Die neuesten Rezepte

Brownie-Kuchen mit Butter

Brownie-Kuchen mit Butter


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Braun

Die Schokolade mit der Butter schmelzen. Beiseite stellen, Zucker hinzufügen und rühren, bis er geschmolzen ist. Das geschlagene Ei, dann das Mehl hinzufügen und einarbeiten. Die Masse in ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben, 15 Minuten in den vorgeheizten Backofen schieben.

Butterteig

Die Butter bei Zimmertemperatur mit dem Zucker schaumig schlagen. Eier nacheinander hinzufügen. Die Milch, dann das Mehl zusammen mit dem Backpulver dazugeben und vermischen.

Die Brownie-Form aus dem Ofen nehmen, darüber den Butterteig geben und für 25-30 Minuten in den Ofen stellen.

Es kann sowohl heiß mit einer großen Tasse Milch als auch kalt serviert werden!


Der feinste und fluffigste Schokoladenkuchen, Brownie – so lecker, dass er im Mund zergeht!

Wir präsentieren dir ein mega leckeres schnelles Kuchenrezept, es ist perfekt, wenn du Gäste hast oder etwas Süßes zum Tee möchtest. Dieser Schokoladenkuchen ist so fein und lecker, dass er im Mund zergeht. Aus wenigen Zutaten und minimalem Aufwand entsteht ein fluffiger Kuchen, mit intensivem Schokoladengeschmack, aromatisch und sehr lecker. Sie werden von diesem Ergebnis begeistert sein!

Zutaten

160 g Mehl
160 g Zucker
180 ml Flüssige Creme
90 ml Pflanzenöl
40 g Kakao
2 Stücke Eier
1 Umschlag Vanillezucker
8 g Backpulver
120 g Schwarze Schokolade
40 g Butter

Anweisungen

  1. Gesiebtes Mehl mit Kakao und Backpulver mischen. In einer anderen Schüssel Eierzucker schlagen, Vanillezucker hinzufügen und schaumig schlagen (Sie können den Schneebesen oder Mixer verwenden).
  2. Fügen Sie die Mehlmischung hinzu und mischen Sie, bis Sie eine klumpenfreie Zusammensetzung erhalten. Dann das Öl hinzufügen und gut mischen, bis eine homogene Zusammensetzung entsteht.
  3. Gießen Sie die erhaltene Zusammensetzung in ein mit Backpapier ausgelegtes Blech mit einem Durchmesser (22 cm) und backen Sie es im vorgeheizten Ofen bei 180 ° C 25-30 Minuten lang.
  4. Glasur vorbereiten: Schokolade und Butter in der Mikrowelle schmelzen und den Kuchen dekorieren.
  5. Genießen Sie mit Vergnügen! Hinweis: Sie können stattdessen flüssige Sahne und Milch verwenden. Sie können den Kuchen in einem Blech mit einem Durchmesser von 20 cm backen, damit er höher wird, und ihn als Kuchenoberteil verwenden.

1 Kommentar

Wo genau wird Schlagsahne oder Milch verwendet? Es wird im Vorbereitungsmodell nicht erwähnt.


Nasser Schokokuchen & #8211 ohne Mehl

Nasser Schokoladenkuchen. Was für ein Dessert! Ein sehr cremig-schokoladiger Snack, der uns sicherlich vor Heißhunger auf Süßes bewahrt. Hast du dieses süße Verlangen? Ich mag sie irgendwie. & # 8230 .

Dieser nasse Schokoladenkuchen ist eigentlich wie ein Brownie an der Basis. Das Rezept hat nur 4 Zutaten und das Ergebnis ähnelt einem nassen Brownie, voller Schokolade, weich und nicht so süß, wie Sie es sich vorgestellt haben. Die verwendete Schokolade ist und muss von sehr guter Qualität und bitter sein, wie 70%. Da es kein Mehl enthält, ist es glutenfrei und kann von denen gegessen werden, die es in ihrer Ernährung vermeiden. Es hat jedoch keine sehr starke Struktur.

Dieser Kuchen quillt im Ofen, aber sobald er abgekühlt und fest ist, geht er. Der Geschmack ist sehr gut und ich empfehle das Rezept, obwohl es nicht aussieht und kein klassischer Kuchen ist, an den man sich vielleicht gewöhnt hat.

Ich habe das Rezept auch zum ersten Mal getestet und ich schwöre, dass ich manchmal nicht verstehe, wie die Rezepte geschrieben sind. Ich hätte mich für eine kleinere Form für einen höheren Kuchen am Ende oder etwas direkt auf dem Quadrat oder Rechteck entschieden, um einen Brownie zu erhalten. Was ich Ihnen sagen möchte, ist, dass Sie auch mit den Formen spielen können, in denen Sie dieses Rezept backen, je nachdem, was Sie bekommen möchten.


Brownie mit Kirschen & # 038 Streichcreme mit Erdnussbutter und Kakao

Ich weiß nicht, wie es für dich als Kind war, aber für mich war die schwarze Frau das Wochenend-Dessert. Schokoladig und cremig war es immer ein Ehrenplatz auf dem Küchentisch.

Ich habe immer wieder versucht, das perfekte Brownie-Rezept zu finden, aber es war zu trocken oder zu schwer zu schmecken, nie so, wie ich es gegessen habe, als ich klein war. Bis vor einer Woche, als ich improvisierte.

Ich erwähne, dass es kein klassisches Brombeerrezept mit viel Eiern und Zucker ist. Deshalb habe ich es genannt Braun.

Warum Braun? Denn innen ist es super schokoladig, fluffig, cremig, aber gleichzeitig knusprig. Seltsam, nicht wahr? Es wird nicht so aussehen, wenn du es probierst

Nur einen Tag bevor ich mit den Zutaten gespielt habe, bin ich in der Tei Apotheke auf Ramona's Secrets gestoßen und habe mich entschieden, den mit Erdnussbutter und Kakao zu testen. Zuerst wusste ich nicht, ob ich es zum Nachtisch verwenden sollte oder nicht, aber meine Intuition sagte mir, dass ich es tun musste. Und es war wunderbar!


1. Backofen auf 190 °C vorheizen

2. Kombinieren Sie die Brownie-Mischung mit dem geschmolzenen Kokosöl, dem falschen Joghurt, Ei und Milch.

3. Rühren bis cremig.

4. Schneiden Sie ein fettdichtes Papiertuch zu, legen Sie es in ein mitteltiefes Tablett und fügen Sie etwas Kokosöl hinzu.

5. Fügen Sie die Pfanne für 16-18 Minuten in die Mitte des Ofens, nehmen Sie den Teig heraus und lassen Sie ihn abkühlen, dann stellen Sie ihn zum vollständigen Abkühlen auf ein Kuchengitter.

6. Während Sie warten, mischen Sie die Erdnussbutter und das Proteinpulver in einer Schüssel und mischen Sie es gut, dann stellen Sie es für 30 Minuten in den Gefrierschrank.

7. Nehmen Sie die Mischung aus dem Gefrierschrank und formen Sie kleine Kugeln von etwa 2-3 cm Dicke. Formen Sie mit beiden Händen so genau wie möglich und legen Sie sie dann für 15 Minuten auf ein Tablett in den Gefrierschrank.

8. Sobald die Kuchenschicht abgekühlt ist, können Sie sie mit einem Rollwerkzeug so flach wie möglich drehen. Schneiden Sie das Brett in 7 cm lange und 7 cm breite Quadrate.

9. Nehmen Sie die Erdnussbutterkugeln aus dem Gefrierschrank und bedecken Sie jede mit der Kuchenschicht, so dass sie eine Kugelform haben.

10. Für das Topping das geschmolzene Kokosöl, Kakaopulver und Süßungsmittel cremig rühren. Drehen Sie jede Kugel in der Produktmischung mit einer Gabel und legen Sie sie auf ein Tablett, das Sie für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen. Decken Sie sie ab und Sie können sie 5 Tage lang aufbewahren


Wie man einen Brownie macht

Die Schokolade mit 70% Kakao und Butter in einen Topf geben. Bei schwacher Hitze unter ständigem Rühren schmelzen, gerade genug, um die Schokolade und Butter vollständig zu schmelzen. Anschließend den Inhalt der Pfanne in eine große Schüssel umfüllen. Dies wird auch dazu beitragen, dass die Schokolade vor dem nächsten Schritt schneller abkühlt. Mit Spachtel gut abkratzen, wir wollen keinen Tropfen verlieren!

Schalten Sie den Ofen ein und stellen Sie ihn auf 175 ° C ein. Bereiten Sie ein Tablett von ca. 17,5 x 30 cm oder ein Quadrat von 22,5 x 22,5 cm vor. Backblech mit Backpapier auslegen, sodass die Ränder des Papiers groß genug bleiben. Wichtig ist, dass die Fläche des Tabletts in Quadratzentimetern ca. 520cm² beträgt (17,5 * 30 = 525cm² oder 22,5 * 22,5 = 506.25cm²), sonst bekommt man einen zu dicken Brownie der roh bleibt oder einen zu dünnen .es wird trocknen.

In der Schokoladenzusammensetzung mit Butter, nur warm, Zucker hinzufügen. Mit dem Target kurz homogenisieren. Der Zucker muss nicht schmelzen. Fügen Sie die Eier nacheinander hinzu und schlagen Sie nach jedem hinzugefügten Ei, bis alles gut vermischt ist.

Vanilleextrakt und Salz, dann den gesiebten Kakao und Mehl durch ein feines Sieb zugeben. Homogenisieren Sie das Mehl mit einem breiten, flexiblen Spatel und heben Sie die Zusammensetzung vom Boden der Schüssel an die Oberfläche, gerade genug, um sich zu vermischen. Nicht zu stark oder zu kräftig mischen. Es ist eher vorzuziehen, hier und da sehr kleine sichtbare Mehlanteile zu verbleiben, die sich beim Backen sowieso homogenisieren, als übermäßig zu mischen und das Glutennetzwerk im Mehl zu entwickeln. Ein entwickeltes Gluten würde zu einem harten, gummiartigen Brownie führen. Zum Schluss Ihre Lieblingszusätze (Nüsse, Schokolade usw.) hinzufügen und schnell mit einem Spatel einarbeiten.

Gießen Sie die Zusammensetzung in das vorbereitete Blech wie in Punkt 2 beschrieben und stellen Sie es auf mittlerer Höhe in den Ofen. 30 Minuten im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad Celsius backen.

Wenn die Probe schließlich mit einem Zahnstocher in der Mitte des Brownie-Tabletts hergestellt wird, sollten nur wenige nasse Teigstücke herauskommen, die nicht vollständig mit der Zusammensetzung bedeckt, aber nicht trocken sind. Brownie aus dem Ofen nehmen, 5 Minuten in der Form abkühlen lassen, dann die anderen Ränder des Backpapiers greifen und auf einen Kuchenrost legen, auf dem er vollständig auskühlen lässt. Wenn Sie einen Brownie mit einer knusprigen Kruste bekommen, die von Ort zu Ort knackt, ist er genau richtig, außen leicht knusprig und innen weich und klebrig.

Brownie wird mit einem scharfen Messer geschnitten, nachdem er vollständig abgekühlt ist. Es ist gut, das Messer nach jedem Schnitt mit einem feuchten Tuch abzuwischen. Auf Wunsch kann ein Topping oder eine Glasur darüber gegeben werden.


Diese Produkte könnten Sie interessieren:

Zubereitungsart:

Wir mischen alles trockene Inhaltsstoffe, nämlich Haferflocken, Erdnussbutterpulver, Kakao, Protein, Xylit und Backpulver. Bananen, zusammen mit Wasser und Eiern, sie mit einem vertikalen Mischer mischen Danach fügen wir sie in die trockenen Zutaten ein. Ende Mai füge ein paar Stücke dunkle Schokolade hinzu. Den Teig in ein Blech mit einer Größe von 20 x 20 cm mit Backpapier ausgelegt.

hinzufügen Erdnussbutterpulver im Wasser, also bekommen wir a cremige und flüssige Konsistenz. Nachdem ich die Butter zubereitet habe über die Komposition gießen Danach zeichnen wir mit dem gegenüberliegenden Ende des Löffels Linien, um zu erhalten der marmorierte effekt. Backen Sie den Brownie-Kuchen bei einer Temperatur von 180°C für ca. 20-25 Minuten. Nach dem Abkühlen a Wir schneiden in Quadrate und wir können es mit Erdnussbutter-Topping servieren. Guten Appetit!

Ernährungswertefür 1 Stück (von 16 Stück)
Kalorien67
Kohlenhydrate10 g
Proteine4 g
FETTE2 g

Dieses leckeres Rezept und sehr einfache Fitness kann in etwa einer Stunde zubereitet werden. Wenn du bist Brownie-Liebhaber, probiere ein neues Fitness-Kuchen-Rezept mit Schokolade aus. Wir warten darauf, dass Sie uns mitteilen, ob Ihnen dieser Kuchen gefallen hat und ob dieses Rezept Ihr Interesse geweckt hat, vergiss nicht, es zu teilen.


Überprüfen Sie mit Butter und Zitrone

Dieser Kuchen mit Butter und Zitrone ist so aromatisch und gut, dass wir ihn nur zum Abendessen und Frühstück gegessen haben.

Es ist in Ordnung, der Buttergeschmack verleiht ihm einen unwiderstehlichen Geschmack und mit einem Glas Joghurt oder einer Tasse Kaffee funktioniert es großartig!


  • 6 Eier
  • 250 g Butter
  • 320 g Weißmehl
  • 280 g altes Pulver
  • eine große Zitrone
  • ein Päckchen Vanillezucker
  • ein Päckchen Backpulver

So bereiten Sie Kuchen mit Butter und Zitrone zu

Die geschälte Zitrone reiben und dann den Saft auspressen.

Butter bei Raumtemperatur den Schaum mischen.

Fügen Sie nach und nach den Zucker hinzu und mischen Sie, bis er vollständig verdünnt ist.

Das Eigelb von den 6 Eiern hinzufügen und weiterrühren.

Etwas Salz, Vanillezucker, Saft und abgeriebene Zitronenschale hinzufügen.

Das gesiebte Mehl wird zusammen mit dem Backpulver nach und nach zu der Zusammensetzung gegeben und bei niedriger Geschwindigkeit gemischt.

Fügen Sie sie unter leichtem Rühren von unten nach oben zu der Zitronenkuchenzusammensetzung hinzu.

Zwei Kuchenbleche (oder ein großes, wie ein Guguuf) mit Backpapier tapezieren oder gut mit Butter einfetten und mit etwas Mehl bestäuben.

Gießen Sie die Zusammensetzung und das Niveau.

Schieben Sie das Blech / die Bleche in den vorgeheizten Ofen, auf der zweiten Stufe, bei 160-165 Grad.

Den Kuchen backen, bis er an der Oberfläche leicht braun wird und den Test mit dem Zahnstocher bestehen.

Wenn wir das große Backblech verwenden, dauert es etwa 60 Minuten, wenn wir kleinere Kuchenbleche wählen, dauert es etwa 40 Minuten. Am sichersten ist der Test und die Farbe des Kuchens, die Zeit hängt davon ab, wie Ihr Ofen backt.


Wie macht man einen Schokoladenkuchen in 5 Minuten? Es ist wie ein Brownie, nur leckerer.

Dieser schnelle Kuchen ist perfekt, wenn Sie Gäste haben oder etwas Süßes zum Tee möchten. Der Schokoladenkuchen ist in nur 5 Minuten fertig. Für die Zubereitung benötigen Sie keine spezielle Form für den Kuchen, sondern nur eine Tasse, die in die Mikrowelle gestellt werden kann. Sie erhalten einen fluffigen Kuchen mit intensivem Schokoladengeschmack, aromatisch und sehr lecker. Sie werden von diesem Ergebnis begeistert sein!

Mikrowellen-Check

ZUTATEN

-2 Teelöffel dunkle Schokolade

-3 Teelöffel Sonnenblumenöl

-1/4 Teelöffel Backpulver

ART DER ZUBEREITUNG

1. Brechen Sie das Ei in eine kleine Schüssel und schlagen Sie es mit einer Gabel. Zucker, Kakao und Milch zugeben, mischen.

2. Fügen Sie das Öl und die geschmolzene Schokolade (oder Nutella) hinzu und schlagen Sie sie glatt.

3. 4 Teelöffel Mehl und Backpulver in die Schüssel sieben, gut vermischen.

4. Eine Tasse leicht mit Butter einfetten und mit Mehl bestäuben.

5. Füllen Sie die Tasse mit 2/3 des Teigs und stellen Sie ihn für 3 Minuten in die Mikrowelle (bei einer Leistung von 1000 W). Die Backzeit hängt von der verwendeten Mikrowelle ab.


Leckerer Apfelkuchen & # 8211 ein tolles Dessert, das Rezept habe ich aus Frankreich mitgebracht! So lecker, dass es im Mund zergeht!

Wir präsentieren Ihnen ein Rezept für einen leckeren Apfelkuchen nach französischer Art. Entdecken Sie das einfachste Rezept für ein echtes französisches Dessert, das mit seinem Geschmack und Aroma verblüfft. Holen Sie sich einen leckeren Kuchen aus den am leichtesten zugänglichen Zutaten, der in jeder Küche immer präsent ist. Genießen Sie Ihre Lieben mit einem außergewöhnlichen Dessert und es wird sehr oft von allen Familienmitgliedern nachgefragt.

ZUTATEN

ART DER ZUBEREITUNG

1. Die Eier mit dem Zucker schaumig schlagen.

2. Fügen Sie Vanille, geschmolzene Butter und warme Milch hinzu.

3. Das Mehl sieben und mit dem Backpulver vermischen.

4. Das Mehl in die Schüssel mit geschlagenen Eiern geben und mischen.

5. Fügen Sie das Salz hinzu und mischen Sie, bis Sie einen glatten Teig erhalten.

6. Äpfel schälen und in dünne Scheiben schneiden.

7. Eine Backform mit Butter einfetten.

8. Mischen Sie die Äpfel mit dem Teig. Gießen Sie die resultierende Mischung in die Auflaufform. Den Kuchen im vorgeheizten Backofen bei 180 °C 30-35 Minuten backen.