Neueste Rezepte

The Abbey Bar – neue belgisch inspirierte Portland Beer Bar

The Abbey Bar – neue belgisch inspirierte Portland Beer Bar


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Portland mag viele Brauereien und Schankhäuser beherbergen, aber eine Sache, die uns fehlt, sind belgische Bierbars, die versuchen, diese Lücke zu füllen, ist die neu eröffnete The Abbey Bar. Das Öffnen der Türen im geschäftigen, aber hochmietbaren NW 21st-Viertel von Portland ist auch eine interessante Wahl, die ein Geschäft ausmachen oder zerstören kann.
KLICKEN SIE HIER, um den Rest dieses Beitrags zu lesen!


Die 10 besten Mikrobrauereien

Ö fragten Biersommeliers nach ihren regionalen Favoriten und probierten dann ihre Vorschläge aus. Hier sind unsere Favoriten.

Nordwest:

Wenn du: Denke du magst kein Bier

Versuchen: Cascade Kriek (16 $ für 750 Milliliter)

Dieser Wunderkerze aus Portland fehlen einige der bitteren Eigenschaften, die man oft in Bier findet, daher spricht sie Leute an, die einfache Cocktails wie einen Whisky Sour trinken.

Foto: Marko Metzinger/Studio D

Wenn du möchtest: Pabst Blaues Band

Versuchen: Ankerdampf ($9 für sechs)

Anchor gilt als Urvater der amerikanischen Craft-Brauereien, und dieser nicht zu intensive Klassiker aus San Francisco hat einen lässigen Reiz mit warmen Brot- und Maisnoten.

Foto: Marko Metzinger/Studio D

Versuchen: Goose Island Sofie ($8 für 22 Unzen)

Dieses leichte, schaumige Bier aus Chicago hat Zitrusnoten und passt gut zu salzigen Speisen wie Pommes Frites und Schinkensandwiches.

Foto: Marko Metzinger/Studio D

Wenn du möchtest: Alles aus einer deutschen Bierhalle, wie Hefeweizen

Versuchen: Boulevard Brewing Company Ungefilterter Weizen (8 $ für sechs)

Servieren Sie dieses intensiv herbe Missouri-Bier mit einer Zitronenscheibe und betrachten Sie es als (sehr) raffinierte Version von Limonade.

Foto: Marko Metzinger/Studio D

Wenn du möchtest: Blue Moon Belgisch Weiß

Versuchen: Ommegang Witte ($10 für vier)

Dieses Microbrew aus Cooperstown, New York, ist leicht süß & #8212 typisch für belgische Ales & #8212 und hat einen Hauch von Zitrone und Orange.

Foto: Marko Metzinger/Studio D

Wenn du möchtest: Weißwein

Versuchen: Pretty Things Beer and Ale Project Jack D'Or (6 $ für 22 Unzen)

Dieses fruchtige Bier aus Somerville, Massachusetts, hat ähnliche Eigenschaften wie ein weißer Tafelwein und passt gut zum Essen, ohne die ganze Aufmerksamkeit zu stehlen.

Foto: Marko Metzinger/Studio D

Wenn du möchtest: Süße Weine

Versuchen: Der Bruery-Herbst-Ahorn (10 $ für 750 Milliliter)

Jedes Fass dieses Orange County-Gebräus enthält 17 Pfund Yamswurzeln sowie Vanille, Melasse und Ahorn. Verkoster bemerkten Aromen, die oft in Desserts zu finden sind: Kakao, brauner Zucker und Karamell.

Foto: Marko Metzinger/Studio D

Wenn du möchtest: Budweiser

Versuchen: Shiner Bock (8 $ für sechs)

Dieses durstlöschende texanische Highlight bietet die perfekte Balance aus Bitterkeit, Süße und Malz.

Foto: Marko Metzinger/Studio D

Versuchen: Sweetwater 420 Extra Pale Ale (9 $ für sechs)

Eine Brauerei in Atlanta stellt dieses knackige, leichte Ale her, das für einfaches Trinken konzipiert ist. Sein milder Geschmack und sein zusätzlicher Sprudel machen es fantastisch für ein Grillnachmittag am Nachmittag.

Foto: Marko Metzinger/Studio D

Wenn du möchtest: Guinness

Versuchen: Cigar City Maduro Haferflocken Brown Ale (12,50 $ für sechs)

Liebhaber dieses Gebräus aus Tampa, Florida, sagen, es erinnert sie an einen nicht zu süßen Haferkeks mit Aromen von Melasse, Zimt und Rosinen.

Craig Wathen, The City Beer Store, San Francisco
Hayley Jensen, DBGB Küche und Bar, New York City
Jeff Wallace, Whole Foods Beer Room, New York City


Die 10 besten Mikrobrauereien

Ö fragten Biersommeliers nach ihren regionalen Favoriten und probierten dann ihre Vorschläge aus. Hier sind unsere Favoriten.

Nordwest:

Wenn du: Denke du magst kein Bier

Versuchen: Cascade Kriek (16 $ für 750 Milliliter)

Dieser Wunderkerze aus Portland fehlen einige der bitteren Eigenschaften, die oft in Bier zu finden sind, und spricht daher Menschen an, die einfache Cocktails wie einen Whisky Sour trinken.

Foto: Marko Metzinger/Studio D

Wenn du möchtest: Pabst Blaues Band

Versuchen: Ankerdampf ($9 für sechs)

Anchor gilt als Urvater der amerikanischen Craft-Brauereien, und dieser nicht zu intensive Klassiker aus San Francisco hat einen lässigen Reiz mit warmen Brot- und Maisnoten.

Foto: Marko Metzinger/Studio D

Versuchen: Goose Island Sofie ($8 für 22 Unzen)

Dieses leichte, schaumige Bier aus Chicago hat Zitrusnoten und passt gut zu salzigen Speisen wie Pommes Frites und Schinkensandwiches.

Foto: Marko Metzinger/Studio D

Wenn du möchtest: Alles aus einer deutschen Bierhalle, wie Hefeweizen

Versuchen: Boulevard Brewing Company Ungefilterter Weizen (8 $ für sechs)

Servieren Sie dieses intensiv herbe Missouri-Bier mit einer Zitronenscheibe und betrachten Sie es als (sehr) raffinierte Version von Limonade.

Foto: Marko Metzinger/Studio D

Wenn du möchtest: Blue Moon Belgisch Weiß

Versuchen: Ommegang Witte ($10 für vier)

Dieses Microbrew aus Cooperstown, New York, ist leicht süß & #8212 typisch für belgische Ales & #8212 und hat einen Hauch von Zitrone und Orange.

Foto: Marko Metzinger/Studio D

Wenn du möchtest: Weißwein

Versuchen: Pretty Things Beer and Ale Project Jack D'Or (6 $ für 22 Unzen)

Dieses fruchtige Bier aus Somerville, Massachusetts, hat ähnliche Eigenschaften wie ein weißer Tafelwein und passt gut zum Essen, ohne die ganze Aufmerksamkeit zu stehlen.

Foto: Marko Metzinger/Studio D

Wenn du möchtest: Süße Weine

Versuchen: Der Bruery-Herbst-Ahorn (10 $ für 750 Milliliter)

Jedes Fass dieses Orange County-Gebräus enthält 17 Pfund Yamswurzeln sowie Vanille, Melasse und Ahorn. Verkoster bemerkten Aromen, die oft in Desserts zu finden sind: Kakao, brauner Zucker und Karamell.

Foto: Marko Metzinger/Studio D

Wenn du möchtest: Budweiser

Versuchen: Shiner Bock (8 $ für sechs)

Dieses durstlöschende texanische Highlight bietet die perfekte Balance aus Bitterkeit, Süße und Malz.

Foto: Marko Metzinger/Studio D

Versuchen: Sweetwater 420 Extra Pale Ale (9 $ für sechs)

Eine Brauerei in Atlanta stellt dieses knackige, leichte Ale her, das für einfaches Trinken konzipiert ist. Sein milder Geschmack und sein zusätzlicher Sprudel machen es fantastisch für ein Grillnachmittag am Nachmittag.

Foto: Marko Metzinger/Studio D

Wenn du möchtest: Guinness

Versuchen: Cigar City Maduro Haferflocken Brown Ale (12,50 $ für sechs)

Liebhaber dieses Gebräus aus Tampa, Florida, sagen, es erinnert sie an einen nicht zu süßen Haferkeks mit Aromen von Melasse, Zimt und Rosinen.

Craig Wathen, The City Beer Store, San Francisco
Hayley Jensen, DBGB Küche und Bar, New York City
Jeff Wallace, Whole Foods Beer Room, New York City


Die 10 besten Mikrobrauereien

Ö fragten Biersommeliers nach ihren regionalen Favoriten und probierten dann ihre Vorschläge aus. Hier sind unsere Favoriten.

Nordwest:

Wenn du: Denke du magst kein Bier

Versuchen: Cascade Kriek (16 $ für 750 Milliliter)

Dieser Wunderkerze aus Portland fehlen einige der bitteren Eigenschaften, die oft in Bier zu finden sind, und spricht daher Menschen an, die einfache Cocktails wie einen Whisky Sour trinken.

Foto: Marko Metzinger/Studio D

Wenn du möchtest: Pabst Blaues Band

Versuchen: Ankerdampf ($9 für sechs)

Anchor gilt als Urvater der amerikanischen Craft-Brauereien, und dieser nicht zu intensive Klassiker aus San Francisco hat einen lässigen Reiz mit warmen Brot- und Maisnoten.

Foto: Marko Metzinger/Studio D

Versuchen: Goose Island Sofie ($8 für 22 Unzen)

Dieses leichte, schaumige Bier aus Chicago hat Zitrusnoten und passt gut zu salzigen Speisen wie Pommes Frites und Schinkensandwiches.

Foto: Marko Metzinger/Studio D

Wenn du möchtest: Alles aus einer deutschen Bierhalle, wie Hefeweizen

Versuchen: Boulevard Brewing Company Ungefilterter Weizen (8 $ für sechs)

Servieren Sie dieses intensiv herbe Missouri-Bier mit einer Zitronenscheibe und betrachten Sie es als (sehr) raffinierte Version von Limonade.

Foto: Marko Metzinger/Studio D

Wenn du möchtest: Blue Moon Belgisch Weiß

Versuchen: Ommegang Witte ($10 für vier)

Dieses Microbrew aus Cooperstown, New York, ist leicht süß & #8212 typisch für belgische Ales & #8212 und hat einen Hauch von Zitrone und Orange.

Foto: Marko Metzinger/Studio D

Wenn du möchtest: Weißwein

Versuchen: Pretty Things Beer and Ale Project Jack D'Or (6 $ für 22 Unzen)

Dieses fruchtige Bier aus Somerville, Massachusetts, hat ähnliche Eigenschaften wie ein weißer Tafelwein und passt gut zum Essen, ohne die ganze Aufmerksamkeit zu stehlen.

Foto: Marko Metzinger/Studio D

Wenn du möchtest: Süße Weine

Versuchen: Der Bruery-Herbst-Ahorn (10 $ für 750 Milliliter)

Jedes Fass dieses Orange County-Gebräus enthält 17 Pfund Yamswurzeln sowie Vanille, Melasse und Ahorn. Verkoster bemerkten Aromen, die oft in Desserts zu finden sind: Kakao, brauner Zucker und Karamell.

Foto: Marko Metzinger/Studio D

Wenn du möchtest: Budweiser

Versuchen: Shiner Bock (8 $ für sechs)

Dieses durstlöschende texanische Highlight bietet die perfekte Balance aus Bitterkeit, Süße und Malz.

Foto: Marko Metzinger/Studio D

Versuchen: Sweetwater 420 Extra Pale Ale (9 $ für sechs)

Eine Brauerei in Atlanta stellt dieses knackige, leichte Ale her, das für einfaches Trinken konzipiert ist. Sein milder Geschmack und sein zusätzlicher Sprudel machen es fantastisch für ein Grillnachmittag am Nachmittag.

Foto: Marko Metzinger/Studio D

Wenn du möchtest: Guinness

Versuchen: Cigar City Maduro Haferflocken Brown Ale (12,50 $ für sechs)

Liebhaber dieses Gebräus aus Tampa, Florida, sagen, es erinnert sie an einen nicht zu süßen Haferkeks mit Aromen von Melasse, Zimt und Rosinen.

Craig Wathen, The City Beer Store, San Francisco
Hayley Jensen, DBGB Küche und Bar, New York City
Jeff Wallace, Whole Foods Beer Room, New York City


Die 10 besten Mikrobrauereien

Ö fragten Biersommeliers nach ihren regionalen Favoriten und probierten dann ihre Vorschläge aus. Hier sind unsere Favoriten.

Nordwest:

Wenn du: Denke du magst kein Bier

Versuchen: Cascade Kriek (16 $ für 750 Milliliter)

Dieser Wunderkerze aus Portland fehlen einige der bitteren Eigenschaften, die man oft in Bier findet, daher spricht sie Leute an, die einfache Cocktails wie einen Whisky Sour trinken.

Foto: Marko Metzinger/Studio D

Wenn du möchtest: Pabst Blaues Band

Versuchen: Ankerdampf ($9 für sechs)

Anchor gilt als Urvater der amerikanischen Craft-Brauereien, und dieser nicht zu intensive Klassiker aus San Francisco hat einen lässigen Reiz mit warmen Brot- und Maisnoten.

Foto: Marko Metzinger/Studio D

Versuchen: Goose Island Sofie ($8 für 22 Unzen)

Dieses leichte, schaumige Bier aus Chicago hat Zitrusnoten und passt gut zu salzigen Speisen wie Pommes Frites und Schinkensandwiches.

Foto: Marko Metzinger/Studio D

Wenn du möchtest: Alles aus einer deutschen Bierhalle, wie Hefeweizen

Versuchen: Boulevard Brewing Company Ungefilterter Weizen (8 $ für sechs)

Servieren Sie dieses intensiv herbe Missouri-Bier mit einer Zitronenscheibe und betrachten Sie es als (sehr) raffinierte Version von Limonade.

Foto: Marko Metzinger/Studio D

Wenn du möchtest: Blue Moon Belgisches Weiß

Versuchen: Ommegang Witte ($10 für vier)

Dieses Microbrew aus Cooperstown, New York, ist leicht süß & #8212 typisch für belgische Ales & #8212 und hat einen Hauch von Zitrone und Orange.

Foto: Marko Metzinger/Studio D

Wenn du möchtest: Weißwein

Versuchen: Pretty Things Beer and Ale Project Jack D'Or (6 $ für 22 Unzen)

Dieses fruchtige Bier aus Somerville, Massachusetts, hat ähnliche Eigenschaften wie ein weißer Tafelwein und passt gut zum Essen, ohne die ganze Aufmerksamkeit zu stehlen.

Foto: Marko Metzinger/Studio D

Wenn du möchtest: Süße Weine

Versuchen: Der Bruery-Herbst-Ahorn ($10 für 750 Milliliter)

Jedes Fass dieses Orange County-Gebräus enthält 17 Pfund Yamswurzeln sowie Vanille, Melasse und Ahorn. Verkoster bemerkten Aromen, die oft in Desserts zu finden sind: Kakao, brauner Zucker und Karamell.

Foto: Marko Metzinger/Studio D

Wenn du möchtest: Budweiser

Versuchen: Shiner Bock (8 $ für sechs)

Dieses durstlöschende texanische Highlight bietet die perfekte Balance aus Bitterkeit, Süße und Malz.

Foto: Marko Metzinger/Studio D

Versuchen: Sweetwater 420 Extra Pale Ale (9 $ für sechs)

Eine Brauerei aus Atlanta stellt dieses knackige, leichte Ale her, das für einfaches Trinken konzipiert ist. Sein milder Geschmack und sein zusätzlicher Sprudel machen es fantastisch für ein Grillnachmittag am Nachmittag.

Foto: Marko Metzinger/Studio D

Wenn du möchtest: Guinness

Versuchen: Cigar City Maduro Haferflocken Brown Ale (12,50 $ für sechs)

Liebhaber dieses Gebräus aus Tampa, Florida, sagen, es erinnert sie an einen nicht zu süßen Haferkeks mit Aromen von Melasse, Zimt und Rosinen.

Craig Wathen, The City Beer Store, San Francisco
Hayley Jensen, DBGB Küche und Bar, New York City
Jeff Wallace, Whole Foods Beer Room, New York City


Die 10 besten Mikrobrauereien

Ö fragten Biersommeliers nach ihren regionalen Favoriten und probierten dann ihre Vorschläge aus. Hier sind unsere Favoriten.

Nordwest:

Wenn du: Denke du magst kein Bier

Versuchen: Cascade Kriek (16 $ für 750 Milliliter)

Dieser Wunderkerze aus Portland fehlen einige der bitteren Eigenschaften, die man oft in Bier findet, daher spricht sie Leute an, die einfache Cocktails wie einen Whisky Sour trinken.

Foto: Marko Metzinger/Studio D

Wenn du möchtest: Pabst Blaues Band

Versuchen: Ankerdampf ($9 für sechs)

Anchor gilt als Urvater der amerikanischen Craft-Brauereien, und dieser nicht zu intensive Klassiker aus San Francisco hat einen lässigen Reiz mit warmen Brot- und Maisnoten.

Foto: Marko Metzinger/Studio D

Versuchen: Goose Island Sofie ($8 für 22 Unzen)

Dieses leichte, schaumige Bier aus Chicago hat Zitrusnoten und passt gut zu salzigen Speisen wie Pommes Frites und Schinkensandwiches.

Foto: Marko Metzinger/Studio D

Wenn du möchtest: Alles aus einer deutschen Bierhalle, wie Hefeweizen

Versuchen: Boulevard Brewing Company Ungefilterter Weizen (8 $ für sechs)

Servieren Sie dieses intensiv herbe Missouri-Bier mit einer Zitronenscheibe und betrachten Sie es als (sehr) raffinierte Version von Limonade.

Foto: Marko Metzinger/Studio D

Wenn du möchtest: Blue Moon Belgisches Weiß

Versuchen: Ommegang Witte ($10 für vier)

Dieses Microbrew aus Cooperstown, New York, ist leicht süß & #8212 typisch für belgische Ales & #8212 und hat einen Hauch von Zitrone und Orange.

Foto: Marko Metzinger/Studio D

Wenn du möchtest: Weißwein

Versuchen: Pretty Things Beer and Ale Project Jack D'Or (6 $ für 22 Unzen)

Dieses fruchtige Bier aus Somerville, Massachusetts, hat ähnliche Eigenschaften wie ein weißer Tafelwein und passt gut zum Essen, ohne die ganze Aufmerksamkeit zu stehlen.

Foto: Marko Metzinger/Studio D

Wenn du möchtest: Süße Weine

Versuchen: Der Bruery-Herbst-Ahorn ($10 für 750 Milliliter)

Jedes Fass dieses Orange County-Gebräus enthält 17 Pfund Yamswurzeln sowie Vanille, Melasse und Ahorn. Verkoster bemerkten Aromen, die oft in Desserts zu finden sind: Kakao, brauner Zucker und Karamell.

Foto: Marko Metzinger/Studio D

Wenn du möchtest: Budweiser

Versuchen: Shiner Bock (8 $ für sechs)

Dieses durstlöschende texanische Highlight bietet die perfekte Balance aus Bitterkeit, Süße und Malz.

Foto: Marko Metzinger/Studio D

Versuchen: Sweetwater 420 Extra Pale Ale (9 $ für sechs)

Eine Brauerei in Atlanta stellt dieses knackige, leichte Ale her, das für einfaches Trinken konzipiert ist. Sein milder Geschmack und sein zusätzlicher Sprudel machen es fantastisch für ein Grillnachmittag am Nachmittag.

Foto: Marko Metzinger/Studio D

Wenn du möchtest: Guinness

Versuchen: Cigar City Maduro Haferflocken Brown Ale (12,50 $ für sechs)

Liebhaber dieses Gebräus aus Tampa, Florida, sagen, es erinnert sie an einen nicht zu süßen Haferkeks mit Aromen von Melasse, Zimt und Rosinen.

Craig Wathen, The City Beer Store, San Francisco
Hayley Jensen, DBGB Küche und Bar, New York City
Jeff Wallace, Whole Foods Beer Room, New York City


Die 10 besten Mikrobrauereien

Ö fragten Biersommeliers nach ihren regionalen Favoriten und probierten dann ihre Vorschläge aus. Hier sind unsere Favoriten.

Nordwest:

Wenn du: Denke du magst kein Bier

Versuchen: Cascade Kriek (16 $ für 750 Milliliter)

Dieser Wunderkerze aus Portland fehlen einige der bitteren Eigenschaften, die man oft in Bier findet, daher spricht sie Leute an, die einfache Cocktails wie einen Whisky Sour trinken.

Foto: Marko Metzinger/Studio D

Wenn du möchtest: Pabst Blaues Band

Versuchen: Ankerdampf ($9 für sechs)

Anchor gilt als Urvater der amerikanischen Craft-Brauereien, und dieser nicht zu intensive Klassiker aus San Francisco hat einen lässigen Reiz mit warmen Brot- und Maisnoten.

Foto: Marko Metzinger/Studio D

Versuchen: Goose Island Sofie ($8 für 22 Unzen)

Dieses leichte, schaumige Bier aus Chicago hat Zitrusnoten und passt gut zu salzigen Speisen wie Pommes Frites und Schinkensandwiches.

Foto: Marko Metzinger/Studio D

Wenn du möchtest: Alles aus einer deutschen Bierhalle, wie Hefeweizen

Versuchen: Boulevard Brewing Company Ungefilterter Weizen (8 $ für sechs)

Servieren Sie dieses intensiv herbe Missouri-Bier mit einer Zitronenscheibe und betrachten Sie es als (sehr) raffinierte Version von Limonade.

Foto: Marko Metzinger/Studio D

Wenn du möchtest: Blue Moon Belgisches Weiß

Versuchen: Ommegang Witte ($10 für vier)

Dieses Microbrew aus Cooperstown, New York, ist leicht süß & #8212 typisch für belgische Ales & #8212 und hat einen Hauch von Zitrone und Orange.

Foto: Marko Metzinger/Studio D

Wenn du möchtest: Weißwein

Versuchen: Pretty Things Beer and Ale Project Jack D'Or (6 $ für 22 Unzen)

Dieses fruchtige Bier aus Somerville, Massachusetts, hat ähnliche Eigenschaften wie ein weißer Tafelwein und passt gut zum Essen, ohne die ganze Aufmerksamkeit zu stehlen.

Foto: Marko Metzinger/Studio D

Wenn du möchtest: Süße Weine

Versuchen: Der Bruery-Herbst-Ahorn (10 $ für 750 Milliliter)

Jedes Fass dieses Orange County-Gebräus enthält 17 Pfund Yamswurzeln sowie Vanille, Melasse und Ahorn. Verkoster bemerkten Aromen, die oft in Desserts zu finden sind: Kakao, brauner Zucker und Karamell.

Foto: Marko Metzinger/Studio D

Wenn du möchtest: Budweiser

Versuchen: Shiner Bock (8 $ für sechs)

Dieses durstlöschende texanische Highlight bietet die perfekte Balance aus Bitterkeit, Süße und Malz.

Foto: Marko Metzinger/Studio D

Versuchen: Sweetwater 420 Extra Pale Ale (9 $ für sechs)

Eine Brauerei in Atlanta stellt dieses knackige, leichte Ale her, das für einfaches Trinken konzipiert ist. Sein milder Geschmack und sein zusätzlicher Sprudel machen es fantastisch für ein Grillnachmittag am Nachmittag.

Foto: Marko Metzinger/Studio D

Wenn du möchtest: Guinness

Versuchen: Cigar City Maduro Haferflocken Brown Ale (12,50 $ für sechs)

Liebhaber dieses Gebräus aus Tampa, Florida, sagen, es erinnert sie an einen nicht zu süßen Haferkeks mit Aromen von Melasse, Zimt und Rosinen.

Craig Wathen, The City Beer Store, San Francisco
Hayley Jensen, DBGB Küche und Bar, New York City
Jeff Wallace, Whole Foods Beer Room, New York City


Die 10 besten Mikrobrauereien

Ö fragten Biersommeliers nach ihren regionalen Favoriten und probierten dann ihre Vorschläge aus. Hier sind unsere Favoriten.

Nordwest:

Wenn du: Denke du magst kein Bier

Versuchen: Cascade Kriek (16 $ für 750 Milliliter)

Dieser Wunderkerze aus Portland fehlen einige der bitteren Eigenschaften, die man oft in Bier findet, daher spricht sie Leute an, die einfache Cocktails wie einen Whisky Sour trinken.

Foto: Marko Metzinger/Studio D

Wenn du möchtest: Pabst Blaues Band

Versuchen: Ankerdampf ($9 für sechs)

Anchor gilt als Urvater der amerikanischen Craft-Brauereien, und dieser nicht zu intensive Klassiker aus San Francisco hat einen lässigen Reiz mit warmen Brot- und Maisnoten.

Foto: Marko Metzinger/Studio D

Versuchen: Goose Island Sofie ($8 für 22 Unzen)

Dieses leichte, schaumige Bier aus Chicago hat Zitrusnoten und passt gut zu salzigen Speisen wie Pommes Frites und Schinkensandwiches.

Foto: Marko Metzinger/Studio D

Wenn du möchtest: Alles aus einer deutschen Bierhalle, wie Hefeweizen

Versuchen: Boulevard Brewing Company Ungefilterter Weizen (8 $ für sechs)

Servieren Sie dieses intensiv herbe Missouri-Bier mit einer Zitronenscheibe und betrachten Sie es als (sehr) raffinierte Version von Limonade.

Foto: Marko Metzinger/Studio D

Wenn du möchtest: Blue Moon Belgisches Weiß

Versuchen: Ommegang Witte ($10 für vier)

Dieses Microbrew aus Cooperstown, New York, ist leicht süß & #8212 typisch für belgische Ales & #8212 und hat einen Hauch von Zitrone und Orange.

Foto: Marko Metzinger/Studio D

Wenn du möchtest: Weißwein

Versuchen: Pretty Things Beer and Ale Project Jack D'Or (6 $ für 22 Unzen)

Dieses fruchtige Bier aus Somerville, Massachusetts, hat ähnliche Eigenschaften wie ein weißer Tafelwein und passt gut zum Essen, ohne die ganze Aufmerksamkeit zu stehlen.

Foto: Marko Metzinger/Studio D

Wenn du möchtest: Süße Weine

Versuchen: Der Bruery-Herbst-Ahorn (10 $ für 750 Milliliter)

Jedes Fass dieses Orange County-Gebräus enthält 17 Pfund Yamswurzeln sowie Vanille, Melasse und Ahorn. Verkoster bemerkten Aromen, die oft in Desserts zu finden sind: Kakao, brauner Zucker und Karamell.

Foto: Marko Metzinger/Studio D

Wenn du möchtest: Budweiser

Versuchen: Shiner Bock (8 $ für sechs)

Dieses durstlöschende texanische Highlight bietet die perfekte Balance aus Bitterkeit, Süße und Malz.

Foto: Marko Metzinger/Studio D

Versuchen: Sweetwater 420 Extra Pale Ale (9 $ für sechs)

Eine Brauerei in Atlanta stellt dieses knackige, leichte Ale her, das für einfaches Trinken konzipiert ist. Sein milder Geschmack und sein zusätzlicher Sprudel machen es fantastisch für ein Grillnachmittag am Nachmittag.

Foto: Marko Metzinger/Studio D

Wenn du möchtest: Guinness

Versuchen: Cigar City Maduro Haferflocken Brown Ale (12,50 $ für sechs)

Liebhaber dieses Gebräus aus Tampa, Florida, sagen, es erinnert sie an einen nicht zu süßen Haferkeks mit Aromen von Melasse, Zimt und Rosinen.

Craig Wathen, The City Beer Store, San Francisco
Hayley Jensen, DBGB Küche und Bar, New York City
Jeff Wallace, Whole Foods Beer Room, New York City


Die 10 besten Mikrobrauereien

Ö fragten Biersommeliers nach ihren regionalen Favoriten und probierten dann ihre Vorschläge aus. Hier sind unsere Favoriten.

Nordwest:

Wenn du: Denke du magst kein Bier

Versuchen: Cascade Kriek (16 $ für 750 Milliliter)

Dieser Wunderkerze aus Portland fehlen einige der bitteren Eigenschaften, die oft in Bier zu finden sind, und spricht daher Menschen an, die einfache Cocktails wie einen Whisky Sour trinken.

Foto: Marko Metzinger/Studio D

Wenn du möchtest: Pabst Blaues Band

Versuchen: Ankerdampf ($9 für sechs)

Anchor gilt als Urvater der amerikanischen Craft-Brauereien, und dieser nicht zu intensive Klassiker aus San Francisco hat einen lässigen Reiz mit warmen Brot- und Maisnoten.

Foto: Marko Metzinger/Studio D

Versuchen: Goose Island Sofie ($8 für 22 Unzen)

Dieses leichte, schaumige Bier aus Chicago hat Zitrusnoten und passt gut zu salzigen Speisen wie Pommes Frites und Schinkensandwiches.

Foto: Marko Metzinger/Studio D

Wenn du möchtest: Alles aus einer deutschen Bierhalle, wie Hefeweizen

Versuchen: Boulevard Brewing Company Ungefilterter Weizen (8 $ für sechs)

Servieren Sie dieses intensiv herbe Missouri-Bier mit einer Zitronenscheibe und betrachten Sie es als (sehr) raffinierte Version von Limonade.

Foto: Marko Metzinger/Studio D

Wenn du möchtest: Blue Moon Belgisch Weiß

Versuchen: Ommegang Witte ($10 für vier)

Dieses Microbrew aus Cooperstown, New York, ist leicht süß & #8212 typisch für belgische Ales & #8212 und hat einen Hauch von Zitrone und Orange.

Foto: Marko Metzinger/Studio D

Wenn du möchtest: Weißwein

Versuchen: Pretty Things Beer and Ale Project Jack D'Or (6 $ für 22 Unzen)

Dieses fruchtige Bier aus Somerville, Massachusetts, hat ähnliche Eigenschaften wie ein weißer Tafelwein und passt gut zum Essen, ohne die ganze Aufmerksamkeit zu stehlen.

Foto: Marko Metzinger/Studio D

Wenn du möchtest: Süße Weine

Versuchen: Der Bruery-Herbst-Ahorn (10 $ für 750 Milliliter)

Jedes Fass dieses Orange County-Gebräus enthält 17 Pfund Yamswurzeln sowie Vanille, Melasse und Ahorn. Verkoster bemerkten Aromen, die oft in Desserts zu finden sind: Kakao, brauner Zucker und Karamell.

Foto: Marko Metzinger/Studio D

Wenn du möchtest: Budweiser

Versuchen: Shiner Bock (8 $ für sechs)

Dieses durstlöschende texanische Highlight bietet die perfekte Balance aus Bitterkeit, Süße und Malz.

Foto: Marko Metzinger/Studio D

Versuchen: Sweetwater 420 Extra Pale Ale (9 $ für sechs)

Eine Brauerei in Atlanta stellt dieses knackige, leichte Ale her, das für einfaches Trinken konzipiert ist. Sein milder Geschmack und sein zusätzlicher Sprudel machen es fantastisch für ein Grillnachmittag am Nachmittag.

Foto: Marko Metzinger/Studio D

Wenn du möchtest: Guinness

Versuchen: Cigar City Maduro Haferflocken Brown Ale (12,50 $ für sechs)

Liebhaber dieses Gebräus aus Tampa, Florida, sagen, es erinnert sie an einen nicht zu süßen Haferkeks mit Aromen von Melasse, Zimt und Rosinen.

Craig Wathen, The City Beer Store, San Francisco
Hayley Jensen, DBGB Küche und Bar, New York City
Jeff Wallace, Whole Foods Beer Room, New York City


Die 10 besten Mikrobrauereien

Ö fragten Biersommeliers nach ihren regionalen Favoriten und probierten dann ihre Vorschläge aus. Hier sind unsere Favoriten.

Nordwest:

Wenn du: Denke du magst kein Bier

Versuchen: Cascade Kriek (16 $ für 750 Milliliter)

Dieser Wunderkerze aus Portland fehlen einige der bitteren Eigenschaften, die oft in Bier zu finden sind, und spricht daher Menschen an, die einfache Cocktails wie einen Whisky Sour trinken.

Foto: Marko Metzinger/Studio D

Wenn du möchtest: Pabst Blaues Band

Versuchen: Ankerdampf ($9 für sechs)

Anchor gilt als Urvater der amerikanischen Craft-Brauereien, und dieser nicht zu intensive Klassiker aus San Francisco hat einen lässigen Reiz mit warmen Brot- und Maisnoten.

Foto: Marko Metzinger/Studio D

Versuchen: Goose Island Sofie ($8 für 22 Unzen)

Dieses leichte, schaumige Bier aus Chicago hat Zitrusnoten und passt gut zu salzigen Speisen wie Pommes Frites und Schinkensandwiches.

Foto: Marko Metzinger/Studio D

Wenn du möchtest: Alles aus einer deutschen Bierhalle, wie Hefeweizen

Versuchen: Boulevard Brewing Company Ungefilterter Weizen (8 $ für sechs)

Servieren Sie dieses intensiv herbe Missouri-Bier mit einer Zitronenscheibe und betrachten Sie es als (sehr) raffinierte Version von Limonade.

Foto: Marko Metzinger/Studio D

Wenn du möchtest: Blue Moon Belgisches Weiß

Versuchen: Ommegang Witte ($10 für vier)

Dieses Microbrew aus Cooperstown, New York, ist leicht süß & #8212 typisch für belgische Ales & #8212 und hat einen Hauch von Zitrone und Orange.

Foto: Marko Metzinger/Studio D

Wenn du möchtest: Weißwein

Versuchen: Pretty Things Beer and Ale Project Jack D'Or (6 $ für 22 Unzen)

Dieses fruchtige Bier aus Somerville, Massachusetts, hat ähnliche Eigenschaften wie ein weißer Tafelwein und passt gut zum Essen, ohne die ganze Aufmerksamkeit zu stehlen.

Foto: Marko Metzinger/Studio D

Wenn du möchtest: Süße Weine

Versuchen: Der Bruery-Herbst-Ahorn ($10 für 750 Milliliter)

Jedes Fass dieses Orange County-Gebräus enthält 17 Pfund Yamswurzeln sowie Vanille, Melasse und Ahorn. Verkoster bemerkten Aromen, die oft in Desserts zu finden sind: Kakao, brauner Zucker und Karamell.

Foto: Marko Metzinger/Studio D

Wenn du möchtest: Budweiser

Versuchen: Shiner Bock (8 $ für sechs)

Dieses durstlöschende texanische Highlight bietet die perfekte Balance aus Bitterkeit, Süße und Malz.

Foto: Marko Metzinger/Studio D

Versuchen: Sweetwater 420 Extra Pale Ale (9 $ für sechs)

Eine Brauerei in Atlanta stellt dieses knackige, leichte Ale her, das für einfaches Trinken konzipiert ist. Sein milder Geschmack und sein zusätzlicher Sprudel machen es fantastisch für ein Grillnachmittag am Nachmittag.

Foto: Marko Metzinger/Studio D

Wenn du möchtest: Guinness

Versuchen: Cigar City Maduro Haferflocken Brown Ale (12,50 $ für sechs)

Liebhaber dieses Gebräus aus Tampa, Florida, sagen, es erinnert sie an einen nicht zu süßen Haferkeks mit Aromen von Melasse, Zimt und Rosinen.

Craig Wathen, The City Beer Store, San Francisco
Hayley Jensen, DBGB Küche und Bar, New York City
Jeff Wallace, Whole Foods Beer Room, New York City


Die 10 besten Mikrobrauereien

Ö fragten Biersommeliers nach ihren regionalen Favoriten und probierten dann ihre Vorschläge aus. Hier sind unsere Favoriten.

Nordwest:

Wenn du: Denke du magst kein Bier

Versuchen: Cascade Kriek (16 $ für 750 Milliliter)

Dieser Wunderkerze aus Portland fehlen einige der bitteren Eigenschaften, die oft in Bier zu finden sind, und spricht daher Menschen an, die einfache Cocktails wie einen Whisky Sour trinken.

Foto: Marko Metzinger/Studio D

Wenn du möchtest: Pabst Blaues Band

Versuchen: Ankerdampf ($9 für sechs)

Anchor gilt als Urvater der amerikanischen Craft-Brauereien, und dieser nicht zu intensive Klassiker aus San Francisco hat einen lässigen Reiz mit warmen Brot- und Maisnoten.

Foto: Marko Metzinger/Studio D

Versuchen: Goose Island Sofie ($8 für 22 Unzen)

Dieses leichte, schaumige Bier aus Chicago hat Zitrusnoten und passt gut zu salzigen Speisen wie Pommes Frites und Schinkensandwiches.

Foto: Marko Metzinger/Studio D

Wenn du möchtest: Alles aus einer deutschen Bierhalle, wie Hefeweizen

Versuchen: Boulevard Brewing Company Ungefilterter Weizen (8 $ für sechs)

Servieren Sie dieses intensiv herbe Missouri-Bier mit einer Zitronenscheibe und betrachten Sie es als (sehr) raffinierte Version von Limonade.

Foto: Marko Metzinger/Studio D

Wenn du möchtest: Blue Moon Belgisches Weiß

Versuchen: Ommegang Witte ($10 für vier)

Dieses Microbrew aus Cooperstown, New York, ist leicht süß & #8212 typisch für belgische Ales & #8212 und hat einen Hauch von Zitrone und Orange.

Foto: Marko Metzinger/Studio D

Wenn du möchtest: Weißwein

Versuchen: Pretty Things Beer and Ale Project Jack D'Or (6 $ für 22 Unzen)

Dieses fruchtige Bier aus Somerville, Massachusetts, hat ähnliche Eigenschaften wie ein weißer Tafelwein und passt gut zum Essen, ohne die ganze Aufmerksamkeit zu stehlen.

Foto: Marko Metzinger/Studio D

Wenn du möchtest: Süße Weine

Versuchen: Der Bruery-Herbst-Ahorn (10 $ für 750 Milliliter)

Jedes Fass dieses Orange County-Gebräus enthält 17 Pfund Yamswurzeln sowie Vanille, Melasse und Ahorn. Verkoster bemerkten Aromen, die oft in Desserts zu finden sind: Kakao, brauner Zucker und Karamell.

Foto: Marko Metzinger/Studio D

Wenn du möchtest: Budweiser

Versuchen: Shiner Bock (8 $ für sechs)

Dieses durstlöschende texanische Highlight bietet die perfekte Balance aus Bitterkeit, Süße und Malz.

Foto: Marko Metzinger/Studio D

Versuchen: Sweetwater 420 Extra Pale Ale (9 $ für sechs)

Eine Brauerei aus Atlanta stellt dieses knackige, leichte Ale her, das für einfaches Trinken konzipiert ist. Sein milder Geschmack und sein zusätzlicher Sprudel machen es fantastisch für ein Grillnachmittag am Nachmittag.

Foto: Marko Metzinger/Studio D

Wenn du möchtest: Guinness

Versuchen: Cigar City Maduro Haferflocken Brown Ale (12,50 $ für sechs)

Liebhaber dieses Gebräus aus Tampa, Florida, sagen, es erinnert sie an einen nicht zu süßen Haferkeks mit Aromen von Melasse, Zimt und Rosinen.

Craig Wathen, The City Beer Store, San Francisco
Hayley Jensen, DBGB Küche und Bar, New York City
Jeff Wallace, Whole Foods Beer Room, New York City


Schau das Video: Shemales Japan (Juni 2022).