Die neuesten Rezepte

Tarte mit Zitronencreme und Baiser

Tarte mit Zitronencreme und Baiser



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Wir brauchen ein Formular mit abnehmbaren Wänden von 22 cm. Die Form mit etwas Öl einfetten und den Backofen vorheizen.

Die Kekse werden zerkleinert, ich habe sie in einem Mixer gemacht, dann werden sie mit dem geschlagenen Eiweiß vermischt. Es wird mit der Hand in die Form gelegt und steigt am Rand leicht an. Die Oberseite 5-7 Minuten backen, dann herausnehmen und abkühlen lassen.

Gelbe und grüne Zitronen waschen und die Schale abreiben. Dann den Saft von beiden Zitronen sowie die Orange auspressen. Zitrussaft mit Zitronenschale und Mehl mischen und mit einem Schneebesen verrühren, damit sich keine Klumpen bilden.

300 ml Wasser in einem Topf zum Kochen bringen, wenn es kocht, den Zitrussaft hinzufügen und gut vermischen. Unter ständigem Rühren etwa 1 Minute kochen lassen, bis die Creme eindickt und die Creme homogen wird. Nimm den Topf vom Herd.

Das Eigelb gut mit dem Zucker mischen, dann 3 Esslöffel der heißen Sahne hinzufügen und mit dem Mixer verrühren. Dann die Zusammensetzung mit dem Eigelb über die heiße Sahne gießen und gut mischen. Gießen Sie die Sahne über die Theke.

Das Eiweiß mit dem Salzpulver schlagen, dann nach und nach den Zucker hinzufügen. Schlagen bis glänzend. Den Schaum mit einem Löffel über die Creme geben und 15 Minuten backen.

In der Form abkühlen lassen, dann herausnehmen und abkühlen lassen.

PS: Sehr wichtig! die Form des Kuchens mit einer Lebensmittelfolie zu bedecken, sonst wird das Baiser gesprochen, wie ich gelitten habe: ((Das Feuer war sehr klein, aber der Ofen war ziemlich heiß ...


Tarte mit Zitronencreme und Baiser

Zutaten
für Tarte, 11/4 Glas Mehl, 100 gr Butter, 1/2 Glas Puderzucker, 1 Teelöffel Salz, 1 Ei, 2 Eigelb, für Sahne, Schale und Saft von 2 besser geeignet aber nicht klein, 1 Glas Zucker, 250 gr Schlagsahne, 4 Eier, für Baiser, 4 Eiweiß bei Zimmertemperatur, 1 Glas Zucker

Schwierigkeit: Durchschnitt | Zeit: 2h 30min


Tarte mit Zitronencreme und Baiser

Zutaten
für Tarte, 11/4 Glas Mehl, 100 gr Butter, 1/2 Glas Puderzucker, 1 Teelöffel Salz, 1 Ei, 2 Eigelb, für Sahne, Schale und Saft von 2 besser geeignet aber nicht klein, 1 Glas Zucker, 250 gr Schlagsahne, 4 Eier, für Baiser, 4 Eiweiß bei Zimmertemperatur, 1 Glas Zucker

Schwierigkeit: Durchschnitt | Zeit: 2h 30min


Schritt für Schritt Zubereitung von Tarte mit Zitronencreme und Baiser

- 250 g Petit Beurre Kekse

- 125 g Butter bei Raumtemperatur

Blatt: Die Kekse zerdrücken und mit der Butter bei Raumtemperatur mischen. Breiten Sie die Arbeitsplatte auf dem Boden eines herausnehmbaren Tabletts aus und drücken Sie sie dann mit einem Löffel fest, um sie kompakt zu machen.

Creme: Schlagen Sie das Eigelb und fügen Sie dann die Kondensmilch und den Zitronensaft hinzu. Mischen, bis eine homogene Creme entsteht. Gießen Sie die Sahne über das Backblech.

Mäusespeck: Das Eiweiß verquirlen und den Zucker nach und nach hinzufügen, bis er sich vollständig aufgelöst hat. Diese Komposition wird in eine Position mit einer gezackten Kante gelegt (wenn Sie eine haben, habe ich meine nicht gefunden) und wird über die Theke gelegt und dann mit Baiserschaum bedeckt.

Die so angerichtete Tarte wird 35 Minuten bei 180 Grad in den Ofen gestellt, bis das Baiser goldbraun wird. Ich habe es 15 Minuten bei 180 Grad gelassen und dann weitere 25 Minuten bei 150 Grad. Ich habe den Ofen geschlossen und die Tarte noch 15 Minuten stehen gelassen (damit das Baiser schön hart wird).

Die Simeon II Tarte wird etwas abkühlen gelassen und kann warm oder kalt gegessen werden.

Die Kombination ist verblüffend: Zitrone, Baiser und leichte Arbeitsplatte, alle machen einen auf angenehme Weise schwindelig. Es ist ein bisschen süß, ansonsten ist es ein elegantes Dessert und für den Sommer geeignet.

Zur Inspiration überlasse ich dir das Tarte-Kardamom-Rezept.


Tarte mit Zitronencreme und Baiser

Zitronen-Baiser-Tarte (auch bekannt als Limonen Meringue Kuchen) ist ein ebenso süßes wie erfrischendes Dessert. Süßes Baiser, erfrischende Zitronencreme und fluffig von der Arbeitsplatte, die sehr wenig Zucker hatR.

Aus diesem Grund dachten wir, dass es sich sehr gut für einen besonderen Anlass eignet, da die Zubereitungszeit länger ist als bei anderen Süßigkeiten, die von RETETE TV angeboten werden. Wenn Sie das Gefühl haben, dass er oder sie Ihre ganze Anstrengung oder dem Kind zuliebe erhöht, können Sie dies mit großer Freude versuchen. Sie werden es nicht bereuen.

Vorsichtig! Zitronencreme kann separat zubereitet und bis zu zwei Wochen im Kühlschrank aufbewahrt werden und ist ein Dessert für sich, und Baiser (dh vor dem Backen geschlagenes Eiweiß) kann in zwei Teile geteilt werden und Sie können die andere Hälfte ein paar gute Baiser machen ( Rezept auf der Website). Beachten Sie jedoch, dass das ideale Rezept für Baiser, die als Süßigkeiten verwendet werden, etwas anders ist. (im Backmodus und hat eine andere Zutat).

Zitronencreme Zutat:

4 große und saftige Zitronen oder 5 kleinere Zitronen (Schale und Saft)

geriebene Vanille oder Konzentrat

Weizenzutat:

eine Tasse fast voll Mehl (125 gr.)

zwei Esslöffel brauner Zucker

ein Teelöffel Backpulver (mit Zitronensaft abschrecken).

Bienenzutat:

Zitronensaft (von einer halben Zitrone)

So bereitest du Zitronencreme zu:

1. Reiben Sie die Zitronenschale ab. Drücken Sie sie zusammen. Wiegen Sie die anderen Zutaten wie Puderzucker ab.

2. Mischen Sie in einem Topf zuerst die Eier, dann nach und nach den Puderzucker, die Stärke, die Vanille, den Zitronensaft und die abgeriebene Schale dieser Zitronen. Dieser Topf wird auf den Herd gestellt, auf einen anderen Topf mit Wasser, das zu kochen beginnt.

3. Im Wasserbad ca. 10-15 Minuten rühren, aber in der Zwischenzeit die Butter dazugeben. Lassen Sie das Feuer an, bis es etwas dicker wird.

So bereiten Sie eine Tarte-Arbeitsplatte zu:

1. Mischen Sie den Zucker mit dem Ei. Das Backpulver mit etwas Zitronensaft separat in einem Löffel auflösen.

2. In der Komposition mit Zucker und Ei die Butter bei Raumtemperatur, nach und nach das Mehl und dann das aufgelöste Backpulver hinzufügen. Die Zusammensetzung wird kompakt, aber leicht klebrig. Wenn es zu weich ist, etwas mehr Mehl hinzufügen (je nach Sorte ziehen einige besser ein, andere nicht).

3. Gießen Sie die Zusammensetzung auf eine bemehlte Arbeitsplatte und verteilen Sie sie ein wenig mit dem Nudelholz.

4. Die runde Backform mit zerlassener Butter oder Butter und Mehl einfetten. Du kannst auch rundes Backpapier verwenden, das ich gerade in den DM-Läden direkt geschnitten gefunden habe.

5. Setzen Sie die Backcoca von Hand ein (es ist einfacher, wenn Sie kein Papier haben, sondern nur eingefettet). Wenn es zu dick oder zu dick erscheint, können Sie eine andere Form von Torte machen (wenn Sie eine andere haben..).

6. 20 Minuten bei 180 Grad backen. Es ist fertig, wenn der Teig getrocknet ist, er sieht nicht mehr aus wie ein Kuchen. Etwas abkühlen lassen.

Wie bereitet man Baiser zu:

1. Das bei Zimmertemperatur aufbewahrte Eiweiß gut schlagen (wenn Sie es beispielsweise von Kuchen oder Speisen, bei denen Sie nur Eigelb benötigen, aufbewahren, nehmen Sie es einen halben Tag vorher aus dem Gefrierschrank). Schlagen Sie sie mit einem Teelöffel Salz und dem Saft einer halben Zitrone.

2. Fügen Sie nach und nach den Zucker hinzu. Wenn Sie den Roboter auf die niedrigste Stufe schlagen, springt der Zucker aus der Schüssel.

3. Das Baiser muss mindestens 30 Minuten bei 140 Grad im Ofen bleiben für Eilige, für diejenigen, die geduldig sind, lange bei möglichst niedriger Temperatur zu backen (z.B. bei 80 Grad kann man es aufbewahren .) im Backofen bis zu 80 Minuten).

So bauen Sie den Kuchen zusammen:

1. Nachdem Sie die Tarte abgekühlt haben, fügen Sie die Zitronencreme hinzu.

2. Legen Sie das Eiweiß sehr fest auf die Zitronencreme und versuchen Sie, es mit einem Löffel kreisförmig zu glätten.

3. Nach der oben angegebenen Zeit im Ofen lassen, herausnehmen und wieder abkühlen lassen, dann vor dem Servieren mindestens einige Stunden kalt stellen.

Ich hoffe, Sie gewinnen die Herzen derer, die Sie mit dieser Zitronen-Baiser-Torte servieren!

Die Fotos wurden mit einer Kamera aufgenommen Canon EOS Rebel T5i, 18-135 mm Objektiv.


Zitronen-Baiser-Torte - Rezepte

Diese Website verwendet Cookies, um die Erfahrung der Besucher beim Surfen auf der Website im Allgemeinen zu verbessern. Von diesen Cookies werden als notwendig eingestufte Cookies im Browser des Besuchers gespeichert, da sie für das ordnungsgemäße Funktionieren der Website unerlässlich sind. Wir verwenden auch Leistungs- und Analyse-Cookies, funktionale Cookies und Marketing-Cookies von Drittanbietern, die uns beispielsweise helfen, zu analysieren und zu verstehen, wie Besucher die Website DegusteriaFrancesca.ro nutzen, um ihnen personalisierte Angebote anzubieten und sie durch Werbung, die relevantesten Anzeigen. Diese Arten von Cookies werden nur mit ihrer ausdrücklichen Zustimmung im Browser der Besucher gespeichert, wobei die Möglichkeit besteht, diese Cookies jederzeit aufzugeben, sofern der Browser, den sie beim Aufrufen der Website verwendet haben, die diesbezüglich erforderlichen Optionen bietet.

Die erforderlichen Cookies sind für das ordnungsgemäße Funktionieren der Website unbedingt erforderlich. Diese Kategorie umfasst nur Cookies, die grundlegende Funktionen und Sicherheitsfunktionen der Website bereitstellen. Diese Cookies speichern keine personenbezogenen Daten. Diese Cookies ermöglichen es uns auch, die Funktionalität unserer Website zu verbessern.
Funktionale Cookies zeichnen Informationen über die von Benutzern getroffenen Entscheidungen auf und ermöglichen es uns auch, die Website an die Benutzeranforderungen anzupassen. Sie können von uns oder von Drittanbietern gesetzt werden, deren Dienste wir auf unseren Seiten hinzugefügt haben (z. B. das Teilen von Seiten in sozialen Netzwerken). Wenn Sie diese Cookies nicht zulassen, funktionieren einige oder alle Funktionen möglicherweise nicht richtig.

Diese Cookies werden verwendet, um die Leistung und Funktionalität unserer Websites zu verbessern, sind jedoch für den Betrieb nicht unbedingt erforderlich.
Die von den Analyse-Cookies bereitgestellten Informationen helfen den Betreibern zu verstehen, wie Besucher die Websites nutzen, und diese Informationen dann zu verwenden, um die Darstellung der den Benutzern angebotenen Inhalte zu verbessern. Ohne diese Cookies können jedoch bestimmte Funktionen nicht verfügbar sein.

Diese Cookies können die Möglichkeit bieten, die Online-Aktivitäten der Benutzer zu überwachen und Profile zu erstellen, die dann für Marketingzwecke verwendet werden können. Anhand von Cookies können beispielsweise die von einem Nutzer vereinbarten Produkte und Dienstleistungen identifiziert und diese Informationen anschließend verwendet werden, um entsprechende Werbebotschaften zu versenden. Darüber hinaus verfügen sie über Funktionen wie die Verhinderung der kontinuierlichen Wiederholung derselben Anzeige, die korrekte Anzeige von Anzeigen und die interessenbezogene Auswahl von Anzeigen. Ohne diese Cookies können wir Ihnen keine relevanten Anzeigen bereitstellen.


Gesalzene Karamelltarte, 150 gr

Kontakt

Kürzliche Posts:

Nützliche Links

  • Kontakt Wird in einem neuen Tab geöffnet
  • Über uns Öffnet in einem neuen Tab
  • Öffnet das Store-Programm in einem neuen Tab
  • So befehlen Sie Wird in einem neuen Tab geöffnet
  • Allgemeine Geschäftsbedingungen Öffnet in einem neuen Tab
  • Datenschutzrichtlinie Wird in einem neuen Tab geöffnet

Newsletter

Sie finden uns auch auf:

Aktuelle Artikel
Letzte Kommentare
  • Lupascu Eliza bei FROHE WEIHNACHTEN
  • Oana Calin der GESCHMACK DER TOSKANA
  • Iulia Anghel bei Amaretti mit Orangen, 150 gr
  • Iulia Anghel bei Amaretti mit Schokoladenstückchen, 150 gr
  • Radu Anghel bei Crostini cu Fructe
Archiv
  • März 2021
  • Februar 2021
  • Januar 2021
  • Dezember 2020
  • November 2020
  • Oktober 2020
  • September 2020
  • August 2020
  • Juli 2020
  • Juni 2020
  • Mai 2020
  • April 2020
  • März 2020
  • Februar 2020
  • Januar 2020
  • November 2019
  • Oktober 2019
  • September 2019
  • Juli 2019
  • Juni 2019
  • März 2019
  • Februar 2019
  • August 2018
  • Juni 2018
  • Mai 2018
  • Februar 2018
  • Januar 2018
  • Oktober 2017
  • Juni 2013
Kategorien
Produkte
Willkommen!

Darstellung der verwendeten Cookies

Diese Website verwendet Cookies, um die Erfahrung der Besucher beim Surfen auf der Website im Allgemeinen zu verbessern. Von diesen Cookies werden als notwendig eingestufte Cookies im Browser des Besuchers gespeichert, da sie für das ordnungsgemäße Funktionieren der Website unerlässlich sind. Wir verwenden auch Leistungs- und Analyse-Cookies, funktionale Cookies und Marketing-Cookies von Drittanbietern, die uns beispielsweise helfen, zu analysieren und zu verstehen, wie Besucher die Website DegusteriaFrancesca.ro nutzen, um ihnen personalisierte Angebote anzubieten und sie durch Werbung, die relevantesten Anzeigen. Diese Arten von Cookies werden nur mit ihrer ausdrücklichen Zustimmung im Browser der Besucher gespeichert, wobei die Möglichkeit besteht, diese Cookies jederzeit aufzugeben, sofern der Browser, den sie beim Aufrufen der Website verwendet haben, die diesbezüglich erforderlichen Optionen bietet.

Die erforderlichen Cookies sind für das ordnungsgemäße Funktionieren der Website unbedingt erforderlich. Diese Kategorie umfasst nur Cookies, die grundlegende Funktionen und Sicherheitsfunktionen der Website bereitstellen. Diese Cookies speichern keine personenbezogenen Daten. Diese Cookies ermöglichen es uns auch, die Funktionalität unserer Website zu verbessern.
Funktionale Cookies zeichnen Informationen über die von Benutzern getroffenen Entscheidungen auf und ermöglichen es uns auch, die Website an die Benutzeranforderungen anzupassen. Sie können von uns oder von Drittanbietern gesetzt werden, deren Dienste wir auf unseren Seiten hinzugefügt haben (z. B. das Teilen von Seiten in sozialen Netzwerken). Wenn Sie diese Cookies nicht zulassen, funktionieren einige oder alle Funktionen möglicherweise nicht richtig.

Diese Cookies werden verwendet, um die Leistung und Funktionalität unserer Websites zu verbessern, sind jedoch für den Betrieb nicht unbedingt erforderlich.
Die von den Analyse-Cookies bereitgestellten Informationen helfen den Betreibern zu verstehen, wie Besucher die Websites nutzen, und diese Informationen dann zu verwenden, um die Darstellung der den Benutzern angebotenen Inhalte zu verbessern. Ohne diese Cookies können jedoch bestimmte Funktionen nicht verfügbar sein.

Diese Cookies können die Möglichkeit bieten, die Online-Aktivitäten der Benutzer zu überwachen und Profile zu erstellen, die dann für Marketingzwecke verwendet werden können. Anhand von Cookies können beispielsweise die von einem Nutzer vereinbarten Produkte und Dienstleistungen identifiziert und diese Informationen anschließend dazu verwendet werden, entsprechende Werbebotschaften zu versenden. Darüber hinaus verfügen sie über Funktionen wie die Verhinderung der kontinuierlichen Wiederholung derselben Anzeige, die korrekte Anzeige von Anzeigen und die interessenbezogene Auswahl von Anzeigen. Ohne diese Cookies können wir Ihnen keine relevanten Anzeigen bereitstellen.


Tarte mit Zitronencreme und Baiser

Zitronen-Baiser-Tarte (auch bekannt als Limonen Meringue Kuchen) ist ein ebenso süßes wie erfrischendes Dessert. Süßes Baiser, erfrischende Zitronencreme und fluffig von der Arbeitsplatte, die sehr wenig Zucker hatR.

Aus diesem Grund dachten wir, dass es sich sehr gut für einen besonderen Anlass eignet, da die Zubereitungszeit länger ist als bei anderen Süßigkeiten, die von RETETE TV angeboten werden. Wenn Sie das Gefühl haben, dass er oder sie Ihre ganze Anstrengung oder dem Kind zuliebe erhöht, können Sie dies mit großer Freude versuchen. Sie werden es nicht bereuen.

Vorsichtig! Zitronencreme kann separat zubereitet und bis zu zwei Wochen im Kühlschrank aufbewahrt werden und ist ein Dessert für sich, und Baiser (dh vor dem Backen geschlagenes Eiweiß) kann in zwei Teile geteilt werden und Sie können die andere Hälfte ein paar gute Baiser machen ( Rezept auf der Website). Denken Sie jedoch daran, dass das ideale Rezept für Baiser, die als Süßigkeiten verwendet werden, etwas anders ist. (im Backmodus und hat eine andere Zutat).

Zitronencreme Zutat:

4 große und saftige Zitronen oder 5 kleinere Zitronen (Schale und Saft)

geriebene Vanille oder Konzentrat

Weizenzutat:

eine Tasse fast voll Mehl (125 gr.)

zwei Esslöffel brauner Zucker

ein Teelöffel Backpulver (mit Zitronensaft abschrecken).

Bienenzutat:

Zitronensaft (von einer halben Zitrone)

So bereitest du Zitronencreme zu:

1. Reiben Sie die Zitronenschale ab. Drücken Sie sie zusammen. Wiegen Sie die anderen Zutaten wie Puderzucker ab.

2. Mischen Sie in einem Topf zuerst die Eier, dann nach und nach den Puderzucker, die Stärke, die Vanille, den Zitronensaft und die abgeriebene Schale dieser Zitronen. Dieser Topf wird auf den Herd gestellt, auf einen anderen Topf mit Wasser, das zu kochen beginnt.

3. Im Wasserbad ca. 10-15 Minuten rühren, aber in der Zwischenzeit die Butter dazugeben. Lassen Sie das Feuer an, bis es etwas dicker wird.

So bereiten Sie eine Tarte-Arbeitsplatte zu:

1. Mischen Sie den Zucker mit dem Ei. Das Backpulver mit etwas Zitronensaft separat in einem Löffel auflösen.

2. In der Komposition mit Zucker und Ei die Butter bei Raumtemperatur, nach und nach das Mehl und dann das aufgelöste Backpulver hinzufügen. Die Zusammensetzung wird kompakt, aber leicht klebrig. Wenn es zu weich ist, etwas mehr Mehl hinzufügen (je nach Sorte ziehen einige besser ein, andere nicht).

3. Gießen Sie die Zusammensetzung auf eine bemehlte Arbeitsplatte und verteilen Sie sie ein wenig mit dem Nudelholz.

4. Die runde Backform mit zerlassener Butter oder Butter und Mehl einfetten. Du kannst auch rundes Backpapier verwenden, das ich gerade in den DM-Läden direkt geschnitten gefunden habe.

5. Setzen Sie die Backcoca von Hand ein (es ist einfacher, wenn Sie kein Papier haben, sondern nur eingefettet). Wenn es zu dick oder zu dick erscheint, können Sie eine andere Form von Torte machen (wenn Sie eine andere haben..).

6. 20 Minuten bei 180 Grad backen. Es ist fertig, wenn der Teig getrocknet ist, er sieht nicht mehr aus wie ein Kuchen. Etwas abkühlen lassen.

Wie bereitet man Baiser zu:

1. Das bei Zimmertemperatur aufbewahrte Eiweiß gut schlagen (wenn Sie es beispielsweise von Kuchen oder Speisen, bei denen Sie nur Eigelb benötigen, aufbewahren, nehmen Sie es einen halben Tag vorher aus dem Gefrierschrank). Schlagen Sie sie mit einem Teelöffel Salz und dem Saft einer halben Zitrone.

2. Fügen Sie nach und nach den Zucker hinzu. Wenn Sie den Roboter auf die niedrigste Stufe schlagen, springt der Zucker aus der Schüssel.

3. Das Baiser muss mindestens 30 Minuten bei 140 Grad im Ofen bleiben für Eilige, für diejenigen, die geduldig sind, lange bei möglichst niedriger Temperatur zu backen (z.B. bei 80 Grad kann man es aufbewahren .) im Backofen bis zu 80 Minuten).

So bauen Sie den Kuchen zusammen:

1. Nachdem Sie die Tarte abgekühlt haben, fügen Sie die Zitronencreme hinzu.

2. Legen Sie das Eiweiß sehr fest auf die Zitronencreme und versuchen Sie, es mit einem Löffel kreisförmig zu glätten.

3. Nach der oben angegebenen Zeit im Ofen lassen, herausnehmen und wieder abkühlen lassen, dann vor dem Servieren mindestens einige Stunden kalt stellen.

Ich hoffe, Sie gewinnen die Herzen derer, die Sie mit dieser Zitronen-Baiser-Torte servieren!

Die Fotos wurden mit einer Kamera aufgenommen Canon EOS Rebel T5i, 18-135 mm Objektiv.


Video: Najbolji tart od limuna koji ćete probati! (August 2022).