Neueste Rezepte

Wie man Mangold kocht

Wie man Mangold kocht



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Die ganze Menge (Stiele und alles) zu einem köstlichen Schmorbraten aus Schweinefleisch und Kichererbsen geben oder zusammenfallen lassen und als Beilage servieren. Fügen Sie kleine Mangoldblätter zu Salaten hinzu. Mangold kann auch auf die gleiche Weise wie Spinat gekocht werden und wird oft gedünstet, gebraten, sautiert oder zu Eintöpfen und Saucen verwelkt. Große Blätter können auch gefüllt oder als Wraps verwendet werden. Der knusprige Stiel ist köstlich und wird oft geschmort, bis er weich ist.

BEOBACHTEN: Perfekte Grüns

LESEN: Warum Grüns ein Superfood sind

WAS IST CHARD?

Mangold ist ein Blattgemüse aus der Familie der Gänsefußgewächse, das mit Rote Beete, Rüben und Steckrüben verwandt ist. Es ist so ein buntes Gemüse – im Laufe der Jahre haben Züchter Sorten in Lila, Rot, Gelb, Orange, Weiß und sogar knalligem Pink gezüchtet! Es ist auch ein hervorragender Ersatz für Spinat und einfach anzubauen, da die Pflanze der Kälte standhält und zwei Jahre lang weiter wächst.

WANN HAT CHARD SAISON?

Mangold hat von Juni bis November Saison.

WIE MAN CHARD AUFBEWAHRT

Im Kühlschrank aufbewahren und innerhalb weniger Tage aufbrauchen.


Was sind die gesundheitlichen Vorteile?

Mangold hat einen sehr hohen Folatgehalt. Folat ist ein Nährstoff, den wir brauchen, um rote Blutkörperchen zu bilden – wir brauchen rote Blutkörperchen, um Sauerstoff durch unseren Körper zu transportieren. Es ist auch reich an Vitamin C und Magnesium.


Kalorienarm, da er nur 19 Kalorien pro 100 g hat, ist Mangold sicherlich ein Gemüse, das Teil der Ernährung von Menschen sein kann, die abnehmen möchten. Dies liegt daran, dass es nicht nur kalorienarm ist, sondern auch nahrhaft ist, da es aus Kalium, Ballaststoffen, Proteinen, Vitamin A, Vitamin B6, Vitamin C, Kalzium, Eisen und Magnesium besteht – etwas, das wichtig ist, um gesund abzunehmen Weg.

Mangold hilft auch beim Abnehmen, da es Vitamin C enthält – auf 100 g sind 30 mg des Nährstoffs enthalten –, das die Synthese von Carnitin im Körper stimuliert, einer Komponente, die mit der Verbesserung der Fettverbrennung des Körpers verbunden ist.

Es ist auch eine Ballaststoffquelle: Es enthält 1,8 g des Nährstoffs pro 100 g. Wenn es in Rezepten zusammen mit anderen ballaststoffreichen Lebensmitteln verwendet wird, kann es helfen, den Appetit zu kontrollieren, da Ballaststoffe das Sättigungsgefühl im Körper fördern.

Lassen Sie uns nun einige Möglichkeiten kennenlernen, wie Sie Mangold zum Abnehmen herstellen können, mit praktischen und gesunden Rezepten, die Teil Ihres täglichen Lebens sind. Gehen Sie voran und lernen Sie, wie man sie zubereitet!


Lagere Bündel von Regenbogen-Mangold lose in Plastik eingewickelt ein oder zwei Tage im Kühlschrank. Für eine längere oder bessere Lagerung trennen Sie die Blätter und Stängel/Mittelrippen. Lagern Sie die Stiele/Rippen locker in Plastik eingewickelt. Lege die Blätter auf mehrere Lagen Papiertücher, rolle sie auf und stecke sie in eine Plastiktüte. So gelagerte Blätter können bis zu einer Woche halten.

Spülen Sie sowohl die Blätter als auch die Stängel des Mangolds immer gründlich ab, bevor Sie ihn kochen – beide können mehr als ihren gerechten Anteil an Kies und Schmutz vom Feld aufnehmen, insbesondere von den letzten Regenfällen, und nichts ruiniert ein Gericht mit schönem Grün schneller als ein Bissen Streugut.

Regenbogen-Mangold eignet sich hervorragend zum Anbraten oder Anbraten. Für ein gleichmäßiges Garen entfernen Sie die farbigen Rippen/Stiele von den Blättern, hacken Sie die Stiele und beginnen Sie mit dem Kochen, bevor Sie die Blätter hinzufügen.

Süße, würzige und cremige Dinge helfen, die mineralische Note aller Mangoldsorten zu mildern. Ein bisschen Balsamico-Essig, ein Spritzer Zitronensaft oder ein bisschen Crème fraîche oder Ziegenkäse passen wunderbar zu Mangold.

Egal, wie Sie Regenbogen-Mangold kochen, denken Sie daran, dass er etwas roten Mangold enthält und beim Kochen rot "blutet", wodurch benachbarte Lebensmittel einen schönen rosa Farbton bekommen.


Gebratene Mangoldstangen mit Olivenöl, Knoblauch und Petersilie

Hinweise Verwendung von Mangoldblättern: Dies ist ein ausgezeichnetes Rezept, das Sie sich merken sollten, wenn Sie Mangoldblätter in Nudeln, Suppen oder einem gekochten Salat verwendet haben. Die abgeschnittenen Stiele können Sie 2 bis 3 Tage im Kühlschrank aufbewahren. Oder, wenn es die Blätter sind, die nach der Zubereitung dieses Gerichts übrig bleiben, versuchen Sie, sie innerhalb von 24 Stunden zu verwenden. Die Blätter können in Nudelteig verwendet werden, um ihn grün zu färben, oder zusammen mit Käse, für die Füllung besteht eine Vielzahl von gefüllten Nudeln. Die Blätter eignen sich auch gut in Suppen, köstlich gekocht und mit Olivenöl und Zitronensaft serviert oder mit Olivenöl und Knoblauch sautiert.

Ernährungsumstellung gesund, vegan, vegetarisch

Fünf Zutaten oder weniger Ja

Geschmack und Textur knoblauchartig, scharf

Zutaten

  • 2½ Tassen Mangoldstangen, in 1½ Zoll lange Stücke geschnitten
  • 3 Esslöffel natives Olivenöl extra
  • 1½ Teelöffel gehackter Knoblauch
  • 2 Esslöffel gehackte Petersilie
  • Salz
  • Schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen aus der Mühle

Anweisungen

Die Mangoldstiele in kaltem Wasser waschen. (Siehe Hinweis unten zur Verwendung der Mangoldblätter.) Bringen Sie 3 Liter Wasser zum Kochen, geben Sie die Stiele hinzu und kochen Sie sie mäßig, bis sie sich zart anfühlen, wenn sie mit einer Gabel angestochen werden, je nach Stiel etwa 30 Minuten. Abgießen und beiseite stellen.

Olivenöl und Knoblauch in eine Bratpfanne geben, auf mittlere Hitze stellen. Kochen und rühren Sie den Knoblauch, bis er eine sehr helle Farbe annimmt, dann fügen Sie die gekochten Stiele, die Petersilie, Salz und Pfeffer hinzu. Drehen Sie die Hitze auf mittlere Hitze, werfen und wenden Sie die Stiele, um sie gut zu beschichten. Etwa 5 Minuten kochen lassen, dann den Inhalt der Pfanne auf einen warmen Teller geben und sofort servieren.


Skeptikern die Idee eines vegetarischen Abendessens zu verkaufen, ist einfach, wenn es in Kuchenform ist. Maitake-Pilze verleihen Gewicht.

Das Massieren des Grüns macht es weich und würzt es vor dem Grillen.

Rezepte, die Sie machen möchten. Kochtipps, die funktionieren. Restaurantempfehlungen, denen Sie vertrauen.

© 2021 Condé Nast. Alle Rechte vorbehalten. Mit der Nutzung dieser Website akzeptieren Sie unsere Benutzervereinbarung und Datenschutzrichtlinie und Cookie-Erklärung sowie Ihre kalifornischen Datenschutzrechte. Guten Appetit kann einen Teil des Umsatzes mit Produkten erzielen, die über unsere Website im Rahmen unserer Affiliate-Partnerschaften mit Einzelhändlern gekauft werden. Das Material auf dieser Website darf ohne vorherige schriftliche Genehmigung von Condé Nast nicht reproduziert, verbreitet, übertragen, zwischengespeichert oder anderweitig verwendet werden. AdChoices


Abseits der ausgetretenen Pfade: Rainbow Mangold

Was nicht sinnvoll ist. Außer es tut es. Weil es Mangold ist, eines von einer wachsenden Anzahl von häufigen, aber oft übersehenen Grüns, die bei Ihrem Lebensmittelhändler lauern.

Mangold – manchmal auch Mangold oder Regenbogenmangold genannt (wenn es bunte Stiele trägt) – ist wirklich ein Verwandter der Rübe.

Aber im Gegensatz zu traditionellen Rüben, die ihre Energie in die Produktion von fingerfärbenden Wurzeln stecken, produziert Mangold stattdessen große, zarte Blätter und knusprige Stiele.

Mangold gibt es schon seit Tausenden von Jahren und stammt wahrscheinlich aus dem Mittelmeerraum, wo er bis zum Aufkommen von Spinat in starker kulinarischer Rotation war.

Der Geschmack hängt davon ab, welchen Teil Sie essen, aber nicht so sehr von welcher Farbe. Die großen, festen Blätter sind mild, süß, erdig und insgesamt nur leicht bitter, etwas milder als Spinat.

Die Stängel – die weiß, gelb, rot, lila, rosa, gestreift usw. sein können – ähneln einem flachen Sellerie mit einem süßen Geschmack, der leicht an Rüben erinnert.

Warum wird es manchmal Mangold genannt? Niemand weiß es, aber wir wissen, dass es nichts mit der Schweiz zu tun hat.

Achten Sie beim Kauf von Mangold auf helle, feste Blätter und Stängel. In Plastikfolie verpackt und gekühlt ist er zwei bis vier Tage haltbar.

Wie benutzt man es? Die einfache Erklärung ist, die Blätter wie Spinat und die Stiele wie Spargel zu verwenden.

Aber ich neige dazu zu denken, dass das die Dinge zu stark vereinfacht. Es erfordert auch, dass Sie Mangold als zwei verschiedene Gemüsesorten behandeln, das Grün und die Stiele.

Ich meine, ich bin so OCD wie der nächste, aber ich kann mein Grün auf keinen Fall in zwei Teile teilen, um verschiedene Gerichte zu kochen. Wer hat so eine Zeit?

Ich ziehe es vor, die Blätter grob zu hacken und die dickeren Stiele fein zu hacken, damit die beiden Teile ungefähr gleichzeitig kochen. Und ich genieße den Kontrast zwischen den zarteren Blättern und den knusprigeren Stielen.

Im Allgemeinen passt jeder Geschmack, der gut zu Spinat passt, zu Mangold, einschließlich Butter, Zitrone, Sahne, Knoblauch, Schalotten und Vinaigrette.

In der Tat, wenn Sie nichts weiter tun, als gehackten Mangold kurz zu dämpfen oder zu sautieren und ihn dann mit einem (oder einer beliebigen Kombination) davon zu mischen, haben Sie eine großartige Beilage.

In Spanien und Portugal wird Mangold beispielsweise mit Olivenöl, Knoblauch, Pinienkernen und manchmal Rosinen sautiert und dann mit Zitronensaft angemacht. Benötigen Sie weitere Ideen?

• Fügen Sie gehackten rohen Mangold zu Salaten hinzu, insbesondere mit einer Zitronensaft-Vinaigrette. Roher Mangold kann einen durchsetzungsfähigen Geschmack haben, also beginnen Sie mit ein wenig und sehen Sie, was Sie denken.

• Gehackten Mangold mit gewürfelten Zwiebeln anbraten, dann als Füllung in Omeletts verwenden oder in Frittatas mischen.

• Mischen Sie fein gehackten Mangold in Ihr Lieblingsrezept für die Putenfüllung.

• Die Blätter und Stängel in feine Scheiben schneiden und in den letzten Minuten des Köchelns in Hühnchen- oder weiße Bohnen- und Nudelsuppen einrühren.

• Braten Sie gehackten Mangold mit Zwiebeln und gewürfelten Pancetta, Speck oder Prosciutto an und verwenden Sie die Mischung dann als fantastischen Pizzabelag.

• Gehackten Mangold mit gekochten Nudeln, Paprikaflocken, Olivenöl, Parmesankäse sowie Salz und Pfeffer vermischen. Die Restwärme der gekochten Nudeln lässt den Mangold schön welken.

Der Speck kann auch weggeworfen werden (aber warum sollten Sie?). Wenn Sie müssen, wären gekochtes Hühnchen oder Wurst gute Alternativen.


Rezeptzusammenfassung

  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 12 Unzen süße italienische Massenwurst
  • 1 Stange Sellerie, gewürfelt
  • ½ gelbe Zwiebel, gehackt
  • ¾ Tasse trockene Ellenbogen-Makkaroni
  • ¼ Tasse Tomatenmark
  • 3 Tassen Hühnerbrühe oder mehr nach Bedarf, aufgeteilt
  • Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • ¼ Teelöffel zerdrückte Paprikaflocken oder nach Geschmack
  • ¼ Teelöffel getrockneter Oregano
  • 3 Tassen gehackter Mangold
  • 1 (15 Unzen) Dose Cannellini (weiße Kidneybohnen) abgetropft
  • ¼ Tasse geriebener Parmigiano-Reggiano-Käse, plus zusätzlicher zum Servieren oder nach Geschmack

Öl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Bräunen Sie die Wurst, während Sie sie in kleine Stücke brechen, etwa 5 Minuten. Hitze auf mittel reduzieren. Gewürfelten Sellerie und gehackte Zwiebel hinzufügen. Kochen Sie, bis die Zwiebeln durchscheinend sind, 4 bis 5 Minuten. Trockene Nudeln hinzufügen. 2 Minuten kochen und rühren.

Tomatenmark einrühren, bis es gleichmäßig verteilt ist, 2 bis 3 Minuten. 3 Tassen Brühe hinzufügen. Erhöhen Sie die Hitze auf eine hohe Stufe und bringen Sie sie zum Köcheln. Fügen Sie Salz, schwarzen Pfeffer, Pfefferflocken und Oregano hinzu. Wenn die Suppe kocht, die Hitze auf mittlere Stufe reduzieren und etwa 5 Minuten köcheln lassen, dabei oft umrühren. Überprüfen Sie die Suppenkonsistenz und fügen Sie bei Bedarf mehr Brühe hinzu.

Gehackten Mangold in eine Schüssel geben. Mit kaltem Wasser bedecken und die Blätter abspülen, falls die Körnung auf den Boden der Schüssel fällt. Mangold zum Abtropfen in ein Sieb geben und kurz in die Suppe geben. Kochen und rühren, bis die Blätter 2 bis 3 Minuten welken.

Weiße Bohnen einrühren, weiterkochen und umrühren, bis die Nudeln perfekt gekocht sind, weitere 4 oder 5 Minuten. Vom Herd nehmen und geriebenen Käse einrühren. Nach Belieben mit geriebenem Käse bestreut servieren.


7. Butternut-Kürbis ohne Nudeln und Mangold-Lasagne

Lasagne muss kein Fleisch, keinen Käse oder sogar Nudeln haben, um unglaublich lecker zu sein! Diese No-Noodle Butternut Squash and Swiss Chard Lasagne von Jenne Claiborne ist ein Familienfavorit und perfekt für jeden Anlass. Es besteht aus einer Mischung aus Shiitake und weißen Champignons, frischem Rosmarin und Estragon, Mangold, hausgemachter Sauce (so einfach. ), Tofu-„Käse“ und Kürbis. Der Geschmack und die Textur sind hervorragend. Dieses Rezept für vegane Butternut-Kürbis-Lasagne ist ein perfektes allergikerfreundliches Gericht für Feiertage, Familienessen oder einfach jeden Abend, an dem Sie etwas mehr Pep wollen! Warum Nudeln verwenden, wenn Sie stattdessen dünne geröstete Butternusskürbis in Ihrer Lasagne verwenden können?


Schritte, um dieses Rezept zu machen

1. Schneiden Sie die Stiele vom Mangold unten an den Blättern ab. 2. Die Mangoldstiele fein hacken.
3. Schneiden Sie die Blätter in etwa 2-Zoll-Quadratstücke. 4. Zwiebel, Knoblauch und die Stiele in Olivenöl mit den Gewürzen anbraten, bis die Zwiebel anfängt braun zu werden, 6-8 Minuten.
5. Die Mangoldblätter und 2 Esslöffel Wasser in die Pfanne geben. 6.Zudecken und die Blätter 2 bis 4 Minuten welken lassen.
7. Entfernen Sie den Deckel und rühren Sie weiter, bis die Blätter zusammengefallen und weich geworden sind, 1 bis 3 Minuten. 8. Vom Herd nehmen und mit Balsamico-Essig beträufeln.


Was ist der Unterschied zwischen Rot, Gelb, Regenbogen und Mangold?

Mangold kommt mit verschiedenen farbigen Stielen rot, gelb und weiß. Diese Mangoldsorten sind in der Regel Schweizer Mangold, egal ob rot, weiß oder regenbogenfarben. Es gibt auch andere Farbvariationen, Orange und Pink.

Mangold schmeckt normalerweise ähnlich wie Spinat. Der rote Mangold schmeckt etwas stärker als die anderen Farben. Insgesamt sind sie sich jedoch sehr ähnlich und können beim Kochen ähnlich gehandhabt werden.

Verwendung von Mangold

Mangold ist ein perfektes Backup-Gemüse, da sein Geschmack nicht überwältigend ist und er sich hervorragend eignet, um Ihrem Teller mit den bunten Stielen etwas Farbe zu verleihen.


Wie man Mangold kocht: All die vielen Möglichkeiten

Als Teil der Rübenfamilie gedeiht Mangold sowohl in kühlen als auch in warmen Klimazonen gut. Sowohl der Stängel als auch die Blätter können entweder roh oder gekocht gegessen werden, was sie zu einer sehr vielseitigen Pflanze macht. In diesem Beitrag erfahren Sie, wie Sie Rüben anbauen, um mehr darüber zu erfahren, wie Sie Ihre eigenen Rüben anbauen. Bei so vielen Möglichkeiten, Mangold zuzubereiten, werden Sie enttäuscht sein!

Mangold ist eine leckere Option für gesunde grüne Blattsalate. Einfach die Blätter und Stängel nach dem Waschen hacken und mit Ihrem Lieblings-Vinaigrette-Dressing zu einem Salat geben.

Gekocht

Da Mangold dazu neigt, hart bzw. &ldquotough&rdquo zu sein, insbesondere der Stiel, ist es am besten, ihn in Wasser aufzukochen, damit er weicher wird. Wir haben kürzlich dieses traditionelle Blitva-Rezept geteilt, einen kroatischen gekochten Mangold mit roter Kartoffelbeilage, die Sie sicher lieben werden.

Gebacken

Backen ist eine weitere großartige Möglichkeit, Mangold zuzubereiten. Brechen Sie die Blätter in grobe Stücke und legen Sie sie mit Öl und Salz auf ein Backblech, um Mangold-Chips zu machen, ähnlich wie Grünkohl-Chips.

Gedämpft

Eine andere Methode zum Erweichen der Stängel und Blätter ist das Dämpfen. Einfach den gehackten Mangold in den Dampfgarer oder Wasserbad geben funktioniert auch gut.

Anbraten

Mangold kann frisch angebraten werden, aber es ist am besten, etwas Flüssigkeit wie Tomatensaft (oder Wasser) für Feuchtigkeit hinzuzufügen. Wenn wir mit Mangold kochen, ist es normalerweise eine Kombination aus Kochen oder Dämpfen zusammen mit Anbraten.

Reich an Vitamin A, C und K, ist das Hinzufügen von Mangold zu Ihrer Ernährung eine gesunde Wahl. Auch eine gute Quelle für Magnesium, Eisen und Ballaststoffe.


Schau das Video: ŠPENÁT (August 2022).