Neueste Rezepte

Rezept für Puten-Tajine

Rezept für Puten-Tajine



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

  • Rezepte
  • Zutaten
  • Fleisch und Geflügel
  • Geflügel
  • Truthahn
  • Truthahnbrust

Diese marokkanisch inspirierte Puten-Tajine gefüllt mit Tomaten, Zucchini, Karotten und Zwiebeln wird am besten mit viel weichem Brot zum Aufnehmen der Sauce serviert. Sie können die Gemüse-Tajine auch zubereiten und zu Weihnachten übrig gebratenen Truthahn verwenden!

2 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 4

  • Gewürzmischung
  • 2 Teelöffel Paprika
  • 1 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel gemahlener schwarzer Pfeffer
  • Tagine
  • 1 große Zwiebel, dick geschnitten
  • 1 große Kartoffel, geschält und in dicke Scheiben geschnitten
  • 2 mittelgroße Karotten, geschält und in dicke Scheiben geschnitten
  • 2 kleine Zucchini, dick geschnitten
  • 1 große grüne Paprika, in dicke Scheiben geschnitten
  • 3 mittelgroße Tomaten, gehackt
  • 3 Zehen Knoblauch, gehackt
  • 350g Putenbrust, gewürfelt
  • 2 Esslöffel Pflanzenöl
  • 1 Esslöffel Olivenöl

MethodeVorbereitung:30min ›Kochen:40min ›Extra Zeit:10min › Fertig in:1h20min

  1. Paprika, Kreuzkümmel, Salz und Pfeffer in einer kleinen Schüssel zu einer Gewürzmischung verrühren.
  2. 1/2 der Zwiebelscheiben auf dem Boden einer Bratpfanne verteilen. Kartoffelscheiben in einer Schicht darauf anrichten, bei Bedarf überlappen. Mit Karotten, Zucchini, grünem Pfeffer und Tomaten wiederholen. Knoblauch über die Tomaten streuen. Putenwürfel darauflegen und darauf achten, dass sie gleichmäßig über das ganze Gericht verteilt werden. Truthahn mit Gewürzmischung bestreuen, mit den restlichen Zwiebelscheiben belegen und Pflanzenöl darüber träufeln.
  3. Die Pfanne abdecken und bei mittlerer bis niedriger Hitze kochen, bis der Truthahn durchgegart ist und die oberste Zwiebelschicht weich ist, etwa 40 Minuten. Deckel abnehmen und 10 Minuten stehen lassen. Kurz vor dem Servieren mit Olivenöl beträufeln.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(0)

Bewertungen auf Englisch (0)


Türkei Tajine

Leichter frischer Salat mit Tomaten, Chili und frischem Basilikum, belegt mit knackigen Granatapfelkernen.

Cranberry-Kürbiskern-Porridge

Verleihen Sie Ihrem Frühstücksbrei mit Basmatireis einen Twist!

Heißer Jalapeño-Vollkornreis
Mexikanische Chili-Kichererbsen & Reissalat

Italienischer Reissalat

Stellen Sie sich vor, Sie sitzen auf einer Veranda in der Toskana und essen im Freien, umgeben von gutem Essen und guten Freunden. Dieser italienisch inspirierte Salat ist perfekt zum Teilen.

Melden Sie sich für unseren Tilda-Newsletter an!

Wir verpflichten uns, Ihre Kontaktdaten respektvoll zu behandeln und keine Daten an Dritte zu verkaufen oder weiterzugeben. Alle E-Mail-Kommunikationen werden von uns bei Tilda kommen.

© 2021 Tilda Rice Wir sind stolz darauf, Teil von Ebro Foods S.A. zu sein.

Datenschutzübersicht

Notwendige Cookies sind für die ordnungsgemäße Funktion der Website unbedingt erforderlich. Diese Cookies stellen anonym grundlegende Funktionen und Sicherheitsfunktionen der Website sicher.

PlätzchenDauerBeschreibung
__cfduid1 MonatDas Cookie wird von cdn-Diensten wie CloudFare verwendet, um einzelne Clients hinter einer gemeinsamen IP-Adresse zu identifizieren und Sicherheitseinstellungen auf Client-Basis anzuwenden. Sie entspricht keiner Benutzer-ID in der Webanwendung und speichert keine personenbezogenen Daten.
_GRECAPTCHA5 Monate 27 TageDieses Cookie wird von Google gesetzt. Neben bestimmten Standard-Cookies von Google setzt reCAPTCHA bei Ausführung ein notwendiges Cookie (_GRECAPTCHA) zum Zweck der Risikoanalyse.
cookielawinfo-checkbox-werbung1 JahrDas Cookie wird durch die DSGVO-Cookie-Zustimmung gesetzt, um die Nutzer-Zustimmung für die Cookies in der Kategorie „Werbung“ zu erfassen.
cookielawinfo-checkbox-analytics11 MonateDieses Cookie wird vom GDPR Cookie Consent Plugin gesetzt. Das Cookie wird verwendet, um die Zustimmung des Benutzers für die Cookies in der Kategorie „Analytics“ zu speichern.
cookielawinfo-checkbox-funktional11 MonateDas Cookie wird durch die DSGVO-Cookie-Zustimmung gesetzt, um die Zustimmung des Benutzers für die Cookies in der Kategorie "Funktional" zu erfassen.
cookielawinfo-checkbox-notwendig11 MonateDieses Cookie wird vom GDPR Cookie Consent Plugin gesetzt. Die Cookies werden verwendet, um die Zustimmung des Benutzers für die Cookies in der Kategorie „Notwendig“ zu speichern.
cookielawinfo-checkbox-andere11 MonateDieses Cookie wird vom GDPR Cookie Consent Plugin gesetzt. Das Cookie wird verwendet, um die Zustimmung des Benutzers für die Cookies in der Kategorie „Sonstiges“ zu speichern.
cookielawinfo-checkbox-leistung11 MonateDieses Cookie wird vom GDPR Cookie Consent Plugin gesetzt. Das Cookie wird verwendet, um die Zustimmung des Benutzers für die Cookies in der Kategorie „Leistung“ zu speichern.
PHPSESSIDSitzungDieses Cookie ist nativ für PHP-Anwendungen. Das Cookie wird verwendet, um die eindeutige Sitzungs-ID eines Benutzers zu speichern und zu identifizieren, um die Benutzersitzung auf der Website zu verwalten. Das Cookie ist ein Session-Cookie und wird gelöscht, wenn alle Browserfenster geschlossen sind.
angezeigt_cookie_policy11 MonateDas Cookie wird vom Plugin GDPR Cookie Consent gesetzt und wird verwendet, um zu speichern, ob der Benutzer der Verwendung von Cookies zugestimmt hat oder nicht. Es werden keine personenbezogenen Daten gespeichert.

Funktionale Cookies helfen, bestimmte Funktionen auszuführen, wie das Teilen des Inhalts der Website auf Social-Media-Plattformen, das Sammeln von Feedback und andere Funktionen von Drittanbietern.

Leistungs-Cookies werden verwendet, um die wichtigsten Leistungsindizes der Website zu verstehen und zu analysieren, was dazu beiträgt, den Besuchern eine bessere Benutzererfahrung zu bieten.


Backofen auf 160C/Umluft 140C/Gas Stufe 2 . vorheizen

In einer großen Kasserolle bei mittlerer Hitze Öl erhitzen – Putenkeule dazugeben (evtl. Haut entfernen), würzen und rundum anbraten – auf einen Teller geben.

Zwiebeln, Ingwer, Chili und gehackten Rosmarin dazugeben und anschwitzen, bis sie weich sind.

Zimt einrühren - zwei Minuten kochen.

Truthahn in den Auflauf zurückgeben.

Aprikosen, Rosmarin, Honig, Kichererbsen und Tomatenkonserven hinzufügen.

Tomatendose mit Wasser füllen und nur so viel Wasser hinzufügen, bis das Fleisch bedeckt ist.

Die Flüssigkeit zum Kochen bringen, dann die Hitze reduzieren und ABDECKEN.

2 Stunden in den Ofen stellen und prüfen, ob der Truthahn nicht austrocknet.

Wenn Sie fertig sind, entfernen Sie den Truthahn und decken Sie ihn mit Folie ab.

Die Kasserolle ohne Deckel auf die Herdplatte stellen, köcheln lassen, um die Sauce zu reduzieren und einzudicken.


Marokkanischer Truthahn-Tajine-Eintopf

Öl in einem Schmortopf oder einem großen Topf bei mittlerer Hitze erhitzen. Fügen Sie die Zwiebel hinzu, kochen Sie 3 Minuten oder bis sie weich sind, und rühren Sie gelegentlich um. Fügen Sie Karotten und Pastinaken hinzu und kochen Sie 5 Minuten oder bis sie knusprig sind. Knoblauch und Ras-el-Hanout-Gewürz unterrühren und 1 Minute kochen lassen oder bis es duftet.

Schritt zwei

Bohnen, nicht entwässerte Tomaten, Brühe, Wasser, Aprikosen und Pflaumen unterrühren. Zum Kochen bringen. Hitze reduzieren und 30 Minuten köcheln lassen oder bis das Gemüse weich ist, dabei gelegentlich umrühren.

Schritt drei

Putenhitze weitere 5 Minuten einrühren oder bis sie heiß sind. Jede Portion mit Koriander belegen. Nach Belieben mit Joghurt auffüllen und mit Couscous an der Seite servieren.

Für hausgemachtes Ras-el-Hanout-Gewürz 1/2 Teelöffel Kreuzkümmel, 1/2 Teelöffel Ingwer, 1/2 Teelöffel Kurkuma, 1/4 Teelöffel schwarzer Pfeffer, 1/4 Teelöffel weißer Pfeffer, 1/4 Teelöffel gemahlener Koriander, 1/ 4 Teelöffel gemahlener roter Pfeffer, 1/4 Teelöffel gemahlener Piment, 1/4 Teelöffel gemahlene Muskatnuss und 1/8 Teelöffel Zimt in einer kleinen Schüssel. Verwenden Sie wie im Rezept angegeben.


Rezept für Puten-Ananas-Tajine

Das Arabische Essensrezepte kitchen (The Home of Delicious Arabic Food Recipes) lädt zum Probieren ein Rezept für Puten-Ananas-Tajine. Genießen Sie den guten Geschmack der arabischen Küche und lernen Sie, wie man Puten- und Ananas-Tajine zubereitet.

Portionen: 4
Dauer: 20 Minuten zum Vorbereiten und 25 Minuten zum Kochen
535 Kalorien / Portion

200g Couscous
450ml Hühnerbrühe, heiß
4 Putenbrust ohne Haut, gewürfelt
50ml Olivenöl
7-8 Schalotten
400g Ananasstücke aus der Dose, abgetropft
1TL gemahlener Kreuzkümmel
1TL gemahlener Zimt
1 EL Mandelblättchen
1TL Fenchelsamen
Salz
Pfeffer
Korianderzweig zum Garnieren

Den Truthahn mit der Hälfte des Olivenöls bestreichen, dann den gemahlenen Kreuzkümmel, Zimt und Gewürze darüberstreuen. Mit den Händen gut mischen, bis eine gleichmäßige Schicht entsteht. Eine Auflaufform bei mäßiger Hitze erhitzen und den Truthahn portionsweise goldbraun anbraten. Herausnehmen und das restliche Olivenöl in die Schüssel geben.

Fügen Sie die Zwiebeln hinzu und braten Sie sie einige Minuten lang an, bevor Sie den Truthahn mit der Ananas in die Schüssel geben. Mit einem Deckel abdecken und die Hitze auf niedrig reduzieren. 4-5 Minuten köcheln lassen, dabei gelegentlich umrühren, bis der Truthahn gar ist. Passen Sie die Würze bei Bedarf an.

Gleichzeitig Couscous in eine große hitzebeständige Schüssel geben. Die Brühe in einem Topf bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen. Die Brühe über den Couscous gießen und die Schüssel mit Frischhaltefolie abdecken. 5-6 Minuten ruhen lassen, bis die Brühe aufgesogen ist.

Die Frischhaltefolie entfernen und die Körner mit einer Gabel auflockern. In eine Servierschüssel geben und mit der Puten-Tajine belegen. Mit Fenchelsamen, Mandelblättchen und einem Zweig Koriander garnieren.

Weitere arabische Essensrezepte:

Speichern und teilen Sie das Rezept für Puten- und Ananas-Tajine

Möchten Sie dieses Rezept mit Ihrer Familie und Freunden teilen? Klicken Sie auf die Schaltfläche unten, um ihnen eine E-Mail zu senden oder diese in Ihrem bevorzugten sozialen Netzwerk zu speichern.


TÜRKEI TAGINE

Dieses Gericht basiert auf Tajines, die ich in Marokko gegessen habe, wo Obst in herzhaften Gerichten enthalten ist und Zitrusfrüchte häufig gewürzt werden. Da sich sein Geschmack verbessert, wenn er im Voraus zubereitet wird, ist er ein gutes Gericht, wenn es unterhaltsam ist. Dieses Gericht lässt sich gut zugedeckt auf dem Herd oder in einem 350 ° F Ofen aufwärmen. Im Kühlschrank hält es sich eine Woche.

• 1 Esslöffel Rapsöl
• 1 große rote Zwiebel, gewürfelt
• 1 Lauch, nur weißer Teil, grob gehackt
• 1 Pfund Putenbrust ohne Knochen, in 1 " Stücke geschnitten
• 1 Fuji-Apfel, geschält, entkernt und gewürfelt
• 1 Karotte, geschält und in 1 " Stücke geschnitten
• 1 Pastinake, geschält und in 1 " Stücke geschnitten
• 1 rote Paprika, entkernt und gewürfelt
• 1 große Yamswurzel Beauregard, Granat oder Jewel, geschält und in 1 " Stücke geschnitten
• 1 große Tomate, entkernt und gewürfelt
• 1 (15-Unzen) Dose Kichererbsen, abgetropft
• 4 Kumquats, in Scheiben geschnitten und entkernt, oder 1 Teelöffel Orangenschale
• 2 Tassen Gemüsebrühe
• 1 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
• 1 Teelöffel gemahlener Ingwer
• 1/2 Teelöffel getrocknetes Basilikum
• 1/2 Teelöffel gemahlener Zimt
• 4 gehackte Datteln
• Gehackte frische Petersilie zum Garnieren

1. In einem großen Schmortopf oder einem schweren Topf mit dicht schließendem Deckel das Öl bei mittlerer bis hoher Hitze erhitzen. Braten Sie die Zwiebel und den Lauch an, bis sie leicht braun sind, 5 bis 6 Minuten. Schieben Sie sie auf eine Seite des Topfes.

2. Den Truthahn dazugeben und die Stücke von allen Seiten ca. 6 Minuten anbraten.

3. Apfel, Karotte, Pastinake, Paprika, Süßkartoffel, Tomate, Kichererbsen, Kumquats oder Orangenschale und Brühe hinzufügen. Kreuzkümmel, Ingwer, Basilikum, Zimt und Datteln unterrühren. Zum Kochen bringen und die Hitze reduzieren. Abdecken und köcheln lassen, bis der Truthahn und das Gemüse weich sind, etwa 40 Minuten. Nach Belieben mit Petersilie garniert servieren.

Pro Portion 274 Kalorien, 7 g Fett, 1 g gesättigtes Fett, 17 g Protein, 38 g Kohlenhydrate, 7 g Ballaststoffe


Traditionelles marokkanisches Tajine-Rezept

Marokkanische Tagine ist ein klassisches nordafrikanisches Gericht, das getrocknete Früchte, Gemüse, Konserven und Fleisch in Kombination mit aromatischen Gewürzen verwendet.

Marokko zeichnet sich durch seine europäischen, arabischen und berberischen Einflüsse aus, und daher kann seine Küche mit seinen Techniken und Aromen hergestellt werden.

Obwohl Lamm und Rindfleisch gegessen werden, ist Hühnchen das am meisten bevorzugte Fleisch für die Zubereitung des traditionellen marokkanischen Tajine-Rezepts. Dieser kühne Gourmet verwendet traditionelle marokkanische Gewürze und Zutaten wie Hühnchen, getrocknete Aprikosen, Mandeln, Rosinen, Kürbis, Honig, eine Auswahl an Gewürzen und natürlich Harissa (feurige marokkanische Chilipaste).

Das Beste daran ist, dass Sie es auch als vegetarisches Gericht zubereiten können. Der Begriff &lsquotagine&rsquo ist der Name des Kochgefäßes, aus dem das Gericht zubereitet wird &ndash traditionell wird ein Tontopf verwendet.

Wir wissen, dass Sie gespannt sind, wie diese köstliche Küche zubereitet wird. Aus diesem Grund haben wir uns das traditionelle marokkanische Tajine-Rezept ausgedacht.

Dieses Rezept der traditionellen marokkanischen Tajine wird Ihre gastronomischen Sinne begeistern und beeindrucken.


Rezept für Puten-Tajine - Rezepte

1 1/2 Pfund Putenfilets

2 Esslöffel Olivenöl (aufgeteilt)

1 Aubergine, in 2,5 cm große Würfel geschnitten

1 kleiner Butternusskürbis geschält und in 2,5 cm große Würfel geschnitten

2 große Karotten, geschält und in Scheiben geschnitten 1/4 Zoll dick

1 rote Paprika, entkernt und in 2,5 cm große Würfel geschnitten

1 14,5-Unzen-Dose gewürfelte Tomaten in Saft

3 Tassen natriumreduzierte Hühnerbrühe

1 Esslöffel Currypulver

2 Zimtstangen, halbiert

2 mittelgroße Zucchini, 1/2 Zoll dick in Scheiben geschnitten

1/4 Tasse gehackter frischer Koriander

1 17,6-Unzen-Packung Vollkorn-Couscous, zubereitet nach Packungsanweisung

Schneiden Sie das Putenfilet in 1- bis 1 1/2-Zoll-Stücke. 1 Esslöffel Öl in einem großen Schmortopf bei mittlerer bis hoher Hitze erhitzen. Den Truthahn dazugeben und unter häufigem Rühren garen, bis der Truthahn außen nicht mehr rosa ist. Aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.

Das restliche Esslöffelöl in die Pfanne geben und die Zwiebel hinzufügen. Kochen Sie unter häufigem Rühren, bis die Zwiebel weich ist, etwa 4 bis 5 Minuten. Knoblauch einrühren und weitere 30 Sekunden braten. Auberginen einrühren und 2 bis 3 Minuten kochen lassen. Butternut-Kürbis, Karotten, Paprika, Tomaten mit Saft, Hühnerbrühe, Kreuzkümmel, Currypulver und Zimtstangen unterrühren. Zum Kochen bringen, Hitze reduzieren und 15 Minuten köcheln lassen. Den Truthahn und den angesammelten Saft zusammen mit den Zucchini und Rosinen in den Topf geben und weitere 10 bis 15 Minuten kochen lassen oder bis der Truthahn gar ist und das Gemüse zart ist. Abschmecken und bei Bedarf salzen. Zimtstangen entfernen. Mit Koriander bestreuen und auf dem vorbereiteten Couscous servieren.


Puten-Tajine mit Trockenfrüchten

Portionen: 4-6 Zeit: Zum Zusammenbauen - 15 Minuten | 8 Stunden auf niedrig kochen.

Zutaten:

Spice Rub Truthahn: 1 Teelöffel Salz 1/2 Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer 1 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel 1 Teelöffel Kurkuma 1 Teelöffel Zimt 1 Pfund Putenschenkel ohne Haut, getrimmt und in 1 1/2 Zoll große Würfel geschnitten Tajine: 2 Esslöffel Olivenöl, geteilt (d.h. 1 Esslöffel in 2 separate Schüsseln abmessen) 1 große gelbe Zwiebel

1 Esslöffel gehackter Knoblauch

1 Esslöffel abgebauter Ingwer (versuchen Sie, eine geschälte Ingwerwurzel abzureiben) 3 mittelgroße Karotten

1 Esslöffel Harissa-Paste 1/4 Tasse getrocknete Aprikosen 1/4 Tasse entkernte Pflaumen oder Rosinen

1 1/2 Tassen natriumarme Hühnerbrühe 2 Esslöffel gehackte glatte Petersilie Montage & Kochen:

Alle Gewürze mischen und gut vermischen. Truthahn dazugeben und gründlich mit Gewürzen einreiben, beiseite stellen.

In einem Topftopf: 1 Esslöffel Öl in den Topftopf geben. Truthahn, Knoblauch, Ingwer, Zwiebeln, Karotten, Harissa, getrocknete Früchte und Hühnerbrühe hinzufügen. Crockpot 8 Stunden lang auf niedrig stellen. Der Truthahn ist gekocht, wenn er eine Innentemperatur von 165 Grad Fahrenheit erreicht. Servieren: Die Kräuter kurz vor dem Servieren hinzufügen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Passt gut zu einem Vollkorn wie Couscous oder braunem Reis.


Putenschenkel-Tajine

überhaupt nicht scharf, aber voller Geschmack. ein muss versuchen!

Zutaten, die Sie brauchen

2 EL Olivenöl
1 gehackte Zwiebel
500g gewürfelte Putenkeule
125g weiche entkernte Datteln
250ml frischer Orangensaft
250ml Wasser
1/2 TL gemahlener Zimt
1/2 TL gemahlener Kurkuma
1/2 TL gemahlener Ingwer
1/2 TL gemahlener Kreuzkümmel
1/2 TL gemahlener Piment
Prise Salz
50g gemahlene Mandeln
eine Handvoll Mandelblättchen

Richtungen

1- Die Zwiebel etwa 10 Minuten in Olivenöl sanft anschwitzen

2- alle gemahlenen Gewürze hinzufügen und mit den Zwiebeln gut wenden

3- Das Fleisch in die Pfanne geben und von allen Seiten gleichmäßig anbraten

4- Datteln, Orangensaft, Wasser und Salz dazugeben, zum Aufschäumen bringen

5- abdecken und bei niedrigster Hitze 2 Stunden köcheln lassen

6- Kurz vor dem Servieren sowohl gemahlene als auch gemahlene Mandeln hinzufügen

Fragen, Kommentare und Bewertungen

Machen Sie Ihr eigenes Kochbuch

Bewahren Sie Ihre Rezepte auf (und verkaufen Sie sie sogar). Ideal für Gruppen, Fundraising, Buchvorschauen, Brautgeschenke und mehr. Macht das perfekte sentimentale Geschenk.