketchup“ neu mit saftigen Trident Seafoods® Alaskan Pollock Burgern und dem neuesten Sommerkind auf dem Block – so glatt und herzhaft geröstet rote Paprika und Auberginentapenade.

Trauen Sie sich, Ihren Burger diesen Sommer gegen einen Trident Seafoods® Alaskan Pollack Burger einzutauschen? Machen Sie unten mit und sichern Sie sich Ihre Gewinnchance beim BBQ Grill und einige große Costco Cash!
Wagen Sie es, #Swapyourburger #Wettbewerb