Die neuesten Rezepte

Dessertkuchen mit Kakaoblättern und Kondensmilchcreme

Dessertkuchen mit Kakaoblättern und Kondensmilchcreme


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Blätter: In eine Schüssel Eier mit Zucker geben. Gut mischen, bis Sie eine cremigere und leichtere Zusammensetzung erhalten. Milch dazugeben und verrühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Dann das Öl und die Vanilleessenz hinzufügen, leicht mischen, dann das mit Salz und Kakaopulver vermischte Mehl einfüllen. Das Ammoniumbicarbonat wird in Essig abgeschreckt und über das Mehl gegossen. Mischen, bis die Zusammensetzung gut homogenisiert ist, dann kneten Sie den Teig, bis Sie eine elastische und nicht klebrige Zusammensetzung erhalten.

Es ist in 3 gleiche Teile geteilt. Die Bleche auf der Rückseite des Backblechs jeweils 12 Minuten backen. Abkühlen lassen.

Creme: Eier werden mit Zucker und Mehl vermischt. Gut verrühren und dann die heiße Milch über die Eier gießen. Stellen Sie die Pfanne auf niedrige Hitze und rühren Sie ständig um, damit sie nicht am Boden klebt. Lassen Sie sie auf dem Feuer, bis Sie eine Creme erhalten, die etwas dicker als ein Pudding ist. Abkühlen lassen. Die Butter bei Raumtemperatur wird mit dem Rahm homogenisiert und dann über den Kondensmilchrahm gegeben. Alles gut vermischen und eine Stunde abkühlen lassen.

Ein Blech auf einen Teller legen, mit der Hälfte der Kondensmilchcreme einfetten, das zweite Blech auflegen, mit dem Rest der Sahne einfetten und das letzte Blech auflegen. Geben Sie dem Kuchen eine Erkältung.

Glasur: Die gebrochene Schokolade, die kleineren Stücke, werden zusammen mit der Milch in einem Topf bei schwacher Hitze erhitzt. Vorsichtig erhitzen, bis alles gut vermischt ist. Nehmen Sie den Kuchen aus dem Kühlschrank und gießen Sie die Glasur ein. Oben darauf verteilen, dann mit weißen Schokoflocken bestreuen. Nochmals kalt stellen, um die Glasur zu härten.

Portionieren und servieren.

Guten Appetit!


Spartak-Kuchen mit Kakao und Kirschen

Dieser Spartak-Kuchen mit Kakao und Kirschen, ein traditioneller russischer Kuchen mit Honig und Vanillepudding mit Schlagsahne, ist ohne Zweifel einer der besten, die ich je gemacht habe.

Ich war schon immer begeistert von Honigkuchen und -kuchen, auch dieser Marlenka-Kuchen, ein traditioneller armenischer Kuchen mit Honig und Kondensmilchcreme, ein feiner Kuchen mit Honiggeschmack und gebackenen Nüssen.

Inzwischen habe ich das Rezept für Spartak-Kuchen mit Kakao erhalten und habe es auf heute verschoben und es tut mir wirklich leid, ich denke, es ist das beste Rezept für Kuchen mit Honigblättern, aber ich denke, ich bin subjektiv, weil ich liebe Kakao- und Schokoladenprodukte.

Heute war es an der Zeit, es zu tun, obwohl es auf den ersten Blick kompliziert und schwer in die Tat umzusetzen schien. Nicht so, es erfordert nur Zeit und Geduld, Aufmerksamkeit, Respekt vor den Gewichten und dem technologischen Prozess. Aber ich versichere Ihnen, es lohnt sich!

Es ist ein altes traditionelles Familienrezept, mit den besten Zutaten, ohne Zusatzstoffe, Farbstoffe oder künstliche Aromen.

Er ähnelt in gewisser Weise unserem traditionellen Bienenkuchen oder Honigblättern, mit dem Unterschied: Kakao, die Form der Blätter und die Zutaten für die Füllung werden den Blättern hinzugefügt, aber es ist etwas anderes.

Auch für andere besondere Kuchen und Torten finden Sie hier im Dessertbereich Rezepte Schritt für Schritt erklärt oder klicken Sie auf das Foto.

Oder klicken Sie auf der Facebook-Seite auf das Foto.

Zutaten für Blätter:

  • 2 mittelgroße Eier
  • 100 ml Milch mit 3,5% Fett
  • 200 g Puderzucker
  • 1 Prise Salz
  • 100 g Butter mit mindestens 82 % Fett
  • 100 g Honig
  • 1 Teelöffel - Backpulver
  • 50 g Kakao von guter Qualität
  • 450 g Weißmehl Typ 000

Zutaten Sahne:

  • 600 ml Milch mit 3,5% Fett
  • 200 g Puderzucker
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 3 Eigelb
  • 50 g Maisstärke
  • 130 g Butter mit mindestens 82% Fett
  • 300 ml süße Sahne für Sahne 35%
  • 50 g Puderzucker
  • 400 g frische oder gefrorene entkernte Kirschen

So bereiten Sie die Creme zu:

500 ml Milch zusammen mit Zucker, Vanilleextrakt und Salzpulver erhitzen.

Wir mischen das Eigelb mit dem Unterschied von Milch und Stärke gut.

Wenn die Milch zu kochen beginnt, reduzieren Sie die Hitze auf ein Minimum und gießen Sie die Eigelbzusammensetzung unter ständigem Rühren ein, bis sie eindickt und ein paar kleine Furunkel ergibt.

Die gewürfelte Butter direkt in die heiße Sahne geben. Homogenisieren und abkühlen lassen.

Wir lassen die Kirschen in einem Sieb abtropfen, sie müssen gut abtropfen. Nachdem sie abgetropft sind, brechen wir sie in zwei Hälften.

Zubereitung für Sahne:

Schlagen Sie die Sahne, bis sie leichte Wellen auf der Oberfläche hinterlässt, z. Seien Sie sehr vorsichtig, nicht zu viel zu schlagen, denn Sie riskieren, die natürliche Sahne aus der Milch zu schneiden, sie wird nie das Outfit, den Geschmack haben und nicht wie vegane Sahne aussehen. Bis zum Gebrauch abkühlen lassen.

Wir zeichnen den Radius eines Kreises mit einer Größe von 22 cm auf ein Backpapier.

Eier, Honig, Zucker, Salzpulver, Butter, Milch in einen Wasserkocher oder einen 2-3 l Topf geben und vermischen.

Stellen Sie die Komposition auf das Feuer und rühren Sie ständig um, bis der Zucker und die Butter zu schmelzen beginnen. Fügen Sie das Backpulver hinzu und mischen Sie weiter, bis sich das Volumen verdoppelt hat. Vom Herd nehmen und Raumtemperatur annehmen lassen.

Die Mehlmischung mit Kakao einarbeiten und mit einem Silikonspatel gut vermischen, bis eine homogene Masse entsteht.

Teilen Sie die Komposition in 8 gleiche Teile. Wir formen Kugeln.

Wir fangen an, jede Kugel zwischen 2 Backpapieren zu dehnen, immer mit dem Papier mit einem Durchmesser von 22 cm nach oben gezogen. Mit einer Form oder einem Teller gut andrücken, bis der Teig geschnitten ist. Wenn Sie keine Form mit dem richtigen Durchmesser haben, können Sie mit der Spitze eines Spatels oder eines anderen kleineren Tellers entlang der Durchzeichnung gehen.

Anschließend den überschüssigen Teig entfernen und beiseite stellen.

Jedes Blech 6-7 Minuten backen. Keine Sorge, sie werden weich, wenn Sie sie aus dem Ofen nehmen, sie werden hart, wenn sie abkühlen. Wenn Sie sie länger backen, verbrennen sie. Lassen Sie sie auf einem Grill abkühlen.

Mit den Resten vom Schnitt ein weiteres Blech formen und genau wie die anderen backen.

Nehmen Sie die Sahne aus dem Kühlschrank und mischen Sie sie genug, um sie zu vermischen.

Die Kirschen in 7 gleiche Teile teilen.

Die Creme nach und nach in die Creme einarbeiten und mit weiten und langsamen Bewegungen verrühren, um die Komposition so luftig wie möglich zu halten. Um die Creme möglichst gleichmäßig zu verteilen, verwenden Sie eine Waage und teilen Sie sie in 8 gleiche Teile.

Wir legen ein Blatt, einen Teil Sahne und einen Teil Kirschen, wir wiederholen den Vorgang, bis wir die Blätter und die Kirschen fertig haben. Mit dem letzten Teil werden wir den Kuchen vollständig beschichten.

Das letzte Backblech gut zerdrücken und den ganzen Kuchen schütteln. Nach Lust und Laune mit Schokolade, Sahne, Kirschen etc. dekorieren.

Mindestens 8 Stunden abkühlen lassen, danach können wir schneiden und servieren. Diese Zeit wird benötigt, damit die Blätter weich werden.


Vanille-Kokos-Sahne-Torte in Kakaoblättern & #8211 Der beste Kuchen, das Rezept habe ich mir für die Feiertage gespeichert

Wir beginnen mit den Blättern: Wir geben alle notwendigen Zutaten in die Schüssel der Küchenmaschine. Mischen Sie, bis Sie eine homogene Zusammensetzung erhalten, und stellen Sie die Zusammensetzung dann für 1 Stunde in den Kühlschrank. Anschließend die Komposition in 2 gleiche Teile teilen und 2 Blätter von 24 * 24 cm verteilen.

Tapezieren Sie ein Blech mit Backpapier und legen Sie das erste Blatt hinein.

Für die Kokosfüllung das Eiweiß vermischen und nach und nach den Zucker dazugeben, bis ein festes Baiser entsteht. Die Kokosflocken mit einem Spatel in das Baiser einarbeiten. Die Füllung gleichmäßig auf dem Blech im Blech verteilen, dann mit dem zweiten Blech bedecken.

Das Blech für 20 Minuten bei 180 Grad Celsius in den vorgeheizten Backofen schieben.

Für die Sahne das Eigelb mit dem Puder- und Vanillezucker, dem Puddingpulver und der Milch verrühren. Stellen Sie die Zusammensetzung auf das Feuer und kochen Sie sie unter ständigem Rühren, bis die Creme dick wird. Die Sahne vom Herd nehmen und abkühlen lassen, dann die zimmerwarme Butter und die Orangenschale dazugeben.

Die so erhaltene Sahne auf dem gebackenen und abgekühlten Kuchen verteilen und 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.


Kuchen mit Kakaoblättern und Vanillecreme & #8211 ein schneller und einfacher Genuss

Dieser Kuchen ist einen Versuch wert, wenn man bedenkt, dass die Kakaoblätter zusammen mit der Vanillecreme ein extrem gutes Dessert ergeben und zudem auch noch einfach zuzubereiten ist.

Zutaten für Blätter:

  • 1 Ei, 3 Esslöffel Honig, 150 Gramm Zucker
  • 2 EL Milch, 1/2 Päckchen Backpulver
  • 50 Gramm Butter, 2 Esslöffel Kakao
  • 350 Gramm Mehl

Vanillecreme:

  • 6 Eigelb, 100 Gramm Zucker
  • 500 ml Milch, 40 Gramm Stärke
  • 2 Esslöffel Vanilleessenz
  • 300 g Butter (es ist wichtig, dass die Butter Zimmertemperatur hat, da sie sich kalt mit Vanillecreme vermischt)

Schokoladenglasur:

So bereiten Sie Blätter vor:

Alle Zutaten, außer Mehl, Backpulver und Kakao, in einen Topf geben und alles unter ständigem Rühren einige Minuten bei mittlerer Hitze erhitzen. Wenn Sie bemerken, dass die Masse cremig wird, nehmen Sie sie vom Herd und fügen Sie Mehl, Backpulver und Kakao hinzu und mischen Sie, bis ein fester Teig entsteht.

Dann teilen Sie den erhaltenen Teig in drei gleiche Teile, um 3 Blätter zu erhalten.

Verteilen Sie die Blätter mit einem Nudelholz in etwa der Größe des Tabletts. Verwenden Sie das Backblech mit einem Durchmesser von 23/33 cm und backen Sie die Folien bei 170 Grad ca. 10 Minuten. Backen Sie sie einzeln und achten Sie darauf, sie sorgfältig zu verteilen, um dem Kuchen ein angenehmes Aussehen zu verleihen.

Wenn die Blätter abgekühlt sind, sehen Sie, dass sie auch knusprig sind, aber Sie müssen sich keine Sorgen machen. Dann die Vanillecreme zubereiten.

So bereiten Sie Vanillecreme zu:

Alle Zutaten außer der Butter in eine Pfanne geben und alles bei schwacher Hitze unter ständigem Rühren auf den Herd stellen. Wenn Sie dann feststellen, dass es eingedickt ist, legen Sie es beiseite und lassen Sie es abkühlen. Achten Sie darauf, dass es ganz kalt ist, wenn Sie es mit den 300 Gramm Butter mischen, da Sie sonst Gefahr laufen, die Sahne zu schneiden und dies definitiv nicht wollen. Die Butter nach und nach dazugeben und gut verrühren, dann die Sahne für mindestens eine Stunde in den Kühlschrank stellen.

Kuchenmontage:

Dies ist die einfachste Operation und tatsächlich die letzte. Also das erste Blatt auflegen, dann mit Sahne einfetten, das zweite Blatt auflegen, eine weitere Schicht Sahne, Blatt & # 8211 Glasur. Wenn Sie noch etwas Sahne übrig haben, können Sie diese auf das letzte Blatt und dann die Glasur geben.

Zubereitung für die Glasur:

Alle Zutaten auf einen Teller geben und eine Minute in der Mikrowelle ruhen lassen. Dann den Teller abnehmen und einige Minuten kräftig rühren, bis eine glasige Paste entsteht.

Dies ist eigentlich das Sahnehäubchen, das Sie vorsichtig darauf verteilen müssen, um es schön auszugleichen, dann können Sie geriebene Schokolade, gemahlene Walnüsse oder bunte Bonbons bestreuen. Dekorieren Sie nach Belieben, um ein angenehmes ästhetisches Aussehen zu erhalten, das Sie auf den ersten Blick anzieht.

Sie sind sicherlich gespannt, was dabei herausgekommen ist, aber Sie müssen den Kuchen über Nacht im Kühlschrank lassen. So können Sie erst am nächsten Tag seinen appetitlichen Geschmack genießen.


Waffelrolle mit Kokoscreme

In den anderen legen wir Kakao, die restlichen 270 gr. Oblatenkuchen mit Karamellcreme und Walnuss. Die mit Walnüssen, Rosinen und Scheiße angereicherte Eiweißspitze ist mit Vanille und Zitronenschale aromatisiert. Und die Eigelbcreme, zusammen mit. Milchpulvercreme und Kokosnuss - 2. Sahne. Dann ist der Waffelkuchen mit Nüssen und Rosinen genau das richtige Rezept! Probierenswert ist das Rezept für den mit Kokos gerollten Kuchen oder Gießkuchen. Wir mischen sie und fügen Kokosnuss und Milchpulver hinzu. Einfach zuzubereiten, ist der Kuchen mit Waffelblättern und Kakaocreme ein Dessert, dem man kaum widerstehen kann. Zum Schluss geben wir Rumessenz und gemahlene Walnüsse. Bonbons mit Keksen und Kokos & # 8211 Dessert ohne Backen.

Kekscreme: 250 g Zucker 400 g Naturkekse 500 ml Wasser. Kokoscreme: 250 g Zucker 5 EL Wasser 200 g Butter (oder Margarine) 100 g Walnüsse. Beiseite stellen und Schlagsahne hinzufügen (achten Sie auf Dampf und Reaktionen).


Zutat: 3 neapolitanische Blätter, 2 Gläser mit Zucker, 2 Gläser mit Walnüssen, 2 Eier, 125 gr Butter

Zubereitungsart: Den Zucker in einer Schüssel schmelzen, bis er karamellisiert. Fügen Sie die gewürfelte Butter hinzu. Rühren Sie, bis die Butter schmilzt, und achten Sie darauf, nicht zu spritzen. Geben Sie fein gehackte oder geschnitzte Walnüsse, fügen Sie geschlagene Eier hinzu und mischen Sie sehr gut und schnell. Die so erhaltene Sahne wird heiß zwischen den Waffelblättern verteilt. Leicht andrücken, beschweren und abkühlen lassen. Wenn er abgekühlt ist, schneiden.


Zubereitungsart:
In einer Schüssel die Butter mit dem Zucker einreiben, dann das Ei, den Honig, das mit Milch abgeschreckte Natron, den Kakao und schließlich das gesiebte Mehl hinzufügen. Kneten, bis eine homogene Zusammensetzung erhalten wird. Teilen Sie den Teig in 4 gleiche Teile und backen Sie 4 Blätter auf dem Boden eines 20/30 cm Blechs. (Ich lege die Blätter direkt auf das mit Butter gefettete und mit Mehl ausgelegte Blech). Bei der richtigen Hitze etwa 15 Minuten backen.

Für die Creme:
Zucker karamellisieren, Wasser hinzufügen und köcheln lassen, bis ein Sirup entsteht. Die Milch getrennt mit dem Mehl mischen, um Klumpen zu vermeiden, und zum Sirup geben und weitere 2-3 Minuten unter ständigem Rühren kochen lassen.
Nachdem die Sahne aufgekocht ist, etwas abkühlen lassen, dann nach und nach die Butter hinzufügen. Um die Sahne nicht zu schneiden, verwenden Sie Butter mit 80% Fett. Nachdem die Blätter und die Sahne abgekühlt sind, legen Sie ein Blatt auf ein Brett, fetten Sie es mit Sahne ein, bedecken Sie es mit einem anderen Blatt und dann mit Sahne und so weiter, bis die Blätter fertig sind. Zum Schluss den Kuchen beschweren und die Blätter bis zum nächsten Tag weich werden lassen.

Der Kuchen mit Honig-Karamell-Creme wird mit Puderzucker obendrauf oder mit hausgemachter Schokoladenglasur serviert.


Kuchen mit Kondensmilchcreme

Eine sehr gute Creme zum Backen oder Dekorieren & # 8211 im Gegensatz zu Schlagsahne ist sie sicher gemacht & # 8211 sieht gut aus, sie schlägt auf jeden Fall. Kondensmilchkuchen & # 8211 Blätter und Sahne. Kondensmilchcreme ist köstlich, ich weiß, warum dieses Rezept so begehrt ist.

Kuchen mit Kokoscreme und Karamell mit Kakao kondensiert. Um den mit Walnüssen gekneteten Teig zuzubereiten, die Walnuss sehr fein mahlen und mit heißer Milch überbrühen.


Kuchen mit 3 Arbeitsplatten und karamellisierter Kondensmilchcreme. Ein wahres kulinarisches Wunder!

1. Bereiten Sie die Schokoladenoberseite vor: Schlagen Sie das Eigelb mit dem Zucker auf. Dann die geschmolzene und abgekühlte Butter, Sahne, Backpulver, Kakaopulver und Mehl dazugeben. Rühren, bis es glatt ist.

2. Das rechteckige Blech (30 x 40 cm) mit Backpapier auslegen und den erhaltenen Teig darin verteilen und gleichmäßig verteilen.

3. Bereiten Sie das Baiser vor: Schlagen Sie das Eiweiß, bis die hartnäckigen Spitzen erscheinen, und fügen Sie nach und nach den Zucker hinzu.

4. Dann die Kokosflocken und die kandierten Früchte in den erhaltenen Schaum einarbeiten und vorsichtig in kreisenden Bewegungen von unten nach oben mischen.

5. Verteilen Sie die Eiweißzusammensetzung auf der Oberfläche des Schokoladenteigs.

6.Das Blech in den auf 180°C vorgeheizten Backofen einschieben und die 2 Teigsorten 25-30 Minuten backen (orientiere dich am eigenen Backofen).

7. Mohnteig zubereiten: Eier mit Zucker auf das dreifache Volumen schlagen. Fügen Sie die geschmolzene und abgekühlte Butter hinzu, dann die trockenen Zutaten. Rühren, bis es glatt ist.

8. Übertragen Sie den erhaltenen Teig auf das mit Backpapier ausgelegte Blech und verteilen Sie ihn gleichmäßig. Im vorgeheizten Backofen auf 180°C backen. Überprüfen Sie, ob es fertig ist, indem Sie den Zahnstochertest machen.

9. Bereiten Sie die Sahne vor: Schlagen Sie die weiche Butter, bis sie flaumig und weiß wird. Dann unter ständigem Rühren nach und nach die karamellisierte Kondensmilch dazugeben.

10. Den Kuchen zusammenbauen: Die gebackenen Arbeitsplatten halbieren (in Querrichtung): Auf diese Weise erhalten Sie 4 gleiche Arbeitsplatten.

11. Überlappen Sie sie abwechselnd und fetten Sie sie mit Sahne ein. Verzieren Sie die Oberfläche des Kuchens mit Schokoladenglasur oder nach Ihrem eigenen Geschmack.


Kürbiskuchen mit Frischkäse


Ich habe schon gesagt, dass ich von Frischkäse und Borschtsch geträumt habe. Dass ich den Kürbis liebe und ihn auch dann nicht ablehne, wenn er mir grausam angeboten wird, und ich schrieb wieder. Im Archiv experimentierte ich mit Orange in allem, was ich sehen konnte: in Kaffee gekocht, gebackener Keks in Form seiner Herrschaft, Kürbis, Grissini, Kuchen und was er sonst noch vergaß, die Kombination mit Rüben.

Ich wollte eine Kürbis-Brombeere für Buna machen. Ich habe es im Buch gefunden. Ich habe es aus den Geschenken von C., ist also noch ca. 5 Jahre alt. Ich habe auch die Schoko-Arbeitsplatte davon probiert, ca. 3x getestet, ca. 3x verpasst, den Kuchen mit Orangen, auch bei Misserfolgen und ich habe die Kürbistorte genommen. Dass ich nicht darauf verzichten konnte, den ganzen Boden zu pumpen, wird im Folgenden bewiesen. Das Endergebnis hat mir sehr gut gefallen, die Arbeitsplatte, das heißt, sie ist sehr dicht, sie bringt Konsistenz mit hausgemachter Schokolade, ich restauriere sie in der Originalversion, natürlich in meiner Version die Originalversion.


ARBEITSPLATTE - gebacken in einer 18 cm Pfanne als Boden für den Zusammenbau in einem 16 cm Blech, ich habe 1/2 der gedruckten Mengen verwendet, weil es nicht die Maße des Blechs verriet.
Zutaten
- 350 Gramm Kürbis
- 60 Gramm zerstoßene Sektkekse - damit habe ich die Mandeln in meinem Kopf ersetzt, die ich selbst wenn ich sie auf Lager hätte, trotzdem nicht für andere Backwaren verschwenden würde
- 30 Gramm gemahlene Mandeln - Ich habe sie alle hinzugefügt, damit meine Mandeln zählen
- 2 Eier - eines musste wie ein Buch sein
- 75 Gramm Mehl
- 75 Gramm Zucker
- 5 Gramm Kakao
- 30 Gramm geschmolzene Butter
- 1/2 Päckchen Hefe - zur Erholung verwende ich Backpulver und Backpulver
- Zimt Pulver
- Vanille

Das Buch sagt, dass der Kürbis gedämpft oder gebacken werden sollte. Ich habe es gebacken und bestanden.
Ich habe das Kürbispüree mit dem Eigelb und den getrockneten Zutaten vermischt. Zum Schluss habe ich die Butter hinzugefügt.
Separat habe ich das Eiweiß mit Schaum vermischt und in die Zusammensetzung des Eigelbs eingearbeitet.
Ich habe den Teig in die mit Backpapier ausgelegte Form gegossen.
Auf der Pappe steht, dass es 40 Minuten bei 190 Grad backt, ich habe es 55 Minuten im vorgeheizten Ofen bei schwacher Hitze gehalten.
Ich habe es abkühlen lassen.
Nach dem Abkühlen habe ich es für das 16 cm Tablett geschnitten, 0,5 cm wurden die Kanten entfernt.

Weiße Schokoladencreme mit Kürbis
- 175 Gramm gebackenes Kürbispüree
- 140 Gramm weiße Schokolade
- 175 Gramm flüssige Sahne + 1 Päckchen Vanillezucker
- 4 Gramm Gelatine + 30 Gramm Wasser - Ich hatte zu wenig Gelatine, deshalb ist sie so hart, dass sie nicht perfekt ausgehärtet war - um sie schön zu schneiden, wie man sieht, habe ich sie einfach von der zerknitterten Folie abgezogen und geholfen es zu und vervollständigen es.

Ich habe die Gelatine in Wasser hydratisiert.
Ich habe 100 Gramm flüssige Sahne mit weißer Schokolade im Dampfbad geschmolzen.
Nachdem ich die Schokolade geschmolzen hatte, fügte ich hydratisierte Gelatine hinzu und mischte weiter mit Dampf, bis sie sich auflöste.
Ich habe das Püree hinzugefügt.
Ich schlug die Sahne und fügte sie der Kürbisschokolade hinzu.
Ich bedeckte die Arbeitsplatte, die in das 16-cm-Tablett gelegt wurde, und ließ sie abkühlen.

Käsecreme
- 80 Gramm weiche Butter
- 45 Gramm Puderzucker
- 150 Gramm Frischkäse
- Vanille

Ich habe die Butter mit dem Zucker vermischt, nach und nach den Käse und zum Schluss die Vanille hinzugefügt. Ich lasse die Creme 15 Minuten abkühlen.
Obwohl die Oberseite mit der Kürbiscreme 2 Stunden im Kühlschrank belassen wurde, bis ich den Frischkäse dazugegeben habe, da der Kürbis nicht gehärtet war, ist der Frischkäse darin eingedrungen, was mir in der Rubrik sehr gut gefallen hat.


Kürbisgelee - ich habe es am nächsten Tag zum Kuchen gegeben
- 100 Gramm roher Kürbis
- 50 Gramm Wasser
- 30 Gramm Zucker
- 3 Gramm Gelatine

Meine Absicht war es, das Gelee mit Stärke zu bekommen, aber da es nicht dick wurde, drehte ich es auf der Gelatine.
Ich bedeckte die Gelatine mit Wasser und ließ sie hydratisieren, während ich mich um den Kürbis kümmerte.
Leider hatte ich den ganzen gebackenen Kürbis gegessen und es war so schwierig wie den rohen Kürbis auf die große Reibe gegeben, dann mit Wasser und Zucker auf niedriger Hitze zu kochen, in zwei Teile zu kochen, es war schwierig, ihn durch ein Sieb zu passieren, um eine feines Gelee. Es kam mir nie in den Sinn, ihn zu vermischen.
Ich habe die hydratisierte Gelatine zum heißen Kürbis gegeben, gut gemischt, bis er geschmolzen ist, abkühlen lassen und das Gelee über den Frischkäse gegeben. In einer halben Stunde war sie bereit zu posieren und nahm den Weg der Gierigen.



Bemerkungen:

  1. Elisheba

    Eine andere Variante ist auch möglich

  2. Maccormack

    Wonderful, very precious phrase

  3. Daegal

    Entschuldigung, ich habe gedacht und du hast diesen Satz entfernt

  4. Kateb

    Diese Situation kommt mir bekannt vor. Ich lade Sie zu einer Diskussion ein.

  5. Grokora

    Wiehern !!



Eine Nachricht schreiben