Neueste Rezepte

Die Brooklyn Nets beschenkten Jay-Z den coolsten Geburtstagskuchen aller Zeiten

Die Brooklyn Nets beschenkten Jay-Z den coolsten Geburtstagskuchen aller Zeiten



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Zum 48. Geburtstag von Jay Z schenkte ihm Brett Yormark, CEO von Brooklyn Sports & Entertainment, eine extravagante Diskografie-Torte. Das fünfstufige essbare Konfekt unterstreicht Jays Wurzeln und sein frühes Leben zusätzlich zu seinen Erfolgen, seiner aktuellen Tour und seiner Frau Königin Bey. Emory Jones von Roc Nation gab auf Instagram einen Einblick in das unglaubliche Dessert, während er hinter den Kulissen des Nassau Veterans Memorial Coliseum in Long Island, New York, wo HOV am 2. Dezember auftrat.

„Alles Gute zum Geburtstag an den großen Homie“, sagte Jones in einem Video, das den Kuchen in einer 360-Grad-Ansicht zeigte. „Der Kuchen ist unglaublich. So hat Nassau es schon in Angriff genommen. Komm schon Mann. Sehen Sie sich die Details dort an.“

Entworfen wurde die Torte an fünf Tagen von Miriam Milord von BCakeNY in Brooklyn. Es enthält einen Buttercreme-Zuckerguss mit D’Ussé Cognac, einer Spirituose, die sich teilweise im Besitz von HOV befindet. Ein Preis wurde nicht bekannt gegeben.

Auf der obersten Schicht befindet sich ein Retro-Fernseher, auf dem „Happy Birthday Jay!“ angezeigt wird. auf einer beigen Stufe, die die . darstellt 4:44 Cover-Art des Albums. Die dritte Ebene enthält Bilder aus „The Story of O.J.“ Musikvideo, und die vierte und fünfte Ebene enthalten Musikvideo-Standbilder, Konzertfotos, The Godfather-Kunstwerke und Schilder für Marcy Houses – die Projekte an der Myrtle Avenue in Brooklyn, in denen HOV aufgewachsen ist. Entlang der Außenseite des Kuchens befinden sich eine Yankees-Mütze, eine Goldkette, eine Uhr usw Brooklyn Nets-Logo und einen Grammy Award (Jay hat dieses Jahr acht Nominierungen).

Laut Seite SechsAußerdem warf Beyoncé dem Rapper eine Geburtstagsfeier in einem Privatzimmer im 1 Hotel Brooklyn Bridge. Insgesamt 150 Gäste waren anwesend, darunter der Rapper Fabolous, der Schauspieler Omari Hardwick und die Radiopersönlichkeit Angie Martinez. Partygänger feierten Jay mit HOVs „Ace of Spades“ Champagner bis 4 Uhr morgens nach einem Auftritt im Barclays Center.

Beyoncé genoss im September mit freundlicher Genehmigung von Philadelphias Cake Life Bake Shop einen übertriebenen 3.500-Dollar-Geburtstagskuchen. Für noch mehr unglaubliche Desserts, die zu gut aussehen, um sie zu essen, schau dir diese an 25 atemberaubende Hochzeitstorten.


Veröffentlicht: 02:12 BST, 30. September 2012 | Aktualisiert: 08:01 BST, 1. Oktober 2012

Jay-Z war letzte Nacht in einem Zustand von Brooklyn, als er ein ausverkauftes Eröffnungskonzert im neuen Barclays Center des Bezirks aufführte, um auf laute Resonanz zu reagieren.

Der Rap-Star trat vor einem aufgeregten und lautstarken Publikum von 18.000 auf und trug ein Trikot mit seinem Nachnamen Carter und der Nummer vier.

Und sein größter Fan in Form seiner Frau Beyonce stand im Mittelpunkt der Show und schaute stolz zu.

Für Video nach unten scrollen

Hallo Brooklyn: Jay-Z tritt vor ausverkauftem Publikum im neuen Barclays Center im New Yorker Stadtteil auf

Die 31-jährige Mutter von Blue Ivy, acht Monate alt, genoss die knapp zweistündige Show aus der D'USSE VIP Lounge.

Die Grammy-Gewinnerin trug ein enges schwarzes V-Ausschnitt-Top, einen goldenen Gürtel und goldene Armbänder und war "im Mittelpunkt", erzählte eine Quelle Uns wöchentlich: "Sie wurde verrückt, zu jedem Song zu singen und zu tanzen."

Während des Songs Dirt Off Your Shoulder hatte Beyonce etwas Spaß, indem sie sich eine Taschenlampe von einem Sicherheitsbeamten schnappte und sie auf die Leute in der Menge richtete: "Sie hatte Spaß daran, mit Leuten zu spielen", sagte ein Zeuge Uns wöchentlich.

Fan Nummer eins: Jay Zs Frau Beyonce war zur Stelle, um ihren Mann zu unterstützen

Als er die Show eröffnete, spielte im Hintergrund ein Video, das einige der historischen Momente Brooklyns hervorhebt.

Es gab auch Bilder von berühmten Gesichtern, die im Bezirk geboren wurden, von Michael Jordan über Al Capone bis Aaliyah bis hin zu Adam Yauch von den Beastie Boys.

Jay-Zs erste Nummer bei der Show war die Heimathymne Where I'm From, ein Lied über seine Erziehung in den nahegelegenen Marcy-Projekten.

King of Brooklyn: Der Veranstaltungsort ist auch die Heimat der Brooklyn Nets, deren Miteigentümer Jay-Z ist, und beherbergt seinen neuen 40/40-Nachtclub

New Yorker Geisteszustand: Jay-Z trug ein Trikot der Brooklyn Nets und zeigte eine herausragende Show

Jay-Z sagte, dass es besser sei, in seiner Heimatstadt aufzutreten als bei den Grammys, Glastonbury oder Coachella. Er rief der 18.000-köpfigen Menge zu: 'Nichts fühlt sich an wie heute Abend!'

Anschließend spielte er zwei Songs von Brooklynite Notorious B.I.G und hielt eine Schweigeminute für den verstorbenen Rap-Veteranen.

Als Juicy von B.I.G. spielte, sagte er der Menge: "Singe laut, damit er dich im Himmel hören kann."

Vorfreude: Musikfans kommen zur ersten von acht Jay-Z-Shows, die das Barclays Center eröffnen werden

Berühmte Gesichter: Star Jones, links, und Starkoch Mario Batali, rechts, unter den Zuschauern

Freaky Friday: Das Barclays Center begrüßte Fans von Jay-Z im Dunst der Freitagnacht nach einem Regentag


Veröffentlicht: 02:12 BST, 30. September 2012 | Aktualisiert: 08:01 BST, 1. Oktober 2012

Jay-Z war letzte Nacht in einem Zustand von Brooklyn, als er ein ausverkauftes Eröffnungskonzert im neuen Barclays Center des Bezirks aufführte, um auf laute Resonanz zu reagieren.

Der Rap-Star trat vor einer aufgeregten und lautstarken Menge von 18.000 auf und trug ein Trikot mit seinem Nachnamen Carter und der Nummer vier.

Und sein größter Fan in Form seiner Frau Beyonce stand im Mittelpunkt der Show und schaute stolz zu.

Für Video nach unten scrollen

Hallo Brooklyn: Jay-Z tritt vor ausverkauftem Publikum im neuen Barclays Center im New Yorker Stadtteil auf

Die 31-jährige Mutter von Blue Ivy, acht Monate alt, genoss die knapp zweistündige Show aus der D'USSE VIP Lounge.

Die Grammy-Gewinnerin trug ein enges schwarzes V-Ausschnitt-Top, einen goldenen Gürtel und goldene Armbänder und war "im Mittelpunkt", erzählte eine Quelle Uns wöchentlich: "Sie wurde verrückt, zu jedem Song zu singen und zu tanzen."

Während des Songs Dirt Off Your Shoulder hatte Beyonce etwas Spaß, indem sie sich eine Taschenlampe von einem Sicherheitsbeamten schnappte und sie auf die Leute in der Menge richtete: "Sie hatte Spaß daran, mit Leuten zu spielen", sagte ein Zeuge Uns wöchentlich.

Fan Nummer eins: Jay Zs Frau Beyonce war zur Stelle, um ihren Mann zu unterstützen

Als er die Show eröffnete, spielte im Hintergrund ein Video, das einige der historischen Momente Brooklyns hervorhebt.

Es gab auch Bilder von berühmten Gesichtern, die im Bezirk geboren wurden, von Michael Jordan über Al Capone bis Aaliyah bis hin zu Adam Yauch von den Beastie Boys.

Jay-Zs erste Nummer bei der Show war die Heimathymne Where I'm From, ein Lied über seine Erziehung in den nahegelegenen Marcy-Projekten.

King of Brooklyn: Der Veranstaltungsort ist auch die Heimat der Brooklyn Nets, deren Miteigentümer Jay-Z ist, und beherbergt seinen neuen 40/40-Nachtclub

New Yorker Geisteszustand: Jay-Z trug ein Trikot der Brooklyn Nets und zeigte eine herausragende Show

Jay-Z sagte, dass es besser sei, in seiner Heimatstadt aufzutreten als bei den Grammys, Glastonbury oder Coachella. Er rief der 18.000-köpfigen Menge zu: 'Nichts fühlt sich an wie heute Abend!'

Anschließend spielte er zwei Songs von Brooklynite Notorious B.I.G und hielt eine Schweigeminute für den verstorbenen Rap-Veteranen.

Er sagte der Menge, als Juicy von B.I.G. spielte: "Singe laut, damit er dich im Himmel hören kann."

Vorfreude: Musikfans kommen zur ersten von acht Jay-Z-Shows, die das Barclays Center eröffnen werden

Berühmte Gesichter: Star Jones, links, und Starkoch Mario Batali, rechts, unter den Zuschauern

Freaky Friday: Das Barclays Center begrüßte Fans von Jay-Z im Dunst der Freitagnacht nach einem Regentag


Veröffentlicht: 02:12 BST, 30. September 2012 | Aktualisiert: 08:01 BST, 1. Oktober 2012

Jay-Z war letzte Nacht in einem Zustand von Brooklyn, als er ein ausverkauftes Eröffnungskonzert im neuen Barclays Center des Bezirks aufführte, um auf laute Resonanz zu reagieren.

Der Rap-Star trat vor einem aufgeregten und lautstarken Publikum von 18.000 auf und trug ein Trikot mit seinem Nachnamen Carter und der Nummer vier.

Und sein größter Fan in Form seiner Frau Beyonce stand im Mittelpunkt der Show und schaute stolz zu.

Für Video nach unten scrollen

Hallo Brooklyn: Jay-Z tritt vor ausverkauftem Publikum im neuen Barclays Center im New Yorker Stadtteil auf

Die 31-jährige Mutter von Blue Ivy, acht Monate alt, genoss die knapp zweistündige Show aus der D'USSE VIP Lounge.

Die Grammy-Gewinnerin trug ein enges schwarzes V-Ausschnitt-Top, einen goldenen Gürtel und goldene Armbänder und war "im Mittelpunkt", erzählte eine Quelle Uns wöchentlich: "Sie wurde verrückt, zu jedem Song zu singen und zu tanzen."

Während des Songs Dirt Off Your Shoulder hatte Beyonce etwas Spaß, indem sie sich eine Taschenlampe von einem Wachmann schnappte und sie auf die Leute in der Menge richtete: "Sie hatte Spaß daran, mit Leuten zu spielen", sagte ein Zeuge Uns wöchentlich.

Fan Nummer eins: Jay Zs Frau Beyonce war zur Stelle, um ihren Mann zu unterstützen

Als er die Show eröffnete, spielte im Hintergrund ein Video, das einige der historischen Momente Brooklyns hervorhebt.

Es gab auch Bilder von berühmten Gesichtern, die im Bezirk geboren wurden, von Michael Jordan über Al Capone bis Aaliyah bis hin zu Adam Yauch von den Beastie Boys.

Jay-Zs erste Nummer bei der Show war die Heimathymne Where I'm From, ein Lied über seine Erziehung in den nahe gelegenen Marcy-Projekten.

King of Brooklyn: Der Veranstaltungsort ist auch die Heimat der Brooklyn Nets, deren Miteigentümer Jay-Z ist, und beherbergt seinen neuen 40/40-Nachtclub

New Yorker Geisteszustand: Jay-Z trug ein Trikot der Brooklyn Nets und zeigte eine herausragende Show

Jay-Z sagte, dass es besser sei, in seiner Heimatstadt aufzutreten als bei den Grammys, Glastonbury oder Coachella. Er rief der 18.000-köpfigen Menge zu: 'Nichts fühlt sich an wie heute Abend!'

Anschließend spielte er zwei Songs von Brooklynite Notorious B.I.G und hielt eine Schweigeminute für den verstorbenen Rap-Veteranen.

Als Juicy von B.I.G. spielte, sagte er der Menge: "Singe laut, damit er dich im Himmel hören kann."

Vorfreude: Musikfans kommen zur ersten von acht Jay-Z-Shows, die das Barclays Center eröffnen werden

Berühmte Gesichter: Star Jones, links, und Starkoch Mario Batali, rechts, unter den Zuschauern

Freaky Friday: Das Barclays Center begrüßte Fans von Jay-Z im Dunst der Freitagnacht nach einem Regentag


Veröffentlicht: 02:12 BST, 30. September 2012 | Aktualisiert: 08:01 BST, 1. Oktober 2012

Jay-Z war letzte Nacht in einem Zustand von Brooklyn, als er ein ausverkauftes Eröffnungskonzert im neuen Barclays Center des Bezirks aufführte, um auf laute Resonanz zu reagieren.

Der Rap-Star trat vor einem aufgeregten und lautstarken Publikum von 18.000 auf und trug ein Trikot mit seinem Nachnamen Carter und der Nummer vier.

Und sein größter Fan in Form seiner Frau Beyonce stand im Mittelpunkt der Show und schaute stolz zu.

Für Video nach unten scrollen

Hallo Brooklyn: Jay-Z tritt vor ausverkauftem Publikum im neuen Barclays Center im New Yorker Stadtteil auf

Die 31-jährige Mutter von Blue Ivy, acht Monate alt, genoss die knapp zweistündige Show aus der D'USSE VIP Lounge.

Die Grammy-Gewinnerin trug ein enges schwarzes V-Ausschnitt-Top, einen goldenen Gürtel und goldene Armbänder und war "im Mittelpunkt", erzählte eine Quelle Uns wöchentlich: "Sie wurde verrückt, zu jedem Song zu singen und zu tanzen."

Während des Songs Dirt Off Your Shoulder hatte Beyonce etwas Spaß, indem sie sich eine Taschenlampe von einem Wachmann schnappte und sie auf die Leute in der Menge richtete: "Sie hatte Spaß daran, mit Leuten zu spielen", sagte ein Zeuge Uns wöchentlich.

Fan Nummer eins: Jay Zs Frau Beyonce war zur Stelle, um ihren Mann zu unterstützen

Als er die Show eröffnete, spielte im Hintergrund ein Video, das einige der historischen Momente Brooklyns hervorhebt.

Es gab auch Bilder von berühmten Gesichtern, die im Bezirk geboren wurden, von Michael Jordan über Al Capone bis Aaliyah bis hin zu Adam Yauch von den Beastie Boys.

Jay-Zs erste Nummer bei der Show war die Heimathymne Where I'm From, ein Lied über seine Erziehung in den nahe gelegenen Marcy-Projekten.

King of Brooklyn: Der Veranstaltungsort ist auch die Heimat der Brooklyn Nets, deren Miteigentümer Jay-Z ist, und beherbergt seinen neuen 40/40-Nachtclub

New Yorker Geisteszustand: Jay-Z trug ein Trikot der Brooklyn Nets und zeigte eine herausragende Show

Jay-Z sagte, dass es besser sei, in seiner Heimatstadt aufzutreten als bei den Grammys, Glastonbury oder Coachella. Er rief der 18.000-köpfigen Menge zu: 'Nichts fühlt sich an wie heute Abend!'

Anschließend spielte er zwei Songs von Brooklynite Notorious B.I.G und hielt eine Schweigeminute für den verstorbenen Rap-Veteranen.

Als Juicy von B.I.G. spielte, sagte er der Menge: "Singe laut, damit er dich im Himmel hören kann."

Vorfreude: Musikfans kommen zur ersten von acht Jay-Z-Shows, die das Barclays Center eröffnen werden

Berühmte Gesichter: Star Jones, links, und Starkoch Mario Batali, rechts, unter den Zuschauern

Freaky Friday: Das Barclays Center begrüßte Fans von Jay-Z im Dunst der Freitagnacht nach einem Regentag


Veröffentlicht: 02:12 BST, 30. September 2012 | Aktualisiert: 08:01 BST, 1. Oktober 2012

Jay-Z war letzte Nacht in einem Zustand von Brooklyn, als er ein ausverkauftes Eröffnungskonzert im neuen Barclays Center des Bezirks aufführte, um auf laute Resonanz zu reagieren.

Der Rap-Star trat vor einem aufgeregten und lautstarken Publikum von 18.000 auf und trug ein Trikot mit seinem Nachnamen Carter und der Nummer vier.

Und sein größter Fan in Form seiner Frau Beyonce stand im Mittelpunkt der Show und schaute stolz zu.

Für Video nach unten scrollen

Hallo Brooklyn: Jay-Z tritt vor ausverkauftem Publikum im neuen Barclays Center im New Yorker Stadtteil auf

Die 31-jährige Mutter von Blue Ivy, acht Monate alt, genoss die knapp zweistündige Show aus der D'USSE VIP Lounge.

Die Grammy-Gewinnerin trug ein enges schwarzes V-Ausschnitt-Top, einen goldenen Gürtel und goldene Armbänder und war "im Mittelpunkt", erzählte eine Quelle Uns wöchentlich: "Sie wurde verrückt, zu jedem Song zu singen und zu tanzen."

Während des Songs Dirt Off Your Shoulder hatte Beyonce etwas Spaß, indem sie sich eine Taschenlampe von einem Wachmann schnappte und sie auf die Leute in der Menge richtete: "Sie hatte Spaß daran, mit Leuten zu spielen", sagte ein Zeuge Uns wöchentlich.

Fan Nummer eins: Jay Zs Frau Beyonce war zur Stelle, um ihren Mann zu unterstützen

Als er die Show eröffnete, spielte im Hintergrund ein Video, das einige der historischen Momente Brooklyns hervorhebt.

Es gab auch Bilder von berühmten Gesichtern, die im Bezirk geboren wurden, von Michael Jordan über Al Capone bis Aaliyah bis hin zu Adam Yauch von den Beastie Boys.

Jay-Zs erste Nummer bei der Show war die Heimathymne Where I'm From, ein Lied über seine Erziehung in den nahe gelegenen Marcy-Projekten.

King of Brooklyn: Der Veranstaltungsort ist auch die Heimat der Brooklyn Nets, deren Miteigentümer Jay-Z ist, und beherbergt seinen neuen 40/40-Nachtclub

New Yorker Geisteszustand: Jay-Z trug ein Trikot der Brooklyn Nets und zeigte eine herausragende Show

Jay-Z sagte, dass es besser sei, in seiner Heimatstadt aufzutreten als bei den Grammys, Glastonbury oder Coachella. Er rief der 18.000-köpfigen Menge zu: 'Nichts fühlt sich an wie heute Abend!'

Anschließend spielte er zwei Songs von Brooklynite Notorious B.I.G und hielt eine Schweigeminute für den verstorbenen Rap-Veteranen.

Er sagte der Menge, als Juicy von B.I.G. spielte: "Singe laut, damit er dich im Himmel hören kann."

Vorfreude: Musikfans kommen zur ersten von acht Jay-Z-Shows, die das Barclays Center eröffnen werden

Berühmte Gesichter: Star Jones, links, und Starkoch Mario Batali, rechts, unter den Zuschauern

Freaky Friday: Das Barclays Center begrüßte Fans von Jay-Z im Dunst der Freitagnacht nach einem Regentag


Veröffentlicht: 02:12 BST, 30. September 2012 | Aktualisiert: 08:01 BST, 1. Oktober 2012

Jay-Z war letzte Nacht in einem Zustand von Brooklyn, als er ein ausverkauftes Eröffnungskonzert im neuen Barclays Center des Bezirks aufführte, um auf laute Resonanz zu reagieren.

Der Rap-Star trat vor einem aufgeregten und lautstarken Publikum von 18.000 auf und trug ein Trikot mit seinem Nachnamen Carter und der Nummer vier.

Und sein größter Fan in Form seiner Frau Beyonce stand im Mittelpunkt der Show und schaute stolz zu.

Für Video nach unten scrollen

Hallo Brooklyn: Jay-Z tritt vor ausverkauftem Publikum im neuen Barclays Center im New Yorker Stadtteil auf

Die 31-jährige Mutter von Blue Ivy, acht Monate alt, genoss die knapp zweistündige Show aus der D'USSE VIP Lounge.

Die Grammy-Gewinnerin trug ein enges schwarzes V-Ausschnitt-Top, einen goldenen Gürtel und goldene Armbänder und war "im Mittelpunkt", erzählte eine Quelle Uns wöchentlich: "Sie wurde verrückt, zu jedem Song zu singen und zu tanzen."

Während des Songs Dirt Off Your Shoulder hatte Beyonce etwas Spaß, indem sie sich eine Taschenlampe von einem Wachmann schnappte und sie auf die Leute in der Menge richtete: "Sie hatte Spaß daran, mit Leuten zu spielen", sagte ein Zeuge Uns wöchentlich.

Fan Nummer eins: Jay Zs Frau Beyonce war zur Stelle, um ihren Mann zu unterstützen

Als er die Show eröffnete, spielte im Hintergrund ein Video, das einige der historischen Momente Brooklyns hervorhebt.

Es gab auch Bilder von berühmten Gesichtern, die im Bezirk geboren wurden, von Michael Jordan über Al Capone bis Aaliyah bis hin zu Adam Yauch von den Beastie Boys.

Jay-Zs erste Nummer bei der Show war die Heimathymne Where I'm From, ein Lied über seine Erziehung in den nahe gelegenen Marcy-Projekten.

King of Brooklyn: Der Veranstaltungsort ist auch die Heimat der Brooklyn Nets, deren Miteigentümer Jay-Z ist, und beherbergt seinen neuen 40/40-Nachtclub

New Yorker Geisteszustand: Jay-Z trug ein Trikot der Brooklyn Nets und zeigte eine herausragende Show

Jay-Z sagte, dass es besser sei, in seiner Heimatstadt aufzutreten als bei den Grammys, Glastonbury oder Coachella. Er rief der 18.000-köpfigen Menge zu: 'Nichts fühlt sich an wie heute Abend!'

Anschließend spielte er zwei Songs von Brooklynite Notorious B.I.G und hielt eine Schweigeminute für den verstorbenen Rap-Veteranen.

Als Juicy von B.I.G. spielte, sagte er der Menge: "Singe laut, damit er dich im Himmel hören kann."

Vorfreude: Musikfans kommen zur ersten von acht Jay-Z-Shows, die das Barclays Center eröffnen werden

Berühmte Gesichter: Star Jones, links, und Starkoch Mario Batali, rechts, unter den Zuschauern

Freaky Friday: Das Barclays Center begrüßte Fans von Jay-Z im Dunst der Freitagnacht nach einem Regentag


Veröffentlicht: 02:12 BST, 30. September 2012 | Aktualisiert: 08:01 BST, 1. Oktober 2012

Jay-Z war letzte Nacht in einem Zustand von Brooklyn, als er ein ausverkauftes Eröffnungskonzert im neuen Barclays Center des Bezirks aufführte, um auf laute Resonanz zu reagieren.

Der Rap-Star trat vor einer aufgeregten und lautstarken Menge von 18.000 auf und trug ein Trikot mit seinem Nachnamen Carter und der Nummer vier.

Und sein größter Fan in Form seiner Frau Beyonce stand im Mittelpunkt der Show und schaute stolz zu.

Für Video nach unten scrollen

Hallo Brooklyn: Jay-Z tritt vor ausverkauftem Publikum im neuen Barclays Center im New Yorker Stadtteil auf

Die 31-jährige Mutter von Blue Ivy, acht Monate alt, genoss die knapp zweistündige Show aus der D'USSE VIP Lounge.

Die Grammy-Gewinnerin trug ein enges schwarzes V-Ausschnitt-Top, einen goldenen Gürtel und goldene Armbänder und war "im Mittelpunkt", erzählte eine Quelle Uns wöchentlich: "Sie wurde verrückt, zu jedem Song zu singen und zu tanzen."

Während des Songs Dirt Off Your Shoulder hatte Beyonce etwas Spaß, indem sie sich eine Taschenlampe von einem Sicherheitsbeamten schnappte und sie auf die Leute in der Menge richtete: "Sie hatte Spaß daran, mit Leuten zu spielen", sagte ein Zeuge Uns wöchentlich.

Fan Nummer eins: Jay Zs Frau Beyonce war zur Stelle, um ihren Mann zu unterstützen

Als er die Show eröffnete, spielte im Hintergrund ein Video, das einige der historischen Momente Brooklyns hervorhebt.

Es gab auch Bilder von berühmten Gesichtern, die im Bezirk geboren wurden, von Michael Jordan über Al Capone bis Aaliyah bis hin zu Adam Yauch von den Beastie Boys.

Jay-Zs erste Nummer bei der Show war die Heimathymne Where I'm From, ein Lied über seine Erziehung in den nahe gelegenen Marcy-Projekten.

King of Brooklyn: Der Veranstaltungsort ist auch die Heimat der Brooklyn Nets, deren Miteigentümer Jay-Z ist, und beherbergt seinen neuen 40/40-Nachtclub

New Yorker Geisteszustand: Jay-Z trug ein Trikot der Brooklyn Nets und zeigte eine herausragende Show

Jay-Z sagte, dass es besser sei, in seiner Heimatstadt aufzutreten als bei den Grammys, Glastonbury oder Coachella. Er rief der 18.000-köpfigen Menge zu: 'Nichts fühlt sich an wie heute Abend!'

Anschließend spielte er zwei Songs von Brooklynite Notorious B.I.G und hielt eine Schweigeminute für den verstorbenen Rap-Veteranen.

Als Juicy von B.I.G. spielte, sagte er der Menge: "Singe laut, damit er dich im Himmel hören kann."

Vorfreude: Musikfans kommen zur ersten von acht Jay-Z-Shows, die das Barclays Center eröffnen werden

Berühmte Gesichter: Star Jones, links, und Starkoch Mario Batali, rechts, unter den Zuschauern

Freaky Friday: Das Barclays Center begrüßte Fans von Jay-Z im Dunst der Freitagnacht nach einem Regentag


Veröffentlicht: 02:12 BST, 30. September 2012 | Aktualisiert: 08:01 BST, 1. Oktober 2012

Jay-Z war letzte Nacht in einem Zustand von Brooklyn, als er ein ausverkauftes Eröffnungskonzert im neuen Barclays Center des Bezirks aufführte, um auf laute Resonanz zu reagieren.

Der Rap-Star trat vor einem aufgeregten und lautstarken Publikum von 18.000 auf und trug ein Trikot mit seinem Nachnamen Carter und der Nummer vier.

Und sein größter Fan in Form seiner Frau Beyonce stand im Mittelpunkt der Show und schaute stolz zu.

Für Video nach unten scrollen

Hallo Brooklyn: Jay-Z tritt vor ausverkauftem Publikum im neuen Barclays Center im New Yorker Stadtteil auf

Die 31-jährige Mutter von Blue Ivy, acht Monate alt, genoss die knapp zweistündige Show aus der D'USSE VIP Lounge.

Die Grammy-Gewinnerin trug ein enges schwarzes V-Ausschnitt-Top, einen goldenen Gürtel und goldene Armbänder und war "im Mittelpunkt", erzählte eine Quelle Uns wöchentlich: "Sie wurde verrückt, zu jedem Song zu singen und zu tanzen."

Während des Songs Dirt Off Your Shoulder hatte Beyonce etwas Spaß, indem sie sich eine Taschenlampe von einem Wachmann schnappte und sie auf die Leute in der Menge richtete: "Sie hatte Spaß daran, mit Leuten zu spielen", sagte ein Zeuge Uns wöchentlich.

Fan Nummer eins: Jay Zs Frau Beyonce war zur Stelle, um ihren Mann zu unterstützen

Als er die Show eröffnete, spielte im Hintergrund ein Video, das einige der historischen Momente Brooklyns hervorhebt.

Es gab auch Bilder von berühmten Gesichtern, die im Bezirk geboren wurden, von Michael Jordan über Al Capone bis Aaliyah bis hin zu Adam Yauch von den Beastie Boys.

Jay-Zs erste Nummer bei der Show war die Heimathymne Where I'm From, ein Lied über seine Erziehung in den nahegelegenen Marcy-Projekten.

King of Brooklyn: Der Veranstaltungsort ist auch die Heimat der Brooklyn Nets, deren Miteigentümer Jay-Z ist, und beherbergt seinen neuen 40/40-Nachtclub

New Yorker Geisteszustand: Jay-Z trug ein Trikot der Brooklyn Nets und zeigte eine herausragende Show

Jay-Z sagte, dass es besser sei, in seiner Heimatstadt aufzutreten als bei den Grammys, Glastonbury oder Coachella. Er rief der 18.000-köpfigen Menge zu: 'Nichts fühlt sich an wie heute Abend!'

Anschließend spielte er zwei Songs von Brooklynite Notorious B.I.G und hielt eine Schweigeminute für den verstorbenen Rap-Veteranen.

Als Juicy von B.I.G. spielte, sagte er der Menge: "Singe laut, damit er dich im Himmel hören kann."

Vorfreude: Musikfans kommen zur ersten von acht Jay-Z-Shows, die das Barclays Center eröffnen werden

Berühmte Gesichter: Star Jones, links, und Starkoch Mario Batali, rechts, unter den Zuschauern

Freaky Friday: Das Barclays Center begrüßte Fans von Jay-Z im Dunst der Freitagnacht nach einem Regentag


Veröffentlicht: 02:12 BST, 30. September 2012 | Aktualisiert: 08:01 BST, 1. Oktober 2012

Jay-Z war letzte Nacht in einem Zustand von Brooklyn, als er ein ausverkauftes Eröffnungskonzert im neuen Barclays Center des Bezirks aufführte, um auf laute Resonanz zu reagieren.

Der Rap-Star trat vor einer aufgeregten und lautstarken Menge von 18.000 auf und trug ein Trikot mit seinem Nachnamen Carter und der Nummer vier.

Und sein größter Fan in Form seiner Frau Beyonce stand im Mittelpunkt der Show und schaute stolz zu.

Für Video nach unten scrollen

Hallo Brooklyn: Jay-Z tritt vor ausverkauftem Publikum im neuen Barclays Center im New Yorker Stadtteil auf

Die 31-jährige Mutter von Blue Ivy, acht Monate alt, genoss die knapp zweistündige Show aus der D'USSE VIP Lounge.

Die Grammy-Gewinnerin trug ein enges schwarzes V-Ausschnitt-Top, einen goldenen Gürtel und goldene Armbänder und war "im Mittelpunkt", erzählte eine Quelle Uns wöchentlich: "Sie wurde verrückt, zu jedem Song zu singen und zu tanzen."

Während des Songs Dirt Off Your Shoulder hatte Beyonce etwas Spaß, indem sie sich eine Taschenlampe von einem Sicherheitsbeamten schnappte und sie auf die Leute in der Menge richtete: "Sie hatte Spaß daran, mit Leuten zu spielen", sagte ein Zeuge Uns wöchentlich.

Fan Nummer eins: Jay Zs Frau Beyonce war zur Stelle, um ihren Mann zu unterstützen

Als er die Show eröffnete, spielte im Hintergrund ein Video, das einige der historischen Momente Brooklyns hervorhebt.

Es gab auch Bilder von berühmten Gesichtern, die im Bezirk geboren wurden, von Michael Jordan über Al Capone bis Aaliyah bis hin zu Adam Yauch von den Beastie Boys.

Jay-Zs erste Nummer bei der Show war die Heimathymne Where I'm From, ein Lied über seine Erziehung in den nahe gelegenen Marcy-Projekten.

King of Brooklyn: Der Veranstaltungsort ist auch die Heimat der Brooklyn Nets, deren Miteigentümer Jay-Z ist, und beherbergt seinen neuen 40/40-Nachtclub

New Yorker Geisteszustand: Jay-Z trug ein Trikot der Brooklyn Nets und zeigte eine herausragende Show

Jay-Z sagte, dass es besser sei, in seiner Heimatstadt aufzutreten als bei den Grammys, Glastonbury oder Coachella. Er rief der 18.000-köpfigen Menge zu: 'Nichts fühlt sich an wie heute Abend!'

Anschließend spielte er zwei Songs von Brooklynite Notorious B.I.G und hielt eine Schweigeminute für den verstorbenen Rap-Veteranen.

Er sagte der Menge, als Juicy von B.I.G. spielte: "Singe laut, damit er dich im Himmel hören kann."

Vorfreude: Musikfans kommen zur ersten von acht Jay-Z-Shows, die das Barclays Center eröffnen werden

Berühmte Gesichter: Star Jones, links, und Starkoch Mario Batali, rechts, unter den Zuschauern

Freaky Friday: Das Barclays Center begrüßte Fans von Jay-Z im Dunst der Freitagnacht nach einem Regentag


Veröffentlicht: 02:12 BST, 30. September 2012 | Aktualisiert: 08:01 BST, 1. Oktober 2012

Jay-Z war letzte Nacht in einem Zustand von Brooklyn, als er ein ausverkauftes Eröffnungskonzert im neuen Barclays Center des Bezirks aufführte, um auf laute Resonanz zu reagieren.

Der Rap-Star trat vor einem aufgeregten und lautstarken Publikum von 18.000 auf und trug ein Trikot mit seinem Nachnamen Carter und der Nummer vier.

Und sein größter Fan in Form seiner Frau Beyonce stand im Mittelpunkt der Show und schaute stolz zu.

Für Video nach unten scrollen

Hallo Brooklyn: Jay-Z tritt vor ausverkauftem Publikum im neuen Barclays Center im New Yorker Stadtteil auf

Die 31-jährige Mutter von Blue Ivy, acht Monate alt, genoss die knapp zweistündige Show aus der D'USSE VIP Lounge.

Die Grammy-Gewinnerin trug ein enges schwarzes V-Ausschnitt-Top, einen goldenen Gürtel und goldene Armbänder und war "im Mittelpunkt", erzählte eine Quelle Uns wöchentlich: "Sie wurde verrückt, zu jedem Song zu singen und zu tanzen."

Während des Songs Dirt Off Your Shoulder hatte Beyonce etwas Spaß, indem sie sich eine Taschenlampe von einem Wachmann schnappte und sie auf die Leute in der Menge richtete: "Sie hatte Spaß daran, mit Leuten zu spielen", sagte ein Zeuge Uns wöchentlich.

Fan Nummer eins: Jay Zs Frau Beyonce war zur Stelle, um ihren Mann zu unterstützen

Als er die Show eröffnete, spielte im Hintergrund ein Video, das einige der historischen Momente Brooklyns hervorhebt.

Es gab auch Bilder von berühmten Gesichtern, die im Bezirk geboren wurden, von Michael Jordan über Al Capone bis Aaliyah bis hin zu Adam Yauch von den Beastie Boys.

Jay-Zs erste Nummer bei der Show war die Heimathymne Where I'm From, ein Lied über seine Erziehung in den nahe gelegenen Marcy-Projekten.

King of Brooklyn: Der Veranstaltungsort ist auch die Heimat der Brooklyn Nets, deren Miteigentümer Jay-Z ist, und beherbergt seinen neuen 40/40-Nachtclub

New Yorker Geisteszustand: Jay-Z trug ein Trikot der Brooklyn Nets und zeigte eine herausragende Show

Jay-Z sagte, dass es besser sei, in seiner Heimatstadt aufzutreten als bei den Grammys, Glastonbury oder Coachella. Er rief der 18.000-köpfigen Menge zu: 'Nichts fühlt sich an wie heute Abend!'

Anschließend spielte er zwei Songs von Brooklynite Notorious B.I.G und hielt eine Schweigeminute für den verstorbenen Rap-Veteranen.

Als Juicy von B.I.G. spielte, sagte er der Menge: "Singe laut, damit er dich im Himmel hören kann."

Vorfreude: Musikfans kommen zur ersten von acht Jay-Z-Shows, die das Barclays Center eröffnen werden

Berühmte Gesichter: Star Jones, links, und Starkoch Mario Batali, rechts, waren unter den Zuschauern

Freaky Friday: Das Barclays Center begrüßte Fans von Jay-Z im Dunst der Freitagnacht nach einem Regentag