Die neuesten Rezepte

Hähnchenröllchen mit Zucchini

Hähnchenröllchen mit Zucchini


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Ein Rezept, das so einfach wie gut und gesund ist.
Kann mit Gemüse-Frikadellen serviert werden;)

  • eine Hähnchenbrust
  • eine Zucchini
  • 2 Knoblauchzehen
  • Pfeffer
  • Salz
  • Öl 30 ml
  • Ketchup

Portionen: -

Vorbereitungszeit: weniger als 90 Minuten

REZEPTVORBEREITUNG Hähnchenröllchen mit Zucchini:

Wir waschen das Fleisch und schneiden es in dünne Streifen, wir machen dasselbe mit der gereinigten Zucchini, es wird auch in dünne Streifen geschnitten.

Aus dem zerdrückten Knoblauch mit Salz und Pfeffer machen wir eine Mayonnaise, indem wir das Öl hinzufügen. Bei dieser Knoblauchmayonnaise jeden Fleischstreifen von beiden Seiten einfetten. Wir nehmen einen Fleischstreifen und legen einen Zucchinistreifen darauf und rollen ihn, dann stechen wir ihn mit einem Zahnstocher ein, damit er nicht auseinanderfällt (die Rolle). Die Brötchen auf ein Blech mit Backpapier legen und in den vorgeheizten Backofen schieben und wenn sie fast fertig sind (25 Minuten) mit Ketchup einfetten und weitere 5 Minuten im Ofen ruhen lassen.

Guten Appetit !




Hähnchenröllchen mit Zucchini - Rezepte

Vorbereitungszeit: 40 Min.

Zutat: Hühnerleber, gekochte geräucherte Schweinebrust (Kaizer), gemahlener Pfeffer, Essiggurken, saure Donuts.
Hauslieferung! Toll, die Zutaten für dieses Rezept zu kaufen!

Zubereitungsart: Die Leber waschen und in einem Sieb abtropfen lassen. Nach dem Abtropfen auf eine Gaze legen und mit gemahlenem Pfeffer bestreuen.
Die Brust wird in dünne Scheiben geschnitten.
Wickeln Sie die Leberstücke in die Brustscheiben und formen Sie eine Rolle, die mit einem Zahnstocher befestigt wird, damit sie nicht auseinanderfällt. Legen Sie die Brötchen auf ein Tablett und legen Sie sie in den Ofen, wo sie für 15-20 Minuten aufbewahrt werden.
Nachdem sie gebräunt sind, werden sie herausgenommen und auf einen mit Sauergurken und Sauerkrapfenscheiben dekorierten Teller gelegt.



Andere Rezepte
1. Fleischbällchen (Lebensmittel> Hackfleischgerichte)
2. Kuhkäse-Vorspeise (Vorspeisen> Käsevorspeisen)
3. Bellows Cheese Appetizer (Vorspeisen> Käsevorspeisen)
4. Aufstriche mit hartgekochter Eierpaste (Vorspeisen> Sandwiches)
5. Schnitzel gefüllt mit Schweine- oder Kalbfleisch, Hähnchenbrust, Pute, Hauskaninchenfleisch, Lamm (Fleisch) (Essen> Steaks)
6. Wassermelonen-Cranberry (Getränke> Weingetränke)
7. Grapefruit-Ketchup (Soßen> Rote Soßen)
8. Hähnchenstangen mit Sesam (Essen> Steaks)
9. Marinierte Sardinen (Vorspeisen> Fischvorspeisen)
10. Shanghai-Huhn (Essen> Steaks)
11. Siebenbürgische klare Hühnersuppe (Suppen, Brühen, Borschtsch > Fleischsuppen)
12. Hähnchenschenkel mit Dunkelbier und Rosinen (Essen> Steaks)
13. Hühner- und Zitronencremesuppe mit Spaghetti (Suppen, Brühen, Borschtsch > Fleischsuppen)
14. Hähnchenschenkel mit Couscous und Aprikosen (Essen> Fleischgerichte)
15. Kizer- und Leberrollen (Vorspeisen> Fleischvorspeisen)
16. Fetischwürste (Vorspeisen> Fleischvorspeisen)
17. Chicken Wing Eintopf mit Zwiebeln (Essen> Fleischgerichte)
18. Schweinebrötchen (Vorspeisen> Fleischvorspeisen)
19. Steakbrötchen (Vorspeisen> Fleischvorspeisen)
20. Hähnchenbrustrolle (Vorspeisen> Fleischvorspeisen)
21. Schinken- und Gehirnrollen (Vorspeisen> Fleischvorspeisen)
22. Schweinefleischröllchen mit Sesam (Vorspeisen> Fleischvorspeisen)
23. Hähnchenbrust- und Leberbrötchen (Vorspeisen> Fleischvorspeisen)
24. Schinken-Kartoffel-Röllchen (Vorspeisen> Fleischvorspeisen)
25. Hühnchenbrötchen (Vorspeisen> Fleischvorspeisen)
26. Hähnchenbrust und Sesambrötchen (Vorspeisen> Fleischvorspeisen)
27. Fleischröllchen mit Spinat (Vorspeisen> Fleischvorspeisen)
28. Putenschnitzel (Essen> Steaks)
29. Hühnchen- und Pilzbrötchen (Vorspeisen> Fleischvorspeisen)
30. Schinken- und Käsebrötchen (Vorspeisen> Fleischvorspeisen)
eMag!


Hähnchenröllchen mit Spinat und Champignons

Eine andere Möglichkeit, Hähnchenbrust zuzubereiten. Es ist eine köstliche Kombination aus zart zartem Hühnchen mit Butter, Spinat, Pilzen und Ei. Diese Brötchen mit Frühlingsgeschmack sind wirklich wunderbar. Mit einem interessanten, farbenfrohen und schönen Look, der vier Geschmacksrichtungen zu einem kombiniert und die vier verschiedenen Texturen mischt, ist ihr Ergebnis mit einem Wort definierend: ausgezeichnet. Ich kenne Ihre Meinung noch nicht, aber in meiner Familie sind sie sehr erfolgreich, und unsere Gäste und Freunde schätzen und verehren sie. Es mag auf den ersten Blick etwas kompliziert erscheinen, aber wenn Sie alle Zutaten vorbereiten und sich ein wenig organisieren, wird alles denkbar einfach. Was brauchst du? Wie sollten Sie vorgehen? Das wäre:

Zutaten

  • 2 Stück Hähnchenbrust
  • 1 kg grüner Spinat (500 gr gefrorener Spinat)
  • 500-700gr. Champignons (oder 2x 300 gr Dosen Champignons)
  • 3 Eier
  • 100 gr Butter
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 4-5 zerdrückte Knoblauchzehen
  • Salz, Pfeffer (andere Gewürze für Hähnchen nach Belieben)

Zubereitungsart

& # 8211 Hähnchenbrust waschen und in Scheiben schneiden, dabei größere und dünnere Fleischstücke schneiden, wie bei einigen etwas größeren Schnitzeln. Sie werden mit dem Schnitzelhammer etwas dünn geschlagen, mit Salz, Pfeffer (und andere Lieblingsgewürze für Hühnchen), mit Butter/Olivenöl einfetten, aufrollen und im Kühlschrank ca. 30 Minuten abkühlen lassen, bis wir die anderen Zutaten fertig zubereitet haben.

& # 8211 Sind Spinat und Champignons frisch, kümmern wir uns um deren Zubereitung.

& # 8211 Den Spinat in mehreren Wässern sehr gut waschen, waschen und 2-3 Minuten in wenig kochendem Wasser anbraten. Der überbrühte Spinat wird herausgenommen und zum Abkühlen in ein Sieb gegeben.

& # 8211 Während der Spinat abkühlt, Champignons schälen, waschen, in kleine Würfel schneiden, zusammen mit der Hälfte des zerdrückten Knoblauchs mit etwas Butter (über einen Esslöffel) und lassen Sie es etwas weich werden und der übrige Saft verdunstet. Nach Geschmack etwas mit Salz und Pfeffer würzen. Wenn Sie fertig sind, beiseite stellen und abkühlen lassen.Wenn Sie Champignons aus der Dose verwenden, waschen Sie sie ab, schneiden Sie sie in Würfel, geben Sie sie in ein Sieb und lassen Sie sie sehr gut abtropfen, dann legen Sie sie zum Härten in Butter).

& # 8211 Den überbrühten, abgekühlten und abgetropften Spinat zerdrücken und zusammen mit dem restlichen Knoblauch in eine Schüssel geben, mit einem Esslöffel Butter anbraten und einige Minuten anbraten, bis der gesamte Saft reduziert ist, zum Schluss mit Salz abschmecken und etwas Pfeffer. . Beiseite stellen und abkühlen lassen. (Wenn Sie gefrorenen Spinat verwenden, wird er direkt zum Härten in Butter gelegt, also gefroren und auf dem Feuer belassen, von Zeit zu Zeit kauen, bis er stark fällt).

& # 8211 Die drei Eier gut vermischen, etwas mit Salz und Pfeffer würzen, etwas Mineralwasser dazugeben und mehrere Pfannkuchen zubereiten - leichtes Omelett so dünn wie möglich, gleich den zuvor zubereiteten Bruststücken (Ich habe nur 6 vorbereitet, weil ich noch ein paar Bruststücke und etwas anderes aufgehört habe). Sie brauchen nur eine spezielle Pfanne und etwas Geduld, um diese kleinen und dünnen Omelettes zuzubereiten.

& # 8211 Nachdem Sie alle notwendigen Zutaten vorbereitet haben, bzw. die Hähnchenbrust (portioniert, dünn, gewürzt), den Spinat und die gehärteten Champignons, die Omelettes, geben Sie die restliche Butter in eine Schüssel, bereiten Sie die Arbeitsplatte vor und a Schnurknäuel und fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort: dem Zusammenbau der Rollen.

& # 8211 Jedes Stück Fleisch bestreichen, mit etwas Butter einfetten, das Omelett, eine Schicht Spinat und dann die Champignons darauf legen. Lauf so nah wie möglich (Achten Sie jedoch darauf, dass der Inhalt der Rolle nicht herauskommt), binden Sie jede Rolle mit einer dünnen Schnur zusammen, damit sie sich nicht löst (mehr Zahnstocher können verwendet werden, um die Enden zu halten, aber es scheint mir sicherer und fester zu sein, wenn es mit einer Schnur gebunden ist, machst du, was du willst) und auf das mit Spezialbackpapier ausgelegte Backblech legen.

& # 8211 Wenn alle Brötchen fertig sind, diese mit etwas Butter oder Olivenöl einfetten (die Hähnchenbrust ist ziemlich stumpf und muss daher mit Butter oder Olivenöl eingefettet werden, es macht sie zart und die Brötchen werden nicht trocken).

& # 8211 Das Blech in den vorgeheizten Backofen bei 200 °C stellen und ca. 30 Minuten im Ofen lassen, oder bis es leicht gebräunt ist, bekommt es eine schöne goldene Farbe.

& # 8211 Wenn Sie fertig sind, nehmen Sie es auf einem Teller heraus, über dem eine Papierserviette gelegt wurde, die das überschüssige Fett aufnimmt und abkühlen lässt.

& # 8211 Nach dem Abkühlen die Schnur von jeder Rolle entfernen und vor dem Verzehr vorsichtig in Scheiben schneiden.

& # 8211 Kann als besondere Vorspeise serviert werden (wie ich ihm gedient habe) oder als Hauptgang mit einer Beilage (Reis, Püree, Gemüse etc.), weißer Soße oder einem Salat nach Wahl.

-Das Wasser, in dem Sie den Spinat überbrüht haben, ist gut zu trinken, da es sehr nahrhaft ist. Werfen Sie es nicht weg.

- Ich habe die Brötchen kleiner gemacht, weil ich sie als Vorspeise serviert habe, aber Sie können die Hähnchenbrust größer schneiden und die Brötchen können für den Hauptgang größer und gleichmäßiger werden. Normalerweise, wenn Sie die Hähnchenbrust in 4 schneiden, erhalten Sie 8 größere Brötchen.


Spezialrezept, mit feiner und leckerer Füllung - Bojarenbrötchen mit Hähnchenbrust

Spezialrezept, mit feiner und schmackhafter Füllung - Bojarenbrötchen mit Hähnchenbrust - Für die Zubereitung benötigen Sie folgende Zutaten:

Notwendige Zutaten

  • 1 Hähnchenbrust
  • 2 Karotten
  • 150 g Käse
  • 5-6 Knoblauchzehen
  • Mayonnaise
  • Petersilie
  • Salz, Pfeffer, Öl

Zubereitungsart:

1. Schneiden Sie zunächst die Hähnchenbrust in dünne Scheiben. Wir braten sie, dann würzen wir sie mit Salz und Pfeffer.

2. Für die Füllung Käse und Karotte reiben. Mischen Sie sie und fügen Sie dann die fein gehackte Petersilie und den zerdrückten Knoblauch hinzu.

3. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mayonnaise hinzufügen und gut vermischen.

4. Auf jedes Fleischstück einen Esslöffel Füllung geben. Wir formen die Rollen und fangen sie mit Zahnstochern auf.

5. Legen Sie die Brötchen in eine heiße Ölwanne. Braten Sie sie einige Minuten von allen Seiten, bis sie ein wenig braun sind. Dann legen wir sie in ein tiefes Tablett.

Fügen Sie so viel Wasser hinzu, dass die Hälfte der Ebene bedeckt ist, und backen Sie bei 160 Grad 30 Minuten lang.

Genießen Sie sie mit Freude - Guten Appetit!

Probieren Sie es auch… Mortadella – Brötchen speziell für die italienische Küche

Italiener lieben diese Delikatesse, sowohl wegen ihres reichhaltigen Geschmacks als auch wegen ihres hohen Fleischanteils…

Zutat:

  • 300 Gramm Schweinefleisch
  • 200 Gramm Rindfleisch
  • 1 oder
  • 3 Knoblauchzehen
  • ein paar grüne Oliven
  • halbe Paprika
  • 1 Teelöffel Salz
  • gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • rote Paprika und Paprika nach Geschmack

Zubereitungsart:

200 Gramm Schweinefleisch und 200 Gramm Rindfleisch durch den Fleischwolf geben.

Mit Salz und Pfeffer würzen und gut vermischen.

Das restliche Schweinefleisch musst du hacken…

Den Knoblauch mahlen und zur Schweine-Rindfleisch-Mischung geben. Fügen Sie das Ei hinzu und mischen Sie die gesamte Zusammensetzung erneut gut…

Oliven und Paprika hacken / hacken, dann zur Fleischmischung geben und gut vermischen.

Den Behälter mit Hackfleisch mit Frischhaltefolie abdecken und einige Stunden kühl stellen…

Nach 3-4 Stunden das Fleisch in 2 gleiche Teile teilen und gleichmäßig auf 2 Stück Kochfolie verteilen. Rollen Sie die Folie so auf, dass eine ausreichend dicke Rolle entsteht

Mortadella 1-2 Stunden bei mittlerer Hitze kochen… Nachdem sie ausreichend abgekühlt ist, die Folie entfernen und mit rotem Pfeffer, Paprika, Paprika oder den gewünschten Gewürzen bestreuen…

Diese Brötchen sind im Kühlschrank nicht länger als 2 Wochen haltbar… Keine Sorge, sie fressen viel schneller…?


Hähnchenbrustrollen mit Gemüse

Gemischt mit gehärtetem Gemüse wird das köstliche Hähnchen zu einem kulinarischen König.

Für Rollen:
1 große Hähnchenbrust ohne Knochen
1 große Zwiebel
2 passende Tomaten
2 passende rote Paprika
1 Bund Petersilie
Öl, Salz, Pfeffer

Für die Soße:
2 Bund Frühlingszwiebeln
3-4 Esslöffel Sojasauce
300 ml passierte Gemüsesuppe
100 g geriebener Käse
½ Teelöffel Curry
Öl

Zur Dekoration:
Grün

Für Brötchen die Hähnchenbrust waschen und auf Küchentüchern trocknen. Schneiden Sie es, bedecken Sie es mit Folie und glätten Sie es einige Male mit einem Schnitzelhammer. Mit Salz und Pfeffer würzen und das Fleisch auf einem Teller liegen lassen.

Das Gemüse schälen und waschen. Die Zwiebel in Runden und die Tomaten und Paprika in Würfel schneiden. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und das Gemüse anbraten. Zum Schluss die fein gehackte Petersilie hinzufügen. Ein paar Mal umrühren, dann beiseite stellen. Die Mischung in eine Schüssel geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Denken Sie daran, dass die von Ihnen verwendete Sojasauce salzig ist!


Leberrollen mit leckerer Füllung! Eine außergewöhnliche Vorspeise aus Hühnerleber!

Leberrollen mit Füllung. Diese Brötchen sind weich und lecker und die Füllung kann je nach Geschmack unterschiedlich sein. Probieren Sie unsere Version aus, wir sind sicher, dass sie Ihnen gefallen wird!

ZUTAT:

-200-250 gr Frischkäse

ART DER ZUBEREITUNG:

1.Die Leber etwas waschen und trocknen. Übertragen Sie es in eine tiefe Schüssel, fügen Sie Eier, Mehl, Salz, schwarzen Pfeffer und Milch hinzu und mischen Sie es dann vertikal mit dem Mixer.

2. Öl hinzugeben und fertig ist der Teig für die Leberpfannkuchen.

3. Die Pfanne gut erhitzen, etwas Öl hinzufügen und die Leberpfannkuchen wie die üblichen Pfannkuchen backen: 1 Prise Teig einfüllen, über die gesamte Pfannenfläche verteilen, dann den Pfannkuchen auf die andere Seite wenden. Die Pfannkuchen von beiden Seiten goldbraun braten.

4. Entfernen Sie den ersten Pfannkuchen auf einem Teller, fügen Sie etwas mehr Öl hinzu und backen Sie die Pfannkuchen weiter, bis der Teig fertig ist.

5.Bereiten Sie die Füllung vor. Legen Sie die Eier durch die große Reibe.

6. Dillwürfel, Frischkäse und Mayonnaise hinzufügen. Gut mischen, bis die Zutaten glatt sind.

7. Bedecken Sie jeden Pfannkuchen mit Füllung, lassen Sie wenig Platz zu den Rändern und rollen Sie die Brötchen auf. Aus dieser Menge an Zutaten erhalten Sie 11 Brötchen, aber es hängt alles vom Durchmesser Ihrer Pfanne ab.

8. Schneiden Sie die Enden der Rollen quer durch, dann halbieren und legen Sie sie schön auf die Servierplatte.

Den Teller mit Grünzeug garnieren. Diese Vorspeisenbrötchen sind wunderbar für jedes festliche Essen, da sie sehr appetitlich und originell sind.


Hähnchenröllchen mit Spinat und Champignons

Eine andere Möglichkeit, Hähnchenbrust zuzubereiten. Es ist eine köstliche Kombination aus zart zartem Hühnchen mit Butter, Spinat, Pilzen und Ei. Diese Brötchen mit Frühlingsgeschmack sind wirklich wunderbar. Mit einem interessanten, farbenfrohen und schönen Look, der vier Geschmacksrichtungen zu einem kombiniert und die vier verschiedenen Texturen mischt, ist ihr Ergebnis mit einem Wort definierend: ausgezeichnet. Ich kenne Ihre Meinung noch nicht, aber in meiner Familie sind sie sehr erfolgreich, und unsere Gäste und Freunde schätzen und verehren sie. Es mag auf den ersten Blick etwas kompliziert erscheinen, aber wenn Sie alle Zutaten vorbereiten und sich ein wenig organisieren, wird alles denkbar einfach. Was brauchst du? Wie sollten Sie vorgehen? Das wäre:

Zutaten

  • 2 Stück Hähnchenbrust
  • 1 kg grüner Spinat (500 gr gefrorener Spinat)
  • 500-700gr. Champignons (oder 2x 300 gr Dosen Champignons)
  • 3 Eier
  • 100 gr Butter
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 4-5 zerdrückte Knoblauchzehen
  • Salz, Pfeffer (andere Gewürze für Hähnchen nach Belieben)

Zubereitungsart

& # 8211 Hähnchenbrust waschen und in Scheiben schneiden, dabei größere und dünnere Fleischstücke schneiden, wie bei einigen etwas größeren Schnitzeln. Sie werden mit dem Schnitzelhammer etwas dünn geschlagen, mit Salz, Pfeffer (und andere Lieblingsgewürze für Hühnchen), mit Butter/Olivenöl einfetten, aufrollen und ca. 30 Minuten im Kühlschrank abkühlen lassen, bis wir die anderen Zutaten fertig zubereitet haben.

& # 8211 Sind Spinat und Champignons frisch, kümmern wir uns um deren Zubereitung.

& # 8211 Den Spinat in mehreren Wässern sehr gut waschen, waschen und 2-3 Minuten in wenig kochendem Wasser überbrühen. Der überbrühte Spinat wird herausgenommen und zum Abkühlen in ein Sieb gegeben.

& # 8211 Während der Spinat abkühlt, Champignons schälen, waschen, in kleine Würfel schneiden, zusammen mit der Hälfte des zerdrückten Knoblauchs mit etwas Butter (über einen Esslöffel) und ruhen lassen, bis der restliche Saft verdampft ist. Nach Geschmack etwas mit Salz und Pfeffer würzen. Wenn Sie fertig sind, beiseite stellen und abkühlen lassen.Wenn Sie Champignons aus der Dose verwenden, waschen Sie sie ab, schneiden Sie sie in Würfel, geben Sie sie in ein Sieb und lassen Sie sie sehr gut abtropfen, dann legen Sie sie zum Härten in Butter).

& # 8211 Den überbrühten, abgekühlten und abgetropften Spinat zerdrücken und zusammen mit dem restlichen Knoblauch in eine Schüssel geben, mit einem Esslöffel Butter anbraten und einige Minuten anbraten, bis der gesamte Saft reduziert ist, zum Schluss mit Salz abschmecken und etwas Pfeffer. . Beiseite stellen und abkühlen lassen. (Wenn Sie gefrorenen Spinat verwenden, wird er direkt zum Härten in Butter gelegt, also gefroren und auf dem Feuer belassen, von Zeit zu Zeit kauen, bis er stark fällt).

& # 8211 Die drei Eier gut vermischen, etwas mit Salz und Pfeffer würzen, etwas Mineralwasser dazugeben und mehrere Pfannkuchen zubereiten - leichtes Omelett so dünn wie möglich, gleich den zuvor zubereiteten Bruststücken (Ich habe nur 6 vorbereitet, weil ich noch ein paar Bruststücke und etwas anderes aufgehört habe). Sie brauchen nur eine spezielle Pfanne und etwas Geduld, um diese kleinen und dünnen Omelettes zuzubereiten.

& # 8211 Nachdem Sie alle notwendigen Zutaten zubereitet haben, bzw. die Hähnchenbrust (portioniert, dünn, gewürzt), den Spinat und die gehärteten Champignons, die Omelettes, geben Sie die restliche Butter in eine Schüssel, bereiten Sie die Arbeitsplatte vor und a Schnurknäuel und fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort: dem Zusammenbau der Rollen.

& # 8211 Jedes Stück Fleisch bestreichen, mit etwas Butter einfetten, das Omelett, eine Schicht Spinat und dann die Champignons darauf legen. Lauf so nah wie möglich (Achten Sie jedoch darauf, dass der Inhalt der Rolle nicht herauskommt), binden Sie jede Rolle mit einer dünnen Schnur zusammen, damit sie sich nicht löst (mehr Zahnstocher können verwendet werden, um die Enden zu halten, aber es scheint mir sicherer und fester zu sein, wenn es mit einer Schnur gebunden ist, machst du, was du willst) und auf das mit Spezialbackpapier ausgelegte Backblech legen.

& # 8211 Wenn alle Brötchen fertig sind, diese mit etwas Butter oder Olivenöl einfetten (die Hähnchenbrust ist ziemlich stumpf und muss daher mit Butter oder Olivenöl eingefettet werden, es macht sie zart und die Brötchen werden nicht trocken).

& # 8211 Das Blech in den vorgeheizten Backofen bei 200 °C stellen und ca. 30 Minuten im Ofen lassen, oder bis es leicht gebräunt ist, bekommt es eine schöne goldene Farbe.

& # 8211 Wenn Sie fertig sind, nehmen Sie es auf einem Teller heraus, über dem eine Papierserviette gelegt wurde, die das überschüssige Fett aufnimmt und abkühlen lässt.

& # 8211 Nach dem Abkühlen die Schnur von jeder Rolle entfernen und vor dem Verzehr vorsichtig in Scheiben schneiden.

& # 8211 Kann als besondere Vorspeise serviert werden (wie ich ihm gedient habe) oder als Hauptgang mit einer Beilage (Reis, Püree, Gemüse etc.), weißer Soße oder einem Salat nach Wahl.

-Das Wasser, in dem Sie den Spinat überbrüht haben, ist gut zu trinken, da es sehr nahrhaft ist. Werfen Sie es nicht weg.

- Ich habe die Brötchen kleiner gemacht, weil ich sie als Vorspeise serviert habe, aber Sie können die Hähnchenbrust größer schneiden und die Brötchen können für den Hauptgang größer und gleichmäßiger werden. Normalerweise, wenn Sie die Hähnchenbrust in 4 schneiden, erhalten Sie 8 größere Brötchen.


Hähnchenröllchen mit gedünstetem Gemüse

Die Pfanne erhitzen, mit einem in Öl getränkten Papiertuch auswischen, dann die Pleurotus-Pilze und die fein gehackte Zwiebel anbraten. Salz, Pfeffer und Currypulver dazugeben, alles sehr gut vermischen, dann abkühlen lassen und Petersilienblätter dazugeben.

Die Hähnchenbrust der Länge nach aufschneiden und wie ein Blatt ausbreiten. Legen Sie die Füllung auf eine Seite und rollen Sie den Rest des Hähnchens darüber. Wickeln Sie die gebildete Rolle in Plastikfolie ein. Gießen Sie Wasser in den 4-Liter-Dampfgarer oder in den 8-Liter-Dutch-Oven-Topf mit Dampfsieb, bringen Sie das Wasser zum Kochen und legen Sie die Hähnchenröllchen für 15-20 Minuten in den Dampfgarer.

Die Blumenkohl- und Brokkolibündel trennen, die Zucchini in große Stücke schneiden und die Karotte in dünne Scheiben schneiden. Wenn die Brötchen fertig sind, diese zum Garen aus dem Sieb nehmen und das Gemüse maximal 4-5 Minuten ruhen lassen.

Die Frischhaltefolie von den Brötchen entfernen, die Brötchen schräg aufschneiden und mit Gemüse als Garnitur servieren. Das Fleisch kann durch den eigenen Saft, der beim Kochen übrig bleibt, gegeben werden.


Kürbisröllchen mit Hähnchenbrust und Käse!

Ein einfach zauberhaftes Kürbisrezept! Wir sind total begeistert davon! Es ist wahrscheinlich eines unserer Lieblingsrezepte, in denen dieses wunderbare Gemüse enthalten ist. Es ist einfach zuzubereiten und ziemlich schnell! Die daraus resultierenden Brötchen haben einen außergewöhnlichen Geschmack und sind sehr saftig und appetitlich. Bereiten Sie sie unbedingt vor!

ZUTAT:

-550 g Kürbis oder Zucchini (ein Medium)

-200 g Hähnchenbrust (oder anderes Fleisch)

-60 g fermentierte Sahne (Sie können sie teilweise oder vollständig durch Mayonnaise ersetzen)

-ein kleiner Bund Basilikum (Sie können ihn durch Dill oder Petersilie ersetzen)

-Salz, gemahlener schwarzer Pfeffer - nach Geschmack

-ein Esslöffel Olivenöl (oder Sonnenblume).

ART DER ZUBEREITUNG:

1.Zucchini waschen und trocknen. Die Enden entfernen, dann in lange, ziemlich dünne Scheiben schneiden.

2.Die Zucchinischeiben auf das mit Backpapier ausgelegte Blech legen. Fetten Sie sie mit Öl mit der Silikonbürste ein.

3.Das Blech in den auf 180 °C vorgeheizten Backofen einschieben und die Zucchinischeiben 10 Minuten backen. Dann lassen Sie sie etwas abkühlen. Sie werden weich und flexibel.

Wenn Sie die größeren Kerne der Zucchini stören, lassen sich diese nach dem Backen leicht mit einem Messer oder einer Gabel entfernen.

4.Zubereitung der Soße: Die fermentierte Sahne in eine Schüssel geben. Das fein gehackte Basilikum, Knoblauch durch die Knoblauchpresse oder durch eine kleine Reibe gegeben, Salz und gemahlenen schwarzen Pfeffer nach Geschmack hinzufügen. Aufsehen.

5.Die Hähnchenbrust waschen und trocknen. In dünne Scheiben (in Längsrichtung) schneiden. Jede Fleischscheibe mit Frischhaltefolie abdecken und mit einem Fleischhammer gut schlagen, damit es noch dünner und weicher wird.

6.Schneiden Sie die geschlagenen Fleischscheiben in lange Streifen, deren Breite der Breite der Zucchinischeiben entsprechen sollte.

7. Legen Sie einen Fleischstreifen auf eine Zucchinischeibe. Mit Salz bestreuen (wenn Sie möchten, können Sie es mit gemahlenem schwarzem Pfeffer würzen) und mit Sahnesauce einfetten. Verteilen Sie ein wenig Käse durch die kleine Reibe darauf und rollen Sie dann alles zu einer Rolle. Sichern Sie es mit einem Zahnstocher, um seine Form zu erhalten.

8. Verfahren Sie ähnlich mit den anderen Zutaten.

9.Die erhaltenen Brötchen auf das mit Backpapier ausgelegte Blech legen.

10. Im vorgeheizten Backofen auf 180°C ca. 25 Minuten backen.

11. Entfernen Sie vorsichtig die Zahnstocher von den Rollen.

12. Übertragen Sie sie auf einen Teller und servieren Sie sie mit großer Freude. Sie sind sowohl warm als auch kalt lecker!


2 Hähnchenbrust, 2 Paprika, Gewürze, 2 geschlagene Eier, Semmelbrösel, Öl

Die Hähnchenbrustfilets werden gut geschlagen, gewürzt, auf jedes Filetstück auf Alufolie gelegt, 2 Streifen Pfeffer darauf gelegt.

Die Rollen in Alufolie gut festziehen und 10 Minuten in einen Topf mit kochendem Salzwasser legen.

Vorsichtig herausnehmen, ca. 20 Minuten abkühlen lassen, dann in Ei und Semmelbrösel wälzen und gleichmäßig braten, bis es eine schöne Farbe bekommt.



Bemerkungen:

  1. Nadal

    Offensichtlich hast du dich geirrt...

  2. Marcello

    Ich entschuldige mich für die Einmischung ... Ich habe eine ähnliche Situation. Bereit zu helfen.

  3. Zulukree

    Schade, dass ich jetzt nicht ausdrücken kann - ich beeile mich am Job. Ich werde zurückkehren - ich werde die Meinung notwendigerweise zum Ausdruck bringen.

  4. Brasar

    Wie eine Pfannkuchendose wird sich ein solcher Tod abnutzen



Eine Nachricht schreiben