Neueste Rezepte

Das Gumbo-Rezept des Grillraums

Das Gumbo-Rezept des Grillraums



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Eine köstliche Cajun Gumbo aus Der Grillraum Küchenchef Drew Dzejak. Es ist das perfekte Gericht, wenn Sie Gäste für eine Karnevalsfeier bewirten, zusammen mit einem Sazerac oder Pimms Cup Cocktail.

Mit einer Beilage Jasminreis servieren – The Grill Room schlägt die Marke Jazzmen vor.

Zutaten

  • ¾ Tasse Pflanzenöl
  • 1 Tasse Allzweckmehl
  • 1 ½ Tassen fein gehackte Zwiebeln
  • ¾ Tasse fein gehackte grüne Paprika
  • ¾ Tasse fein gehackter Sellerie
  • 2 Esslöffel gehackter Knoblauch
  • 6 Tassen Garnelenfond
  • ¼ Teelöffel getrockneter Thymian
  • 2 Lorbeerblätter
  • 2 Teelöffel Worcestershiresauce
  • 1 Esslöffel Salz, bei Bedarf mehr
  • 3 Esslöffel Gumbo-Datei
  • ½ Teelöffel Cayennepfeffer
  • 1 Pfund, ca. 16-20, Golfgarnelen, geschält und entdarmt
  • 8 Unzen gepflücktes blaues Krabbenfleisch
  • 8 Unzen Langustenschwanzfleisch
  • 1 Esslöffel kreolisches Gewürz
  • 2 Tassen gewürfelte Andouille-Wurst
  • 2 Tassen gewürfelt Tasso-Schinken
  • Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • ¼ Tasse gehackte frische Petersilie zum Garnieren
  • ½ Tasse gehackte zarte Frühlingszwiebelspitzen zum Garnieren
  • Gekochter Jasminreis, vorzugsweise Jazzmusiker, Zum Servieren

Richtungen

Stellen Sie einen 8-Liter-Suppentopf bei mittlerer Hitze und fügen Sie das Öl hinzu. Lassen Sie das Öl etwa 5 Minuten lang erhitzen und geben Sie dann das Mehl in den Topf. Öl und Mehl mit einem Holzlöffel zu einer Mehlschwitze verrühren. Rühre die Mehlschwitze 20-25 Minuten lang weiter, oder bis sie die Farbe von Milchschokolade hat. Zwiebeln, Paprika und Sellerie zur Mehlschwitze geben und verrühren. Rühren Sie das Gemüse 5 Minuten lang und fügen Sie dann den Knoblauch hinzu. Kochen Sie den Knoblauch 30 Sekunden lang, bevor Sie die Garnelenbrühe in den Topf geben. Den Gumbo mit Thymian, Lorbeerblättern, Worcestershire, Salz, Filet und Cayennepfeffer würzen. Bringe den Gumbo zum Kochen und reduziere die Hitze auf ein Köcheln. Den Gumbo 1 Stunde weiter köcheln lassen, dabei den Schaum und das Öl, das an die Oberfläche steigt, abschöpfen.

Alle Meeresfrüchte mit 1 ½ Teelöffel kreolischem Gewürz würzen. In den Gumbo einrühren und 2 Minuten kochen lassen. Andouille und Tasso in den Topf geben und unter häufigem Rühren weitere 5 Minuten kochen. Probieren Sie den Gumbo und würzen Sie ihn bei Bedarf mit Salz, Pfeffer oder mehr kreolischen Gewürzen. Mit Petersilie und Frühlingszwiebeln garnieren und in flachen Schüsseln über Jazzmen-Reis servieren.


Authentisches Gumbo-Rezept mit Paul Prudhomme

Erfahren Sie, wie Sie Gumbo herstellen, der schmeckt, als wäre er direkt vom French Square in der Bourbon Street in New Orleans, Louisiana, geliefert worden. Küchenchef Paul Prudhomme und Küchenchef Paul Miller zeigen uns, wie einfach es sein kann, die Aromen von gereiftem Huhn, geräucherter Andouillewurst, dunkler Mehlschwitze, Hühnerbrühe, Zwiebeln, Paprika, Sellerie und Cajun-Gewürzen zu einer warmen, würzigen Mahlzeit zu vereinen.

Abonnieren Sie für mehr: http://goo.gl/Z7lbS

Cultural Kitchen erforscht modernes Essen und die Köche, die es herstellen, und präsentiert gleichzeitig die Kultur, die den Teller inspiriert hat. Jede Woche sehen Sie innovative Rezepte und ein bisschen Kulturgeschichte von den Köchen selbst. Vergiss nicht, dich zu abonnieren, um jeden Donnerstag eine neue Folge zu sehen!

Mehr Kulturküche: http://www.youtube.com/playlist?list=PL55F6C637C16A21DF

Hühnchen und Andouille Räucherwurst Gumbo
Für 6 Hauptgerichte oder 10 Vorspeisen-Portionen

Es muss so viele Arten von Gumbo geben, wie es Familien in Süd-Louisiana gibt! Vielleicht mehr, denn jeder hat seine eigenen Rezepte mit Hühnchen, Ente, Wurst, Rindfleisch, Meeresfrüchten und Gemüse, je nachdem, was in seiner Gegend verfügbar ist. Weißt du was? Sie sind alle großartig.

2-3 Pfund Hühnchen, alles sichtbare Fett entfernt, in 8 Stücke geschnitten
2 Esslöffel plus 2 Teelöffel von Chefkoch Paul Prudhomme’s Poultry Magic
1 Tasse fein gewürfelte Zwiebeln
1 Tasse fein gewürfelte grüne Paprika
3/4 Tasse fein gewürfelter Sellerie
1 1/4 Tassen Allzweckblume
Pflanzenöl zum Frittieren
1/2 Pfund Andouille (bevorzugt) oder geräucherte Schweinewurst von höchster Qualität, gewürfelt in 1/5-Zoll-Würfel
1 Teelöffel gehackter frischer Knoblauch
Salz und schwarzer Pfeffer (optional)
2 Tassen heißer gekochter weißer Reis

Das Hähnchen gleichmäßig mit 2 Esslöffel Poultry Magic (oder 1 Esslöffel plus 1 Teelöffel Meat Magic) bestreuen und gut einreiben. Bei Zimmertemperatur stehen lassen, während Sie das Gemüse würfeln.

Zwiebeln, Paprika und Sellerie in eine Schüssel geben und beiseite stellen.

Kombinieren Sie den restlichen Geflügelzauber (oder Fleischzauber) mit dem Mehl in einer Papier- oder Plastiktüte. Fügen Sie die gewürzten Hähnchenteile hinzu und schütteln Sie, bis das Hähnchen gut bedeckt ist. Reservieren Sie 1/2 Tasse des gewürzten Mehls.

Erhitzen Sie 1½ Zoll Öl in einer großen, schweren Pfanne bei starker Hitze, bis es sehr heiß ist (375 ° bis 400 °), etwa 6 bis 7 Minuten. Das Hähnchen mit der Hautseite nach unten und großen Stücken zuerst braten, bis die Kruste auf beiden Seiten braun ist und das Fleisch gar ist, ca. 5 bis 8 Minuten pro Seite. Möglicherweise müssen Sie das Huhn in Chargen braten. Auf Papiertüchern abtropfen lassen. Gießen Sie das heiße Öl vorsichtig in einen hitzebeständigen Messbecher aus Glas, lassen Sie einige der braunen Stücke in der Pfanne und geben Sie dann ½ Tasse des heißen Öls in die Pfanne zurück.

Stellen Sie die Pfanne wieder auf hohe Hitze und rühren Sie nach und nach die reservierte ½ Tasse gewürztes Mehl ein. Kochen Sie unter ständigem Rühren, bis die Mehlschwitze dunkelrot-braun ist, etwa 3½ bis 4 Minuten, und achten Sie darauf, dass sie nicht anbrennt oder auf Ihre Haut spritzt. Die Pfanne vom Herd nehmen und sofort das Gemüse unter ständigem Rühren dazugeben, bis die Mehlschwitze nicht mehr dunkler wird. Stellen Sie die Pfanne bei schwacher Hitze und kochen Sie sie unter ständigem Rühren und kratzen Sie den Pfannenboden gut ab, bis das Gemüse weich ist, etwa 5 Minuten.

In der Zwischenzeit die Brühe in einem 5½-Liter-Topf oder Schmortopf zum Kochen bringen. Die Gemüsemischung löffelweise in die kochende Brühe geben und zwischen jeder Zugabe umrühren, bis sich die Mehlschwitze aufgelöst hat. Kehren Sie zum Kochen zurück, rühren Sie den Pfannenboden oft um und kratzen Sie ihn ab. Hitze reduzieren, Andouille und Knoblauch einrühren und 45 Minuten ohne Deckel köcheln lassen, dabei oft gegen Ende der Garzeit umrühren.

Während der Gumbo köchelt, ziehen Sie das gekochte Hähnchen mit den Fingern von den Knochen und legen Sie es beiseite. Wenn der Gumbo 45 Minuten gegart hat, das Hühnchen einrühren und nach Belieben mit Salz und Pfeffer würzen. Sofort servieren. Um als Hauptgericht zu dienen, häufen Sie 1/3 Tasse gekochten Reis in die Mitte einer niedrigen Suppenschüssel und schöpfen Sie etwa 1¼ Tassen Gumbo um den Reis. Als Vorspeise 1 gehäuften Teelöffel gekochten Reis in eine Tasse geben und etwa ¾ Tasse Gumbo darüber schöpfen.


Gumbo

Holen Sie sich einen Geschmack von zu Hause mit diesem herzhaften und köstlichen Hühnchen-Andouille-Wurst-Gumbo! Rauchwurst, Okraschoten und aromatisches Gemüse machen dieses Rezept zu einem authentischen Rezept, das sich perfekt zum Teilen eignet.

Zutaten

  • 1 Pfund Hähnchenschenkel, ohne Knochen, Haut an
  • 1 Pfund Andouille-Wurst, in 1/2-Zoll-Stücke geschnitten
  • 2 Pfund rohe mittelgroße Garnelen, geschält, entdarmt und Schwänze entfernt
  • 1/2 Tasse gesalzene Butter
  • 1/2 Tasse Allzweckmehl
  • 2 mittelgroße gelbe Zwiebeln, gehackt
  • 1 große grüne Paprika, gehackt
  • 2 Jalapeños
  • 2 Anaheim oder Poblano Paprika, gehackt
  • 3 große Selleriestangen, gehackt
  • 3 Knoblauchzehen, gehackt
  • 2 - 32 Unzen Karton Hühnerbrühe
  • 1 Pfund Okra, getrimmt und in 1/2-Zoll-Stücke geschnitten
  • 1 - 14,5 oz Dose zierliche Tomatenwürfel, nicht entwässert
  • 3 Lorbeerblätter
  • 2 Teelöffel Salz
  • 2 Teelöffel Worchestershire-Sauce
  • 3 Teelöffel scharfe Soße
  • 1 1/2 Teelöffel getrockneter Thymian
  • 1 Teelöffel schwarzer Pfeffer
  • 1/4 Tasse frische glatte Petersilie
  • 1/2 Zitrone, entsaftet

Anweisungen

In einem großen gusseisernen Topf die Hähnchenschenkel bei starker Hitze scharf anbraten, bis die Haut von allen Seiten und das Fett verdampft sind. Hähnchen herausnehmen und beiseite stellen. Butter hinzufügen und schmelzen. Fügen Sie Mehl hinzu und rühren Sie, bis kombiniert. Rühren Sie weiter, bis sich eine reiche dunkle Paste gebildet hat. 45 Minuten bis 1 Stunde. Vom Herd nehmen und beiseite stellen.

In einer Bratpfanne Zwiebeln, Paprika und Sellerie zugeben und weich kochen. Knoblauch hinzufügen und 30 Sekunden kochen lassen. Zwiebelmischung zur Mehlschwitze geben und wieder erhitzen. Sobald die Zwiebelmischung eingearbeitet ist, die Hühnerbrühe unter ständigem Rühren in den Topf geben und zum Köcheln bringen.

Haut und Knochen vom Hähnchen entfernen und zerkleinern. Hühnchen, Wurst und Tomaten in den Topf geben. Lorbeerblätter, Salz, Worchestershire, scharfe Sauce, Thymian und schwarzen Pfeffer in den Topf geben und verrühren. Zum Kochen bringen und die Okra in den Topf geben. Auf ein Köcheln reduzieren und den Zitronensaft hinzufügen. 1 Stunde auf niedriger Stufe köcheln lassen. Erhöhe die Hitze zurück und füge die Garnelen hinzu. Kochen, bis die Garnelen fertig sind, etwa 3 Minuten. Auf weißem Reis servieren.


Gumbo auf dem Grill

Ich hatte das Glück, dabei zu sein, als dieses Gericht zubereitet wurde, und es ist das beste Gumbo, das ich je in meinem Leben hatte. Das Garen aller Gumbo-Zutaten auf dem Grill fügt dem Geschmacksprofil etwas hinzu, das im Inneren auf dem Herd nicht erreicht werden kann. Ich kann nur empfehlen, dieses Grillrezept auszuprobieren. Ich werde es an den dritten Grillin weitergeben, ’ Fool, Tom, um dir zu zeigen, wie es geht…

Meine Frau und ich reisen sehr gerne. Einer unserer Lieblingsorte ist New Orleans. Wir lieben es, die Kultur, die Sehenswürdigkeiten, die Leute, die Musik und (natürlich) das Essen zu erleben! Hier ist einer unserer südlichen Favoriten mit einem Grillin’-Fools-Twist. Gumbo komplett auf dem Grill!

Zutaten:

1 Huhn mit Cajun-Gewürzen eingerieben
1,5 Pfund geräucherte Andouille oder scharfe Wurst
3 Zwiebeln
2 Tassen Sellerie, gehackt
2 Tassen Okraschote, gehackt (optional)
3 gelbe oder rote Paprika
2 EL gehackter Knoblauch
8 Tassen Hühnerbrühe oder Brühe
2 Pfund Garnelen
1 Pfund Heilbutt, gehackt

1 Tasse (8 oz.) Schmalz
1 Tasse Mehl

Tragen Sie zuerst eine Cajun-Einreibung auf das Huhn (oder Ihre Lieblingsreibe) auf:

Legen Sie das Hähnchen auf den Grill und garen Sie es bei einer Innentemperatur von 275-300° bis 170° in der Brust. Dies sollte je nach Grill 60-90 Minuten dauern:

Wenn das Hühnchen fast fertig ist, fügen Sie Paprika, Zwiebeln und Knoblauch zum Grill hinzu, wenden Sie es gelegentlich an, um zu verkohlen und dem fertigen Gumbo einen schönen rauchigen Geschmack zu verleihen:

Das Verkohlen verleiht dem Gemüse wirklich eine zusätzliche Textur und einen zusätzlichen Geschmack! Das macht dieses Gumbo besser als das, was auf dem Herd hergestellt wird.

Nach dem Verkohlen und Garen sowohl das Gemüse als auch das Hühnchen vom Grill nehmen und abkühlen lassen:

Vor dem Zerkleinern unbedingt die Haut der Zwiebel abziehen:

Paprika und Zwiebeln in eine Schüssel geben:

Dann den gehackten Sellerie hinzufügen:

Nehmen Sie auch das Hähnchen vom Knochen und hacken Sie es in mundgerechte Stücke:

Die Wurst in Scheiben schneiden und für später in eine Schüssel geben:

Nun zur Mehlschwitze. Schmalz in die Pfanne geben und schmelzen lassen:

Das Mehl langsam nach und nach hinzufügen und dabei verquirlen:

Füge weiter Mehl hinzu und rühre um, bis die Mehlschwitze eine braune Farbe hat, fast die gleiche Farbe wie ein Penny. Oder dunkler als die Mehlschwitze im Bild unten ist. Dann wissen Sie, dass Sie für den nächsten Schritt bereit sind, der darin besteht, die gehackten Zwiebeln, Sellerie und Paprika (auch bekannt als Dreieinigkeit) hinzuzufügen. Fügen Sie auch den Knoblauch hinzu:

Kochen, bis die Zwiebeln glasig sind. Dies gibt Ihrem Gumbo seine Geschmacksgrundlage:

Geben Sie dem Gumbo nun seine Herzlichkeit und fügen Sie das Fleisch (Hühnchen und Andouille) und die Okra hinzu (wenn Sie möchten). Wenn Sie bemerken, dass sich der Topf verändert hat, weil der Dutch Oven nicht groß genug war:

Geben Sie ihm einen Kick! Die Hitze trägt wirklich zur Geschmackspalette des Gumbos bei, also gehen Sie so heiß, wie Sie sich trauen, oder lassen Sie es weg, wenn Sie nicht so mutig sind:

Jetzt ist es Zeit, es zu beenden! Fügen Sie die Hühnerbrühe langsam zur Mehlschwitze hinzu:

Bei schwacher Hitze mindestens eine Stunde köcheln lassen, aber je länger Sie das Gumbo kochen, desto besser schmeckt es!

Etwa 15 Minuten vor dem Servieren die ungekochten Garnelen und den Heilbutt hinzufügen. Diese Zutaten brauchen nicht so lange zum Kochen, also füge sie einfach am Ende hinzu. Dies verleiht dem Gumbo wirklich einen schönen frischen Geschmack, besonders wenn Sie es wie wir von Bob’s Seafood bekommen:

Genießen Sie die Aromen des Südens.

Wenn Sie Fragen haben, können Sie sie unten hinterlassen oder Tom eine E-Mail senden.

Wenn Ihnen dieser Gumbo auf dem Grill gefallen hat und Sie ähnliche Grillrezepte sehen möchten, klicken Sie hier.

Außerdem kannst du den Grillin Fools auf unserer Facebook-Seite folgen, wo du deine eigenen Grillbilder posten, Grillrezepte teilen oder an allgemeinen Grillgesprächen teilnehmen kannst. Sie können uns auch auf Twitter @GrillinFool folgen


Das Kriterium

Die Wahl eines Lieblings-Gumbos ist ein bisschen wie die Wahl eines Lieblingskindes – niemand ist glücklich. Schon der Versuch teilt die Leute in verschiedene Lager, um dann wieder zusammenzukommen, wenn eine Schüssel auf dem Tisch steht. Obwohl dies nicht unbedingt ein Beurteilungskriterium ist, sind die besten Gumbos greifbare Verbindungen zu den Köchen, die es zuvor gab, und zu den Kulturen, die jeweils eine Rolle spielten. Hier sind die Kriterien, die ich für diese Liste verwendet habe.

  • Eine gute Mehlschwitze: Viele Leute denken, Gumbo muss dick sein, aber das ist nicht immer der Fall. Wie auch immer, es tut brauchen einen tiefen und komplexen Geschmack, der normalerweise mit einer gut gemachten Mehlschwitze beginnt. Die Mehlschwitze in Gumbo sollte einen gerösteten, nuancierten Geschmack verleihen, ohne nach Kaffee (ein Zeichen dafür, dass die Mehlschwitze verbrannt ist) oder wie Mehl (ein Zeichen dafür, dass sie nicht lange genug gekocht wurde) zu schmecken.

Es ist erwähnenswert, dass Gumbo dies nicht tut haben eine Mehlschwitze haben: Die frühesten kreolischen Kochbücher, Lafcadio Hearns La Cuisine Kreolisch, und der Christlichen Frauenbörse Das kreolische Kochbuch, beide im Jahr 1885 veröffentlicht, enthalten perfekt funktionierende Rezepte, die keine Mehlschwitze verwenden. Aber da die meisten modernen Gumbos auf Mehlschwitze basieren – und tatsächlich begann jedes Gumbo, das ich für dieses Ranking probierte, mit einem –, gehörte eine gute Mehlschwitze zu meinen Must-Have-Kriterien, um den besten Gumbo in dieser Stadt zu bestimmen.

  • Eine symphonische Geschmacksschichtung: Der beste Gumbo behandelt seine Zutaten als ebenso wichtige Bausteine, sodass die Aromen des Eintopfs dynamisch und vielschichtig sind. So wichtig es auch ist, die Mehlschwitze nicht zu verbrennen, die Dreieinigkeit sollte ausgewogen sein, die Brühe sollte reichhaltig sein und die Wurst oder der Schinken sollten einen deutlich rauchigen Geschmack liefern, ohne zu aufdringlich zu sein. Auch wenn Okra oder Filé hinzugefügt werden, sollten sie die Mehlschwitze ergänzen und ihre verdickende Kraft bieten, ohne eine ausgeprägte fadenziehende oder schleimige Textur hinzuzufügen. Und wenn die scharfe Sauce oder Worcestershire einen starken Kontrast zum tiefen Geschmack des Gumbos bilden, ist das Würzen zu weit gegangen.
  • Perfekt zartes, würziges Protein: Egal, ob ein Gumbo Kaninchen, Truthahn, Garnelen oder Krabben verwendet, das Protein sollte in der Lage sein, alleine zu stehen. Sind die Garnelen matschig? Ist das Fleisch zäh? Während mehrere Schüsseln Gumbo, die ich probierte, möglicherweise intensiv würzige Basen hatten, disqualifizierten unterdurchschnittliche Proteine ​​sie automatisch aus der Rangliste.

Vor diesem Hintergrund sind hier die fünf besten Schüsseln Gumbo, die Sie in New Orleans bekommen können.


Rezeptzusammenfassung

  • 1 Pfund geräucherte Wurstglieder, in 1/4-Zoll-Scheiben geschnitten
  • ¼ Pfund Speck, gehackt
  • 2 Tassen gehackte Okra
  • 1 (14,5 Unzen) Dose gewürfelte Tomaten mit grüner Chilischote
  • ½ Tasse ungesalzene Butter
  • ⅔ Tasse Allzweckmehl
  • 2 Tassen gehackte Zwiebel
  • ½ Tasse gehackte Frühlingszwiebeln
  • ⅔ Tasse fein gehackte grüne Paprika
  • ⅔ Tasse fein gehackter Sellerie
  • 2 Esslöffel gehackte frische Petersilie
  • 2 Esslöffel gehackter Knoblauch
  • 2 Tassen Wasser
  • Salz nach Geschmack
  • gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • ¼ Teelöffel Cayennepfeffer
  • 1 Teelöffel getrockneter Thymian
  • 2 Lorbeerblätter
  • 6 Tassen Wasser
  • 2 Pfund ungekochte mittelgroße Garnelen, geschält und entdarmt

Die Wurst in einer Pfanne bei mittlerer Hitze anbraten, das Fett in der Pfanne wegwerfen und die Wurstscheiben auf Papiertüchern abtropfen lassen, um überschüssiges Fett aufzusaugen. Stellen Sie die Wurst beiseite. Kochen und rühren Sie den gehackten Speck in der Pfanne, bis er knusprig ist, 6 bis 8 Minuten, entfernen Sie den Speck und stellen Sie ihn beiseite. Rühren Sie die Okraschoten in die heißen Specktropfen und kochen und rühren Sie, bis die Okraschoten zart sind, etwa 5 Minuten. Die Okraschoten in einem Sieb abtropfen lassen und die Specktropfen wegwerfen.

Okraschoten und Tomatenwürfel bei mittlerer Hitze in einen Topf geben und zum Köcheln bringen. Reduzieren Sie die Hitze auf mittel-niedrig und lassen Sie die Okra-Mischung etwa 10 Minuten köcheln.

In einem großen Suppentopf die Butter bei mittlerer Hitze schmelzen und Zwiebel, Frühlingszwiebeln, grüne Paprika, Sellerie, Petersilie und Knoblauch kochen und rühren, bis die Zwiebel anfängt, braun zu werden, etwa 10 Minuten. Das Gemüse herausnehmen, aber die Butter im Topf lassen. Das Mehl einrühren, die Hitze reduzieren und die Mehlschwitze unter ständigem Rühren kochen, bis sie die Farbe von Milchschokolade annimmt, 30 bis 45 Minuten. Lassen Sie die Mehlschwitze nicht anbrennen.

Wenn die Mehlschwitze ihre richtige Farbe erreicht hat, 2 Tassen Wasser einrühren. Erhöhen Sie die Hitze auf mittlere, rühren Sie Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer, Thymian und Lorbeerblätter ein, bringen Sie die Mischung zum Kochen und rühren Sie die Wurst, den Speck, die Okra-Tomaten-Mischung und 6 weitere Tassen Wasser ein. Reduziere die Hitze auf mittlere bis niedrige Stufe und lasse den Gumbo unter gelegentlichem Rühren etwa 45 Minuten köcheln, bis die Suppe eingedickt ist und die Aromen vermischt sind. Die Garnelen einrühren und köcheln lassen, bis sie rosa und undurchsichtig werden, weitere 6 bis 8 Minuten. Lorbeerblätter entsorgen und vor dem Servieren nach Belieben würzen.


Planen Sie Ihre Mahlzeiten, bauen Sie Ihre digitale Speisekammer, speichern Sie Rezepte und vieles mehr!

  • 1 ganzes Huhn, 3 1/2 Pfund
  • 1 Pfund Andouille, in dünne Scheiben geschnitten
  • 1 Packung ZATARAIN'S® Gumbo Base
  • 1/2 Tasse gehackte grüne Paprika
  • 1/2 Tasse gehackter Sellerie
  • 1/2 Tasse gehackte Zwiebel
  • 13 Tassen Wasser, geteilt

Schlüsselprodukte


8 Tassen Wasser
6 Entenbrüste – filetiert (in 1/2 geschnitten″ Stücke)
1/2 c Gemüse Öl
4 Tassen Mehl
1 Tasse geschnittener Sellerie
1 Tasse geschnittene Karotten
1 Tasse in Scheiben geschnittene Paprika
1 Tasse geschnittene gelbe Zwiebel
1 Dose geschälte Tomaten
1 Dose Hühnersuppe (10 Unzen)
2 Hühnerbouillonwürfel
2 Esslöffel Worchestershire-Sauce
2 ganze Lorbeerblätter
1 Teelöffel Tabasco-Sauce
2 Esslöffel Salz
1/2 Teelöffel schwarzer Pfeffer
1/2 Teelöffel Cayennepfeffer
1 Esslöffel Salz
1 Esslöffel Pfeffer

Bringen Sie das Wasser in einem 1 1/2-Gallonen-Topf zum Kochen. Das Pflanzenöl bei mittlerer Hitze in einer großen Pfanne erhitzen. Für das Enten-Gumbo-Rezept das Mehl und alle Gewürze miteinander vermischen und in einen Ziploc-Beutel geben. Nehmen Sie die Entenstreifen und schütteln Sie sie, bis sie leicht bedeckt sind. Machen Sie diese Ausflüge und bräunen Sie sie etwa 5 Minuten in einer vorgeheizten Pfanne. Sie sollten ungefähr mittel selten bis mittel sein. Alles Gemüse in einer mittelgroßen Pfanne anbraten. Sie wissen, dass es fertig ist, wenn die gelben Zwiebeln anfangen zu bräunen. Entenstreifen dazugeben und 10 Minuten braten.

Gehen Sie zurück zum kochenden Wasser und lösen Sie die Hühnerwürfel auf. Fügen Sie die Hühnerreissuppe, die Tomaten und die Gewürze hinzu (möglicherweise möchten Sie Ihre eigenen hinzufügen). Gebratenes Gemüse und Ente in den Topf geben und zudecken und 45 Minuten bei mittlerer Hitze kochen.

Der Schlüssel zu einem guten Enten-Gumbo-Rezept ist die Mehlschwitze. Um Mehlschwitze zuzubereiten, nehmen Sie eine Pfanne und erhitzen Sie das Öl auf mittlerer Hitze. Streuen Sie eine 1/4 Tasse Mehl in das Öl und rühren Sie um. Dies ist der Ausgangspunkt, und Sie möchten mehr hinzufügen, bis Sie die richtige Konsistenz gefunden haben. Fügen Sie in kleinen Schritten etwas Mehl hinzu, bis die Mehl-Öl-Mischung hellbraun und trocken ist. Dies dauert in der Regel etwa zehn Minuten. Seien Sie SEHR vorsichtig, um die Mehlschwitze nicht zu verbrennen, oder Sie müssen von vorne beginnen. Wenn es fertig ist, lassen Sie die Mehlschwitze 5 Minuten abkühlen.

Geben Sie die Mehlschwitze in die Entensuppe zurück, nachdem die Suppe 45 Minuten gekocht hat. 30 Minuten zugedeckt kochen, dabei gelegentlich umrühren. Enten-Gumbo vom Herd nehmen, 20 Minuten beiseite stellen. Den Gumbo in Schüsseln mit weißem Reis servieren und abdecken. Dies ist ein klassisches Enten-Gumbo-Rezept.


Rezeptschritte

Schritt 1: Entfernen Sie alle Innereien und spülen Sie das Hähnchen innen und außen mit kaltem fließendem Wasser ab. Mit Papiertüchern trocken tupfen. Außen mit 1 EL Pflanzenöl einreiben, dann großzügig mit Salz und Pfeffer würzen.

Schritt 2: Richten Sie den Grill für indirektes Grillen ein und heizen Sie ihn auf mittel (375 Grad F) vor. Wenn Sie einen Holzkohlegrill verwenden, stellen Sie eine große Fettpfanne in die Mitte. Verteilen Sie die Holzspäne zwischen den beiden Kohlenhaufen.

Schritt 3: Legen Sie das Hähnchen mit der Brust nach oben in die Mitte des Grillrosts über die Fettpfanne und schließen Sie den Deckel. Das Hähnchen im Rauch anbraten, bis es goldbraun ist und der Saft klar ist, etwa 1 Stunde und 15 Minuten. (Die Innentemperatur eines Oberschenkels sollte 165 Grad betragen, wenn sie auf einem sofort ablesbaren Fleischthermometer abgelesen wird.) Auf ein Schneidebrett legen und abkühlen lassen.

Schritt 4: Stellen Sie die Temperatur des Grills auf mittel-niedrig ein.

Schritt 5: Während das Hühnchen raucht, 1 Esslöffel Pflanzenöl in einem Schmortopf oder einem großen Topf bei mittlerer Hitze erhitzen. Die Wurst dazugeben und anbraten, nach Bedarf mit einem Spatel wenden, 6 bis 8 Minuten. Die Wurst auf einen mit Küchenpapier ausgelegten Teller legen. Beiseite legen.

Schritt 6: Machen Sie die Mehlschwitze: Kombinieren Sie die restliche 1/2 Tasse Öl und das Mehl im Schmortopf bei mittlerer Hitze. Kochen Sie die Mehlschwitze unter ständigem Rühren, bis sie eine satte Mahagonifarbe hat, etwa 30 Minuten. (Nicht verbrennen.)

Schritt 7: Paprika, Sellerie, Zwiebel, Okra und Knoblauch einrühren und unter ständigem Rühren 6 bis 8 Minuten kochen. Fügen Sie langsam die Hühnerbrühe hinzu und rühren Sie ständig um, bis die Mischung glatt ist. Fügen Sie die Lorbeerblätter, das kreolische Gewürz und die reservierte Wurst hinzu. Bringen Sie die Mischung bei mittlerer Hitze zum Kochen. Den Topf vorsichtig in die Mitte des Grillrosts stellen und 45 Minuten köcheln lassen, dabei oft umrühren. Füllen Sie nach Bedarf Kohlen auf und fügen Sie frische Holzspäne oder -stücke hinzu, um Rauch zu erzeugen.

Schritt 8: In der Zwischenzeit das Fleisch vom Hähnchen lösen und in mundgerechte Stücke schneiden. (Bewahren Sie den Kadaver für Hühnerbrühe auf, falls gewünscht.)

Schritt 9: Hühnchen, Frühlingszwiebeln und Filetpulver in den Gumbo einrühren und 10 bis 15 Minuten köcheln lassen. Probieren Sie den Gumbo und fügen Sie nach Bedarf weitere kreolische Gewürze oder Salz und Pfeffer hinzu. Entfernen Sie die Lorbeerblätter.

Schritt 10: Zum Servieren Reis in eine flache Suppenschüssel geben und Gumbo darüber schöpfen. Mit gehackter Petersilie bestreuen und mit scharfer Sauce servieren.