Die neuesten Rezepte

Peperoni in Essig

Peperoni in Essig



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Die Paprikaschoten werden unter einem kalten Wasserstrahl gewaschen und dann ästhetisch in sterilisierte Gläser gefüllt. In jedes Glas 1 Esslöffel Gurkensalz und einen Esslöffel Zucker geben, dann 9 Grad Essig hinzufügen, bis das Glas gefüllt ist, mit einem Deckel fest verschließen und in der Speisekammer aufbewahren.

Einfach, schnell und skurril! ;)

Geduld, Wachstum und Erfolg! >: D <


Paprika in Essig & # 8211 halten den ganzen Winter und sind sehr gut! Traditionelles Rezept

Paprika mag ich sehr gerne. Jedes Jahr bereite ich ein paar Gläser Paprika und Donuts für den Winter vor. Ich verwende ein traditionelles Rezept, das ich von meiner Mutter bekommen habe. Ich empfehle Ihnen, es auch zu versuchen.

Du brauchst:

  • 2 kg rote Paprika (oder Donuts, wenn Sie möchten)
  • 6 Tassen Wasser, 1,5 Gläser 10% Essig
  • 130 g Zucker, 1,5 TL Salz

Zusätzlich für jedes Glas:

  • Ein flacher Teelöffel Senfkörner
  • Ein paar Pfefferkörner
  • Ein Lorbeerblatt
  • Eine Knoblauchzehe gereinigt und in Scheiben geschnitten

Wie man Paprika in Essig gibt?

Wir waschen die Paprika, schneiden sie in Stücke und entfernen die Samen. In einen Topf geben, Wasser, Essig, Zucker und Salz zum Kochen bringen. Lassen Sie diese Zutaten etwa 5 Minuten kochen, dann fügen Sie die geschnittenen Paprikaschoten hinzu.

Die Paprika einige Male kochen lassen, dann aus dem Topf schütteln und in Gläser füllen. In jedes Glas einen Teelöffel Senf, ein paar Pfefferkörner, ein Lorbeerblatt und eine in Scheiben geschnittene Knoblauchscheibe geben.

Über die heiße Marinade gießen. Wir füllen die Gläser auf. Verschließe die Gläser fest und drehe sie mehrmals auf den Kopf, damit sie nicht auslaufen.Wickeln Sie die Gläser in dicke Handtücher und lassen Sie sie bis zum nächsten Tag abkühlen. Erst am nächsten Tag, nachdem die Paprikagläser abgekühlt sind, können wir sie in die Speisekammer bringen.

Die nach diesem Rezept zubereiteten Paprika haben einen köstlichen Geschmack. Sie sind weder süß noch sehr sauer. Probieren Sie unser Rezept aus und bereiten Sie Ihre eigenen Gläser Pfeffer in Essig für den Winter zu.


Peperoni in Essig im Glas eingelegt für den Winter

Peperoni in Essig in einem Glas eingelegt für den Winter. Peperoni-Rezept für den Winter, in Essig eingelegt, ohne zu kochen. Die Paprika bleiben scharf und knackig und passen perfekt zu Suppen oder Gerichten mit Soße (Eintöpfe). Sie können ganz oder in Scheiben eingelegt werden.

In meiner Familie waren diese eingelegten Peperoni schon immer eine Männerspezialität. Mein Großvater war ein großer Fan von Peperoni in Essig und hatte sie immer zu Hause, sowohl frisch (je nach Saison) als auch eingelegt, in kleinen Gläsern (in Scheiben geschnitten und ganz). Er war auch für die Konservierung von Meerrettich in Essig verantwortlich wie ich dir hier gesagt habe.

Er gibt in seine Suppe halbe Peperoni in Essig (oder frisch) und streut frisch gemahlenen Pfeffer mit einer Mühle. Nichts schien schnell genug für meinen Großvater & # 8230.

Denken Sie bei der Auswahl von Peperoni für den Winter im Voraus darüber nach, welche Gläser Sie verwenden werden. Ich habe auf dem Markt einige sehr schöne Paprika gefunden, die in einige höhere Gläser-Flaschen (300 ml) passen. Ich habe farbige Paprika gewählt: grün, rot und orange.

Hier schreibe ich das Rezept für ein 300 ml Glas. Wenn Sie mehr Gläser möchten, multiplizieren Sie alle Mengen.


Adjica hausgemacht & # 8211 am leckersten! Sehen Sie, wie Sie schnell strategische Reserven bilden, dann können Sie sich entspannen.

Adjica ist eine köstliche, appetitliche und würzige Sauce, die Spieße ergänzt, Hühnchengerichte bereichert, Fleischpasteten, Knödel oder Gemüse würzen kann. Team Bucătarul.eu hat 4 leckere und schnelle adjica-Rezepte für jeden Geschmack vorbereitet. Die Rezepte sind einfach zuzubereiten und das Ergebnis übertrifft die Geschmackserwartungen!

1. Adjica grün

ZUTATEN

-1 Teelöffel gemahlener Koriander

-2 Bündel frischer Koriander

ART DER ZUBEREITUNG

1. Bereiten Sie die Zutaten vor. Paprika waschen und von Kernen und Stielen befreien. Schäle den Knoblauch. Alle Grüns waschen und fein hacken.

2. Paprika und Knoblauch in einem Mixer zerkleinern oder durch den Fleischwolf geben, Koriander dazugeben und nochmals gut mischen. Mischen Sie die erhaltene Masse mit Gemüse, Salz und Essig. Geben Sie die Adjica in saubere und sterilisierte Gläser und heften Sie sie fest. Adjica im Kühlschrank aufbewahren.

2. Adjica aus Pflaumen

ZUTATEN

-2 Esslöffel Tomatenmark

ART DER ZUBEREITUNG

1. Waschen Sie die Pflaumen und entfernen Sie die Kerne. Die Früchte zusammen mit dem Knoblauch und den Peperoni durch den Fleischwolf geben (oder in einem Mixer mahlen). Zucker, Salz und Tomatenmark hinzufügen. Mischen Sie den Tisch, gießen Sie ihn in eine emaillierte Pfanne und stellen Sie ihn auf das Feuer.

2. Kochen Sie den Tisch 20 Minuten lang, nachdem er zu kochen beginnt, und rühren Sie regelmäßig um. Füllen Sie die Adjica in sterilisierte Gläser, tackern Sie sie, drehen Sie sie um, decken Sie sie mit einer Bettdecke ab und lassen Sie sie vollständig abkühlen.

3. appetitliches Adjektiv

ZUTATEN

ART DER ZUBEREITUNG

1. Mahlen Sie in einem Mixer oder passieren Sie einen Fleischwolf: gewaschene Tomaten, Paprika, Peperoni und geschälter Knoblauch.

2. Gießen Sie den Essig ein, fügen Sie Salz und Zucker hinzu, mischen Sie. Lassen Sie den Tisch 3-4 Stunden stehen, gießen Sie ihn dann in sterilisierte Gläser und tackern Sie sie. Adjica im Kühlschrank aufbewahren.

4. Adjica aus Walnüssen

ZUTATEN

ART DER ZUBEREITUNG

1. Geben Sie alle Zutaten in den Mixbehälter und mahlen Sie sie.

2. Stellen Sie den Tisch in eine versiegelte Schüssel und kühlen Sie ihn.

Sehen Sie sich die Vorbereitung im Video unten genauer an.


Unser Team wünscht Ihnen viel Glück mit Ihren Lieben!


Peperoni in Essig mit Honig, ohne Konservierungsstoffe

Garnitur für Steaks, Suppen oder Sauerkraut, Peperoni sind nicht nur gut für die Geschmacksknospen, sondern auch für den Stoffwechsel, die Verdauung und das Herz-Kreislauf-System.

Um dieses Rezept zuzubereiten, benötigst du folgende Zutaten:

  • 1 kg Peperoni
  • ein Liter Weißweinessig
  • 500-800 g Bienenhonig
  • ein Esslöffel ungesalzenes Salz
  • 3-4 Lorbeerblätter
  • 30 g Senfkörner
  • 20-30 g Pfefferkörner
  • Sellerieblätter
  • eine geschnittene Karotte (optional)
  • Meerrettichsticks (optional)
  • 2 Köpfe gereinigter Knoblauch.

Auf den Boden jedes Glases ein paar Sellerieblätter, 1-2 Meerrettichstangen und 1-2 ganze Knoblauchzehen geben. Dann die Peperoni platzieren, gelegentlich Sellerieblätter, Meerrettich und Knoblauch dazwischen streuen.

Essig und Salz in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren erhitzen, bis sich das Salz vollständig aufgelöst hat. Fügen Sie den Honig nach und nach unter ständigem Rühren hinzu, bis er sich aufgelöst hat. Probieren Sie regelmäßig, um dem Geschmack von süß zu entsprechen. Schließlich sollte der Saft süß-sauer sein. Wenn Sie den Geschmack angepasst haben, fügen Sie die Pfefferkörner, Senfkörner und Lorbeerblätter hinzu. Die Mischung 3-4 Minuten zum Kochen bringen, dann die Hitze ausschalten und abkühlen lassen.

Wenn die Mischung warm ist, vorsichtig über die Paprika gießen und darauf achten, dass Senf und Pfefferkörner gleichmäßig in jedem Glas verteilt werden. Dann in jedes Glas Sellerieblätter geben und mit lauwarmer Flüssigkeit auffüllen, bis die Paprika vollständig bedeckt sind. Verschließen Sie die Gläser fest und stellen Sie sie in die Speisekammer. In wenigen Wochen haben Sie die leckersten Peperoni.


Top 6 köstliche hausgemachte Zacusca-Rezepte für den Winter, ausgezeichnet für Fleisch, Fisch und sogar Pasta!

Zacusca ist ein unverzichtbarer Snack in der kalten Jahreszeit. Heute bieten wir Ihnen 6 einfache Zacusca-Rezepte für jeden Geschmack. Ob süß, sauer oder scharf, die Zucchini rundet die Hauptgerichte ab und verleiht ihnen einen perfekten Geschmack. Die Rezepte sind einfach zuzubereiten und absolut lecker, jedes von ihnen hat einen einzigartigen Geschmack. Genießen Sie Ihre Familie und Gäste mit leckeren und natürlichen hausgemachten Zacusca!

1. Würziger Auberginen-Zacusca

ZUTATEN

& # 8211 Frittieröl (ca. 1 l)

ART DER ZUBEREITUNG

1. Auberginen waschen, Schwänze abschneiden, in 3-4 mm dicke Scheiben schneiden und in Öl anbraten.

2. Knoblauch, Paprika und Peperoni schälen und das Gemüse durch den Fleischwolf geben. Mischen Sie die erhaltene Masse mit Salz und Essig.

3. Legen Sie die gebratene Aubergine in einen großen Topf und fetten Sie jede Schicht mit der Pfeffer-Knoblauch-Mischung ein.

4. Decken Sie die Zacusca mit einem Deckel ab, legen Sie ein Gewicht darauf und lassen Sie sie 3 Tage bei Raumtemperatur. Geben Sie die Zacusca in Gläser mit Metalldeckel und stellen Sie sie an einen kühlen Ort. Servieren Sie die Zacusca mit Fleisch, Fisch und Nudeln.

2. Hausgemachte Apfelzacusca

ZUTATEN

& # 8211 300 g Koriander und Petersiliengrün

ART DER ZUBEREITUNG

1. Schneiden Sie die Äpfel in Scheiben, entfernen Sie die Kerne und kochen Sie sie in einem Topf mit etwas Wasser. Die Äpfel durch ein feines Sieb oder Sieb passieren und auf dem Tisch zum Kochen bringen.

2. Knoblauch schälen und fein hacken.

3. Hacken Sie das gewaschene Grün in kaltem Wasser.

4. Die Paprika schälen und durch den Fleischwolf geben.

5. Geben Sie das vorbereitete Gemüse und das Gemüse in das Apfelpüree und kochen Sie es etwa 10 Minuten lang. Salz nach Geschmack.

6. Gießen Sie die heiße Zacusca in die vorbereiteten Gläser und tackern Sie sie.

3. Sehr scharfer Pfefferzacusca

ZUTATEN

& # 8211 2 kg rote Paprika

ART DER ZUBEREITUNG

1. Paprika und Knoblauch waschen.

2. Knoblauch schälen und Samen und Stiele pfeffern.

3. Trocknen Sie das Gemüse leicht und passieren Sie es durch den Fleischwolf.

4. Die erhaltene Masse salzen, gut mischen und in trockene und sterilisierte Gläser füllen.

5. Verschließen Sie die Gläser mit Plastikdeckeln und bewahren Sie sie im Kühlschrank auf.

6. Fügen Sie die Mischung zu Suppen, gedünstetem Gemüse hinzu oder servieren Sie sie zu Fleisch.

4. Stachelbeerzacusca und Knoblauchschwänze

ZUTATEN

& # 8211 1 kg grüne Knoblauchschwänze

ART DER ZUBEREITUNG

1. Grünes waschen und fein hacken.

2. Stachelbeeren auswählen, Stiele entfernen, zusammen mit den Knoblauchzehen gut waschen und durch den Fleischwolf geben.

3. Fügen Sie das Gemüse, Salz und Öl zu der Mischung hinzu und mischen Sie es gut.

4. Geben Sie die Zacusca in trockene und sterilisierte Gläser, verschließen Sie diese mit Plastikdeckeln und bewahren Sie sie im Kühlschrank auf.

5. Süße Cranberry-Apfelsauce

ZUTATEN

ART DER ZUBEREITUNG

1. Äpfel schälen, in Scheiben schneiden und entkernen.

2. Geben Sie sie in einen Topf, gießen Sie das Wasser ein und kochen Sie sie weich.

4. Die Preiselbeeren 2-3 Minuten in kochendes Wasser geben, dann zusammen mit dem Zucker und den Gewürzen zum Apfelpüree geben.

5. Kochen Sie den Tisch 20-25 Minuten lang unter ständigem Rühren.

6. Die Sauce in Gläser füllen und 20 Minuten in kochendem Wasser sterilisieren & # 8211 0,5-l-Gläser und 25-30 Minuten & # 8211 1-l-Gläser sterilisieren.

6. Zacusca mit Knoblauch und roten Johannisbeeren

ZUTATEN

& # 8211 300 g Gemüse nach Geschmack (Dill, Petersilie oder Koriander)

ART DER ZUBEREITUNG

1. Den Knoblauch schälen und durch den Fleischwolf geben.

2. Das Grün fein hacken, die Dillsamen mahlen.

3. Mischen Sie den Knoblauch mit dem Gemüse, fügen Sie die gesiebten Johannisbeeren, Salz, Zucker und Dillsamen hinzu.

4. Mischen Sie die Mischung gut und geben Sie sie in saubere Gläser. Verschließen Sie sie mit Deckeln und legen Sie sie an einen kühlen Ort.


Scharf wie Bărăgan & #8211 heißer Salat für den Winter

Nach der Donutserie folgte natürlich eine Serie von Peperoni in Essig, die ich in zwei Varianten eingelegt habe: ganz und ein Salat aus Peperoni gehackt mit Gemüse, Gemüse und Gemüse. Iuțata oder iuțica ist spezifisch für die bäuerliche Küche des Südens, von Turnu Severin bis zur Grenze von Bărăgan. Der gemeinsame Nenner sind gehackte Peperoni, gemischt in Oltenia mit Gurken, Paprika, Tomatenmark, Karotten oder in Bărăgan mit Donuts, Karotten, Paprika und in beiden Varianten mit Petersilie oder Dill gemischt, alles fein gehackt und Meerrettichstangen. Jute begleitet normalerweise Wintersuppen, dicke und proteinreiche oder fettige Schweinesteaks.

Marinade ist Essig ist ein Klassiker zum Konservieren von Peperoni: Essig, Salz und eventuell Zucker, dem nach Belieben verschiedene Samen und Beeren hinzugefügt werden können. Meine Wahl bezüglich der Konservierung von Peperoni habe ich von meiner Großmutter gelernt, bzw. 1 Teelöffel eingelegtes Salz (niemals) und 1 Teelöffel Zucker pro 100 ml Essig. Erhitze den Essig 2-3 Minuten lang gerade genug, damit Salz und Zucker leichter schmelzen.

Was die Mischung für Peperoni angeht, habe ich aus den kleinen und dünnen Peperoni gewählt, ein Derivat der Cayenne-Sorte. Sie haben eine höhere Geschwindigkeit als der rumänische Pfeffer und sind etwas würziger. Ich wählte die relativ geraden, kürzte ihre Schwänze und legte sie im Ganzen ein, hackte die verdrehten schnell (auch mit Samen), dazu gab ich die spezielle Mischung von Bărăgan: Donuts, Paprikafett, Karotten, alles gewürfelt, Meerrettich und gehackt Petersilie relativ fein. Für Abwechslung habe ich in jedes Glas (vorher sterilisiert) einen Teelöffel geriebene Samen gegeben: einen mit Dillsamen, einen mit Fenchel und den letzten mit Kreuzkümmel. In die Gläser, in die ich die ganzen Paprikaschoten gegeben habe, habe ich auch einige Sellerieblätter und Senfkörner gegeben. Nach zwei Wochen in der Speisekammer werden die Peperoni und Peperoni nur noch gut auf den Tisch gelegt.Dies war der Tag für die Peperoni.


Rezept für Paprikamarmelade mit Zimt

Zutaten Paprikamarmelade mit Zimt

  • 2 kg scharfe rote Paprika
  • 1,3 l Essig
  • 0,750 ml Wasser
  • Zimt
  • Kardamom
  • Nelken.

So bereiten Sie Paprikamarmelade mit Zimt zu

Paprika gut waschen und in Scheiben schneiden. Währenddessen in einer stabilen Schüssel Essig, Zucker und Wasser auf das Feuer geben und wenn sich die Soße bildet, die Paprika dazugeben und etwa 30 Minuten kochen lassen. Anschließend werden der Komposition nach Geschmack Zimt, Kardamom und Nelken zugesetzt und die Paprikamarmelade etwa 20-30 Minuten kochen gelassen.
Die Marmelade wird in saubere und trockene Gläser gefüllt und in der Speisekammer aufbewahrt.

Wie man Paprikamarmelade konsumiert

Paprikamarmelade ist das ideale Gericht für Liebhaber des würzigen Geschmacks. Es ist eine ideale Zubereitung für die Steakgarnitur, kann aber auch zu Gemüse, Käse, Eintöpfen, Salaten oder Schokolade gegessen werden.


Mit Öl und Essig konservierte Peperoni!

Es ist ein Rezept aus Armenien: Es heißt Tsitsak!

ZUTAT:

-3-4 große Dillbündel

Für die Marinade:

-250 ml Sonnenblumenöl

-2 Esslöffel geriebenes Salz (½ 80 ml Teelöffel)

-1,5 Esslöffel Zucker (½ 80 ml Teelöffel)

- Pimentbeeren - nach Geschmack (wir haben 20 Beeren verwendet)

ART DER ZUBEREITUNG:

1. Den Dill waschen und trocknen. Schneiden Sie es in etwa 1 cm lange Stücke.

2. Schneiden Sie die Knoblauchzehen in ziemlich große Würfel. Mit dem gehackten Dill in die Schüssel geben. Aufsehen.

3. Waschen Sie die Peperoni. Schneiden Sie ihre Schwänze unvollständig ab (nur Spitze). Sie können die Basis unverändert lassen oder den grünen Teil entfernen, ohne darauf zu bohren (je nach verfügbarer Zeit).

4. Danach machen Sie 3 kurze Schnitte in der Nähe der Basis jeder Paprika (rundherum) und schneiden Sie die Oberseite ab, wobei Sie 2 vollständige und senkrechte Schnitte machen.

5. Wenn Sie möchten, können Sie nach den anderen Verfahren an einigen Stellen Paprika bohren (zu diesem Zweck haben wir die Spitze des Küchenthermometers verwendet).

Abschnitte und Löcher ermöglichen es, die Unversehrtheit der Paprika während der Wärmeverarbeitung zu erhalten (sonst können sie reißen).

6.Zubereitung der Marinade: Öl, Wasser und Essig in einen Topf geben. Salz, Zucker hinzufügen und gut vermischen. Zum Schluss die Pimentbeeren und Lorbeerblätter in die erhaltene Zusammensetzung geben.

7. Stellen Sie die Pfanne auf das Feuer, decken Sie sie mit einem Deckel ab und bringen Sie den Inhalt zum Kochen.

8. Fügen Sie die Peperoni der kochenden Marinade hinzu und legen Sie sie in eine einzige Schicht (versuchen Sie, für jede Portion Paprika von ungefähr gleicher Größe zu wählen). Kochen Sie sie in der Marinade unter dem Deckel für 2 bis 2,5 Minuten auf jeder Seite: Nachdem sie ihre Farbe geändert haben (sie werden gelb), nehmen Sie sie aus der Marinade.

9. Nachdem Sie alle Paprikaschoten gekocht haben, ohne die Flamme zu reduzieren, fügen Sie den Dill und den Knoblauch in die Marinade. Mischen und kochen Sie die resultierende Zusammensetzung 3-4 Minuten lang.

10. Trennen Sie dann vorsichtig den Dill und den Knoblauch von der Marinade und geben Sie sie in die Schüssel mit gekochten Paprikaschoten (werfen Sie die Marinade nicht weg, da Sie sie wieder benötigen). Sehr gut mischen.

11.Die Paprikaschoten in sterilisierte Gläser umfüllen, kompakt stellen und mit der restlichen Marinade übergießen, dann mit sterilisierten Deckeln fest verschließen (wenn Sie mehrere Gläser mit Paprikaschoten gefüllt haben, teilen Sie die Marinade in gleiche Mengen auf: sie sollte nicht bedecken die Paprika komplett). Lassen Sie sie vollständig abkühlen und legen Sie sie in den Lagerplatz.

12. Wenn Sie keine Zeit mit dem Sterilisieren der Gläser verschwenden möchten, können Sie die marinierten Peperoni in einen Behälter mit Deckel (einen Topf) geben und die restliche Marinade auf ähnliche Weise darüber gießen. Lassen Sie sie vollständig abkühlen und stellen Sie sie dann über Nacht in den Kühlschrank. Dann legen Sie sie in den Gefrierschrank.

13. Wir haben uns für die zweite Option entschieden. Ich habe einen Auflauf mit zum Einfrieren marinierten Peperoni zubereitet, den Rest in eine Yena-Schüssel gegeben und einen Teil der Marinade darüber gegossen, um sie im Kühlschrank aufzubewahren und in naher Zukunft zu verzehren.

Wenn die Paprika, die Sie konservieren, nicht sehr scharf sind, können Sie die Zuckermenge in der Marinade reduzieren (Zucker wird verwendet, um ihre Geschwindigkeit zu reduzieren).


Entdecke 5 Möglichkeiten, Peperoni als Medizin zu verwenden

Rot, grün oder gelb-orange, unabhängig von ihrer Farbe, haben Peperoni unbestreitbare therapeutische Eigenschaften, die von Forschern in ihren Labors nachgewiesen wurden. Es hat viele Anwendungen, von Beruhigungsmitteln bis Aphrodisiakum, von Krebsmitteln bis zur Vorbeugung von Schlaganfällen, von Gewichtsverlust bis hin zu Verdauungsstörungen.

Hier sind einige Möglichkeiten, Peperoni als Medizin zu verwenden:

1. Paprikapulver
Es wird durch Mahlen von getrockneten Paprikaschoten in einem Mörser oder mit Hilfe einer Kaffeemühle gewonnen. Es wird in Aufgüssen, bei der Herstellung von Tinktur und Peperonisalbe verwendet.

Anwendungsgebiete: Bei Abszessen, Zahnfleischentzündungen, Parodontitis und Gesunderhaltung der Mundhöhle können Sie die Zahnbürste (mit oder ohne Zahnpasta) mit Pulverpulver bestreichen und regelmäßig putzen.

2. Peperoni-Aufguss
Bereiten Sie die Zubereitung vor, indem Sie einen Teelöffel Pulver mit einer Tasse heißem Wasser übergießen und 10 Minuten ziehen lassen, dann einen Teelöffel der so erhaltenen Flüssigkeit nehmen und mit einer Tasse heißem Wasser mischen und nach Bedarf trinken.

Anwendungsgebiete: Es wird bei Erkältungen, Grippe, Gururai, Fettverbrennung, Durchblutungsstörungen, beschleunigtem Stoffwechsel empfohlen, kann als Mundwasser verwendet werden, hilft bei der Heilung von Krebsgeschwüren und Zahnfleischproblemen, behandelt Magengeschwüre, Depressionen, chronische Müdigkeit oder Erschöpfung.

3. Peperoni-Tinktur
Es wird je nach Krankheit in unterschiedlichen Konzentrationen zubereitet. Die Verwendung von Tinktur wird bei Schmerzen, Alopezie, Angina pectoris, Arthritis, Verdauungsstörungen, Verstopfung, Muskelkrämpfen, atonischer Dyspepsie, Ruhr, rheumatischen Schmerzen, Stimmbandstörungen, Verstauchungen, Harnblutungen, Grippe, Gicht, Hexenschuss, Hexenschuss empfohlen Neuralgie, Lähmung, Darmparasiten, Erkältungen, Husten, Krampfadern, stellt die Blutgefäße wieder her.

Um eine Konzentration von 10 % zu erreichen, werden 10 g Pulver und 100 ml 70º Alkohol verwendet. Die beiden Zutaten in einem Glasbehälter mischen, fest verschließen und 10 Tage einweichen lassen, 3-4 mal täglich schütteln, dann mit einer Gaze abseihen und in verschlossenen Flaschen an Farbe aufbewahren.

Anwendungsgebiete: Tinktur aus scharfer Paprika mit einer Konzentration von 10% wird als Magenstimulans verwendet, indem 10-20 Tropfen in Wasser verdünnt 20 Minuten vor jeder Mahlzeit eingenommen werden. Für eine Alkoholentgiftung verdünnen Sie 50-60 Tropfen in einer Tasse bitterem Tee und trinken Sie, wann immer Sie das Bedürfnis haben zu trinken. Bei Migräne nehmen Sie 50 Tropfen Tinktur und verdünnen Sie sie in einem Glas grünem Tee mit Zitronensaft. Sie können bis zu sechs Tassen pro Tag trinken.

Tinktur aus Peperoni der Konzentration 20% und 30% wird äußerlich bei Neuralgien, rheumatischen Schmerzen, Lumbosciatica-Schmerzen, Arthritis, rheumatoider Arthritis, Migräne usw. in Form von Kompressen auf schmerzende Stellen und innerlich angewendet 30 - 50 Tropfen Tinktur in Honig oder Wasser, 3-6 mal täglich.

Tinktur aus Peperoni mit einer Konzentration von 50% wird verwendet, um das Haarwachstum zu stimulieren, den Haarausfall zu stoppen, Schuppen zu entfernen, das Haar zu verdicken und die Haarwurzel mit einer mit Wasser verdünnten Tinktur kräftig einzureiben.

4. Peperoniöl
Zubereitung wie folgt: Ein Glas Olivenöl und ein Viertel Glas Peperonipulver oder scharfe fein gehackte Peperoni in ein Glas geben und fest verschließen, 14 Tage einweichen lassen, dann mit einer Gaze filtern und in dunklen Flaschen aufbewahren .

Anwendungsgebiete: Das so erhaltene Präparat wird als Massagelösung gegen Cellulite, zur Verbesserung der peripheren Durchblutung, zur Behandlung von Erfrierungen usw. verwendet.

5. Peperonisalbe
Bereiten Sie die Zubereitung vor, indem Sie 3-4 Esslöffel fein gehackte Peperoni in heißer Klärbutter (ein Päckchen) geben und 10 Minuten bei schwacher Hitze rühren, dann etwas abkühlen lassen und filtrieren. Bewahren Sie die Zubereitung im Kühlschrank auf.

Anwendungsgebiete: Es wird zur Massage bei Arthritis, Neuralgien, Ischias, Durchblutungsstörungen, Gicht verwendet.