Neueste Rezepte

Personalauswahl: Cup Story

Personalauswahl: Cup Story



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Ein Vorgeschmack auf gutes authentisches koreanisches Essen rechtfertigt einen Ausflug nach Oakland Koreatown, was für einen Studenten ohne Auto und wenig Geduld für eine 40-minütige Busfahrt nicht wirklich eine Option ist. In Berkeley gibt es nur sehr wenige praktikable Optionen, und meine persönliche Mission, mein Verlangen nach scharfem koreanischem Essen zu stillen, führte mich schließlich zu Cup Story, einem versteckten Juwel zwischen Big Al’s Smoke & Gifts und Bill’s Footwear. Überschattet von den bekannteren Optionen auf der Telegraph Ave. ist Cup Story für diejenigen, die es nicht kennen, leicht zu übersehen.

Foto von Laura Lim

Cup Story ist kein gewöhnliches koreanisches Restaurant. Das Lokal verfügt über begrenzte Sitzplätze und das Essen wird in Tassen (klein, mittel oder groß) serviert. Obwohl es Reisschüsseln anbietet, ist es ein reiner Ort zum Mitnehmen. Cup Story ist ein Boon Shik Jum, eine Cafeteria nach der Schule für vielbeschäftigte Schüler, die nach einer schnellen Lösung für ihren Hunger und Heißhunger suchen, mit Optionen von gebratenem Reis bis zu Ramen.

Foto von Laura Lim

Das ultimative Symbol für einen Boon Shik Jum isttteokbokki (scharfe Reiskuchen), und ich bestellte einige in einer kleinen Tasse in der Hoffnung, dass sie für meinen vernachlässigten koreanischen Gaumen scharf genug sein würden. Die Schärfe hat nicht nur mein Verlangen nach koreanischem Essen gestillt, sondern ich war auch angenehm überrascht von den Portionen. Anfangs war ich etwas skeptisch, wie satt ich vom Essen in einer Tasse sein würde (kleines Mädchen mit großem Magen hier), aber überraschend viel kann in eine Tasse passen; Der Kellner war auch sehr großzügig mit den Portionen.

Je nach Größe liegen die Preise zwischen 3 und 8 US-Dollar, aber selbst eine kleine Tasse reicht für einen hungrigen College-Studenten in Eile. Für diejenigen, die mit der koreanischen Küche nicht vertraut sind und scharfen Speisen gegenüber misstrauisch sind, sind die verschiedenen Optionen für gebratenen Reis (Rindfleisch, Garnelen, Kimchi) eine gute und sichere Wahl, die nicht zu weit außerhalb der Komfortzone liegt.

Cup Story ist eine schnelle und zufriedenstellende Option, die Sie nicht enttäuschen wird, besonders wenn Sie etwas Schärfe brauchen.

Ort: 2384 Telegraph Avenue Berkeley, CA 94704
Öffnungszeiten: Besuchen Sie persönlich, um zu sehen!

Sehen Sie sich den Originalbeitrag Staff Pick: Cup Story auf der Spoon University an.

Weitere gute Sachen von der Spoon University findest du hier:

  • 12 Möglichkeiten, Keksbutter zu essen
  • Ultimative Chipotle-Menü-Hacks
  • Copycat Chick-Fil-A-Sandwich-Rezept
  • Die Wissenschaft hinter Heißhungerattacken
  • Wie man sein eigenes Mandelmehl herstellt

Erinnerst du dich an Zwiebel-Suppe-Mix-Dip? Das ist ähnlich, aber unendlich besser. Im Jahr 1954, als ein unbekannter kalifornischer Koch Sauerrahm mit Zwiebelsuppenmischung kombinierte, wurde das Rezept so beliebt, dass die Lipton-Suppenfirma begann, es auf seine Verpackungen zu drucken. Wir haben dem Dip einen hawaiianischen Akzent gegeben. Machen Sie es ein paar Stunden im Voraus, damit sich die Aromen entwickeln können, und servieren Sie es mit vielen Kartoffelchips.

Dieses Rezept stammt von Dory Ford, dem ehemaligen Chefkoch im Portola Restaurant im Monterey Bay Aquarium. Seafood Watch, der Aquarium-Leitfaden für nachhaltige Meeresfrüchte, empfiehlt gezüchtete Austern, die in geschützten Gebieten angebaut und mit minimaler Umweltbelastung geerntet werden können.


Erinnerst du dich an Zwiebel-Suppe-Mix-Dip? Das ist ähnlich, aber unendlich besser. Im Jahr 1954, als ein unbekannter kalifornischer Koch Sauerrahm mit Zwiebelsuppenmischung kombinierte, wurde das Rezept so beliebt, dass die Lipton-Suppenfirma begann, es auf seine Verpackungen zu drucken. Wir haben dem Dip einen hawaiianischen Akzent gegeben. Machen Sie es ein paar Stunden im Voraus, damit sich die Aromen entwickeln können, und servieren Sie es mit vielen Kartoffelchips.

Dieses Rezept stammt von Dory Ford, dem ehemaligen Chefkoch im Portola Restaurant im Monterey Bay Aquarium. Seafood Watch, der Aquarium-Leitfaden für nachhaltige Meeresfrüchte, empfiehlt gezüchtete Austern, die in geschützten Gebieten angebaut und mit minimaler Umweltbelastung geerntet werden können.


Erinnerst du dich an Zwiebel-Suppe-Mix-Dip? Das ist ähnlich, aber unendlich besser. Im Jahr 1954, als ein unbekannter kalifornischer Koch Sauerrahm mit Zwiebelsuppenmischung kombinierte, wurde das Rezept so beliebt, dass die Lipton-Suppenfirma begann, es auf seine Verpackungen zu drucken. Wir haben dem Dip einen hawaiianischen Akzent gegeben. Machen Sie es ein paar Stunden im Voraus, damit sich die Aromen entwickeln können, und servieren Sie es mit vielen Kartoffelchips.

Dieses Rezept stammt von Dory Ford, dem ehemaligen Chefkoch im Portola Restaurant im Monterey Bay Aquarium. Seafood Watch, der Aquarium-Leitfaden für nachhaltige Meeresfrüchte, empfiehlt gezüchtete Austern, die in geschützten Gebieten angebaut und mit minimaler Umweltbelastung geerntet werden können.


Erinnerst du dich an Zwiebel-Suppe-Mix-Dip? Das ist ähnlich, aber unendlich besser. Im Jahr 1954, als ein unbekannter kalifornischer Koch Sauerrahm mit Zwiebelsuppenmischung kombinierte, wurde das Rezept so beliebt, dass die Lipton-Suppenfirma begann, es auf seine Verpackungen zu drucken. Wir haben dem Dip einen hawaiianischen Akzent gegeben. Machen Sie es ein paar Stunden im Voraus, damit sich die Aromen entwickeln können, und servieren Sie es mit vielen Kartoffelchips.

Dieses Rezept stammt von Dory Ford, dem ehemaligen Chefkoch im Portola Restaurant im Monterey Bay Aquarium. Seafood Watch, der Aquarium-Leitfaden für nachhaltige Meeresfrüchte, empfiehlt gezüchtete Austern, die in geschützten Gebieten angebaut und mit minimaler Umweltbelastung geerntet werden können.


Erinnerst du dich an Zwiebel-Suppe-Mix-Dip? Das ist ähnlich, aber unendlich besser. Im Jahr 1954, als ein unbekannter kalifornischer Koch Sauerrahm mit Zwiebelsuppenmischung kombinierte, wurde das Rezept so beliebt, dass die Lipton-Suppenfirma begann, es auf seine Verpackungen zu drucken. Wir haben dem Dip einen hawaiianischen Akzent gegeben. Machen Sie es ein paar Stunden im Voraus, damit sich die Aromen entwickeln können, und servieren Sie es mit vielen Kartoffelchips.

Dieses Rezept stammt von Dory Ford, dem ehemaligen Chefkoch im Portola Restaurant im Monterey Bay Aquarium. Seafood Watch, der Aquarium-Leitfaden für nachhaltige Meeresfrüchte, empfiehlt gezüchtete Austern, die in geschützten Gebieten angebaut und mit minimaler Umweltbelastung geerntet werden können.


Erinnerst du dich an Zwiebel-Suppe-Mix-Dip? Das ist ähnlich, aber unendlich besser. Im Jahr 1954, als ein unbekannter kalifornischer Koch Sauerrahm mit Zwiebelsuppenmischung kombinierte, wurde das Rezept so beliebt, dass die Lipton-Suppenfirma begann, es auf seine Verpackungen zu drucken. Wir haben dem Dip einen hawaiianischen Akzent gegeben. Machen Sie es ein paar Stunden im Voraus, damit sich die Aromen entwickeln können, und servieren Sie es mit vielen Kartoffelchips.

Dieses Rezept stammt von Dory Ford, dem ehemaligen Chefkoch im Portola Restaurant im Monterey Bay Aquarium. Seafood Watch, der Aquarium-Leitfaden für nachhaltige Meeresfrüchte, empfiehlt gezüchtete Austern, die in geschützten Gebieten angebaut und mit minimaler Umweltbelastung geerntet werden können.


Erinnerst du dich an Zwiebel-Suppe-Mix-Dip? Das ist ähnlich, aber unendlich besser. Im Jahr 1954, als ein unbekannter kalifornischer Koch Sauerrahm mit Zwiebelsuppenmischung kombinierte, wurde das Rezept so beliebt, dass die Lipton-Suppenfirma begann, es auf seine Verpackungen zu drucken. Wir haben dem Dip einen hawaiianischen Akzent gegeben. Machen Sie es ein paar Stunden im Voraus, damit sich die Aromen entwickeln können, und servieren Sie es mit vielen Kartoffelchips.

Dieses Rezept stammt von Dory Ford, dem ehemaligen Chefkoch im Portola Restaurant im Monterey Bay Aquarium. Seafood Watch, der Aquarium-Leitfaden für nachhaltige Meeresfrüchte, empfiehlt gezüchtete Austern, die in geschützten Gebieten angebaut und mit minimaler Umweltbelastung geerntet werden können.


Erinnerst du dich an Zwiebel-Suppe-Mix-Dip? Das ist ähnlich, aber unendlich besser. Im Jahr 1954, als ein unbekannter kalifornischer Koch Sauerrahm mit Zwiebelsuppenmischung kombinierte, wurde das Rezept so beliebt, dass die Lipton-Suppenfirma begann, es auf seine Verpackungen zu drucken. Wir haben dem Dip einen hawaiianischen Akzent gegeben. Machen Sie es ein paar Stunden im Voraus, damit sich die Aromen entwickeln können, und servieren Sie es mit vielen Kartoffelchips.

Dieses Rezept stammt von Dory Ford, dem ehemaligen Chefkoch im Portola Restaurant im Monterey Bay Aquarium. Seafood Watch, der Aquarium-Leitfaden für nachhaltige Meeresfrüchte, empfiehlt gezüchtete Austern, die in geschützten Gebieten angebaut und mit minimaler Umweltbelastung geerntet werden können.


Erinnerst du dich an Zwiebel-Suppe-Mix-Dip? Das ist ähnlich, aber unendlich besser. Im Jahr 1954, als ein unbekannter kalifornischer Koch Sauerrahm mit Zwiebelsuppenmischung kombinierte, wurde das Rezept so beliebt, dass die Lipton-Suppenfirma begann, es auf seine Verpackungen zu drucken. Wir haben dem Dip einen hawaiianischen Akzent gegeben. Machen Sie es ein paar Stunden im Voraus, damit sich die Aromen entwickeln können, und servieren Sie es mit vielen Kartoffelchips.

Dieses Rezept stammt von Dory Ford, dem ehemaligen Chefkoch im Portola Restaurant im Monterey Bay Aquarium. Seafood Watch, der Aquarium-Leitfaden für nachhaltige Meeresfrüchte, empfiehlt gezüchtete Austern, die in geschützten Gebieten angebaut und mit minimaler Umweltbelastung geerntet werden können.


Erinnerst du dich an Zwiebel-Suppe-Mix-Dip? Das ist ähnlich, aber unendlich besser. Im Jahr 1954, als ein unbekannter kalifornischer Koch Sauerrahm mit Zwiebelsuppenmischung kombinierte, wurde das Rezept so beliebt, dass die Lipton-Suppenfirma begann, es auf seine Verpackungen zu drucken. Wir haben dem Dip einen hawaiianischen Akzent gegeben. Machen Sie es ein paar Stunden im Voraus, damit sich die Aromen entwickeln können, und servieren Sie es mit vielen Kartoffelchips.

Dieses Rezept stammt von Dory Ford, dem ehemaligen Chefkoch im Portola Restaurant im Monterey Bay Aquarium. Seafood Watch, der Aquarium-Leitfaden für nachhaltige Meeresfrüchte, empfiehlt gezüchtete Austern, die in geschützten Gebieten angebaut und mit minimaler Umweltbelastung geerntet werden können.