Die neuesten Rezepte

Forellenteller

Forellenteller


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Das Gemüse putzen und waschen. Zwiebeln, dünn geschnittene Kapia-Pfeffer, geschnittene Tomaten und dünn geschnittenen Knoblauch hacken.

Olivenöl in eine Pfanne geben und auf dem Feuer erhitzen, Zwiebel, Paprika, Tomaten und gehackten Knoblauch dazugeben und köcheln lassen. Wenn sie gut köcheln, fügen Sie das in etwas Wasser aufgelöste Tomatenmark hinzu. Aufkochen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Die mit Salz und Pfeffer gewürzte Forelle in ein hitzebeständiges Blech geben, das gedünstete Gemüse, Lorbeerblätter und Kirschtomaten und Weißwein über die Forelle geben. Bei mittlerer Hitze etwa 30 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und mit gehackter grüner Petersilie bestreuen.

Heiß mit Polenta servieren.


Gebackene Forelle & # 8211 Schritt für Schritt Rezept

Gebackene Forelle & # 8211 Schritt für Schritt Rezept mit Bildern, schnell und lecker. Wie man eine Forelle im Ofen mit sehr knuspriger Haut und saftigem Fleisch macht.

Dieses gebackene Forellenrezept war eine echte Offenbarung, als ich es entdeckte. Ist es trotzdem möglich, eine Forelle aus dem Ofen so gut und mit einer so knusprigen Haut zuzubereiten, dass sie angenehmer schmeckt als Kartoffelchips? Ganz zu schweigen vom Geschmack und dem so angenehmen Kontrast zwischen dem feinen Fruchtfleisch und der knusprigen und rötlichen Haut. Ich sagte sofort, dass ich die Forelle nie anders zubereiten werde, zumal diese wunderbare Forelle neben all den erstaunlichen Eigenschaften von Geschmack und Textur in 30 Minuten fertig ist, noch weniger, wenn Sie das Glück haben, es zu finden den Fisch filetieren, wie es das Rezept verlangt!

Tatsächlich geht das Ganze so schnell, dass man sich mit der Beilage & # 8211 die in meinem Fall eine Polenta war, wie auf den Bildern zu sehen war, sorgfältig synchronisieren muss, damit man, sobald die Forelle aus dem Ofen kam, zu Ihnen kommen kann servieren Sie es sofort und genießen Sie die unglaublich leckere und knusprige Haut und das gesamte Geschmackserlebnis.

Und da ich Ihnen ein schnelles Gericht versprochen habe, macht es keinen Sinn, Ihnen zu lange Geschichten zu erzählen die Ausrüstung.


Austernteller & # 8211 Rezept von Catherine Steriady (Colonel), 1871

Austernteller & # 8211 ist heute eine Kuriosität, aber im 19. Jahrhundert, als Schwarzmeer-Austern (wenn auch kleiner als die berühmten Arcachon-Austern) sehr gefragt waren, hatte dieses Rezept seinen Platz in den Schalen gefunden. Und natürlich in den Kochbüchern.

Plakette und Plaketten

Ich weiß, du kennst viele Tellerrezepte. Und nur eine, wenn Sie wüssten – die klassische Karpfenplakette – würden Sie trotzdem gewinnen. Dass es ein leckeres Essen ist, sich die Finger abzulecken, wie unser Rumäne sagt. Mmmh! Aber sehen Sie, vor anderthalb Jahrhunderten wurden in den rumänischen Fürstentümern andere Gerichte zubereitet, die als Teller getauft wurden. Genauso wie dieser Austernteller, den ich kochen darf. Damals wurden Austern im Schwarzen Meer gefischt. Heute nehmen wir sie von dort, wo wir sie finden. Ich weiß, dass Offshore-Muscheln & # 8230 sind. Bei Austern weiß ich nicht, was ich sagen soll & # 8230 Aber wo immer du sie mitnimmst, musst du sie so zubereiten:

Austernteller & # 8211 Rezept

Nehmen Sie 200 Austern, waschen Sie sie gut, öffnen Sie sie mit einem Messer, stecken Sie sie durch die engste Stelle und legen Sie den Kern der Auster mit dem darin enthaltenen Wasser in einen emaillierten und sehr sauberen Topf mit Erde. Dann den fertig gekochten Eintopf darüber gießen. So bereitest du die Soße zu: In eine Tinktur 600 g Wein, 210 g Öl, den Saft von zwei Zitronen und in vier Scheiben geschnitten und von der gelben Schale befreit, einen Löffel Brühe und ein paar Knoblauchzehen geschnitten in Längen geschnitten, Petersilienwurzel in Scheiben geschnitten, Lorbeerblätter, Pfeffer und das notwendige Salz. Kochen Sie alles zusammen etwa drei Minuten lang. Die Sauce, wie gesagt, über die Austern in der Pfanne gießen und mit Deckel einige Tage abkühlen lassen. Austern sterben in diesem Saft.

Die so hergestellte Tafel nach dem Rezept von Catherine Steriady, dem Oberst, ist sowohl bei der Eröffnung der Feste als auch in ihrem Kern gut. Nur damit Sie es wissen, konnte ein Mann zu ihrer Zeit sogar zehn Dutzend Austern an einem Tisch verlangen - und natürlich essen - & # 8230!


Zutaten Fischplatte

500-750 gr Fisch (gewogen nach dem Reinigen von Karpfen, Karauschen, Rotbarsch habe ich Seebarsch verwendet)
2 Zwiebeln (ca. 200-250 gr)
2 große Knoblauchzehen
50 ml trockener Weißwein
80 ml Brühe (oder 2-3 gemischte Tomaten aus der Dose oder 50 ml einfache Tomatensauce)
1 Lorbeerblatt
1 Thymianfaden
2 Körner Piment (optional)
1/4 Teelöffel schwarze Pfefferkörner
1/2 Esslöffel Essig (oder Zitronensaft)
1 Bund Petersilie
50 ml Öl

Fischköpfe und -schwänze
1 Karotte
1 Scheibe Sellerie
1 kleine Tomate

Vorbereitung Fischplatte

  1. Darüber wird der Darm gereinigt, die Flügel mit einer Schere geschnitten. Es reinigt sich von Schuppen. Schneiden Sie den Schwanz und den Kopf ab (wir verwenden sie für die Suppenbasis). Wenn Sie einen Seefisch haben, schneiden Sie ihn in Stücke von etwa 250 g. Wenn Sie kleine Fische haben, können Sie sie ganz lassen. Ich habe 2 Wolfsbarsche zu je 350 g verwendet, und nach dem Reinigen blieben mir 2 Stück zu je 250 g übrig, die ich ganz belassen und an mehreren Stellen in der Breite geschnitten habe. Die Sauce, die sich aus den angegebenen Mengen ergibt, reicht für 3 Portionen, sodass Sie 3 Stück Fisch über 250 gr verwenden können.
  2. Die Fischstücke innen und außen mit grobem Meersalz bestreuen. Lassen Sie sie sitzen, bis Sie sie brauchen.
  3. In einen Topf die Fischköpfe und -schwänze zusammen mit der gehackten Karotte, dem Sellerie und der Tomate geben. Nur so viel Wasser hinzufügen, dass alles bedeckt ist, und abgedeckt 20-30 Minuten köcheln lassen. Die Suppe abseihen.
  4. In dieser Zeit das Öl erhitzen und die Fischstücke von beiden Seiten nur bis zur Hälfte anbraten (ca. 2 Minuten/Teil, bis ein wenig Farbe sie nicht zu hart bräunen lässt, damit das Fleisch nicht austrocknet). Entfernen Sie den Fisch auf einen Teller.
  5. Fügen Sie die gehackte Zwiebel zum restlichen Fett hinzu. Kochen Sie die Zwiebel unter gelegentlichem Rühren bei schwacher Hitze, bis sie sehr weich ist und etwas Farbe annimmt (ca. 15-20 Minuten). Fügen Sie den geschnittenen Knoblauch hinzu und kochen Sie eine weitere Minute.
  6. Lorbeerblatt und Wein dazugeben und bei mittlerer Hitze köcheln lassen, bis der Wein verdampft ist. Fügen Sie die Brühe hinzu und kochen Sie 2-3 Minuten bei mittlerer Hitze, bis Sie sehen, dass sich Öl am Rand der Pfanne ansammelt.
  7. 300 ml Fischsuppenbasis, Thymian, Piment, Pfefferkörner und Salz nach Geschmack zugeben. Aufkochen und mit Deckel 30 Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen.
  8. Die Salzsauce glatt streichen. Bei der Verkostung, wenn die Sauce sehr süß ist (es hängt von der Zwiebel und der Brühe ab), fügen Sie etwas Essig hinzu, gerade genug, um es auszugleichen (ich habe 1/2 Esslöffel Sherry-Essig hinzugefügt).
  9. Die Hälfte der gehackten Petersilie und die Fischstücke in die Sauce geben. Die Fischstücke mit Sauce bestreuen, gut einweichen. Deckel auflegen und weitere 5-10 Minuten garen (gerade genug, damit der Fisch garen kann).
  10. Schalten Sie die Hitze aus und lassen Sie es 10 Minuten ruhen, um die Aromen zu kombinieren.
  11. Auf einem Bett aus Polenta servieren, mit der restlichen gehackten Petersilie bestreut.

1. Fisch gereinigt und gesalzen

5. Suppe und Gewürze hinzufügen

6. Wenn die Sauce fertig ist, die gehackte Petersilie hinzufügen.


FORELLE PLATTE

Einfache Dinge sind am besten. Der Forellenteller ist einfach zuzubereiten und ist lecker. Wenn wir also einen Fisch mit Soße im Ofen haben möchten, können wir diese Lösung verwenden.

ZUTAT:

3 Stk. Forelle
70 ml Öl
3 große Zwiebeln
400 g Tomatenmark
2 Esslöffel dicker Tomatensaft
1 mittelgroße geriebene Karotte
1 Esslöffel Kapern
2 Knoblauchzehen
50 ml Weißwein
50 ml Wasser
2 Lorbeerblätter
1 Kana faina
1 Zitrone
Salz
Pfefferkörner

grüne Petersilie zum Garnieren

Den gereinigten und gewaschenen Fisch in Mehl wälzen, dann in Öl 2-3 Minuten von beiden Seiten braten.

Erhitzen Sie eine Julienned-Zwiebel mit geriebenen Karotten durch eine kleine Reibe in dem Öl, in dem wir den Fisch gebraten haben.

Mit Wein ablöschen und köcheln lassen, bis der Alkohol verdampft ist. Tomatensaft, Tomatenmark, Kapern, Pfefferkörner, Salz, Lorbeerblätter und zerdrückten Knoblauch hinzufügen.

Etwa 2 Minuten auf dem Feuer stehen lassen, dann in eine hitzebeständige Schüssel geben. Etwas Wasser hinzufügen, 3-4 dünne Zitronenscheiben, dann die Forelle über die Zwiebelmischung geben.
Alles für 20 Minuten bei 200 °C in den vorgeheizten Backofen geben. Sofort mit etwas grüner Petersilie und Polenta servieren.


Rezepte mit Forelle Einfache und einfach zuzubereitende Rezepte. Gebackene Forelle, gebratene Forelle, Forellenteller sind nur einige der Rezepte, die ich in dieser Sammlung vorschlage.

Hier finden Sie Tipps und Ideen für die Zubereitung von Forellen.

Bevor du siehst was Forellenrezepte Ich habe Sie darauf vorbereitet, frischen Fisch zu kaufen. Es muss eine transparente Hornhaut und schwarze Pupillen haben. Die Haut des Fisches muss elastisch und glänzend sein.

Wenn Sie nicht gerne Fisch putzen, können Sie einige Geschäfte bitten, dies für Sie zu tun.

KLICKEN SIE AUF DEN TITEL JEDES REZEPTS UND ERREICHEN SIE DAS GEWÜNSCHTE REZEPT.


Zutaten für gebackene Forelle Rezept mit Tomaten, Paprika und Knoblauch

  • 2 Forellen
  • 3 Paprika (dreifarbig)
  • 1 geschnittene Tomate
  • 400 g Tomaten in Brühe oder 500 g Tomaten gerieben
  • 3-4 Knoblauchzehen in Scheiben geschnitten
  • ein paar Scheiben scharfe Paprika
  • Salz
  • Bucht
  • Pfeffer
  • Thymian
  • 30 ml trockener Weißwein
  • 2-3 Esslöffel Öl

Vorbereitung für das Rezept für gebackene Forelle

Sie können das geschriebene Rezept weiterlesen oder mit einem Klick auf dieses Bild unten direkt zum Videorezept gehen.

Videorezept für gebackene Forelle

Die Forellen werden von Schuppen befreit, ausgeweidet und sehr gut gewaschen.

Legen Sie die Forelle in das Blech, das wir in den Ofen stellen werden, und streuen Sie dann einen Teelöffel Salz auf beide Seiten des Fisches, auch auf die Innenseite.

Dann fügen Sie einen Teelöffel Thymian, ein Lorbeerblatt, das wir in Stücke brechen, einen Teelöffel gemahlenen Pfeffer hinzu.

Wir legen den Knoblauch sowohl in den Bauch des Fisches, als auch über die Forelle und in das Tablett. Fügen Sie etwas scharfe Paprika hinzu, dann die Tomaten in die Brühe, fügen Sie den Wein hinzu.

Gleichen Sie die Tomatenschicht mit einem Löffel in der Brühe aus und fügen Sie dann die in Scheiben geschnittenen Paprika hinzu.

Legen Sie die Tomatenscheiben darauf und ordnen Sie sie schön an, um ein angenehmeres Aussehen zu erzielen.

Mit etwas Öl beträufeln, das Blech mit Alufolie oder einem Deckel abdecken und das Blech aufsetzen Mikrowelle, bei 220 Grad Celsius, etwa eine halbe Stunde lang.

Nach einer halben Stunde kontrollieren wir den Fisch, um zu sehen, wie gut er eingedrungen ist und lassen etwas mehr, um ihn schön zu bräunen.

Tipps von Gina Bradea

Nach der Reinigung wird die Forelle leicht mit Maisstärke eingerieben. Auf diese Weise wird es auch von Schleim gereinigt. Mit kaltem Wasser sehr gut ausspülen.

Für Rina-Diät, es wird kein Öl verwendet.

Für Menschen mit Magenerkrankungen, Diabetes, Verspannungen, Salz und Pfeffer reduzieren.

Präsentation und Servieren für gebackene Forelle

Legen Sie den Fisch auf den Teller oder präsentieren Sie ihn in der Schüssel, in der er gekocht wurde. Servieren mit Polenta oder hausgemachtes Brot, kann zubereitet werden natürliche Kartoffeln oder ein einfacher Pilaw. Aber nur, wenn es zu Ihrer Ernährung passt.

Guten Appetit und mehr leckeres und gesundes Kochen!

Wenn Sie ein einfaches und leckeres Rezept suchen, gehen Sie zu Google, schreiben Sie den Namen des gesuchten Rezepts und mit Gina Bradea. Sie werden auf jeden Fall ein leckeres Rezept der Marke Gina Bradea finden.

Rezepte mit Gina Bradea & raquo Rezepte & raquo Gebackene Forelle mit Tomaten, Paprika und Knoblauch, klassisches Rezept


Fastenrezepte: Pommes-Eintopf und Wassermelonenteller

Das Osterfasten, das längste und härteste Fasten für Gläubige, ist eine echte Herausforderung für Hausfrauen. 40 Tage lang werden Gerichte ohne Fleisch, Eier, Käse oder Milch gekocht. In den Dörfern von Bărăgan wird die Tradition vor allem von den Ältesten bewahrt. Großmütter bereiten Fastengerichte nach Rezepten zu, die von Generation zu Generation geerbt wurden. Sie verwenden wenige und gesunde Zutaten, die meisten werden sogar im Haushalt gewonnen.

Nița Ilie aus Luciu, Ialomița, ist 72 Jahre alt und hält jedes Mal eine strenge Position. Eines der Rezepte, die der Frühling zubereitet, ist der Eintopf aus Chips, dh Essiggurken. Fein gehackt werden die Gogonellen mit viel Zwiebeln und Paprika gebraten.

Mit Lorbeerblatt und Brühe abschmecken und köcheln lassen, bis die Gurken weich sind. Zum Schluss noch etwas grüne Petersilie darüberstreuen.

Als Nachtisch bereitet Mama Nița einen Wassermelonenteller zu. Du brauchst Zwiebeln, Kürbiskuchen, Zucker und etwas Reis. Keine Zutaten werden gewogen, alles wird von den Augen geschätzt.



Bemerkungen:

  1. Wanrrick

    Coole Worte

  2. Mikagis

    Du liegst absolut richtig. Da ist etwas und ich mag diese Idee, ich stimme Ihnen voll und ganz zu.

  3. Shaktitaur

    Na, wer weiß...



Eine Nachricht schreiben