Die neuesten Rezepte

Kartoffelbissen mit Schweinefleisch

Kartoffelbissen mit Schweinefleisch



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Beim ersten Mal habe ich die Kartoffeln gut gewaschen und in der Schale gekocht. Dann habe ich die Zwiebel, den Knoblauch und den Pfeffer gereinigt, fein gehackt und in eine Pfanne zum Härten mit Olivenöl gegeben, ich habe Salz und Pfeffer hinzugefügt, dann, wenn es etwas hart geworden ist, habe ich das Fleisch hinzugefügt und es 5 Minuten zusammen kochen gelassen Zwiebeln, Paprika und Knoblauch habe ich dann 100 ml warmes Wasser hinzugefügt und alles kochen lassen, bis das gesamte Wasser ca. 20 Minuten abgenommen hat.

Nach dem Kochen der Kartoffeln habe ich das Wasser abgelassen und geschält, dann die dickeren Scheiben geschnitten, damit sie nicht zerbröckeln (damit sie gut aussehen).

Ich habe Salz, Pfeffer, Gemüse und eine Prise Paprika (für die Farbe) eine Prise Olivenöl angepasst, sorgfältig gemischt, damit die Kartoffeln nicht zerbröckeln die letzte Kartoffelschicht.

Die Eier habe ich mit einer Prise Salz gut verquirlt und dann Sauerrahm, Frischkäse mit Sauerrahm dazugegeben, mit den Eiern gut verrührt und dann gleichmäßig über die Kartoffeln gegossen und in den auf 180 Grad vorgeheizten Backofen geschoben.

30 Minuten ruhen lassen, dann den Ofen schließen und weitere 10 Minuten bräunen lassen.

Und fertig zum Servieren ..wunderbarer Biss ..


Ähnliche Rezepte:

Auberginenbiss mit Hackfleisch

Auberginenmousse mit Rinderhackfleisch, zubereitet mit Tomatensauce, frischen Tomaten, Zwiebeln, Milch und Käse

Kartoffelbissen mit Joghurt

Kartoffelmousse mit Joghurt, zubereitet mit Zwiebeln, Eiern, Käse, Semmelbrösel und Tomatensauce

Kartoffelmousse mit Hammelfleisch

Kartoffelmousse Rezept mit gehacktem Hammelfleisch, serviert mit Tomatensauce zubereitet mit Mehl, Brühe und Gemüse

Kartoffelbiss mit Rindfleisch

Kartoffelmousse Rezept mit Rindfleisch und Tomatensauce, zubereitet mit Milch, Eiern, Butter und Gemüse


1 kg Hackfleisch (am besten Putenhack oder mageres Hähnchen mit Rindfleisch gemischt)
6 Kartoffeln für die Mutter
2 EL Sonnenblumen- oder Olivenöl
4 EL Tomatenbrühe
Salz, Pfeffer nach Geschmack
ein Bund Petersilie

Kochen Sie die Kartoffeln in ihrer Schale.

Nachdem die Kartoffeln gekocht sind. wir schälen sie und schneiden sie in scheiben.
Das Hackfleisch mit der Brühe vermischen und in einem Topf mit 2 EL Öl und einem halben Glas Wasser anbraten.
Dann legen wir in eine hitzebeständige Schüssel eine Schicht Kartoffelscheiben, eine Schicht Fleisch, eine Schicht Kartoffeln, Fleisch, Kartoffeln, darauf legen wir fein gehackte Petersilie. Mit Freude servieren.

Probiere auch dieses Videorezept aus


1 kg Hackfleisch (am besten Putenhack oder mageres Hähnchen mit Rindfleisch gemischt)
6 Kartoffeln für die Mutter
2 EL Sonnenblumen- oder Olivenöl
4 EL Tomatenbrühe
Salz, Pfeffer nach Geschmack
ein Bund Petersilie

Kochen Sie die Kartoffeln in ihrer Schale.

Nachdem die Kartoffeln gekocht sind. wir schälen sie und schneiden sie in scheiben.
Das Hackfleisch mit der Brühe vermischen und in einem Topf mit den 2 EL Öl und einem halben Glas Wasser anbraten.
Dann legen wir in eine hitzebeständige Schüssel eine Schicht Kartoffelscheiben, eine Schicht Fleisch, eine Schicht Kartoffeln, Fleisch, Kartoffeln, darauf legen wir fein gehackte Petersilie. Mit Freude servieren.

Probiere auch dieses Videorezept aus


Umgedrehtes Moussaka mit Kartoffeln, Fleisch, Champignons und Tomatensauce

Umgedrehtes Moussaka mit Kartoffeln, Fleisch, Champignons und Tomatensauce. Kartoffelmousse Rezept mit Hackfleisch, Champignons und Tomatensauce. Wie wird Moussaka hergestellt? Ein umgedrehter, sehr leckerer Bissen.

Sieht dieser umgedrehte Biss nicht toll aus? Lassen Sie mich Ihnen sagen, wie lecker es ist? Sie werden sich selbst überzeugen, wenn Sie das Rezept testen! Ich denke, es ist der beste Kartoffelbrei, den ich je gemacht habe!

Dieses umgedrehte Moussaka ist so schön und so gut geworden & # 8230 Ich habe keine Worte! Zart und saftig, duftend und sehr lecker.

Warum der umgedrehte Biss? Weil ich etwas anderes wollte als das klassische Moussaka, inspiriert von dem geliebten umgedrehten Kuchen mit Äpfeln (siehe das Rezept hier).

Was wäre, wenn ich Äpfel durch Kartoffelscheiben und Biskuitkuchen durch eine Schicht Hackfleisch ersetzt hätte? Klingt gut! Um jedoch eine Stützspitze zu haben, habe ich mich für einen Blätterteig entschieden. Ehrlich gesagt passt es gut zu einer Scheibe Pizzateig (gesäuert). Welche Güte des umgedrehten Moussaka kam heraus! Traum!

Für die Sauce habe ich ein Schweinehackfleisch (fetter) gewählt, aber Sie können auch Schweinefleisch-Rindfleisch-Mix oder nur Rindfleisch verwenden. Ich habe eine Hackfleischsauce mit Champignons, Zwiebeln und Tomaten für Pasta gemacht, gewürzt mit Knoblauch, Basilikum und Oregano. Das Schöne daran ist, dass Sie die Sauce am Vortag zubereiten und das Moussaka jederzeit zusammenstellen und backen können. Sie können verwenden und kaltes Steak übrig von den Vortagen die Sie durch den Aktenvernichter werfen.

Mehr findet ihr in unserem Blog Moussaka-Rezepte: klassische Kartoffelmousse (hier), Kartoffeln mit Auberginen und Fleisch (hier), Auberginenmousse mit Fleisch und gebackener Paprika (hier) oder Aubergine mit Couscous (hier). Alle sind ausgezeichnet!

Ich gebe Ihnen die Mengen für 6 Portionen umgedrehtes Moussaka, das ich in einer Form von 24-25 cm Durchmesser und einer Höhe von 6 cm gebacken habe.


1. Kartoffeln schälen, in runde und entsprechend dünne Scheiben schneiden und in heißem Öl von beiden Seiten anbraten.

2. Die Zwiebel fein hacken und in 3-4 EL Öl in einer größeren Pfanne fest werden lassen. Wenn die Zwiebel hart geworden ist, die gehackten Knoblauchzehen und die gewürfelte Paprika dazugeben. Wenn wir mehr Gemüse bevorzugen, können wir die Karotte in der Zusammensetzung reiben. EINwir kauen und temperieren sie für eine weitere Minute, danach braten wir das Hackfleisch ein wenig und ändern seine Farbe. Fügen Sie eine Prise Salz hinzu, fügen Sie zwei Lorbeerblätter und etwas getrockneten Thymian hinzu (genug, um ein schwaches Aroma zu erzeugen, das Sie im Rücken spüren). Nach 3-4 Minuten mit einem Glas Suppe oder lauwarmem Wasser ablöschen und gleichzeitig den Tomatensaft oder die Brühe hinzufügen. 20 Minuten köcheln lassen, damit das Fleisch saftig bleibt. Am Ende, wenn wir den Herd ausgeschaltet haben, die Petersilie hacken, ein frisch gemahlenes Pfefferpulver hinzufügen und mischen. (Wir entfernen die beiden Lorbeerblätter, weil sie ihren Job gemacht haben). Wenn Sie andere Gewürze bevorzugen, tun Sie, was Sie möchten. Wir lassen nicht das ganze Wasser aus dem Hackfleisch verdunsten, sondern lassen es saftiger. Der Saft, in dem es langsam kocht, das Fleisch und die Härtung durchdringt alle Schichten und würzt das ganze Werk.

3. Fetten Sie die Schüssel oder Pfanne mit Butter oder Öl ein und verteilen Sie die erste Schicht Kartoffeln (Kartoffeln möglichst kompakt anrichten). Eine gleichmäßige Schicht Hackfleisch über die Kartoffeln legen. Als nächstes eine Schicht Kartoffeln und eine weitere Schicht Fleisch. Die letzte Schicht werden Kartoffeln sein.

4. Legen Sie die saftigen, in Scheiben geschnittenen Tomaten auf die letzten Kartoffeln. Gießen Sie eine Tasse Fleischsuppe, wenn es ist, sonst geben Sie lauwarmes Wasser gemischt, möglicherweise mit etwas Brühe, Tomatenmark, Tomatensaft. Schlagen Sie die Eier und mischen Sie sie mit der Sahne. Wir legen sie gleichmäßig auf die gesamte Oberfläche der Kartoffeln. Ich habe etwas anderes probiert, bzw. das Eigelb mit der Sahne vermischt, das Eiweiß gut geschlagen und dann eingearbeitet. Ich wollte eine flauschige Schicht aus Ei und Sahne auf die Oberfläche der Schnauze bekommen. Es war ok. Sie können auch Bechamelsauce darüber geben (Butter, Milch, Mehl), aber ich habe es vorgezogen, Mehl zu vermeiden.

5. 30-40 Minuten backen, bei schwacher Hitze köcheln lassen. Am Ende, wenn das Moussaka in der Schüssel fertig ist, bleibt noch eine Idee von Saft.

Die Griechen haben früher getrocknetes Moussaka gemacht, während die Türken sehr saftiges Auberginen-Moussaka haben. In unserem Land ist Musacaua meines Wissens zwischen den beiden Varianten geeignet. So mag ich es lieber, etwas saftiger aber nicht trocken, ertrinkend.


Kartoffelbissen mit Schweinefleisch

Knoblauch fein hacken und in zwei EL Öl anbraten.

Die Zwiebel fein hacken und über den Knoblauch geben.

Zusammen braten, bis die Zwiebel gut weich ist.

und Farbe ändern lassen, dabei gelegentlich umrühren.

Dann die geschälten Tomaten in den Mixer geben

und köcheln lassen, bis der Saft gut reduziert ist.

Das Grün fein hacken und am Ende der Komposition hinzufügen.

Umrühren und vom Herd nehmen, abkühlen lassen.

Wenn die Zusammensetzung abgekühlt ist, fügen Sie die Eier hinzu und mischen Sie gut.

Kartoffeln halbieren, dh ca. 10 Minuten, in gleich dicke Scheiben schneiden.

In einer mit etwas Öl gefetteten hitzebeständigen Schüssel eine Schicht Kartoffeln,

dann die Hälfte der Fleischzusammensetzung geben

und mit geriebenem Mozzarella bestreuen.

Fahren Sie mit einer weiteren Schicht Kartoffelscheiben fort,

der Rest der Fleischzusammensetzung,

Tomatenscheiben auf die gesamte Oberfläche gelegt

und Mozzarellascheiben auf die Tomaten.

Die Form in den vorgeheizten Backofen bei 200 Grad stellen und etwa eine Stunde ruhen lassen, bis sie schön gebräunt ist.


Nehmen Sie 7 mittelgroße Kartoffeln, die Sie waschen und in der Schale mit etwas Salz kochen. Lassen Sie die Kartoffeln kochen, bis wir leicht einen Zahnstocher hineinstecken können. Dann die Hitze ausschalten und etwas abkühlen lassen. Die Zwiebel und eine Karotte würfeln. Reiben Sie eine Kartoffel durch eine große Reibe. In einer größeren Pfanne die Butter schmelzen und die gehackte Zwiebel hinzufügen.

Lassen Sie es leicht kochen, bis die Zwiebel leicht zu bräunen beginnt. In einer Schüssel das Hackfleisch mit der geriebenen Karotte und dem Kartoffelpüree mischen. Dann die Mischung über die gehärteten Zwiebeln in die Pfanne geben. Lassen Sie alles bei mittlerer Hitze und mischen Sie, um die Zusammensetzung zu homogenisieren. Dabei ständig umrühren, damit es nicht klebt. Nach etwa 15 Minuten Lorbeerblätter, Salz, Pfeffer, Muskatnuss, Piment und Brühe hinzufügen.

Umrühren, Deckel auflegen und das Fleisch weitere 20 Minuten gut durchziehen lassen. Währenddessen die Kartoffeln schälen. Die Kartoffeln in Scheiben schneiden und auf den Boden eines vorher mit etwas Öl oder Butter eingefetteten Blechs legen. Legen Sie sie so, dass eine gleichmäßige Schicht entsteht, über die wir das Fleisch legen.

Nach Ablauf der Zubereitungszeit für die Hackfleischzusammensetzung die Hitze ausschalten und unter ständigem Rühren 2 Esslöffel süße Sahne und ein rohes Ei hinzufügen aus. Darauf eine weitere Schicht Kartoffelscheiben geben. Bereiten Sie separat eine Sauce aus geriebenem Käse mit 2 Esslöffeln Sauerrahm und einem Glas Milch zu.
Auf die Kartoffelschicht habe ich 3 in Scheiben geschnittene Tomaten gelegt. Gießen Sie die Käse- und Milchsauce darüber. Den Ofen vorheizen. Legen Sie das Blech für etwa 40-45 Minuten in den Ofen.

Probiere auch dieses Videorezept aus