Neueste Rezepte

Rezept für Wurst-, Speck- und Kartoffelsuppe

Rezept für Wurst-, Speck- und Kartoffelsuppe


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Suppe
  • Gemüsesuppe
  • Wurzelgemüsesuppe
  • Kartoffelsuppe

Diese italienische Suppe ist herzhaft und lecker. Genießen Sie in den kalten Wintermonaten.

313 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 6

  • 450g geräucherte Würstchen
  • 2 Kartoffeln, in 5 mm Scheiben geschnitten
  • 125g gehackte Zwiebel
  • 6 Scheiben Speck
  • 1 1/2 Teelöffel fein gehackter Knoblauch
  • 135g Grünkohl - gewaschen, getrocknet und fein gehackt
  • 2 Esslöffel Hühnerbrühe Granulat
  • 1 Liter Wasser
  • 75ml Schlagsahne

MethodeVorbereitung:15min ›Kochen:55min ›Fertig in:1h10min

  1. Backofen auf 150 C / Gas vorheizen 2.
  2. Die Würstchen auf ein Backblech legen und 25 Minuten backen oder bis sie fertig sind. Der Länge nach halbieren, dann schräg in 1,25 cm große Scheiben schneiden.
  3. Zwiebeln und Speck in einen großen Topf geben und bei mittlerer Hitze kochen, bis die Zwiebeln fast durchscheinend sind.
  4. Speck herausnehmen und zerbröseln. Beiseite legen.
  5. Fügen Sie Knoblauch zu den Zwiebeln hinzu und kochen Sie eine weitere Minute. Hühnerbrühe, Wasser und Kartoffeln zugeben, 15 Minuten köcheln lassen.
  6. Zerbröckelten Speck, Würstchen, Grünkohl und Sahne hinzufügen. 4 Minuten köcheln lassen und servieren.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(364)

Bewertungen auf Englisch (279)

von JOBBLYMAN

Ich gebe dieser Suppe nur eine 3, weil sie mich dazu inspiriert hat, ein eigenes Rezept für eine ähnliche Suppe zu entwickeln. Ich würde ihm einen geben, indem er den Anweisungen genau wie angegeben folgt. Ich habe das Rezept nach dem Rezept gemacht und fand die Packung Räucherwurst für eine italienische Suppe unpassend. Mit dem Bouillonpulver war es zu salzig und es gab nicht genug Brühe. Die Suppe war auch viel zu fleischig und die Wurst war sehr zäh. Hier ist meine Variation dieser Suppe.Zutaten1 Pfund heiße italienische Wurst, lose4 Kartoffeln, in ¼-Zoll-Scheiben geschnitten1 Tasse gehackte Zwiebel8 Scheiben Speck, knusprig2 Teelöffel gehackter Knoblauch2½ (verpackt) Tassen Grünkohl, gewaschen, getrocknet und zerkleinert3 (14,5 oz.) Dosen Hühnerbrühe½ Tasse schwere Schlagsahnefrischer gemahlener schwarzer Pfeffer nach GeschmackAnfahrtsbeschreibung1. Braune Wurst im holländischen Ofen abtropfen lassen2. Speck in einer Bratpfanne knusprig braten, dabei Fett auffangen, zerbröckeln und beiseite stellen. In gerade genug Speckfett, etwa einem Esslöffel, Zwiebeln anbraten, bis sie fast klar sind.3. Knoblauch zu den Zwiebeln geben und eine weitere Minute anbraten. Fügen Sie Hühnerbrühe, Kartoffeln und Wurst hinzu. Köcheln lassen, bis die Kartoffeln gar sind, etwa 45 Minuten.4. Fügen Sie zerbröckelten Speck, Grünkohl, Sahne und frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer hinzu. 5 Minuten köcheln lassen und servieren.-07.02.2004

von Islander

Toller Geschmack. Ich bin ein Gesundheitsfreak, also habe ich den Grünkohl verdoppelt und nur die Hälfte der Wurst verwendet, wie einige vorgeschlagen haben. Ich habe auch die Vollfettwurst durch Truthahn-Kielbasa ersetzt, die immer noch großartigen Geschmack gibt. Ich habe weiße Bohnen aus der Dose anstelle von Kartoffeln verwendet, da ich es eilig hatte. Wenn Sie die Cremigkeit der Suppe ohne das ganze Fett wünschen, mischen Sie eine abgetropfte Dose Northern White Beans mit Hühnerbrühe (bis zur gewünschten Konsistenz) anstelle der Sahne. Ich habe Hühnerbrühe anstelle des Wassers verwendet (die Marke Imagine hat eine Brühe in Dosen, die für die Menge genauso viel kostet wie eine Dose - es ist die beste Brühe, die ich je probiert habe). Außerdem können Sie mit nur drei oder vier Speckstücken den gleichen großartigen Geschmack erzielen.-30. August 2005

von Lindsay Anderson

Nachdem ich den Rat mehrerer anderer Rezensenten befolgt habe, denke ich, dass dies eine der besten Suppen ist, die ich je probiert habe! Ich habe die Brühewürfel und das Wasser durch Hühnerbrühe ersetzt, 5 rote Kartoffeln mit Schale verwendet, anstatt 2 verwendet 1/2 Pfund italienische Wurst gebräunt statt gebacken und ersetzt den Grünkohl durch Spinat, da ich kein großer Fan des Grünkohls in der Version von Olive Garden bin. BEEINDRUCKEND! Lecker! Ich habe das zu einer Versammlung mitgenommen und jeder wollte das Rezept! Ich empfehle auf jeden Fall, es auszuprobieren! - 27. Januar 2007