Neueste Rezepte

Zucchini-Frühlingskuchen

Zucchini-Frühlingskuchen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Kombinieren Sie die Zucchini, Frühlingszwiebeln, Mehl, Zucker und Salz in einer mittelgroßen Rührschüssel. Zum Kombinieren werfen. Fügen Sie das Ei, den Zitronensaft und die Schale hinzu und rühren Sie, bis alles gut eingearbeitet ist.

1 Esslöffel Olivenöl und 1 Esslöffel Butter (Sie können mehr Olivenöl verwenden, wenn dieses Rezept milchfrei bleibt) in einer großen gusseisernen Pfanne erhitzen. Sobald die Butter geschmolzen und das Öl ziemlich heiß ist, geben Sie die Zucchini-Mischung in Esslöffeln hinein und achten Sie darauf, die Pfanne nicht zu überfüllen (etwa 5 auf einmal). Auf jeder Seite etwa 1 Minute braten, bis sie gebräunt und halbfest sind. Zum Abtropfen auf ein Papiertuch geben und mit der restlichen Zucchini-Mischung wiederholen, dabei nach Bedarf mehr Öl hinzufügen.


Wie man herzhafte Gemüsekuchen macht

Haben Sie Zucchini oder Süßkartoffeln herumliegen? Jede dieser Beilagen ist in nur 20 Minuten fertig. Alles, was Sie brauchen, sind 5 oder 6 Zutaten und eine Handvoll Gewürze.

Die Rezepte in diesem Beitrag wurden von Kate Sherwood, The Healthy Cook, entwickelt. Haben Sie einen Kommentar, eine Frage oder eine Idee? E-Mail an Kate an [email protected].

Gewürzte Wurzelgemüsekuchen

Keine Süßkartoffeln? Probiere Butternusskürbis oder Karotten. (Dieses Rezept funktioniert auch gut mit einer Kombination aus allen dreien.) Sie können 1 TL ersetzen. Chilipulver oder Currypulver für Paprika und Koriander.

Zeit: 20 Minuten
Für 4

2 Eier
4 Tassen geriebene Süßkartoffel oder Yam
1 kleine rote Zwiebel, in dünne Scheiben geschnitten
¼ Tasse Vollkornmehl
¼ TL. koscheres Salz
½ TL. scharfer oder geräucherter Paprika
½ TL. gemahlener Koriander oder Kreuzkümmel
2 EL. + 2 EL. Natives Olivenöl extra

  1. Eine große Backform mit Rand in den Ofen stellen und auf 275 ° F erhitzen.
  2. In einer großen Schüssel die Eier verquirlen. Süßkartoffel und Zwiebel unterrühren.
  3. In einer kleinen Schüssel Mehl, Salz und Gewürze vermischen. Unter die Süßkartoffelmasse rühren. Gut mischen, um das Gemüse gleichmäßig zu beschichten.
  4. In einer großen beschichteten Pfanne 2 EL erhitzen. des Öls bei mittlerer Hitze bis es schimmert. Formen Sie 6 Pfannkuchen, indem Sie 1/3 Tasse der Mischung pro Pfannkuchen in die Pfanne geben. 3-5 Minuten kochen, bis sie gut gebräunt sind. Vorsichtig wenden und kochen, bis die andere Seite gut gebräunt ist, etwa 3-5 Minuten mehr. Aus der Pfanne nehmen und im Ofen warm halten.
  5. Wischen Sie die Pfanne aus. Wiederholen Sie mit den restlichen 2 EL. Öl und die restliche Süßkartoffelmischung zu 6 weiteren Pfannkuchen.

Pro Portion (3 Pfannkuchen):

  • Kalorien: 340
  • Gesamtfett: 16 g
  • Sat-Fett: 2,5 g
  • Kohlenhydrate: 42 g
  • Faser: 6 g
  • Gesamtzucker: 8 g
  • Zuckerzusatz: 0 g
  • Eiweiß: 7 g
  • Natrium: 250 mg

Zucchini-Fruchtpfannkuchen

Zeit: 20 Minuten
Für 4

2 Eier
4 Tassen spiralförmige oder geriebene Zucchini
1 Bund Frühlingszwiebeln, gehackt
¼ Tasse Vollkornmehl
¼ TL. koscheres Salz
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer, nach Geschmack
2 EL. + 2 EL. Natives Olivenöl extra

  1. Eine große Backform mit Rand in den Ofen stellen und auf 275 ° F erhitzen.
  2. In einer großen Schüssel die Eier verquirlen. Zucchini und Frühlingszwiebeln unterrühren.
  3. In einer kleinen Schüssel Mehl, Salz und Pfeffer vermischen. Unter die Zucchini-Mischung rühren.
  4. In einer großen beschichteten Pfanne 2 EL erhitzen. des Öls bei mittlerer Hitze bis es schimmert. Formen Sie 6 Pfannkuchen, indem Sie 1/3 Tasse der Mischung pro Pfannkuchen in die Pfanne geben. 2–3 Minuten goldbraun backen. Vorsichtig wenden und auf der anderen Seite goldbraun backen, weitere 2 Minuten. Aus der Pfanne nehmen und im Ofen warm halten.
  5. Wischen Sie die Pfanne aus. Wiederholen Sie mit den restlichen 2 EL. von Öl und der restlichen Zucchini-Mischung, um 6 weitere Pfannkuchen zu formen.

Pro Portion (3 Pfannkuchen):

  • Kalorien: 210
  • Gesamtfett: 16 g
  • Sat-Fett: 3 g
  • Kohlenhydrate: 11 g
  • Faser: 2 g
  • Gesamtzucker: 3 g
  • Zuckerzusatz: 0 g
  • Eiweiß: 6 g
  • Natrium: 170 mg
Fotos: Kate Sherwood/CSPI.

Finden Sie diesen Artikel interessant und nützlich?
Ernährungsaktion Gesundheitsbrief Abonnenten erhalten regelmäßig fundierte und zeitnahe Informationen über gesunde Ernährung und Bewegung, leckere Rezepte und Insidertipps über gesunde und ungesunde Lebensmittel in Supermärkten und Restaurants. Wenn Sie den weltweit beliebtesten Ernährungs-Newsletter noch nicht abonniert haben, klicken Sie hier sich Hunderttausenden gesundheitsbewussten Verbrauchern anzuschließen.

Haben Sie einen Kommentar, eine Frage oder eine Idee?
Senden Sie uns eine E-Mail an [email protected]. Obwohl wir nicht auf jede E-Mail antworten können, werden wir Ihre Nachricht auf jeden Fall lesen.


Pajeon (koreanische Zucchini-Fruchtpfannkuchen)

Pajeon (koreanische Schalottenpfannkuchen) ist wahrscheinlich eine der beliebtesten Vorspeisen der koreanischen Küche. Immer wenn wir in ein koreanisches Restaurant gehen, müssen wir nicht lange suchen, um einen Pajeon auf einem Tisch zu entdecken.

Das hat einen guten Grund. Natürlich ist Pajeon köstlich. Aber es ist auch ein “sicheres” Gericht für diejenigen, die mit der koreanischen Küche nicht vertraut sind. So sehr ich koreanisches Essen liebe, muss ich zugeben, dass einige Gerichte ein erworbener Geschmack sind. (Einmal erworben, machen sie jedoch süchtig!) Aber die Schalottenpfannkuchen sind beruhigend und vertraut, unabhängig von Ihrer Herkunft oder Ihrem Geschmack. Sie sind herzhaft und knusprig, wenn sie direkt aus der Pfanne und kochend heiß gegessen werden. Und sie sind würzig und zäh, wenn sie bei Zimmertemperatur gegessen werden. Es ist deine Entscheidung. Oh

Und lass mich nicht mit der salzigen, würzigen Dip-Sauce anfangen.

Ich habe glutenfreies Pajeon aus braunem Reismehl und süßem / klebrigem Reismehl hergestellt. Wenn Sie jedoch keine diätetischen Einschränkungen haben, verwenden Sie Allzweckmehl. Damit bin ich aufgewachsen. Und ich habe für dieses Rezept Buchu (koreanischer Schnittlauch) anstelle von Frühlingszwiebeln verwendet, da Frühlingszwiebeln im Sommer dicker und zäher werden. Aber Sie können immer noch Frühlingszwiebeln verwenden. Teilen Sie einfach die Frühlingszwiebelgrüns in zwei Hälften – der Länge nach –, um sie besser handhabbar zu machen. Außerdem habe ich die Dipsauce wegen dieser drückenden Hitze, die wir dieses Jahr erleben, leichter gemacht, ohne Öl. Aber wenn Sie die traditionellere Dip-Sauce möchten, ist sie hier.

Es ist eines dieser Gerichte, die in kurzer Zeit sehr einfach zuzubereiten sind. Beeindrucken Sie also Ihre Familie und Freunde bei Ihrem nächsten Treffen mit dieser leckeren und ansprechenden Vorspeise/Beilage.

Pajeon (koreanische Zucchini-Fruchtpfannkuchen) Rezept
Ergibt 4, 5-6 Zoll Pfannkuchen

Zutaten
Pfannkuchen
1 Tasse glutenfreies (Reis-)Mehl* oder Allzweckmehl
1 Bund Frühlingszwiebeln, nur grüne Teile oder Buchu (koreanischer Schnittlauch)
1 kleine Zucchini, in Streichhölzer geschnitten
1/2 TL Meersalz + 4 kleine Prisen
3/4 Tasse eiskaltes Wasser + mehr nach Bedarf
1 Ei, geschlagen
Rapsöl

Dip-Sauce
1 TB Reisessig
2 TB Tamari
1 kleiner Knoblauch, gehackt
gerösteter Sesam
Gochugaru (koreanische Chilischotenflocken) oder
2 oder 3 eingelegte Jalapeños, in Ringe geschnitten
1/2 TL Agavennektar oder Honig: optional

*Notiz: Ich habe meine eigene glutenfreie Mischung verwendet (3/4 Tasse braunes Reismehl + 1/4 Tasse süßes oder klebriges Reismehl). Sie können mit Ihrer eigenen Mischung experimentieren. Auch braunes Reismehl und Tapiokamehl passen gut zusammen. Wenn du Allzweckmehl verwendest, verbessert das Ersetzen von 1/4 des Allzweckmehls durch Klebreismehl die Textur. Für vegane Pfannkuchen, überspringen Sie das Ei und erhöhen Sie die Wassermenge auf 1 Tasse statt auf 3/4 Tasse.

**Für zusätzliche tipps, bitte lesen Sie meine Antwort auf Sarahs Kommentar im Kommentarbereich unten.

Mir ist aufgefallen, dass viele Leute verschiedene Mehlsorten verwenden und wissen wollen, wie die Konsistenz des Teigs sein soll. Der beste Weg, um es zu testen, besteht darin, 1 TB Allzweckmehl mit 1 TB Wasser (mit einer Prise Salz) zu kombinieren. Stellen Sie sicher, dass Sie das Mehl nicht einpacken und stellen Sie sicher, dass es ein voller Esslöffel Wasser ist (und nicht mehr). Vorsichtig mischen. Es mag Ihnen etwas flüssig erscheinen, aber so sollte die Konsistenz des Teigs sein. Und dann den Teig in eine heiße geölte Pfanne geben. Auf jeder Seite etwa 2 Minuten goldbraun backen. Beißen Sie hinein. Es sollte an den Rändern leicht zäh und knusprig sein. So sollte die Textur sein. Wenn Sie also eine andere Mehlsorte verwenden, wissen Sie genau, wie die Konsistenz des Teigs und die Textur des fertigen Produkts sein sollen.


Zucchini-Fruchtpfannkuchen mit Soja-Dip

Das heutige Rezept ist eine Hommage an meine japanischen Lieblingsrestaurants in Boston: Mr. Sushi. Auf dem College besuchte ich dieses Restaurant mit Freunden und später im Leben, nachdem ich meinen Mann kennengelernt hatte, wurde er auch ein großer Fan.

Zweifellos war unser Lieblingsgericht auf der Speisekarte eigentlich eine Vorspeise: der Schalottenpfannkuchen. In echter Ostküstenform war ihre Version voller saftigem Krabbenfleisch und duftenden Frühlingszwiebeln. Jeder Bissen war voller Geschmack und passte perfekt zu der süßen Soja-Dip-Sauce.

Meine Version ist für die Saison etwas leichter und eine großartige Verwendung für all die Zucchini, die zu dieser Jahreszeit auf Bauernmärkten und Hinterhofgärten auftauchen.


Zucchini-Schichtkuchen

Tipps und Tricks für den Rezepterfolg:

  • Dieses Rezept erfordert 2 voll Tassen grob zerkleinerte Zucchini. Ich benutze diese Kastenreibe, um es zu zerkleinern. Sie werden die Zucchini wirklich in den Messbecher packen und nicht abtropfen lassen! Wir wollen all diese wunderbare Feuchtigkeit.

  • Dieses Rezept erfordert 3/4 Tasse Öl, aber Sie können auch eine gleiche Menge geschmolzenes Kokosöl verwenden, wenn dies bevorzugt wird. ich nicht empfehlen, Öl durch geschmolzene Butter zu ersetzen.
  • Stellen Sie für beste Ergebnisse sicher, dass Ihre Eier, Eigelb, griechischer Joghurt und Milch alle Raumtemperatur erreicht haben, bevor Sie mit dem Backen beginnen.
  • Achte beim Abmessen des Mehls darauf, dass du es nicht in den Messbecher füllst. Gepacktes Mehl ergibt einen dichten und trockenen Kuchen.
  • Die Kuchenschichten sollten alle auf der mittleren Schiene Ihres Ofens gebacken werden. Wenn in Ihrem Ofen nicht genug Platz ist, um sie alle auf einmal zu backen, können Sie sie in zwei Chargen backen.
  • Für die reichhaltige Schokoladenglasur solltest du sicherstellen, dass deine Butter SEHR weich ist, bevor du sie einrahmst.
  • Die Kuchen sollen sein ganz und gar abgekühlt, bevor Sie das Frosting hinzufügen.
  • Die Montage ist ein zweiteiliger Prozess: Sie legen eine Kuchenebene auf einen großen Teller, bedecken sie mit einer dicken Schicht Zuckerguss, fügen dann eine weitere Kuchenebene hinzu und wiederholen den Vorgang. Sobald Sie die letzte Kuchenebene hinzugefügt haben, möchten Sie die Oberseite frei lassen und den Kuchen für etwa 30 Minuten in den Kühlschrank stellen. Sobald es fest ist, können Sie es fertig glasieren, in Scheiben schneiden und servieren.

Wenn Sie Schokoladen-Zucchini-Brot mögen, werden Sie diesen Schokoladen-Zucchini-Kuchen LIEBEN. Perfekt mit einem kalten Glas Milch an einem warmen Sommertag. Genießen Sie ♥


Die 9 besten Sommerkürbis- und Zucchini-Rezepte

Wir lieben den milden Geschmack der Zucchini, die zartschmelzende Textur und die erstaunliche Vielseitigkeit. Aber am Ende des Sommers werden wir alle ein wenig müde, und der Gedanke, noch eine Zucchiniplanke auf den Grill zu werfen, wird nicht mehr aufregend. Trotzdem müssen wir Augusts Kopfgeld schätzen, auch wenn es ein wenig zu großzügig ist. Suchen Sie nicht weiter nach leckeren und kreativen Möglichkeiten, den Rest Ihres Sommerkürbisertrags aufzubrauchen.

1. Zucchini-Zwiebelkuchen. Das Anwenden der Reibe ist eine transformative Erfahrung für ein paar Zucchini und Frühlingszwiebeln, die auf dem Weg sind, diese latkeähnlichen Bissen zu werden.

2. Zucchini & Reisgratin. Der Käse, die Semmelbrösel, das Ei und der Reis in dieser köstlichen gebackenen Beilage (oder vegetarischen Hauptspeise) tragen viel dazu bei, eine große Portion Zucchini zu verbergen.

3. Petersilien-Zucchini. Ein einfaches Sauté wird durch die Verwendung von Butter und Oliven sowie einer großen Handvoll frischer Kräuter verbessert.

4. Orzo Ratatouille. Die klassische Tomaten-Aubergine-Zucchini-Kombination wird mit Orzo und Käse sowie etwas Zeit im Ofen überarbeitet.

5. Sommerkürbis-Engelshaar. Wieder mit der Reibe! Hier braten wir langsam geriebenen Kürbis an, bis er satt und knackig ist, und mischen ihn dann mit schnell kochendem Engelshaar und viel Käse.

6. Squash-Chips mit Basilikum und Balsamico-Nieselregen. Das Rösten von dünn geglättetem Kürbis ergibt "Chips", die leicht knusprig, dicht und intensiv aromatisiert sind.

7. Übergroße Mozzarella Arepas mit Sommergemüse. Ein schnelles Anbraten von Sommergemüse, einschließlich Zucchini, rundet diese knusprigen, käsigen Arepas ab, um ein glutenfreies, vegetarisches Abendessen zuzubereiten.

8. Zucchini-Tofu-Kroketten. Ein weiterer mundgerechter Genuss, die Zugabe von Tofu zu diesen Kroketten macht sie gleichzeitig leicht und sättigend.

9. Zucchini-Fenchel-Krautsalat mit eingelegten Zitronen und Koriander. Unser Lieblingssommersalat, Krautsalat, wird mit Zucchini und Fenchel anstelle von normalem altem Kohl zubereitet.


Ähnliches Video

Fantastisch! Getrockneter Dill ist in Ordnung, und auf jeden Fall mit Joghurt servieren und, wenn Sie ɾm haben, Granatapfelkerne darüber streuen.

Diese hatten einen interessanten Geschmack, aber ich denke, die Menge an Kräutern und Zwiebeln überwältigte den Geschmack der Zucchini. Beim nächsten Mal würde ich die Kräuter um die Hälfte reduzieren und auch die Zwiebeln reduzieren. Ansonsten habe ich diese genossen (der Feta und die Walnüsse machen Spaß und sind anders in einem Zucchini-Pfannkuchen). Serviert diese mit Sauerrahm.

Ich habe vergessen, die vorherige Bewertung zu bewerten. Ich würde 5 geben, wenn ich könnte.

Diese waren unglaublich. Ich war vor kurzem in der Türkei und habe mich in das Essen verliebt. Diese Pfannkuchen waren so lecker wie alles, was ich dort gegessen habe. Habe sie für 4 Erwachsene und 3 Kinder im Alter von 4 bis 15 Jahren gemacht und sie wurden verschlungen.

Tolles Rezept! Ich bin immer auf der Suche nach vegetarischen Hauptgerichten für meine zahlreichen Veggie-Freunde – das ist wunderbar! Werde Joghurt als Sauce probieren, hat ihnen in der Vergangenheit viele Komplimente gemacht.

Ich habe das schon einmal gemacht, aber das Rezept verloren. Ich habe zerkleinerte Karotten für Crunch hinzugefügt und normale Zwiebeln als Ersatz für Frühlingszwiebeln verwendet. Habe auch mehr Nüsse und Käse hinzugefügt, es kam großartig heraus. Ich habe es am nächsten Tag sogar kalt zum Frühstück gegessen. Auf jeden Fall ein zufriedenstellendes vegetarisches Gericht.

Dies war sehr in Ordnung. Es ist sehr leicht, davon satt zu werden, ich denke, die Gewürze sind für mich ziemlich hart. Leider habe ich keine Frühlingszwiebeln verwendet, sondern Schnittlauch und - etwas überwältigt vom Geruch des Schnittlauchs - habe ich wahrscheinlich 1 Tasse statt 2 genommen. Das war vielleicht eine dumme Idee.

Dies sind die besten Zucchini-Pfannkuchen, die ich je gemacht habe, das Grün und die Kräuter verleihen einen dringend benötigten Geschmack und Feta-Käse eine zusätzliche Geschmacksspitze. Ich habe es mit 2 Eiern gemacht und mit Sauerrahm serviert. Danke!

Diese waren erstaunlich. Sie sind unglaublich einfach zuzubereiten, genau wie das Zusammenschlagen von Pfannkuchen, außer dass Sie zuerst das Gemüse schneiden müssen. Ich habe mich genau an das Rezept gehalten und, wie einige Leute vorgeschlagen haben, sie mit der Turkish Mint Marinade Delight gekrönt. Wenn ich sie noch einmal machen würde, würde ich mir nicht die Mühe machen, die Sauce zu machen, aber ich werde diese leckeren und gesunden Zucchini-Pfannkuchen auf jeden Fall wieder machen!

Ich fand diese sehr gut und werde sie auf jeden Fall wieder machen. Ich habe normale weiße Zwiebeln verwendet, die in meiner Küchenmaschine anstelle von Frühlingszwiebeln gerieben wurden, und Koriander anstelle von Petersilie, weil es das war, was ich hatte (ich denke, Petersilie wäre besser.) Aber ich fand die Gewürze sehr gut - ich hätte es nicht getan bekannt, Dill und Estragon zusammen zu probieren, aber beides war nicht zu auffällig, machte nur eine schöne Kräuterschicht. Ich habe diese auf einer gusseisernen Bratpfanne gekocht, und das machte es schwierig, die Temperatur des Öls zu kontrollieren, also wäre eine Pfanne besser, aber ich habe sie etwa 30 Minuten vorher gemacht und sie im Ofen warm gehalten und sie haben gehalten fein. Sie sind auch lecker direkt aus dem Kühlschrank!

Absolut wundervoll! Wirklich gut ausgewogene Aromen, nicht schwer und großartig übrig. Ich habe sie mit dem Basil-Schnittlauch-Creme-Rezept serviert, das zu einem anderen Zucchini-Pfannkuchen-Rezept passt, aber das Basilikum durch Minze ersetzt, anstatt Minze in den Pfannkuchen selbst zu geben, wie mehrere Leute vorgeschlagen haben. Das ist ein tolles Rezept!

das ist toll! Hatte dies mit der türkischen Joghurt- und Minzsauce, die jemand anderes empfohlen hat. Es war ein bemerkenswertes Spiel. Wir hatten dies als Beilage zu gegrillten Lammsteaks. Ein schönes Zinfandel machte es zu einem tollen Essen.

Wir hatten ein komplettes türkisches Essen und dies, zusammen mit dem Epicurious-Rezept für Turkish Delight-Marinade (als Dip-Sauce verwendet), waren die beiden großen Hits! Hier ist die Marinade. http://www.epicurious.com/recipes/food/views/Minted-Turkish-Delight-Marinade-675

Hervorragend. Ich fand 2 Eier und 1/3 Tasse Mehl ausreichend, aber ansonsten würde ich nichts ändern.

Umwerfend! Ich habe das Rezept genau nach Anweisung gemacht und die Patties in der empfohlenen Größe gehalten, damit sie zusammenhalten. Ich servierte sie mit einer sehr einfachen Sauce aus leicht gekochten frischen Tomaten mit einem Hauch Knoblauch. Ich musste das Öl nach der Hälfte des Bratens wechseln - Olivenöl hält nicht gut bei wiederholtem Gebrauch. Das nächste Mal werde ich eine größere Grillplatte verwenden, um dieses Problem zu vermeiden.

Ich habe dieses Rezept zweimal gemacht und werde es wieder machen. Tolles Sommeressen mit Salat. Ich habe einfach alle Kräuter verwendet, die ich hatte, etwas Dill, etwas Petersilie. Sehr wenig Öl verwendet, nur ein oder zwei Esslöffel in der Pfanne und sie wurden schön gebräunt.

Dies ist der beste Zucchini-Pfannkuchen, den ich je gegessen habe! Ich habe einer Firma gedient, die begeisterte Kritiken gab. Ich habe jeden Schritt befolgt, aber ich habe die Zwiebel auf 3/4 Tasse reduziert, die Hälfte des Dills und die Hälfte des Estragons verwendet. Ich habe die Walnüsse behalten - sie haben sie zu etwas ganz Besonderem gemacht!

Omg, die waren SO GUT! Ich weiß aber nicht, wie dieses Rezept 20 machen soll, weil ich 12 machen konnte. Ich habe die Walnüsse weggelassen und Eierbesen verwendet, um Kalorien zu sparen, und sie sind eine wunderbar gesunde, andere Art, Zucchini zu genießen . Mit diesen Substitutionen kamen 2 Pfannkuchen (von meinen 12) auf etwa 130 Kalorien.

Das ist ein toller Kompromiss zwischen meinem Geschmack und meiner türkischen Schwiegermutter. Während sie sie mit mehr Käse kocht, keine Nüsse, weniger frische Kräuter und das alles in einer Tonne Olivenöl. Ich bevorzuge den leichteren Geschmack von diesen. Mein Mann ist neutral geblieben (intelligenter Mann) und sagt, dass er beides liebt, aber aus ganz unterschiedlichen Gründen! Sie passen auch hervorragend zu einer Tomatensauce und können bei Bedarf wieder aufgewärmt werden, um sie im Ofen wieder knusprig zu machen.

Einfach, lecker, man fühlt sich wie beim Kochen, aber mit minimalem Aufwand. YUM YUM YUM. (besser warm als kalt - wird nach einiger Zeit matschig)

Normalerweise schneide ich die Kräuter etwas ab. Ich habe Minze verwendet, dann Dill wie sie beide. Walnüsse, die in der Küchenmaschine gehackt wurden, haben gut funktioniert. Schmackhaft heiß, warm oder gekühlt mit Sauerrahm oder Joghurt. Eine schöne Verwendung für all die Zucchini.

Wirklich, wirklich lecker. Eine Anmerkung: Achten Sie darauf, die Frühlingszwiebel (Schotter) sehr fein zu hacken. Andernfalls landen Sie mit Stücken von Frühlingszwiebeln in den Pfannkuchen. Ich habe das mit Spicy Yoghurt Dip serviert. Lecker.

Ich habe diese Pfannkuchen geliebt und sie genau nach dem Rezept gemacht, außer dass ich die Walnüsse nicht verwendet habe. Sie waren lecker!!

Was fuer eine Ueberraschung! Habe das Rezept ohne besondere Erwartungen einem alten Bon Appetit entnommen und fand es wunderbar, ohne Ersatz. In späteren Vorbereitungen werde ich einige der Vorschläge der anderen Rezensenten ausprobieren. Ein echter vegetarischer Fund!

Sehr lecker, aber mit einigen Änderungen. Hatte weder Dill noch Estragon, also habe ich frisches Basilikum und Minze verwendet. Habe auch nur 2 Eier verwendet und das Mehl etwas erhöht, um den Pfannkuchen etwas dicker zu machen. Serviert mit einer gerösteten Paprikasauce.


Rezept für Linsen-Zucchini-Kuchen

Außen knusprig, innen weich, diese Linsen-Zucchini-Kuchen sind so befriedigende kleine Häppchen! Die Aromen sind einfach, aber perfekt, wobei Parmesan eine salzige und nussige Kulisse verleiht und Oregano eine krautige Note verleiht. Die Schalotten geben einen milden Zwiebelgeschmack. Aber natürlich sind die Stars hier die fleischigen und erdigen Linsen und die frischen Zucchini. Zu einem perfekten Kuchen geformt und in etwas Olivenöl gebraten. Sie machen ein perfektes Hauptgericht oder Beilage! #Zucchinicakes #Linsenrezepte #Zucchinirezepte #vegetarisch

Vorspeise, Hauptgericht

Zutaten

  • 2 mittelgroße Zucchini 2 Tassen gerieben
  • 1/4 Tasse Frühlingszwiebel fein geschnitten
  • 2 Eier
  • 1 Tasse gekochte Linsen abgetropft nach Anleitung auf der Tüte kochen
  • 1/2 Tasse Mehl
  • ½ Tasse Parmesan frisch gerieben
  • 1 TL getrockneter Oregano
  • 1 Teelöffel gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1 Teelöffel Salz
  • 2 Esslöffel natives Olivenöl extra

Anweisungen

Vorbereitungsschritte

Kochen Sie die Linsen, indem Sie 1/2 Tasse ungekochte Linsen in 2 Tassen Wasser und 1 TL Salz geben. Bringen Sie das Wasser zum Kochen, reduzieren Sie dann die Hitze auf die niedrigste Stufe, decken Sie es ab und lassen Sie es 15 Minuten kochen, bis es weich ist.

Während die Linsen kochen, die Frühlingszwiebeln in feine Scheiben schneiden. Mit der großen Lochseite einer Reibe die Zucchini zerkleinern. Nachdem alles zerkleinert ist, drücken Sie das überschüssige Wasser aus und entsorgen Sie es.

Linsen abgießen und in eine große Schüssel umfüllen. Die Linsen mit einer Gabel zerdrücken, sodass etwa 50% zerdrückt sind. Fügen Sie die zerkleinerte Zucchini, die Frühlingszwiebeln, das Mehl, den Parmesan, das Ei, das Salz und den Pfeffer hinzu. Umrühren, um es vollständig zu kombinieren. Hinweis: Wenn die Mischung zu dünn erscheint, fügen Sie nach und nach zusätzliches Mehl hinzu, bis es eindickt.

Teilen Sie die Mischung in der Schüssel locker in 8-9 gleich große Kuchen oder 16-18 kleine Kuchen.

Kochen Sie die Linsen- und Zucchini-Kuchen!

Mit meiner überwältigenden Remoulade oder einer Sriracha-Mayo-Mischung servieren.


Zutaten

  1. Für die Dip-Sauce:
    • 2 Esslöffel natriumarme Sojasauce
    • 2 Esslöffel Reisessig
    • 1/4 Teelöffel geröstetes Sesamöl
    • 1/2 Teelöffel Kristallzucker
    • 1/2 Teelöffel gehackte getrocknete rote Chilischote
    • 1 Teelöffel dünn geschnittene Frühlingszwiebel
  2. Für die Pfannkuchen:
    • 1 Tasse Allzweckmehl
    • 1/2 Tasse Reismehl
    • Koscheres Salz
    • 1 großes Ei, geschlagen
    • 1 Tasse kalter Selters
    • 1/4 Tasse Kimchi-Flüssigkeit (reserviert vom Abtropfen des Kimchi)
    • 1 Tasse Kimchi, abgetropft und gehackt
    • 4 Frühlingszwiebeln, in dünne Scheiben geschnitten, grüne und weiße Teile getrennt
    • 1 Esslöffel gehackte frische mittel-scharfe rote Chilischote (wie Thai-Vogel oder Cayennepfeffer)
    • 3𔃂 Esslöffel Bio-Rapsöl

Pfannkuchen mit Zucchini, Kartoffeln und Frühlingszwiebeln mit Schnittlauch-Sauerrahm

Ergibt etwa 15 Pfannkuchen mit Belag
Gesamtkosten: NY $6.81
Kosten pro Pfannkuchen: NY 0,45


Jetzt, da die Zucchini-Saison in vollem Gange ist, ist es an der Zeit, die Vorteile zu nutzen, wie günstig und lecker dieses Gemüse gerade ist. Geben Sie Pfannkuchen auf Zucchinibasis ein. Sie sind dem traditionellen Kartoffellatke sehr ähnlich, aber die Verwendung von Zucchini zusammen mit der Kartoffel macht sie interessanter, insbesondere wenn Sie auch eine kräftige Portion Frühlingszwiebeln dazugeben. Diese eignen sich hervorragend als Beilage, oder wenn die Sommerhitze Ihren Appetit gestillt hat, bereiten Sie ganz allein ein schönes leichtes Abendessen zu. Wenn Sie Latkes kennen, werden Sie wahrscheinlich herausfinden, dass diese auch mit Apfelmus anstelle von Sauerrahm und Schnittlauch oder sogar mit beiden kombiniert werden können, wenn Sie so rollen. Aber Sauerrahm und Schnittlauch sind aus gutem Grund eine klassische Kombination, und so servieren wir diese knusprigen, aber zarten goldbraunen und grünen Pfannkuchen am liebsten.

  • 1 große Kartoffel (NY .89)
  • 2 große Zucchini (NY $1,78)
  • Salz (Grundnahrungsmittel)
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln (NY .59)
  • 2 Eier (NY .33)
  • ½ Tasse Vollkornmehl* (NY .14)
  • Pfeffer (Grundnahrungsmittel)
  • 4 EL Raps- oder Olivenöl** (Grundnahrungsmittel)
  • 1 Tasse fettarme saure Sahne (NY $1,09)
  • 1 Bund Schnittlauch (NY $1,99)

Kartoffeln und Zucchini säubern und schrubben, aber nicht schälen. Mit einer Reibe Kartoffel und Zucchini in ein Sieb reiben und mit einem Teelöffel Salz vermischen. Etwa 10 Minuten ruhen lassen, dann etwa eine Handvoll in ein sauberes Geschirrtuch geben. Über der Spüle auswringen. Getrocknetes geriebenes Gemüse in eine große Schüssel geben. Wiederholen Sie dies und wechseln Sie bei Bedarf zu einem sauberen, trockenen Geschirrtuch, bis Sie das gesamte geriebene Gemüse getrocknet haben. Sie möchten, dass die Kartoffel und die Zucchini zu diesem Zeitpunkt ziemlich trocken sind.


Die Frühlingszwiebeln in ¼-Zoll-Scheiben schneiden und zum geriebenen Gemüse in eine Schüssel geben. Mehl, geschlagene Eier und Pfeffer nach Geschmack hinzufügen und verrühren. Fügen Sie nach Belieben ein paar zusätzliche Spritzer Salz hinzu.


Schnittlauch hacken und mit Sauerrahm in einer separaten Schüssel vermengen.

1 Esslöffel Öl in einer beschichteten Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Nehmen Sie etwa eine Handvoll Gemüsemischung auf und formen Sie sie in Ihrer Handfläche zu einer Kugel. Mit der anderen Hand einen Kuchen glattstreichen und in die Pfanne geben.


Wiederholen Sie dies, bis Sie die Pfanne gefüllt haben, und achten Sie darauf, dass Sie Ihre Pfannkuchen nicht überfüllen. 3 Minuten backen, bis der Boden goldbraun ist und die Kuchen fest geworden sind, dabei darauf achten, dass der Boden nicht anbrennt. Dann drehe es um und koche ca. noch 2-3 Minuten. Auf einen mit Küchenpapier ausgelegten Teller nehmen. Nach Bedarf mehr Öl in die Pfanne geben und wiederholen, bis alle Pfannkuchen gar sind. Wenn sie nicht sofort serviert werden, halten sie sich im warmen Ofen sehr gut. Mit Klecksen Sauerrahm und Schnittlauch bestreut servieren.

* Sie können natürlich normales Mehl ersetzen, wenn Sie das haben / zur Hand haben. Dadurch wird
die Kosten noch weiter zu senken, da normales Mehl günstiger ist als Vollkornmehl.

** Ich empfehle, dafür Raps zu verwenden, wenn Sie es haben. Gesundheitlich ist es ziemlich analog zu Olivenöl und viel billiger.



Bemerkungen:

  1. Brenden

    Darin ist etwas. Jetzt wurde alles klar, vielen Dank für eine Erklärung.

  2. Nelmaran

    Ich kann nicht lösen.

  3. Gasar

    Ich bestätige. Also passiert. Wir können über dieses Thema kommunizieren. Hier oder in PM.

  4. Rod

    Eine sehr interessante Idee

  5. Anouar

    Was für ein ziemlich gutes Thema

  6. Jarret

    Jetzt wurde alles klar, vielen Dank für eine Erklärung.