Die neuesten Rezepte

Hähnchenbrust in Walnusskruste ~ Rezept 300 ~

Hähnchenbrust in Walnusskruste ~ Rezept 300 ~



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Die Semmelbrösel in einen Teller geben, die Gewürze und die gehackten Walnüsse dazugeben. Wir müssen es nicht mahlen, sondern schneiden es einfach mit einem Messer in Stücke.

Die Hähnchenbrust wird gut gewaschen, portioniert (ich schneide sie in Streifen wie Shanghai Chicken) und in einen Teller mit Mehl legen.

Gut durch das Mehl, dann durch die geschlagenen Eier mit einer Prise Salz und dann durch die Semmelbrösel mit Walnüssen und Gewürzen streichen.

In heißem Öl braten und herausnehmen, wenn sie gebräunt sind, auf einem Teller, in den ich eine Serviette lege.

Mit Beilage nach Wahl servieren, ich bevorzuge das Kartoffelpüree mit Butter und Milch zubereitet.


WÜRZIGE HÜHNERKOST

Wir brauchen:
1-2 Hähnchenbrust (500 gr)
2-3 Eier
1 Beinpatrouille
5-6 Knoblauchzehen
1 mittelgroße Zwiebel
1 kleine scharfe Paprika
Salz
Pfeffer
200 g Sauerrahm
100 g Parmesan (nach oben)
3 dicke Scheiben Brot in Milch eingeweicht und ausgepresstWoher:
Wir geben das Huhn durch den Roboter oder den Fleischwolf und mischen es dann mit dem in Milch getränkten Brot
und gepresst, Eier, Gemüse, Peperoni (ich habe Chilisauce), Knoblauch
und 2 Esslöffel Sauerrahm. Den Rest der Creme behalten wir zum Auftragen.

Eine Kuchenform mit Öl und Semmelbröseln tapezieren und die Komposition hineinlegen,
mit einem Löffel oder Spatel nivellieren.
Den restlichen Sauerrahm und 100 g geriebenen Parmesan darüber geben.

1 Stunde in den vorgeheizten Backofen stellen.
So sieht es aus dem Ofen aus:


Hühnerbrust waschen, in große Stücke schneiden, dann braten (nur bis es seine Farbe ändert).

Das Gemüse (geschälte und geschälte Zwiebeln, Paprika entkernt, gewaschen, in große Streifen geschnitten Zucchini vom Kern geschält mit Kernen, längs halbiert, dann in Scheiben geschnittene Champignons) unter ständigem Rühren über die Hähnchenbrust geben, bis sie erweichen und etwa 20 Minuten von der Pflanzenflüssigkeit abziehen.

Mit würzen Salz, Pfeffer und Curry nach Geschmack.

In eine Schüssel geben Milch, Sauerrahm und Mehl, alles mit einem Schneebesen vermischen (um Mehlklumpen zu zerkleinern), dann wird es hinzugefügt suvoie in der Pfanne (das Feuer langsam lassen) über die Hähnchenbrust, kräftig mit der Gabel umrühren (um die Soße nicht zu schneiden), einige Minuten köcheln lassen, bis es eindickt Milchsauce (wenn sie zu dickflüssig wird, können Sie warme Milch hinzufügen) für weitere 10-15 Minuten.

Gegen Ende kann es mit gewürzt werden salzen, pfeffern und mit frisch gehackter Petersilie garnieren.

Dieses das Essen kann mit heißer Polenta und in Salzlake oder Essig eingelegten Castrveciori serviert werden.


Einfache gegrillte Hähnchenbrust mit Basilikum und Erdbeeren

Hühnchen, Erdbeere, Salat, Basilikum und Balsamico-Essig – hier ist die unwiderstehliche Kombination der Zutaten in diesem Rezept gegrillte Hähnchenbrust mit Basilikum und Erdbeeren, einfach, lecker und gleichzeitig diätetisch.

Gegrillte Hähnchenbrust mit Basilikum und Erdbeeren ist a Proteinreiches Low-Carb-Lebensmittel, das relativ wenig Fett und Kalorien enthält. Eine Portion enthält weniger als 300 kcal, 7 g Kohlenhydrate, und andererseits hat bis zu 40 g Eiweiß. Ich empfehle es einfach zu servieren, aber wenn Sie möchten, können Sie auch Salat, Quinoa, Reis oder Ofenkartoffeln hinzufügen.

Diese leichte Kost ist besonders im Sommer großartig, wenn wir die Menge an natürlich verzehrten Lebensmitteln reduzieren und leichtere Lebensmittel bevorzugen. Sie können ihn auch beim Abendessen genießen - er fällt nicht schwer auf den Magen, ist aber gleichzeitig satt.

Sie können das Hähnchen in einer Grillpfanne oder auf dem Außen- oder Elektrogrill zubereiten. Sie sollten es nicht zu lange auf dem Feuer lassen, damit es nicht austrocknet.

Einfache gegrillte Hähnchenbrust mit Basilikum und Erdbeeren ist ein köstliches Gericht, also sollten Sie es jedes Mal probieren, wenn Sie Lust auf Hühnchen haben. Und Balsamico-Essig nicht vergessen! Guten Appetit :)


Kirschmarmelade, Mineralwasser und Zucker in einer Schüssel mischen und verrühren, bis der Zucker geschmolzen ist. Fügen Sie das Öl, die Rumessenz und ein Pulver aus geriebenem Kamis-Salz hinzu. Das Backpulver mit Zitronensaft ablöschen und in die Schüssel geben. Setzen Sie die Vanilleschotenkerne ein. Das Backpulver mit Mehl, Kakao, Zimt und Muskat mischen und nach und nach über die Masse geben. Homogenisieren, bis die Konsistenz des Kuchenteigs erreicht ist. Zum Schluss die fein gehackten Walnüsse dazugeben.

Tapezieren Sie ein rechteckiges Blech mit Backpapier und gießen Sie die Komposition ein. Die Brombeere im vorgeheizten Backofen bei 170 Grad C ca. 40 Minuten backen, bis sie den Zahnstochertest besteht.

In der Zwischenzeit die Glasur vorbereiten: Zucker mit Kakao, Wasser und Öl mischen und die Masse einige Minuten kochen lassen. Zum Schluss Gewürze für Kamis-Kuchen mahlen.

Den Kuchen aus dem Ofen nehmen und etwas abkühlen lassen, portionieren, dann mit dem heißen Zuckerguss übergießen und mit gemahlenen Walnüssen dekorieren.


Wir waschen die Hähnchenbrust und schneiden sie so, dass 4-5 Scheiben erhalten werden, die weder zu dick noch zu dünn sind. Mit Salz bestreuen und 10 Minuten beiseite stellen. In der Zwischenzeit Sahne, Ketchup, zerdrückten Knoblauch, gehackte Petersilie, Pfeffer, gemahlene Walnüsse, Zucker und eine Prise Salz verrühren.

Eine hitzebeständige Form mit Butter/Olivenöl einfetten, die Hähnchenbrust mit der Sahne-Walnuss-Mischung einfetten, die Hähnchenbrustscheiben in die Schüssel geben, mit der restlichen Mischung bedecken, die Schüssel mit einem Deckel abdecken und in den vorgeheizten Backofen etwa 30 Minuten. Nach dieser Zeit den geriebenen Käse darüberstreuen und die Form für weitere 15 Minuten in den Ofen stellen.

Für die Reisgarnitur mit Tomaten gehen Sie wie folgt vor:

In einer größeren Schüssel das Olivenöl erhitzen und die fein gehackte Zwiebel anbraten. Fügen Sie die kleinen Würfel von Kapiapfeffer und Reis hinzu und rühren Sie ständig um, kochen Sie 2-3 Minuten lang. Fügen Sie den Wein hinzu und wenn er etwas verdampft ist, fügen Sie das Tomatenmark und das Wasser hinzu. Mit Salz und Pfeffer würzen, die Lorbeerblätter dazugeben, die Schüssel mit einem Deckel abdecken und ca. 20 Minuten köcheln lassen. Lassen Sie die Flüssigkeit nicht vollständig verdampfen. Auch wenn es etwas Flüssigkeit enthält, können Sie das Feuer löschen, da der Reis die gesamte Flüssigkeit aufnimmt und aufquillt.

Hähnchenbrust in Käse und Walnusskruste wird mit Tomatenreis serviert.


Hähnchenschenkel mit Kokos

Ein ähnliches Rezept, knusprige Hähnchenbrust mit Kokos, habe ich vor einiger Zeit bei Good Food aber auch bei Rachel Ray gesehen. Nachdem ich es in der Speisekammer hatte, habe ich das Rezept angepasst und das Ergebnis war überraschend: Die Hähnchenschenkel haben eine goldene Kruste, einheitlich und sehr knusprig, und der Hahn fühlte sich kaum an. Ein sehr interessantes Rezept, das Sie auch ausprobieren sollten, wenn Sie kein Fan von dubiosen Kombinationen sind.

Zutat:
& # 8211 6 Hähnchenschenkel
& # 8211 2 Eiweiß
& # 8211 100 gr Kokosflocken
& # 8211 Gewürze (Salz, Pfeffer, Muskat)
& # 8211 Öl zum Braten

Die Hähnchenkeulen sollten vorzugsweise ohne Haut sein, weil sie die Kruste schöner machen, aber auch, weil die Haut keineswegs der beste Freund des Cholesterins ist. Dann das Eiweiß nicht zu hart schlagen und abschmecken. Meiner Meinung nach ist Muskatnuss ein Grundgewürz in diesem Rezept. Gut!

Wir kochen die Schenkel in Salzwasser und lassen sie nach dem Garen in einem Sieb gut abtropfen. Die Schenkel würzen, durch den Eiweißschaum, dann durch die Kokosnuss streichen, damit sie gleichmäßig bedeckt sind. Wir braten sie in heißem Öl, wir brauchen nicht zu viel Öl, aber genug, um die Pfanne 1/2 cm zu bedecken. Die Oberschenkel von allen Seiten anbraten, bis die Kruste goldbraun ist. Entfernen Sie die Oberschenkel auf einer Serviette, um überschüssiges Öl loszuwerden. Da die Kokosflocken sehr schnell braun werden, das Öl gut erhitzen und dann beim Braten die Oberschenkel auf niedriger Stufe halten.

Als Beilage schienen mir die Pommes Frites am besten geeignet zu sein, aber man kann die Hähnchenschenkel in Kokoskruste auch mit Naturkartoffeln oder einfach zu einem Salat essen, ohne die zusätzliche Beilage.


Leckerer Rezeptblog

ZUTATEN

  • 2 Hundemehl
  • 2 Eier
  • 1 Tasse Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Esslöffel Nesquik
  • 1/2 Tasse Milch
  • 1/2 Tasse Öl
  • 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 240 g grob gehackte Walnussscheiße
  • 9 Esslöffel Mehl
  • 9 EL brauner Zucker (ich habe Puderzucker verwendet)
  • 150 g geschmolzene Butter
  • 3 Esslöffel Rumessenz
  • 2 Teelöffel Zimt

REZEPTVORBEREITUNG Kuchen mit knuspriger Walnusskruste:

In eine Schüssel die Walnusskerne, Mehl, Zucker, Zimt, zerlassene Butter und Rumessenz geben. Wir mischen alle Zutaten, um eine konsistente Mischung zu erhalten.

Eier werden mit Zucker und Vanillezucker vermischt. Dann Milch und Öl dazugeben. Mischen Sie das gesiebte Mehl mit dem Backpulver und geben Sie es über die vorherige Zusammensetzung.

In eine Schüssel 4 Esslöffel der Zusammensetzung geben, dann das Nesquik-Pulver hinzufügen und mischen.

Ein Blech mit Backpapier/Alufolie und etwas Öl tapezieren. Gießen Sie die weiße Komposition in das Tablett und legen Sie die braune Komposition darauf (ich habe sie in eine noble Form gelegt und Linien über die weiße Komposition gezogen).

Die Kruste über den Teig streuen und nach dem gleichmäßigen Verteilen leicht mit der Hand andrücken.

30-40 Minuten in den vorgeheizten Backofen stellen und dabei ab und zu darauf achten, dass es nicht anbrennt (wir testen mit dem Zahnstocher).


Zubereitungsart

Die Kekse auf den Roboter legen, dann mit der Butter und den gehackten Walnusskernen verkneten. Es wird in Form eines Kuchens in einer gleichmäßigen Schicht verteilt und mit einem Löffel gepresst.

Kochen Sie 2 Tassen Wasser zusammen mit 3 Esslöffeln Zucker. Wenn das Wasser kocht, die Tapiokaperlen hineinlegen und etwa 30 Minuten bei schwacher Hitze kochen lassen. Abgießen, falls der Sirup noch kocht, dann abdecken und abkühlen lassen.

Die flüssige Sahne wird bis zum Aushärten gemischt, dann die Tapiokaperlen, die zerkleinerten Ananasfrüchte, gut abgetropft von Sirup und Gelatine, in kaltem Wasser hydratisiert und dann im Wasserbad geschmolzen. Über das Backblech gießen und 2 Stunden oder vorzugsweise von Abend bis Morgen abkühlen lassen.

Bereiten Sie die Kruste vor, karamellisieren Sie den Zucker, bis er eine hellbraune Farbe annimmt, und fügen Sie dann die Walnusskerne hinzu. Vom Herd nehmen und die 2 geschlagenen Eier gut in die Mischung aus Karamellzucker und Nüssen unter ständigem Rühren mit einem Löffel einarbeiten, bis eine homogene Mischung entsteht. Schnell und gleichmäßig auf dem Kuchen verteilen, solange dieser heiß ist und ca. 30 Minuten in der Kälte.