Neueste Rezepte

Peter Luger Steakpreise steigen und mehr News

Peter Luger Steakpreise steigen und mehr News



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Im heutigen Media Mix bekommt Japan endlich Reese's Peanut Butter Cups, und eine Ehe kann die Gesundheit einer Frau verbessern

Arthur Bovino

The Daily Meal bringt Ihnen die größten Neuigkeiten aus der Food-Welt.

Trockenheit beim Peter Luger Steak: Anscheinend wegen der Trockenheit können Qualitätssteaks gleichmäßig werden mehr aus unserem Budget. Verflixt. Wir haben wirklich gespart, um für ein feierliches Peter Luger-Essen zu sparen. [Bloomberg]

USDA schließt kalifornisches Schlachthaus: Nachdem ein Video gezeigt hatte, dass Kühe, die es nicht aushalten konnten, zur Schlachtung vorbereitet wurden, schloss das USDA die Central Valley Meat Co. in Hanford, Kalifornien, um sicherzustellen, dass die Kühe nicht krank und zum Verzehr geschlachtet wurden. [AP]

Reese's Peanut Butter Cups gehen ins Ausland: Japanische Verbraucher bekommen endlich den süchtig machenden, erdnussbutterartigen Leckerbissen. [Reuters]

Heirat kann das Herzrisiko für Frauen verringern: Forscher fanden heraus, dass verheiratete Frauen tendenziell ein geringeres Risiko für Herzerkrankungen hatten, während Männer, die jünger heirateten, später im Leben häufiger Anzeichen einer chronischen Entzündung hatten. [LiveScience]

Singles Nights sind wieder im Trend: Anscheinend veranstalten immer mehr Bars Single-Abende, eine alt-und-jetzt-neue Möglichkeit, Leute in der ganzen Stadt zu treffen. [New York Times]


Selbstzufriedene New Yorker schwören, dass sie Peter Luger die ganze Zeit gehasst haben

Reaktionen auf den Null-Sterne-Braten des NYT-Kritikers Pete Wells im Wahrzeichen des Steakhouses Peter Luger rollen ein: Unglaube. Verwechslung. Aber auch: Vereinbarung. Tatsächlich können viele New Yorker Restaurantfans, die ihre Bedenken über Luger bis jetzt offenbar verschluckt haben, endlich ihre Wahrheit sagen.

Probleme in New Yorks führendem Steakhouse, schreibt Wells in seiner Rezension, fangen beim Service an: "Das Department of Motor Vehicles ist eine Blockparty im Vergleich zur Linie bei Peter Luger." Aber sie beinhalten auch ungleichmäßiges Essen – wie einen buchstäblich ungleichmäßig gekochten Burger – zu hohen Preisen.

Eater-Kritikerdebatte: Ist Peter Luger noch gut?

Die Reaktionen auf Wells’ Zingers – er freut sich auf die deutschen Kartoffeln des Restaurants genauso wie er sich darauf freut, „einen neuen, unregelmäßig geformten Maulwurf zu finden“ – waren selbst scharf. Während das Restaurant etwas verteidigt wurde, waren plötzlich viele rechthaberische Gäste begierig darauf, der Welt zu erzählen, dass auch sie bemerkt hatten, dass der Kaiser nicht vollständig bekleidet war. Die meisten Antworten fielen in einige Lager.

„Peter Luger ist eigentlich gut“

Meine andere Meinung heute ist, dass Peter Luger gut ist. Ich war in den letzten Jahren ein paar Mal dort und es ist immer eine Art Debakel und kostet immer zu viel, aber es ist großartig aus Gründen, die ich nicht ganz erklären kann, ähnlich wie New York City selbst

— Amanda Mull (@amandamull) 29. Oktober 2019

Ich habe im Laufe der Jahre viele fragwürdige, lächerliche Geschichten und Stücke in @nytimes gesehen, bis zu dem Punkt, an dem ich sie jetzt nicht einmal ansehen kann, aber ich habe noch NIE ein schlechtes Essen oder eine schlechte Erfahrung bei Peter Luger gemacht.

— Ryan (@ryanfield) 29. Oktober 2019

„Never-Lugers“, die sagen, dass sie es die ganze Zeit total in Frage gestellt haben

Scheint, meine konträre Ansicht von Peter Luger Is Bad ist nicht mehr konträr. Während alle Beschwerden in dieser Bewertung richtig sind, bemerkt @pete_wells auch nicht, dass das Restaurant viel zu hell beleuchtet ist, wie ein Krankenhaus. https://t.co/sSJvzynmVI

— Josh Barro (@jbarro) 29. Oktober 2019

Peter Luger Steak House war schon immer schlecht. Ich bin froh, dass wir es jetzt alle endlich zugeben. https://t.co/pQgoPzcByo

— Josh Barro (@jbarro) 29. Oktober 2019

Die Kritik der Times über Peter Luger ist mehr als fair. Meine letzten beiden Besuche waren einfach nur schlecht.

— Robert Armstrong (@rbrtrmstrng) 29. Oktober 2019

Ich bedaure, allen mitteilen zu müssen, dass die meisten Steakhäuser so überbewertet werden. Sie sind es meiner Meinung nach nur wert, wenn ihr Service außergewöhnlich ist. Ansonsten gehen Sie zu Costco für einen billigen usda prime und nennen Sie es einen Abend. https://t.co/sL4izXFiFx

— Tom Carroll (@TRCsnow) 29. Oktober 2019

der Peter Luger Server bringt mir den Scheck für meinen Burger, Pommes und Keilsalat pic.twitter.com/fNuaqmxI7Z

— Adam Moussa (@adamjmoussa) 29. Oktober 2019

Dies ist eine verdammt verheerende Rezension. Heilige Scheiße. @pete_wells hat eine schöne und erdrückende Art mit Worten umzugehen, und ich bin ein wenig untröstlich. Aber das spricht mich an. denn die harte Wahrheit ist, dass er absolut recht hat. #unregelmäßig geformter Maulwurf https://t.co/9nmKeSJxID

— A s t o r i a | H a i • B O O ! (@AstoriaHaiku) 29. Oktober 2019

Nachdem wir in den späten 70er und 80er Jahren dort zu Abend gegessen hatten, als sein Ruf verdient war, kehrten wir 2016 nach Jahren zurück und waren sehr enttäuscht vom Essen und dem Service, genau wie in der NYT-Rezension beschrieben. Anscheinend können sie für eine lange Zeit von Wiederholungen leben und $$$ auch

— Charles C Andrews (@CharlesC1976) 29. Oktober 2019

Die nur für das Drama dabei sind

Pete Wells hat mit Peter Luger dasselbe getan wie Jay-Z mit dem x5.

— Desus Nizza (@desusnice) 29. Oktober 2019

Und Absurdisten, die keine Angst haben zu sagen: „Okay, ich beiße, was ist ein Peter Luger?“

Ich sehe, Peter Luger liegt im Trend. Ich hoffe, ihm ist nichts passiert.

– Adam „Spooky Boi“ Cozens (@AdamCozens27) 29. Oktober 2019

Selbstzufriedene New Yorker schwören, dass sie Peter Luger die ganze Zeit gehasst haben

Reaktionen auf den Null-Sterne-Braten des NYT-Kritikers Pete Wells im Wahrzeichen des Steakhouses Peter Luger rollen ein: Unglaube. Verwechslung. Aber auch: Vereinbarung. Tatsächlich können viele New Yorker Restaurantfans – die ihre Bedenken über Luger bis jetzt offenbar verschluckt haben – endlich ihre Wahrheit sagen.

Probleme in New Yorks führendem Steakhouse, schreibt Wells in seiner Rezension, fangen beim Service an: "Das Department of Motor Vehicles ist eine Blockparty im Vergleich zur Linie bei Peter Luger." Aber sie beinhalten auch ungleichmäßiges Essen – wie einen buchstäblich ungleichmäßig gekochten Burger – zu hohen Preisen.

Eater-Kritikerdebatte: Ist Peter Luger noch gut?

Die Reaktionen auf Wells’ Zingers – er freut sich auf die deutschen Kartoffeln des Restaurants wie auf die Suche nach einem neuen, unregelmäßig geformten Maulwurf“ – waren selbst scharf. Während das Restaurant etwas verteidigt wurde, waren plötzlich viele rechthaberische Gäste begierig darauf, der Welt zu erzählen, dass auch sie bemerkt hatten, dass der Kaiser nicht vollständig bekleidet war. Die meisten Antworten fielen in einige Lager.

„Peter Luger ist eigentlich gut“

Meine andere Meinung heute ist, dass Peter Luger gut ist. Ich war in den letzten Jahren ein paar Mal dort und es ist immer eine Art Debakel und kostet immer zu viel, aber es ist großartig aus Gründen, die ich nicht ganz erklären kann, ähnlich wie New York City selbst

— Amanda Mull (@amandamull) 29. Oktober 2019

Ich habe im Laufe der Jahre viele fragwürdige, lächerliche Geschichten und Stücke in @nytimes gesehen, bis zu dem Punkt, an dem ich sie jetzt nicht einmal ansehen kann, aber ich habe NIE ein schlechtes Essen oder eine schlechte Erfahrung bei Peter Luger gemacht.

— Ryan (@ryanfield) 29. Oktober 2019

„Never-Lugers“, die sagen, dass sie es die ganze Zeit total in Frage gestellt haben

Scheint, meine konträre Ansicht von Peter Luger Is Bad ist nicht mehr konträr. Während alle Beschwerden in dieser Bewertung richtig sind, beachtet @pete_wells auch nicht, dass das Restaurant viel zu hell beleuchtet ist, wie in einem Krankenhaus. https://t.co/sSJvzynmVI

— Josh Barro (@jbarro) 29. Oktober 2019

Peter Luger Steak House war schon immer schlecht. Ich bin froh, dass wir es jetzt alle endlich zugeben. https://t.co/pQgoPzcByo

— Josh Barro (@jbarro) 29. Oktober 2019

Die Kritik der Times über Peter Luger ist mehr als fair. Meine letzten beiden Besuche waren einfach nur schlecht.

— Robert Armstrong (@rbrtrmstrng) 29. Oktober 2019

Ich bedaure, allen mitteilen zu müssen, dass die meisten Steakhäuser so überbewertet werden. Sie sind es meiner Meinung nach nur wert, wenn ihr Service außergewöhnlich ist. Ansonsten gehen Sie zu Costco für einen billigen usda prime und nennen Sie es einen Abend. https://t.co/sL4izXFiFx

— Tom Carroll (@TRCsnow) 29. Oktober 2019

der Peter Luger Server bringt mir den Scheck für meinen Burger, Pommes und Keilsalat pic.twitter.com/fNuaqmxI7Z

— Adam Moussa (@adamjmoussa) 29. Oktober 2019

Dies ist eine verdammt verheerende Rezension. Heilige Scheiße. @pete_wells hat eine schöne und erdrückende Art mit Worten umzugehen, und ich bin ein wenig untröstlich. Aber das spricht mich an. denn die harte Wahrheit ist, dass er absolut recht hat. #unregelmäßig geformter Maulwurf https://t.co/9nmKeSJxID

— A s t o r i a | H a i • B O O ! (@AstoriaHaiku) 29. Oktober 2019

Nachdem wir in den späten 70er und 80er Jahren dort zu Abend gegessen hatten, als sein Ruf verdient war, kehrten wir 2016 nach Jahren zurück und waren sehr enttäuscht vom Essen und dem Service, genau wie in der NYT-Rezension beschrieben. Anscheinend können sie für eine lange Zeit von Wiederholungen leben und $$$ auch

— Charles C Andrews (@CharlesC1976) 29. Oktober 2019

Die nur für das Drama dabei sind

Pete Wells hat mit Peter Luger dasselbe getan wie Jay-Z mit dem x5.

— Desus Nizza (@desusnice) 29. Oktober 2019

Und Absurdisten, die keine Angst haben zu sagen: „Okay, ich beiße, was ist ein Peter Luger?“

Ich sehe, Peter Luger liegt im Trend. Ich hoffe, ihm ist nichts passiert.

– Adam „Spooky Boi“ Cozens (@AdamCozens27) 29. Oktober 2019

Selbstzufriedene New Yorker schwören, dass sie Peter Luger die ganze Zeit gehasst haben

Reaktionen auf den Null-Sterne-Braten des NYT-Kritikers Pete Wells im Wahrzeichen des Steakhouses Peter Luger rollen ein: Unglaube. Verwechslung. Aber auch: Vereinbarung. Tatsächlich können viele New Yorker Restaurantfans – die ihre Bedenken über Luger bis jetzt offenbar verschluckt haben – endlich ihre Wahrheit sagen.

Probleme in New Yorks führendem Steakhouse, schreibt Wells in seiner Rezension, fangen beim Service an: "Das Department of Motor Vehicles ist eine Blockparty im Vergleich zur Linie bei Peter Luger." Aber sie beinhalten auch ungleichmäßiges Essen – wie einen buchstäblich ungleichmäßig gekochten Burger – zu hohen Preisen.

Eater-Kritikerdebatte: Ist Peter Luger noch gut?

Die Reaktionen auf Wells’ Zingers – er freut sich auf die deutschen Kartoffeln des Restaurants wie auf die Suche nach einem neuen, unregelmäßig geformten Maulwurf“ – waren selbst scharf. Während das Restaurant etwas verteidigt wurde, waren plötzlich viele rechthaberische Gäste begierig darauf, der Welt zu erzählen, dass auch sie bemerkt hatten, dass der Kaiser nicht vollständig bekleidet war. Die meisten Antworten fielen in einige Lager.

„Peter Luger ist eigentlich gut“

Meine andere Meinung heute ist, dass Peter Luger gut ist. Ich war in den letzten Jahren ein paar Mal dort und es ist immer eine Art Debakel und kostet immer zu viel, aber es ist großartig aus Gründen, die ich nicht ganz erklären kann, ähnlich wie New York City selbst

— Amanda Mull (@amandamull) 29. Oktober 2019

Ich habe im Laufe der Jahre viele fragwürdige, lächerliche Geschichten und Stücke in @nytimes gesehen, bis zu dem Punkt, an dem ich sie jetzt nicht einmal ansehen kann, aber ich habe noch NIE ein schlechtes Essen oder eine schlechte Erfahrung bei Peter Luger gemacht.

— Ryan (@ryanfield) 29. Oktober 2019

„Never-Lugers“, die sagen, dass sie es die ganze Zeit total in Frage gestellt haben

Scheint, meine konträre Ansicht von Peter Luger Is Bad ist nicht mehr konträr. Während alle Beschwerden in dieser Bewertung richtig sind, beachtet @pete_wells auch nicht, dass das Restaurant viel zu hell beleuchtet ist, wie in einem Krankenhaus. https://t.co/sSJvzynmVI

— Josh Barro (@jbarro) 29. Oktober 2019

Peter Luger Steak House war schon immer schlecht. Ich bin froh, dass wir es jetzt alle endlich zugeben. https://t.co/pQgoPzcByo

— Josh Barro (@jbarro) 29. Oktober 2019

Die Kritik der Times über Peter Luger ist mehr als fair. Meine letzten beiden Besuche waren einfach nur schlecht.

— Robert Armstrong (@rbrtrmstrng) 29. Oktober 2019

Ich bedaure, allen mitteilen zu müssen, dass die meisten Steakhäuser so überbewertet werden. Sie sind es meiner Meinung nach nur wert, wenn ihr Service außergewöhnlich ist. Ansonsten gehen Sie zu Costco für einen billigen usda prime und nennen Sie es einen Abend. https://t.co/sL4izXFiFx

— Tom Carroll (@TRCsnow) 29. Oktober 2019

der Peter Luger Server bringt mir den Scheck für meinen Burger, Pommes und Keilsalat pic.twitter.com/fNuaqmxI7Z

— Adam Moussa (@adamjmoussa) 29. Oktober 2019

Dies ist eine verdammt verheerende Rezension. Heilige Scheiße. @pete_wells hat eine schöne und erdrückende Art mit Worten umzugehen, und ich bin ein wenig untröstlich. Aber das spricht mich an. denn die harte Wahrheit ist, dass er absolut recht hat. #unregelmäßig geformter Maulwurf https://t.co/9nmKeSJxID

— A s t o r i a | H a i • B O O ! (@AstoriaHaiku) 29. Oktober 2019

Nachdem wir in den späten 70er und 80er Jahren dort zu Abend gegessen hatten, als sein Ruf verdient war, kehrten wir 2016 nach Jahren zurück und waren sehr enttäuscht vom Essen und dem Service, genau wie in der NYT-Rezension beschrieben. Anscheinend können sie für eine lange Zeit von Wiederholungen leben und $$$ auch

— Charles C Andrews (@CharlesC1976) 29. Oktober 2019

Die nur für das Drama dabei sind

Pete Wells hat mit Peter Luger dasselbe getan wie Jay-Z mit dem x5.

— Desus Nizza (@desusnice) 29. Oktober 2019

Und Absurdisten, die keine Angst haben zu sagen: „Okay, ich beiße, was ist ein Peter Luger?“

Ich sehe, Peter Luger liegt im Trend. Ich hoffe, ihm ist nichts passiert.

– Adam „Spooky Boi“ Cozens (@AdamCozens27) 29. Oktober 2019

Selbstzufriedene New Yorker schwören, dass sie Peter Luger die ganze Zeit gehasst haben

Reaktionen auf den Null-Sterne-Braten des NYT-Kritikers Pete Wells im Wahrzeichen des Steakhouses Peter Luger rollen ein: Unglaube. Verwechslung. Aber auch: Vereinbarung. Tatsächlich können viele New Yorker Restaurantfans – die ihre Bedenken über Luger bis jetzt offenbar verschluckt haben – endlich ihre Wahrheit sagen.

Probleme in New Yorks führendem Steakhouse, schreibt Wells in seiner Rezension, fangen beim Service an: "Das Department of Motor Vehicles ist eine Blockparty im Vergleich zur Linie bei Peter Luger." Aber sie beinhalten auch ungleichmäßiges Essen – wie einen buchstäblich ungleichmäßig gekochten Burger – zu hohen Preisen.

Eater-Kritikerdebatte: Ist Peter Luger noch gut?

Die Reaktionen auf Wells’ Zingers – er freut sich auf die deutschen Kartoffeln des Restaurants genauso wie er sich darauf freut, „einen neuen, unregelmäßig geformten Maulwurf zu finden“ – waren selbst scharf. Während das Restaurant etwas verteidigt wurde, waren plötzlich viele rechthaberische Gäste begierig darauf, der Welt zu erzählen, dass auch sie bemerkt hatten, dass der Kaiser nicht vollständig bekleidet war. Die meisten Antworten fielen in einige Lager.

„Peter Luger ist eigentlich gut“

Meine andere Meinung heute ist, dass Peter Luger gut ist. Ich war in den letzten Jahren ein paar Mal dort und es ist immer eine Art Debakel und kostet immer zu viel, aber es ist großartig aus Gründen, die ich nicht ganz erklären kann, ähnlich wie New York City selbst

— Amanda Mull (@amandamull) 29. Oktober 2019

Ich habe im Laufe der Jahre viele fragwürdige, lächerliche Geschichten und Stücke in @nytimes gesehen, bis zu dem Punkt, an dem ich sie jetzt nicht einmal ansehen kann, aber ich habe noch NIE ein schlechtes Essen oder eine schlechte Erfahrung bei Peter Luger gemacht.

— Ryan (@ryanfield) 29. Oktober 2019

„Never-Lugers“, die sagen, dass sie es die ganze Zeit total in Frage gestellt haben

Scheint, meine konträre Ansicht von Peter Luger Is Bad ist nicht mehr konträr. Während alle Beschwerden in dieser Bewertung richtig sind, bemerkt @pete_wells auch nicht, dass das Restaurant viel zu hell beleuchtet ist, wie ein Krankenhaus. https://t.co/sSJvzynmVI

— Josh Barro (@jbarro) 29. Oktober 2019

Peter Luger Steak House war schon immer schlecht. Ich bin froh, dass wir es jetzt alle endlich zugeben. https://t.co/pQgoPzcByo

— Josh Barro (@jbarro) 29. Oktober 2019

Die Kritik der Times über Peter Luger ist mehr als fair. Meine letzten beiden Besuche waren einfach nur schlecht.

— Robert Armstrong (@rbrtrmstrng) 29. Oktober 2019

Ich bedaure, allen mitteilen zu müssen, dass die meisten Steakhäuser so überbewertet werden. Sie sind es meiner Meinung nach nur wert, wenn ihr Service außergewöhnlich ist. Ansonsten gehen Sie zu Costco für einen billigen usda prime und nennen Sie es einen Abend. https://t.co/sL4izXFiFx

— Tom Carroll (@TRCsnow) 29. Oktober 2019

der Peter Luger Server bringt mir den Scheck für meinen Burger, Pommes und Keilsalat pic.twitter.com/fNuaqmxI7Z

— Adam Moussa (@adamjmoussa) 29. Oktober 2019

Dies ist eine verdammt verheerende Rezension. Heilige Scheiße. @pete_wells hat eine schöne und erdrückende Art mit Worten umzugehen, und ich bin ein wenig untröstlich. Aber das spricht mich an. denn die harte Wahrheit ist, dass er absolut recht hat. #unregelmäßig geformter Maulwurf https://t.co/9nmKeSJxID

— A s t o r i a | H a i • B O O ! (@AstoriaHaiku) 29. Oktober 2019

Nachdem wir in den späten 70er und 80er Jahren dort zu Abend gegessen hatten, als sein Ruf verdient war, kehrten wir 2016 nach Jahren zurück und waren sehr enttäuscht vom Essen und dem Service, genau wie in der NYT-Rezension beschrieben. Anscheinend können sie für eine lange Zeit von Wiederholungen leben und $$$ auch

— Charles C Andrews (@CharlesC1976) 29. Oktober 2019

Die nur für das Drama dabei sind

Pete Wells hat mit Peter Luger dasselbe getan wie Jay-Z mit dem x5.

— Desus Nizza (@desusnice) 29. Oktober 2019

Und Absurdisten, die keine Angst haben zu sagen: „Okay, ich beiße, was ist ein Peter Luger?“

Ich sehe, Peter Luger liegt im Trend. Ich hoffe, ihm ist nichts passiert.

– Adam „Spooky Boi“ Cozens (@AdamCozens27) 29. Oktober 2019

Selbstzufriedene New Yorker schwören, dass sie Peter Luger die ganze Zeit gehasst haben

Reaktionen auf den Null-Sterne-Braten des NYT-Kritikers Pete Wells im Wahrzeichen des Steakhouses Peter Luger rollen ein: Unglaube. Verwechslung. Aber auch: Vereinbarung. Tatsächlich können viele New Yorker Restaurantfans, die ihre Bedenken über Luger bis jetzt offenbar verschluckt haben, endlich ihre Wahrheit sagen.

Probleme in New Yorks führendem Steakhouse, schreibt Wells in seiner Rezension, fangen beim Service an: "Das Department of Motor Vehicles ist eine Blockparty im Vergleich zur Linie bei Peter Luger." Aber sie beinhalten auch ungleichmäßiges Essen – wie einen buchstäblich ungleichmäßig gekochten Burger – zu hohen Preisen.

Eater-Kritikerdebatte: Ist Peter Luger noch gut?

Die Reaktionen auf Wells’ Zingers – er freut sich auf die deutschen Kartoffeln des Restaurants wie auf die Suche nach einem neuen, unregelmäßig geformten Maulwurf“ – waren selbst scharf. Während das Restaurant etwas verteidigt wurde, waren plötzlich viele rechthaberische Gäste begierig darauf, der Welt zu erzählen, dass auch sie bemerkt hatten, dass der Kaiser nicht vollständig bekleidet war. Die meisten Antworten fielen in einige Lager.

„Peter Luger ist eigentlich gut“

Meine andere Meinung heute ist, dass Peter Luger gut ist. Ich war in den letzten Jahren ein paar Mal dort und es ist immer eine Art Debakel und kostet immer zu viel, aber es ist großartig aus Gründen, die ich nicht ganz erklären kann, ähnlich wie New York City selbst

— Amanda Mull (@amandamull) 29. Oktober 2019

Ich habe im Laufe der Jahre viele fragwürdige, lächerliche Geschichten und Stücke in @nytimes gesehen, bis zu dem Punkt, an dem ich sie jetzt nicht einmal ansehen kann, aber ich habe NIE ein schlechtes Essen oder eine schlechte Erfahrung bei Peter Luger gemacht.

— Ryan (@ryanfield) 29. Oktober 2019

„Never-Lugers“, die sagen, dass sie es die ganze Zeit total in Frage gestellt haben

Scheint, meine konträre Ansicht von Peter Luger Is Bad ist nicht mehr konträr. Während alle Beschwerden in dieser Bewertung richtig sind, beachtet @pete_wells auch nicht, dass das Restaurant viel zu hell beleuchtet ist, wie in einem Krankenhaus. https://t.co/sSJvzynmVI

— Josh Barro (@jbarro) 29. Oktober 2019

Peter Luger Steak House war schon immer schlecht. Ich bin froh, dass wir es jetzt alle endlich zugeben. https://t.co/pQgoPzcByo

— Josh Barro (@jbarro) 29. Oktober 2019

Die Kritik der Times über Peter Luger ist mehr als fair. Meine letzten beiden Besuche waren einfach nur schlecht.

— Robert Armstrong (@rbrtrmstrng) 29. Oktober 2019

Ich bedaure, allen mitteilen zu müssen, dass die meisten Steakhäuser so überbewertet werden. Sie sind es meiner Meinung nach nur wert, wenn ihr Service außergewöhnlich ist. Ansonsten gehen Sie zu Costco für einen billigen usda prime und nennen Sie es einen Abend. https://t.co/sL4izXFiFx

— Tom Carroll (@TRCsnow) 29. Oktober 2019

der Peter Luger Server bringt mir den Scheck für meinen Burger, Pommes und Keilsalat pic.twitter.com/fNuaqmxI7Z

— Adam Moussa (@adamjmoussa) 29. Oktober 2019

Dies ist eine verdammt verheerende Rezension. Heilige Scheiße. @pete_wells hat eine schöne und erdrückende Art mit Worten umzugehen, und ich bin ein wenig untröstlich. Aber das spricht mich an. denn die harte Wahrheit ist, dass er absolut recht hat. #unregelmäßig geformter Maulwurf https://t.co/9nmKeSJxID

— A s t o r i a | H a i • B O O ! (@AstoriaHaiku) 29. Oktober 2019

Nachdem wir in den späten 70er und 80er Jahren dort zu Abend gegessen hatten, als sein Ruf verdient war, kehrten wir 2016 nach Jahren zurück und waren sehr enttäuscht vom Essen und dem Service, genau wie in der NYT-Rezension beschrieben. Anscheinend können sie für eine lange Zeit von Wiederholungen leben und $$$ auch

— Charles C Andrews (@CharlesC1976) 29. Oktober 2019

Die nur für das Drama dabei sind

Pete Wells hat mit Peter Luger dasselbe getan wie Jay-Z mit dem x5.

— Desus Nizza (@desusnice) 29. Oktober 2019

Und Absurdisten, die keine Angst haben zu sagen: „Okay, ich beiße, was ist ein Peter Luger?“

Ich sehe, Peter Luger liegt im Trend. Ich hoffe, ihm ist nichts passiert.

– Adam „Spooky Boi“ Cozens (@AdamCozens27) 29. Oktober 2019

Selbstzufriedene New Yorker schwören, dass sie Peter Luger die ganze Zeit gehasst haben

Reaktionen auf den Null-Sterne-Braten des NYT-Kritikers Pete Wells im Wahrzeichen des Steakhouses Peter Luger rollen ein: Unglaube. Verwechslung. Aber auch: Vereinbarung. Tatsächlich können viele New Yorker Restaurantfans, die ihre Bedenken über Luger bis jetzt offenbar verschluckt haben, endlich ihre Wahrheit sagen.

Probleme in New Yorks führendem Steakhouse, schreibt Wells in seiner Rezension, fangen beim Service an: "Das Department of Motor Vehicles ist eine Blockparty im Vergleich zur Linie bei Peter Luger." Aber sie beinhalten auch ungleichmäßiges Essen – wie einen buchstäblich ungleichmäßig gekochten Burger – zu hohen Preisen.

Eater-Kritikerdebatte: Ist Peter Luger noch gut?

Die Reaktionen auf Wells’ Zingers – er freut sich auf die deutschen Kartoffeln des Restaurants wie auf die Suche nach einem neuen, unregelmäßig geformten Maulwurf“ – waren selbst scharf. Während das Restaurant etwas verteidigt wurde, waren plötzlich viele rechthaberische Gäste begierig darauf, der Welt zu erzählen, dass auch sie bemerkt hatten, dass der Kaiser nicht vollständig bekleidet war. Die meisten Antworten fielen in einige Lager.

„Peter Luger ist eigentlich gut“

Meine andere Meinung heute ist, dass Peter Luger gut ist. Ich war in den letzten Jahren ein paar Mal dort und es ist immer eine Art Debakel und kostet immer zu viel, aber es ist großartig aus Gründen, die ich nicht ganz erklären kann, ähnlich wie New York City selbst

— Amanda Mull (@amandamull) 29. Oktober 2019

Ich habe im Laufe der Jahre viele fragwürdige, lächerliche Geschichten und Stücke in @nytimes gesehen, bis zu dem Punkt, an dem ich sie jetzt nicht einmal ansehen kann, aber ich habe NIE ein schlechtes Essen oder eine schlechte Erfahrung bei Peter Luger gemacht.

– Ryan (@ryanfield) 29. Oktober 2019

„Never-Lugers“, die sagen, dass sie es die ganze Zeit total in Frage gestellt haben

Scheint, meine konträre Ansicht von Peter Luger Is Bad ist nicht mehr konträr. Während alle Beschwerden in dieser Bewertung richtig sind, bemerkt @pete_wells auch nicht, dass das Restaurant viel zu hell beleuchtet ist, wie ein Krankenhaus. https://t.co/sSJvzynmVI

— Josh Barro (@jbarro) 29. Oktober 2019

Peter Luger Steak House war schon immer schlecht. Ich bin froh, dass wir es jetzt alle endlich zugeben. https://t.co/pQgoPzcByo

— Josh Barro (@jbarro) 29. Oktober 2019

Die Kritik der Times über Peter Luger ist mehr als fair. Meine letzten beiden Besuche waren einfach nur schlecht.

— Robert Armstrong (@rbrtrmstrng) 29. Oktober 2019

Ich bedaure, allen mitteilen zu müssen, dass die meisten Steakhäuser so überbewertet werden. Sie sind es meiner Meinung nach nur wert, wenn ihr Service außergewöhnlich ist. Ansonsten gehen Sie zu Costco für einen billigen usda prime und nennen Sie es einen Abend. https://t.co/sL4izXFiFx

— Tom Carroll (@TRCsnow) 29. Oktober 2019

der Peter Luger Server bringt mir den Scheck für meinen Burger, Pommes und Keilsalat pic.twitter.com/fNuaqmxI7Z

— Adam Moussa (@adamjmoussa) 29. Oktober 2019

Dies ist eine verdammt verheerende Rezension. Heilige Scheiße. @pete_wells hat eine schöne und erdrückende Art mit Worten umzugehen, und ich bin ein wenig untröstlich. Aber das spricht mich an. denn die harte Wahrheit ist, dass er absolut recht hat. #unregelmäßig geformter Maulwurf https://t.co/9nmKeSJxID

— A s t o r i a | H a i • B O O ! (@AstoriaHaiku) 29. Oktober 2019

Nachdem wir in den späten 70er und 80er Jahren dort zu Abend gegessen hatten, als sein Ruf verdient war, gingen wir 2016 nach Jahren zurück und waren sehr enttäuscht vom Essen und dem Service, genau wie in der NYT-Rezension beschrieben. Anscheinend können sie für eine lange Zeit von Wiederholungen leben und $$$ auch

— Charles C Andrews (@CharlesC1976) 29. Oktober 2019

Die nur für das Drama dabei sind

Pete Wells hat mit Peter Luger dasselbe getan wie Jay-Z mit dem x5.

— Desus Nizza (@desusnice) 29. Oktober 2019

Und Absurdisten, die keine Angst haben zu sagen: „Okay, ich beiße, was ist ein Peter Luger?“

Ich sehe, Peter Luger liegt im Trend. Ich hoffe, ihm ist nichts passiert.

– Adam „Spooky Boi“ Cozens (@AdamCozens27) 29. Oktober 2019

Selbstzufriedene New Yorker schwören, dass sie Peter Luger die ganze Zeit gehasst haben

Reaktionen auf den Null-Sterne-Braten des NYT-Kritikers Pete Wells im Wahrzeichen des Steakhouses Peter Luger rollen ein: Unglaube. Verwechslung. Aber auch: Vereinbarung. Tatsächlich können viele New Yorker Restaurantfans – die ihre Bedenken über Luger bis jetzt offenbar verschluckt haben – endlich ihre Wahrheit sagen.

Probleme in New Yorks führendem Steakhouse, schreibt Wells in seiner Rezension, fangen beim Service an: "Das Department of Motor Vehicles ist eine Blockparty im Vergleich zur Linie bei Peter Luger." Aber sie beinhalten auch ungleichmäßiges Essen – wie einen buchstäblich ungleichmäßig gekochten Burger – zu hohen Preisen.

Eater-Kritikerdebatte: Ist Peter Luger noch gut?

Die Reaktionen auf Wells’ Zingers – er freut sich auf die deutschen Kartoffeln des Restaurants wie auf die Suche nach einem neuen, unregelmäßig geformten Maulwurf“ – waren selbst scharf. Während das Restaurant etwas verteidigt wurde, waren plötzlich viele rechthaberische Gäste begierig darauf, der Welt zu erzählen, dass auch sie bemerkt hatten, dass der Kaiser nicht vollständig bekleidet war. Die meisten Antworten fielen in einige Lager.

„Peter Luger ist eigentlich gut“

Meine andere Meinung heute ist, dass Peter Luger gut ist. Ich war in den letzten Jahren ein paar Mal dort und es ist immer eine Art Debakel und kostet immer zu viel, aber es ist großartig aus Gründen, die ich nicht ganz erklären kann, ähnlich wie New York City selbst

— Amanda Mull (@amandamull) 29. Oktober 2019

Ich habe im Laufe der Jahre viele fragwürdige, lächerliche Geschichten und Stücke in @nytimes gesehen, bis zu dem Punkt, an dem ich sie jetzt nicht einmal ansehen kann, aber ich habe NIE ein schlechtes Essen oder eine schlechte Erfahrung bei Peter Luger gemacht.

— Ryan (@ryanfield) 29. Oktober 2019

„Never-Lugers“, die sagen, dass sie es die ganze Zeit total in Frage gestellt haben

Scheint, meine konträre Ansicht von Peter Luger Is Bad ist nicht mehr konträr. Während alle Beschwerden in dieser Bewertung richtig sind, bemerkt @pete_wells auch nicht, dass das Restaurant viel zu hell beleuchtet ist, wie ein Krankenhaus. https://t.co/sSJvzynmVI

— Josh Barro (@jbarro) 29. Oktober 2019

Peter Luger Steak House war schon immer schlecht. Ich bin froh, dass wir es jetzt alle endlich zugeben. https://t.co/pQgoPzcByo

— Josh Barro (@jbarro) 29. Oktober 2019

Die Kritik der Times über Peter Luger ist mehr als fair. Meine letzten beiden Besuche waren einfach nur schlecht.

— Robert Armstrong (@rbrtrmstrng) 29. Oktober 2019

Ich bedaure, allen mitteilen zu müssen, dass die meisten Steakhäuser so überbewertet werden. Sie sind es meiner Meinung nach nur wert, wenn ihr Service außergewöhnlich ist. Ansonsten gehen Sie zu Costco für einen billigen usda prime und nennen Sie es einen Abend. https://t.co/sL4izXFiFx

— Tom Carroll (@TRCsnow) 29. Oktober 2019

der Peter Luger Server bringt mir den Scheck für meinen Burger, Pommes und Keilsalat pic.twitter.com/fNuaqmxI7Z

— Adam Moussa (@adamjmoussa) 29. Oktober 2019

Dies ist eine verdammt verheerende Rezension. Heilige Scheiße. @pete_wells hat eine schöne und erdrückende Art mit Worten umzugehen, und ich bin ein wenig untröstlich. Aber das spricht mich an. denn die harte Wahrheit ist, dass er absolut recht hat. #unregelmäßig geformter Maulwurf https://t.co/9nmKeSJxID

— A s t o r i a | H a i • B O O ! (@AstoriaHaiku) 29. Oktober 2019

Nachdem wir in den späten 70er und 80er Jahren dort zu Abend gegessen hatten, als sein Ruf verdient war, kehrten wir 2016 nach Jahren zurück und waren sehr enttäuscht vom Essen und dem Service, genau wie in der NYT-Rezension beschrieben. Anscheinend können sie für eine lange Zeit von Wiederholungen leben und $$$ auch

— Charles C Andrews (@CharlesC1976) 29. Oktober 2019

Die nur für das Drama dabei sind

Pete Wells hat mit Peter Luger dasselbe getan wie Jay-Z mit dem x5.

— Desus Nizza (@desusnice) 29. Oktober 2019

Und Absurdisten, die keine Angst haben zu sagen: „Okay, ich beiße, was ist ein Peter Luger?“

Ich sehe, Peter Luger liegt im Trend. Ich hoffe, ihm ist nichts passiert.

– Adam „Spooky Boi“ Cozens (@AdamCozens27) 29. Oktober 2019

Selbstzufriedene New Yorker schwören, dass sie Peter Luger die ganze Zeit gehasst haben

Reaktionen auf den Null-Sterne-Braten des NYT-Kritikers Pete Wells im Wahrzeichen des Steakhouses Peter Luger rollen ein: Unglaube. Verwechslung. Aber auch: Vereinbarung. Tatsächlich können viele New Yorker Restaurantfans, die ihre Bedenken über Luger bis jetzt offenbar verschluckt haben, endlich ihre Wahrheit sagen.

Probleme in New Yorks führendem Steakhouse, schreibt Wells in seiner Rezension, fangen beim Service an: "Das Department of Motor Vehicles ist eine Blockparty im Vergleich zur Linie bei Peter Luger." Aber sie beinhalten auch ungleichmäßiges Essen – wie einen buchstäblich ungleichmäßig gekochten Burger – zu hohen Preisen.

Eater-Kritikerdebatte: Ist Peter Luger noch gut?

Die Reaktionen auf Wells’ Zingers – er freut sich auf die deutschen Kartoffeln des Restaurants wie auf die Suche nach einem neuen, unregelmäßig geformten Maulwurf“ – waren selbst scharf. Während das Restaurant etwas verteidigt wurde, waren plötzlich viele rechthaberische Gäste begierig darauf, der Welt zu erzählen, dass auch sie bemerkt hatten, dass der Kaiser nicht vollständig bekleidet war. Die meisten Antworten fielen in einige Lager.

„Peter Luger ist eigentlich gut“

Meine andere Meinung heute ist, dass Peter Luger gut ist. Ich war in den letzten Jahren ein paar Mal dort und es ist immer eine Art Debakel und kostet immer zu viel, aber es ist großartig aus Gründen, die ich nicht ganz erklären kann, ähnlich wie New York City selbst

— Amanda Mull (@amandamull) 29. Oktober 2019

Ich habe im Laufe der Jahre viele fragwürdige, lächerliche Geschichten und Stücke in @nytimes gesehen, bis zu dem Punkt, an dem ich sie jetzt nicht einmal ansehen kann, aber ich habe noch NIE ein schlechtes Essen oder eine schlechte Erfahrung bei Peter Luger gemacht.

— Ryan (@ryanfield) 29. Oktober 2019

„Never-Lugers“, die sagen, dass sie es die ganze Zeit total in Frage gestellt haben

Scheint, meine konträre Ansicht von Peter Luger Is Bad ist nicht mehr konträr. Während alle Beschwerden in dieser Bewertung richtig sind, bemerkt @pete_wells auch nicht, dass das Restaurant viel zu hell beleuchtet ist, wie ein Krankenhaus. https://t.co/sSJvzynmVI

— Josh Barro (@jbarro) 29. Oktober 2019

Peter Luger Steak House war schon immer schlecht. Ich bin froh, dass wir es jetzt alle endlich zugeben. https://t.co/pQgoPzcByo

— Josh Barro (@jbarro) 29. Oktober 2019

Die Kritik der Times über Peter Luger ist mehr als fair. Meine letzten beiden Besuche waren einfach nur schlecht.

— Robert Armstrong (@rbrtrmstrng) 29. Oktober 2019

Ich bedaure, allen mitteilen zu müssen, dass die meisten Steakhäuser so überbewertet werden. Sie sind es meiner Meinung nach nur wert, wenn ihr Service außergewöhnlich ist. Ansonsten gehen Sie zu Costco für einen billigen usda prime und nennen Sie es einen Abend. https://t.co/sL4izXFiFx

— Tom Carroll (@TRCsnow) 29. Oktober 2019

der Peter Luger Server bringt mir den Scheck für meinen Burger, Pommes und Keilsalat pic.twitter.com/fNuaqmxI7Z

— Adam Moussa (@adamjmoussa) 29. Oktober 2019

Dies ist eine verdammt verheerende Rezension. Heilige Scheiße. @pete_wells hat eine schöne und erdrückende Art mit Worten umzugehen, und ich bin ein wenig untröstlich. Aber das spricht mich an. denn die harte Wahrheit ist, dass er absolut recht hat. #unregelmäßig geformter Maulwurf https://t.co/9nmKeSJxID

— A s t o r i a | H a i • B O O ! (@AstoriaHaiku) 29. Oktober 2019

Nachdem wir in den späten 70er und 80er Jahren dort zu Abend gegessen hatten, als sein Ruf verdient war, kehrten wir 2016 nach Jahren zurück und waren sehr enttäuscht vom Essen und dem Service, genau wie in der NYT-Rezension beschrieben. Anscheinend können sie für eine lange Zeit von Wiederholungen leben und auch $$$

— Charles C Andrews (@CharlesC1976) 29. Oktober 2019

Die nur für das Drama dabei sind

pete wells just did the same thing to peter luger that jay-z did to the x5.

— Desus Nice (@desusnice) October 29, 2019

And absurdists who aren’t afraid to say “okay, I’ll bite, what’s a Peter Luger?”

I see Peter Luger is trending. I hope nothing happened to him.

— Adam “Spooky Boi” Cozens (@AdamCozens27) October 29, 2019

Self-Satisfied New Yorkers Swear They Hated Peter Luger All Along

Reactions to NYT dining critic Pete Wells’ zero-star roast of landmark steakhouse Peter Luger are rolling in: Disbelief. Verwechslung. But also: Agreement. In fact, many New York dining fans — who have, until now, apparently swallowed their concerns about Luger — can finally speak their truth.

Problems at New York’s foremost steakhouse, Wells writes in his review, start with service: “The Department of Motor Vehicles is a block party compared with the line at Peter Luger.” But they also include uneven food — like a literally unevenly cooked burger — at steep prices.

Eater Critics Debate: Is Peter Luger Still Good?

Reactions to Wells’ zingers — he looks forward to the restaurant’s German potatoes the way he look forward “to finding a new, irregularly shaped mole” — were spicy themselves. While there was some defense of the restaurant, suddenly, lots of opinionated diners were eager to tell the world they, too, had noticed the emperor wasn’t fully clothed. Most responses fell into a few camps.

“Peter Luger is, in fact good”

My other opinion today is that Peter Luger is Good. I have been a bunch of times in the past few years and it is always sort of a debacle and always costs too much but it’s great for reasons I can’t totally explain, much like New York City itself

— Amanda Mull (@amandamull) October 29, 2019

I've seen plenty of questionable, ridiculous stories and pieces in @nytimes over the years, to the point where I can't even look at it now, but I have NEVER once had a bad meal or a bad experience at Peter Luger.

— Ryan (@ryanfield) October 29, 2019

“Never-Lugers,” who say they totally questioned it the whole time

Seems my contrarian Peter Luger Is Bad view is no longer contrarian. While all the complaints in this review are correct, @pete_wells fails to note also that the restaurant is lit far too brightly, like a hospital. https://t.co/sSJvzynmVI

— Josh Barro (@jbarro) October 29, 2019

Peter Luger Steak House has always been bad. I'm glad we're all finally admitting it now. https://t.co/pQgoPzcByo

— Josh Barro (@jbarro) October 29, 2019

The Times' review of Peter Luger is more than fair. My last two visits were just bad.

— Robert Armstrong (@rbrtrmstrng) October 29, 2019

I regret to inform everyone that most steakhouses are so overrated. They are only worth it, in my opinion, if their service is extraordinary. Otherwise go to costco for a cheap usda prime and call it an evening. https://t.co/sL4izXFiFx

— Tom Carroll (@TRCsnow) October 29, 2019

the peter luger server bringing me the check for my burger, fries, and wedge salad pic.twitter.com/fNuaqmxI7Z

— Adam Moussa (@adamjmoussa) October 29, 2019

This is a fucking devastating review. Holy shit. @pete_wells has a beautiful and crushing way with words, and I’m a little heartbroken. But this speaks to me. because the hard truth is that he’s absolutely right. #irregularlyshapedmole https://t.co/9nmKeSJxID

— A s t o r i a | H a i • B O O ! (@AstoriaHaiku) October 29, 2019

After having dined there in the late 70’s and 80’s when its reputation was deserved, went back after years away in 2016 and we were very disappointed with food and service exactly as described in NYT review. Appears they can live on rep for a l o n g time and $$$ too

— Charles C Andrews (@CharlesC1976) October 29, 2019

Those just in it for the drama

pete wells just did the same thing to peter luger that jay-z did to the x5.

— Desus Nice (@desusnice) October 29, 2019

And absurdists who aren’t afraid to say “okay, I’ll bite, what’s a Peter Luger?”

I see Peter Luger is trending. I hope nothing happened to him.

— Adam “Spooky Boi” Cozens (@AdamCozens27) October 29, 2019

Self-Satisfied New Yorkers Swear They Hated Peter Luger All Along

Reactions to NYT dining critic Pete Wells’ zero-star roast of landmark steakhouse Peter Luger are rolling in: Disbelief. Verwechslung. But also: Agreement. In fact, many New York dining fans — who have, until now, apparently swallowed their concerns about Luger — can finally speak their truth.

Problems at New York’s foremost steakhouse, Wells writes in his review, start with service: “The Department of Motor Vehicles is a block party compared with the line at Peter Luger.” But they also include uneven food — like a literally unevenly cooked burger — at steep prices.

Eater Critics Debate: Is Peter Luger Still Good?

Reactions to Wells’ zingers — he looks forward to the restaurant’s German potatoes the way he look forward “to finding a new, irregularly shaped mole” — were spicy themselves. While there was some defense of the restaurant, suddenly, lots of opinionated diners were eager to tell the world they, too, had noticed the emperor wasn’t fully clothed. Most responses fell into a few camps.

“Peter Luger is, in fact good”

My other opinion today is that Peter Luger is Good. I have been a bunch of times in the past few years and it is always sort of a debacle and always costs too much but it’s great for reasons I can’t totally explain, much like New York City itself

— Amanda Mull (@amandamull) October 29, 2019

I've seen plenty of questionable, ridiculous stories and pieces in @nytimes over the years, to the point where I can't even look at it now, but I have NEVER once had a bad meal or a bad experience at Peter Luger.

— Ryan (@ryanfield) October 29, 2019

“Never-Lugers,” who say they totally questioned it the whole time

Seems my contrarian Peter Luger Is Bad view is no longer contrarian. While all the complaints in this review are correct, @pete_wells fails to note also that the restaurant is lit far too brightly, like a hospital. https://t.co/sSJvzynmVI

— Josh Barro (@jbarro) October 29, 2019

Peter Luger Steak House has always been bad. I'm glad we're all finally admitting it now. https://t.co/pQgoPzcByo

— Josh Barro (@jbarro) October 29, 2019

The Times' review of Peter Luger is more than fair. My last two visits were just bad.

— Robert Armstrong (@rbrtrmstrng) October 29, 2019

I regret to inform everyone that most steakhouses are so overrated. They are only worth it, in my opinion, if their service is extraordinary. Otherwise go to costco for a cheap usda prime and call it an evening. https://t.co/sL4izXFiFx

— Tom Carroll (@TRCsnow) October 29, 2019

the peter luger server bringing me the check for my burger, fries, and wedge salad pic.twitter.com/fNuaqmxI7Z

— Adam Moussa (@adamjmoussa) October 29, 2019

This is a fucking devastating review. Holy shit. @pete_wells has a beautiful and crushing way with words, and I’m a little heartbroken. But this speaks to me. because the hard truth is that he’s absolutely right. #irregularlyshapedmole https://t.co/9nmKeSJxID

— A s t o r i a | H a i • B O O ! (@AstoriaHaiku) October 29, 2019

After having dined there in the late 70’s and 80’s when its reputation was deserved, went back after years away in 2016 and we were very disappointed with food and service exactly as described in NYT review. Appears they can live on rep for a l o n g time and $$$ too

— Charles C Andrews (@CharlesC1976) October 29, 2019

Those just in it for the drama

pete wells just did the same thing to peter luger that jay-z did to the x5.

— Desus Nice (@desusnice) October 29, 2019

And absurdists who aren’t afraid to say “okay, I’ll bite, what’s a Peter Luger?”

I see Peter Luger is trending. I hope nothing happened to him.

— Adam “Spooky Boi” Cozens (@AdamCozens27) October 29, 2019


Schau das Video: The Best Steak In New York City. Best In Town (August 2022).