Neueste Rezepte

Rezept für Tofu-Schokoladentörtchen

Rezept für Tofu-Schokoladentörtchen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Kuchen und Torten
  • Süße Torten und Torten
  • Schokoladentarte

Dies ist eine köstliche Schokoladentorte mit Tofu anstelle der üblichen Eier und Milchprodukte. Sehr gut für Menschen mit Milchempfindlichkeit oder Diätbeschränkungen, aber es schmeckt nicht so! Lesen Sie die Fußnote, um zu sehen, wie man es vegan macht.

95 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 8

  • 110g Butter, geschmolzen
  • 200g Verdauungskekse, in kleine Stücke gebrochen
  • 60g Mandeln
  • 500g Zartbitterschokolade, gehackt
  • 2 (340g) Packungen Seidentofu, abgetropft
  • 2 Esslöffel Vanilleextrakt

MethodeVorbereitung:15min ›Kochen:25min ›Extra Zeit:4h kühlen › Fertig in:4h40min

  1. Backofen auf 200 C / Gas vorheizen 6.
  2. Geben Sie die Butter, die Verdauungskekse und die Mandeln in eine Küchenmaschine. Bedecken Sie und pulsieren Sie, bis die Mischung groben Krümeln ähnelt. Die Krümel in eine 23 cm große Tarteform geben und in den Boden der Form drücken, um den Boden zu bilden. Waschen und trocknen Sie die Schüssel der Küchenmaschine; beiseite legen.
  3. Im vorgeheizten Backofen leicht goldbraun backen, ca. 15 Minuten. Aus dem Ofen nehmen und 15 Minuten abkühlen lassen.
  4. In der Zwischenzeit die Schokolade in einem Wasserbad über leicht siedendem Wasser schmelzen, dabei häufig umrühren und die Seiten mit einem Gummispatel abkratzen, um ein Anbrennen zu vermeiden. Schokolade, Tofu und Vanilleextrakt in die saubere Küchenmaschine geben. Zu einer glatten Masse mixen, dabei die Seiten mehrmals abkratzen. Schokoladenmasse in den vorbereiteten Boden gießen. Vor dem Servieren 4 Stunden kalt stellen.

Mach es vegan

Dies kann vegan gemacht werden, indem man vegane Margarine und Kekse für den Boden und vegane Schokolade für den Belag verwendet.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(20)

Bewertungen auf Englisch (13)

Ich musste es mit Puderzucker viel süßer machen und das nächste Mal würde ich die Menge an Schokolade und Tofu halbieren, da es sehr groß ist, aber sehr schön ist.-15. Januar 2016

Fantastisch - liebte es! Die Textur war reichhaltig und schokoladig, ich habe gemahlene Mandeln und Digestif für die Basis verwendet, was sie leichter erscheinen ließ, aber dies IST ein großer Kuchen, also wäre ich versucht, beim nächsten Mal einige der Zutaten zu halbieren, wie der vorherige Rezensent vorgeschlagen hat . Die Süße ist jedoch genau richtig, kein zusätzlicher Zucker erforderlich IMO.-17. Januar 2016

von sassyoldlady

Habe das bei ARTV gesehen. Musste es einfach schaffen. Liebe den Krustengeschmack. Mit den Mandeln ein wenig Pekannüsse untermischen. Guter Geschmack auf der Füllung, sogar mit dem gefürchteten Tofu, LOL! Schmeckt wie ein Schokopuddingkuchen. Die Kruste zerbröckelte für mich, als ich versuchte, sie aus der Pfanne zu bekommen, schmeckte immer noch großartig, vermischt mit der Füllung. Ich habe die Chips in der Mikrowelle zum Schmelzen gebracht, funktionierte gut. Nur 45 Sekunden und Rühren, weniger Zeit am Ende. Ich hatte zusätzliche Füllung übrig, ich würde eine tiefere Tortenplatte vorschlagen, da die Kruste in meinen flachen 9 Zoll dick war. Im Video sagt sie, sie solle sie nur 10 Minuten kochen und sie nicht abkühlen, bevor sie die Füllung hineingab Es wird dir gefallen! Danke für das Rezept.-28. August 2010


Einfaches Tofu-Schokoladenmousse-Rezept

Ich habe dieses Schokoladenmousse-Rezept auf Tofu-Basis kreiert, als ich mit meinem ersten Kind schwanger war. Ich wollte Schokolade und ich wollte etwas wirklich Süßes und ich wollte es anstelle von Frühstück, Mittag- und Abendessen. Aber wie jeder, der schwanger war (und jeder mit gesundem Menschenverstand), weiß, ist die Ernährung von größter Bedeutung, wenn Sie zu zweit essen.

Anstatt also Kekse zu schaufeln, um meinen scheinbar endlosen Appetit zu stillen, arbeitete ich an einem Rezept, das zumindest einen Anschein von Ernährung bot. Diese cremige, reichhaltige Mousse war die Antwort.

Seitdem ist es aufgrund seiner glatten, cremigen Textur und seines zufriedenstellend reichen Schokoladengeschmacks zu einem meiner Lieblings-Schokolade geworden. Ein ausgewogenes Dessert, es ist nicht zu süß. Aber die Zugabe von proteinreichem Tofu, einem unserer 10 besten Lebensmittel für Frauen, macht es praktisch zu einem gesunden Lebensmittel. (Zumindest in meinem Kopf!)


Um das Tofu-Schokoladenmousse-Rezept zuzubereiten, geben Sie zunächst Seidentofu, Kakaopulver, Ahornsirup, Salz, Vanilleextrakt, Kokosöl und Mandelmilch in den Mixer.

Mischen Sie die Mischung, bis sie glatt ist.

Sobald es glatt läuft, löffeln Sie sie in Servierbecher und kühlen Sie sie mindestens 1-2 Stunden vor dem Servieren.

Die Zugabe von zusätzlicher Flüssigkeit hängt von der Marke und der Konsistenz des Tofus ab, fügen Sie bei Bedarf jeweils 2 Esslöffel hinzu, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.

Sie haben eine glatte, weiche, nur fast feste Tofu-Schokoladenmousse.

Servieren Sie Tofu-Schokoladenmousse als Dessert nach Ihrer einfachen Mahlzeit mit Käse-Knoblauch-Brot-Rezept und käsig gebackenem Spaghetti-Nudelrezept in Tomaten-Basilikum-Sauce.


Den Ofen auf 350 F vorheizen. Zwei runde 9-Zoll-Kuchenformen leicht einölen oder einfetten (mit milchfreier Sojamargarine). Beiseite legen.

In einer mittelgroßen Rührschüssel Mehl, Kakaopulver, Backpulver, Natron und Salz vermischen. Beiseite legen.

In einem Mixer den Tofu cremig verarbeiten. Ahornsirup und Öl dazugeben und glatt rühren. Tofu-Mischung und Mandelmilch unter die trockenen Zutaten rühren. Fügen Sie das kochende Wasser hinzu und rühren Sie weiter, bis sich der Teig gerade verbunden hat. (Der Teig sollte ziemlich glatt sein, aber noch einige Klumpen enthalten.)

Den Teig in die vorbereiteten Formen gießen und etwa 25 bis 30 Minuten backen oder bis ein in die Mitte der Kuchen gesteckter Zahnstocher sauber herauskommt. Lassen Sie die Kuchen in den Pfannen etwa 15 bis 20 Minuten auf einem Drahtkühlgitter abkühlen, bevor Sie sie aus den Pfannen nehmen, um das Abkühlen auf dem Kühlregal zu beenden. Sobald die Kuchen vollständig abgekühlt sind, mit einem milchfreien Zuckerguss Ihrer Wahl bereifen.


Schokoladen-Tofu-Mousse-Tarte

Diese Torte ist die reichhaltigste, die ich in meinem Leben probiert habe, auch wenn man es nicht glaubt, Tofu passt wirklich gut in süße Sachen. Da er nicht zu intensiv schmeckt, lässt er sich leicht in viele Rezepte integrieren und der Geschmack wird durch die anderen Zutaten gegeben. Tofu, ist ein Produkt aus Soja, ist reich an pflanzlichem Protein, einem Protein von sehr guter biologischer Wertigkeit, das diese Torte neben gesund und proteinreich macht!

Diese Mousse ist superleicht, sehr fluffig und extrem cremig, behält aber die Form bei, sodass sie beim Anschneiden nicht vom Kuchen fällt. Die Kruste ist mein Favorit, super einfach und mit nur 3 Zutaten, ohne Backofen und so reichhaltig!

Trauen Sie sich, das Rezept auszuprobieren? Sie werden es nicht bereuen! Wenn mir die Tests sagen, schick mir eine E-Mail oder einen Kommentar im Blogbeitrag, wie es herausgekommen ist, ob es dir gefallen hat oder dass du es ändern würdest, würde ich gerne auf die Ratschläge derjenigen hören, die meine Rezepte ausprobieren! Und wenn du ein Foto auf deinem Instagram oder deinen Stories teilst, markiere mich wie @gaspic_healthyberry, damit ich es sehen kann und ich dich in meinen Stories teile!


No-Bake Schokoladen-Himbeer-Tarte

  • Autor: Caitlin Schuhmacher
  • Vorbereitungszeit: 30 Minuten
  • Kochzeit: 0 Minuten
  • Gesamtzeit: 30 Minuten
  • Ausbeute: 8 Portionen 1 x
  • Kategorie: Dessert
  • Methode: Kein Backen
  • Küche: Amerikanisch

Beschreibung

Sie werden kaum glauben, dass diese dekadente No-Bake-Schokoladen-Himbeer-Torte mit nur 8 gesunden Zutaten hergestellt wird! Vegan, zuckerfrei und getreidefrei.


Angelas leichtere Schokoladentorte

Das Mehl in eine Rührschüssel geben und 2 TL herausnehmen (der Kakao ersetzt es später). Die Butter dazugeben und in das Mehl einreiben, bis die Mischung feinen Semmelbröseln ähnelt. Kakao und Puderzucker hineinsieben, dann mit einem Rundmesser Öl, Eigelb und 1½-2 EL kaltes Wasser unterrühren, bis der Teig zusammenkommt. Vorsichtig zu einer Kugel formen und auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche ausrollen, die groß genug ist, um in eine 20 cm runde x 3,5 cm tiefe Tortenform mit lockerem Boden zu passen. Den Teig in die Form streichen, dabei einen leichten Überstand lassen. Den Boden mit einer Gabel leicht einstechen, dann etwa 10 Minuten kalt stellen.

Backofen auf 190C/170C Umluft/Gas vorheizen 5. Form auf ein Backblech setzen. Den Teig mit Alufolie auslegen und mit Backbohnen füllen. Blindbacken für 15 Minuten oder bis zum Setzen. Bohnen und Papier vorsichtig herausheben, dann den Teigmantel weitere 10 Minuten backen oder bis der Boden gar ist. Herausnehmen, den überstehenden Teig vorsichtig mit einem scharfen Messer abschneiden, damit der Teig einen flachen Rand hat, dann vollständig kalt stellen.

Für die Füllung die Schokolade in eine große Schüssel geben, die über einen Topf mit siedendem Wasser passt, ohne sie zu berühren. Kakao, Kaffee und Vanille mit der Milch mischen. Über die Schokolade gießen. Setzen Sie die Schüssel über eine Pfanne mit leicht siedendem Wasser, rühren Sie um und nehmen Sie die Pfanne sofort vom Herd, während die Schüssel mit der Schokolade noch über dem Wasser liegt und gelegentlich umrührt, um zu überprüfen, ob sie geschmolzen ist. Rühre die geschmolzene Schokolade um – sie wird ziemlich dick. 2 EL kochendes Wasser unterrühren und die Schokolade wird sofort dünnflüssiger und seidig glatt. Die Schüssel aus der Pfanne nehmen und etwas abkühlen lassen.

Das Eiweiß steif schlagen, dann den Zucker einrühren, bis er dick und glänzend ist. Die Créme fraîche unter die abgekühlte Schokolade heben. Ein Drittel des Eiweißes mit einem großen Metalllöffel unter die Schokoladenmasse heben, dann das restliche Eiweiß nach und nach ganz vorsichtig unterheben, bis es gleichmäßig untergemischt ist. Den Teig aus der Form nehmen und auf eine Portion legen Teller. Die Füllung in die Form löffeln, dann vorsichtig und gleichmäßig verteilen. Vor dem Servieren etwa 3 Stunden oder über Nacht kalt stellen. Nach Belieben mit einem Sieb Kakao und halbfetter Créme fraîche servieren. Bitte beachten Sie, dass Schwangere, ältere Menschen, Babys und Kleinkinder sowie Menschen, die allgemein krank sind, auf den Verzehr von rohen oder halbgekochten Eiern verzichten sollten.


  • 1 ½ Tassen halbsüße Schokoladenstückchen (ca. 10 Unzen)
  • 1 12,3 Unzen lagerstabile Packung fester Seidentofu (siehe Tipp)
  • 1 Esslöffel reiner Ahornsirup
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 1 Tasse Himbeeren, frisch oder gefroren (aufgetaut), plus mehr zum Garnieren
  • ½ Tasse Puderzucker
  • 1 9-Zoll-Graham-Cracker-Kuchen-Kruste

Schokoladenstückchen in eine mittelgroße mikrowellengeeignete Schüssel geben. Mikrowelle auf Medium für 1 Minute. Rühren Sie, fahren Sie dann mit der Mikrowelle auf Medium fort und rühren Sie alle 20 Sekunden, bis es geschmolzen ist.

Tofu in eine Küchenmaschine oder einen Mixer geben und glatt rühren. Fügen Sie die geschmolzene Schokolade, den Ahornsirup und die Vanille hinzu. Nochmals glatt verarbeiten. Himbeeren und Puderzucker dazugeben und nach Bedarf sehr glatt an den Seiten abkratzen. Verteilen Sie die Mischung in der Kruste. Kühlen, bis sie fest sind, mindestens 2 Stunden. Nach Belieben mit Himbeeren garnieren.

Make-Ahead-Tipp: Locker mit Plastikfolie abdecken und bis zu 3 Tage im Kühlschrank lagern.

Suchen Sie in der asiatischen Lebensmittelabteilung nach haltbarem Seidentofu oder in der Nähe von haltbarer Sojamilch in Naturkostläden und einigen gut sortierten Supermärkten. Wenn Sie ihn nicht finden können, kann in diesem Rezept stattdessen gekühlter Seidentofu verwendet werden. Es wird normalerweise in einem 1-Pfund-Behälter verkauft, aber Sie benötigen nur 1 1/3 Tassen für dieses Rezept.


Vegane Schokoladen-Tofu-Tarte mit Mandel-Nuss-Basis

Vegane gesunde Torten gehören zu meinen Lieblingsspeisen als Dessert, weil sie schnell und einfach zubereitet werden können. Sie vereinen die Güte von Nüssen und Hafer in der Basis, die sich ganz einfach zusammenstellen lässt, indem man sie in einer Küchenmaschine zerstäubt und dann in eine Tarteform drückt.

Die Füllung kann etwas komplizierter sein und es gibt auch einige verschiedene Optionen zur Auswahl, einschließlich welcher Geschmacksrichtung und wie man eine Konsistenz erreicht, die entweder fest oder zumindest dick und stabil genug ist, um durchgeschnitten zu werden. Sie können eingeweichte Cashewnüsse, Kokoscreme, Nussbutter, Avocados und die Zugabe von Agar oder Maisstärke verwenden, um eine ansonsten flüssigere Konsistenz anzudicken.

Für diese Tarte habe ich Seidentofu verwendet, der sich wunderbar für Desserts eignet, da er eine feste, aber cremige Textur hat und sich somit perfekt als Füllungsbasis eignet. Es ist auch relativ geschmacksneutral, so dass es Ihre Geschmackswahl für die Torte nicht überwältigt. Seidentofu hat einen hohen Proteingehalt und wenig gesättigte Fettsäuren, was ihn zu einer guten Alternative zur Verwendung von Kokoscreme macht. Durch das Einschmelzen der Schokolade in den Tofu härtet sie beim Aushärten aus, sodass Sie die Portionen problemlos schneiden können, nachdem sie einige Stunden im Kühlschrank fest geworden ist.

Die Textur ist seidig glatt, was dies zu einer meiner beliebtesten, gesunden Möglichkeiten macht, eine Tortenfüllung zu kreieren!

  • 1 Tasse Datteln in kochendem Wasser eingeweicht
  • 1 Tasse gemahlene Mandeln
  • 2 EL Kokosöl
  • 1 Tasse Jumbo-Haferflocken
  • 1 Tasse ganze Mandeln

Geben Sie einfach alle Grundzutaten in eine Küchenmaschine und zerkleinern Sie sie, bis Sie eine klebrige, krümelartige Textur bilden. Fügen Sie bei Bedarf ein paar EL Wasser hinzu.

Die Masse in eine 23 cm große Tortenform mit lockerem Boden drücken und durch kontinuierliches Drücken und Aufstreichen der Ränder mit dem Löffelrücken für eine gleichmäßige Verteilung sorgen.

Den Boden im vorgeheizten Backofen bei 160 °C 10-15 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.

Das benötigst du für die Füllung

Die Zutaten für die Füllung bei schwacher Hitze in einen kleinen Topf geben und ständig rühren, bis die Schokolade geschmolzen ist und sich der Tofu mit dem Zucker und der geschmolzenen Schokolade zu einer dickflüssigen, cremigen Konsistenz verbunden hat.

Vom Herd nehmen und mit einem Stabmixer die Mischung glatt rühren. Stellen Sie sicher, dass keine großen Tofustücke mehr übrig sind – mixen Sie weiter, bis keine Stückchen mehr übrig sind.

Die Masse in die Tarteform füllen und mit der Unterseite eines Löffels glattstreichen.

Die Tarte mindestens 2 Stunden oder über Nacht im Kühlschrank fest werden lassen.

Sobald die Tarte fest ist, mit einer großzügigen Auswahl an Beeren belegen.

Diese Tarte hält sich im Kühlschrank bis zu 2 Tage. Seidentofu muss nach dem Öffnen innerhalb von 2 Tagen gegessen werden, also nicht länger aufbewahren.


Um das No Bake Oreo Tart-Rezept zuzubereiten, geben Sie Oreo-Kekse in eine Küchenmaschine, bis die Textur des Kekses die Form von Krümel hat. Die zerbröckelten Kekse in eine Schüssel geben und die Schmelzbutter dazugeben und gut mischen, bis die Krümel gleichmäßig befeuchtet sind.

In eine Tarteform die Keksmischung geben und bei Bedarf mit dem Löffelrücken und den Fingern andrücken, um die Kruste für die Tarte zu bilden.

Einfrieren, bis Sie die Füllung vorbereiten, nur für einige Minuten.

Stellen Sie einen kleinen Topf auf niedriger bis mittlerer Flamme, fügen Sie die Sahne hinzu und lassen Sie die Sahne ein wenig aufkochen.

Den Topf vom Herd nehmen und die gehackte Schokolade in die warme Sahne geben. Rühren, bis sich die Schokolade in der Sahne auflöst und eine glatte Masse bildet.

Schokoladen- und Sahnefüllung über die Kekskruste gießen und mit Kirschen oder frischen Erdbeeren belegen.

Vor dem Servieren mindestens 3 bis 4 Stunden oder über Nacht kühl stellen. Die Kirschen und Oreo-Kekse darüberstreuen und servieren.

Servieren Sie No Bake Oreo Tart während Ihres Wochenendes nach Ihrem zufriedenstellenden Abendessen mit Pav Bhaji und Chole Aloo Tikki Chaat.



Bemerkungen:

  1. Fenrijas

    Stimme ihr voll und ganz zu. Ich denke, es ist eine gute Idee. Ich stimme mit Ihnen ein.

  2. Ballinamore

    Und ich habe mich dem gestellt. Wir können zu diesem Thema kommunizieren.

  3. Polydorus

    Es scheint mir, dass dies nicht ganz genau ist. Es gibt mehrere Meinungen zu diesem Thema. Und jede Person mit ihrer eigenen Weltanschauung hat ihre eigene Meinung.

  4. Mogar

    Und was ist das Ergebnis ..

  5. Dorion

    Nach meiner Meinung. Ihre Meinung ist falsch.



Eine Nachricht schreiben