Die neuesten Rezepte

Himbeersirup

Himbeersirup


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Himbeeren liebe ich sowieso... einfach, in Kuchen, Marmeladen, Sirupen usw. Ich glaube nicht, dass ich jemals müde davon werden würde :))

  • Für ca. 750 ml Sirup:
  • 550 g Himbeeren
  • 350 g Zucker
  • 2 Esslöffel Zitronensaft
  • 750 ml Wasser

Portionen: 4

Vorbereitungszeit: weniger als 60 Minuten

REZEPTVORBEREITUNG Himbeersirup:

Wir reinigen die Himbeeren und waschen sie sorgfältig.

Wir geben es in einen Topf und geben 750 ml Wasser darüber. Den Topf auf mittlere Hitze stellen und ca. Zehn Minuten.

Nachdem die Himbeeren weich sind, in ein Sieb oder eine Gaze geben und den erhaltenen Sirup abseihen. Das Sieb muss fein sein, damit die Samen nicht eindringen.

Ich hatte 750 ml Sirup und fügte 350 g Zucker hinzu. Normalerweise gibt man 1 kg Zucker in 1 Liter Sirup, aber zu süß wollte ich es nicht. Und so kommt es mir sehr süß vor :D

Den mit dem Zucker vermischten Sirup erneut auf mittlere Hitze stellen und ca. 25-30 Minuten kochen lassen, dabei von Zeit zu Zeit umrühren.

Zum Schluss den Zitronensaft hinzufügen.

Bereiten Sie eine saubere und sterilisierte Flasche vor und gießen Sie den heißen Sirup ein. Schließen Sie den Deckel fest und drehen Sie die Flasche auf den Kopf.

Wickeln Sie das Glas in eine Decke und lassen Sie es bis zum 2. Tag stehen, bis es abgekühlt ist.

Kalt lagern.



Himbeersirup

Extrem duftende Himbeeren sind eine der Freuden des Sommers, die wir teilweise über den Winter behalten können.

Um diesen Sirup zuzubereiten, benötigen Sie folgende Zutaten:

Die gut gewaschenen Himbeeren werden mit einem Vertikalmixer mit dem Zucker vermischt und 3 Stunden abkühlen gelassen.

Dann den Topf bei schwacher Hitze zum Kochen bringen, bis sich der gesamte Zucker aufgelöst hat. Wenn dich deine Samen nicht stören, kannst du den nächsten Schritt überspringen.

Die Mischung durch eine Doppelgaze abseihen und das restliche Fruchtfleisch in die Gaze drücken.

Fügen Sie Wasser und Zitronensaft über den Sirup und stellen Sie den Topf wieder auf das Feuer, um zu kochen.

Wenn die Flüssigkeit abtropft und die Konsistenz eines Sirups hat, geben Sie sie in sterilisierte, heiße Glasbehälter.

Verschließen Sie die Gläser sofort, wickeln Sie sie in eine dicke Decke und lassen Sie sie so, bis sie vollständig abgekühlt sind.


Himbeersirup

Nutzen Sie heutzutage die Süße der Himbeeren und bereiten Sie einen köstlichen Sirup zu. Wenn die Thermometertemperaturen zu stark ansteigen, können Sie sich mit einem Glas Himbeersirup mit ein paar Eiswürfeln abkühlen. Denken Sie daran: Der Sirup wird zu gleichen Teilen aus Zucker und Saft hergestellt, der von den Früchten übrig bleibt.

Zutaten

1 l Himbeersaft
1 kg Zucker
Wasser, optional

Zubereitungsart

Geben Sie die Himbeeren in ein geeignetes Glas und binden Sie sie zum Schutz vor Fliegen an den Mund. Lassen Sie das Glas 4-5 Tage in der Sonne, um die Früchte zu fermentieren und den Saft zu hinterlassen.

Den Saft durch eine Gaze abseihen, das Glas auswaschen und die abgesiebte Flüssigkeit wieder hineingeben. Wenn Sie mehr Sirup bekommen möchten, gießen Sie etwas Wasser ein (gemäß der Formel: 1-2 Teile Wasser auf 1 Teil Saft). Lassen Sie das Glas bis zum nächsten Tag beiseite, um es zu leeren. Den Saft vorsichtig abseihen und abmessen.

Zu jedem Liter Flüssigkeit 1 kg Zucker hinzufügen. Den gesamten Himbeersaft zusammen mit dem Zucker in einen Topf geben und 30 Minuten köcheln lassen, bis der Schaum verschwindet und sich der Zucker auflöst.

Wickeln Sie die Flaschen in nasse Handtücher, damit sie nicht zerbrechen. Gießen Sie den heißen Sirup vorsichtig in Flaschen und verschließen Sie diese. Stellen Sie die Flaschen in die Speisekammer. Verzehren Sie Himbeersirup mit Mineralwasser oder Soda.


Zutaten Sirup De Soc

  • 45 große Schockblüten (Handflächengröße, wenn Sie kleinere haben, zählen Sie 2 für 1)
  • 4 kleine Zitronen
  • 2kg. Zucker
  • 2 Liter Wasser

Zubereitung von Schocksirup

Um zu sehen, dass ich kein Scherz war, stelle ich euch den Schockblumenhaufen bzw. den Teil des Schockblumenhaufens vor, der auf das Foto passt:

Die Schockblumen werden nacheinander in einem Bad mit kaltem Wasser gewaschen, die Blütenstände versenkt und anschließend leicht geschüttelt (sie können Insekten enthalten, Trockenheit und anderes, ich habe einen schönen Käfer gefunden, smaragdgrün, wie ich ihn noch nicht gesehen habe Natürlich , ich habe es nicht in Sirup gelegt, ich habe es der Natur zurückgegeben).

Zucker und Wasser in einen 4-5 Liter Topf geben, perfekt sauber. Auf das Feuer stellen und den Inhalt der Pfanne erhitzen, bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat (er sollte nicht kochen), dann vom Herd nehmen. Reduzieren Sie auf keinen Fall die Zuckermenge! Es ist minimal akzeptabel, wenn Sie möchten, dass der Sirup gelagert werden kann. Für zusätzliche Sicherheit können Sie den Zucker tatsächlich ergänzen, aber auf keinen Fall reduzieren. Ersetzen Sie Zucker auch nicht durch Honig, Süßungsmittel usw.

Währenddessen werden 2 der Zitronen auf der gelben Seite (die weiße Seite der Schalen ist bitter) vorsichtig geschält und zum Sirup gegeben. Alle 4 Zitronen im Sirup gut ausdrücken. Wer den Geschmack von Zitronenschale stärker mag, füge natürlich die Schale aller 4 Zitronen hinzu, aber ich scheine den dominanten Geschmack des Schocks in diesem Sirup lieber zu spüren.

Die gewaschenen und gepflückten Blüten werden in die Pfanne gegeben, nachdem der Sirup abgekühlt ist, bis er kaum noch warm ist. Schau, wie schön sie sind, ich frage mich, ob ihr noch eine Brautidee gekommen ist, sich mit dieser wunderschönen Blumenwelle zu schmücken.

Daher werden die Blüten in den süßsauren Sirup und zwischen die duftenden Zitronenschalenstreifen in die Pfanne gegeben.

Kalter Infusionsschocksirup

Einmal in die Pfanne gegeben, bleiben die Blüten unter dem Deckel 4 Tage im Kühlschrank. Sie müssen in der Kälte eingeweicht werden, um ihr ganzes Aroma auf den Sirup zu übertragen.

Abfüllung von Schocksirup

Nach 4 Tagen im Kühlschrank wird der Sirup gefiltert und in gut schließende Flaschen gefüllt. Sie können für den Winter an einem kühlen und dunklen Ort (in der Speisekammer) gelagert werden. Mit klarem Wasser oder Mineralwasser verdünnen. Falls gewünscht, fügen Sie ein paar Eiswürfel hinzu. Sie können das ganze Jahr über den Duft von Schockblumen genießen.


Raw Raspberry Syrup - ein köstliches antioxidatives Getränk, das viele chronische Krankheiten bekämpfen kann (Rezept)

Himbeeren sind nicht nur sehr süß und duftend, sondern auch eine natürliche Quelle der Gesundheit: Sie helfen bei der Bekämpfung von Krebs, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Fettleibigkeit und Diabetes und tragen wesentlich zur Verbesserung des Hautbildes, zur Steigerung der Energie und zum Abnehmen bei.

• 2 kg Himbeeren
• 2 kg Rohzucker oder Honig
• 2 Zitronen

Himbeeren müssen gut gekocht sein. Wählen Sie gesunde Früchte, waschen Sie sie unter einem kalten Wasserstrahl, geben Sie sie in eine große Schüssel und zerkleinern Sie sie dann manuell oder mit einem Mixer.

Das Gefäß wird mit einem Mulltuch abgedeckt und dann 2 Tage (48 Stunden) gären gelassen.

Nach dieser Mazerationspause den restlichen Saft durch eine Doppelgaze abseihen und das Tuch gut andrücken, bis der gesamte Saft aus den Früchten austritt.

Dem gewonnenen Saft wird dann Zucker oder Honig zugesetzt. Drücken Sie die beiden Zitronen aus und fügen Sie den Saft hinzu. Rühren Sie regelmäßig mit einem Holzlöffel um, bis sich der Zucker oder Honig vollständig aufgelöst hat.

Wenn der Sirup fertig ist, gießen Sie den Sirup in Glasflaschen und verschließen Sie ihn fest oder binden Sie ihn mit Doppelcellophan vor den Mund. In einer Speisekammer oder an einem anderen kühlen Ort aufbewahren.

Dieser Sirup wird normalerweise mit Mineralwasser konsumiert, aber er funktioniert sehr gut mit klarem Wasser. Es kann auch als Süßungsmittel für Tees (nicht heiß) oder Smoothies oder als Topping für Eiscreme, Joghurt, Haferflocken, Pfannkuchen usw. verwendet werden.

& # 8211 54% des täglichen Vitamin-C-Bedarfs
& # 8211 41% Mangan benötigt
& # 8211 12% des benötigten Vitamin K
& # 8211 6% Folsäure
& # 8211 5% Vitamin E, Eisen und Kalium
& # 8211 geringere Mengen an Vitaminen des B-Komplexes - B1, B2, B3, B5, B6
& # 8211 Calcium, Magnesium, Phosphor, Zink und Kupfer

Himbeeren enthalten Beta-Carotin und Alpha-Carotin, Lutein, Zeaxanthin und Cholin. Es ist eine reiche Quelle an Polyphenolen: Pantociani, Flavonoide und Elagatanine. Diese leistungsstarken Verbindungen reduzieren oxidative Schäden durch freie Radikale und in einigen Tierstudien das Risiko chronischer Krankheiten wie Krebs und Herzerkrankungen.

* Die auf dieser Website verfügbaren Ratschläge und Gesundheitsinformationen dienen zu Informationszwecken und ersetzen nicht die Empfehlung des Arztes. Wenn Sie an chronischen Krankheiten leiden oder Medikamente einnehmen, empfehlen wir Ihnen, vor Beginn einer Kur oder natürlichen Behandlung Ihren Arzt zu konsultieren, um Wechselwirkungen zu vermeiden. Durch das Verschieben oder Unterbrechen klassischer medizinischer Behandlungen können Sie Ihre Gesundheit gefährden.


Himbeersirup

Nutzen Sie heutzutage die Süße der Himbeeren und bereiten Sie einen köstlichen Sirup zu. Wenn die Thermometertemperaturen zu stark ansteigen, können Sie sich mit einem Glas Himbeersirup mit ein paar Eiswürfeln abkühlen. Denken Sie daran: Der Sirup wird zu gleichen Teilen aus Zucker und Saft hergestellt, der von den Früchten übrig bleibt.

Zutaten

1 l Himbeersaft
1 kg Zucker
Wasser, optional

Zubereitungsart

Geben Sie die Himbeeren in ein geeignetes Glas und binden Sie sie zum Schutz vor Fliegen an den Mund. Lassen Sie das Glas 4-5 Tage in der Sonne, um die Früchte zu fermentieren und den Saft zu hinterlassen.

Den Saft durch eine Gaze abseihen, das Glas auswaschen und die abgesiebte Flüssigkeit wieder hineingeben. Wenn Sie mehr Sirup bekommen möchten, gießen Sie etwas Wasser ein (laut Formel: 1-2 Teile Wasser auf 1 Teil Saft). Lassen Sie das Glas bis zum nächsten Tag beiseite, um es zu leeren. Den Saft vorsichtig abseihen und abmessen.

Zu jedem Liter Flüssigkeit 1 kg Zucker hinzufügen. Den gesamten Himbeersaft zusammen mit dem Zucker in einen Topf geben und 30 Minuten köcheln lassen, bis der Schaum verschwindet und sich der Zucker auflöst.

Wickeln Sie die Flaschen in nasse Handtücher, damit sie nicht zerbrechen. Gießen Sie den heißen Sirup vorsichtig in Flaschen und verschließen Sie diese. Stellen Sie die Flaschen in die Speisekammer. Verzehren Sie Himbeersirup mit Mineralwasser oder Soda.


Himbeersirup

Nutzen Sie heutzutage die Süße der Himbeeren und bereiten Sie einen köstlichen Sirup zu. Wenn die Thermometertemperaturen zu stark ansteigen, können Sie sich mit einem Glas Himbeersirup mit ein paar Eiswürfeln abkühlen. Denken Sie daran: Der Sirup wird zu gleichen Teilen aus Zucker und Saft hergestellt, der von den Früchten übrig bleibt.

Zutaten

1 l Himbeersaft
1 kg Zucker
Wasser, optional

Zubereitungsart

Geben Sie die Himbeeren in ein geeignetes Glas und binden Sie sie zum Schutz vor Fliegen an den Mund. Lassen Sie das Glas 4-5 Tage in der Sonne, um die Früchte zu fermentieren und den Saft zu hinterlassen.

Den Saft durch eine Gaze abseihen, das Glas auswaschen und die abgesiebte Flüssigkeit wieder hineingeben. Wenn Sie mehr Sirup bekommen möchten, gießen Sie etwas Wasser ein (gemäß der Formel: 1-2 Teile Wasser auf 1 Teil Saft). Lassen Sie das Glas bis zum nächsten Tag beiseite, um es zu leeren. Den Saft vorsichtig abseihen und abmessen.

Zu jedem Liter Flüssigkeit 1 kg Zucker hinzufügen. Den gesamten Himbeersaft zusammen mit dem Zucker in einen Topf geben und 30 Minuten köcheln lassen, bis der Schaum verschwindet und sich der Zucker auflöst.

Wickeln Sie die Flaschen in nasse Handtücher, damit sie nicht knacken. Gießen Sie den heißen Sirup vorsichtig in Flaschen und verschließen Sie diese. Stellen Sie die Flaschen in die Speisekammer. Verzehren Sie Himbeersirup mit Mineralwasser oder Soda.


Kalter Himbeersirup

Kalter Himbeersirup

Heute präsentieren wir a Sirup von kalt zubereiteten Himbeeren, über die wir uns sehr freuen. Sie müssen nicht zu viel damit arbeiten, es ist einfach zuzubereiten und Sie müssen nicht auf diesen Öfen in der Nähe des Ofens aufheizen, um zuzubereiten Sirup. Bei der Vorbereitung Sirup Wir haben den Wasserfilterbecher verwendet, den wir von unserem offiziellen Sponsor geschenkt bekommen haben Vittal die jetzt eine Reihe nützlicher Produkte in der Küche hat. Wenn Sie an diesen Produkten interessiert sind und sie zu einem günstigen Preis kaufen möchten, empfehlen wir Ihnen, die neue Website zu besuchen Öko-Küche . Kommen wir nun zum Himbeersirup-Rezept. Wir empfehlen Ihnen, den Abschnitt mit Rezepten in Dosen und Eingelegten zu durchsuchen, wo Sie viele andere Rezepte mit Sirupen finden, die kalt, aber auch heiß zubereitet werden.

Zutat Himbeersirup la Rece :

3 kg Himbeere
1 l apa
10 g Salicyl (Konservierungspulver)
Zucker (für jeden Liter resultierenden Sirup 800 g Zucker geben)
4 Teelöffel Zitronensalz (oder Saft einer Zitrone)

Zubereitung von kaltem Himbeersirup :

Entfernen Sie die Schwänze von Himbeere, in kaltem Wasser waschen und dann abtropfen lassen Obst. Wir legen es in eine Schüssel Himbeere darüber geben wir 10 g Salicyl (wenn wir es nicht haben, können wir Aspirin oder Konservierungspulver verwenden) und Zitronensalz (bzw. den Saft einer Zitrone). zerquetscht Obst von Hand und fügen Sie 1 l kaltes Wasser hinzu.

Nachdem ich angezogen habe Himbeere zerdrücktes Wasser, 2 Tage an einem kühleren Ort ruhen lassen. Dies ist nach 2 Tagen erledigt und wir gehen zur nächsten Phase der Vorbereitung von Sirup. In ein größeres Sieb legen wir eine Gaze und legen sie auf ein anderes Gefäß, in das wir die Zusammensetzung so weit abseihen, wie es die Größe des Siebes zulässt.

Wir fangen den Taifun und drehen ihn, um die gesamte vorhandene Flüssigkeit abzulassen. Die Samen bleiben in der Gaze Obst die wir dann wegwerfen (siehe Bild 3 unten). Wir wiederholen, bis es aufgebraucht ist Sirup gebildet, woraufhin wir mit der Zugabe der letzten Zutat, nämlich Zucker, übergehen.

Bevor wir den Zucker hinzufügen, messen wir die erhaltene Flüssigkeit ab, um zu sehen, wie viel wir haben, und fügen wir zu jedem Liter Flüssigkeit, die wir haben, hinzu 800 g Zucker.

Umrühren und stehen lassen Sirup bis der gesamte Zucker geschmolzen ist (mehrmals mischen, um schneller zu schmelzen).

Kalter Himbeersirup

Wenn der Zucker geschmolzen ist, gießen Sie ihn ein Sirup Flaschen ergeben, mit Deckeln verschließen und schön in die Speisekammer stellen. Wir können dienen Sirup mit Mineralwasser und Eis, wann immer uns danach ist.

Habe Spor.


Kalter Himbeersirup

Kalter Himbeersirup

Heute präsentieren wir a Sirup von kalt zubereiteten Himbeeren, über die wir uns sehr freuen. Sie müssen nicht zu viel damit arbeiten, es ist einfach zuzubereiten und Sie müssen nicht auf diesen Öfen in der Nähe des Ofens aufheizen, um zuzubereiten Sirup. Bei der Vorbereitung Sirup Wir haben den Wasserfilterbecher verwendet, den wir von unserem offiziellen Sponsor geschenkt bekommen haben Vittal die jetzt eine Reihe nützlicher Produkte in der Küche hat. Wenn Sie an diesen Produkten interessiert sind und sie zu einem günstigen Preis kaufen möchten, empfehlen wir Ihnen, die neue Website zu besuchen Öko-Küche . Kommen wir nun zum Himbeersirup-Rezept. Wir empfehlen Ihnen, den Abschnitt mit Rezepten in Dosen und Eingelegten zu durchsuchen, wo Sie viele andere Rezepte mit Sirupen finden, die kalt, aber auch heiß zubereitet werden.

Zutat Himbeersirup la Rece :

3 kg Himbeere
1 l apa
10 g Salicyl (Konservierungspulver)
Zucker (für jeden Liter resultierenden Sirup 800 g Zucker geben)
4 Teelöffel Zitronensalz (oder Saft einer Zitrone)

Zubereitung von kaltem Himbeersirup :

Entfernen Sie die Schwänze von Himbeere, in kaltem Wasser waschen und dann abtropfen lassen Obst. Wir legen es in eine Schüssel Himbeere darüber geben wir 10 g Salicyl (wenn wir es nicht haben, können wir Aspirin oder Konservierungspulver verwenden) und Zitronensalz (bzw. den Saft einer Zitrone). zerquetscht Obst von Hand und fügen Sie 1 l kaltes Wasser hinzu.

Nachdem ich angezogen habe Himbeere zerdrücktes Wasser, 2 Tage an einem kühleren Ort ruhen lassen. Dies ist nach 2 Tagen erledigt und wir gehen in die nächste Phase der Vorbereitung von . über Sirup. In ein größeres Sieb legen wir eine Gaze und legen sie auf ein anderes Gefäß, in das wir die Zusammensetzung so weit abseihen, wie es die Größe des Siebes zulässt.

Wir fangen den Taifun und drehen ihn, um die gesamte vorhandene Flüssigkeit abzulassen. Die Samen bleiben in der Gaze Obst die wir dann wegwerfen (siehe Bild 3 unten). Wir wiederholen, bis es aufgebraucht ist Sirup gebildet, woraufhin wir mit der Zugabe der letzten Zutat, nämlich Zucker, übergehen.

Bevor wir den Zucker hinzufügen, messen wir die erhaltene Flüssigkeit ab, um zu sehen, wie viel wir haben, und fügen wir zu jedem Liter Flüssigkeit, die wir haben, hinzu 800 g Zucker.

Umrühren und stehen lassen Sirup bis der gesamte Zucker geschmolzen ist (mehrmals mischen, um schneller zu schmelzen).

Kalter Himbeersirup

Wenn der Zucker geschmolzen ist, gießen Sie ihn ein Sirup Flaschen ergeben, mit Deckeln verschließen und schön in die Speisekammer stellen. Wir können dienen Sirup mit Mineralwasser und Eis, wann immer wir Lust dazu haben.

Habe Spor.


Zutaten für Himbeersirup nach klassischem Rezept

Die Zubereitung von Himbeersirup nach dem traditionellen Rezept ist recht einfach und schnell. Und solange Sie diese wenigen notwendigen Zutaten zur Hand haben, wird alles so einfach wie möglich!

So bereiten Sie Himbeeren für Sirup zu

Wählen Sie Himbeeren, entweder aus dem Garten oder vom Markt oder Supermarkt. Achten Sie darauf, es nicht einzuklemmen oder Anzeichen von Beschädigungen zu zeigen. Waschen Sie die Himbeeren sehr gut und kochen Sie sie dann in einem Topf mit etwas Wasser, um sie weich zu machen. Später, wenn die Himbeeren genug weich sind, wird es durch ein Sieb gegeben.

Also ein feines Sieb oder Sieb mit einem Küchentuch oder einer Gaze abdecken und die gekochten Himbeeren durch dieses Tuch abseihen. Bei diesem Vorgang entsteht ca. 1 Liter Saft, aus dem nach traditionell leckerem Rezept Himbeersirup zubereitet wird.

So bereiten Sie Himbeersirup zu

Der durch das Abseihen der gekochten Himbeeren gewonnene Saft wird in einem Topf mit Zucker und Zitronensalz vermischt. Dann den Topf auf mittlere Hitze stellen und ständig rühren, bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat. Sie müssen auch den Schaum, der sich auf der Oberfläche bildet, bei Bedarf entfernen. Wenn der Himbeersirup nach klassischem Rezept genug aufgekocht ist, können Sie den Topf vom Herd nehmen.

Wie ist Himbeersirup aufzubewahren?

Bevor Sie den Sirup in Flaschen oder Gläser füllen, müssen Sie natürlich die Glasbehälter sterilisieren und sicherstellen, dass sie keine Schmutz- oder Fettspuren aufweisen. Sobald Sie die Hitze ausschalten, können Sie den Himbeersirup in die vorbereiteten Behälter gießen. Wir haben uns ein paar kleine Flaschen ausgesucht, die wir randvoll gefüllt und dann mit Schraubverschlüssen verschlossen haben.

Nachdem Sie den Himbeersirup nach klassischem Rezept in Flaschen abgefüllt haben, werden diese 5 Minuten kopfüber, gestützt durch den Deckel, gehalten. Der Himbeersirup wird im Kühlschrank aufbewahrt und muss vor jedem Gebrauch kräftig geschüttelt werden.


Video: Wie man Himbeersirup macht, zu Hause, biologisch, einfach Natürlich und sorglos Sahnesaft How to (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Gwen

    Sicherlich. Ich schließe mich allen oben genannten an. Über dieses Thema können wir sprechen. Hier oder am Nachmittag.

  2. Royns

    Sie liegen falsch. Ich kann es beweisen. Schreiben Sie mir in PM, wir werden damit umgehen.

  3. Treoweman

    Welcher Satz...

  4. Tomeo

    Ich entschuldige mich, aber meiner Meinung nach liegen Sie falsch. Ich kann meine Position verteidigen. Schreiben Sie mir in PM, wir werden diskutieren.



Eine Nachricht schreiben