Neueste Rezepte

Ein Bier Brulee Valentinstag

Ein Bier Brulee Valentinstag


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

  1. Heim
  2. Kochen

12. Februar 2014

Von

Das neue Schulbier


Der Valentinstag ist dieses Jahr nicht von Schachteln mit billigen Pralinen und gebrochenen Herzen geprägt, stattdessen besuchen Sie unsere Lieblings-Eurobier-Bar Bazi Bierbrasserie in Portland für A Beer Brulee Valentine am Freitag, den 14. Februar.
KLICKEN SIE HIER, um den Rest dieses Beitrags zu lesen!


3 feurige Creme Brulee-Rezepte, um die Hitze am Valentinstag zu erhöhen

Von allen Desserts der alten Schule muss Crème Brlée mein Favorit sein. Es gibt nicht nur das verrückte, lustige Feuerelement, sondern auch eine UNENDLICHE Gelegenheit, mit Aromen zu experimentieren. Angesichts der großen Trends rund um Matcha und Speisen mit Kaffeegeschmack musste ich dies testen und endlich erfahren, was genau einen romantischen Restaurantklassiker ausmacht. Schnappen Sie sich eine Küchenfackel (ja ernsthaft, tun Sie es) und machen Sie mit, um Ihre eigenen karamellisierten Kreationen für Ihren Valentinstag, Galentine, Mama, Oma, mit wem auch immer Sie sie teilen möchten!

Zutaten:

  • 1 3/4 Tassen Sahne
  • 1 Teelöffel Vanille
  • 1 Teelöffel Aromapulver nach Wahl (wir haben Instantkaffee, Matcha-Teepulver, Kakaopulver verwendet)
  • 4 Eigelb
  • ¼ Tasse Kristallzucker (+ 2 Esslöffel extra pro Auflaufförmchen zum Bestreuen)
  • Prise Salz
  • mittlerer Topf
  • Rührschüsseln
  • Schneebesen
  • kleine Auflaufförmchen oder Crème Brlée-Gerichte
  • Küchenfackel
  • tiefe Backformen
  • Zange (vorzugsweise silikonbeschichtet)

Anweisungen:

1. Backofen auf 300 Grad Fahrenheit vorheizen.

2. Schlagsahne in einem Topf erhitzen, bis sie nur noch köchelt, dabei langsam umrühren, damit sie nicht anbrennt.

3. Vom Herd nehmen, Vanille und Aromapulver Ihrer Wahl hinzufügen, mit einem Teller abdecken und 10 Minuten ruhen lassen.

4. Trennen Sie Ihr Eigelb vom Eiweiß und schlagen Sie Eigelb, Salz und ¼ Tasse Zucker in einer Rührschüssel leicht auf, bis sie sich gerade vermischt haben.

5. Rühren Sie ½ Tasse der aromatisierten Sahne langsam für etwa 30 Sekunden in die Eimischung, um das Eigelb zu temperieren, und fügen Sie dann den Rest der Sahne hinzu und rühren Sie weiter, bis sie vermischt, aber nicht schaumig ist.

6. Gießen Sie die Sahne-Ei-Mischung in vier Auflaufförmchen. Legen Sie dann die gefüllten Auflaufförmchen in eine tiefe Auflaufform und füllen Sie den Boden der Pfanne mit kochendem Wasser, bis er die Hälfte der Seiten der Auflaufförmchen erreicht.

7. Legen Sie eine Folie über die Oberseite der Pfanne und stellen Sie sie vorsichtig in die mittlere Schiene des Ofens. 40-50 Minuten bei 300 Grad Fahrenheit backen, bis die Puddings wie Wackelpudding wackeln und nicht mehr flüssig sind.

8. Auflaufförmchen vorsichtig mit einer gut greifenden Zange aus dem Wasserbad nehmen (silikonbeschichtete funktionieren am besten, oder Sie können Gummibänder um eine normale Zange wickeln, um einen besseren Halt zu erhalten) und 30 Minuten lang auf der Theke abkühlen lassen .

9. Decken Sie jede Auflaufförmchen in Plastikfolie ab und kühlen Sie sie für mindestens 2 Stunden oder über Nacht, wenn Sie einen Tag im Voraus zubereiten.

10. Entfernen Sie die Plastikfolie von den abgekühlten Puddings und streuen Sie 1 Teelöffel Zucker auf die Oberfläche, um sie in einer dünnen Schicht zu bedecken.

11. Brennen Sie die Zuckeroberfläche an, bis sie schmilzt und karamellisiert und auf der gesamten Oberfläche eine goldbraune Zuckerkruste bildet.

12. Mit zusätzlichen Beilagen belegen und servieren.

Schnappen Sie sich alle Ihre Hauptzutaten und alle pulverförmigen Aromen, die Sie mögen (wir haben uns für Matcha, Kakao und Instantkaffee entschieden) und los geht's!

/>

Heizen Sie zuerst Ihren Ofen auf 300 Grad Fahrenheit vor. Dann die Sahne in einem Topf ohne Deckel erhitzen, bis sie nur noch köchelt (Sie werden sehen, wie Dampf aus der Pfanne aufsteigt und sich ein paar kleine Bläschen bilden). Langsam und oft umrühren, damit es nicht anbrennt.

Pfanne vom Herd nehmen, Vanille und das Aromapulver nach Wahl einrühren, mit einem Teller abdecken und 10 Minuten abkühlen lassen.

Trennen Sie Ihr Eigelb vom Eiweiß und reservieren Sie nur das Eigelb für dieses Rezept (echtes Gerede: Ich habe mir ein großes, altes Eiweiß-Omelett gemacht, während die Crème Brlées im Ofen waren).

Eigelb, Salz und ¼ Tasse Zucker in einer Rührschüssel leicht verquirlen, bis sie sich gerade vermischt haben.

Rühren Sie nur ½ Tasse der aromatisierten Sahne langsam für etwa 30 Sekunden in die Eimischung, um das Eigelb zu temperieren (lesen Sie: Überhitzen Sie es nicht und kochen Sie es versehentlich!), fügen Sie dann den Rest der Sahne hinzu und rühren Sie weiter, bis gleichmäßig kombiniert, aber nicht schaumig.

Legen Sie Ihre Auflaufförmchen in tiefe Auflaufformen und gießen Sie dann die Sahne-Ei-Mischung in vier Auflaufförmchen. Hier sehen Sie, dass wir vier verschiedene Geschmackskombinationen getestet und separat gemischt haben, bevor Sie sie in Auflaufförmchen füllen.

Füllen Sie den Boden der Pfanne mit heißem Wasser, bis er die Hälfte der Seiten der Auflaufförmchen erreicht. Sie möchten nicht, dass Wasser in die Auflaufförmchen gelangt, aber das Wasser in der Pfanne hilft, sie gleichmäßig zu garen. Legen Sie eine Folie über die Oberseite jeder Pfanne und stellen Sie sie vorsichtig in die mittlere Schiene des Ofens, achten Sie darauf, dass sie eben bleiben und das heiße Wasser nicht herumschwappt. 40-50 Minuten bei 300 Grad Fahrenheit backen, bis die Puddings wie Wackelpudding wackeln und nicht mehr flüssig sind.

IRL-Fehler: Wir hatten einen gefallenen Soldaten in dieser Backphase, weil heißes Wasser in eine Auflaufform gelangte und sie nicht richtig fest wurde, also nimm dir Zeit! Holt die guten Ofenhandschuhe raus!! Wir werden dich vermissen, Crème Brlée mit Schokoladengeschmack.

Nehmen Sie die Auflaufförmchen vorsichtig mit einer gut greifenden Zange aus dem Wasserbad (silikonbeschichtete funktionieren am besten, oder Sie können Gummibänder um eine normale Zange wickeln, um einen besseren Halt zu erhalten) und stellen Sie sie 30 Minuten lang auf der Arbeitsplatte abkühlen .

WICHTIGER SCHRITT: LASSEN SIE 'EM CHILL. Decken Sie jede Auflaufförmchen in Plastikfolie ab und kühlen Sie sie für mindestens zwei Stunden oder über Nacht, wenn Sie einen Tag im Voraus zubereiten möchten.

Wenn sie vollständig abgekühlt sind und Sie fast servierfertig sind, entfernen Sie die Plastikfolie von den abgekühlten Puddings und streuen Sie einen Teelöffel Zucker auf die Oberfläche, indem Sie ihn klopfen, um die gesamte Oberfläche in einer dünnen Schicht zu bedecken.

Hier kommt der wirklich spaßige Teil!! Schnappen Sie sich eine Küchenlampe und erhitzen Sie den bestreuten Zucker gleichmäßig, bis er schmilzt, sprudelt und eine goldbraune Zuckerkruste bildet.

Den frisch geflammten Zucker einige Minuten abkühlen und fest werden lassen, mit weiteren Garnituren belegen und servieren! Wir haben einen dieser Typen in klassischer Vanille verlassen, um das traditionelle Crème-Brlée-Erlebnis zu bekommen. Schnapp dir einen Löffel und mach weiter!

Als nächstes kam mein unerwarteter Lieblingsgeschmack, Matcha-Grüntee! Werfen Sie ein paar Kokoschips auf diesen bösen Jungen und genießen Sie die samtige Grüntee-Güte.

Wahre Geschichte: Ich kaufe NUR Kaffeeeis. Also musste ich natürlich eine Version mit Kaffeegeschmack machen, die mit ein paar mit Schokolade überzogenen Espressobohnen belegt ist. Dieser war in meinem Buch NAH an zweiter Stelle nach Matcha, aber der beliebteste unter meinen in der Küche schwebenden Kollegen.

OMGUH. Es ist mir egal, zu wem Sie einladen, dies sind ein ERNSTHAFTER Publikumsmagnet sowie ein lustiges Chemieexperiment. Es ist nicht so gruselig, wie es aussieht, also probiere es auf jeden Fall aus!

Welche Leckereien zaubern Sie zum Valentinstag? Lass es uns wissen auf Twitter, und folge uns auf Pinterest für weitere Dessertrezepte.


3 feurige Creme Brulee-Rezepte, um die Hitze am Valentinstag zu erhöhen

Von allen Desserts der alten Schule muss Crème Brlée mein Favorit sein. Es gibt nicht nur das verrückte, lustige Feuerelement, sondern auch eine UNENDLICHE Gelegenheit, mit Aromen zu experimentieren. Angesichts der großen Trends rund um Matcha und Speisen mit Kaffeegeschmack musste ich dies testen und endlich erfahren, was genau einen romantischen Restaurantklassiker ausmacht. Schnappen Sie sich eine Küchenlampe (ja ernsthaft, tun Sie es) und machen Sie mit, um Ihre eigenen karamellisierten Kreationen für Ihren Valentinstag, Galentine, Mama, Oma, mit wem auch immer Sie sie teilen möchten!

Zutaten:

  • 1 3/4 Tassen Sahne
  • 1 Teelöffel Vanille
  • 1 Teelöffel Aromapulver nach Wahl (wir haben Instantkaffee, Matcha-Teepulver, Kakaopulver verwendet)
  • 4 Eigelb
  • ¼ Tasse Kristallzucker (+ 2 Esslöffel extra pro Auflaufförmchen zum Bestreuen)
  • Prise Salz
  • mittlerer Topf
  • Rührschüsseln
  • Schneebesen
  • kleine Auflaufförmchen oder Crème Brlée-Gerichte
  • Küchenfackel
  • tiefe Backformen
  • Zange (vorzugsweise silikonbeschichtet)

Anweisungen:

1. Backofen auf 300 Grad Fahrenheit vorheizen.

2. Schlagsahne in einem Topf erhitzen, bis sie nur noch köchelt, dabei langsam umrühren, damit sie nicht anbrennt.

3. Vom Herd nehmen, Vanille und Aromapulver Ihrer Wahl hinzufügen, mit einem Teller abdecken und 10 Minuten ruhen lassen.

4. Trennen Sie Ihr Eigelb vom Eiweiß und schlagen Sie Eigelb, Salz und ¼ Tasse Zucker in einer Rührschüssel leicht auf, bis sie sich gerade vermischt haben.

5. Rühren Sie ½ Tasse der aromatisierten Sahne langsam für etwa 30 Sekunden in die Eimischung, um das Eigelb zu temperieren, und fügen Sie dann den Rest der Sahne hinzu und rühren Sie weiter, bis sie vermischt, aber nicht schaumig ist.

6. Gießen Sie die Sahne-Ei-Mischung in vier Auflaufförmchen. Dann die gefüllten Auflaufförmchen in eine tiefe Auflaufform geben und den Boden der Auflaufform mit kochendem Wasser füllen, bis er bis zur Hälfte der Auflaufförmchen reicht.

7. Legen Sie eine Folie über die Oberseite der Pfanne und stellen Sie sie vorsichtig in die mittlere Schiene des Ofens. 40-50 Minuten bei 300 Grad Fahrenheit backen, bis die Puddings wie Wackelpudding wackeln und nicht mehr flüssig sind.

8. Auflaufförmchen vorsichtig mit einer gut greifenden Zange aus dem Wasserbad nehmen (silikonbeschichtete funktionieren am besten, oder Sie können Gummibänder um eine normale Zange wickeln, um einen besseren Halt zu erhalten) und 30 Minuten lang auf der Theke abkühlen lassen .

9. Decken Sie jede Auflaufförmchen in Plastikfolie ab und kühlen Sie sie für mindestens 2 Stunden oder über Nacht, wenn Sie einen Tag im Voraus zubereiten.

10. Entfernen Sie die Plastikfolie von den abgekühlten Puddings und streuen Sie 1 Teelöffel Zucker auf die Oberfläche, um sie in einer dünnen Schicht zu bedecken.

11. Brennen Sie die Zuckeroberfläche an, bis sie schmilzt und karamellisiert und auf der gesamten Oberfläche eine goldbraune Zuckerkruste bildet.

12. Mit zusätzlichen Beilagen belegen und servieren.

Schnappen Sie sich alle Ihre Hauptzutaten und alle pulverförmigen Aromen, die Sie mögen (wir haben uns für Matcha, Kakao und Instantkaffee entschieden) und los geht's!

/>

Heizen Sie zuerst Ihren Ofen auf 300 Grad Fahrenheit vor. Dann die Sahne in einem Topf ohne Deckel erhitzen, bis sie nur noch köchelt (Sie werden sehen, wie Dampf aus der Pfanne aufsteigt und sich ein paar kleine Bläschen bilden). Langsam und oft umrühren, damit es nicht anbrennt.

Pfanne vom Herd nehmen, Vanille und das Aromapulver nach Wahl einrühren, mit einem Teller abdecken und 10 Minuten abkühlen lassen.

Trennen Sie Ihr Eigelb vom Eiweiß und reservieren Sie nur das Eigelb für dieses Rezept (echtes Gerede: Ich habe mir ein großes, altes Eiweiß-Omelett gemacht, während die Crème Brlées im Ofen waren).

Eigelb, Salz und ¼ Tasse Zucker in einer Rührschüssel leicht verquirlen, bis sie sich gerade vermischt haben.

Rühren Sie nur ½ Tasse der aromatisierten Sahne langsam für etwa 30 Sekunden in die Eimischung, um das Eigelb zu temperieren (lesen Sie: Überhitzen Sie es nicht und kochen Sie es versehentlich!), fügen Sie dann den Rest der Sahne hinzu und rühren Sie weiter, bis gleichmäßig kombiniert, aber nicht schaumig.

Legen Sie Ihre Auflaufförmchen in tiefe Auflaufformen und gießen Sie dann die Sahne-Ei-Mischung in vier Auflaufförmchen. Hier sehen Sie, dass wir vier verschiedene Geschmackskombinationen getestet und separat gemischt haben, bevor Sie sie in Auflaufförmchen füllen.

Füllen Sie den Boden der Pfanne mit heißem Wasser, bis er die Hälfte der Seiten der Auflaufförmchen erreicht. Sie möchten nicht, dass Wasser in die Auflaufförmchen gelangt, aber das Wasser in der Pfanne hilft, sie gleichmäßig zu garen. Legen Sie eine Folie über die Oberseite jeder Pfanne und stellen Sie sie vorsichtig in die mittlere Schiene des Ofens, achten Sie darauf, dass sie eben bleiben und das heiße Wasser nicht herumschwappt. 40-50 Minuten bei 300 Grad Fahrenheit backen, bis die Puddings wie Wackelpudding wackeln und nicht mehr flüssig sind.

IRL-Fehler: Wir hatten einen gefallenen Soldaten in dieser Backphase, weil heißes Wasser in eine Auflaufform gelangte und sie nicht richtig fest wurde, also nimm dir Zeit! Holt die guten Ofenhandschuhe raus!! Wir werden dich vermissen, Crème Brlée mit Schokoladengeschmack.

Nehmen Sie die Auflaufförmchen vorsichtig mit einer gut greifenden Zange aus dem Wasserbad (silikonbeschichtete funktionieren am besten, oder Sie können Gummibänder um eine normale Zange wickeln, um einen besseren Halt zu erhalten) und stellen Sie sie 30 Minuten lang auf der Theke abkühlen .

WICHTIGER SCHRITT: LASSEN SIE 'EM CHILL. Decken Sie jede Auflaufförmchen in Plastikfolie ab und kühlen Sie sie für mindestens zwei Stunden oder über Nacht, wenn Sie einen Tag im Voraus zubereiten möchten.

Wenn sie vollständig abgekühlt sind und Sie fast servierfertig sind, entfernen Sie die Plastikfolie von den abgekühlten Puddings und streuen Sie einen Teelöffel Zucker auf die Oberfläche, indem Sie ihn klopfen, um die gesamte Oberfläche in einer dünnen Schicht zu bedecken.

Hier kommt der wirklich spaßige Teil!! Schnappen Sie sich eine Küchenlampe und erhitzen Sie den bestreuten Zucker gleichmäßig, bis er schmilzt, sprudelt und eine goldbraune Zuckerkruste bildet.

Den frisch geflammten Zucker einige Minuten abkühlen und fest werden lassen, mit weiteren Garnituren belegen und servieren! Wir haben einen dieser Typen in klassischer Vanille verlassen, um das traditionelle Crème-Brlée-Erlebnis zu bekommen. Schnapp dir einen Löffel und mach weiter!

Als nächstes kam mein unerwarteter Lieblingsgeschmack, Matcha-Grüntee! Werfen Sie ein paar Kokoschips auf diesen bösen Jungen und genießen Sie die samtige Grüntee-Güte.

Wahre Geschichte: Ich kaufe NUR Kaffeeeis. Also musste ich natürlich eine Version mit Kaffeegeschmack machen, die mit ein paar mit Schokolade überzogenen Espressobohnen belegt ist. Dieser war in meinem Buch NAH an zweiter Stelle nach Matcha, aber der beliebteste unter meinen in der Küche schwebenden Kollegen.

OMGUH. Es ist mir egal, zu wem Sie einladen, dies sind ein ERNSTHAFTER Publikumsmagnet sowie ein lustiges Chemieexperiment. Es ist nicht so gruselig, wie es aussieht, also probiere es auf jeden Fall aus!

Welche Leckereien zaubern Sie zum Valentinstag? Lass es uns wissen auf Twitter, und folge uns auf Pinterest für weitere Dessertrezepte.


3 feurige Creme Brulee-Rezepte, um die Hitze am Valentinstag zu erhöhen

Von allen Desserts der alten Schule muss Crème Brlée mein Favorit sein. Es gibt nicht nur das verrückte, lustige Feuerelement, sondern auch eine UNENDLICHE Gelegenheit, mit Aromen zu experimentieren. Angesichts der großen Trends rund um Matcha und Speisen mit Kaffeegeschmack musste ich dies testen und endlich erfahren, was genau einen romantischen Restaurantklassiker ausmacht. Schnappen Sie sich eine Küchenlampe (ja ernsthaft, tun Sie es) und machen Sie mit, um Ihre eigenen karamellisierten Kreationen für Ihren Valentinstag, Galentine, Mama, Oma, mit wem auch immer Sie sie teilen möchten!

Zutaten:

  • 1 3/4 Tassen Sahne
  • 1 Teelöffel Vanille
  • 1 Teelöffel Aromapulver nach Wahl (wir haben Instantkaffee, Matcha-Teepulver, Kakaopulver verwendet)
  • 4 Eigelb
  • ¼ Tasse Kristallzucker (+ 2 Esslöffel extra pro Auflaufförmchen zum Bestreuen)
  • Prise Salz
  • mittlerer Topf
  • Rührschüsseln
  • Schneebesen
  • kleine Auflaufförmchen oder Crème Brlée-Gerichte
  • Küchenfackel
  • tiefe Backformen
  • Zange (am besten silikonbeschichtet)

Anweisungen:

1. Backofen auf 300 Grad Fahrenheit vorheizen.

2. Schlagsahne in einem Topf erhitzen, bis sie nur noch köchelt, dabei langsam umrühren, damit sie nicht anbrennt.

3. Vom Herd nehmen, Vanille und das Aromapulver Ihrer Wahl hinzufügen, mit einem Teller abdecken und 10 Minuten ruhen lassen.

4. Trennen Sie Ihr Eigelb vom Eiweiß und schlagen Sie Eigelb, Salz und ¼ Tasse Zucker in einer Rührschüssel leicht auf, bis sie sich gerade vermischt haben.

5. Rühren Sie ½ Tasse der aromatisierten Sahne langsam etwa 30 Sekunden lang in die Eimischung, um das Eigelb zu temperieren, und fügen Sie dann den Rest der Sahne hinzu und rühren Sie weiter, bis sie vermischt, aber nicht schaumig ist.

6. Gießen Sie die Sahne-Ei-Mischung in vier Auflaufförmchen. Dann die gefüllten Auflaufförmchen in eine tiefe Auflaufform geben und den Boden der Auflaufform mit kochendem Wasser füllen, bis er bis zur Hälfte der Auflaufförmchen reicht.

7. Legen Sie eine Folie über die Oberseite der Pfanne und stellen Sie sie vorsichtig in die mittlere Schiene des Ofens. 40-50 Minuten bei 300 Grad Fahrenheit backen, bis die Puddings wie Wackelpudding wackeln und nicht mehr flüssig sind.

8. Auflaufförmchen vorsichtig mit einer gut greifenden Zange aus dem Wasserbad nehmen (silikonbeschichtete funktionieren am besten, oder Sie können Gummibänder um normale Zangen wickeln, um einen besseren Halt zu erhalten) und 30 Minuten lang auf der Theke abkühlen lassen .

9. Decken Sie jede Auflaufförmchen in Plastikfolie ab und kühlen Sie sie für mindestens 2 Stunden oder über Nacht, wenn Sie einen Tag im Voraus zubereiten.

10. Entfernen Sie die Plastikfolie von den abgekühlten Puddings und streuen Sie 1 Teelöffel Zucker auf die Oberfläche, um sie in einer dünnen Schicht zu bedecken.

11. Brennen Sie die Zuckeroberfläche an, bis sie schmilzt und karamellisiert und auf der gesamten Oberfläche eine goldbraune Zuckerkruste bildet.

12. Mit zusätzlichen Beilagen belegen und servieren.

Schnappen Sie sich alle Ihre Hauptzutaten und alle pulverförmigen Aromen, die Sie mögen (wir haben uns für Matcha, Kakao und Instantkaffee entschieden) und los geht's!

/>

Heizen Sie zuerst Ihren Ofen auf 300 Grad Fahrenheit vor. Dann erhitzen Sie die Sahne in einem Topf ohne Deckel, bis sie nur noch köchelt (Sie werden sehen, wie Dampf aus der Pfanne aufsteigt und sich ein paar kleine Bläschen bilden). Langsam und oft umrühren, damit es nicht anbrennt.

Pfanne vom Herd nehmen, Vanille und das Aromapulver nach Wahl einrühren, mit einem Teller abdecken und 10 Minuten abkühlen lassen.

Trennen Sie Ihr Eigelb vom Eiweiß und reservieren Sie nur das Eigelb für dieses Rezept (echtes Gerede: Ich habe mir ein großes, altes Eiweiß-Omelett gemacht, während die Crème Brlées im Ofen waren).

Eigelb, Salz und ¼ Tasse Zucker in einer Rührschüssel leicht verquirlen, bis sie sich gerade vermischt haben.

Rühren Sie langsam nur ½ Tasse der aromatisierten Sahne für etwa 30 Sekunden in die Eimischung, um das Eigelb zu temperieren (lesen Sie: Überhitzen Sie es nicht und kochen Sie es versehentlich!), fügen Sie dann den Rest der Sahne hinzu und rühren Sie weiter, bis gleichmäßig kombiniert, aber nicht schaumig.

Legen Sie Ihre Auflaufförmchen in tiefe Auflaufformen und gießen Sie dann die Sahne-Ei-Mischung in vier Auflaufförmchen. Hier sehen Sie, dass wir vier verschiedene Geschmackskombinationen getestet und separat gemischt haben, bevor Sie sie in Auflaufförmchen füllen.

Füllen Sie den Boden der Pfanne mit heißem Wasser, bis er die Hälfte der Seiten der Auflaufförmchen erreicht. Sie möchten nicht, dass Wasser in die Auflaufförmchen gelangt, aber das Wasser in der Pfanne hilft, sie gleichmäßig zu garen. Legen Sie eine Folie über die Oberseite jeder Pfanne und stellen Sie sie vorsichtig in die mittlere Schiene des Ofens, achten Sie darauf, dass sie eben bleiben und das heiße Wasser nicht herumschwappt. 40-50 Minuten bei 300 Grad Fahrenheit backen, bis die Puddings wie Wackelpudding wackeln und nicht mehr flüssig sind.

IRL-Fehler: Wir hatten einen gefallenen Soldaten in dieser Backphase, weil heißes Wasser in eine Auflaufform gelangte und sie nicht richtig fest wurde, also nimm dir Zeit! Holt die guten Ofenhandschuhe raus!! Wir werden dich vermissen, Crème Brlée mit Schokoladengeschmack.

Nehmen Sie die Auflaufförmchen vorsichtig mit einer gut greifenden Zange aus dem Wasserbad (silikonbeschichtete funktionieren am besten, oder Sie können Gummibänder um eine normale Zange wickeln, um einen besseren Halt zu erhalten) und stellen Sie sie 30 Minuten lang auf der Theke abkühlen .

WICHTIGER SCHRITT: LASSEN SIE SIE KÜHLEN. Decken Sie jede Auflaufförmchen in Plastikfolie ab und kühlen Sie sie für mindestens zwei Stunden oder über Nacht, wenn Sie einen Tag im Voraus zubereiten möchten.

Wenn sie vollständig abgekühlt sind und Sie fast servierfertig sind, entfernen Sie die Plastikfolie von den abgekühlten Puddings und streuen Sie einen Teelöffel Zucker auf die Oberfläche, indem Sie ihn klopfen, um die gesamte Oberfläche in einer dünnen Schicht zu bedecken.

Hier kommt der wirklich spaßige Teil!! Schnappen Sie sich eine Küchenlampe und erhitzen Sie den bestreuten Zucker gleichmäßig, bis er schmilzt, sprudelt und eine goldbraune Zuckerkruste bildet.

Den frisch geflammten Zucker einige Minuten abkühlen und fest werden lassen, mit weiteren Garnituren belegen und servieren! Wir haben einen dieser Typen in klassischer Vanille verlassen, um das traditionelle Crème-Brlée-Erlebnis zu bekommen. Schnapp dir einen Löffel und mach weiter!

Als nächstes kam mein unerwarteter Lieblingsgeschmack, Matcha-Grüntee! Werfen Sie ein paar Kokoschips auf diesen bösen Jungen und genießen Sie die samtige Grüntee-Güte.

Wahre Geschichte: Ich kaufe NUR Kaffeeeis. Also musste ich natürlich eine Version mit Kaffeegeschmack machen, die mit ein paar mit Schokolade überzogenen Espressobohnen belegt ist. Dieser war in meinem Buch NAH an zweiter Stelle nach Matcha, aber der beliebteste unter meinen in der Küche schwebenden Kollegen.

OMGUH. Es ist mir egal, zu wem Sie einladen, dies sind ein ERNSTHAFTER Publikumsmagnet sowie ein lustiges Chemieexperiment. Es ist nicht so gruselig, wie es aussieht, also probiere es auf jeden Fall aus!

Welche Leckereien zaubern Sie zum Valentinstag? Lass es uns wissen auf Twitter, und folge uns auf Pinterest für weitere Dessertrezepte.


3 feurige Creme Brulee-Rezepte, um die Hitze am Valentinstag zu erhöhen

Von allen Desserts der alten Schule muss Crème Brlée mein Favorit sein. Es gibt nicht nur das verrückte, lustige Feuerelement, sondern auch eine UNENDLICHE Gelegenheit, mit Aromen zu experimentieren. Angesichts der großen Trends rund um Matcha und Speisen mit Kaffeegeschmack musste ich dies testen und endlich erfahren, was genau einen romantischen Restaurantklassiker ausmacht. Schnappen Sie sich eine Küchenlampe (ja ernsthaft, tun Sie es) und machen Sie mit, um Ihre eigenen karamellisierten Kreationen für Ihren Valentinstag, Galentine, Mama, Oma, mit wem auch immer Sie sie teilen möchten!

Zutaten:

  • 1 3/4 Tassen Sahne
  • 1 Teelöffel Vanille
  • 1 Teelöffel Aromapulver nach Wahl (wir haben Instantkaffee, Matcha-Teepulver, Kakaopulver verwendet)
  • 4 Eigelb
  • ¼ Tasse Kristallzucker (+ 2 Esslöffel extra pro Auflaufförmchen zum Bestreuen)
  • Prise Salz
  • mittlerer Topf
  • Rührschüsseln
  • Schneebesen
  • kleine Auflaufförmchen oder Crème Brlée-Gerichte
  • Küchenfackel
  • tiefe Backformen
  • Zange (am besten silikonbeschichtet)

Anweisungen:

1. Backofen auf 300 Grad Fahrenheit vorheizen.

2. Schlagsahne in einem Topf erhitzen, bis sie nur noch köchelt, dabei langsam umrühren, damit sie nicht anbrennt.

3. Vom Herd nehmen, Vanille und das Aromapulver Ihrer Wahl hinzufügen, mit einem Teller abdecken und 10 Minuten ruhen lassen.

4. Trennen Sie Ihr Eigelb vom Eiweiß und schlagen Sie Eigelb, Salz und ¼ Tasse Zucker in einer Rührschüssel leicht auf, bis sie sich gerade vermischt haben.

5. Rühren Sie ½ Tasse der aromatisierten Sahne langsam etwa 30 Sekunden lang in die Eimischung, um das Eigelb zu temperieren, und fügen Sie dann den Rest der Sahne hinzu und rühren Sie weiter, bis sie vermischt, aber nicht schaumig ist.

6. Gießen Sie die Sahne-Ei-Mischung in vier Auflaufförmchen. Dann die gefüllten Auflaufförmchen in eine tiefe Auflaufform geben und den Boden der Auflaufform mit kochendem Wasser füllen, bis er bis zur Hälfte der Auflaufförmchen reicht.

7. Legen Sie eine Folie über die Oberseite der Pfanne und stellen Sie sie vorsichtig in die mittlere Schiene des Ofens. 40-50 Minuten bei 300 Grad Fahrenheit backen, bis die Puddings wie Wackelpudding wackeln und nicht mehr flüssig sind.

8. Auflaufförmchen vorsichtig mit einer gut greifenden Zange aus dem Wasserbad nehmen (silikonbeschichtete funktionieren am besten, oder Sie können Gummibänder um normale Zangen wickeln, um einen besseren Halt zu erhalten) und 30 Minuten lang auf der Theke abkühlen lassen .

9. Decken Sie jede Auflaufförmchen in Plastikfolie ab und kühlen Sie sie für mindestens 2 Stunden oder über Nacht, wenn Sie einen Tag im Voraus zubereiten.

10. Entfernen Sie die Plastikfolie von den abgekühlten Puddings und streuen Sie 1 Teelöffel Zucker auf die Oberfläche, um sie in einer dünnen Schicht zu bedecken.

11. Brennen Sie die Zuckeroberfläche an, bis sie schmilzt und karamellisiert und auf der gesamten Oberfläche eine goldbraune Zuckerkruste bildet.

12. Mit zusätzlichen Beilagen belegen und servieren.

Schnappen Sie sich alle Ihre Hauptzutaten und alle pulverförmigen Aromen, die Sie mögen (wir haben uns für Matcha, Kakao und Instantkaffee entschieden) und los geht's!

/>

Heizen Sie zuerst Ihren Ofen auf 300 Grad Fahrenheit vor. Dann erhitzen Sie die Sahne in einem Topf ohne Deckel, bis sie nur noch köchelt (Sie werden sehen, wie Dampf aus der Pfanne aufsteigt und sich ein paar kleine Bläschen bilden). Langsam und oft umrühren, damit es nicht anbrennt.

Pfanne vom Herd nehmen, Vanille und das Aromapulver nach Wahl einrühren, mit einem Teller abdecken und 10 Minuten abkühlen lassen.

Trennen Sie Ihr Eigelb vom Eiweiß und reservieren Sie nur das Eigelb für dieses Rezept (echtes Gerede: Ich habe mir ein großes, altes Eiweiß-Omelett gemacht, während die Crème Brlées im Ofen waren).

Eigelb, Salz und ¼ Tasse Zucker in einer Rührschüssel leicht verquirlen, bis sie sich gerade vermischt haben.

Rühren Sie langsam nur ½ Tasse der aromatisierten Sahne für etwa 30 Sekunden in die Eimischung, um das Eigelb zu temperieren (lesen Sie: Überhitzen Sie es nicht und kochen Sie es versehentlich!), fügen Sie dann den Rest der Sahne hinzu und rühren Sie weiter, bis gleichmäßig kombiniert, aber nicht schaumig.

Legen Sie Ihre Auflaufförmchen in tiefe Auflaufformen und gießen Sie dann die Sahne-Ei-Mischung in vier Auflaufförmchen. Hier sehen Sie, dass wir vier verschiedene Geschmackskombinationen getestet und separat gemischt haben, bevor Sie sie in Auflaufförmchen füllen.

Füllen Sie den Boden der Pfanne mit heißem Wasser, bis er die Hälfte der Seiten der Auflaufförmchen erreicht. Sie möchten nicht, dass Wasser in die Auflaufförmchen gelangt, aber das Wasser in der Pfanne hilft, sie gleichmäßig zu garen. Legen Sie eine Folie über die Oberseite jeder Pfanne und stellen Sie sie vorsichtig in die mittlere Schiene des Ofens, achten Sie darauf, dass sie eben bleiben und das heiße Wasser nicht herumschwappt. 40-50 Minuten bei 300 Grad Fahrenheit backen, bis die Puddings wie Wackelpudding wackeln und nicht mehr flüssig sind.

IRL-Fehler: Wir hatten einen gefallenen Soldaten in dieser Backphase, weil heißes Wasser in eine Auflaufform gelangte und sie nicht richtig fest wurde, also nimm dir Zeit! Holt die guten Ofenhandschuhe raus!! Wir werden dich vermissen, Crème Brlée mit Schokoladengeschmack.

Nehmen Sie die Auflaufförmchen vorsichtig mit einer gut greifenden Zange aus dem Wasserbad (silikonbeschichtete funktionieren am besten, oder Sie können Gummibänder um eine normale Zange wickeln, um einen besseren Halt zu erhalten) und stellen Sie sie 30 Minuten lang auf der Theke abkühlen .

WICHTIGER SCHRITT: LASSEN SIE SIE KÜHLEN. Decken Sie jede Auflaufförmchen in Plastikfolie ab und kühlen Sie sie für mindestens zwei Stunden oder über Nacht, wenn Sie einen Tag im Voraus zubereiten möchten.

Wenn sie vollständig abgekühlt sind und Sie fast servierfertig sind, entfernen Sie die Plastikfolie von den abgekühlten Puddings und streuen Sie einen Teelöffel Zucker auf die Oberfläche, indem Sie ihn klopfen, um die gesamte Oberfläche in einer dünnen Schicht zu bedecken.

Hier kommt der wirklich spaßige Teil!! Schnappen Sie sich eine Küchenlampe und erhitzen Sie den bestreuten Zucker gleichmäßig, bis er schmilzt, sprudelt und eine goldbraune Zuckerkruste bildet.

Den frisch geflammten Zucker einige Minuten abkühlen und fest werden lassen, mit weiteren Garnituren belegen und servieren! Wir haben einen dieser Typen in klassischer Vanille verlassen, um das traditionelle Crème-Brlée-Erlebnis zu bekommen. Schnapp dir einen Löffel und mach weiter!

Als nächstes kam mein unerwarteter Lieblingsgeschmack, Matcha-Grüntee! Werfen Sie ein paar Kokoschips auf diesen bösen Jungen und genießen Sie die samtige Grüntee-Güte.

Wahre Geschichte: Ich kaufe NUR Kaffeeeis. Also musste ich natürlich eine Version mit Kaffeegeschmack machen, die mit ein paar mit Schokolade überzogenen Espressobohnen belegt ist. Dieser war in meinem Buch NAH an zweiter Stelle nach Matcha, aber der beliebteste unter meinen in der Küche schwebenden Kollegen.

OMGUH. Es ist mir egal, zu wem Sie einladen, dies sind ein ERNSTHAFTER Publikumsmagnet sowie ein lustiges Chemieexperiment. Es ist nicht so gruselig, wie es aussieht, also probiere es auf jeden Fall aus!

Welche Leckereien zaubern Sie zum Valentinstag? Lass es uns wissen auf Twitter, und folge uns auf Pinterest für weitere Dessertrezepte.


3 feurige Creme Brulee-Rezepte, um die Hitze am Valentinstag zu erhöhen

Von allen Desserts der alten Schule muss Crème Brlée mein Favorit sein. Es gibt nicht nur das verrückte, lustige Feuerelement, sondern auch eine UNENDLICHE Gelegenheit, mit Aromen zu experimentieren. Angesichts der großen Trends rund um Matcha und Speisen mit Kaffeegeschmack musste ich dies testen und endlich erfahren, was genau einen romantischen Restaurantklassiker ausmacht. Schnappen Sie sich eine Küchenlampe (ja ernsthaft, tun Sie es) und machen Sie mit, um Ihre eigenen karamellisierten Kreationen für Ihren Valentinstag, Galentine, Mama, Oma, mit wem auch immer Sie sie teilen möchten!

Zutaten:

  • 1 3/4 Tassen Sahne
  • 1 Teelöffel Vanille
  • 1 Teelöffel Aromapulver nach Wahl (wir haben Instantkaffee, Matcha-Teepulver, Kakaopulver verwendet)
  • 4 Eigelb
  • ¼ Tasse Kristallzucker (+ 2 Esslöffel extra pro Auflaufförmchen zum Bestreuen)
  • Prise Salz
  • mittlerer Topf
  • Rührschüsseln
  • Schneebesen
  • kleine Auflaufförmchen oder Crème Brlée-Gerichte
  • Küchenfackel
  • tiefe Backformen
  • Zange (am besten silikonbeschichtet)

Anweisungen:

1. Backofen auf 300 Grad Fahrenheit vorheizen.

2. Schlagsahne in einem Topf erhitzen, bis sie nur noch köchelt, dabei langsam umrühren, damit sie nicht anbrennt.

3. Vom Herd nehmen, Vanille und das Aromapulver Ihrer Wahl hinzufügen, mit einem Teller abdecken und 10 Minuten ruhen lassen.

4. Trennen Sie Ihr Eigelb vom Eiweiß und schlagen Sie Eigelb, Salz und ¼ Tasse Zucker in einer Rührschüssel leicht auf, bis sie sich gerade vermischt haben.

5. Rühren Sie ½ Tasse der aromatisierten Sahne langsam etwa 30 Sekunden lang in die Eimischung, um das Eigelb zu temperieren, und fügen Sie dann den Rest der Sahne hinzu und rühren Sie weiter, bis sie vermischt, aber nicht schaumig ist.

6. Gießen Sie die Sahne-Ei-Mischung in vier Auflaufförmchen. Dann die gefüllten Auflaufförmchen in eine tiefe Auflaufform geben und den Boden der Auflaufform mit kochendem Wasser füllen, bis er bis zur Hälfte der Auflaufförmchen reicht.

7. Legen Sie eine Folie über die Oberseite der Pfanne und stellen Sie sie vorsichtig in die mittlere Schiene des Ofens. 40-50 Minuten bei 300 Grad Fahrenheit backen, bis die Puddings wie Wackelpudding wackeln und nicht mehr flüssig sind.

8. Auflaufförmchen vorsichtig mit einer gut greifenden Zange aus dem Wasserbad nehmen (silikonbeschichtete funktionieren am besten, oder Sie können Gummibänder um normale Zangen wickeln, um einen besseren Halt zu erhalten) und 30 Minuten lang auf der Theke abkühlen lassen .

9. Decken Sie jede Auflaufförmchen in Plastikfolie ab und kühlen Sie sie für mindestens 2 Stunden oder über Nacht, wenn Sie einen Tag im Voraus zubereiten.

10. Entfernen Sie die Plastikfolie von den abgekühlten Puddings und streuen Sie 1 Teelöffel Zucker auf die Oberfläche, um sie in einer dünnen Schicht zu bedecken.

11. Brennen Sie die Zuckeroberfläche an, bis sie schmilzt und karamellisiert und auf der gesamten Oberfläche eine goldbraune Zuckerkruste bildet.

12. Mit zusätzlichen Beilagen belegen und servieren.

Schnappen Sie sich alle Ihre Hauptzutaten und alle pulverförmigen Aromen, die Sie mögen (wir haben uns für Matcha, Kakao und Instantkaffee entschieden) und los geht's!

/>

Heizen Sie zuerst Ihren Ofen auf 300 Grad Fahrenheit vor. Dann erhitzen Sie die Sahne in einem Topf ohne Deckel, bis sie nur noch köchelt (Sie werden sehen, wie Dampf aus der Pfanne aufsteigt und sich ein paar kleine Bläschen bilden). Langsam und oft umrühren, damit es nicht anbrennt.

Pfanne vom Herd nehmen, Vanille und das Aromapulver nach Wahl einrühren, mit einem Teller abdecken und 10 Minuten abkühlen lassen.

Trennen Sie Ihr Eigelb vom Eiweiß und reservieren Sie nur das Eigelb für dieses Rezept (echtes Gerede: Ich habe mir ein großes, altes Eiweiß-Omelett gemacht, während die Crème Brlées im Ofen waren).

Eigelb, Salz und ¼ Tasse Zucker in einer Rührschüssel leicht verquirlen, bis sie sich gerade vermischt haben.

Rühren Sie langsam nur ½ Tasse der aromatisierten Sahne für etwa 30 Sekunden in die Eimischung, um das Eigelb zu temperieren (lesen Sie: Überhitzen Sie es nicht und kochen Sie es versehentlich!), fügen Sie dann den Rest der Sahne hinzu und rühren Sie weiter, bis gleichmäßig kombiniert, aber nicht schaumig.

Legen Sie Ihre Auflaufförmchen in tiefe Auflaufformen und gießen Sie dann die Sahne-Ei-Mischung in vier Auflaufförmchen. Hier sehen Sie, dass wir vier verschiedene Geschmackskombinationen getestet und separat gemischt haben, bevor Sie sie in Auflaufförmchen füllen.

Füllen Sie den Boden der Pfanne mit heißem Wasser, bis er die Hälfte der Seiten der Auflaufförmchen erreicht. Sie möchten nicht, dass Wasser in die Auflaufförmchen gelangt, aber das Wasser in der Pfanne hilft, sie gleichmäßig zu garen. Legen Sie eine Folie über die Oberseite jeder Pfanne und stellen Sie sie vorsichtig in die mittlere Schiene des Ofens, achten Sie darauf, dass sie eben bleiben und das heiße Wasser nicht herumschwappt. 40-50 Minuten bei 300 Grad Fahrenheit backen, bis die Puddings wie Wackelpudding wackeln und nicht mehr flüssig sind.

IRL-Fehler: Wir hatten einen gefallenen Soldaten in dieser Backphase, weil heißes Wasser in eine Auflaufform gelangte und sie nicht richtig fest wurde, also nimm dir Zeit! Holt die guten Ofenhandschuhe raus!! Wir werden dich vermissen, Crème Brlée mit Schokoladengeschmack.

Nehmen Sie die Auflaufförmchen vorsichtig mit einer gut greifenden Zange aus dem Wasserbad (silikonbeschichtete funktionieren am besten, oder Sie können Gummibänder um eine normale Zange wickeln, um einen besseren Halt zu erhalten) und stellen Sie sie 30 Minuten lang auf der Theke abkühlen .

WICHTIGER SCHRITT: LASSEN SIE SIE KÜHLEN. Decken Sie jede Auflaufförmchen in Plastikfolie ab und kühlen Sie sie für mindestens zwei Stunden oder über Nacht, wenn Sie einen Tag im Voraus zubereiten möchten.

Wenn sie vollständig abgekühlt sind und Sie fast servierfertig sind, entfernen Sie die Plastikfolie von den abgekühlten Puddings und streuen Sie einen Teelöffel Zucker auf die Oberfläche, indem Sie ihn klopfen, um die gesamte Oberfläche in einer dünnen Schicht zu bedecken.

Hier kommt der wirklich spaßige Teil!! Schnappen Sie sich eine Küchenlampe und erhitzen Sie den bestreuten Zucker gleichmäßig, bis er schmilzt, sprudelt und eine goldbraune Zuckerkruste bildet.

Den frisch geflammten Zucker einige Minuten abkühlen und fest werden lassen, mit weiteren Garnituren belegen und servieren! Wir haben einen dieser Typen in klassischer Vanille verlassen, um das traditionelle Crème-Brlée-Erlebnis zu bekommen. Schnapp dir einen Löffel und mach weiter!

Als nächstes kam mein unerwarteter Lieblingsgeschmack, Matcha-Grüntee! Werfen Sie ein paar Kokoschips auf diesen bösen Jungen und genießen Sie die samtige Grüntee-Güte.

Wahre Geschichte: Ich kaufe NUR Kaffeeeis. Also musste ich natürlich eine Version mit Kaffeegeschmack machen, die mit ein paar mit Schokolade überzogenen Espressobohnen belegt ist. Dieser war in meinem Buch NAH an zweiter Stelle nach Matcha, aber der beliebteste unter meinen in der Küche schwebenden Kollegen.

OMGUH. Es ist mir egal, zu wem Sie einladen, dies sind ein ERNSTHAFTER Publikumsmagnet sowie ein lustiges Chemieexperiment. Es ist nicht so gruselig, wie es aussieht, also probiere es auf jeden Fall aus!

Welche Leckereien zaubern Sie zum Valentinstag? Lass es uns wissen auf Twitter, und folge uns auf Pinterest für weitere Dessertrezepte.


3 feurige Creme Brulee-Rezepte, um die Hitze am Valentinstag zu erhöhen

Von allen Desserts der alten Schule muss Crème Brlée mein Favorit sein. Es gibt nicht nur das verrückte, lustige Feuerelement, sondern auch eine UNENDLICHE Gelegenheit, mit Aromen zu experimentieren. Angesichts der großen Trends rund um Matcha und Speisen mit Kaffeegeschmack musste ich dies testen und endlich erfahren, was genau einen romantischen Restaurantklassiker ausmacht. Schnappen Sie sich eine Küchenlampe (ja ernsthaft, tun Sie es) und machen Sie mit, um Ihre eigenen karamellisierten Kreationen für Ihren Valentinstag, Galentine, Mama, Oma, mit wem auch immer Sie sie teilen möchten!

Zutaten:

  • 1 3/4 Tassen Sahne
  • 1 Teelöffel Vanille
  • 1 Teelöffel Aromapulver nach Wahl (wir haben Instantkaffee, Matcha-Teepulver, Kakaopulver verwendet)
  • 4 Eigelb
  • ¼ Tasse Kristallzucker (+ 2 Esslöffel extra pro Auflaufförmchen zum Bestreuen)
  • Prise Salz
  • mittlerer Topf
  • Rührschüsseln
  • Schneebesen
  • kleine Auflaufförmchen oder Crème Brlée-Gerichte
  • Küchenfackel
  • tiefe Backformen
  • Zange (am besten silikonbeschichtet)

Anweisungen:

1. Backofen auf 300 Grad Fahrenheit vorheizen.

2. Schlagsahne in einem Topf erhitzen, bis sie nur noch köchelt, dabei langsam umrühren, damit sie nicht anbrennt.

3. Vom Herd nehmen, Vanille und das Aromapulver Ihrer Wahl hinzufügen, mit einem Teller abdecken und 10 Minuten ruhen lassen.

4. Trennen Sie Ihr Eigelb vom Eiweiß und schlagen Sie Eigelb, Salz und ¼ Tasse Zucker in einer Rührschüssel leicht auf, bis sie sich gerade vermischt haben.

5. Rühren Sie ½ Tasse der aromatisierten Sahne langsam etwa 30 Sekunden lang in die Eimischung, um das Eigelb zu temperieren, und fügen Sie dann den Rest der Sahne hinzu und rühren Sie weiter, bis sie vermischt, aber nicht schaumig ist.

6. Gießen Sie die Sahne-Ei-Mischung in vier Auflaufförmchen. Dann die gefüllten Auflaufförmchen in eine tiefe Auflaufform geben und den Boden der Auflaufform mit kochendem Wasser füllen, bis er bis zur Hälfte der Auflaufförmchen reicht.

7. Legen Sie eine Folie über die Oberseite der Pfanne und stellen Sie sie vorsichtig in die mittlere Schiene des Ofens. 40-50 Minuten bei 300 Grad Fahrenheit backen, bis die Puddings wie Wackelpudding wackeln und nicht mehr flüssig sind.

8. Auflaufförmchen vorsichtig mit einer gut greifenden Zange aus dem Wasserbad nehmen (silikonbeschichtete funktionieren am besten, oder Sie können Gummibänder um normale Zangen wickeln, um einen besseren Halt zu erhalten) und 30 Minuten lang auf der Theke abkühlen lassen .

9. Decken Sie jede Auflaufförmchen in Plastikfolie ab und kühlen Sie sie für mindestens 2 Stunden oder über Nacht, wenn Sie einen Tag im Voraus zubereiten.

10. Entfernen Sie die Plastikfolie von den abgekühlten Puddings und streuen Sie 1 Teelöffel Zucker auf die Oberfläche, um sie in einer dünnen Schicht zu bedecken.

11. Brennen Sie die Zuckeroberfläche an, bis sie schmilzt und karamellisiert und auf der gesamten Oberfläche eine goldbraune Zuckerkruste bildet.

12. Mit zusätzlichen Beilagen belegen und servieren.

Schnappen Sie sich alle Ihre Hauptzutaten und alle pulverförmigen Aromen, die Sie mögen (wir haben uns für Matcha, Kakao und Instantkaffee entschieden) und los geht's!

/>

Heizen Sie zuerst Ihren Ofen auf 300 Grad Fahrenheit vor. Dann erhitzen Sie die Sahne in einem Topf ohne Deckel, bis sie nur noch köchelt (Sie werden sehen, wie Dampf aus der Pfanne aufsteigt und sich ein paar kleine Bläschen bilden). Langsam und oft umrühren, damit es nicht anbrennt.

Pfanne vom Herd nehmen, Vanille und das Aromapulver nach Wahl einrühren, mit einem Teller abdecken und 10 Minuten abkühlen lassen.

Trennen Sie Ihr Eigelb vom Eiweiß und reservieren Sie nur das Eigelb für dieses Rezept (echtes Gerede: Ich habe mir ein großes, altes Eiweiß-Omelett gemacht, während die Crème Brlées im Ofen waren).

Eigelb, Salz und ¼ Tasse Zucker in einer Rührschüssel leicht verquirlen, bis sie sich gerade vermischt haben.

Rühren Sie langsam nur ½ Tasse der aromatisierten Sahne für etwa 30 Sekunden in die Eimischung, um das Eigelb zu temperieren (lesen Sie: Überhitzen Sie es nicht und kochen Sie es versehentlich!), fügen Sie dann den Rest der Sahne hinzu und rühren Sie weiter, bis gleichmäßig kombiniert, aber nicht schaumig.

Legen Sie Ihre Auflaufförmchen in tiefe Auflaufformen und gießen Sie dann die Sahne-Ei-Mischung in vier Auflaufförmchen. Hier sehen Sie, dass wir vier verschiedene Geschmackskombinationen getestet und separat gemischt haben, bevor Sie sie in Auflaufförmchen füllen.

Füllen Sie den Boden der Pfanne mit heißem Wasser, bis er die Hälfte der Seiten der Auflaufförmchen erreicht. Sie möchten nicht, dass Wasser in die Auflaufförmchen gelangt, aber das Wasser in der Pfanne hilft, sie gleichmäßig zu garen.Legen Sie eine Folie über die Oberseite jeder Pfanne und stellen Sie sie vorsichtig in die mittlere Schiene des Ofens, achten Sie darauf, dass sie eben bleiben und das heiße Wasser nicht herumschwappt. 40-50 Minuten bei 300 Grad Fahrenheit backen, bis die Puddings wie Wackelpudding wackeln und nicht mehr flüssig sind.

IRL-Fehler: Wir hatten einen gefallenen Soldaten in dieser Backphase, weil heißes Wasser in eine Auflaufform gelangte und sie nicht richtig fest wurde, also nimm dir Zeit! Holt die guten Ofenhandschuhe raus!! Wir werden dich vermissen, Crème Brlée mit Schokoladengeschmack.

Nehmen Sie die Auflaufförmchen vorsichtig mit einer gut greifenden Zange aus dem Wasserbad (silikonbeschichtete funktionieren am besten, oder Sie können Gummibänder um eine normale Zange wickeln, um einen besseren Halt zu erhalten) und stellen Sie sie 30 Minuten lang auf der Theke abkühlen .

WICHTIGER SCHRITT: LASSEN SIE SIE KÜHLEN. Decken Sie jede Auflaufförmchen in Plastikfolie ab und kühlen Sie sie für mindestens zwei Stunden oder über Nacht, wenn Sie einen Tag im Voraus zubereiten möchten.

Wenn sie vollständig abgekühlt sind und Sie fast servierfertig sind, entfernen Sie die Plastikfolie von den abgekühlten Puddings und streuen Sie einen Teelöffel Zucker auf die Oberfläche, indem Sie ihn klopfen, um die gesamte Oberfläche in einer dünnen Schicht zu bedecken.

Hier kommt der wirklich spaßige Teil!! Schnappen Sie sich eine Küchenlampe und erhitzen Sie den bestreuten Zucker gleichmäßig, bis er schmilzt, sprudelt und eine goldbraune Zuckerkruste bildet.

Den frisch geflammten Zucker einige Minuten abkühlen und fest werden lassen, mit weiteren Garnituren belegen und servieren! Wir haben einen dieser Typen in klassischer Vanille verlassen, um das traditionelle Crème-Brlée-Erlebnis zu bekommen. Schnapp dir einen Löffel und mach weiter!

Als nächstes kam mein unerwarteter Lieblingsgeschmack, Matcha-Grüntee! Werfen Sie ein paar Kokoschips auf diesen bösen Jungen und genießen Sie die samtige Grüntee-Güte.

Wahre Geschichte: Ich kaufe NUR Kaffeeeis. Also musste ich natürlich eine Version mit Kaffeegeschmack machen, die mit ein paar mit Schokolade überzogenen Espressobohnen belegt ist. Dieser war in meinem Buch NAH an zweiter Stelle nach Matcha, aber der beliebteste unter meinen in der Küche schwebenden Kollegen.

OMGUH. Es ist mir egal, zu wem Sie einladen, dies sind ein ERNSTHAFTER Publikumsmagnet sowie ein lustiges Chemieexperiment. Es ist nicht so gruselig, wie es aussieht, also probiere es auf jeden Fall aus!

Welche Leckereien zaubern Sie zum Valentinstag? Lass es uns wissen auf Twitter, und folge uns auf Pinterest für weitere Dessertrezepte.


3 feurige Creme Brulee-Rezepte, um die Hitze am Valentinstag zu erhöhen

Von allen Desserts der alten Schule muss Crème Brlée mein Favorit sein. Es gibt nicht nur das verrückte, lustige Feuerelement, sondern auch eine UNENDLICHE Gelegenheit, mit Aromen zu experimentieren. Angesichts der großen Trends rund um Matcha und Speisen mit Kaffeegeschmack musste ich dies testen und endlich erfahren, was genau einen romantischen Restaurantklassiker ausmacht. Schnappen Sie sich eine Küchenlampe (ja ernsthaft, tun Sie es) und machen Sie mit, um Ihre eigenen karamellisierten Kreationen für Ihren Valentinstag, Galentine, Mama, Oma, mit wem auch immer Sie sie teilen möchten!

Zutaten:

  • 1 3/4 Tassen Sahne
  • 1 Teelöffel Vanille
  • 1 Teelöffel Aromapulver nach Wahl (wir haben Instantkaffee, Matcha-Teepulver, Kakaopulver verwendet)
  • 4 Eigelb
  • ¼ Tasse Kristallzucker (+ 2 Esslöffel extra pro Auflaufförmchen zum Bestreuen)
  • Prise Salz
  • mittlerer Topf
  • Rührschüsseln
  • Schneebesen
  • kleine Auflaufförmchen oder Crème Brlée-Gerichte
  • Küchenfackel
  • tiefe Backformen
  • Zange (am besten silikonbeschichtet)

Anweisungen:

1. Backofen auf 300 Grad Fahrenheit vorheizen.

2. Schlagsahne in einem Topf erhitzen, bis sie nur noch köchelt, dabei langsam umrühren, damit sie nicht anbrennt.

3. Vom Herd nehmen, Vanille und das Aromapulver Ihrer Wahl hinzufügen, mit einem Teller abdecken und 10 Minuten ruhen lassen.

4. Trennen Sie Ihr Eigelb vom Eiweiß und schlagen Sie Eigelb, Salz und ¼ Tasse Zucker in einer Rührschüssel leicht auf, bis sie sich gerade vermischt haben.

5. Rühren Sie ½ Tasse der aromatisierten Sahne langsam etwa 30 Sekunden lang in die Eimischung, um das Eigelb zu temperieren, und fügen Sie dann den Rest der Sahne hinzu und rühren Sie weiter, bis sie vermischt, aber nicht schaumig ist.

6. Gießen Sie die Sahne-Ei-Mischung in vier Auflaufförmchen. Dann die gefüllten Auflaufförmchen in eine tiefe Auflaufform geben und den Boden der Auflaufform mit kochendem Wasser füllen, bis er bis zur Hälfte der Auflaufförmchen reicht.

7. Legen Sie eine Folie über die Oberseite der Pfanne und stellen Sie sie vorsichtig in die mittlere Schiene des Ofens. 40-50 Minuten bei 300 Grad Fahrenheit backen, bis die Puddings wie Wackelpudding wackeln und nicht mehr flüssig sind.

8. Auflaufförmchen vorsichtig mit einer gut greifenden Zange aus dem Wasserbad nehmen (silikonbeschichtete funktionieren am besten, oder Sie können Gummibänder um normale Zangen wickeln, um einen besseren Halt zu erhalten) und 30 Minuten lang auf der Theke abkühlen lassen .

9. Decken Sie jede Auflaufförmchen in Plastikfolie ab und kühlen Sie sie für mindestens 2 Stunden oder über Nacht, wenn Sie einen Tag im Voraus zubereiten.

10. Entfernen Sie die Plastikfolie von den abgekühlten Puddings und streuen Sie 1 Teelöffel Zucker auf die Oberfläche, um sie in einer dünnen Schicht zu bedecken.

11. Brennen Sie die Zuckeroberfläche an, bis sie schmilzt und karamellisiert und auf der gesamten Oberfläche eine goldbraune Zuckerkruste bildet.

12. Mit zusätzlichen Beilagen belegen und servieren.

Schnappen Sie sich alle Ihre Hauptzutaten und alle pulverförmigen Aromen, die Sie mögen (wir haben uns für Matcha, Kakao und Instantkaffee entschieden) und los geht's!

/>

Heizen Sie zuerst Ihren Ofen auf 300 Grad Fahrenheit vor. Dann erhitzen Sie die Sahne in einem Topf ohne Deckel, bis sie nur noch köchelt (Sie werden sehen, wie Dampf aus der Pfanne aufsteigt und sich ein paar kleine Bläschen bilden). Langsam und oft umrühren, damit es nicht anbrennt.

Pfanne vom Herd nehmen, Vanille und das Aromapulver nach Wahl einrühren, mit einem Teller abdecken und 10 Minuten abkühlen lassen.

Trennen Sie Ihr Eigelb vom Eiweiß und reservieren Sie nur das Eigelb für dieses Rezept (echtes Gerede: Ich habe mir ein großes, altes Eiweiß-Omelett gemacht, während die Crème Brlées im Ofen waren).

Eigelb, Salz und ¼ Tasse Zucker in einer Rührschüssel leicht verquirlen, bis sie sich gerade vermischt haben.

Rühren Sie langsam nur ½ Tasse der aromatisierten Sahne für etwa 30 Sekunden in die Eimischung, um das Eigelb zu temperieren (lesen Sie: Überhitzen Sie es nicht und kochen Sie es versehentlich!), fügen Sie dann den Rest der Sahne hinzu und rühren Sie weiter, bis gleichmäßig kombiniert, aber nicht schaumig.

Legen Sie Ihre Auflaufförmchen in tiefe Auflaufformen und gießen Sie dann die Sahne-Ei-Mischung in vier Auflaufförmchen. Hier sehen Sie, dass wir vier verschiedene Geschmackskombinationen getestet und separat gemischt haben, bevor Sie sie in Auflaufförmchen füllen.

Füllen Sie den Boden der Pfanne mit heißem Wasser, bis er die Hälfte der Seiten der Auflaufförmchen erreicht. Sie möchten nicht, dass Wasser in die Auflaufförmchen gelangt, aber das Wasser in der Pfanne hilft, sie gleichmäßig zu garen. Legen Sie eine Folie über die Oberseite jeder Pfanne und stellen Sie sie vorsichtig in die mittlere Schiene des Ofens, achten Sie darauf, dass sie eben bleiben und das heiße Wasser nicht herumschwappt. 40-50 Minuten bei 300 Grad Fahrenheit backen, bis die Puddings wie Wackelpudding wackeln und nicht mehr flüssig sind.

IRL-Fehler: Wir hatten einen gefallenen Soldaten in dieser Backphase, weil heißes Wasser in eine Auflaufform gelangte und sie nicht richtig fest wurde, also nimm dir Zeit! Holt die guten Ofenhandschuhe raus!! Wir werden dich vermissen, Crème Brlée mit Schokoladengeschmack.

Nehmen Sie die Auflaufförmchen vorsichtig mit einer gut greifenden Zange aus dem Wasserbad (silikonbeschichtete funktionieren am besten, oder Sie können Gummibänder um eine normale Zange wickeln, um einen besseren Halt zu erhalten) und stellen Sie sie 30 Minuten lang auf der Theke abkühlen .

WICHTIGER SCHRITT: LASSEN SIE SIE KÜHLEN. Decken Sie jede Auflaufförmchen in Plastikfolie ab und kühlen Sie sie für mindestens zwei Stunden oder über Nacht, wenn Sie einen Tag im Voraus zubereiten möchten.

Wenn sie vollständig abgekühlt sind und Sie fast servierfertig sind, entfernen Sie die Plastikfolie von den abgekühlten Puddings und streuen Sie einen Teelöffel Zucker auf die Oberfläche, indem Sie ihn klopfen, um die gesamte Oberfläche in einer dünnen Schicht zu bedecken.

Hier kommt der wirklich spaßige Teil!! Schnappen Sie sich eine Küchenlampe und erhitzen Sie den bestreuten Zucker gleichmäßig, bis er schmilzt, sprudelt und eine goldbraune Zuckerkruste bildet.

Den frisch geflammten Zucker einige Minuten abkühlen und fest werden lassen, mit weiteren Garnituren belegen und servieren! Wir haben einen dieser Typen in klassischer Vanille verlassen, um das traditionelle Crème-Brlée-Erlebnis zu bekommen. Schnapp dir einen Löffel und mach weiter!

Als nächstes kam mein unerwarteter Lieblingsgeschmack, Matcha-Grüntee! Werfen Sie ein paar Kokoschips auf diesen bösen Jungen und genießen Sie die samtige Grüntee-Güte.

Wahre Geschichte: Ich kaufe NUR Kaffeeeis. Also musste ich natürlich eine Version mit Kaffeegeschmack machen, die mit ein paar mit Schokolade überzogenen Espressobohnen belegt ist. Dieser war in meinem Buch NAH an zweiter Stelle nach Matcha, aber der beliebteste unter meinen in der Küche schwebenden Kollegen.

OMGUH. Es ist mir egal, zu wem Sie einladen, dies sind ein ERNSTHAFTER Publikumsmagnet sowie ein lustiges Chemieexperiment. Es ist nicht so gruselig, wie es aussieht, also probiere es auf jeden Fall aus!

Welche Leckereien zaubern Sie zum Valentinstag? Lass es uns wissen auf Twitter, und folge uns auf Pinterest für weitere Dessertrezepte.


3 feurige Creme Brulee-Rezepte, um die Hitze am Valentinstag zu erhöhen

Von allen Desserts der alten Schule muss Crème Brlée mein Favorit sein. Es gibt nicht nur das verrückte, lustige Feuerelement, sondern auch eine UNENDLICHE Gelegenheit, mit Aromen zu experimentieren. Angesichts der großen Trends rund um Matcha und Speisen mit Kaffeegeschmack musste ich dies testen und endlich erfahren, was genau einen romantischen Restaurantklassiker ausmacht. Schnappen Sie sich eine Küchenlampe (ja ernsthaft, tun Sie es) und machen Sie mit, um Ihre eigenen karamellisierten Kreationen für Ihren Valentinstag, Galentine, Mama, Oma, mit wem auch immer Sie sie teilen möchten!

Zutaten:

  • 1 3/4 Tassen Sahne
  • 1 Teelöffel Vanille
  • 1 Teelöffel Aromapulver nach Wahl (wir haben Instantkaffee, Matcha-Teepulver, Kakaopulver verwendet)
  • 4 Eigelb
  • ¼ Tasse Kristallzucker (+ 2 Esslöffel extra pro Auflaufförmchen zum Bestreuen)
  • Prise Salz
  • mittlerer Topf
  • Rührschüsseln
  • Schneebesen
  • kleine Auflaufförmchen oder Crème Brlée-Gerichte
  • Küchenfackel
  • tiefe Backformen
  • Zange (am besten silikonbeschichtet)

Anweisungen:

1. Backofen auf 300 Grad Fahrenheit vorheizen.

2. Schlagsahne in einem Topf erhitzen, bis sie nur noch köchelt, dabei langsam umrühren, damit sie nicht anbrennt.

3. Vom Herd nehmen, Vanille und das Aromapulver Ihrer Wahl hinzufügen, mit einem Teller abdecken und 10 Minuten ruhen lassen.

4. Trennen Sie Ihr Eigelb vom Eiweiß und schlagen Sie Eigelb, Salz und ¼ Tasse Zucker in einer Rührschüssel leicht auf, bis sie sich gerade vermischt haben.

5. Rühren Sie ½ Tasse der aromatisierten Sahne langsam etwa 30 Sekunden lang in die Eimischung, um das Eigelb zu temperieren, und fügen Sie dann den Rest der Sahne hinzu und rühren Sie weiter, bis sie vermischt, aber nicht schaumig ist.

6. Gießen Sie die Sahne-Ei-Mischung in vier Auflaufförmchen. Dann die gefüllten Auflaufförmchen in eine tiefe Auflaufform geben und den Boden der Auflaufform mit kochendem Wasser füllen, bis er bis zur Hälfte der Auflaufförmchen reicht.

7. Legen Sie eine Folie über die Oberseite der Pfanne und stellen Sie sie vorsichtig in die mittlere Schiene des Ofens. 40-50 Minuten bei 300 Grad Fahrenheit backen, bis die Puddings wie Wackelpudding wackeln und nicht mehr flüssig sind.

8. Auflaufförmchen vorsichtig mit einer gut greifenden Zange aus dem Wasserbad nehmen (silikonbeschichtete funktionieren am besten, oder Sie können Gummibänder um normale Zangen wickeln, um einen besseren Halt zu erhalten) und 30 Minuten lang auf der Theke abkühlen lassen .

9. Decken Sie jede Auflaufförmchen in Plastikfolie ab und kühlen Sie sie für mindestens 2 Stunden oder über Nacht, wenn Sie einen Tag im Voraus zubereiten.

10. Entfernen Sie die Plastikfolie von den abgekühlten Puddings und streuen Sie 1 Teelöffel Zucker auf die Oberfläche, um sie in einer dünnen Schicht zu bedecken.

11. Brennen Sie die Zuckeroberfläche an, bis sie schmilzt und karamellisiert und auf der gesamten Oberfläche eine goldbraune Zuckerkruste bildet.

12. Mit zusätzlichen Beilagen belegen und servieren.

Schnappen Sie sich alle Ihre Hauptzutaten und alle pulverförmigen Aromen, die Sie mögen (wir haben uns für Matcha, Kakao und Instantkaffee entschieden) und los geht's!

/>

Heizen Sie zuerst Ihren Ofen auf 300 Grad Fahrenheit vor. Dann erhitzen Sie die Sahne in einem Topf ohne Deckel, bis sie nur noch köchelt (Sie werden sehen, wie Dampf aus der Pfanne aufsteigt und sich ein paar kleine Bläschen bilden). Langsam und oft umrühren, damit es nicht anbrennt.

Pfanne vom Herd nehmen, Vanille und das Aromapulver nach Wahl einrühren, mit einem Teller abdecken und 10 Minuten abkühlen lassen.

Trennen Sie Ihr Eigelb vom Eiweiß und reservieren Sie nur das Eigelb für dieses Rezept (echtes Gerede: Ich habe mir ein großes, altes Eiweiß-Omelett gemacht, während die Crème Brlées im Ofen waren).

Eigelb, Salz und ¼ Tasse Zucker in einer Rührschüssel leicht verquirlen, bis sie sich gerade vermischt haben.

Rühren Sie langsam nur ½ Tasse der aromatisierten Sahne für etwa 30 Sekunden in die Eimischung, um das Eigelb zu temperieren (lesen Sie: Überhitzen Sie es nicht und kochen Sie es versehentlich!), fügen Sie dann den Rest der Sahne hinzu und rühren Sie weiter, bis gleichmäßig kombiniert, aber nicht schaumig.

Legen Sie Ihre Auflaufförmchen in tiefe Auflaufformen und gießen Sie dann die Sahne-Ei-Mischung in vier Auflaufförmchen. Hier sehen Sie, dass wir vier verschiedene Geschmackskombinationen getestet und separat gemischt haben, bevor Sie sie in Auflaufförmchen füllen.

Füllen Sie den Boden der Pfanne mit heißem Wasser, bis er die Hälfte der Seiten der Auflaufförmchen erreicht. Sie möchten nicht, dass Wasser in die Auflaufförmchen gelangt, aber das Wasser in der Pfanne hilft, sie gleichmäßig zu garen. Legen Sie eine Folie über die Oberseite jeder Pfanne und stellen Sie sie vorsichtig in die mittlere Schiene des Ofens, achten Sie darauf, dass sie eben bleiben und das heiße Wasser nicht herumschwappt. 40-50 Minuten bei 300 Grad Fahrenheit backen, bis die Puddings wie Wackelpudding wackeln und nicht mehr flüssig sind.

IRL-Fehler: Wir hatten einen gefallenen Soldaten in dieser Backphase, weil heißes Wasser in eine Auflaufform gelangte und sie nicht richtig fest wurde, also nimm dir Zeit! Holt die guten Ofenhandschuhe raus!! Wir werden dich vermissen, Crème Brlée mit Schokoladengeschmack.

Nehmen Sie die Auflaufförmchen vorsichtig mit einer gut greifenden Zange aus dem Wasserbad (silikonbeschichtete funktionieren am besten, oder Sie können Gummibänder um eine normale Zange wickeln, um einen besseren Halt zu erhalten) und stellen Sie sie 30 Minuten lang auf der Theke abkühlen .

WICHTIGER SCHRITT: LASSEN SIE SIE KÜHLEN. Decken Sie jede Auflaufförmchen in Plastikfolie ab und kühlen Sie sie für mindestens zwei Stunden oder über Nacht, wenn Sie einen Tag im Voraus zubereiten möchten.

Wenn sie vollständig abgekühlt sind und Sie fast servierfertig sind, entfernen Sie die Plastikfolie von den abgekühlten Puddings und streuen Sie einen Teelöffel Zucker auf die Oberfläche, indem Sie ihn klopfen, um die gesamte Oberfläche in einer dünnen Schicht zu bedecken.

Hier kommt der wirklich spaßige Teil!! Schnappen Sie sich eine Küchenlampe und erhitzen Sie den bestreuten Zucker gleichmäßig, bis er schmilzt, sprudelt und eine goldbraune Zuckerkruste bildet.

Den frisch geflammten Zucker einige Minuten abkühlen und fest werden lassen, mit weiteren Garnituren belegen und servieren! Wir haben einen dieser Typen in klassischer Vanille verlassen, um das traditionelle Crème-Brlée-Erlebnis zu bekommen. Schnapp dir einen Löffel und mach weiter!

Als nächstes kam mein unerwarteter Lieblingsgeschmack, Matcha-Grüntee! Werfen Sie ein paar Kokoschips auf diesen bösen Jungen und genießen Sie die samtige Grüntee-Güte.

Wahre Geschichte: Ich kaufe NUR Kaffeeeis. Also musste ich natürlich eine Version mit Kaffeegeschmack machen, die mit ein paar mit Schokolade überzogenen Espressobohnen belegt ist. Dieser war in meinem Buch NAH an zweiter Stelle nach Matcha, aber der beliebteste unter meinen in der Küche schwebenden Kollegen.

OMGUH. Es ist mir egal, zu wem Sie einladen, dies sind ein ERNSTHAFTER Publikumsmagnet sowie ein lustiges Chemieexperiment. Es ist nicht so gruselig, wie es aussieht, also probiere es auf jeden Fall aus!

Welche Leckereien zaubern Sie zum Valentinstag? Lass es uns wissen auf Twitter, und folge uns auf Pinterest für weitere Dessertrezepte.


3 feurige Creme Brulee-Rezepte, um die Hitze am Valentinstag zu erhöhen

Von allen Desserts der alten Schule muss Crème Brlée mein Favorit sein. Es gibt nicht nur das verrückte, lustige Feuerelement, sondern auch eine UNENDLICHE Gelegenheit, mit Aromen zu experimentieren. Angesichts der großen Trends rund um Matcha und Speisen mit Kaffeegeschmack musste ich dies testen und endlich erfahren, was genau einen romantischen Restaurantklassiker ausmacht. Schnappen Sie sich eine Küchenlampe (ja ernsthaft, tun Sie es) und machen Sie mit, um Ihre eigenen karamellisierten Kreationen für Ihren Valentinstag, Galentine, Mama, Oma, mit wem auch immer Sie sie teilen möchten!

Zutaten:

  • 1 3/4 Tassen Sahne
  • 1 Teelöffel Vanille
  • 1 Teelöffel Aromapulver nach Wahl (wir haben Instantkaffee, Matcha-Teepulver, Kakaopulver verwendet)
  • 4 Eigelb
  • ¼ Tasse Kristallzucker (+ 2 Esslöffel extra pro Auflaufförmchen zum Bestreuen)
  • Prise Salz
  • mittlerer Topf
  • Rührschüsseln
  • Schneebesen
  • kleine Auflaufförmchen oder Crème Brlée-Gerichte
  • Küchenfackel
  • tiefe Backformen
  • Zange (am besten silikonbeschichtet)

Anweisungen:

1. Backofen auf 300 Grad Fahrenheit vorheizen.

2. Schlagsahne in einem Topf erhitzen, bis sie nur noch köchelt, dabei langsam umrühren, damit sie nicht anbrennt.

3. Vom Herd nehmen, Vanille und das Aromapulver Ihrer Wahl hinzufügen, mit einem Teller abdecken und 10 Minuten ruhen lassen.

4. Trennen Sie Ihr Eigelb vom Eiweiß und schlagen Sie Eigelb, Salz und ¼ Tasse Zucker in einer Rührschüssel leicht auf, bis sie sich gerade vermischt haben.

5. Rühren Sie ½ Tasse der aromatisierten Sahne langsam etwa 30 Sekunden lang in die Eimischung, um das Eigelb zu temperieren, und fügen Sie dann den Rest der Sahne hinzu und rühren Sie weiter, bis sie vermischt, aber nicht schaumig ist.

6. Gießen Sie die Sahne-Ei-Mischung in vier Auflaufförmchen. Dann die gefüllten Auflaufförmchen in eine tiefe Auflaufform geben und den Boden der Auflaufform mit kochendem Wasser füllen, bis er bis zur Hälfte der Auflaufförmchen reicht.

7. Legen Sie eine Folie über die Oberseite der Pfanne und stellen Sie sie vorsichtig in die mittlere Schiene des Ofens. 40-50 Minuten bei 300 Grad Fahrenheit backen, bis die Puddings wie Wackelpudding wackeln und nicht mehr flüssig sind.

8. Auflaufförmchen vorsichtig mit einer gut greifenden Zange aus dem Wasserbad nehmen (silikonbeschichtete funktionieren am besten, oder Sie können Gummibänder um normale Zangen wickeln, um einen besseren Halt zu erhalten) und 30 Minuten lang auf der Theke abkühlen lassen .

9. Decken Sie jede Auflaufförmchen in Plastikfolie ab und kühlen Sie sie für mindestens 2 Stunden oder über Nacht, wenn Sie einen Tag im Voraus zubereiten.

10. Entfernen Sie die Plastikfolie von den abgekühlten Puddings und streuen Sie 1 Teelöffel Zucker auf die Oberfläche, um sie in einer dünnen Schicht zu bedecken.

11. Brennen Sie die Zuckeroberfläche an, bis sie schmilzt und karamellisiert und auf der gesamten Oberfläche eine goldbraune Zuckerkruste bildet.

12. Mit zusätzlichen Beilagen belegen und servieren.

Schnappen Sie sich alle Ihre Hauptzutaten und alle pulverförmigen Aromen, die Sie mögen (wir haben uns für Matcha, Kakao und Instantkaffee entschieden) und los geht's!

/>

Heizen Sie zuerst Ihren Ofen auf 300 Grad Fahrenheit vor. Dann erhitzen Sie die Sahne in einem Topf ohne Deckel, bis sie nur noch köchelt (Sie werden sehen, wie Dampf aus der Pfanne aufsteigt und sich ein paar kleine Bläschen bilden). Langsam und oft umrühren, damit es nicht anbrennt.

Pfanne vom Herd nehmen, Vanille und das Aromapulver nach Wahl einrühren, mit einem Teller abdecken und 10 Minuten abkühlen lassen.

Trennen Sie Ihr Eigelb vom Eiweiß und reservieren Sie nur das Eigelb für dieses Rezept (echtes Gerede: Ich habe mir ein großes, altes Eiweiß-Omelett gemacht, während die Crème Brlées im Ofen waren).

Eigelb, Salz und ¼ Tasse Zucker in einer Rührschüssel leicht verquirlen, bis sie sich gerade vermischt haben.

Rühren Sie langsam nur ½ Tasse der aromatisierten Sahne für etwa 30 Sekunden in die Eimischung, um das Eigelb zu temperieren (lesen Sie: Überhitzen Sie es nicht und kochen Sie es versehentlich!), fügen Sie dann den Rest der Sahne hinzu und rühren Sie weiter, bis gleichmäßig kombiniert, aber nicht schaumig.

Legen Sie Ihre Auflaufförmchen in tiefe Auflaufformen und gießen Sie dann die Sahne-Ei-Mischung in vier Auflaufförmchen. Hier sehen Sie, dass wir vier verschiedene Geschmackskombinationen getestet und separat gemischt haben, bevor Sie sie in Auflaufförmchen füllen.

Füllen Sie den Boden der Pfanne mit heißem Wasser, bis er die Hälfte der Seiten der Auflaufförmchen erreicht. Sie möchten nicht, dass Wasser in die Auflaufförmchen gelangt, aber das Wasser in der Pfanne hilft, sie gleichmäßig zu garen. Legen Sie eine Folie über die Oberseite jeder Pfanne und stellen Sie sie vorsichtig in die mittlere Schiene des Ofens, achten Sie darauf, dass sie eben bleiben und das heiße Wasser nicht herumschwappt. 40-50 Minuten bei 300 Grad Fahrenheit backen, bis die Puddings wie Wackelpudding wackeln und nicht mehr flüssig sind.

IRL-Fehler: Wir hatten einen gefallenen Soldaten in dieser Backphase, weil heißes Wasser in eine Auflaufform gelangte und sie nicht richtig fest wurde, also nimm dir Zeit! Holt die guten Ofenhandschuhe raus!! Wir werden dich vermissen, Crème Brlée mit Schokoladengeschmack.

Nehmen Sie die Auflaufförmchen vorsichtig mit einer gut greifenden Zange aus dem Wasserbad (silikonbeschichtete funktionieren am besten, oder Sie können Gummibänder um eine normale Zange wickeln, um einen besseren Halt zu erhalten) und stellen Sie sie 30 Minuten lang auf der Theke abkühlen .

WICHTIGER SCHRITT: LASSEN SIE SIE KÜHLEN. Decken Sie jede Auflaufförmchen in Plastikfolie ab und kühlen Sie sie für mindestens zwei Stunden oder über Nacht, wenn Sie einen Tag im Voraus zubereiten möchten.

Wenn sie vollständig abgekühlt sind und Sie fast servierfertig sind, entfernen Sie die Plastikfolie von den abgekühlten Puddings und streuen Sie einen Teelöffel Zucker auf die Oberfläche, indem Sie ihn klopfen, um die gesamte Oberfläche in einer dünnen Schicht zu bedecken.

Hier kommt der wirklich spaßige Teil!! Schnappen Sie sich eine Küchenlampe und erhitzen Sie den bestreuten Zucker gleichmäßig, bis er schmilzt, sprudelt und eine goldbraune Zuckerkruste bildet.

Den frisch geflammten Zucker einige Minuten abkühlen und fest werden lassen, mit weiteren Garnituren belegen und servieren! Wir haben einen dieser Typen in klassischer Vanille verlassen, um das traditionelle Crème-Brlée-Erlebnis zu bekommen. Schnapp dir einen Löffel und mach weiter!

Als nächstes kam mein unerwarteter Lieblingsgeschmack, Matcha-Grüntee! Werfen Sie ein paar Kokoschips auf diesen bösen Jungen und genießen Sie die samtige Grüntee-Güte.

Wahre Geschichte: Ich kaufe NUR Kaffeeeis. Also musste ich natürlich eine Version mit Kaffeegeschmack machen, die mit ein paar mit Schokolade überzogenen Espressobohnen belegt ist. Dieser war in meinem Buch NAH an zweiter Stelle nach Matcha, aber der beliebteste unter meinen in der Küche schwebenden Kollegen.

OMGUH. Es ist mir egal, zu wem Sie einladen, dies sind ein ERNSTHAFTER Publikumsmagnet sowie ein lustiges Chemieexperiment. Es ist nicht so gruselig, wie es aussieht, also probiere es auf jeden Fall aus!

Welche Leckereien zaubern Sie zum Valentinstag? Lass es uns wissen auf Twitter, und folge uns auf Pinterest für weitere Dessertrezepte.


3 feurige Creme Brulee-Rezepte, um die Hitze am Valentinstag zu erhöhen

Von allen Desserts der alten Schule muss Crème Brlée mein Favorit sein. Es gibt nicht nur das verrückte, lustige Feuerelement, sondern auch eine UNENDLICHE Gelegenheit, mit Aromen zu experimentieren. Angesichts der großen Trends rund um Matcha und Speisen mit Kaffeegeschmack musste ich dies testen und endlich erfahren, was genau einen romantischen Restaurantklassiker ausmacht. Schnappen Sie sich eine Küchenlampe (ja ernsthaft, tun Sie es) und machen Sie mit, um Ihre eigenen karamellisierten Kreationen für Ihren Valentinstag, Galentine, Mama, Oma, mit wem auch immer Sie sie teilen möchten!

Zutaten:

  • 1 3/4 Tassen Sahne
  • 1 Teelöffel Vanille
  • 1 Teelöffel Aromapulver nach Wahl (wir haben Instantkaffee, Matcha-Teepulver, Kakaopulver verwendet)
  • 4 Eigelb
  • ¼ Tasse Kristallzucker (+ 2 Esslöffel extra pro Auflaufförmchen zum Bestreuen)
  • Prise Salz
  • mittlerer Topf
  • Rührschüsseln
  • Schneebesen
  • kleine Auflaufförmchen oder Crème Brlée-Gerichte
  • Küchenfackel
  • tiefe Backformen
  • Zange (am besten silikonbeschichtet)

Anweisungen:

1. Backofen auf 300 Grad Fahrenheit vorheizen.

2. Schlagsahne in einem Topf erhitzen, bis sie nur noch köchelt, dabei langsam umrühren, damit sie nicht anbrennt.

3. Vom Herd nehmen, Vanille und das Aromapulver Ihrer Wahl hinzufügen, mit einem Teller abdecken und 10 Minuten ruhen lassen.

4. Trennen Sie Ihr Eigelb vom Eiweiß und schlagen Sie Eigelb, Salz und ¼ Tasse Zucker in einer Rührschüssel leicht auf, bis sie sich gerade vermischt haben.

5. Rühren Sie ½ Tasse der aromatisierten Sahne langsam etwa 30 Sekunden lang in die Eimischung, um das Eigelb zu temperieren, und fügen Sie dann den Rest der Sahne hinzu und rühren Sie weiter, bis sie vermischt, aber nicht schaumig ist.

6. Gießen Sie die Sahne-Ei-Mischung in vier Auflaufförmchen. Dann die gefüllten Auflaufförmchen in eine tiefe Auflaufform geben und den Boden der Auflaufform mit kochendem Wasser füllen, bis er bis zur Hälfte der Auflaufförmchen reicht.

7. Legen Sie eine Folie über die Oberseite der Pfanne und stellen Sie sie vorsichtig in die mittlere Schiene des Ofens. 40-50 Minuten bei 300 Grad Fahrenheit backen, bis die Puddings wie Wackelpudding wackeln und nicht mehr flüssig sind.

8. Auflaufförmchen vorsichtig mit einer gut greifenden Zange aus dem Wasserbad nehmen (silikonbeschichtete funktionieren am besten, oder Sie können Gummibänder um normale Zangen wickeln, um einen besseren Halt zu erhalten) und 30 Minuten lang auf der Theke abkühlen lassen .

9. Decken Sie jede Auflaufförmchen in Plastikfolie ab und kühlen Sie sie für mindestens 2 Stunden oder über Nacht, wenn Sie einen Tag im Voraus zubereiten.

10. Entfernen Sie die Plastikfolie von den abgekühlten Puddings und streuen Sie 1 Teelöffel Zucker auf die Oberfläche, um sie in einer dünnen Schicht zu bedecken.

11. Brennen Sie die Zuckeroberfläche an, bis sie schmilzt und karamellisiert und auf der gesamten Oberfläche eine goldbraune Zuckerkruste bildet.

12. Mit zusätzlichen Beilagen belegen und servieren.

Schnappen Sie sich alle Ihre Hauptzutaten und alle pulverförmigen Aromen, die Sie mögen (wir haben uns für Matcha, Kakao und Instantkaffee entschieden) und los geht's!

/>

Heizen Sie zuerst Ihren Ofen auf 300 Grad Fahrenheit vor. Dann erhitzen Sie die Sahne in einem Topf ohne Deckel, bis sie nur noch köchelt (Sie werden sehen, wie Dampf aus der Pfanne aufsteigt und sich ein paar kleine Bläschen bilden). Langsam und oft umrühren, damit es nicht anbrennt.

Pfanne vom Herd nehmen, Vanille und das Aromapulver nach Wahl einrühren, mit einem Teller abdecken und 10 Minuten abkühlen lassen.

Trennen Sie Ihr Eigelb vom Eiweiß und reservieren Sie nur das Eigelb für dieses Rezept (echtes Gerede: Ich habe mir ein großes, altes Eiweiß-Omelett gemacht, während die Crème Brlées im Ofen waren).

Eigelb, Salz und ¼ Tasse Zucker in einer Rührschüssel leicht verquirlen, bis sie sich gerade vermischt haben.

Rühren Sie langsam nur ½ Tasse der aromatisierten Sahne für etwa 30 Sekunden in die Eimischung, um das Eigelb zu temperieren (lesen Sie: Überhitzen Sie es nicht und kochen Sie es versehentlich!), fügen Sie dann den Rest der Sahne hinzu und rühren Sie weiter, bis gleichmäßig kombiniert, aber nicht schaumig.

Legen Sie Ihre Auflaufförmchen in tiefe Auflaufformen und gießen Sie dann die Sahne-Ei-Mischung in vier Auflaufförmchen. Hier sehen Sie, dass wir vier verschiedene Geschmackskombinationen getestet und separat gemischt haben, bevor Sie sie in Auflaufförmchen füllen.

Füllen Sie den Boden der Pfanne mit heißem Wasser, bis er die Hälfte der Seiten der Auflaufförmchen erreicht. Sie möchten nicht, dass Wasser in die Auflaufförmchen gelangt, aber das Wasser in der Pfanne hilft, sie gleichmäßig zu garen. Legen Sie eine Folie über die Oberseite jeder Pfanne und stellen Sie sie vorsichtig in die mittlere Schiene des Ofens, achten Sie darauf, dass sie eben bleiben und das heiße Wasser nicht herumschwappt. 40-50 Minuten bei 300 Grad Fahrenheit backen, bis die Puddings wie Wackelpudding wackeln und nicht mehr flüssig sind.

IRL-Fehler: Wir hatten einen gefallenen Soldaten in dieser Backphase, weil heißes Wasser in eine Auflaufform gelangte und sie nicht richtig fest wurde, also nimm dir Zeit! Holt die guten Ofenhandschuhe raus!! Wir werden dich vermissen, Crème Brlée mit Schokoladengeschmack.

Nehmen Sie die Auflaufförmchen vorsichtig mit einer gut greifenden Zange aus dem Wasserbad (silikonbeschichtete funktionieren am besten, oder Sie können Gummibänder um eine normale Zange wickeln, um einen besseren Halt zu erhalten) und stellen Sie sie 30 Minuten lang auf der Theke abkühlen .

WICHTIGER SCHRITT: LASSEN SIE SIE KÜHLEN. Decken Sie jede Auflaufförmchen in Plastikfolie ab und kühlen Sie sie für mindestens zwei Stunden oder über Nacht, wenn Sie einen Tag im Voraus zubereiten möchten.

Wenn sie vollständig abgekühlt sind und Sie fast servierfertig sind, entfernen Sie die Plastikfolie von den abgekühlten Puddings und streuen Sie einen Teelöffel Zucker auf die Oberfläche, indem Sie ihn klopfen, um die gesamte Oberfläche in einer dünnen Schicht zu bedecken.

Hier kommt der wirklich spaßige Teil!! Schnappen Sie sich eine Küchenlampe und erhitzen Sie den bestreuten Zucker gleichmäßig, bis er schmilzt, sprudelt und eine goldbraune Zuckerkruste bildet.

Den frisch geflammten Zucker einige Minuten abkühlen und fest werden lassen, mit weiteren Garnituren belegen und servieren! Wir haben einen dieser Typen in klassischer Vanille verlassen, um das traditionelle Crème-Brlée-Erlebnis zu bekommen. Schnapp dir einen Löffel und mach weiter!

Als nächstes kam mein unerwarteter Lieblingsgeschmack, Matcha-Grüntee! Werfen Sie ein paar Kokoschips auf diesen bösen Jungen und genießen Sie die samtige Grüntee-Güte.

Wahre Geschichte: Ich kaufe NUR Kaffeeeis. Also musste ich natürlich eine Version mit Kaffeegeschmack machen, die mit ein paar mit Schokolade überzogenen Espressobohnen belegt ist. Dieser war in meinem Buch NAH an zweiter Stelle nach Matcha, aber der beliebteste unter meinen in der Küche schwebenden Kollegen.

OMGUH. Es ist mir egal, zu wem Sie einladen, dies sind ein ERNSTHAFTER Publikumsmagnet sowie ein lustiges Chemieexperiment. Es ist nicht so gruselig, wie es aussieht, also probiere es auf jeden Fall aus!

Welche Leckereien zaubern Sie zum Valentinstag? Lass es uns wissen auf Twitter, und folge uns auf Pinterest für weitere Dessertrezepte.


Schau das Video: 4. Virtuelles Bierseminar der Bierothek: Valentinstag (Juni 2022).


  1. Harmon

    Gelöscht (Themenmix)

  2. Jordell

    What a touching sentence :)

  3. Epeius

    Ich gratuliere der hervorragenden Botschaft

  4. Aethelbald

    Ich bestätige. Ich schließe mich dem oben Gesagten an.

  5. Anouar

    Entschuldigung für die Störung ... Ich kenne diese Situation. Ich lade Sie zu einer Diskussion ein.

  6. Jushura

    Klass ... Pferd in Gasmaskeeeeeeeeeeeee

  7. Al

    Ich weiß nicht



Eine Nachricht schreiben