Neueste Rezepte

Essen mit den Sternen

Essen mit den Sternen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Kürzlich gesichtete Promi-Restaurants im ganzen Land

Wikimedia Commons/Domain Barnyard

Lady Gaga

Prominente und Essen gehen Hand in Hand – dekadente Mahlzeiten zu genießen ist Teil des Lebensstils der Reichen und Berühmten. Hier wurden letzte Woche einige der heißesten Schauspieler und Musiker beim Brotbrechen gesichtet.

Lance Bass im Darby: Während der Geburtstagsparty der Schauspielerin Joanna Garcia im Darby Ende letzter Woche verwöhnte Popstar Lance Bass Garcia und ihre Gäste mit einem Überraschungsauftritt.

Lady Gaga bei Crustacean: Am vergangenen Mittwochabend wurde Lady Gaga beim Betreten des Hotspots Crustacean in Los Angeles zum Abendessen gesichtet. Gaga trug ein überraschend schlichtes Outfit; Entscheiden Sie sich für ein einfaches, langes schwarzes Kleid und schwarze Plateauabsätze.

Aretha Franklin in Neely's Barbecue Parlor: Nach dem Essen bei Pat und Gina Neely neues Manhattan-Restaurant In der vergangenen Woche verzauberte sich die Königin der Seele aus einem Parkticket, indem sie dem Beamten bei der Ausstellung ein Ständchen brachte.

Channing Tatum und Jenna Dewan bei Sunda: Die verheirateten Filmstars genossen letzte Woche ein Essen (einschließlich eines Rosenkohlsalats und viel Sake) mit Freunden im Sunda in Chicago.

Cory Monteith im Napa Valley Grille: Nach der Premiere von Glee: Der 3D-Konzertfilm, einer der Stars, Cory Monteith, gönnte sich ein Abendessen im Napa Valley Grille. Monteith speiste allein und bestellte einen Caesar-Salat, Schweinekoteletts und eine Diätlimonade.

Der Daily Byte ist eine regelmäßige Kolumne, die sich mit interessanten Nachrichten und Trends über das Essen im ganzen Land befasst. Klicken Sie hier für vorherige Spalten.


Neue Woche! Neue Rezepte!

Guten Morgen. Es ist eine neue Woche voller neuer Rezepte und der Freude, ältere zu entdecken, und wenn ich montags meistens mit einer Art leerem Kummer treffe – das Wochenende ist vorbei und immer noch keine Redaktion, in die man noch eine Redaktion reisen kann, ein weiterer Tag zu Hause am selben Schreibtisch in derselbe leere Raum – heute bin ich begeistert. Es gibt frisches neues Obst und Gemüse in den Läden, und meine Kollegen haben frische Ideen geliefert, was man damit machen kann!

Melissa Clark begrüßt diese Woche die Saison mit ihrem Rezept für Rhabarber-Schuster (oben). Es braucht kein Verdickungsmittel. Stattdessen röstet sie gezuckerten Rhabarber, bis sich der Saft in einen würzigen Sirup verwandelt, der wunderbar mit dem butterartigen Keksbelag des Schusters verschmilzt. Das ist ein phänomenaler Trick, der die dämpfende Trübung beseitigt, die Maisstärke einem Schuster oder einem Kuchen verleihen kann.

Apropos Tricks: Rachel Wharton hat diese Woche einen faszinierenden Artikel über die magischen Eigenschaften von heißem Wasser bei der Herstellung von Teigen und Gebäck geschrieben. Dazu kommen drei Rezepte: für eine Samosa Pie für Handvo, ein herzhaftes Gemüsegrießbrot aus dem indischen Bundesstaat Gujarat und für die chinesischen Frühlingszwiebelpfannkuchen, bekannt als Chung yul bang.

Und Yotam Ottolenghi spricht den Lauch, einen der größten Stars der Alliumfamilie, mit einem köstlichen Rezept für einen Lauch-Linsen-Eintopf an, den Sie vielleicht einmal pro Woche für eine Zeit lang machen möchten.

Aber hey, ich freue mich auch über unsere vergangenen Triumphe: diesen fantastischen sojagedämpften Fisch mit Frühlingszwiebeln und Pistazien von David Tanis zum Beispiel (er schmeckt wirklich gut mit Erdnüssen, wenn Sie keine Pistazien zur Hand haben) und dieses tolle gegrillte Taleggio Sandwich mit Aprikosen und Kapern, das Jennifer Steinhauer in der Gießerei in Melrose in Los Angeles abgeholt hat.

Ich möchte diese Woche zum Mittagessen Pilze auf Toast machen und Overnight Oats für mein Frühstück. Und zum Abendessen, wie wäre es mit diesem Salat, den Mark Iacono manchmal bei Lucali in Brooklyn macht, der wirklich verbessert wird, wenn Sie ein paar Schweinefleisch-Ricotta-Fleischbällchen zum Servieren zubereiten. Oder machen Sie einen Caesar-Salat mit Kirschtomaten zu einem gusseisernen Steak?

Auf New York Times Cooking warten Tausende von Rezepten, die für Sie funktionieren könnten. Melden Sie sich noch heute an, um auf alle zuzugreifen und alle Funktionen unserer Website und Apps zu nutzen, einschließlich unserer wertvollen Anleitungen zu den grundlegenden Kochkünsten (hier erfahren Sie, wie man Reis und Bohnen zubereitet). Ihre Abonnements unterstützen unsere Arbeit. Sie ermöglichen es uns, dies weiterhin zu tun.

Wir sind für Sie da, wenn in Ihrer Küche oder auf Ihrem Bildschirm etwas schief geht. Schreiben Sie einfach dem Team unter [email protected] und jemand wird sich bei Ihnen melden, versprochen.

Nun, es ist weit entfernt von verstopften Eiern und gegrillten Schweinekoteletts, aber ich denke, Sie werden den Artikel von Ben Goldfarb in Hakai über den wachsenden Sport des Mikrofischens genießen, der entweder eine Feier der Artenvielfalt oder ein Zeichen für den Zusammenbruch der größere Biomasse beim Sportfischen. Vielleicht ist es beides.

Hier hat De La Soul eine gute Zeit mit Common und Mos Def, "The Bizness", live im Tramps in New York City, 1996.

Heute ist allgemein der Pulitzer-Tag für Journalisten, Schriftsteller und Musiker im ganzen Land. Die Bekanntgabe der Exzellenzpreise wurde wegen der Pandemie auf Juni verschoben, aber ich nutze die Gelegenheit, um in die Wayback-Maschine zu springen, um Ihnen den Roman zu empfehlen, der heute vor 10 Jahren den Pulitzer-Preis für Belletristik gewann: Jennifer Egans grandios "Ein Besuch vom Goon Squad."

Schließlich folgt ein wichtiges Instagram: @depthsofwikipedia, das sich der Vorstellung verschrieben hat, dass Wikipedia seltsam ist. Viel Spaß damit und ich bin am Mittwoch wieder da.


Neue Woche! Neue Rezepte!

Guten Morgen. Es ist eine neue Woche voller neuer Rezepte und der Freude, ältere zu entdecken, und wenn ich montags meistens mit einer Art leerem Kummer treffe – das Wochenende ist vorbei und immer noch keine Redaktion, in die ich noch eine Redaktion reisen kann, ein weiterer Tag zu Hause am selben Schreibtisch in derselbe leere Raum – heute bin ich begeistert. Es gibt frisches neues Obst und Gemüse in den Läden, und meine Kollegen haben frische Ideen geliefert, was man damit machen kann!

Melissa Clark begrüßt diese Woche die Saison mit ihrem Rezept für Rhabarber-Schuster (oben). Es braucht kein Verdickungsmittel. Stattdessen röstet sie gezuckerten Rhabarber, bis sich der Saft in einen würzigen Sirup verwandelt, der wunderbar mit dem butterartigen Keksbelag des Schusters verschmilzt. Das ist ein phänomenaler Trick, der die dämpfende Trübung beseitigt, die Maisstärke einem Schuster oder einer Pastete verleihen kann.

Apropos Tricks: Rachel Wharton hat diese Woche einen faszinierenden Artikel über die magischen Eigenschaften von heißem Wasser bei der Herstellung von Teigen und Gebäck geschrieben. Dazu kommen drei Rezepte: für eine Samosa Pie für Handvo, ein herzhaftes Gemüsegrießbrot aus dem indischen Bundesstaat Gujarat und für die chinesischen Frühlingszwiebelpfannkuchen, bekannt als Chung yul bang.

Und Yotam Ottolenghi spricht den Lauch, einen der größten Stars der Alliumfamilie, mit einem köstlichen Rezept für einen Lauch-Linsen-Eintopf an, den Sie vielleicht einmal pro Woche für eine Zeit lang machen möchten.

Aber hey, ich freue mich auch über unsere vergangenen Triumphe: diesen fantastischen sojagedämpften Fisch mit Frühlingszwiebeln und Pistazien von David Tanis zum Beispiel (er schmeckt wirklich gut mit Erdnüssen, wenn Sie keine Pistazien zur Hand haben) und dieses tolle gegrillte Taleggio Sandwich mit Aprikosen und Kapern, das Jennifer Steinhauer in der Gießerei in Melrose in Los Angeles abgeholt hat.

Ich möchte diese Woche zum Mittagessen Pilze auf Toast machen und Overnight Oats für mein Frühstück. Und zum Abendessen, wie wäre es mit diesem Salat, den Mark Iacono manchmal bei Lucali in Brooklyn macht, der wirklich verbessert wird, wenn Sie Schweinefleisch und Ricotta-Fleischbällchen darauf servieren. Oder machen Sie einen Caesar-Salat mit Kirschtomaten zu einem gusseisernen Steak?

Auf New York Times Cooking warten Tausende von Rezepten, die für Sie funktionieren könnten. Melden Sie sich noch heute an, um auf alle zuzugreifen und alle Funktionen unserer Website und Apps zu nutzen, einschließlich unserer wertvollen Anleitungen zu den grundlegenden Kochkünsten (hier erfahren Sie, wie man Reis und Bohnen zubereitet). Ihre Abonnements unterstützen unsere Arbeit. Sie ermöglichen es uns, dies weiterhin zu tun.

Wir sind für Sie da, wenn in Ihrer Küche oder auf Ihrem Bildschirm etwas schief geht. Schreiben Sie einfach dem Team unter [email protected] und jemand wird sich bei Ihnen melden, versprochen.

Nun, es ist weit entfernt von verstopften Eiern und gegrillten Schweinekoteletts, aber ich denke, Sie werden den Artikel von Ben Goldfarb in Hakai über den wachsenden Sport des Mikrofischens genießen, der entweder eine Feier der Artenvielfalt oder ein Zeichen für den Zusammenbruch der größere Biomasse beim Sportfischen. Vielleicht ist es beides.

Hier hat De La Soul eine gute Zeit mit Common und Mos Def, "The Bizness", live im Tramps in New York City, 1996.

Heute ist allgemein der Pulitzer-Tag für Journalisten, Schriftsteller und Musiker im ganzen Land. Die Bekanntgabe der Exzellenzpreise wurde wegen der Pandemie auf Juni verschoben, aber ich nutze die Gelegenheit, um in die Wayback-Maschine zu springen, um Ihnen den Roman zu empfehlen, der heute vor 10 Jahren den Pulitzer-Preis für Belletristik gewann: Jennifer Egans grandios "Ein Besuch vom Goon Squad."

Schließlich folgt ein wichtiges Instagram: @depthsofwikipedia, das sich der Vorstellung verschrieben hat, dass Wikipedia seltsam ist. Viel Spaß damit und ich bin am Mittwoch wieder da.


Neue Woche! Neue Rezepte!

Guten Morgen. Es ist eine neue Woche voller neuer Rezepte und der Freude, ältere zu entdecken, und wenn ich montags meistens mit einer Art leerem Kummer treffe – das Wochenende ist vorbei und immer noch keine Redaktion, in die ich noch eine Redaktion reisen kann, ein weiterer Tag zu Hause am selben Schreibtisch in derselbe leere Raum – heute bin ich begeistert. Es gibt frisches neues Obst und Gemüse in den Läden, und meine Kollegen haben frische Ideen geliefert, was man damit machen kann!

Melissa Clark begrüßt diese Woche die Saison mit ihrem Rezept für Rhabarber-Schuster (oben). Es braucht kein Verdickungsmittel. Stattdessen röstet sie gezuckerten Rhabarber, bis sich der Saft in einen würzigen Sirup verwandelt, der wunderbar mit dem butterartigen Keksbelag des Schusters verschmilzt. Das ist ein phänomenaler Trick, der die dämpfende Trübung beseitigt, die Maisstärke einem Schuster oder einer Pastete verleihen kann.

Apropos Tricks: Rachel Wharton hat diese Woche einen faszinierenden Artikel über die magischen Eigenschaften von heißem Wasser bei der Herstellung von Teigen und Gebäck geschrieben. Dazu kommen drei Rezepte: für eine Samosa Pie für Handvo, ein herzhaftes Gemüsegrießbrot aus dem indischen Bundesstaat Gujarat und für die chinesischen Frühlingszwiebelpfannkuchen, bekannt als Chung yul bang.

Und Yotam Ottolenghi spricht den Lauch, einen der größten Stars der Alliumfamilie, mit einem köstlichen Rezept für einen Lauch-Linsen-Eintopf an, den Sie vielleicht einmal pro Woche für eine Zeit lang machen möchten.

Aber hey, ich freue mich auch über unsere vergangenen Triumphe: diesen fantastischen sojagedämpften Fisch mit Frühlingszwiebeln und Pistazien von David Tanis zum Beispiel (er schmeckt wirklich gut mit Erdnüssen, wenn Sie keine Pistazien zur Hand haben) und dieses tolle gegrillte Taleggio Sandwich mit Aprikosen und Kapern, das Jennifer Steinhauer in der Gießerei in Melrose in Los Angeles abgeholt hat.

Ich möchte diese Woche zum Mittagessen Pilze auf Toast machen und Overnight Oats für mein Frühstück. Und zum Abendessen, wie wäre es mit diesem Salat, den Mark Iacono manchmal bei Lucali in Brooklyn macht, der wirklich verbessert wird, wenn Sie Schweinefleisch und Ricotta-Fleischbällchen darauf servieren. Oder machen Sie einen Caesar-Salat mit Kirschtomaten zu einem gusseisernen Steak?

Auf New York Times Cooking warten Tausende von Rezepten, die für Sie funktionieren könnten. Melden Sie sich noch heute an, um auf alle zuzugreifen und alle Funktionen unserer Website und Apps zu nutzen, einschließlich unserer wertvollen Anleitungen zu den grundlegenden Kochkünsten (hier erfahren Sie, wie man Reis und Bohnen zubereitet). Ihre Abonnements unterstützen unsere Arbeit. Sie ermöglichen es uns, dies weiterhin zu tun.

Wir sind für Sie da, wenn in Ihrer Küche oder auf Ihrem Bildschirm etwas schief geht. Schreiben Sie einfach dem Team unter [email protected] und jemand wird sich bei Ihnen melden, versprochen.

Nun, es ist weit entfernt von verstopften Eiern und gegrillten Schweinekoteletts, aber ich denke, Sie werden den Artikel von Ben Goldfarb in Hakai über den wachsenden Sport des Mikrofischens genießen, der entweder eine Feier der Artenvielfalt oder ein Zeichen für den Zusammenbruch der größere Biomasse beim Sportfischen. Vielleicht ist es beides.

Hier hat De La Soul eine gute Zeit mit Common und Mos Def, "The Bizness", live im Tramps in New York City, 1996.

Heute ist allgemein der Pulitzer-Tag für Journalisten, Schriftsteller und Musiker im ganzen Land. Die Bekanntgabe der Exzellenzpreise wurde wegen der Pandemie auf Juni verschoben, aber ich nutze die Gelegenheit, um in die Wayback-Maschine zu springen, um Ihnen den Roman zu empfehlen, der heute vor 10 Jahren den Pulitzer-Preis für Belletristik gewann: Jennifer Egans grandios "Ein Besuch vom Goon Squad."

Schließlich folgt ein wichtiges Instagram: @depthsofwikipedia, das sich der Vorstellung verschrieben hat, dass Wikipedia seltsam ist. Genießt das und ich bin am Mittwoch wieder da.


Neue Woche! Neue Rezepte!

Guten Morgen. Es ist eine neue Woche voller neuer Rezepte und der Freude, ältere zu entdecken, und wenn ich montags meistens mit einer Art leerem Kummer treffe – das Wochenende ist vorbei und immer noch keine Redaktion, in die man noch eine Redaktion reisen kann, ein weiterer Tag zu Hause am selben Schreibtisch in derselbe leere Raum – heute bin ich begeistert. Es gibt frisches neues Obst und Gemüse in den Läden, und meine Kollegen haben frische Ideen geliefert, was man damit machen kann!

Melissa Clark begrüßt diese Woche die Saison mit ihrem Rezept für Rhabarber-Schuster (oben). Es braucht kein Verdickungsmittel. Stattdessen röstet sie gezuckerten Rhabarber, bis sich der Saft in einen würzigen Sirup verwandelt, der wunderbar mit dem butterartigen Keksbelag des Schusters verschmilzt. Das ist ein phänomenaler Trick, der die dämpfende Trübung beseitigt, die Maisstärke einem Schuster oder einer Pastete verleihen kann.

Apropos Tricks: Rachel Wharton hat diese Woche einen faszinierenden Artikel über die magischen Eigenschaften von heißem Wasser bei der Herstellung von Teigen und Gebäck geschrieben. Dazu kommen drei Rezepte: für eine Samosa Pie für Handvo, ein herzhaftes Gemüsegrießbrot aus dem indischen Bundesstaat Gujarat und für die chinesischen Frühlingszwiebelpfannkuchen, bekannt als Chung yul bang.

Und Yotam Ottolenghi spricht den Lauch, einen der größten Stars der Alliumfamilie, mit einem köstlichen Rezept für einen Lauch-Linsen-Eintopf an, den Sie vielleicht einmal pro Woche für eine Zeit lang machen möchten.

Aber hey, ich freue mich auch über unsere vergangenen Triumphe: diesen fantastischen sojagedämpften Fisch mit Frühlingszwiebeln und Pistazien von David Tanis zum Beispiel (er schmeckt wirklich gut mit Erdnüssen, wenn Sie keine Pistazien zur Hand haben) und dieses tolle gegrillte Taleggio Sandwich mit Aprikosen und Kapern, das Jennifer Steinhauer in der Gießerei in Melrose in Los Angeles abgeholt hat.

Ich möchte diese Woche zum Mittagessen Pilze auf Toast machen und Overnight Oats für mein Frühstück. Und zum Abendessen, wie wäre es mit diesem Salat, den Mark Iacono manchmal bei Lucali in Brooklyn macht, der wirklich verbessert wird, wenn Sie ein paar Schweinefleisch-Ricotta-Fleischbällchen zum Servieren zubereiten. Oder machen Sie einen Caesar-Salat mit Kirschtomaten zu einem gusseisernen Steak?

Auf New York Times Cooking warten Tausende von Rezepten, die für Sie funktionieren könnten. Melden Sie sich noch heute an, um auf alle zuzugreifen und alle Funktionen unserer Website und Apps zu nutzen, einschließlich unserer wertvollen Anleitungen zu den grundlegenden Kochkünsten (hier erfahren Sie, wie man Reis und Bohnen zubereitet). Ihre Abonnements unterstützen unsere Arbeit. Sie ermöglichen es uns, dies weiterhin zu tun.

Wir sind für Sie da, wenn in Ihrer Küche oder auf Ihrem Bildschirm etwas schief geht. Schreiben Sie einfach dem Team unter [email protected] und jemand wird sich bei Ihnen melden, versprochen.

Nun, es ist weit entfernt von verstopften Eiern und gegrillten Schweinekoteletts, aber ich denke, Sie werden den Artikel von Ben Goldfarb in Hakai über den wachsenden Sport des Mikrofischens genießen, der entweder eine Feier der Artenvielfalt oder ein Zeichen für den Zusammenbruch der größere Biomasse beim Sportfischen. Vielleicht ist es beides.

Hier hat De La Soul eine gute Zeit mit Common und Mos Def, "The Bizness", live im Tramps in New York City, 1996.

Heute ist allgemein der Pulitzer-Tag für Journalisten, Schriftsteller und Musiker im ganzen Land. Die Bekanntgabe der Exzellenzpreise wurde wegen der Pandemie auf Juni verschoben, aber ich nutze die Gelegenheit, um in die Wayback-Maschine zu springen, um Ihnen den Roman zu empfehlen, der heute vor 10 Jahren den Pulitzer-Preis für Belletristik gewann: Jennifer Egans grandios "Ein Besuch vom Goon Squad."

Schließlich folgt ein wichtiges Instagram: @depthsofwikipedia, das sich der Vorstellung verschrieben hat, dass Wikipedia seltsam ist. Viel Spaß damit und ich bin am Mittwoch wieder da.


Neue Woche! Neue Rezepte!

Guten Morgen. Es ist eine neue Woche voller neuer Rezepte und der Freude, ältere zu entdecken, und wenn ich montags meistens mit einer Art leerem Kummer treffe – das Wochenende ist vorbei und immer noch keine Redaktion, in die man noch eine Redaktion reisen kann, ein weiterer Tag zu Hause am selben Schreibtisch in derselbe leere Raum – heute bin ich begeistert. Es gibt frisches neues Obst und Gemüse in den Läden, und meine Kollegen haben frische Ideen geliefert, was man damit machen kann!

Melissa Clark begrüßt diese Woche die Saison mit ihrem Rezept für Rhabarber-Schuster (oben). Es braucht kein Verdickungsmittel. Stattdessen röstet sie gezuckerten Rhabarber, bis sich der Saft in einen würzigen Sirup verwandelt, der wunderbar mit dem butterartigen Keksbelag des Schusters verschmilzt. Das ist ein phänomenaler Trick, der die dämpfende Trübung beseitigt, die Maisstärke einem Schuster oder einem Kuchen verleihen kann.

Apropos Tricks: Rachel Wharton hat diese Woche einen faszinierenden Artikel über die magischen Eigenschaften von heißem Wasser bei der Herstellung von Teigen und Gebäck geschrieben. Dazu kommen drei Rezepte: für eine Samosa Pie für Handvo, ein herzhaftes Gemüsegrießbrot aus dem indischen Bundesstaat Gujarat und für die chinesischen Frühlingszwiebelpfannkuchen, bekannt als Chung yul bang.

Und Yotam Ottolenghi spricht den Lauch, einen der größten Stars der Alliumfamilie, mit einem köstlichen Rezept für einen Lauch-Linsen-Eintopf an, den Sie vielleicht einmal pro Woche für eine Zeit lang machen möchten.

Aber hey, ich freue mich auch über unsere vergangenen Triumphe: diesen fantastischen sojagedämpften Fisch mit Frühlingszwiebeln und Pistazien von David Tanis zum Beispiel (er schmeckt wirklich gut mit Erdnüssen, wenn Sie keine Pistazien zur Hand haben) und dieses tolle gegrillte Taleggio Sandwich mit Aprikosen und Kapern, das Jennifer Steinhauer in der Gießerei in Melrose in Los Angeles abgeholt hat.

Ich möchte diese Woche zum Mittagessen Pilze auf Toast machen und Overnight Oats für mein Frühstück. Und zum Abendessen, wie wäre es mit diesem Salat, den Mark Iacono manchmal bei Lucali in Brooklyn macht, der wirklich verbessert wird, wenn Sie Schweinefleisch und Ricotta-Fleischbällchen darauf servieren. Oder machen Sie einen Caesar-Salat mit Kirschtomaten zu einem gusseisernen Steak?

Auf New York Times Cooking warten Tausende von Rezepten, die für Sie funktionieren könnten. Melden Sie sich noch heute an, um auf alle zuzugreifen und alle Funktionen unserer Website und Apps zu nutzen, einschließlich unserer wertvollen Anleitungen zu den grundlegenden Kochkünsten (hier erfahren Sie, wie man Reis und Bohnen zubereitet). Ihre Abonnements unterstützen unsere Arbeit. Sie ermöglichen es uns, dies weiterhin zu tun.

Wir sind für Sie da, wenn in Ihrer Küche oder auf Ihrem Bildschirm etwas schief geht. Schreiben Sie einfach dem Team unter [email protected] und jemand wird sich bei Ihnen melden, versprochen.

Nun, es ist weit entfernt von verstopften Eiern und gegrillten Schweinekoteletts, aber ich denke, Sie werden den Artikel von Ben Goldfarb in Hakai über den wachsenden Sport des Mikrofischens genießen, der entweder eine Feier der Artenvielfalt oder ein Zeichen für den Zusammenbruch der größere Biomasse beim Sportfischen. Vielleicht ist es beides.

Hier hat De La Soul eine gute Zeit mit Common und Mos Def, "The Bizness", live im Tramps in New York City, 1996.

Heute ist allgemein der Pulitzer-Tag für Journalisten, Schriftsteller und Musiker im ganzen Land. Die Bekanntgabe der Exzellenzpreise wurde wegen der Pandemie auf Juni verschoben, aber ich nutze die Gelegenheit, um in die Wayback-Maschine zu springen, um Ihnen den Roman zu empfehlen, der heute vor 10 Jahren den Pulitzer-Preis für Belletristik gewann: Jennifer Egans grandios "Ein Besuch vom Goon Squad."

Schließlich folgt ein wichtiges Instagram: @depthsofwikipedia, das sich der Vorstellung verschrieben hat, dass Wikipedia seltsam ist. Viel Spaß damit und ich bin am Mittwoch wieder da.


Neue Woche! Neue Rezepte!

Guten Morgen. Es ist eine neue Woche voller neuer Rezepte und der Freude, ältere zu entdecken, und wenn ich montags meistens mit einer Art leerem Kummer treffe – das Wochenende ist vorbei und immer noch keine Redaktion, in die man noch eine Redaktion reisen kann, ein weiterer Tag zu Hause am selben Schreibtisch in derselbe leere Raum – heute bin ich begeistert. Es gibt frisches neues Obst und Gemüse in den Läden, und meine Kollegen haben frische Ideen geliefert, was man damit machen kann!

Melissa Clark begrüßt diese Woche die Saison mit ihrem Rezept für Rhabarber-Schuster (oben). Es braucht kein Verdickungsmittel. Stattdessen röstet sie gezuckerten Rhabarber, bis sich der Saft in einen würzigen Sirup verwandelt, der wunderbar mit dem butterartigen Keksbelag des Schusters verschmilzt. Das ist ein phänomenaler Trick, der die dämpfende Trübung beseitigt, die Maisstärke einem Schuster oder einer Pastete verleihen kann.

Apropos Tricks: Rachel Wharton hat diese Woche einen faszinierenden Artikel über die magischen Eigenschaften von heißem Wasser bei der Herstellung von Teigen und Gebäck geschrieben. Dazu kommen drei Rezepte: für eine Samosa Pie für Handvo, ein herzhaftes Gemüsegrießbrot aus dem indischen Bundesstaat Gujarat und für die chinesischen Frühlingszwiebelpfannkuchen, bekannt als Chung yul bang.

Und Yotam Ottolenghi spricht den Lauch, einen der größten Stars der Alliumfamilie, mit einem köstlichen Rezept für einen Lauch-Linsen-Eintopf an, den Sie vielleicht einmal pro Woche für eine Zeit lang machen möchten.

Aber hey, ich freue mich auch über unsere vergangenen Triumphe: diesen fantastischen sojagedämpften Fisch mit Frühlingszwiebeln und Pistazien von David Tanis zum Beispiel (er schmeckt wirklich gut mit Erdnüssen, wenn Sie keine Pistazien zur Hand haben) und dieses tolle gegrillte Taleggio Sandwich mit Aprikosen und Kapern, das Jennifer Steinhauer in der Gießerei in Melrose in Los Angeles abgeholt hat.

Ich möchte diese Woche zum Mittagessen Pilze auf Toast machen und Overnight Oats für mein Frühstück. Und zum Abendessen, wie wäre es mit diesem Salat, den Mark Iacono manchmal bei Lucali in Brooklyn macht, der wirklich verbessert wird, wenn Sie Schweinefleisch und Ricotta-Fleischbällchen darauf servieren. Oder machen Sie einen Caesar-Salat mit Kirschtomaten zu einem gusseisernen Steak?

Auf New York Times Cooking warten Tausende von Rezepten, die für Sie funktionieren könnten. Melden Sie sich noch heute an, um auf alle zuzugreifen und alle Funktionen unserer Website und Apps zu nutzen, einschließlich unserer wertvollen Anleitungen zu den grundlegenden Kochkünsten (hier erfahren Sie, wie man Reis und Bohnen zubereitet). Ihre Abonnements unterstützen unsere Arbeit. Sie ermöglichen es uns, dies weiterhin zu tun.

Wir sind für Sie da, wenn in Ihrer Küche oder auf Ihrem Bildschirm etwas schief geht. Schreiben Sie einfach dem Team unter [email protected] und jemand wird sich bei Ihnen melden, versprochen.

Nun, es ist weit entfernt von verstopften Eiern und gegrillten Schweinekoteletts, aber ich denke, Sie werden den Artikel von Ben Goldfarb in Hakai über den wachsenden Sport des Mikrofischens genießen, der entweder eine Feier der Artenvielfalt oder ein Zeichen für den Zusammenbruch der größere Biomasse beim Sportfischen. Vielleicht ist es beides.

Hier hat De La Soul eine gute Zeit mit Common und Mos Def, "The Bizness", live im Tramps in New York City, 1996.

Heute ist allgemein der Pulitzer-Tag für Journalisten, Schriftsteller und Musiker im ganzen Land. Die Bekanntgabe der Exzellenzpreise wurde wegen der Pandemie auf Juni verschoben, aber ich nutze die Gelegenheit, um in die Wayback-Maschine zu springen, um Ihnen den Roman zu empfehlen, der heute vor 10 Jahren den Pulitzer-Preis für Belletristik gewann: Jennifer Egans grandios "Ein Besuch vom Goon Squad."

Schließlich folgt ein wichtiges Instagram: @depthsofwikipedia, das sich der Vorstellung verschrieben hat, dass Wikipedia seltsam ist. Viel Spaß damit und ich bin am Mittwoch wieder da.


Neue Woche! Neue Rezepte!

Guten Morgen. Es ist eine neue Woche voller neuer Rezepte und der Freude, ältere zu entdecken, und wenn ich montags meistens mit einer Art leerem Kummer treffe – das Wochenende ist vorbei und immer noch keine Redaktion, in die man noch eine Redaktion reisen kann, ein weiterer Tag zu Hause am selben Schreibtisch in derselbe leere Raum – heute bin ich begeistert. Es gibt frisches neues Obst und Gemüse in den Läden, und meine Kollegen haben frische Ideen geliefert, was man damit machen kann!

Melissa Clark begrüßt diese Woche die Saison mit ihrem Rezept für Rhabarber-Schuster (oben). Es braucht kein Verdickungsmittel. Stattdessen röstet sie gezuckerten Rhabarber, bis sich der Saft in einen würzigen Sirup verwandelt, der wunderbar mit dem butterartigen Keksbelag des Schusters verschmilzt. Das ist ein phänomenaler Trick, der die dämpfende Trübung beseitigt, die Maisstärke einem Schuster oder einem Kuchen verleihen kann.

Apropos Tricks: Rachel Wharton hat diese Woche einen faszinierenden Artikel über die magischen Eigenschaften von heißem Wasser bei der Herstellung von Teigen und Gebäck geschrieben. Dazu kommen drei Rezepte: für eine Samosa Pie für Handvo, ein herzhaftes Gemüsegrießbrot aus dem indischen Bundesstaat Gujarat und für die chinesischen Frühlingszwiebelpfannkuchen, bekannt als Chung yul bang.

Und Yotam Ottolenghi spricht den Lauch, einen der größten Stars der Alliumfamilie, mit einem köstlichen Rezept für einen Lauch-Linsen-Eintopf an, den Sie vielleicht einmal pro Woche für eine Zeit lang machen möchten.

Aber hey, ich freue mich auch über unsere vergangenen Triumphe: diesen fantastischen sojagedämpften Fisch mit Frühlingszwiebeln und Pistazien von David Tanis zum Beispiel (er schmeckt wirklich gut mit Erdnüssen, wenn Sie keine Pistazien zur Hand haben) und dieses tolle gegrillte Taleggio Sandwich mit Aprikosen und Kapern, das Jennifer Steinhauer in der Gießerei in Melrose in Los Angeles abgeholt hat.

Ich möchte diese Woche zum Mittagessen Pilze auf Toast machen und Overnight Oats für mein Frühstück. Und zum Abendessen, wie wäre es mit diesem Salat, den Mark Iacono manchmal bei Lucali in Brooklyn macht, der wirklich verbessert wird, wenn Sie ein paar Schweinefleisch-Ricotta-Fleischbällchen zum Servieren zubereiten. Oder machen Sie einen Caesar-Salat mit Kirschtomaten zu einem gusseisernen Steak?

Auf New York Times Cooking warten Tausende von Rezepten, die für Sie funktionieren könnten. Melden Sie sich noch heute an, um auf alle zuzugreifen und alle Funktionen unserer Website und Apps zu nutzen, einschließlich unserer wertvollen Anleitungen zu den grundlegenden Kochkünsten (hier erfahren Sie, wie man Reis und Bohnen zubereitet). Ihre Abonnements unterstützen unsere Arbeit. Sie ermöglichen es uns, dies weiterhin zu tun.

Wir sind für Sie da, wenn in Ihrer Küche oder auf Ihrem Bildschirm etwas schief geht. Schreiben Sie einfach dem Team unter [email protected] und jemand wird sich bei Ihnen melden, versprochen.

Nun, es ist weit entfernt von verstopften Eiern und gegrillten Schweinekoteletts, aber ich denke, Sie werden den Artikel von Ben Goldfarb in Hakai über den wachsenden Sport des Mikrofischens genießen, der entweder eine Feier der Artenvielfalt oder ein Zeichen für den Zusammenbruch der größere Biomasse beim Sportfischen. Vielleicht ist es beides.

Hier hat De La Soul eine gute Zeit mit Common und Mos Def, "The Bizness", live im Tramps in New York City, 1996.

Heute ist allgemein der Pulitzer-Tag für Journalisten, Schriftsteller und Musiker im ganzen Land. Die Bekanntgabe der Exzellenzpreise wurde wegen der Pandemie auf Juni verschoben, aber ich nutze die Gelegenheit, um in die Wayback-Maschine zu springen, um Ihnen den Roman zu empfehlen, der heute vor 10 Jahren den Pulitzer-Preis für Belletristik gewann: Jennifer Egans grandios "Ein Besuch vom Goon Squad."

Schließlich folgt ein wichtiges Instagram: @depthsofwikipedia, das sich der Vorstellung verschrieben hat, dass Wikipedia seltsam ist. Genießt das und ich bin am Mittwoch wieder da.


Neue Woche! Neue Rezepte!

Guten Morgen. Es ist eine neue Woche voller neuer Rezepte und der Freude, ältere zu entdecken, und wenn ich montags meistens mit einer Art leerem Kummer treffe – das Wochenende ist vorbei und immer noch keine Redaktion, in die man noch eine Redaktion reisen kann, ein weiterer Tag zu Hause am selben Schreibtisch in derselbe leere Raum – heute bin ich begeistert. Es gibt frisches neues Obst und Gemüse in den Läden, und meine Kollegen haben frische Ideen geliefert, was man damit machen kann!

Melissa Clark begrüßt diese Woche die Saison mit ihrem Rezept für Rhabarber-Schuster (oben). Es braucht kein Verdickungsmittel. Stattdessen röstet sie gezuckerten Rhabarber, bis sich der Saft in einen würzigen Sirup verwandelt, der wunderbar mit dem butterartigen Keksbelag des Schusters verschmilzt. Das ist ein phänomenaler Trick, der die dämpfende Trübung beseitigt, die Maisstärke einem Schuster oder einer Pastete verleihen kann.

Apropos Tricks: Rachel Wharton hat diese Woche einen faszinierenden Artikel über die magischen Eigenschaften von heißem Wasser bei der Herstellung von Teigen und Gebäck geschrieben. Dazu kommen drei Rezepte: für eine Samosa Pie für Handvo, ein herzhaftes Gemüsegrießbrot aus dem indischen Bundesstaat Gujarat und für die chinesischen Frühlingszwiebelpfannkuchen, bekannt als Chung yul bang.

Und Yotam Ottolenghi spricht den Lauch, einen der größten Stars der Alliumfamilie, mit einem köstlichen Rezept für einen Lauch-Linsen-Eintopf an, den Sie vielleicht einmal pro Woche für eine Zeit lang machen möchten.

Aber hey, ich freue mich auch über unsere vergangenen Triumphe: diesen fantastischen sojagedämpften Fisch mit Frühlingszwiebeln und Pistazien von David Tanis zum Beispiel (er schmeckt wirklich gut mit Erdnüssen, wenn Sie keine Pistazien zur Hand haben) und dieses tolle gegrillte Taleggio Sandwich mit Aprikosen und Kapern, das Jennifer Steinhauer in der Gießerei in Melrose in Los Angeles abgeholt hat.

Ich möchte diese Woche zum Mittagessen Pilze auf Toast machen und Overnight Oats für mein Frühstück. Und zum Abendessen, wie wäre es mit diesem Salat, den Mark Iacono manchmal bei Lucali in Brooklyn macht, der wirklich verbessert wird, wenn Sie Schweinefleisch und Ricotta-Fleischbällchen darauf servieren. Oder machen Sie einen Caesar-Salat mit Kirschtomaten zu einem gusseisernen Steak?

Auf New York Times Cooking warten Tausende von Rezepten, die für Sie funktionieren könnten. Melden Sie sich noch heute an, um auf alle zuzugreifen und alle Funktionen unserer Website und Apps zu nutzen, einschließlich unserer wertvollen Anleitungen zu den grundlegenden Kochkünsten (hier erfahren Sie, wie man Reis und Bohnen zubereitet). Ihre Abonnements unterstützen unsere Arbeit. Sie ermöglichen es uns, dies weiterhin zu tun.

Wir sind für Sie da, wenn in Ihrer Küche oder auf Ihrem Bildschirm etwas schief geht. Schreiben Sie einfach dem Team unter [email protected] und jemand wird sich bei Ihnen melden, versprochen.

Nun, es ist weit entfernt von verstopften Eiern und gegrillten Schweinekoteletts, aber ich denke, Sie werden den Artikel von Ben Goldfarb in Hakai über den wachsenden Sport des Mikrofischens genießen, der entweder eine Feier der Artenvielfalt oder ein Zeichen für den Zusammenbruch der größere Biomasse beim Sportfischen. Vielleicht ist es beides.

Hier hat De La Soul eine gute Zeit mit Common und Mos Def, "The Bizness", live im Tramps in New York City, 1996.

Heute ist allgemein der Pulitzer-Tag für Journalisten, Schriftsteller und Musiker im ganzen Land. Die Bekanntgabe der Exzellenzpreise wurde wegen der Pandemie auf Juni verschoben, aber ich nutze die Gelegenheit, um in die Wayback-Maschine zu springen, um Ihnen den Roman zu empfehlen, der heute vor 10 Jahren den Pulitzer-Preis für Belletristik gewann: Jennifer Egans grandios "Ein Besuch vom Goon Squad."

Schließlich folgt ein wichtiges Instagram: @depthsofwikipedia, das sich der Vorstellung verschrieben hat, dass Wikipedia seltsam ist. Viel Spaß damit und ich bin am Mittwoch wieder da.


Neue Woche! Neue Rezepte!

Guten Morgen. Es ist eine neue Woche voller neuer Rezepte und der Freude, ältere zu entdecken, und wenn ich montags meistens mit einer Art leerem Kummer treffe – das Wochenende ist vorbei und immer noch keine Redaktion, in die ich noch eine Redaktion reisen kann, ein weiterer Tag zu Hause am selben Schreibtisch in derselbe leere Raum – heute bin ich begeistert. Es gibt frisches neues Obst und Gemüse in den Läden, und meine Kollegen haben frische Ideen geliefert, was man damit machen kann!

Melissa Clark begrüßt diese Woche die Saison mit ihrem Rezept für Rhabarber-Schuster (oben). Es braucht kein Verdickungsmittel. Instead, she roasts sugared rhubarb until the juices transform into a tangy syrup that melds beautifully with the cobbler’s buttery biscuit topping. That’s a phenomenal trick that removes the dampening cloudiness that cornstarch can impart to a cobbler or a pie.

Speaking of tricks, Rachel Wharton wrote a fascinating article this week, about the magical properties of hot water in the creation of doughs and pastries. Three recipes come with it: for a samosa pie for handvo, a savory vegetable semolina bread from the Indian state of Gujarat and for the Chinese scallion pancakes known as chung yul bang.

And Yotam Ottolenghi addresses the leek, one of the biggest stars of the allium family, with a delightful recipe for a leek and lentil stew that you’ll maybe want to make once a week for a time.

But hey, I delight in our past triumphs as well: this amazing soy-steamed fish with scallions and pistachios from David Tanis, for instance (it’s really good with peanuts, if you don’t have pistachios on hand) and this awesome grilled taleggio sandwich with apricots and capers that Jennifer Steinhauer picked up at the Foundry on Melrose, in Los Angeles.

I’d like to make mushrooms on toast for lunch this week, and overnight oats for my breakfast. And for dinner one night, how about this salad that Mark Iacono sometimes makes at Lucali in Brooklyn, which is really improved if you make some pork and ricotta meatballs to serve on top. Or you could make a cherry tomato Caesar salad, to accompany a cast-iron steak?

There are thousands of recipes that might work for you waiting on New York Times Cooking. Subscribe today in order to access them all, and to use all the features on our site and apps, including our valuable guides to basic cooking skills (here’s how to make rice and how to make beans). Your subscriptions support our work. They allow us to continue doing it.

We’re here for you if anything goes wrong in your kitchen or on your screen. Just write the team at [email protected] and someone will get back to you, I promise.

Now, it’s a far cry from coddled eggs and grilled pork chops, but I do think you’ll enjoy Ben Goldfarb’s article in Hakai, about the growing sport of microfishing, which is either a celebration of biodiversity or a sign of the collapse of the larger sportfishing biomass. Maybe it’s both.

Here’s De La Soul having a good time with Common and Mos Def, “The Bizness,” live at Tramps in New York City, 1996.

Today is generally Pulitzer Day for journalists, writers and musicians around the nation. The announcement of the prizes for excellence has been postponed until June because of the pandemic, but I’m using the occasion to hop in the wayback machine to recommend to you the novel that won the Pulitzer Prize for fiction 10 years ago today: Jennifer Egan’s terrific “A Visit From the Goon Squad.”

Finally, a key Instagram follow: @depthsofwikipedia, devoted to the notion that Wikipedia is weird. Enjoy that and I’ll be back on Wednesday.


New Week! New Recipes!

Good morning. It’s a new week filled with new recipes and the joy of discovering older ones, and if I generally meet Mondays with a kind of empty sorrow — the weekend gone and still no newsroom into which to travel, another day at home at the same desk in the same empty room — this day, I’m elated. There are fresh new fruits and vegetables in the shops, and my colleagues have delivered fresh new ideas for what to do with them!

Melissa Clark greets the season this week with her recipe for rhubarb cobbler (above). It doesn’t require a thickener. Instead, she roasts sugared rhubarb until the juices transform into a tangy syrup that melds beautifully with the cobbler’s buttery biscuit topping. That’s a phenomenal trick that removes the dampening cloudiness that cornstarch can impart to a cobbler or a pie.

Speaking of tricks, Rachel Wharton wrote a fascinating article this week, about the magical properties of hot water in the creation of doughs and pastries. Three recipes come with it: for a samosa pie for handvo, a savory vegetable semolina bread from the Indian state of Gujarat and for the Chinese scallion pancakes known as chung yul bang.

And Yotam Ottolenghi addresses the leek, one of the biggest stars of the allium family, with a delightful recipe for a leek and lentil stew that you’ll maybe want to make once a week for a time.

But hey, I delight in our past triumphs as well: this amazing soy-steamed fish with scallions and pistachios from David Tanis, for instance (it’s really good with peanuts, if you don’t have pistachios on hand) and this awesome grilled taleggio sandwich with apricots and capers that Jennifer Steinhauer picked up at the Foundry on Melrose, in Los Angeles.

I’d like to make mushrooms on toast for lunch this week, and overnight oats for my breakfast. And for dinner one night, how about this salad that Mark Iacono sometimes makes at Lucali in Brooklyn, which is really improved if you make some pork and ricotta meatballs to serve on top. Or you could make a cherry tomato Caesar salad, to accompany a cast-iron steak?

There are thousands of recipes that might work for you waiting on New York Times Cooking. Subscribe today in order to access them all, and to use all the features on our site and apps, including our valuable guides to basic cooking skills (here’s how to make rice and how to make beans). Your subscriptions support our work. They allow us to continue doing it.

We’re here for you if anything goes wrong in your kitchen or on your screen. Just write the team at [email protected] and someone will get back to you, I promise.

Now, it’s a far cry from coddled eggs and grilled pork chops, but I do think you’ll enjoy Ben Goldfarb’s article in Hakai, about the growing sport of microfishing, which is either a celebration of biodiversity or a sign of the collapse of the larger sportfishing biomass. Maybe it’s both.

Here’s De La Soul having a good time with Common and Mos Def, “The Bizness,” live at Tramps in New York City, 1996.

Today is generally Pulitzer Day for journalists, writers and musicians around the nation. The announcement of the prizes for excellence has been postponed until June because of the pandemic, but I’m using the occasion to hop in the wayback machine to recommend to you the novel that won the Pulitzer Prize for fiction 10 years ago today: Jennifer Egan’s terrific “A Visit From the Goon Squad.”

Finally, a key Instagram follow: @depthsofwikipedia, devoted to the notion that Wikipedia is weird. Enjoy that and I’ll be back on Wednesday.


Schau das Video: The Movie Great Pyramid K 2019 - Director Fehmi Krasniqi (Juni 2022).