Neueste Rezepte

Das Beste von New Orleans #25

Das Beste von New Orleans #25



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Im August heben wir jeden Tag ein Restaurant aus unserer aktuellen Rangliste der 31 besten Restaurants in New Orleans hervor. Das heutige Restaurant Mahony's steht auf Platz 25 unserer Liste.

Dieses Ziel serviert Po'boys mit Hühnerleber und Softshell-Krabben, eine köstliche Variante der lokalen Tradition. Mahonys behauptet, das "feinste Restaurant" in New Orleans zu sein, und der Laden ist stolz auf die Gastfreundschaft des Südens und sowohl neue als auch traditionelle Versionen des klassischen Louisiana-Sandwiches.

Verwandt

Hier unser komplettes Ranking:
#31. Maurepas Feinkost
#30. Boucherie
# 29. Mutters
#28. Lukas
# 27. Der Joint
#26. Dickie Brennans Steakhouse
#25. Mahonys
# 24. MiLa
#23. La Petite Lebensmittelgeschäft
#22. Gautreaus
#21. Kokette
# 20. Bäckerei Parkway
#19. Clancys
#18. Dooky-Jagd
#17. Dragos
# 16. Emerils
#fünfzehn. Rotbarsch Grill
#14. Jacques-Imos
#13. Bayona
#12. Kamelie Grill
#11. Domiles
#10. Willie Maes schottisches Haus
#9. SoBou
#8. Wurzel
#7. Kräuterheilkunde
#6. Domenica
#5. Kochon
#4. Peche
#3. August
#2. Galatoires
#1. Palast des Kommandanten


Wenn Sie jemals in der Nähe des Commander’s Palace im Garden District sind, können Sie beim Duft von Brotpudding, der durch die Nachbarschaft weht, Ihrer Nase fast bis zur Haustür folgen. Ich stelle mir immer einen Looney-Tunes-Charakter vor, der seine Augen schließt, die Nase in die Luft hält, mit den Händen flattert und entlang der Duftspur zur Quelle schwebt. Daran denke ich immer wenn ich dieses Rezept mache und meine Küche duftet nach Zimt, Muskat und Vanille.

Brotpudding ist eine Kombination aus zwei Dingen, die mir am Herzen liegen: großartiges Kochen, das aus Sparsamkeit hervorgegangen ist, und Hausmannskost. Was gibt es Beruhigenderes als einen Teller mit warmem Brotpudding, überzogen mit würziger und süßer Whiskysauce?

Ich habe dieses Rezept lose auf dem Commander’s Palace-Rezept aus einem meiner absoluten Lieblingsbücher Commander’s Kitchen von Jamie Shannon und Ti Adelaide Martin von einem meiner absoluten Lieblingsrestaurants basiert. Ich werde in den nächsten Tagen auch das Bread Pudding Souffle im Commander’s-Stil anbieten, das meiner bescheidenen Meinung nach eines der besten Desserts überhaupt ist. Irgendwo.

Brotpudding mit Whiskysauce Rezept

1 Tasse Zucker
1/4 TL frisch geriebene Muskatnuss
1/2 TL Zimt
Prise Salz
6 Eier
1 1/2 Tassen schwere Sahne
1 EL Vanilleextrakt
6 Tassen französisches Brot, in 1-Zoll-Würfel geschnitten (achten Sie darauf, dass es ein leichtes Brot ist, was bedeutet, dass es nicht zu dicht ist)
1 EL ungesalzene Butter, weich

Den Backofen auf 250 Grad F vorheizen.

Eine quadratische Kuchenform mit der Butter einfetten.

Zucker, Zimt, Muskatnuss und Salz in einer kleinen Schüssel vermischen.
In einer großen Rührschüssel die Eier verquirlen, die Zuckermischung dazugeben, dann Sahne und Vanilleextrakt einrühren. Die Brotwürfel unterheben, damit sie nicht zu sehr zerfallen. Der Trick bei diesem Rezept besteht darin, sicherzustellen, dass das gesamte Brot den Vanillepudding aufsaugt und Sie ihn nicht zu lange kochen.

Die vorbereitete Mischung in die Kuchenform geben, mit Folie abdecken und die Kuchenform in eine größere Pfanne stellen, ausreichend genug, um ein Wasserbad zu ermöglichen, das die kleinere Pfanne zur Hälfte bedeckt.

Die Pfannen in den Ofen stellen und 2 Stunden backen. Entfernen Sie die Folie und erhöhen Sie die Temperatur für weitere 1 Stunde auf 300 Grad oder bis die Oberseite des Puddings goldbraun ist.

Der fertige Pudding sollte leicht fest, aber feucht, aber nicht flüssig sein.

Warm servieren mit Whiskysauce, Rezept unten.

Rezept für Whiskysauce

1 1/2 Tassen schwere Sahne
2 TL Maisstärke
2 EL Wasser
ein paar Tropfen Vanilleextrakt
1/3 Tasse Bourbon
1/3 Tasse Zucker

Mischen Sie das Wasser und die Maisstärke. Die Sahne in einem kleinen Topf zum Kochen bringen. Während des Kochens langsam die Maisstärkeaufschlämmung einrühren, wenn die Sauce eingedickt ist, vom Herd nehmen und Vanille, Bourbon und Zucker hinzufügen. Beiseite stellen, um auf Raumtemperatur abzukühlen.

Besuchen Sie unbedingt meinen ständig wachsenden Index der kreolischen & Cajun-Rezepte! Es enthält einen Link zu allen Rezepten von Nola Cuisine.


New Orleans Pralinenrezept

Ob zu Hause hergestellt oder in einem Süßwarenladen gekauft, es gibt mehrere Möglichkeiten, Pralinen herzustellen. Die meisten Rezepte enthalten einige traditionelle Grundzutaten: Zucker, Milch, Butter und Pekannüsse.

Die New Orleans School of Cooking lehrt die Gäste, eine traditionelle Praline zuzubereiten. Ob im French Quarter oder bequem zu Hause, mit diesem Rezept können Sie Ihre eigene Charge zubereiten.


Roastbeef Po’ Boy mit Debris Soße Rezept

Nichts ist so befriedigend (oder chaotisch) wie ein guter alter Roast Beef Po’ Boy in New Orleans. Der beste Weg, um eine gute zu beurteilen, ist die Anzahl der Servietten, die Sie verwendet haben, um Ihr Kinn halbtrocken zu halten (Im Ernst, stellen Sie sicher, dass Sie sich mit Servietten eindecken.) ist Parasol’s im irischen Kanal.

Wie bei allen anderen Po’ Boys ist die wichtigste Zutat nicht die Füllung (obwohl das auch wichtig ist, versteh mich nicht falsch), sondern das Brot. New Orleans Po’ Boy Bread oder Long Bread ist hell in der Mitte mit einer wunderbar flockigen Kruste. Es ist fast unmöglich außerhalb von New Orleans zu finden, weshalb ich an einem Rezept dafür arbeite, das auf dem Foto ist mein 3. Entwurf, es ist sehr, sehr gut geworden, es muss nur optimiert werden.

Für mein kreolisches Roastbeef verwende ich einen preiswerten, gut marmorierten Chuck Roast, der von der Schulter kommt. Sehr hart, aber sehr aromatisch. Ich habe festgestellt, dass das Schmoren für diesen Schnitt am besten funktioniert, schön und langsam. Ich habe 4 Stunden gemacht, das Ziel ist, dass das Fleisch einfach auseinander fällt "nicht durch Anhauchen, das wäre immer noch zu hart, sondern nur durch Anschauen. Ungefähr 10 Sekunden Starre sollten den Zweck erfüllen.

Ich habe festgestellt, dass ich eine Mischung aus Rinderbrühe, Hühnerbrühe und Wasser für meine Schmorflüssigkeit mag. Der Grund, warum ich keine Rinderbrühe verwende, ist, dass ich eine extrem reichhaltige Brühe mache und meine Soße reduziere, anstatt ein Verdickungsmittel zu verwenden. Alles in allem war die Soße einfach zu viel des Guten, zu intensiv. Dieser Weg kommt genau richtig. Extrem fleischig und lecker!
Hier ist das Rezept:

Roastbeef Po’ Boy mit Debris Gravy Rezept

Für den Braten:
1 Beef Chuck Roast (dieser war 2 £)
2 Knoblauchzehen in dünne Scheiben geschnitten
Diamond Crystal Kosher Salt & Schwarzer Pfeffer
Cayenne
3 EL Schmalz oder Pflanzenöl
1 kleine Zwiebel, gewürfelt
1 kleine Karotte, gewürfelt
1 Tasse Rinderfond
1 Tasse Hühnerbrühe
Wasser bei Bedarf
2 EL Worcestershire-Sauce
1 EL scharfe Soße
2 Zweige frischer Thymian
1 frisches Lorbeerblatt
Koscheres Salz und schwarzer Pfeffer nach Geschmack

Schneiden Sie etwa alle 3 Zoll kleine Schlitze in den Braten, versuchen Sie, nicht bis zum Boden zu durchstechen. Den in Scheiben geschnittenen Knoblauch in die Schlitze stecken.
Den Braten von allen Seiten sehr großzügig mit dem Salz & Schwarzer Pfeffer würzen, mit Cayenne nach Belieben würzen, ich verwende nicht viel.
Erhitzen Sie das Fett in einem Dutch Oven mit schwerem Boden bei starker Hitze, wenn das Öl zu rauchen beginnt, warten Sie noch ein paar Sekunden, dann fügen Sie vorsichtig den Braten mit der Schnittseite nach unten hinzu. Von allen Seiten sehr gut bräunen, ohne es zu verbrennen. Auf einen Teller entfernen.
Das Fett bis auf 1 EL in der Pfanne abgießen, Zwiebeln und Karotten dazugeben, braten, bis die Zwiebeln gerade anfangen zu bräunen, den Braten wieder in die Pfanne geben, dann die Brühe dazugeben. Nach Bedarf mit so viel Wasser abschließen, dass die Kochflüssigkeit zu 3/4 über den Braten gebracht wird. Fügen Sie die restlichen Zutaten hinzu. Zum Kochen bringen, dann wieder zum Köcheln bringen. Zugedeckt 3-4 Stunden köcheln lassen oder bis das Fleisch zerfällt, indem man es anstarrt.

Für die Trümmersoße:
Das Fleisch in sehr dünne Scheiben schneiden, das wird schwer und fällt auseinander, das ist gut. Alle Stücke und Stücke, die abfallen, sind Ihr Schutt (ausgesprochen DAY-bree). Fügen Sie alle Stücke und Stücke zu Ihrer Kochflüssigkeit hinzu, nachdem Sie das Fett von der Oberfläche abgeschöpft haben, halten Sie das geschnitzte Fleisch mit etwas Flüssigkeit auf a warmer Teller, fest mit Plastikfolie bedeckt. Bringen Sie die Soße zum Kochen und reduzieren Sie sie, bis sie die Rückseite eines Löffels bedeckt. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Für den Po’ Boy:
Französisches Brot nach New Orleans-Art (Po’-Boys sind im Allgemeinen etwa 9-10 Zoll lang pro Sandwich. Wie Sie sehen können, habe ich meins etwas kleiner gemacht, schade.) Schneiden Sie das Brot zu 3/4 durch und lassen Sie ein Scharnier (wie im Hintergrund des Bildes zu sehen.) Ich finde, dass das Scharnier das Essen etwas erleichtert.
Zerkleinerter Salat (oder Kohl a la Mütter)
Mayonnaise
Roastbeef (siehe oben)
Trümmersoße

Bestreichen Sie das Brot mit einer sehr großzügigen Portion Mayonnaise auf der Innenseite der oberen und unteren Hälfte. Etwa eine Tasse zerkleinerten Salat auf die untere Hälfte legen. Den Salat mit einer großzügigen Portion des “sliced” Rindfleischs bedecken. Das Rindfleisch mit Debris Gravy ertränken.

Schnappen Sie sich einen Stapel Servietten, ein kühles Bier und genießen Sie!

** Hinweis – Um dies zu einem Ferdi Special a la Mother zu machen, fügen Sie Schinken von guter Qualität unter das Rindfleisch!


Die Suche nach Amerikas besten Food-Städten: New Orleans

Viele amerikanische Städte sind stolz auf ihr gutes Essen und Trinken. Keiner von ihnen genießt es so sehr, wo er war und was er hat wie New Orleans, eine von den Franzosen gegründete Stadt, die 40 Jahre lang von den Spaniern regiert wurde – und vor einem Jahrzehnt vom Hurrikan Katrina fast weggespült wurde.

Die Suche nach Amerikas besten Food Cities:
Teil I: Charleston, S.C.
Teil II: San Francisco
Teil III: Chicago
Teil IV: Portland, Erz.
Teil V: Philadelphia
Teil VI: New Orleans
Teil VII: New York
Teil VIII: Los Angeles
Teil IX: Houston
Teil X: Washington D.C.

„Sie werden niemanden treffen, der sagt, er esse nur zum Treibstoff“, sagt der Schriftsteller und Fotograf Pableaux Johnson bei einem Abendessen mit Entenconfit mit schmutzigem Reis im bewunderten Herbsaint, wo das Essen, ähnlich wie in der Stadt, Kulturen mit einem jazzigen Effekt vermischt . „Wir sind eine kleine Stadt mit übergroßem Appetit.“

Am Rande eines Jubiläums, das niemand feiern möchte, besuchte ich die Hafenstadt von Louisiana im Rahmen meiner Tour durch das Land, um die Top 10 der Lebensmittelstädte in Amerika zu ermitteln und letztendlich zu ordnen. Egal, ob ich in der Parkway Bakery & Tavern einen Po'-Boy ein paar Meter entfernt von einer Videospielbude kaute oder „Happy Birthday“ – zusammen mit dem Rest des Restaurants – einer 90-jährigen Grande Dame bei der Witwe sang Galatoires an einem Sazerac-geschnürten Freitagnachmittag, New Orleans' unverkennbare Lebensfreude war mein ständiger Begleiter.

Dies war auch eine Woche, in der ich ein Museum entdeckte, das es Gästen ermöglicht, mit Cocktails in der Hand zu touren (mighty kind of you, Southern Food & Beverage Museum) und erwachsenen Männern zugesehen habe, die in anhänglichen Kleidern durch die Straßen navigierten (über das Fundraising Red Dress Race). . Weit mehr als an den meisten anderen Orten scheinen sich in dieser unkonventionellsten aller amerikanischen Städte Gegensätze anzuziehen.

„Sie können nach New Orleans kommen und Ihre Freak-Flagge hissen“, sagt Chefkoch Isaac Toups, Miteigentümer von Toups’ Meatery, einem modernen Cajun-Restaurant in Mid-City. „Man kann zum Frühstück ein Glas Wein trinken“, und das interessiert niemanden.

Kein Moment traf den Punkt nach Hause so gut wie in der schwülen Nacht, in der ein freundlicher Kardiologe seinen Hocker in der SRO-Bar in Coquette im Garden District abgab, damit ich essen konnte. Es war mir peinlich, als der Arzt, der seine Rechnung begleichte, mich dabei erwischte, wie ich eine Packung Marlboros aus seiner Manteltasche lugte. Er lächelte, als er mir zum Abschied die Hand schüttelte. „New Orleans“, sagte er, „ist eine Stadt der Widersprüche.“

Notiz: Im Uhrzeigersinn von oben: Die Late-Night-Szene außerhalb von Bacchanal, einer Weinbar und einem Restaurant im Bywater, schmeißt Koch Burnetter McMillan im Liuzza’s by the Track Garnelen zu einem ganzen gebratenen Golffisch im Mopho in Mid-City. Von oben nach unten: Die Late-Night-Szene vor Bacchanal, einer Weinbar und einem Restaurant im Bywater, einem ganzen gebratenen Golffisch im Mopho in Mid-City-Koch Burnetter McMillan wirft Garnelen im Liuzza’s by the Track.

Immer eine offene Einladung

Schon ein paar Mahlzeiten hier zu essen bedeutet, die Wahrheit zu entdecken: Nichts schmeckt so. „Unser Essen ist das Seltsamste“, sagt Köchin Leah Chase, die mit 92 Jahren immer noch täglich in der Küche des 1941 eröffneten Dooky Chase's präsent ist. Wie Brett Anderson, der erfahrene Restaurantkritiker der Times-Picayune, es ausdrückt: „ Die Stadt hat Orte, die man sonst nirgendwo findet.“

F'wahr. Das Gesellschaftsrestaurant Galatoire's ist der einzige Ort hierzulande, wo das Mittagessen allzu leicht in die Abendstunde rutscht, Kaffee eher berauschend als anregend ist (Willkommen im Café brulot) und unterbekleidete Novizen des Spektakels sagen hören: Hutmemo.“ Würden, abgesehen von Hansens Sno-Bliz, Dutzende von Menschen bereit sein, bei 104 Grad Hitze 30 Minuten oder länger auf einen Kegel aus rasiertem Eis zu warten, ein Wetter, das sich wie ein brennender Sumpf anfühlte? Bei Toups’ Meatery bestand mein Kellner fast darauf, dass ich eine Vorspeise mit Langustenkrapfen bestelle: "Oh Mann, der letzte der Saison!" Und als der Barkeeper im Mayhaw sah, wie ich an einem Wochentag vor 11 Uhr einen zweiten Cocktail debattierte (Forschung, Baby!), klärte er die Sache mit "Mann, du bist in New Orleans."

Lolis Eric Elie, TV-Autorin, Food-Historikerin und Autorin von „Treme: Stories and Recipes from the Heart of New Orleans“, sagt, dass seine Heimatstadt eine lange Geschichte der Chancengleichheit in Bezug auf gutes Essen hat und verweist auf das Roastbeef po' boy und rote Bohnen und Reis als "preiswert, hochwertig und emblematisch für New Orleans".

San Francisco spricht gerne über die ultrafrische Speisekammer und New York zählt mehr Sterne als es im Himmel gibt, aber „New Orleans hat seine eigene Küche“, sagt Liz Williams, Gründerin des Food and Beverage Museums, das von das Riverwalk-Einkaufszentrum nach Central City letztes Jahr. „Wir alle identifizieren uns mit unserem Essen.“ Entscheidend ist, dass sie hinzufügt: „Reich oder arm, wir essen alle Bohnen und Reis.“

Alon Shaya, ein Schützling des angesehenen Küchenchefs und Gastronomen John Besh, wusste das, als er nur wenige Tage nach Katrina mit seinem Chef nach New Orleans zurückkehrte, um Rettungskräfte auf dem Parkplatz eines geplünderten Wal-Mart zu füttern. An seiner Person: eine Pistole, die er nie benutzen musste. Auf der Speisekarte: rote Bohnen und Reis. „Wir hätten einfach Reis machen können“, sagt Shaya, der den diesjährigen James Beard Foundation Award als bester Koch: South für das israelische Hit-Restaurant, das seinen Namen trägt, gewonnen hat. Aber rote Bohnen und Reis „haben hier einen besonderen Platz. Die Leute würden sich durch das komplette Gericht trösten.


Einfache Mardi Gras-Vorspeisen und Fingerfood

Heißer Muffuletta-Dip

Dieser von New Orleans inspirierte Dip ist eine lustige Variante des klassischen Muffuletta-Sandwiches und die perfekte käsige Ergänzung zu Ihren Karnevalsfeierlichkeiten.

Zutaten:

  • 1 (8-oz.) Packung Frischkäse, weich
  • 1 Tasse gewürfelte Salami
  • 1 (6-oz.) Glas entsteinte grüne Oliven, abgetropft
  • ½ Tasse geröstete rote Paprika, abgetropft und gehackt
  • ½ Tasse Giardiniera, abgetropft
  • 4 Unzen Provolone-Käse, gewürfelt
  • 1 Knoblauchzehe, gehackt
  • 1 Teelöffel. frische Petersilie, gehackt
  1. Heizen Sie Ihren Ofen auf 350 Grad Fahrenheit vor.
  2. Alle Zutaten außer Petersilie in eine große Schüssel geben und mischen, bis alles mit dem Frischkäse überzogen und gut vermischt ist. Übertragen Sie dann die Mischung auf eine 9-Zoll-Kuchenplatte.
  3. 30 Minuten backen oder bis der Dip sprudelt und heiß ist. Herausnehmen und mit Petersilie bestreuen.
  4. Mit einer Auswahl an Crackern, knusprigem französischem Brot oder Tortilla-Chips servieren.

Klassische Hush-Welpen

Dieses südliche Grundnahrungsmittel ist die perfekte Ergänzung zu Ihrem Fat Tuesday-Gedeck. Sie sind knusprig, süß und herzhaft und überraschend einfach zuzubereiten

Zutaten:

  • 2 Tassen Maismehl
  • 1 EL Allzweckmehl
  • ½ TL Backpulver
  • 1 TL Backpulver
  • 3 EL grüne Zwiebel, fein gehackt
  • 1 Tasse + 3 Esslöffel Buttermilch
  • 1 Ei, leicht geschlagen
  • Pflanzenöl, zum Braten
  1. Maismehl, Mehl, Backpulver, Backpulver und Salz in eine große Schüssel sieben.
  2. Zwiebeln, Buttermilch und Ei einrühren, bis alles gut vermischt ist. Das Ergebnis ist eine teigartige Konsistenz.
  3. Öl auf etwa 375 Grad F erhitzen und den Teig löffelweise fallen lassen (jeweils etwa 2 Esslöffel). goldbraun braten.
  4. Entfernen Sie jeden Krapfen und legen Sie ihn auf ein Papiertuch, um überschüssiges Öl zu entfernen. Heiß servieren.

Scharfe Garnelen schälen und essen

Es wäre keine Karnevalsparty ohne den Kick von etwas Scharfem. Dieses würzige Garnelenrezept ist einfach zuzubereiten und macht Spaß, es zu essen, was es zur perfekten Ergänzung Ihres Fat Tuesday-Vorspeisenmenüs macht.

Zutaten:

  • 6 Speckstreifen, gewürfelt
  • 1 Tasse Butter, gewürfelt
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 2 EL Meeresfrüchtegewürz
  • 2 EL Dijon-Senf
  • 1-1/2 TL Chilipulver
  • 1 TL Pfeffer
  • 1/2 bis 1 TL scharfe Sauce
  • Je 1/4 TL getrocknetes Basilikum, Oregano und Thymian
  • 1-1/2 Pfund ungekochte Shell-on Shrimps
  1. Den Ofen auf 375 Grad F vorheizen.
  2. Bacon in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze anbraten, bis er teilweise gar, aber nicht knusprig ist. Überschüssiges Fett abgießen und alle anderen Zutaten außer Garnelen einrühren. Bei schwacher Hitze etwa 5 Minuten kochen.
  3. Legen Sie Garnelen in eine ungefettete 13 x 9-Zoll-Auflaufform. Die Speckmischung in die Form geben und ohne Deckel 20-25 Minuten backen. Während der Garzeit die Garnelen zweimal umrühren.
  4. Aus dem Ofen nehmen und warm servieren.

Creole Deviled Eggs mit Hühnchen

Die Cremigkeit klassischer Teufelseier trifft in diesen kreolischen Hühnereiern auf den Kick der kreolischen Würze. Wir glauben, dass Ihre Gäste nach nur einem Mal Schwierigkeiten haben werden, aufzuhören!

Zutaten:

  • 6 Eier, hartgekocht
  • 1/2 Tasse Hühnchen, gekocht und gewürfelt
  • 5 EL Mayonnaise
  • 1 EL Zwiebel, fein gehackt
  • 1 TL Honig-Senf
  • 1/2 TL gemahlener Senf
  • 1/2 TL kreolisches Gewürz (oder je ¼ TL Salz, Knoblauchpulver und Paprika, plus eine Prise getrockneter Thymian, gemahlener Kreuzkümmel und Cayennepfeffer)
  • 1/8 TL scharfe Paprikasauce
  • 1 EL frische Petersilie, gehackt
  1. Die hartgekochten Eier der Länge nach halbieren und das Eigelb entfernen. Das Eiweiß beiseite stellen und das Eigelb in eine kleine Schüssel geben.
  2. Das Eigelb mit einer Gabel zerdrücken, dabei alle Zutaten außer Petersilie einrühren.
  3. Sobald die Eigelbmischung vermischt ist, spritze oder löffele in jede Eiweißhälfte.
  4. Bis zum Servieren in den Kühlschrank stellen. Kurz vor dem Servieren mit gehackter Petersilie bestreuen.

Kicked Up kreolische Wurstbällchen

Wurstbällchen sind eine traditionelle südliche Vorspeise für Feiertage und Familienfeiern. In diesem Rezept bekommen sie einen kreolischen Twist, was sie perfekt für Mardi Grad Feiern macht.

Zutaten:

  • 2 1/4 Tassen Keksmischung
  • 2 TL kreolisches Gewürz
  • 2 EL Schnittlauch, gehackt
  • 1 Pfund heiße oder milde Frühstückswurst aus Schweinehack, ungekocht
  • 1/2 Tasse Buttermilch
  • 3 EL Senf, Vollkorn oder Dijon
  • 2 EL Zwiebel, fein gehackt
  • 1 1/2 Tassen geschredderter scharfer Cheddar-Käse
  1. Den Ofen auf 350 Grad F vorheizen und 2 Backbleche mit Pergamentpapier auslegen. In einer mittelgroßen Schüssel die Keksmischung, die kreolischen Gewürze und den Schnittlauch vermischen.
  2. Fügen Sie die Wurst, Buttermilch, Senf und Zwiebel hinzu. Verwenden Sie Ihre Hände, um alles gründlich zu kombinieren. Sobald alles gut vermischt ist, den geriebenen Käse untermischen.
  3. Verwenden Sie Ihre Hände, um die Mischung zu etwa 1 ½ Zoll großen Kugeln zu rollen. Auf die Backbleche mit einem Abstand von etwa 1 Zoll legen und 22-25 Minuten backen oder bis sie goldbraun sind.
  4. Warm mit einer Seite Senf zum Dippen servieren.

Feiern Sie Karneval mit Hilfe von Foodtown

Warum den ganzen Weg nach New Orleans reisen, wenn Sie Ihre eigenen Mardi Grad-Feierlichkeiten gleich hier zu Hause veranstalten können? Mit diesen einfachen Vorspeisenrezepten kann sich jedes Treffen wie eine nachsichtige Fat Tuesday-Feier anfühlen. Planen Sie einen Besuch in Ihrem Lebensmittelgeschäft in Foodtown, um sich mit allem einzudecken, was Sie brauchen.

Stöbern Sie in unserem wöchentlichen Rundschreiben und laden Sie unsere digitale Coupon-App herunter, um sicherzustellen, dass Sie keine großen Ersparnisse verpassen. Denn zu günstigen Preisen macht das Verwöhnen umso mehr Spaß!

Seit 66 Jahren dient das Foodtown-Banner stolz den Gemeinden von New Jersey, New York, Connecticut und Pennsylvania. Unsere Mission ist es, der beste Lebensmittelhändler auf unserem Markt zu sein, indem wir:


17 Mardi Gras Drink-Ideen, die Sie lieben werden (auch wenn Sie nicht in New Orleans sind)

Feiern Sie den Fat Tuesday, wie er gefeiert werden soll: mit leckeren Cocktails.

Sie nennen es nicht umsonst Fat Tuesday. Bereiten Sie sich darauf vor, sich mit einigen dieser extravaganten Cocktailrezepte zu verwöhnen.

Zutaten:

1 Tasse zerstoßenes Eis
1 große reife Mango, geschält, entkernt und gewürfelt
1/2 Tasse Tequila
2 Esslöffel frisch gepresster Limettensaft (eine gepresste Limettenhälfte zum Befeuchten der Glasränder aufbewahren)
Grobes Salz

Anweisungen:

Eis, Mango, Tequila und Limettensaft in einen Mixer geben und glatt pürieren. Befeuchten Sie die Ränder von 2 Margarita-Gläsern mit der reservierten Limettenhälfte und tauchen Sie jeden Glasrand in grobes Salz. Mango-Rita in Margarita-Gläser füllen.

&ndash Mit freundlicher Genehmigung des National Mango Board

Kaufe jetzt Set mit 6 mehrfarbigen Margarita-Gläsern, 89,95 $

Zutaten:

1,25 oz CÎROC Pfirsich
0,25 Unzen Champagner

Anweisungen:

Kombinieren Sie in einem Flötenglas oder Champagner Pfirsichwodka mit Champagner Ihrer Wahl.

&ndash Mit freundlicher Genehmigung von CÎROC Ultra Premium

Kaufe jetzt Veuve Clicquot Brut Yellow Label, 39,99 $

Zutaten:

1,5 Unzen Kiwi-Püree
0,25 Unzen Limettensaft
.25 einfacher Sirup
1,5 Unzen Absolut Mandarin
1oz Passionsfruchtpüree
Peychaud-Bitter

Anweisungen:

Kombinieren Sie das Kiwi-Püree, Limettensaft und einfachen Sirup in einer Shaker-Dose und das Absolut Mandarin- und Passionsfrucht-Püree in einer anderen.
Jede Gruppe mit einem Eiswürfel schütteln. Gießen Sie die Kiwi-Püree-Mischung in ein hohes, klares Glas, fügen Sie Eis hinzu und gießen Sie dann den Inhalt des Shakers ein. Mit Peychaud-Bitter und mehr Crushed Ice toppen.
Mit Zuckerrohr, Kiwischeibe und Regenschirm garnieren.

&ndash Mit freundlicher Genehmigung von Absolut Vodka

Kaufe jetzt Absolut Mandarin, ab 14,98 $

Zutaten:

5-6 große Eiswürfel
2-3 Scheiben Guave
Veuve Clicquot Rich Rosé Champagner

Anweisungen:

5 Eiswürfel in ein großes Weinglas geben, die Guavenscheiben dazugeben und mit gekühltem Veuve Clicquot Rich Rosé abschließen. Mit zusätzlichen Fruchtscheiben garnieren.

Zutaten:

1,5 oz DeLeón Reposado Tequila
0,75 Unzen Zitronensaft
1 Unze Einfacher Sirup
4-6 Spritzer Angostura Bitter

Anweisungen:

Kombinieren Sie alle bis auf Bitter in einem Rocks-Glas und rühren Sie um. Bitter und Eis hinzufügen.

Zutaten:

1 Unze Absolut
0,75 Unzen Lillet Rose
4 oz Holunderblütensoda (Belvoir, Fentimans)
2 Messlöffel Zitronen-Basilikum-Sorbet

Anweisungen:

Alle Zutaten vor dem Mischen kalt stellen. Soda, Lillet und Absolut in ein gekühltes Glas mit zwei 1&rdquocubes geben. Sorbet darüber geben. Mit garnieren
Mikro-Basilikum und essbare weiße Blüten.

&ndash Mit freundlicher Genehmigung von Absolut Vodka

Kaufe jetzt Belvoir Holunderblüten-Soda, $6.50

Zutaten:

4 Unzen. Licht Rum
1/2 c. frische Erdbeeren
1/2 c. gefrorene Erdbeeren
Saft von 1 Limette
Limettenscheiben zum Garnieren

Anweisungen:

Rum, frische und gefrorene Erdbeeren und Limettensaft in einen Mixer geben
und glatt rühren. In zwei Margarita-Gläser füllen und mit Limettenscheiben garnieren.

Zutaten:

2 Unzen Chili &lsquoOrchata
2 oz Cake Wodka
1 Unze Likör 43
1 oz Amaretto di Amore

Anweisungen:

Alle Zutaten auf Eis mischen und sehr gut schütteln. Abseihen und in ein mit Wasser befeuchtetes und in grünen Zucker getauchtes Martini-Glas gießen.

Zutaten:

0,75 oz Wodka
0,75 oz Blue Curaçao
0,75 oz Melonenlikör (Midori)
0,75 oz Pfirsichschnaps
0,75 oz Limettensaft
Top mit Sprite

Anweisungen:

Zutaten außer Sprite in einen Shaker geben. Mit Eis in ein großes Glas gießen. Mit Sprite belegen.

Zutaten:

1 Unze frischer Limettensaft
0,75 Unzen Chai-Sirup*
2,5 oz El Dorado 8-Jahre Demerara Rum

32 oz (I Karton) Oregon Chai Flüssigkonzentrat
20 oz Goldturbinado- oder Demerara-Zucker.

Anweisungen:

Mit Eiswürfeln schütteln. In einen Cocktail Kingdom-Brühbecher mit Crushed Ice abseihen. Mit Minzzweig garnieren.

* Unter regelmäßigem Rühren zum Kochen bringen, dann 2 Minuten ohne Deckel köcheln lassen. Vom Herd nehmen, abkühlen lassen und in Flaschen abfüllen. Im Kühlschrank aufbewahren.

&ndash Mit freundlicher Genehmigung von Jeff Berry von Latitude 29, New Orleans

Kaufe jetzt Demerara Skipper Dark Rum, ab 24,99 $

Zutaten:

Zerstoßenes Eis
12 Unzen Wodka
12 Unzen Sahnesoda
12 Unzen Selters
2 Esslöffel Mardi Gras Streuselmischung (zu gleichen Teilen alle lila, grünen und gelben Streusel)
Puppenkopf (optional, aber so viel Spaß)

Anweisungen:

Legen Sie den Puppenkopf in den Boden eines Krugs. Krug mit Eis packen.
Wodka, Sahnesoda und Selters hinzufügen. Aufsehen. Die Hälfte der Streuselmischung darüber verteilen. In Gläsern servieren und mit restlicher Streuselmischung garnieren!

Zutaten:

1,5 oz Aviation Gin
0,5 oz Cynar
0,75 Unzen Zitronensaft
0,75 Unzen Vanillesirup
1 Unze schwere Sahne
1 Eiweiß
Wurzelbier
Muskatnuss

Anweisungen:

Gin, Cynar, Zitrone, Vanille und Eiweiß 30 Sekunden trocken schütteln. Sahne dazugeben und erneut ohne Eis schütteln. Eis hinzufügen und kräftig schütteln (für eine Weile). Drink in eine Dose umfüllen und nochmals ohne Eis schütteln (Dry Shake). Fügen Sie in einem Longdrinkglas 2 Unzen Root Beer hinzu und gießen Sie das Getränk darüber. Lassen Sie es sich absetzen und gießen Sie etwas mehr Root Beer darüber, damit der Kopf aufgeht. Mit Muskat garnieren.

&ndash Mit freundlicher Genehmigung von Pam Wiznitzer von Seamstress, NYC

Zutaten:

0,5 Unzen. Grenadine
0,5 Unzen. Zitronensaft
Stella Artois Cidre
Brandkirsche zum Garnieren

Anweisungen:

Mischen Sie ½ oz. Grenadine und ½ oz. Zitronensaft auf Eis schütteln. In ein Longdrinkglas füllen und mit Stella Artois Cidre auffüllen. Mit einem gebrannten Kirschspieß garnieren.

&ndash Mit freundlicher Genehmigung von Jess Goldfarb, Cocktail Director bei CRU Oyster Bar Nantucket, MA

Zutaten:

2,5 Unzen Slane Irish Whiskey
3 Spritzer Peychauds Bitter
3 Spritzer Angosturabitter
0,25 oz Herbsaint Original Absinth
1 Würfel irischer Frühstückstee Zucker
1 EL Wasser

Anweisungen:

Gießen Sie den Absinth in ein mattiertes Rocks-Glas, drehen Sie das Glas, um die Seiten zu beschichten, und schütten Sie überschüssigen Absinth in die Spüle. Restliche Zutaten in ein Rührglas geben. Teezucker, Wasser und Bitter in das Rührglas geben, die Würfelwürfel leicht zerdrücken und mit einem kleinen Holzstäbchen verrühren. Whiskey einfüllen und Eis hinzufügen. Kräftig umrühren und in das mit Absinth gespülte Steinglas über einen 2-Zoll-Würfel abseihen. Garniert mit einem grünen Blatt und Zitronenschale.

Zutaten:

2 Tassen Ananassaft
2 Tassen Orangensaft
4 Maraschino-Kirschen, plus 1/2 Tasse Saft
1/2 Orange, in 4 Scheiben geschnitten
4 Unzen dunkler Rum

Anweisungen:

In einem Krug Ananassaft, Orangensaft und Kirschsaft verrühren. Ein hohes Glas mit Eis füllen, die Saftmischung darübergießen, mit einer Kirsche und einer Orangenscheibe garnieren. Für die Erwachsenen fügen Sie jedem Getränk 1 Unze dunklen Rum hinzu.


Garnelen nach New Orleans-Art

Bringen Sie den Geschmack von New Orleans mit diesem riesigen Garnelenkocher in Ihre ganz persönliche Heckklappe.

Beladen mit eiweißreichen Garnelen, riesigen Maisstücken, Andouille-Wurst, jeder Menge nährstoffreichen Kartoffeln und, ja, sogar ein paar Flaschen Bier, ist dieses Rezept das ultimative Festmahl am Spieltag.

Ernährung (pro Portion)

Kalorien 369 Protein 23g Kohlenhydrate 22g Fett 20g

Abonniere YouTube, um Zugang zu exklusiven Ausrüstungsvideos, Promi-Interviews und mehr zu erhalten!

  • 2 weiße Zwiebeln, in dünne Scheiben geschnitten
  • 1 Pfund Butter
  • 3 Flaschen Bier
  • 1 Dose Tony Chacheres kreolisches Gewürz
  • 1 Beutel Zatarains Seafood Boil-Mix
  • 1/4 Tasse scharfe Soße
  • 1 Tasse Salz
  • 4 Zitronen
  • 3-5 Pfund rote Kartoffeln, halbiert
  • 4 große Zwiebeln, geviertelt
  • 2 Pfund Andouille-Wurst, in Scheiben geschnitten
  • 12 Maiskolben, halbiert und geschält
  • 6-7 lbs mittlere bis große Garnelen

In einem großen Suppentopf über einem Propanbrenner die Zwiebel mit Butter anbraten, bis sie durchscheinend ist. Fügen Sie 3 Gallonen Wasser, Bier, Gewürze, Kochmischung, scharfe Soße und Salz hinzu. Zitronensaft eindrücken.

Lassen Sie die Mischung 1 Stunde lang köcheln, um den Geschmack zu entwickeln. Kartoffeln, Zwiebeln, Wurst und Mais hinzufügen. 10 Minuten kochen lassen, oder bis die Kartoffeln gerade zart sind.

Fünf Minuten vor dem Servieren Garnelen hinzufügen. Schalten Sie die Hitze aus und lassen Sie die Garnelen kochen.

Schöpfe das „Zeug“ mit einem Sieb aus und schütte es auf einen Tisch. Brühe in Pappbechern servieren.


Jedes Rezept ist so anders.

Dies war eigentlich ein spontanes, schnelles Rezept, das wirklich gut geworden ist.

Wir haben Dauerkarten für eine der Summer Series, die im Hollywood Bowl angeboten wird.

Unsere letzte Show der Saison ist The Muppets Take the Bowl.

Für unser Picknick-Dinner fand ich, dass ein Hummerbrötchen wirklich gut klang. Dann dachte ich an einen Shrimp Po Boy.

Wenn also ein Lobster Roll einen Shrimp Po Boy heiratet, bekommen Sie vielleicht ein Shrimp Roll.

Aber der Sound von Pressure Cooker Shrimp Po Boy gefällt mir besser. Außerdem ist es wie ein Hummerbrötchen, aber mit Shrimps und den Aromen eines Po Boy…..und nicht gebraten.

Da ich immer ein Glas meiner hausgemachten Meeresfrüchte-Gewürzmischung (ähnlich Old Bay) zur Hand habe, habe ich diese New Orleans Rémoulade Sauce kreiert, um sie mit meinem Schnellkochtopf Shrimp Po Boy zu kombinieren.

Wir haben mehrere Zitronenbäume in unserem Garten, aber für Saucen vom Typ Mayonnaise und Saucen, die ich dick halten möchte, verwende ich lieber True Lemon Crystallized anstelle von Fresh Lemon Juice.

Es hält die Sauce schön dick.

Lassen Sie die New Orleans Rémoulade-Sauce ruhen

Neben Meeresfrüchten und Fisch sind gebratene Gurken so köstlich in dieser New Orleans Rémoulade-Sauce getaucht!

Halten Sie Ausschau nach meinem Air Fryer Fried Pickles-Rezept.

Stellen Sie sicher, dass die Sauce vor dem Servieren eine Weile ruht.

Dieses kleine Half Pint Mason Jar ist perfekt, um die Rémoulade im Kühlschrank aufzubewahren.

Louisiana-Remoulade-Sauce

My Pressure Cooker Seafood Corn Chowder ist ein weiteres Rezept, das Sie genießen können.

Diese New Orleans Rémoulade Sauce eignet sich auch hervorragend zum Dippen meiner Air Fryer Yuca Fries.

Verwenden Sie für eine Cajun-Variante des mexikanischen Elote-Maiskolbens stattdessen diese Rémoulade-Sauce! Oh lecker!

Küchengeräte und Essentials

Fürsorge ist Teilen! Wenn Sie unterstützen möchten Diese alte Gal, bitte teile dieses Rezept auf Social Media, damit ich dir weiterhin wundervolle Rezepte präsentieren kann!


Zurich Classic: Prominente, die den Schnitt in New Orleans verpasst haben

AVONDALE, La. – Nicht einmal das Teamformat der Zurich Classic von New Orleans und eine Paarung mit der Nummer 4 der Welt, Collin Morikawa, konnten das Schicksal von Matthew Wolff wenden.

Sie gehörten zu den Prominenten, die den Schnitt bei TPC Louisiana verpassten.

Das Feld der 80 Zweier-Mannschaften wurde am Freitagabend auf die Top 33 und Unentschieden getrimmt. Das bedeutete, dass es ein Ergebnis von 6-unter 138 (T-24) brauchte, um das Wochenende zu spielen. Neun Mannschaften verfehlten einen Schlag und waren nur noch drei Schläge davon entfernt, in den Top 10 zu sein, die ins Wochenende gingen. Es zeigt, wie schmal der Grat zwischen Erfolg und Misserfolg auf der PGA Tour ist – und einen Scheck zu machen.

Großer Putt von @patrick_cantlay um uns zum Wochenende @Zurich_Classic zu bringen. Müssen morgen im besten Ball niedrig sein pic.twitter.com/pOyJdU1M7q

&ndash Xander Schauffele (@XSchauffele) 23. April 2021

Hier sind drei der Top-Teams, die am Wochenende nicht spielen werden.

Collin Morikawa, Matthew Wolff

Matthew Wolff spielt in der zweiten Runde der Zurich Classic of New Orleans von der 10. Teebox. (Foto: Stephen Lew-USA TODAY Sports)

Matthew Wolffs Kämpfe gingen weiter. Der 22-Jährige ist die Nummer 26 der Welt, hat aber schon lange nicht mehr so ​​gespielt. Er und Morikawa schossen am ersten Tag 2 unter 70, erzielten jedoch 5 über 77, um den Cut zu verpassen und nur vier Teams im Feld zu schlagen. Für Morikawa endete eine Serie von 13 geraden Schnitten.

Sungjae Im, Ben An

Byeong-hun An und Sung-jae Im warten darauf, während der zweiten Runde der Zurich Classic of New Orleans im TPC Louisiana am 23. April 2021 in New Orleans, Louisiana, einen Shot zu spielen. (Foto: Stacy Revere/Getty Images)

Sungjae Im hatte 11 gerade Schnitte gemacht, bevor er früh beim Masters nach Hause ging, wo er im November den zweiten Platz erreicht hatte. Bei zwei seiner letzten drei Starts hat er jetzt den Cut verpasst. Er und Ben An hatten einen schleppenden Start, schossen am Donnerstag 68 und machten ein Doppelbogey auf der Par-5-Sekunde, von dem sie sich nie wirklich erholten, um am Freitag einen Alternate-Shot-Score von 1-über 73 zu erzielen.

Kevin Kisner, Scott Brown

Kevin Kisner spielt seinen Schlag vom zweiten Abschlag während der zweiten Runde der Zurich Classic of New Orleans im TPC Louisiana am 23. April 2021 in New Orleans, Louisiana. (Foto: Stacy Revere/Getty Images)

Kevin Kisner und Scott Brown galten aufgrund ihrer guten Erfolgsbilanz bei diesem Event als eines der Top-Teams. Kisner und Brown verloren 2017 in einem Playoff und spielen beide im selben Club, dem Palmetto Golf Club, in ihrer Heimatstadt Aiken, South Carolina. Aber diese Erfahrung half ihnen diesmal nicht, viele Birdies zu machen (70-73-143). Es gab zwei Tage lang insgesamt fünf Kreise auf ihrer Scorekarte, die es nicht in das Teamformat brachte.


Schau das Video: NEW ORLEANS LOUISIANA HOODS AT NIGHT (August 2022).